Sie sind hier: Home > Themen >

Kipchoge

$self.property('title')

Kipchoge

Weltrekordler - Kipchoge: Marathon-Zeit unter zwei Stunden möglich

Weltrekordler - Kipchoge: Marathon-Zeit unter zwei Stunden möglich

Berlin (dpa) - Weltrekordler Eliud Kipchoge hält eine Zeit unter der magischen Marathon-Marke von zwei Stunden über die 42,195 Kilometer schon sehr bald für möglich. Das sagte der 34 Jahre alte Kenianer bei einem Termin seines Ausrüsters in Berlin. "Wenn die Bedingungen ... mehr
Auszeichnung: Kipchoge und Ibarguen sind

Auszeichnung: Kipchoge und Ibarguen sind "Welt-Leichtathleten des Jahres"

Monte Carlo (dpa) - Marathon-Weltrekordler Eliud Kipchoge und die Dreisprung-Olympiasiegerin Catarine Ibarguen sind die "Welt-Leichtathleten des Jahres 2018". Der Weltverband IAAF ehrte die beiden Topsportler bei einer Gala in Monte Carlo. Der 34 Jahre alte Kenianer ... mehr
Höhenflug auf dem Airport: Marathon-Ass Katharina Steinruck siegt in Enschede

Höhenflug auf dem Airport: Marathon-Ass Katharina Steinruck siegt in Enschede

Enschede (dpa) - Das Siegerpodest konnte Katharina Steinruck mit ihren müden Beinen nur mit Mühe bis auf die höchste Stufe erklimmen. Auf dem Flughafen im niederländischen Enschede erlebte die 31 Jahre alte Frankfurterin mit dem Gewinn des Marathons einen ... mehr
Frankfurterin Steinruck siegt und holt Olympia-Ticket

Frankfurterin Steinruck siegt und holt Olympia-Ticket

Die Frankfurterin Katharina Steinruck hat mit dem Sieg beim Marathon im niederländischen Enschede das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio geholt. In persönlicher Bestzeit in 2:25:59 Stunden siegte die 31-jährige deutsche Ex-Meisterin am Sonntag ... mehr
Rennen auf dem Flughafen - Auf dem Rollfeld: Marathon-Asse kämpfen um Olympia-Tickets

Rennen auf dem Flughafen - Auf dem Rollfeld: Marathon-Asse kämpfen um Olympia-Tickets

Frankfurt/Main (dpa) - Die letzten Tickets nach Tokio werden bei den deutschen Marathonläufern auf dem Rollfeld vergeben. Beim Rennen am vergangenen Wochenende auf dem Regionalflughafen im italienischen Siena empfahl sich Richard Ringer nachdrücklich für die Olympischen ... mehr

Abgesagter Hamburg-Marathon nach Enschede verlegt

Damit sich die Athleten für die Olmpischen Spiele qualifizieren können, wird der Hamburg Marathon in diesem Jahr nicht abgesagt. Allerdings findet er nicht in der Hansestadt statt, sondern in den Niederlanden. Der in Hamburg abgesagte Marathon wird am 18. April ... mehr

Hamburgs Elite-Marathon am 11. April fällt aus

Der für den 11. April geplante Elite-Marathon in Hamburg fällt aus. Das teilte der Veranstalter MHV am Mittwoch mit. "Hauptgrund ist die derzeitige Infektionsdynamik in der Hansestadt, weshalb auch die Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ... mehr

Über 10.000 Meter: Cheptegei knackt dritten Weltrekord in 2020

Laufstar Joshua Cheptegei ist in der Form seines Lebens. In Valencia stellte der 24-Jährige einen neuen Weltrekord über 10.000 Meter auf – und setzt damit eine beinahe unheimliche Rekordjagd fort. Weltmeister Joshua Cheptegei aus Uganda hat in Valencia den 15 Jahre ... mehr

42,195-Kilometer-Klassiker: Kitata und Kosgei gewinnen London-Marathon

London (dpa) - Weltrekordler und Topfavorit Eliud Kipchoge hat den Sieg beim London-Marathon verpasst. Der 35 Jahre alte Kenianer kam beim Erfolg des Äthiopiers Shura Kitata bei Nieselregen auf dem Zwei-Kilometer-Rundkurs im St. James Park auf den achten Platz ... mehr

Gabius kämpft beim London-Marathon um letzte Olympia-Chance

Der deutsche Rekordler Arne Gabius will beim London-Marathon seine letzte Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio nutzen. "Ich denke, eine Zeit zwischen 2:10 und 2:11 Stunden müsste am Sonntag möglich sein", sagte der Stuttgarter ... mehr
 


shopping-portal