Sie sind hier: Home > Themen >

Kinderwunsch

Künstliche Befruchtung: Retortenbaby nach Erbgut-Analyse geboren

Künstliche Befruchtung: Retortenbaby nach Erbgut-Analyse geboren

Für viele Paare mit Kinderwunsch ist die künstliche Befruchtung die letzte Hoffnung auf ein eigenes Baby. Doch die Erfolgsquote ist ernüchternd gering. Britische Wissenschaftler glauben nun, mit einer kompletten Erbgut-Analyse des Embryos die Chancen ... mehr
Auslandsadoption: Mit über 40 zwei Kinder aus Vietnam adoptiert

Auslandsadoption: Mit über 40 zwei Kinder aus Vietnam adoptiert

Petra und Herbert wurden von Günther Jauch einmal als die ältesten Adoptiveltern Deutschlands bezeichnet. Sie waren bereits über vierzig, als ihre Entscheidung, ein Kind aufzunehmen, gefallen ist. Die eigenen Kinder waren schon lange ... mehr
Schwangerschaft nach Fehlgeburt: Ab wann wieder möglich?

Schwangerschaft nach Fehlgeburt: Ab wann wieder möglich?

Der Körper, die Seele und die Lebensplanung - alles war auf ein weiteres Familienmitglied ausgerichtet. Doch dann kommt es zur Fehlgeburt. Wie soll es weitergehen? Gleich wieder versuchen schwanger zu werden? Sich physisch und psychisch ein bisschen Zeit geben ... mehr
Eltern im Teenageralter: Eine große Verantwortung

Eltern im Teenageralter: Eine große Verantwortung

Wenn junge Menschen im Teenageralter bereits Eltern werden, ist das eine große Herausforderung für sie. Die Jugendlichen haben viele Fragen und sind sich oft nicht sicher, wie sie mit der neuen Verantwortung umgehen sollen. Beratungsstellen können helfen ... mehr
Psychische Aspekte bei der Kinderlosigkeit

Psychische Aspekte bei der Kinderlosigkeit

Ungewollte Kinderlosigkeit und die Psyche der betroffenen Paare stehen in einem engen Zusammenhang. Erfüllt sich der Wunsch nach einem Kind nicht, belastet das die Psyche beider Partner stark. Andersherum kann der unerfüllte Kinderwunsch in gewissem Maß auch psychisch ... mehr

Sat.1 zeigt das Thema Künstliche Befruchtung in Dänemark

Für die Reality-Soap "Deutschland wird schwanger" dokumentierte Sat.1 für ein ganzes Jahr lang das Leben von 100 Paaren, die keinen größeren Wunsch haben als ein Baby zu bekommen. In der dritten Folge der Sendung, die am 17.11. ausgestrahlt wurde, begleitete Moderatorin ... mehr

Kinderwunschbehandlung: Setzen Sie sich nicht unter Druck

Sorgen, Vorwürfe und Stress. Haben diese Faktoren erheblichen Einfluss auf die Kinderwunschbehandlung? Nicht unbedingt. Erfolg bei einer künstlichen Befruchtung hängt nicht zwangsläufig davon ab, ob Frauen sich dabei entspannen können. Dennoch raten ... mehr

Welche Ursachen Unfruchtbarkeit haben kann

Unfruchtbarkeit bei Männern und bei Frauen kann verschiedenste Ursachen haben. Neben körperlichen können auch psychische sowie genetische Gründe für den unerfüllten Kinderwunsch verantwortlich sein. Häufig lassen sich auch gar keine Ursachen für Kinderlosigkeit ... mehr

Künstliche Befruchtung - Diese Möglichkeiten gibt es

Die künstliche Befruchtung soll ungewollt kinderlosen Paaren dazu verhelfen, ihren Kinderwunsch endlich zu verwirklichen. Im Rahmen einer solchen Behandlung gibt es mehrere Möglichkeiten, die Befruchtung vorzunehmen. Insemination: Künstliche Befruchtung der schonenden ... mehr

Das optimale Körpergewicht, um schwanger zu werden

Wer schwanger werden möchte, sollte sich darüber Gedanken machen, welches Körpergewicht er hat. Das mag im ersten Moment etwas ungewöhnlich klingen, tatsächlich kann das Gewicht aber Auswirkung auf die Fruchtbarkeit haben. Einseitige Essgewohnheiten bei Frauen ... mehr

