Sie sind hier: Home > Themen >

Kirche

Thema

Kirche

Kein Leerstand bei Kirchen in Berlin

Kein Leerstand bei Kirchen in Berlin

In Berlin gibt es keine leerstehenden oder ungenutzten Kirchen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "In der Vergangenheit sind Kirchen dann umgewidmet oder abgerissen worden", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche ... mehr
Brandenburgs Kirchen stehen nur selten leer

Brandenburgs Kirchen stehen nur selten leer

Kirchengebäude in Brandenburg sind nur selten ungenutzt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Richtig leer steht derzeit keine Kirche in unserem Bereich", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ... mehr
Neue Lösungen für leerstehende Gotteshäuser

Neue Lösungen für leerstehende Gotteshäuser

Kulturzentrum oder Pension: In Thüringen sind in den vergangenen Jahren mehrere evangelische und katholische Kirchen in weltliche Gebäude umgewandelt worden. Allein beim Bistum Erfurt seien seit der Jahrtausendwende insgesamt 13 Kirchen und Kapellen umgewidmet worden ... mehr
Kirchen in Sachsen sollen nicht verkauft werden

Kirchen in Sachsen sollen nicht verkauft werden

Dresden (dpa/sn)- Die Kirchengebäude in Sachsen sollen auch bei kleiner werdenden Gemeinden als Gotteshäuser erhalten bleiben und nicht verkauft oder umgewidmet werden. "Wir wollen die Kirchen im Dorf zu lassen", sagte der Pressesprecher des evangelischen ... mehr
Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

Der Leiter der Oberammergauer Passionsspiele, Christian Stückl, kann sich einen Muslim in der Rolle des Jesus vorstellen. Eine solche Besetzung halte er theoretisch für möglich, sagte Stückl der Deutschen Presse-Agentur. Das Schauspiel vom Leiden, Sterben ... mehr

Rom: Erzbischof von Washington tritt zurück

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben sich jahrzehntelang mehr als 300 Priester an Kindern vergangen. Die Kirche vertuschte die Missbrauchsfälle oft. Jetzt tritt der Erzbischof von Washington zurück. Im Zuge des Missbrauchsskandals in der US-Kirche ist der Erzbischof ... mehr

Limburger Bischof hält Dankgottesdienst mit Tebartz-van Elst

Der Limburger Bischof Georg Bätzing wird zusammen mit seinem Amtsvorgänger Franz-Peter Tebartz-van Elst am Montag einen Dankgottesdienst in Rom halten. Anlass ist die Heiligsprechung der Ordensschwester Katharina Kasper am Sonntag. Dies bestätigte Bistumssprecher ... mehr

Kapelle angezündet und Opfergeld gestohlen

Unbekannte haben in der Oberpfalz den Opferstock einer Kapelle aufgebrochen und anschließend Feuer gelegt. Nach Angaben der Polizei vom Freitag wurde die kleine Kirche in Mähring (Landkreis Tirschenreuth) vollständig zerstört. Der Brand richtete in der Nacht zum Montag ... mehr

Erfurter Domportal bröselt: Millionenschwere Sanierung nötig

Der Haupteingang des Erfurter Mariendoms steht vor einer Komplettsanierung. Der rund 700 Jahre alte zweigeschossige Portalvorbau aus Sandstein habe im Laufe der Jahrhunderte vor allem durch Feuchtigkeit, Wasser und Temperaturschwankungen stark gelitten, teilte ... mehr

Diakonie bildet Kosovaren aus: Erster Jahrgang mit Abschluss

Weil es in der Altenpflege immer schwieriger wird, Fachkräfte zu finden, bildet das Diakonische Werk Württemberg in einem besonderen Projekt seit 2015 junge Kosovaren aus. Anlässlich der Abschlüsse des ersten Jahrgangs zogen die Verantwortlichen am Freitag in Stuttgart ... mehr

Gläubige pilgern zur Heiligsprechung nach Rom

Hunderte Katholiken aus dem Bistum Limburg wollen an diesem Sonntag in Rom die Heiligsprechung von Ordensschwester Marie Katharina Kasper mitfeiern. Wie ein Bistumssprecher mitteilte, ist eine Wallfahrt geplant. "Aus dem Bistum Limburg werden es circa 1500 Pilger ... mehr

Projekt soll Missbrauch durch Pfarrer aufklären

Ein katholischer Pfarrer soll in Neubrandenburg in den 1950-er und 1960-er Jahren Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben. Am Donnerstag konstituierte sich in Schwerin ein vom Erzbistum Hamburg berufener Beirat, der Wissenschaftler mit der Untersuchung ... mehr

Gläubige reisen nach Rom: Papst spricht deutsche Nonne heilig

In Rom wird am Sonntag eine deutsche Ordensschwester heilig gesprochen. Dazu reisen dutzende Menschen nach Italien. Die Nonne verstarb 1898.  Zur Heiligsprechung einer deutschen Ordensschwester an diesem Sonntag in Rom reisen auch aus Deutschland Hunderte Menschen ... mehr

Beirat soll Missbrauch in Pfarrei Neubrandenburg aufklären

Das Erzbistum Hamburg will die Verbrechen eines katholischen Priesters in Neubrandenburg mit einem Psychiatrieexperten und der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen aufklären. Der Stralsunder Chefarzt Harald J. Freyberger und die Landesbeauftragte Anne Drescher ... mehr

Szene vier von Neuzeller Passionsdarstellungen aufgebaut

Nach aufwendiger Restaurierung ist ein weiterer Teil der jahrhundertealten Passionsdarstellungen von Kloster Neuzelle (Oder-Spree) zu sehen. Von Donnerstag an zeigt das Museum auf dem Klosterareal in Ostbrandenburg Szene vier mit dem Titel "Jesus vor Kaiphas ... mehr

Kirchen-Diskurs um Hochschulrektor

Sankt Georgen, die katholische Hochschule in Frankfurt, ist für viele deutsche Bistümer eine gute Adresse: Hier studiert nicht nur der kirchliche Nachwuchs, auch mancher Bischof begann hier seine Ausbildung. Selbst Papst Franziskus war 1985 während seiner Doktorarbeit ... mehr

Gustav-Adolf-Preis: Ex-Bundespräsident Gauck ausgezeichnet

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck wird für sein friedenspolitisches Engagement mit dem Gustav-Adolf-Preis der evangelischen Kirche ausgezeichnet. "Er hat sich für die Freiheit des Einzelnen gegenüber allen gesellschaftlichen Ordnungen und für Toleranz ... mehr

Bischof Wilmer will im Missbrauchs-Skandal Akten öffnen

Der neue Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer setzt bei der Aufklärung des Missbrauchs-Skandals der katholischen Kirche auf Transparenz. "Wir haben nichts zu verheimlichen. Ich bin dafür, dass Akten auch für Externe geöffnet werden. Anders ... mehr

Bischöflicher Stuhl: Bilanz soll 2020 offengelegt werden

Das Erzbistum Paderborn wird in knapp zwei Jahren die Finanzen des Bischöflichen Stuhls für 2019 offenlegen. Das sagte Generalvikar Alfons Hardt am Mittwoch bei der Bilanz-Pressekonferenz des Erzbistums. Die Bistümer in Deutschland hatten nach dem Finanzskandal ... mehr

Erzbistum mit Plus in der Kasse: Ankündigung für 2020

Die brummende Wirtschaft und die damit verbundenen sprudelnden Einnahmen aus der Kirchensteuer haben dem Erzbistum Paderborn im vergangenen Jahr ein Plus in der Bilanz von 15 Millionen Euro gebracht. 2016 lag dieser Wert noch bei 12,1 Millionen Euro, wie das Erzbistum ... mehr

Vatikan: Prozess um liberalen Rektor an Hochschule läuft

Im Verfahren um den Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt, Ansgar Wucherpfennig, ist nach Angaben des Vatikans das letzte Wort noch nicht gesprochen. Im Fall des Jesuitenpaters laufe der Prüfungsprozess noch, teilte die Pressestelle des Vatikans ... mehr

FDP-Fraktionschef: Härter gegen katholische Kirche vorgehen

FDP-Fraktionschef Stefan Birkner fordert im Missbrauch-Skandal ein härteres Vorgehen gegen die katholische Kirche. Er sieht die Staatsanwaltschaften im Land in der Pflicht. "Es gibt weder rechtlich noch politisch einen Grund zur Zurückhaltung - meines Erachtens ... mehr

Verkaufsstart der Briefmarke "Lübecker Märtyrer"

Am Donnerstag (11. Oktober) beginnt der Verkauf der Sonderbriefmarke "Lübecker Märtyrer". Die 70 Cent-Briefmarke ist von dem Tat an bundesweit in allen Postfilialen erhältlich, teilte die Deutsche Post am Dienstag mit. Am Erstausgabetag ist in Lübeck ein Sonderpostamt ... mehr

Nach Interview: Vatikan will Jesuitenpater nicht als Rektor

Wegen liberaler Äußerungen zu Homosexualität und Frauen in der Kirche will der Vatikan den Rektor einer katholischen Hochschule in Frankfurt aus dem Amt drängen. Dem Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig sei die Unbedenklichkeitserklärung aus Rom verweigert worden, sagte ... mehr

Keine Ermittlungen gegen ehemaligen Erzbischof in Vallendar

Ein ehemaliger Erzbischof aus Chile ist mit dem Vorwurf konfrontiert, sich an seinem Ruhesitz am Rhein an einem 17-Jährigen vergangen zu haben. Die Glaubenskongregation des Vatikans hat eine Untersuchung eingeleitet, die Staatsanwaltschaft Koblenz lehnte die Aufnahme ... mehr

Bistum Speyer zeigt Schrein mit Reliquien aus Lourdes

Ein Schrein mit Reliquien der heiligen Bernadette Soubirous aus Lourdes wird vom 31. Oktober bis 19. November in mehreren Städten des Bistums Speyer zu sehen sein. Der 40 Kilogramm schwere Schrein enthält ein Stück eines Rippenknochens sowie Hautpartikel der Heiligen ... mehr

Otte-Kinast: "2018 war es nicht leicht, ein Bauer zu sein"

Auf ein "außergewöhnliches Erntejahr" hat Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast beim Landeserntedankfest zurückgeblickt. "Die Abhängigkeit von den Kräften der Natur haben wir in diesem Jahr sehr deutlich vor Augen geführt bekommen", sagte ... mehr

Ultrakonservative Kampagne? - Vertuschungsvorwurf gegen Papst: Vatikan startet Gegenschlag

Rom (dpa) - Der Vatikan holt nach Vertuschungsvorwürfen gegen den Papst im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal in den USA zum Gegenschlag aus. Der "ungeheuerliche Vorwurf", Franziskus habe Missbrauchsvorwürfe gegen einen ehemaligen US-Kardinal jahrelang ignoriert ... mehr

800 Biker gedenken tödlich verunglückten Motorrad-Kollegen

Rund 800 Biker haben am Sonntag auf der 45. Mahn- und Gedenkfahrt den in 2018 tödlich verunglückten Motorradfahrern in Berlin und Brandenburg gedacht. Nach Angaben der Polizei, seien Straßen kurzzeitig für den Motorrad-Korso gesperrt worden, es hätte aber keine ... mehr

Chilenischer Ex-Erzbischof unter Missbrauchsverdacht

Ein in Deutschland lebender ehemaliger chilenischer Erzbischof steht unter Missbrauchsverdacht. Ende 2017 habe eine sich im Ausland aufhaltende Person bei der katholischen Priestergemeinschaft Schönstatt-Patres einen Vorfall angezeigt, der sich im Jahr 2004 ereignet ... mehr

Diebe stehlen komplettes Kirchendach in Großbritannien

Erst als die Sonne durch das Dach scheint, fällt es auf: Unbekannte haben offenbar über Tage hinweg in Nacht- und Nebelaktionen das gesamte Dach einer britischen Kirche abgeräumt.  Diebe haben das komplette Bleidach einer historischen Kirche in England ... mehr

Kardinal Marx fordert Debatte über Zölibat

Als Reaktion auf den Missbrauchskandal in der katholischen Kirche will der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, die Ehelosigkeit von Priestern auf den Prüfstand stellen. "Worte der Betroffenheit reichen nicht aus; wir müssen handeln", sagte ... mehr

Gottesdienst für verunglückte Motorradfahrer

Zum 45. Mal gedenken Berliner und Brandenburger Motorradfahrer am Sonntag ihrer tödlich verunglückten Kollegen. In diesem Jahr starben nach Angaben der Polizei bereits acht Biker auf Berlins Straßen. Das sind jetzt schon drei Tote mehr als im gesamten Vorjahr ... mehr

"Wir müssen handeln": Katholiken-Chef Marx rüttelt am Zölibat

Der weitreichende Missbrauchsskandal hat eine breite Diskussion in der katholischen Kirche über den Umgang mit Sexualität ausgelöst. Für Kardinal Marx steht auch der Zölibat zur Debatte. Als Reaktion auf den Missbrauchskandal in der katholischen Kirche ... mehr

Havliza will Einblick der Ermittler in Bistums-Akten

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza hat im Missbrauchs-Skandal in der katholischen Kirche gefordert, den Staatsanwaltschaften Einblick in Unterlagen der Bistümer zu gewähren. Sie erwarte von den Bistümern eine gute und konstruktive Zusammenarbeit ... mehr

Bunte Farben und viel Holz: Erste Kinderkirche in Bottrop

Eine speziell für Kinder eingerichtete Kirche eröffnet das Bistum Essen an diesem Samstag in Bottrop. Sie trägt den Namen "Kikeriki" als Abkürzung für "Kinder kennen richtig Kirche". Eine 1939 erbaute, dem Heiligen Petrus geweihte Pfarrkirche war dafür seit dem Sommer ... mehr

Lutherweg in Sachsen-Anhalt soll noch bekannter werden

Der vor zehn Jahren eröffnete Lutherweg in Sachsen-Anhalt soll künftig noch mehr Pilger und Wanderer anziehen. Dazu sei eigens eine Koordinierungsstelle gegründet worden, um Tourismus, Kommunen und Kirchen noch enger zu vernetzen, sagte die Lutherweg-Koordinatorin ... mehr

Dresden: Erstes Zifferblatt der Turmuhr Lukaskirche zurück

Nach 73 Jahren bekommt die Dresdner Lukaskirche wieder eine Turmuhr. Die Uhrentechniker Andreas und Tobias Vogler bauten am Donnerstag das erste von insgesamt vier Zifferblättern am rekonstruierten Hauptturm ein. Wegen des Gerüsts konnten sie zunächst nur die untere ... mehr

Für konservative Landsleute: Topmodel Anja Rubik schreibt Buch über Sex

Warschau (dpa) - Das polnische Topmodel Anja Rubik hat ein Aufklärungsbuch herausgebracht, mit dem ihre konservativen Landsleute sich besser über Sex informieren sollen. Das Thema sei im katholisch geprägten Polen noch immer ... mehr

Briefmarke "Lübecker Märtyrer" wird vorgestellt

Zum 75. Jahrestag der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer gibt die Deutsche Post eine Sonderbriefmarke zu Ehren der vier Geistlichen heraus. Zur Vorstellung der 70-Cent-Marke am Donnerstag im Lübecker Rathaus werden unter anderem der Hamburger Erzbischof Stefan ... mehr

250 000 Euro aus Strategiefonds für Kirchensanierung

Zwei Kirchen in Vorpommern erhalten für dringend notwendige Sanierungsarbeiten eine Viertelmillion Euro aus dem Strategiefonds des Landes. Die Kirche in Ranzin sei durch starke Rissbildungen im Mauerwerk in ihrer Substanz bedroht ... mehr

Neue Wohnung für Berliner Erzbischof geplant

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch bekommt eine neue Wohnung. Koch wolle künftig wie bereits einige seiner Vorgänger im Bernhard-Lichtenberg-Haus direkt neben der St. Hedwigs-Kathedrale wohnen, teilte das Erzbischöfliche Ordinariat am Montag mit. Die katholische Kirche ... mehr

Frist im Streit um Kirchenasyl im Hunsrück abgelaufen

Im Streit um das Kirchenasyl für sieben Flüchtlinge im Hunsrück ist mit Beginn der Woche die Anordnung für den Verzicht auf eine polizeiliche Zwangsmaßnahmen abgelaufen. Die Situation sei unverändert, sagte am Montag eine Sprecherin der evangelischen Gemeinde ... mehr

Ein Drittel weniger Pastoren bis 2030 erwartet

Die Nordkirche erwartet einen deutlichen Rückgang der Zahl ihrer Pastoren: Von den rund 1700 Geistlichen in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein würden zwischen den Jahren 2020 und 2030 etwa 900 in den Ruhestand gehen, hieß es bei der Landessynode ... mehr

Nordkirche: Besondere Gottesdienste sind in MV beliebt

Dorffeste, Seebrücken, Traktortreffen - Gottesdienste zu bestimmten Anlässen, an ausgesuchten Orten oder für bestimmte Zielgruppen erfreuen sich einem Bericht der Nordkirche zufolge steigender Beliebtheit. Als Beispiele nannte der Schweriner Bischof Andreas von Maltzahn ... mehr

Thomas Adomeit zum neuen Bischof in Oldenburg gewählt

Thomas Adomeit ist neuer Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg. Der Oberkirchenrat erhielt bei der Synode am Samstag im dritten Wahlgang 37 der 53 Stimmen, wie ein Kirchensprecher sagte. Sein Gegenkandidat Propst Johann Schneider aus Halle (Saale ... mehr

Bischof fordert Veränderungen in Kirchen-Strafrecht

Als Folge des Missbrauchskandals der katholischen Kirche fordert der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf Veränderungen im kirchlichen Strafrecht. Im Gespräch mit den Zeitungen der VRM ("Mainzer Allgemeine"/"Wiesbadener Kurier") kritisierte Kohlgraf die bisher oft sehr milden ... mehr

Designierte Bischöfin: Austausch zwischen Ost und West

Die designierte Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, will den Austausch von Traditionen zwischen West und Ost fördern. Das könne eine Bereicherung sein, die sie gerne anstoßen würde, sagte Kühnbaum-Schmidt der Nachrichtenagentur dpa. Als Beispiel ... mehr

Evangelisch-lutherischer Bischof in Oldenburg wird gewählt

Der neue Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg soll heute gewählt werden. Für das Amt kandidieren Oberkirchenrat Thomas Adomeit aus Oldenburg und Propst Johann Schneider aus Halle (Saale). Da keiner der beiden Theologen bei den ersten ... mehr

Bischof Bode fällt nach erneuter Rücken-OP weiterhin aus

Der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, wird wegen seiner Bandscheibenerkrankung in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr seinen Dienst wieder aufnehmen. Nach Bistumsangaben vom Freitag sei er körperlich noch nicht belastbar. Vor einem Monat wurde ... mehr

Gratulation für neue Landesbischöfin

Die für Kirchenfragen zuständige Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat der neuen Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, viel Erfolg gewünscht. Die Kirchgemeinden stünden vor großen Herausforderungen, sagte Hoffmeister am Freitag in Schwerin ... mehr

Kirche erbittet Aufschub für Rückführung von Sudanesen

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat im Streit um Kirchenasyl für sieben Flüchtlinge im Hunsrück um Aufschub für deren Rückführung nach Italien gebeten. Sie wandte sich an den Rhein-Hunsrück-Landrat Marlon Bröhr (CDU). Der Kreis hatte gegen insgesamt neun Sudanesen ... mehr

Missbrauchsskandal Kirche: Opfer fordern zum Handeln auf

Nach dem Ausbleiben wegweisender Reformen im Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche fordern Betroffene Politik und Justiz zum Handeln auf. "Der Staat kann nicht länger zulassen, dass die Verbrechen durch katholische Priester von der Kirche intern geregelt ... mehr

Kritiker kämpfen für Erhalt kleiner Kirchengemeinden

Im Bistum Trier der katholischen Kirche machen Kritiker gegen eine geplante Strukturreform mobil. Sie wehren sich gegen die Auflösung der kleineren Kirchengemeinden, die in Großpfarreien aufgehen sollen. "Das ist ein wahnsinnig epochaler Eingriff", sagte ... mehr

Freiburg: Erzbischof will sich mit Missbrauchsopfern treffen

Nach dem jahrzehntelangen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in der katholischen Kirche hat die Erzdiözese Freiburg eine Expertengruppe sowie ein Beratungstelefon für Opfer eingerichtet. Zudem werde die Präventionsarbeit gestärkt, sagte Erzbischof Stephan ... mehr
 


shopping-portal