Sie sind hier: Home > Themen >

Kirche

Thema

Kirche

Hildesheimer Bischof: Missbrauchsfälle aufklären

Hildesheimer Bischof: Missbrauchsfälle aufklären

Der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer will eine schonungslose Aufklärung von Fällen sexuellen Missbrauchs in seinem Bistum. "Wir werden uns dieser dunklen Seite unserer kirchlichen Vergangenheit stellen, sie beleuchten und aufarbeiten", schrieb er in Brief ... mehr
Reformationstag: Im ganzen Norden staatlicher Feiertag

Reformationstag: Im ganzen Norden staatlicher Feiertag

Am bevorstehenden Reformationstag, der erstmals auch in Hamburg und Schleswig-Holstein ein staatlicher Feiertag ist, lädt die Nordkirche zu Veranstaltungen im ganzen Norden ein. In Mecklenburg-Vorpommern, wo der 31. Oktober bereits seit 1990 ein Feiertag ist, findet ... mehr
Eichstätt: Bischof fühlt sich in Finanzaffäre alleingelassen

Eichstätt: Bischof fühlt sich in Finanzaffäre alleingelassen

In der Finanzaffäre um dubiose Immobiliengeschäfte in den USA fühlt sich der Bischof von Eichstätt, Gregor Maria Hanke, von seiner Kirche im Stich gelassen. "Bei der Bewältigung des Skandals bin ich weitestgehend auf mich allein gestellt ... mehr
Gerichtsurteil:

Gerichtsurteil: "Hitler-Glocke" darf bleiben

Die sogenannte "Hitler-Glocke" im pfälzischen Herxheim am Berg darf im Turm der dortigen evangelischen Kirche hängenbleiben. Eine entsprechende Klage sei abgewiesen worden, urteilte das Verwaltungsgericht in Neustadt am Montag ... mehr
Landesbeauftragter warnt: Antisemitismus bedroht uns alle

Landesbeauftragter warnt: Antisemitismus bedroht uns alle

Staat, Kirche und Bürger müssen aus Sicht des Antisemitismus-Beauftragten des Landes, Michael Blume, gemeinsam gegen Hass, Rassismus und Menschenverachtung aufstehen. "Viele haben, so meine ich, noch immer nicht verstanden, dass der Antisemitismus nicht ... mehr

Streit um liberalen Rektor: Lösung in Sicht?

Im Konflikt mit Rom um die Unbedenklichkeitserklärung für den gewählten Rektor der Jesuitenhochschule Sankt Georgen in Frankfurt, Ansgar Wucherpfennig, könnte sich nach Medienangaben eine Lösung abzeichnen. Die katholische Zeitschrift "Herder Korrespondenz" berichtete ... mehr

Langjähriger Weihbischof Friedrich Ostermann gestorben

Das Bistum Münster trauert um seinen langjährigen Weihbischof Friedrich Ostermann. Er starb am Montag im Alter von 86 Jahren, wie das Bistum mitteilte. "Wir schließen unseren Weihbischof heute ganz besonders in unser Gebet mit ein. Er möge ruhen in Frieden ... mehr

Synode befasst sich mit Antisemitismus

Das Thema Antisemitismus beschäftigt die Evangelische Landeskirche in Baden. Zum Auftakt der Herbstsynode an dem heutigen Tag in Bad Herrenalb (Kreis Calw) wird der Antisemitismus-Beauftragte des Landes, Michael Blume, die aktuelle Situation beleuchten. Mitte der Woche ... mehr

Erzbischof Burger bietet Opfern persönliches Gespräch an

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger hat sich am Sonntag für das Verhalten seiner Vorgänger im Umgang mit Missbrauch in der katholischen Kirche entschuldigt. Gleichzeitig bot er den Opfern ein persönliches Gespräch an, wie das Erzbistum Freiburg am Sonntag ... mehr

Kirchenpräsident Jung mahnt mehr Wertschätzung für Bauern an

Die Dürreschäden in der Landwirtschaft sollten nach Auffassung von Kirchenpräsident Volker Jung Anlass sein für eine "höhere Wertschätzung für Lebensmittel und die Bauern als Erzeuger". Auf dem Erntedankfest des Hessischen Bauernverbands in Lampertheim (Kreis ... mehr

Pommern-Synode stellt sich beim Thema AfD gegen Bischof

Die Synode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises hat sich am Wochenende beim Thema AfD gegen den Pommern-Bischof Hans-Jürgen Abromeit positioniert. Im Gegensatz zu Abromeit begrüßten die Synodalen den Beschluss, beim Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund ... mehr

Neuer und alter Jesus bei Oberammergauer Passion

Mit einem neuen und einem altbewährten Jesus-Darsteller zieht die oberbayerische Gemeinde Oberammergau 2020 in ihre weltberühmten Passionsspiele. Zum zweiten Mal wird Frederik Mayet (38) den Christus geben, zusammen mit dem 22 Jahre alten Rochus Rückel. Den Judas ... mehr

Protestkundgebung gegen Trierer Bistumsreform vor Dom

Aus Protest gegen die geplante Strukturreform im Bistum Trier ziehen Kritiker heute zu einer Kundgebung vor den Trierer Dom. Sie wehren sich gegen die Auflösung der kleineren Kirchengemeinden, die in Großpfarreien aufgehen sollen. Organisiert ... mehr

Besetzung der Oberammergauer Passion wird bekanntgegeben

Bei den Vorbereitungen für die weltberühmte Passion in Oberammergau im Jahr 2020 steht heute ein wichtiger Schritt bevor. Nach einem Kirchenzug und einem feierlichen Gottesdienst werden um 12.00 Uhr die Darsteller für das Spiel im Jahr 2020 bekanntgegeben. Das ganze ... mehr

Ministerpräsident spricht mit Papst über Flüchtlingskrise

Bei einer Privataudienz bei Papst Franziskus hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Freitag mit dem Kirchenoberhaupt über die Flüchtlingskrise gesprochen. "Das Thema Migration verbindet sich inzwischen mit einer politischen Krise, die ganz Europa ... mehr

Wahl bei der evangelischen Kirche: Rege Beteiligung erwartet

Die evangelische Kirche in Bayern rechnet mit einer regen Beteiligung bei der Wahl des Kirchenvorstands an diesem Sonntag. Grund dafür dürfte die neu eingeführte allgemeine Briefwahl sein, wie der für die Wahlvorbereitung zuständige Pfarrer Martin Simon am Freitag ... mehr

Wittenbergstiftung mit neuem theologischen Direktor

Renke Brahms, derzeit leitender Geistlicher der Bremischen Evangelischen Kirche, wird neuer theologischer Direktor der Evangelischen Wittenbergstiftung. Wie die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) am Freitag mitteilte, wird der 62-Jährige zum 1. Februar ... mehr

Frankfurter Katholiken fordern Abkehr von Hierarchiedenken

Die Strukturen der katholischen Kirche müssen nach Ansicht der Stadtversammlung der Frankfurter Katholiken und des katholischen Stadtsynodalrats grundlegend hinterfragt werden. Strenge und autoritäre Hierarchien begünstigten bestehende Missstände und Machtmissbrauch ... mehr

Missbrauchsstudie: Ministerin lädt Bistümer zu rundem Tisch

Im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche hat Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) Vertreter der Bistümer Hildesheim, Osnabrück und Vechta für Mitte November zu einem runden Tisch eingeladen. "Erste Rückmeldungen liegen bereits vor", sagte ... mehr

Bischof hält Ausschluss von AfD auf Kirchentag für falsch

Die Entscheidung, keine AfD-Politiker zum Kirchentag 2019 einzuladen, stößt innerhalb der evangelischen Kirche auf Kritik. "Ich halte die Entscheidung für falsch", sagte der Bischof der Nordkirche für den Sprengel Mecklenburg und Pommern, Hans-Jürgen Abromeit ... mehr

Diebe nehmen Kirchen ins Visier: Mindestens zehn Fälle

Im Norden Mecklenburg-Vorpommerns hat sich eine Serie von Kircheneinbrüchen ereignet. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Stralsund sagte, wurden seit Ende September bereits mindestens zehn Kirchen im Kreis Vorpommern-Rügen aufgebrochen und Opferstöcke sowie ... mehr

Missbrauchs-Skandal: Bischof Wilmer erbittet externe Hilfe

Für die Aufarbeitung des Missbrauchs-Skandals in der katholischen Kirche hat der neue Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer externe Hilfe gefordert. "Es ist unmöglich, dass Kirche hier nur eine Binnenkultur pflegt", sagte Wilmer im NDR-Fernsehen. Die frühere Bistumsleitung ... mehr

Wandern von Orgel zu Orgel: Konzerte mit Führungen

Orgel-hopping zum Reformationstag: Am 31. Oktober gibt es in Halle die 2. Orgel-Wandel-Wander-Tour. Das teilten die Organisatoren am Mittwoch mit. An acht Veranstaltungsorten entlang von zwei Strecken erklingen Konzerte. Dazu gehören sieben Kirchen. Anliegen ... mehr

Kirchenasyl soll weiter respektiert werden

Eineinhalb Jahre nach einem ersten Spitzengespräch zum Kirchenasyl für Flüchtlinge haben Ministerien, Behörden und Kirchenvertreter die Fortführung der bisherigen Praxis vereinbart. Demnach sollen sich die Beteiligten auch künftig im Dialog um "konfliktfreie ... mehr

Wucherpfennig: Hochschule soll Ort für Diskussionen bleiben

Der Theologe Ansgar Wucherpfennig, der wegen liberaler Ansichten um die Bestätigung des Vatikans für seine Position als Rektor der Frankfurter Hochschule Sankt Georgen fürchten muss, hofft weiter auf Diskussionsspielraum. "Ich wünsche mir, dass die Hochschule ... mehr

"Reichtum ist gefährlich": Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die Heiligsprechung von Papst Paul VI. und der deutschen Ordensschwester Katharina Kasper genutzt, um Geldgier und Machtstreben anzuprangern. Zudem erhob der Pontifex den ermordeten salvadorianischen Bischof Oscar Romero ... mehr

Pilger zur Heiligsprechung: Einmaliges Ereignis

Für viele Pilger aus Deutschland ist die Heiligsprechung der Ordensschwester Katharina Kasper aus dem Westerwald ein absolutes Highlight. Es sei ein einmaliges Ereignis für die Region, "das wird es niemals mehr geben, dass jemand aus unserem Nachbarort heilig gesprochen ... mehr

Limburger Bischof bezeichnet Heiligsprechung als "Geschenk"

Für den Limburger Bischof Georg Bätzing ist eine Heiligsprechung wie die der Ordensschwester Katharina Kasper immer noch zeitgemäß. Bätzing bezeichnete die Heiligsprechung in einem Schreiben an die Gläubigen des Bistums am Wochenende als "ein großartiges Geschenk ... mehr

Münsterturm erstmals seit zwölf Jahren ohne Gerüst

Der Freiburger Münsterturm ist erstmals nach zwölf Jahren von seinen Baugerüsten befreit worden. Das 116 Meter hohe Bauwerk erstrahle damit nach langen Sanierungsarbeiten in neuem Glanz, sagte ein Sprecher des Freiburger Münsterbauvereins. Es könne erstmals seit Beginn ... mehr

Papst Paul VI. und deutsche Nonne werden heiliggesprochen

Papst Paul VI. wird heute zusammen mit der deutschen Ordensschwester Maria Katharina Kasper in Rom heiliggesprochen. Kasper (1820 bis 1898) stammt aus dem Westerwald und ist Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern, die sich um Alte und Kranke ... mehr

Papst entlässt zwei Chilenen aus Kirchenstand

Papst Franziskus hat wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs gegen zwei chilenische Geistliche eine der härtesten Maßnahmen überhaupt ergriffen. Er versetzte den emeritierten und in Deutschland lebenden Erzbischof Francisco José Cox Huneeus und den früheren Bischof ... mehr

Passionsspiele - Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

Oberammergau (dpa) - Der Leiter der Oberammergauer Passionsspiele, Christian Stückl, kann sich einen Muslim in der Rolle des Jesus vorstellen. Eine solche Besetzung halte er theoretisch für möglich, sagte Stückl der Deutschen Presse-Agentur. Das Schauspiel vom Leiden ... mehr

Gemeinden werden kleiner, Kirchen sollen verkauft werden

Die Gemeinden der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) wollen nicht mehr benötigte und baufällige Kirchengebäude abgeben. Diese würden wegen der schrumpfenden Gemeinden nicht mehr genutzt, sagt Baureferentin Susann Bähre vom Landeskirchenamt in Magdeburg ... mehr

Kein Leerstand bei Kirchen in Berlin

In Berlin gibt es keine leerstehenden oder ungenutzten Kirchen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "In der Vergangenheit sind Kirchen dann umgewidmet oder abgerissen worden", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche ... mehr

Brandenburgs Kirchen stehen nur selten leer

Kirchengebäude in Brandenburg sind nur selten ungenutzt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Richtig leer steht derzeit keine Kirche in unserem Bereich", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ... mehr

Neue Lösungen für leerstehende Gotteshäuser

Kulturzentrum oder Pension: In Thüringen sind in den vergangenen Jahren mehrere evangelische und katholische Kirchen in weltliche Gebäude umgewandelt worden. Allein beim Bistum Erfurt seien seit der Jahrtausendwende insgesamt 13 Kirchen und Kapellen umgewidmet worden ... mehr

Kirchen in Sachsen sollen nicht verkauft werden

Dresden (dpa/sn)- Die Kirchengebäude in Sachsen sollen auch bei kleiner werdenden Gemeinden als Gotteshäuser erhalten bleiben und nicht verkauft oder umgewidmet werden. "Wir wollen die Kirchen im Dorf zu lassen", sagte der Pressesprecher des evangelischen ... mehr

Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

Der Leiter der Oberammergauer Passionsspiele, Christian Stückl, kann sich einen Muslim in der Rolle des Jesus vorstellen. Eine solche Besetzung halte er theoretisch für möglich, sagte Stückl der Deutschen Presse-Agentur. Das Schauspiel vom Leiden, Sterben ... mehr

Rom: Erzbischof von Washington tritt zurück

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben sich jahrzehntelang mehr als 300 Priester an Kindern vergangen. Die Kirche vertuschte die Missbrauchsfälle oft. Jetzt tritt der Erzbischof von Washington zurück. Im Zuge des Missbrauchsskandals in der US-Kirche ist der Erzbischof ... mehr

Limburger Bischof hält Dankgottesdienst mit Tebartz-van Elst

Der Limburger Bischof Georg Bätzing wird zusammen mit seinem Amtsvorgänger Franz-Peter Tebartz-van Elst am Montag einen Dankgottesdienst in Rom halten. Anlass ist die Heiligsprechung der Ordensschwester Katharina Kasper am Sonntag. Dies bestätigte Bistumssprecher ... mehr

Kapelle angezündet und Opfergeld gestohlen

Unbekannte haben in der Oberpfalz den Opferstock einer Kapelle aufgebrochen und anschließend Feuer gelegt. Nach Angaben der Polizei vom Freitag wurde die kleine Kirche in Mähring (Landkreis Tirschenreuth) vollständig zerstört. Der Brand richtete in der Nacht zum Montag ... mehr

Erfurter Domportal bröselt: Millionenschwere Sanierung nötig

Der Haupteingang des Erfurter Mariendoms steht vor einer Komplettsanierung. Der rund 700 Jahre alte zweigeschossige Portalvorbau aus Sandstein habe im Laufe der Jahrhunderte vor allem durch Feuchtigkeit, Wasser und Temperaturschwankungen stark gelitten, teilte ... mehr

Diakonie bildet Kosovaren aus: Erster Jahrgang mit Abschluss

Weil es in der Altenpflege immer schwieriger wird, Fachkräfte zu finden, bildet das Diakonische Werk Württemberg in einem besonderen Projekt seit 2015 junge Kosovaren aus. Anlässlich der Abschlüsse des ersten Jahrgangs zogen die Verantwortlichen am Freitag in Stuttgart ... mehr

Gläubige pilgern zur Heiligsprechung nach Rom

Hunderte Katholiken aus dem Bistum Limburg wollen an diesem Sonntag in Rom die Heiligsprechung von Ordensschwester Marie Katharina Kasper mitfeiern. Wie ein Bistumssprecher mitteilte, ist eine Wallfahrt geplant. "Aus dem Bistum Limburg werden es circa 1500 Pilger ... mehr

Projekt soll Missbrauch durch Pfarrer aufklären

Ein katholischer Pfarrer soll in Neubrandenburg in den 1950-er und 1960-er Jahren Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben. Am Donnerstag konstituierte sich in Schwerin ein vom Erzbistum Hamburg berufener Beirat, der Wissenschaftler mit der Untersuchung ... mehr

Gläubige reisen nach Rom: Papst spricht deutsche Nonne heilig

In Rom wird am Sonntag eine deutsche Ordensschwester heilig gesprochen. Dazu reisen dutzende Menschen nach Italien. Die Nonne verstarb 1898.  Zur Heiligsprechung einer deutschen Ordensschwester an diesem Sonntag in Rom reisen auch aus Deutschland Hunderte Menschen ... mehr

Beirat soll Missbrauch in Pfarrei Neubrandenburg aufklären

Das Erzbistum Hamburg will die Verbrechen eines katholischen Priesters in Neubrandenburg mit einem Psychiatrieexperten und der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen aufklären. Der Stralsunder Chefarzt Harald J. Freyberger und die Landesbeauftragte Anne Drescher ... mehr

Szene vier von Neuzeller Passionsdarstellungen aufgebaut

Nach aufwendiger Restaurierung ist ein weiterer Teil der jahrhundertealten Passionsdarstellungen von Kloster Neuzelle (Oder-Spree) zu sehen. Von Donnerstag an zeigt das Museum auf dem Klosterareal in Ostbrandenburg Szene vier mit dem Titel "Jesus vor Kaiphas ... mehr

Kirchen-Diskurs um Hochschulrektor

Sankt Georgen, die katholische Hochschule in Frankfurt, ist für viele deutsche Bistümer eine gute Adresse: Hier studiert nicht nur der kirchliche Nachwuchs, auch mancher Bischof begann hier seine Ausbildung. Selbst Papst Franziskus war 1985 während seiner Doktorarbeit ... mehr

Gustav-Adolf-Preis: Ex-Bundespräsident Gauck ausgezeichnet

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck wird für sein friedenspolitisches Engagement mit dem Gustav-Adolf-Preis der evangelischen Kirche ausgezeichnet. "Er hat sich für die Freiheit des Einzelnen gegenüber allen gesellschaftlichen Ordnungen und für Toleranz ... mehr

Bischof Wilmer will im Missbrauchs-Skandal Akten öffnen

Der neue Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer setzt bei der Aufklärung des Missbrauchs-Skandals der katholischen Kirche auf Transparenz. "Wir haben nichts zu verheimlichen. Ich bin dafür, dass Akten auch für Externe geöffnet werden. Anders ... mehr

Bischöflicher Stuhl: Bilanz soll 2020 offengelegt werden

Das Erzbistum Paderborn wird in knapp zwei Jahren die Finanzen des Bischöflichen Stuhls für 2019 offenlegen. Das sagte Generalvikar Alfons Hardt am Mittwoch bei der Bilanz-Pressekonferenz des Erzbistums. Die Bistümer in Deutschland hatten nach dem Finanzskandal ... mehr

Erzbistum mit Plus in der Kasse: Ankündigung für 2020

Die brummende Wirtschaft und die damit verbundenen sprudelnden Einnahmen aus der Kirchensteuer haben dem Erzbistum Paderborn im vergangenen Jahr ein Plus in der Bilanz von 15 Millionen Euro gebracht. 2016 lag dieser Wert noch bei 12,1 Millionen Euro, wie das Erzbistum ... mehr

Vatikan: Prozess um liberalen Rektor an Hochschule läuft

Im Verfahren um den Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt, Ansgar Wucherpfennig, ist nach Angaben des Vatikans das letzte Wort noch nicht gesprochen. Im Fall des Jesuitenpaters laufe der Prüfungsprozess noch, teilte die Pressestelle des Vatikans ... mehr

FDP-Fraktionschef: Härter gegen katholische Kirche vorgehen

FDP-Fraktionschef Stefan Birkner fordert im Missbrauch-Skandal ein härteres Vorgehen gegen die katholische Kirche. Er sieht die Staatsanwaltschaften im Land in der Pflicht. "Es gibt weder rechtlich noch politisch einen Grund zur Zurückhaltung - meines Erachtens ... mehr
 


shopping-portal