Ungewollte Kinderlosigkeit: Mögliche Therapien

Therapien bei Kinderlosigkeit sind heutzutage Routine. Der Kinderwunsch muss nicht unbedingt unerfüllt bleiben, sofern Sie die verschiedenen Möglichkeiten zur Therapie in Erwägung ziehen. Wichtig ist, dass mithilfe von Untersuchungen die Gründe für die Kinderlosigkeit ... mehr

Spendersamen helfen bei männlicher Unfruchtbarkeit

Wenn der Nachwuchs trotz Kinderwunsch ausbleibt, ist eine künstliche Befruchtung für viele Paare die letzte Möglichkeit zum eigenen Kind. Spendersamen können im Falle von männlicher Unfruchtbarkeit helfen. Zuvor sollte das Paar jedoch Vor- und Nachteile gegeneinander ... mehr

Adoption: Diese Modelle sieht das Adoptionsrecht vor

Wer darf ein Kind adoptieren und welche Modelle der Adoption gibt es? Das Adoptionsrecht in Deutschland sieht verschiedene Modelle vor. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Adoptionsrecht für homosexuelle Paare gibt es einige ... mehr

Adoption: Der steinige Weg zum Wunschkind

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen entscheiden, ein Kind zu adoptieren. Der naheliegende und wohl auch häufigste Grund ist unerfüllter Kinderwunsch. Die Adoption eines Kindes ist jedoch mit einem enormen Aufwand verbunden. So müssen Bewerber zahlreiche ... mehr

Adoption - die Suche nach der heilen Welt

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen entscheiden, ein Kind zu adoptieren. Der naheliegende und wohl auch häufigste: unerfüllter Kinderwunsch. Für diejenigen aber, die ihr Kind - aus welchen Gründen auch immer - weggeben, ist das eine sehr schwere und letztendlich ... mehr

Reproduktionsmediziner: "Ein Samenspender ist kein Vater"

Werden Deutschland die Samenspender ausgehen, nachdem ein Urteil die Anonymität von Samenspendern aufgehoben hat? Maarten van Santen fürchtet das nicht. Jeden Tag erreichen den Reproduktionsmediziner im Schnitt zwei Anfragen von willigen Spendern ... mehr

Regelmäßiger Sex erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft

Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, indem Sie regelmäßigen Geschlechtsverkehr haben. Denn somit soll die Chance steigen, dass Samen die Eizelle der Frau befruchten. Wenn Sie neben häufigem Sex zudem auch noch den Zeitpunkt des Eisprungs ermitteln ... mehr

Pflegekind oder Adoption - Glücklich werden ohne leibliche Kinder

Für Paare, die sich ihren Wunsch nach eigenen Kindern nicht erfüllen können, könnte ein Pflegekind oder eine Adoption eine ernsthafte Alternative sein. Die Bedingungen und Abläufe sind hierbei unterschiedlich. Gemein ist beiden Formen jedoch, dass Sie einem jungen ... mehr

Samenspender-Urteil von Hamm: Sarah P. bringt Anonymität zu Fall

Jeder Mensch hat ein Recht zu wissen, von wem er abstammt - auch wenn der Erzeuger ein Samenspender war. Die Tochter eines anonymen Samenspenders hat am Oberlandesgericht Hamm (OLG) das Recht auf die Herausgabe des Namens ihres biologischen Vaters erreicht. Das Urteil ... mehr

Vaterschaft: ein liebevoller Papa ist wichtiger als ein enttarnter Samenspender

Es muss ein Schock sein, wenn Kinder erfahren, dass Papa gar nicht ihr leiblicher Vater ist. Oft gerät das vertraute Familienbild ins Wanken. Noch komplizierter wird es, wenn die Kinder wissen wollen, von wem sie abstammen. Wenn Kinder aus einer Samenspende entstanden ... mehr

Kinderwunsch: Bewegungsmuffel haben weniger Spermien

Männer, runter von der Couch! Wenn Männer viel fernsehen, produzieren sie weniger Spermien als bewegungsfreudige Geschlechtsgenossen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die am 5. Februar auf der Internetseite der Fachzeitschrift "British Journal of Sports Medicine ... mehr

Eizellenspende: Letzte Chance bei unerfülltem Kinderwunsch ist illegal

Ein Baby mit 40 - ist doch gar kein Problem! So gaukeln es die Babyglück-Geschichten von Promis wie Madonna, Geena Davis, Ute Lemper und Gianna Nanini vor. Umso härter ist es für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, wenn Ärzte ihnen erklären, dass sie mit Mitte 30 sogar ... mehr

Auslandsadoption: WDR-Doku zeigt das Kind als Ware

Viele kinderlose Paare wollen in bester Absicht ein Kind aus einem armen Land adoptieren. Doch ist die Adoption wirklich für das Kind das Beste? Die WDR-Reportage "Suche Kind, zahle bar - Die Adoptionslobby" zeigte ein erschreckendes ... mehr

Adoption: Wo liegt die Altersgrenze für eine Adoption?

