Sie sind hier: Home > Themen >

Kirche

Thema

Kirche

Gottesdienst am Karsamstag - Papst feiert Osternacht: Glaube

Gottesdienst am Karsamstag - Papst feiert Osternacht: Glaube "keine Antiquitätensammlung"

Rom (dpa) - In der traditionellen Osternacht am Karsamstag hat Papst Franziskus den Gläubigen Mut in der langwierigen Corona-Krise zugesprochen. "In den dunklen Monaten der Pandemie hören wir den auferstandenen Herren, der uns einlädt, niemals die Hoffnung ... mehr
Ostern in Corona-Zeiten: Papst feiert Karfreitagsliturgie mit wenigen Gläubigen

Ostern in Corona-Zeiten: Papst feiert Karfreitagsliturgie mit wenigen Gläubigen

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat am Karfreitag mit einigen Dutzend Menschen die Messe zum Leiden und Sterben von Jesus Christus gefeiert. Vor rund 200 anwesenden Gläubigen, Nonnen, Priestern und Kardinälen lag das Oberhaupt der katholischen Kirche traditionell ... mehr
TV-Gottesdienste: Ostern in Rom, Eltville, Landshut, Berlin

TV-Gottesdienste: Ostern in Rom, Eltville, Landshut, Berlin

Berlin (dpa) - Ostern als Fest der Auferstehung Jesu Christi ist der höchste Feiertag der Christen. Angesichts der Einschränkungen für Kirchgänger in der Corona-Pandemie haben TV-Gottesdienste für dieses Osterfest erneut eine besondere Bedeutung. Eine Auswahl ... mehr
Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag spielt in der christlichen Religion eine wichtige Rolle. Wir erklären, warum er so wichtig ist und welche Traditionen und Bräuche es an diesem Tag gibt. Es ist ein Tag des Gedenkens, des Innehaltens und der Traditionen:  Karfreitag erinnert an die Kreuzigung ... mehr
Sponsoren gesucht:

Sponsoren gesucht: "Marathon-Pater" Tobias läuft für Spenden

Duisburg (dpa) - Sein Büro neben der Duisburger Herz-Jesu-Kirche sieht zur Hälfte aus wie eine Sakristei - und zur Hälfte wie ein Sportgeschäft für Langstreckenläufer. Der Duisburger Pater Tobias ist Prämonstratenser - ein frommer Mann, der im Kloster ... mehr

Köln: Termine für Kirchenaustritte im Juni erneut sofort ausgebucht

Am Donnerstagmorgen wurden neue Termine für Kirchenaustritte im Juni freigeschaltet. Nach nur kurzer Zeit waren sie alle vergeben. In  Köln wollen nach wie vor außergewöhnlich viele Menschen aus der Kirche austreten. Nachdem wochenlang gar kein Termin mehr zu bekommen ... mehr

Köln: Katholiken fordern Rücktritt von Kardinal Woelki

Die Kölner Kirchenbasis fordert den Erzbischof Woelki laut einem Bericht dazu auf, zurückzutreten. Ihm würden Führungskompetenz und Glaubwürdigkeit fehlen.  Die Kölner Katholiken fordern auch nach der Entlastung durch ein Gutachten einem Zeitungsbericht zufolge vehement ... mehr

Gründonnerstag 2021: Welche Bedeutung hat der stille Feiertag eigentlich?

Viele wissen gar nicht, wofür der Gründonnerstag steht. Dabei ist der Tag für Christen sehr wichtig und wurde in einem der berühmtesten Gemälde festgehalten. Warum? Wann ist Gründonnerstag 2021? Gründonnerstag wird auch Palmdonnerstag genannt ... mehr

Kirchen unter Druck: 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer durch Corona

Köln (dpa) - Durch die Corona-Krise haben die Kirchen einer Studie zufolge im vergangenen Jahr 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer eingenommen. Das entspreche einem Minus von sechs Prozent, teilte das Institut der deutschen Wirtschaft ... mehr

Karlsruhe/Corona: Badische Landeskirche plant zu Ostern digitale Osterfeuer

Trotz Corona-Pandemie will sich die Kirche das Osterfest nicht nehmen lassen. Die Badische Landeskirche plant sogar Osterfeuer – jedoch digital. Ostern zum zweiten Mal im Schatten der Corona-Pandemie: Mit weniger Präsenzgottesdiensten und dafür Alternativen ... mehr

Kölner Missbrauchsgutachten: Papst Franziskus gewährt Erzbischof Heße Auszeit

Hamburg/Rom (dpa) - Papst Franziskus hat dem Hamburger Erzbischof Stefan Heße eine Auszeit gewährt. Als Konsequenz aus dem Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum Köln hatte Heße dem Papst zuvor seinen Amtsverzicht angeboten. Wie das Erzbistum Hamburg ... mehr

Bistum Köln: Diese Missstände prangert das zurückgehaltene Gutachten an

Wer das lange zurückgehaltene Münchner Gutachten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln sehen möchte, hat dafür gerade einmal 90 Minuten Zeit. Dabei hat es der Bericht in sich. Schwere Versäumnisse in der der Auswahl und der Ausbildung ... mehr

Köln: Katholische Kirche hat laut Umfrage an Glaubwürdigkeit verloren

Laut einer repräsentativen Umfrage hat die katholische Kirche bei den Menschen stark an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Der häufigste Grund für einen Kirchenaustritt ist das Thema Missbrauch. Die katholische Kirche hat einer Umfrage zufolge massiv ... mehr

Kirchenkritikerin: Uta Ranke-Heinemann ist tot

Essen (dpa) - Uta Ranke-Heinemann war oft die erste: Erste weibliche Schülerin etwa am zuvor rein männlich dominierten Burggymnasium in ihrer Heimatstadt Essen. Später, Anfang 1970, wird sie zur vermutlich ersten Professorin in katholischer Theologie weltweit ernannt ... mehr

Essen: Kirchenkritikerin Uta Ranke-Heinemann ist tot

Die katholische Theologin ist unter anderem für Kritik an der Kirche, dem päpstlichen Verbot der Anitbabypille und ihrem Zweifel an der Dreifaltigkeit bekannt. Nun ist Uta Ranke-Heinemann in Essen gestorben. Sie war weltweit die erste Professorin für katholische ... mehr

Uta Ranke-Heinemann (†93): Berühmte Kirchenkritikerin ist tot

Uta Ranke-Heinemann zweifelte an der Dreifaltigkeit Gottes und der Erlösung durch Christus am Kreuz. Scharf kritisierte die Theologin das päpstliche Pillen- und Kondomverbot. Jetzt ist die streitbare Theologin gestorben. Sie war weltweit die erste Professorin ... mehr

Kirche: Bätzing kritisiert Segnungsverbot für homosexuelle Paare

Limburg/Köln (dpa) - Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat das Segnungsverbot des Vatikans für homosexuelle Paare deutlich kritisiert. Er könne das Unverständnis der Gläubigen verstehen "und teile es ausdrücklich", sagte Bätzing in einem ... mehr

Corona-Regeln: Seehofer kritisiert Beschluss zu Ostergottesdiensten

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat den Bund-Länder-Beschluss zu den Ostergottesdiensten kritisiert. Darin werden Religionsgemeinschaften gebeten, Versammlungen über Ostern zum Schutz vor dem Coronavirus nur virtuell abzuhalten ... mehr

Corona-Gipfel: Seehofer kritisiert Oster-Beschluss der MPK zu Gottesdiensten

Ostern ist das höchste Fest der Christen. Und ausgerechnet da sollen sie auf den gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche verzichten? Die Bitte von Bund und Ländern stößt auf Unverständnis. Nicht nur bei den Kirchen. Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Corona: Kirchen pochen auf Präsenzgottesdienste an Ostern

Bonn/Hannover (dpa) - Die katholische und die evangelische Kirche wollen nicht ohne weiteres auf Präsenzgottesdienste an Ostern verzichten. Man sei von der entsprechenden Bitte von Bund und Ländern überrascht worden, bekundeten der Vorsitzende der Deutschen ... mehr

Gutachten zu Missbrauch: Kardinal Woelki räumt eigene Fehler ein

Köln (dpa) - Fünf Tage nach der Veröffentlichung eines Missbrauchsgutachtens für das Erzbistum Köln hat Kardinal Rainer Maria Woelki eigene Fehler im Umgang mit mutmaßlichen Tätern eingeräumt. So habe er im Fall des Priesters O. zwar seine rechtliche Pflicht ... mehr

Katholische Kirche: Protest gegen Segnungsverbot von Homosexuellen

Münster (dpa) - So etwas hat es in der katholischen Kirche lange nicht mehr gegeben: Mehr als 230 Theologieprofessoren und -professorinnen aus dem deutschen Sprachraum protestieren in einer Stellungnahme gegen das vom Vatikan erlassene Segnungsverbot für homosexuelle ... mehr

Junge Katholiken in Erfurt: Kritik an Segnungsverbot für homosexuelle Paare

In Erfurt haben sich junge Katholiken empört über das Segnungsverbot für homosexuelle Paare gezeigt. Nicht nur betroffene Paare, sondern auch Kirchenmitarbeiter bringe der Erlass des Vatikans in Gewissensnöte. Mit großem Unverständnis hat auch die katholische Jugend ... mehr

Köln: Theologen protestieren gegen Homosexuellen-Segnungsverbot

Der Vatikan hatte in der vergangenen Woche klargestellt, dass die katholische Kirche Segnungen von homosexuellen Paaren nicht vorsieht. Dagegen gibt es sowohl innerhalb der Kirche als auch von außerhalb Kritik. Mehr als 200 Theologieprofessoren und -professorinnen ... mehr

Nach Kölner Missbrauchsgutachten: Umbenennung von Platz am Dom gefordert

Im Gutachten zum Umgang mit sexualisiertem Missbrauch im Erzbistum Köln wurde auch der verstorbene Kardinal Joseph Höffner belastet. Darum wird nun die Umbenennung eines nach ihm benannten Platzes gefordert. Erst seit 2008, nach achtjährigen Bemühungen der Namensgebung ... mehr

Köln: Erzbischof Woelki "sehr erschrocken" über Missbrauchsgutachten

In einem Radiobeitrag hat sich Kölns Erzbischof Woelki zum veröffentlichten Missbrauchsgutachten geäußert. Er sei "sehr erschrocken" über die Ergebnisse, äußerte sich jedoch nicht zu eigenem Fehlverhalten. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ... mehr

Katholische Kirche: Bischöfe kritisieren Segnungsverbot des Vatikans

Aachen/Essen (dpa) - Nach zahlreichen katholischen Gremien und Verbänden haben sich auch zwei katholische Bischöfe in scharfer Form gegen das Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare gewandt. "Es kann nur misslingen, eine Diskussion beenden zu wollen", sagte ... mehr

Katholische Kirche: Weiterer Kölner Bischof wegen Missbrauchsgutachten beurlaubt

Köln/Hamburg (dpa) - Als Konsequenz aus dem am Donnerstag vorgestellten Missbrauchsgutachten ist ein weiterer Bischof vorläufig beurlaubt worden. Der Kölner Weihbischof Ansgar Puff habe Kardinal Rainer Maria Woelki selbst darum gebeten, teilte das Erzbistum ... mehr

Essen: Bischof Overbeck fordert Änderung der Lehre zu Homosexualität

Am Montag hat der Vatikan mitgeteilt, dass die Kirche nicht befugt sei, homosexuelle Paare zu segnen. Der Essener Bischof Josef Overbeck stellt sich dem entgegen. In einem Brief an alle Pfarreien im Bistum Essen hat Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck eine "ernsthafte ... mehr

Köln: Erzbischof Woelki hält sich aus weiterer Aufklärungsarbeit heraus

Nach der Vorstellung des Missbrauchsgutachtens im Erzbistum Köln hat sich nun der viel kritisierte Kardinal Woelki in einem Interview zu Wort gemeldet. Er wolle sich aus der weiteren Aufklärungsarbeit heraushalten, da nun eine unabhängige Kommission übernehme. Nachdem ... mehr

Reaktionen zum Köln-Gutachten: "Massive Pflichtverletzungen und Dilettantismus"

Das vorgestellte Gutachten zum Umgang von Verantwortlichen des Erzbistums Köln mit Missbrauchsvorwürfen hat zahlreiche Reaktionen ausgelöst. Neben Lob für die Aufarbeitung gab es auch reichlich Kritik, besonders an der Person Rainer Maria Kardinal Woelki. Das zweite ... mehr

Missbrauchsskandal: Papst soll über Amtsverzicht von Bischöfen entscheiden

Köln/Hamburg (dpa) - Nach ihm in einem Gutachten bescheinigten Pflichtverletzungen beim Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum Köln liegt die Zukunft des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße nun in den Händen des Papstes. Der frühere Personalchef im Erzbistum ... mehr

Erzbistum Köln: Reker über Gutachten – "Vertrauen geht zu Recht verloren"

In Köln wurde ein mit Spannung erwartetes Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit sexuellem Missbrauch enthüllt. Das Ergebnis hat einige  Konsequenzen – und harte Reaktionen hervorgerufen.  Im Auftrag des Erzbistums  Köln hat der Strafrechtler Björn Gercke ... mehr

Katholische Kirche - Nach Gutachten: Erzbischof Heße bietet Papst Amtsverzicht an

Köln/Hamburg (dpa) - Als Konsequenz aus einem Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum Köln hat der Hamburger Erzbischof Stefan Heße dem Papst seinen Amtsverzicht angeboten. "Um Schaden vom Amt des Erzbischofs sowie vom Erzbistum Hamburg abzuwenden ... mehr

Erzbistum Köln: Woelki-Gutachten veröffentlicht – Heße bietet Amtsverzicht an

Das mit Spannung erwartete Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit sexuellem Missbrauch ist da – und belastet besonders den verstorbenen Kardinal Meisner. Zwei Würdenträger entband Erzbischof Woelki von ihren Ämtern. Der von Kardinal Rainer Maria Woelki beauftragte ... mehr

Erzbistum Köln: Die Ergebnisse des Gutachtens im Überblick

Entlastung für den aktuellen Kölner Erzbischof, stattdessen Vorwürfe gegen den verstorbenen Kardinal Meisner. Die Ergebnisse des Missbrauchsgutachtens im Kölner Erzbistum im Überblick. Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße ist in dem Gutachten zum Umgang ... mehr

Bistum Erfurt: Opfer sollen bei Missbrauchskommission mitwirken

Eine Kommission soll Fälle sexualisierter Gewalt im Bistum Erfurt aufarbeiten. Bislang sind 54 Opfer bekannt. Auch Betroffene sollen laut Bischof Neymeyr einen Platz in der Kommission haben.  Auch Betroffene sollen bei einer unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung ... mehr

Köln: Weihbischof Schwaderlapp bietet wegen Vorwürfen dem Papst Rücktritt an

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens des Erzbistums Köln gibt es erste Konsequenzen: Weihbischof Dominikus Schwaderlapp bot dem Papst seinen Rücktritt an. Als Konsequenz aus dem Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum ... mehr

Erzbistum Köln: Hier kann jeder einen Blick in das Gutachten werfen

In Köln wurde das mit Spannung erwartete Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit sexuellem Missbrauch offengelegt. Ab sofort kann jeder die über 800 Seiten lange Untersuchung einsehen. 895 Seiten lang ist das Dokument, dessen Erscheinen Erzbischof Rainer Maria ... mehr

Köln: Regenbogenfahnen wehen an katholischen Kirchen

Nachdem der Vatikan verkündete, homosexuelle Paare weiterhin nicht segnen zu wollen, zeigt eine Protestaktion jetzt Flagge: An mehreren Kölner Kirchen wurden Regenbogenfahnen gehisst –  als Zeichen für Toleranz und Akzeptanz verschiedener Lebensformen. Der Vatikan ... mehr

Hotspot: Eine "Gin-Kirche" direkt am Berliner Straßenstrich

Berlin (dpa) - Nur auf den ersten Blick scheint die Zwölf-Apostel-Kirche in Berlin ein ganz normales Gotteshaus zu sein. Doch wer genau hinschaut, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Bei vielen Berlinern ist das Bauwerk mitten im Prostituierten-Viertel im Ortsteil ... mehr

Essener Bischof zu Vatikan: "Stehen allen Menschen zur Seite"

Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat auf die Äußerungen des Vatikans zu homosexuellen Partnerschaften reagiert. Er betont, dass das Bistum allen Menschen zu Seite stehe. Nach dem Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Partnerschaften hat der Essener Bischof ... mehr

Responsum ad dubium - Vatikan: Kein Segen für homosexuelle Paare

Rom (dpa) - Die katholische Kirche sieht sich nicht befugt, homosexuelle Partnerschaften zu segnen. Dies hat am Montag die Glaubenskongregation des Vatikan klargestellt - und für große Aufregung in der Kirche gesorgt. In dem sogenannten Responsum ad dubium (Antwort ... mehr

Katholische Kirche: Vatikan lehnt Segnungen von homosexuellen Paaren ab

Die katholische Kirche hat darüber entschieden, ob sie homosexuellen Paaren den kirchlichen Segen aussprechen kann oder nicht. Dabei kommt sie zu einer klaren Antwort – die auch vom Papst unterstützt wird. Immer wieder wurden in der Kirche Forderungen ... mehr

Geistlicher wird zum viralen Hit

England: Der Geistliche Vaughan Roberts wurde mit seinem online übertragenen Gottesdienst unerwartet zur Internet-Sensation. (Quelle: Sat.1) mehr

Köln: Theologe stellt Woelki fatales Zeugnis aus – und fordert Revolution der Kirche

Missbrauchsskandale, vermehrte Austritte: Nicht nur in Köln steckt die Kirche in einer tiefen Krise. Der Moraltheologe Daniel Bogner fordert eine Revolution. Was muss dafür passieren? Die Kirchenaustritte nehmen zu und Kölns Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki steht ... mehr

Greenpeace in Köln: Proteste gegen CDU-Kohlepolitik

Umweltschützer von Greenpeace haben unter anderem in Köln gegen die Kohlepolitik der CDU demonstriert. Greenpeace-Aktivisten haben am Samstag nach eigenen Angaben vor Kirchen in bundesweit 46 Städten gegen die Kohlepolitik der CDU protestiert. Dabei sei jeweils ... mehr

Seenotrettung mit der "Sea Watch 4" – "Aus der Komfortzone gerissen"

An Bord der "Sea-Watch 4" waren alle Menschen gleich. Wieder an Land kehrt die Journalistin Constanze Broelemann zurück in ihr behütetes Leben. Doch das Schicksal der Geretteten lässt sie nicht los. Diese Reportage erschien zuerst auf chrismon.de. Am frühen Morgen ... mehr

Köln Erzbistum: Jetzt wird Woelkis Gutachten veröffentlicht

Ein unter Verschluss gehaltenes Gutachten zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat eine Krise im Erzbistum Köln ausgelöst. In dieser Woche will der dafür scharf kritisierte Kardinal Rainer Maria Woelki ein neues Gutachten veröffentlichen. Das Erzbistum ... mehr

Langer Weg: Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet seinen Mann

München (dpa) - Der ehemalige Benediktiner-Mönch Anselm Bilgri (67) hat am Freitag seinen langjährigen Lebensgefährten geheiratet. "Ich denke, das ist nach elf Jahren Anlauf und reichlicher Prüfung auch nicht überhastet", sagte der als Standesbeamte fungierende ... mehr

Köln: Ex-Missbrauchsbeauftragter des Kölner Erzbistums tritt aus Kirche aus

Das Erzbistum Köln unter dem Kardinal Rainer Maria Woelki steht seit Monaten in der Kritik – jetzt ist der ehemalige Missbrauchsbeauftragte des Erzbistums aus der Kirche ausgetreten. Der ehemalige Missbrauchsbeauftragte des Erzbistums Köln, Oliver Vogt, ist laut einem ... mehr

Katholisches Kirchen-Oberhaupt: Papst zurück von Irak-Reise - Kritik an Umgang mit Frauen

Bagdad/Rom (dpa) - Papst Franziskus hat anlässlich des Weltfrauentages den Umgang mit Frauen kritisiert. Auf dem Rückflug nach einer viertägigen Irak-Reise sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche, er habe es nicht glauben können, als ihm Listen gezeigt worden seien ... mehr

Papst betet für Kriegsopfer in ehemaliger IS-Hochburg Mossul im Irak

Es ist die gefährlichste Etappe der historischen Irakreise: Papst Franziskus besucht Mossul, wo der IS noch 2014 ein Kalifat ausrief. Dort wendet er sich an Kriegsopfer und vertriebene Christen.  Papst Franziskus hat am dritten Tag seiner Irak-Reise der Opfer ... mehr

Kirchenkritiker: Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet seinen Lebensgefährten

München (dpa) - Sein ganzes Leben lang war Anselm Bilgri engstens verbunden mit der römisch-katholischen Kirche. Als Bub war er Ministrant, später Mönch und sogar Prior des berühmten, oberbayerischen Klosters Andechs. Zum Priester geweiht wurde er vor rund 40 Jahren ... mehr

Papst Franziskus im Irak: Papst wirbt für Dialog zwischen Islam und Christentum

Bagdad (dpa) - Der Papst will eine Brücke schlagen: Franziskus hat auf seiner Irakreise weiter für den Dialog zwischen dem Islam und dem Christentum geworben. Der Samstag markierte den interreligiösen Höhepunkt seiner Reise in das Land im Nahen Osten. Morgens machte ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal