Sie sind hier: Home > Themen >

Kirchen

Thema

Kirchen

Mainz: Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz gelockert

Mainz: Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz gelockert

In Mainz sind die Corona-Regeln zur Eindämmung der Pandemie weiter gelockert worden. Bei Veranstaltungen sind nun wieder mehr Teilnehmer erlaubt. Sonderregeln gelten in großen Hallen und Stadien. In Mainz und dem Rest von Rheinland-Pfalz ist am Mittwoch ... mehr
Kirchensteuer: Sind Kirchen kriminelle Vereinigungen?

Kirchensteuer: Sind Kirchen kriminelle Vereinigungen?

Es gibt die skurrilsten Gründe, warum Menschen keine Kirchensteuer abführen wollen. Bei einem Prozess aus dem Jahr 1989 war es: eine Hexenverbrennung. Reicht das aus? Jurist Arnd Diringer über ein legendäres Urteil. "In Deutschland ist der Steuerspartrieb ... mehr
Vatikan: Papst empört Katholiken – Bischöfe weigern sich, Anweisung umzusetzen

Vatikan: Papst empört Katholiken – Bischöfe weigern sich, Anweisung umzusetzen

Die katholische Kirche hat kaum noch Priester. Deshalb übernehmen immer mehr Nicht-Kleriker Leitungsfunktionen. Doch jetzt sagt der Papst: So geht's nicht. Und nun?  Wenn in Rom im Hochsommer der Asphalt dampft, die Luft flirrt und die Konturen verschwimmen, dann kommt ... mehr
Auto – Habeck: Bei Grünen-Wahlerfolg kommt Tempolimit auf Autobahnen

Auto – Habeck: Bei Grünen-Wahlerfolg kommt Tempolimit auf Autobahnen

"Kein Recht auf Rasen": Die Grünen wollen ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen. Schaffen sie es in die nächste Regierung, soll bei Tempo 130 Schluss sein. Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl ... mehr
Lockerungen rückgängig: Kalifornien schließt wieder Bars, Kinos und Kirchen

Lockerungen rückgängig: Kalifornien schließt wieder Bars, Kinos und Kirchen

Sacramento (dpa) - Wegen rasch ansteigender Neuinfektionen macht Kalifornien viele Lockerungen seiner Corona-Auflagen wieder rückgängig. Bars, Kinos und Museen in dem bevölkerungsreichsten US-Bundesstaat müssen schließen, wie Gouverneur Gavin Newsom am erklärt. Zudem ... mehr

Coronavirus und Religion: Das macht die Covid-19-Pandemie mit uns

Auch, wenn die Infektionszahlen derzeit niedriger sind, sind einige lokale Corona-Ausbrüche auf Gottesdienste zurückzuführen. Was macht die Pandemie mit dem Glauben und wie reagieren die Kirchen? In Gottesdiensten wird gemeinsam gesungen, Menschen sitzen ... mehr

"Dark"-Star Mark Waschke im Interview: "Man fällt ständig auf die Fresse"

Seit 2015 ist Mark Waschke im Berliner "Tatort" als geheimnisvoller Kommissar unterwegs. Im Gespräch mit t-online.de bestätigt der Schauspieler den Eindruck, ein Mann mit tiefgründigen Gedanken zu sein. Als " Tatort"-Kommissar Robert Karow stößt er mit seiner ... mehr

Corona: Laschet unter Druck – Landesregierung bestätigt Tönnies-Recherchen

Ein Gottesdienst stand am Anfang der Corona-Infektionsketten im Schlachthof Tönnies. Das räumt das NRW-Gesundheitsministerium nun ein. Der Ministerpräsident hatte auf die Wiederöffnung der Kirchen gedrängt. Die erste Welle von Infizierten im Schlachthof ... mehr

Karlsruhe: Vollversammlung des Weltkirchenrats wird verschoben

In Karlsruhe sollte im kommenden Jahr der Weltkirchenrat tagen – zum ersten Mal in Deutschland. Doch die Corona-Krise bringt die Planung durcheinander. Die Vollversammlung des Weltkirchenrats, die 2021 in Karlsruhe stattfinden sollte, wird verschoben. Grund seien ... mehr

Pfingsten in Nürnberg: Was ist trotz Corona erlaubt, was nicht?

Ein langes Wochenende steht bevor, Zeit zum Entspannen und Freunde treffen. Doch was ist wegen der Corona-Krise erlaubt, was verboten? t-online.de hat den Überblick. In Nürnberg freuen sich viele Menschen auf das Pfingstwochenende. Auch wenn es viele Lockerungen ... mehr

Konzept für Gottesdienste: "Keine Chöre, Orchester, Blasorchester"

Berlin (dpa) - Gemeinschaftliche Gottesdienste sollen nach dem Willen von Bund und Ländern wieder möglich werden - soweit es der Infektionsschutz zulässt. Das haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag in einer ... mehr

Köln: Kirchen erwarten keinen Ansturm auf Gottesdienste

Unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen können in den Kirchen in Köln vom 1. Mai an wieder Gottesdienste mit Besuchern gefeiert werden. Doch mit einem Ansturm ist wohl nicht zu rechnen. Besonders um Ostern haben sich viele Gläubige eine Öffnung der Kirchen ... mehr

Gottesdienste: Diese Regeln gelten in der Corona-Krise

Gottesdienste sollen trotz Corona bald wieder erlaubt sein, allerdings unter strengen Auflagen. Vieles, was Gläubige mit einem Kirchgang verbinden, wird vorerst nicht möglich sein. Es soll gar nicht mehr oder höchstens leise gesungen werden, die Hostie wird mit einer ... mehr

Corona-Krise: Armin Laschet spricht von gigantischen Wirtschaftsschäden

Armin Laschet drängt derzeit besonders stark auf Lockerungen in der Corona-Krise. In einem Interview tut der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen das nun erneut – und warnt vor wirtschaftlichen Schäden. Ministerpräsident Armin Laschet geht davon ... mehr

Das Ostern der t-online.de-Leser: "Mit den Omas und Tanten werden wir videotelefonieren"

Das Osterfest wird dieses Jahr ganz anders als sonst. Die Verwandten zu sehen ist kaum möglich. Viele sind über Ostern sogar ganz allein. So verbringen die t-online.de-Leser die Festtage. "Daheim allein" wird t-online.de-Leserin Kairi an den Ostertagen sein. Wir hatten ... mehr

Live-Streams - Wegen Corona: Viele Kirchenleute suchen Weg ins Netz

Berlin (dpa) - Immer mehr Musiker, Künstler und Pastoren steigen wegen der Abstandsregeln in Corona-Zeiten auf ein Live-Streaming im Internet um. Häufig muss man das eigentlich erst beantragen. Denn bestimmte Angebote im Netz gelten als Rundfunk und brauchen ... mehr

Corona in Berlin: Das bedeuten die neuen Einschränkungen

In Berlin wurde zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie am Sonntag zwar keine generelle Ausgangssperre verhängt. Es gibt jedoch eine Reihe neuer Einschränkungen. t-online.de gibt einen Überblick.  Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat der Senat ... mehr

Kirchenasyl: Wie Pfarrer sich gegen den Druck der Politik wehren

Pfarrer im Hunsrück erleben, wie die Möglichkeiten fürs Kirchenasyl immer weiter eingeschränkt werden. Dem Landrat gehen die Einschränkungen nicht weit genug. Dann eskaliert die Situation. Am 31. Januar 2019 verlässt Sandra Menzel das Pfarrhaus ... mehr

Coronavirus hat Bielefeld erreicht

In Bielefeld sind zwei Personen positiv auf das Cornavirus getestet worden. Die Erkrankten befinden sich zwar in Quarantäne, dennoch gibt es Auswirkungen für die Stadt. Am Wochenende sind zwei Menschen in  Bielefeld positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Stadt ... mehr

Hamburg: Was der erste Coronavirus-Fall mit der Stadt macht

In Hamburg wurde der erste Fall einer Coronavirus-Infektion bekannt. Das hat Auswirkungen auf das Leben in der Stadt. Doch von Panik lassen sich die meisten Menschen der Hansestadt nicht ergreifen.  Nach der ersten bestätigten Infektion wächst in Hamburg die Sorge ... mehr

Kindesmissbrauch in Deutschland: Missbrauchsbeauftragter warnt vor neuen Gefahren

Vor zehn Jahren waren die ersten Berichte über Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg öffentlich geworden. Doch auch heute noch sieht Johannes-Wilhelm Rörig deutlichen Handlungsbedarf beim Kinderschutz. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung ... mehr

Christentum: 260 Millionen Christen werden wegen ihres Glaubens verfolgt

Weltweit werden immer mehr Christen wegen ihres Glaubens verfolgt. Auch Kirchen wurden im vergangenen Jahr öfter angegriffen als zuvor. Schuld sind vor allem der Dschihadismus und die Politik der Regierung Chinas. Rund 260 Millionen Christen sind im vergangenen ... mehr

Bielefeld: Kirchen laden zum Weihnachtsgottesdient im Hauptbahnhof

Im Bielefelder Hauptbahnhof hat an Heiligabend ein besonderer Weihnachtsgottesdienst stattgefunden. Bis zu 500 Besucher wurden erwartet.  Die evangelische und katholische Kirche sowie die Heilsarmee, die Diakonie und die Bahnhofsmission haben an  Heiligabend zu einem ... mehr

Angeblicher Wunderheiler Reinhard Bonnke aus Deutschland tot

Er wollte Tote wieder auferstehen lassen und Blinde heilen: Der dubiose Evangelisten-Prediger Reinhard Bonnke ist tot. In Afrika war der Deutsche berühmt-berüchtigt. Der umstrittene und in Afrika weithin bekannte deutsche Evangelisten-Prediger Reinhard Bonnke ... mehr

Tiefstand: Deutsche spenden 2019 so wenig wie noch nie

Vor allem in der Vorweihnachtszeit sind die Chancen für Spendensammler gut. Experten gaben nun eine Prognose zur Höhe deutscher Hilfsgelder bekannt – die Zahlen sind ernüchternd. Auf Plakatwänden, per Brief oder in Online-Anzeigen wird zum Spenden für wohltätige Zwecke ... mehr

Nürnberg: Diese Sehenswürdigkeiten sollten Touristen sich anschauen

Nürnberg liegt im Norden Bayerns und überzeugt vor allem Touristen immer wieder mit tollen Sehenswürdigkeiten. Von diesen gibt es so einige, die man sich bei einem Besuch unbedingt mal anschauen sollte. 1. Kaiserburg Nürnberg Die Nürnberger Burg ist das Wahrzeichen ... mehr

Weihnachtsmärkte in Deutschland öffnen immer früher

Die meisten Weihnachtsmärkte machen erst Ende November auf. Doch in manchen Städten im deutschsprachigen Raum geht es dieses Jahr so früh los wie noch nie. Das freut nicht jeden.  Äußerst früh – sage und schreibe 17 Tage vor dem ersten Advent – geht schon an diesem ... mehr

Albanien – Reise durch ein von der Diktatur versehrtes Land

Lange war das kleine Land Albanien Europas Nordkorea, hermetisch abgeschottet. Das Ende des Regimes kam schleichend nach dem Tod des Diktators Enver Hoxha. Das ist jetzt fast 30 Jahre her. Und doch sind die Wunden der Vergangenheit noch spürbar. Nicht in Tirana ... mehr

Hamburg: Vorplatz des Michel wird umgebaut

Der Platz vor dem Hamburger Michel soll umgestaltet werden. Unter anderem soll es ein neues Besucherzentrum geben. Jetzt steht fest, wann der erste Spatenstich erfolgen wird. Bei der umfassenden Neugestaltung des Michel-Kirchplatzes in Hamburg ist mit der Baugenehmigung ... mehr

Einer zahlt für zwei - Besonderes Kirchgeld: Die Steuer nach dem Kirchenaustritt

Berlin (dpa/tmn) - Wer aus der Kirche austritt, zahlt anschließend keine Kirchensteuer mehr. Dennoch kann ein Teil des Einkommens an die Glaubensgemeinschaft fließen, wenn der Ehepartner weiter Mitglied ist. In manchen Teilen Deutschlands muss er das besondere Kirchgeld ... mehr

Rund um Karlsruhe: Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten

Karlsruhe ist die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs und begeistert die Bevölkerung mit vielen Sehenswürdigkeiten und schönen Plätzen. Doch auch rund um Karlsruhe gibt es so einige Orte, die man unbedingt gesehen haben sollte. 1. Der nördliche Schwarzwald ... mehr

Kirchen verzeichnen starken Anstieg bei Austritten

Seit Jahrzehnten verlieren die Kirchen in Deutschland Mitglieder, nun hat sich der Prozess beschleunigt: Fast 440.000 Menschen traten 2018 aus. Die katholische Kirche nennt die Entwicklung besorgniserregend. Die Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland ... mehr

Wuppertal: Stiftung fördert Kirchensanierung in Ronsdorf

Die reformierte Kirche in Wuppertal-Ronsdorf erhält eine weitere Spende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Sie gibt 90.000 Euro für den Erhalt des historisch wertvollen Gebäudes. Der Pfarrer der reformierten Kirche in  Wuppertal-Ronsdorf, Dr. Jochen Decker ... mehr

Ex-Polizeichef von Sri Lanka festgenommen

Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Polizeichef und einen Beamten des Verteidigungsministeriums wiegen schwer – der Generalstaatsanwalt wirft ihnen "kriminelle Nachlässigkeit" im Vorfeld der Anschläge vor.  In Sri Lanka sind nach der verheerenden Anschlagsserie ... mehr

Danzig: Brand in Kirche St. Peter und Paul – Dachstuhl teilweise zerstört

Ein Gotteshaus steht in Flammen. Ein Brand in einer der größten gotischen Kirchen der Hansestadt Danzig hinterlässt massive Sachschäden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Ein Brand in der historischen Pfarrkirche Sankt Peter und Paul im polnischen Danzig ... mehr

Burg Posterstein: Neue Ausstellung macht aus Staub Kunstwerke

Was für viele Dreck ist, ist sein größter Schatz: Der Künstler Wolfgang Stöcker sammelt Staub aus allen Ecken der Welt. In einer Ausstellung zeigt er, warum sich damit die ganze Welt erklären lässt. Die Wartburg ist für ihn nichts weiter als ein schöner Haufen Dreck ... mehr

Laut Studie: Kirche verliert bis 2060 die Hälfte der Mitglieder

Bei Mitgliedern und Finanzen gehen die beiden großen Konfessionen düsteren Zeiten entgegen. Das haben die katholische und evangelische Kirche jetzt schwarz auf weiß.  Die Zahl der Kirchenmitglieder in Deutschland sinkt laut einer Studie drastisch ... mehr

Terror in Sri Lanka: Teenager entkamen nur der ersten Bombe

Über die Terroristen von Sri Lanka wird noch viel spekuliert, aber zu vielen der Opfer gibt es Gesichter und die erschütternden Geschichten hinter ihrem Schicksal. Kinder sind ebenso darunter wie Frischvermählte. Drei Hotels, drei Kirchen, ein Wohnhaus, mindestens ... mehr

Tagesanbruch: Wahlergebnis in der Ukraine – Das ist überhaupt nicht komisch

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hoffentlich haben Sie die Ostertage genossen. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Sonne, Müßiggang, Frohsinn: Der Herrgott hat uns ein herrliches Osterwochenende beschert. Wer weder ... mehr

Attentat in Sri Lanka: Weitere Bombe in Nähe einer Kirche gefunden

In der Nähe einer Kirche wurde eine weitere Bombe gefunden. Die kontrollierte Sprengung löste Panik aus. Unterdessen macht die Regierung Sri Lankas eine einheimische radikal-islamische Gruppe für die Attacken verantwortlich. In der Nähe eines der Anschlagsorte ... mehr

Sri Lanka: Mehr als 200 Tote bei Anschlagsserie – Wurden Warnungen ignoriert?

In Sri Lanka sind bei mehreren Explosionen mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen, darunter über 30 Ausländer. Die Regierung macht extremistische Gruppen dafür verantwortlich – gab es zuvor Hinweise? Bei der Serie von Anschlägen auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka ... mehr

Tagesanbruch: Brennende Notre-Dame in Paris – eine nationale Tragödie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Tagtäglich sehen wir Bilder von Unglücken, Katastrophen, Terror. Dennoch berühren uns die Bilder der brennenden Kathedrale Notre-Dame auf besondere Weise ... mehr

Fragwürdige Geldquellen: GroKo diskutiert über "Moschee-Steuer"

Die Kirchen finanzieren sich über eine vom Staat erhobene Steuer – viele Moscheen dagegen durch oft fragwürdige Zuwendungen aus dem Ausland. Könnte eine Moschee-Steuer ihre Abhängigkeit verringern? In Deutschland ist eine Diskussion über die Einführung einer ... mehr

Feuer in Anbau von Sankt Katharinen

Ein Brand im Anbau der Hauptkirche Sankt Katharinen in der Hamburger Altstadt hat Teile des Gebäudedachs zerstört. Das Feuer sei am späten Montagabend in einer leerstehenden Wohnung im Kirchenanbau ausgebrochen und dann auf das Dach übergeschlagen, teilte die Feuerwehr ... mehr

"Spaghettimonster-Kirche": Verfassungsbeschwerde abgeblitzt

Der Satire-Verein "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" ist mit einem Vorstoß zur Anerkennung als Weltanschauungsgemeinschaft auch beim Bundesverfassungsgericht abgeblitzt. "Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen, weil eine weltanschauliche ... mehr

Arbeitsrecht in der Kirche: Konfession darf keine Pflicht darstellen

Dürfen kirchliche Arbeitgeber von Bewerbern immer eine Religionszugehörigkeit fordern? Nein, hat jetzt das Bundesarbeitsgericht entschieden.  Die Kirchen in Deutschland dürfen bei Stellenausschreibungen künftig nicht mehr von jedem Bewerber ... mehr

Festakt: Naumburger Dom offiziell Unesco-Weltkulturerbe

Naumburg (dpa) - Mit einem Festakt ist in Naumburg die Ernennung des Doms zum Weltkulturerbe der Unesco gefeiert worden. Der Naumburger Dom dokumentiere eindrucksvoll, wie wichtig der kulturelle Austausch und die Mobilität von Künstlern für gesellschaftliche ... mehr

Naumburger Dom offiziell Unesco-Weltkulturerbe

Mit einem Festakt ist in Naumburg die Ernennung des Doms zum Weltkulturerbe der Unesco gefeiert worden. Der Naumburger Dom dokumentiere eindrucksvoll, wie wichtig der kulturelle Austausch und die Mobilität von Künstlern für gesellschaftliche ... mehr

Naumburg feiert Welterbetitel: Festakt im Dom

Rund drei Monate nach der Entscheidung der Unesco wird die Ernennung des Naumburger Doms zum Weltkulturerbe offiziell besiegelt. Bei einem Festakt nimmt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) die Urkunde entgegen. Überreicht wird das Dokument ... mehr

Priester gesteht Betrug an Kirche: Urteil Ende Oktober

Ein katholischer Priester hat gestanden, seine Kirche um hohe Summen betrogen zu haben. Wie ein Sprecher des Landgerichts Mannheim mitteilte, hat der Pfarrer am Donnerstag ein vollständiges Geständnis abgelegt. Dies war Voraussetzung für einen ... mehr

Ministerin fordert Konsequenzen der katholischen Kirche

Nach Bekanntwerden des Ausmaßes von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) Konsequenzen gefordert. Die Kirche müsse konkrete Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen einleiten, forderte sie am Donnerstag ... mehr

Rostocker Innenstadt - AfD-Kundgebung: 4000 protestieren gegen Rechts

Rostock (dpa) - In der Rostocker Innenstadt haben sich nach Polizeiangaben rund 4000 Menschen einer Demonstration der AfD friedlich entgegengestellt. Dem Aufruf zur AfD-Demonstration unter dem Motto "Für unser Land und unsere Kinder" waren nach Angaben der Polizei ... mehr

Vor Rostocker AfD-Kundgebung: Kirchen rufen zu Dialog auf

Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften haben vor der Kundgebung der AfD am Samstag in Rostock zum friedlichen Dialog aufgerufen. "Gerade jetzt braucht es in unserem Land Menschen der Hoffnung, die zuhören, wo man einander schon abgeschrieben hat", sagte ... mehr

Hip-Hop meets Gospel: Mehr als 5000 Gospel-Sänger

Die Vielfalt des Gospel zeigt der Internationale Gospelkirchentag auf, der am Freitag in Karlsruhe eröffnet wurde. Über 5000 Sänger und mehrere Zehntausend Besucher werden bei dem bis Sonntag dauernden Festival erwartet; es ist nach Angaben der Organisatoren ... mehr

Mehr als 5000 Gospel-Sänger in Karlsruhe erwartet

Über 5000 Sänger und mehrere Zehntausend Besucher werden von heute an zum Internationalen Gospelkirchentag in Karlsruhe erwartet. Das Spektakel ist nach Angaben der Organisatoren das größte Festival dieser Art in Europa. Es wird mit einer Open-Air-Veranstaltung ... mehr
 
1


shopping-portal