Wenn sich der Kinderwunsch nicht erfüllt, erwägen viele Paare eine Adoption. Je älter sie sind, desto geringer werden allerdings ihre Chancen, ein Kind zu adoptieren. Und auch bei Adoptionen im Ausland gibt es viele Bestimmungen einzuhalten. Eine gesetzliche ... mehr

Adoption: Voraussetzungen, Kosten und rechtliche Grundlagen

Es gibt viele Paare, denen der Kinderwunsch versagt bleibt. Jedoch besteht die Möglichkeit eine Familie durch die Adoption zu gründen. Viele schrecken vor den Kosten und den Voraussetzungen zurück, aus Angst, sich zu übernehmen. Auch der Weg bis zur endgültigen Adoption ... mehr

Fotografie: Anne Geddes porträtiert schwangere Frauen

Babys in Blumentöpfen, Säuglinge in Kürbisblüten - Kunst oder Kitsch? Die Meinungen gehen weit auseinander. Doch jede Mutter kennt die lieblichen Bilder der Fotografin Anne Geddes. Die Glückwunschkarten mit ihren Motiven von Kindern als Blüten oder Fabelwesen ... mehr

Kinderwunsch und Karriere verbinden

Deutschlands Frauen haben kaum Chancen auf einen Platz in den Vorstandsetagen. Bei rund 160 Dax-Unternehmen liegt der Anteil von Frauen in Top-Jobs bei 3,4 Prozent. Frauenquote hin oder her - obwohl die Universitäten jährlich exzellent ausgebildete Frauen ... mehr

Unverheiratet Eltern werden: Tipps zum Sorgerecht

Unverheiratet Eltern zu werden ist heutzutage schon längst keine Seltenheit mehr, da die Gesellschaft immer liberaler wird. Dennoch gibt es einige Tipps bezüglich des Sorgerechts, die es zu beherzigen gilt. Unverheiratet Eltern werden: Sorgerecht rechtzeitig regeln ... mehr

Eltern werden: Tipps für Alleinerziehende

Eltern sein ist nicht einfach. Besonders für Alleinerziehende gestaltet sich eine adäquate Rollenausübung oft schwierig. Doch keine Angst vor der Verantwortung! Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, die Kindererziehung auch ohne Partner erfolgreich zu meistern ... mehr

Studie: "Schwangerschaften sind ansteckend"

Schwangerschaften wirken laut einer Studie ansteckend auf Arbeitskolleginnen. Im Jahr nachdem eine Kollegin Mutter geworden ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, fast auf das Doppelte, wie Forscher der Universität Bamberg herausfanden ... mehr

Kinderwunsch: Endlich Papa - Erfahrungsbericht eines unfruchtbaren Mannes

Diagnose Unfruchtbarkeit: Nie Papa sein, nie ein eigenes Baby haben? Ein Schock für Isabella und Christian. Aber sie geben den Traum nicht auf. Dreieinhalb Jahre dauert die Odyssee durch Arztpraxen und Kinderwunschzentren, mit Sex nach Zeitplan, Hormonbehandlungen ... mehr

Studieren mit Kind: Familie und Ausbildung verbinden

Studieren mit Kind – das erfordert von den jungen Eltern vor allem ein gutes Zeitmanagement. An Universitäten gibt es meist Kinderbetreuungs-Angebote für Studierende mit Nachwuchs. Beim Studieren mit Kind können Sie außerdem einige finanzielle Vorteile in Anspruch ... mehr

Eltern werden trotz Behinderung: Tipps

Immer öfter wollen Menschen mit geistiger Behinderung heute Eltern werden. Weil sie den Behörden gegenüber noch mehr beweisen müssen, dass sie ihre Kinder gut versorgen können, sind Tipps für Betroffene wichtig. Mehr Kinder behinderter Eltern in Deutschland ... mehr

Finanztipps für werdende Eltern: Das ist zu beachten

Schon vor der Geburt gilt es, Finanztipps für werdende Eltern zusammengetragen. Manche Fördermaßnahmen können zwar rückwirkend über die Steuererklärung abgesetzt werden, andere müssen jedoch schon Monate vor der Geburt in die Wege geleitet werden, was gerade ... mehr

Kinderwunsch: Der richtige Zeitpunkt für die Schwangerschaft

Welcher der richtige Zeitpunkt für eine Schwangerschaft ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Dennoch gibt es einige Faktoren, die bei der Erfüllung des Kinderwunsches beachtet werden sollten. Richtiger Zeitpunkt: Wichtige Faktoren Die Entscheidung ... mehr

Geschenke für werdende Eltern: Tipps

Geschenke für werdende Eltern auszusuchen, ist für Freunde und Familie oft eine Herausforderung. Was ist schon vorhanden, was können Eltern und Kind gebrauchen, worüber freuen sie sich? Hier finden Sie einige Tipps für ein gelungenes Präsent zur Geburt. Was braucht ... mehr

Eltern werden: Behördengänge vor und nach der Geburt

Mit der Geburt eines Babys sind einige Behördengänge verbunden. Werdende Eltern müssen viele Formalitäten erledigen - einige davon möglichst schon vor der Geburt. Hier lesen Sie, an was Sie rechtzeitig denken sollten, wenn sie Eltern werden. Geburt des Babys anmelden ... mehr

Eltern werden: Tipps zur Vorbereitung auf die Elternrolle

Wenn ein Baby unterwegs ist, ist die Freude für werdende Eltern meist groß. Wichtig ist die optimale Vorbereitung auf die Elternrolle, denn wenn aus einem Paar eine Familie wird, ändert sich das Leben grundlegend. Neues Leben als Familie planen Glücklicherweise haben ... mehr

Elternratgeber: Als Paar in den neuen Lebensabschnitt

Babygeschrei, Schlafmangel, wenig Sex: Kaum ein Ereignis verändert das Zusammenleben von Paaren mehr als die Geburt eines Kindes. Dieser Elternratgeber gibt Tipps, wie Sie die Risiken des neuen Lebensabschnitts gemeinsam und als Team überwinden können, um Ihre Beziehung ... mehr

Checkliste: Erstausstattung fürs Baby

Die Erstausstattung fürs Baby sollte vor der Geburt komplett sein. Dazu gehören neben der Einrichtung des Kinderzimmers noch viele andere Dinge. Hier lesen Sie, was auf Ihre Checkliste für die Erstausstattung gehört. Kinderzimmer einrichten Zum Babybett oder der Wiege ... mehr

Gynäkologen: Frauen mit Kinderwunsch bei künstlicher Befruchtung immer älter

Das Durchschnittsalter von Frauen, die sich in Deutschland künstlich befruchten lassen, steigt. Dieser Trend hat Folgen für den Erfolg von Kinderwunsch-Behandlungen. Gynäkologen beobachten ihn mit Sorge. Künstliche Befruchtung: Erfolg hängt vom Alter ab Nach Angaben ... mehr

Kinderwunsch: Bereit für das erste Kind?

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, aus einem Beziehungsduo ein Familientrio zu machen? Trägt das die Partnerschaft überhaupt? Stimmt der berufliche und finanzielle Rahmen? Das fragen sich tausende von Paaren jedes Jahr - und das bestimmt nicht zum ersten ... mehr

Brustkrebs: Gesundes Baby trotz Brustkrebs und Chemotherapie dank Erlanger Mediziner

Sandra G. ist jetzt im Mutterschutz. Ihre Tochter Isabel ist gerade mal 20 Tage alt und gesund. Dass Sandra auf natürlichem Weg ein Baby gebären würde, war vor Kurzem noch nicht sehr wahrscheinlich. Mediziner der Erlanger Uniklinik ermöglichten es der jungen Frau durch ... mehr

Krebs: Unfruchtbar durch Chemotherapie und doch ein eigenes Baby. Eine Mutter erzählt

Es könnte eine Hoffnung für viele krebskranke Frauen sein. An der Frauenklinik in Erlangen gelang es, Eierstockgewebe einzufrieren und nach der Chemotherapie wieder zu transplantieren. Sandra G. (32) brachte ein gesundes Kind zur Welt. So erlebte die Familie ... mehr

Mönchspfeffer - Homöopathisches Arzneimittel bei Kinderwunsch

Wenn Kinder trotz Kinderwunsch ausbleiben, probieren es viele Frauen auch mit Mitteln der Homöopathie. Eine Möglichkeit ist hier zum Beispiel der Mönchspfeffer, ein Mittel, das den Zyklus der Frau regulieren soll und deshalb häufig auch bei einem ... mehr

Alte Väter geben an ihre Kinder mehr Erbgutfehler weiter: Risiko für Autismus steigt

Nicht nur das Alter der Mutter spielt beim Kinderkriegen eine wesentliche Rolle. Ein dänisch-isländisches Forscherteam hat herausgefunden, dass das Alter des Vaters im Erbgut eines Kindes mehr Spuren hinterlässt als bisher angenommen: Je älter der Mann bei der Zeugung ... mehr

Immer weniger Paare bewerben sich um ein fremdes Adoptivkind

Der Trend ist gestoppt: Die Zahl der Adoptionen in Deutschland steigt wieder leicht. Allerdings bewerben sich immer weniger Paare darum, ein fremdes Kind anzunehmen. So wenig Bewerber wie nie In Deutschland gab es noch nie so wenig Bewerber um die Adoption eines fremden ... mehr

Adoption: Chance auf ein besseres Leben

Eine Adoption ist immer auch mit intensiven Gefühlen verbunden. Da sind einmal die Eltern, die sich oft schweren Herzens entscheiden, ihr Kind in andere Hände zu geben und damit komplett loszulassen. Da sind diejenigen Menschen, die diesem Kind ein neues Zuhause ... mehr

Kinderwunsch-Experte Leyendecker: Kinderwunsch nicht zu spät umsetzen!

Über die Ursachen für unerfüllten Kinderwunsch, die Behandlungsmöglichkeiten und die Erfolgsaussichten auf dem Weg zum Wunschkind hat die Eltern-Redaktion von www.t-online.de mit dem Gynäkologen Gerhard Leyendecker gesprochen. Der Professor ist einer der Pioniere ... mehr

Fruchtbarkeit: Testen Sie Ihr Wissen im Quiz

Die Beziehung zu Ihrem Partner ist stabil, die Umstände passen und Sie fühlen sich reif für den nächsten Schritt - Sie und Ihr Partner sind sich einig, dass die Zeit für Nachwuchs gekommen ist. Wie schnell der Kinderwunsch in Erfüllung geht, hängt von der Fruchtbarkeit ... mehr

Kinderwunsch: Zu viele Hürden für Frauen

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Geburt von Louise Brown, dem weltweit ersten Retortenbaby, haben sich für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch viele Türen geöffnet. Viele bleiben ihnen aber weiter verschlossen - zu viele in Europa, wie manche Mediziner beklagen ... mehr

Künstliche Befruchtung: Ärzte müssen Unterhalt zahlen

Erst verhalfen sie zwei Kindern zum Leben, jetzt müssen sie tief in die Tasche greifen: Fünf Jahre nach einer künstlichen Befruchtung sind zwei Dortmunder Frauenärzte verurteilt worden, den Unterhalt für die im November 2007 geborenen Zwillinge ... mehr

Kinderwunsch: Biologie-Professor gegen Verbot von Eizellen-Spenden

Die Geburt von Deutschlands erstem Retortenbaby vor 30 Jahren in Erlangen war eine Sensation. Der damals behandelnde Arzt und wissenschaftliche Vater der In-Vitro-Fertilisation (IVF), Siegfried Trotnow, ist 2004 gestorben. Seine Arbeit wird vom Biologie-Professor ... mehr

Louise Brown - das erste Retortenbaby der Welt

Ihre Geburt war ein neues Kapitel in der Medizingeschichte: Die heute 33 Jahre alte Britin Louise Brown ist das erste Retortenbaby der Welt. Mit ihr hatte der britische Arzt und Medizin-Nobelpreisträger Robert Edwards im Jahre 1978 bewiesen, dass künstliche Befruchtung ... mehr

Kinderlosigkeit in Zahlen

Jede elfte Frau weltweit erlebt im Alter zwischen 20 und 44 Jahren eine Phase der Unfruchtbarkeit von mindestens einem Jahr. Das schätzt die Europäische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ESHRE). Welche Ursachen dahinter stecken. Ursachen für ungewollte ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: