Sie sind hier: Home > Themen >

Kleinkind

Nägelkauen bei Kindern: Ursachen und Tipps zum Abgewöhnen

Nägelkauen bei Kindern: Ursachen und Tipps zum Abgewöhnen

Es ist ein beliebtes Vorurteil, dass nur Kinder Nägel kauen. Tatsächlich betrifft das Knabbern an den Fingernägeln gleichermaßen Jugendliche und kann sich bis ins Erwachsenenalter fortsetzen. Dabei handelt es sich um eine zwanghafte Verhaltensweise, die teilweise ... mehr

Jahrelang die falsche Hand benutzt - Rückschulungen für Linkshänder

Über die Zahl der Linkshänder in Deutschland gibt es keine zuverlässigen Angaben. In Statistiken ist von sieben bis zehn Prozent der Bevölkerung die Rede, aber manche Forscher gehen davon aus, dass es ebenso viele Links ... mehr

Künftige Saar-Ministerpräsidentin will mehr Krippenplätze

Die designierte Ministerpräsidentin des Saarlands, Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), will sich für mehr Krippenplätze einsetzen und dafür auch neue Geldquellen auftun. "Die Leute fragen mehr Krippenplätze nach als gedacht", sagt sie der "Financial Times Deutschland ... mehr

Die Schmusetuchlobby – welche Rolle spielen Übergangsobjekte?

Der wohl bekannteste Schmusedeckenfan ist Linus von den Peanuts. Es gibt keine Herausforderung des Alltags, die er ohne seine völlig verschmuddelte Decke überhaupt nur ansatzweise bewältigen könnte oder wollte. Sehr zum Ärger seiner Schwester Lucy, die das reichlich ... mehr

Erziehung: Fluchende Kinder konsequent ermahnen

Spätestens mit der Geburt des ersten Kindes gewöhnen sich viele Eltern Kraftausdrücke ab. Wenn das Kind dann aber in den Kindergarten kommt, müssen sie oft feststellen, dass manche Kindergartenkinder ihnen beim Fluchen haushoch überlegen sind. Und auch das eigene ... mehr

Sexualerziehung bei Kleinkindern

Ein natürlicher Umgang mit Nacktheit und Sexualität ist nicht selbstverständlich und oft mit ziemlich viel Unsicherheit belastet. Vor allem, wenn es um kindliche Sexualität geht. Hier herrscht die Scham und manchmal auch die Angst vor falschen Beschuldigungen ... mehr

Schon Fünfjährige haben Magersucht: Das sind Anzeichen

In Großbritannien leiden schon fünfjährige Kinder an Magersucht: Nach neuesten Zahlen von 35 öffentlichen Krankenhäusern wurden in den vergangenen drei Jahren 2000 Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren wegen schwerer Essstörungen behandelt, davon waren 98 sieben ... mehr

Kinderbetreuung: Brauchen wir die 24-Stunden-Kita?

Für den kleinen Wilm geht es heute schon früh nach Hause. Papa Stefan holt den fast Zweijährigen am Nachmittag aus der Kita "nidulus" in Schwerin ab. Vier andere Kleinkinder bleiben über Nacht, denn "nidulus" bietet für 58 Kinder auch am Wochenende eine Betreuung ... mehr

Aufklärung von Kleinkindern

Schon kleinere Kinder interessieren sich häufig dafür, wie das Leben begonnen hat oder denken über ihre Herkunft nach. Die ersten Anfragen zu beantworten, fällt den meisten Eltern noch nicht schwer. Spätestens aber wenn es darum geht, wie die Kinder in den Bauch ... mehr

Kinderschaukel: Tipps für einen sicheren Schaukelspaß

Ob auf dem Spielplatz oder im eigenen Garten - eine Kinderschaukel ist immer beliebt. Bereits ab etwa einem Jahr können Kinder schaukeln, wenn sie dabei richtig gesichert sind. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie beim Kauf und beim Aufbau einige Tipps ... mehr

Kinder bei Konflikten in der Krippe unterstützen

Konflikte in der Krippe sollten kleine Kinder nicht untereinander ausmachen müssen. Denn in diesem Alter fangen Kinder erst an zu lernen, sozial und rücksichtsvoll miteinander umzugehen oder sich gegen Angriffe abzugrenzen. "Ein Kind im Krippenalter ist noch so klein ... mehr

Schon Dreijährige haben Sinn für Gerechtigkeit

Wenn du mir hilfst, bekommst du auch was ab: Schon im Alter von drei Jahren haben Kinder beim Teilen ein gutes Gespür für Gerechtigkeit. Sie geben anderen Kindern eher etwas von ihren Spielsachen ab, wenn diese ihnen zuvor beim Ergattern derselben geholfen haben ... mehr

Lauflernhilfen können zur tödlichen Falle werden

Eltern sollten für ihre Kleinkinder keine Lauflernhilfen kaufen. Immer wieder kommt es mit den Geräten zu schlimmen Unfällen. Darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft "Mehr Sicherheit für Kinder" hin. Bei den Lauflernhilfen sitzen Kinder ab sechs Monaten in einem ... mehr

Zu viel UV-Licht bei Kindern mindert das Sehvermögen

In der Sonne zu spielen, gehört für Kinder zu den schönsten Sommeraktivitäten. Doch das grelle Licht birgt auch Gefahren, die viele Eltern nicht erkennen. So wird Sonnenschutz häufig nur mit der Haut in Verbindung gebracht - ein Fehler. Denn auch für Kinderaugen ... mehr

Viele Kita-Kinder mit ausländischen Wurzeln

Trotz des Ausbaus der Betreuungsplätze in westdeutschen Kindertagesstätten ist das Ganztagesangebot im Osten nach wie vor weitaus größer. So erreichte Spitzenreiter Thüringen 2010 hier in Kitas für über Dreijährige eine Quote von fast 91 Prozent, ergab ... mehr

Fernsehen erhöht das Risiko von Schlafstörungen bei Kleinkindern

Wenn ein Kleinkind an Schlafstörungen leidet, kann der Aus-Knopf des Fernsehgerätes die beste Medizin sein. Das zeigt zumindest eine neue Studie aus den USA. Die Experten stellen die oft unterschätzten Auswirkungen auf eine Stufe mit anderen ... mehr

Kein "er", kein "sie": Schwedischer Kindergarten ohne Rollenklischees

Im Kindergarten "Egalia" vermeidet das Personal Wörter wie "er" und "sie" und spricht die 33 Kinder nicht als Jungen und Mädchen, sondern als "Freunde" an. Von der Farbe und Anordnung der Spielsachen bis zur Auswahl der Bücher ist alles bis ins Detail darauf ... mehr

Tagesmutter: Notlösung oder Idealfall?

Es gibt nicht die ideale Betreuungsform. Oder doch? Zumindest gibt es Gestaltungsspielräume und Wahlmöglichkeiten und die variieren je nach Art der Institution. Eine der flexibelsten Formen der Kinderbetreuung bieten Tagesmütter. Denn sie können auf die individuellen ... mehr

Mitten im Familienleben: Spielecken im Wohnraum

Schwupps und weg sind sie: Kaum können Babys und Kleinkinder robben, krabbeln oder laufen, erkunden sie ihre Welt. Und Mama und Papa müssen immer mit. Ruhe und Raum bekommen die Eltern oft nur, wenn die Kinder eine Spielecke dort bekommen, wo auch sie sich aufhalten ... mehr

Buch: "Verdammte Scheiße, schlaf ein!"

Das friedlich schlafende Kind zudecken. Für viele Eltern kleiner Kinder gibt es nach einem langen anstrengenden Tag mit einem quirligen Kleinkind nichts Schöneres. Endlich wieder "erwachsenen" Dingen zuwenden, Zeitung lesen, fernsehen oder einfach nur entspannen ... mehr

Geschwister: Kurzer Altersabstand - Pro und Contra

Ihr Baby fängt gerade an zu krabbeln und schon kündigt sich das zweite an? Leicht wird die Anfangszeit mit den zwei Kleinen nicht, denn ein sehr geringer Altersunterschied ist anstrengend für die ganze Familie. Im Idealfall sind beide Kinder aber auch fast gleichzeitig ... mehr

Kinderängste: So können Eltern helfen

Vampire unter dem Bett, schreckliche Fratzen vor dem Fenster und Gespenster hinter dem Spiegel - die Liste der sogenannten Kinderängste ist lang - und für manche Erwachsene unverständlich. Doch Angst ist unumgänglich und gehört zu unserem Leben - schon im Kindesalter ... mehr

Familienministerium für mehr Kitas in Westdeutschland

Der Ausbau der Betreuungsplätze für Kleinkinder geht aus Sicht der Bundesregierung nicht schnell genug. "Um ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot für unter Dreijährige zu erreichen, muss die Ausbaudynamik - insbesondere in Westdeutschland ... mehr

Villenbesitzer scheitern mit Protest gegen Kindergartenbau

Schlappe für zwei Villenbesitzer, die den Bau eines Kindergartens im thüringischen Apolda wegen Lärmbelästigung verhindern wollten. Das Thüringer Oberverwaltungsgericht (OVG) wies in zweiter Instanz die Eilanträge der Kindergarten-Nachbarn gegen die Baugenehmigung ... mehr

Kinder naschen zu viel und trinken zu wenig

Kleinkinder essen zu viel Fleisch, Wurst und Süßes, trinken aber zu wenig. Statt 0,6 bis 0,7 Liter pro Tag, trinken sie nur 0,4 Liter. Auch Gemüse und Vollkornprodukte kommen zu kurz. Das ist der Ergebnis einer Studie des Forschungsinstituts ... mehr

Kleinkinder vergessen schnell

Frühe Erlebnisse der ersten Lebensjahre sind bei Kleinkindern noch präsent, verschwinden dann aber im Verlauf der Kindheit aus dem Bewusstsein. Das berichten kanadische Forscher in der Zeitschrift "Child Development". "Scheinbar werden im Grundschulalter frühere durch ... mehr

Kindermöbel: Auf GS-Zeichen achten

Kleine Entdecker sind ständig unterwegs. Sie krabbeln, springen, toben, räumen Schränke aus und versuchen so, die Welt zu verstehen. Doch woran erkennen Eltern, ob Möbel fürs Kinderzimmer geeignet sind? "Auf jeden Fall sollten Kindermöbel gut verarbeitet sein sowie ... mehr

Die besten Kindersprüche

Was Kinder vor allem im Kleinkindalter manchmal so von sich geben, ist oft gnadenlos ehrlich, häufig sehr lustig und manchmal auch ganz schön peinlich, wenn sie in der Öffentlichkeit kleine Familiengeheimnisse preisgeben oder peinliche Fragen stellen. Diese ... mehr

Lebensgefährliche Meningitis trifft vor allem Kinder

Hirnhautentzündung , medizinisch genannt, Meningitis ist lebensbedrohlich. In Europa kommt sie laut Robert Koch-Institut vor allem im Winter und Frühjahr vor. Sie trifft besonders immunschwache Menschen, wie Ältere und Kinder. Gerade bei Kleinkindern ist die Meningitis ... mehr

"Kleine Forscher" auf dem Vormarsch

Immer mehr Kindergärten beteiligen sich am Programm der Stiftung "Haus der kleinen Forscher", mit dem der Nachwuchs spielerisch an Naturwissenschaft und Technik herangeführt wird. Die Bildungsinitiative wächst rasant und ist inzwischen fast zu einem ... mehr

Bundesrat billigt Recht auf Kinderlärm

Klagen gegen den Lärm aus Kindergärten, Kitas oder von Spielplätzen werden erschwert. Der Bundesrat stimmte am Freitag einer entsprechenden Änderung des Immissionsschutzgesetzes zu. Beitrag für kinderfreundliche Gesellschaft Kinderlärm, der aus Kinder-Einrichtungen ... mehr

Kinderbetreuung: Anteil männlicher Erzieher ist noch immer zu gering

Jungs benötigen auch Männer als Erzieher und Lehrer - so der allgemeine Tenor. Und tatsächlich: Es gibt immer mehr männliche Erzieher und Tagesväter, ihr Anteil ist jedoch nach wie vor gering. Im März 2010 waren rund 15.400 Männer unmittelbar ... mehr

Unglückliche Eltern - doch glücklicher als der Rest

Wenn frischgebackene Eltern mit dem ersten Kind auftauchen, ist die erste Reaktion der anderen: Herzlichen Glückwunsch! Auch Eltern würden nie das Gegenteil behaupten und sagen: "Oh nein, auf Euch kommt jede Menge Verantwortung zu, hattet Ihr Euch auch vorher genug ... mehr

Deutschlands größtes Playmobil-Krankenhaus

Das Universitätsklinikum Rostock hat Deutschlands größtes Playmobil- Krankenhaus gebaut, um Schülern, Auszubildenden und kleinen Patienten spielerisch die Komplexität eines Krankenhausbetriebes sowie der Versorgung der Patienten und Unfallopfern zu demonstrieren ... mehr

Wimmelbuch "Im Zirkus": Erzählspaß mit Wimmelbilder-Geschichten

Jeden Abend dasselbe Bilderbuch anschauen? Das macht nur Spaß, wenn es auch für Erwachsene immer etwas Neues zu entdecken gibt. Wie im wunderschönen neuen Wimmelbuch "Im Zirkus" von Doro Göbel und Peter Knorr. Auf den Buchseiten passiert viel Diese verfressenen Ziegen ... mehr

Aufgedrehte Kinder durch Vorlesen oder Basteln ablenken

Spielen mehrere kleine Kinder zusammen, kocht die Stimmung schnell hoch. Die Kinder sind aufgedreht und laut. "Diese Lebendigkeit kontrollieren zu können, müssen kleine Kinder erst  lernen", erklärt die Diplom-Psychologin Karin Jacob von der Bundeskonferenz ... mehr

Familienhund für Kinder ab drei Jahren geeignet

Mit dem Kauf eines Familienhundes sollten Eltern besser warten, bis ihr Kind mindestens drei Jahre ist. Vorher falle es den Kleinen schwer, den Hund nicht als beweglichen Teddy, sondern als Lebewesen zu begreifen. Selbst gut erzogene Vierbeiner könnten das übel nehmen ... mehr

Westen hinkt beim Krippenausbau weiter hinterher

Die alten Bundesländer hinken beim Ausbau der Kleinkinderbetreuung weiter Ostdeutschland hinterher. Während es in den neuen Bundesländern für jedes zweite Kind über ein Jahr (48,1 Prozent) ein Betreuungsangebot gibt, gilt dies im Westen erst für jedes sechste ... mehr

Gebrauchte Kindersitze können veraltet sein

Bei Kindersitzen sollten sich Eltern für Neuware entscheiden. Denn viele auf Flohmärkten angebotenen, gebrauchten Modelle entsprechen nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards. Darauf weist die "Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder ... mehr

Sterblichkeit: Jungen Männern droht eher der Tod als Kleinkindern

Die Gefahr, in den ersten Lebensjahren an ansteckenden Krankheiten zu sterben, ist in den vergangenen 50 Jahren deutlich gesunken. Jetzt übersteigt die Sterblichkeit junger Erwachsener erstmals die von Kleinkindern. Forscher fordern, dieser Altersgruppe ... mehr

Krippe-Dilemma: Warum so viele Plätze fehlen

"Es ist der entscheidende Schritt hin zu einem bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Angebot der Betreuung für Kinder unter drei Jahren.“ So bewertete das Familienministerium das Kinderförderungsgesetz (KiFög), das am 1. Januar 2009 in Kraft trat. Danach sollen ... mehr

Baby niemals mit Hund allein lassen

Beginnt der Säugling mit dem Krabbeln, dehnt er seinen Aktionsradius erheblich aus. Gibt es einen Hund in der Familie, sollte das Kind mit dem Tier nie allein gelassen werden. Wachsamkeit ist wichtig Weiterhin empfiehlt sich, das krabbelnde Kind auf Distanz ... mehr

Kleine auf großer Tour: Mit der Kindergartengruppe verreisen

Den Rucksack gepackt und los: Schon im Kindergarten werden Reisen unternommen. Viele Eltern stehen solchen Fahrten skeptisch gegenüber. Mit Vertrauen in ihre Erzieher und stärkenden Eltern im Rücken, können kleine Kinder aber von der Trennung auf Zeit profitieren ... mehr

Gefährliche Weichmacher in Kitas

Analysen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ( BUND) haben ergeben, dass viele Kitas mit gesundheitsschädlichen Weichmachern hoch belastet sind. Der Umweltverband hatte bundesweit angeboten, Staubproben aus Kindertagesstätten kostenlos auf Schadstoffe ... mehr

Hörvermögen von Kindern richtig beurteilen

Gutes Hören ist für die gesamte Entwicklung von Kindern wichtig. Deshalb müssen Hörschädigungen so früh wie möglich erkannt und behandelt werden. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) rät Eltern, ihre Kinder anhand bestimmter Merkmale zu beobachten ... mehr

Kleiner Tom: Mit drei Jahren schon alkoholkrank

Ein trauriger Rekord: In England musste ein erst dreijähriges Kind aus den West Midlands wegen Alkoholismus in einer Klinik behandelt werden, wie die Hamburger Morgenpost auf ihrer Internetseite berichtet. Länger als ein halbes Jahr sollen die Eltern dem kleinen ... mehr

Haftung: Kleinkind spült Schmuck das Klo herunter

Für teuren Schmuck, den ein dreijähriges Kind beim Spielen im Klo versenkt hatte, gibt es keinen Schadensersatz: Das Bonner Amtsgericht hat die Klage der Schmuckbesitzerin abgewiesen. Diese hatte von der Mutter des Kindes - ihrer Schwester - 4000 Euro gefordert ... mehr

Erziehung: Kinder brauchen Zeit, um eigenes Handeln zu verstehen

Wenn ein Kind oft sagt "Ich war's nicht, ich hab nichts gemacht", sollten Eltern solche Aussagen nicht zu sehr aus der Erwachsenenperspektive beurteilen. Kinder müssen erst lernen, welchen Anteil ihr Handeln am Ablauf einer Situation hat. Kinder wollen unangenehme ... mehr

Familienministerium unterstützt Sprachförderung in Kitas

Das Bundesfamilienministerium unterstützt die gezielte Sprachförderung von Kita-Kindern bis 2014 mit 400 Millionen Euro. Ab 1. März stünden den ersten von bundesweit bis zu 4.000 geförderten Schwerpunkt-Kitas Mittel des Bundes zur Verfügung, teilte das Ministerium ... mehr

Einschlafen: Kleine Kinder am besten mit einem Ritual ins Bett bringen

Kleine Kinder sollten abends zu regelmäßigen Zeiten ins Bett gehen. Am besten verbinden Eltern dies mit einem kleinen Ritual, das den Tag abschließt und das Einschlafen erleichtert. Atmosphäre ist wichtig Wenn Geschwister ungefähr dasselbe Alter haben, kann das in einer ... mehr

Papaphasen: Wenn nur der Papa zählt

Papa ist der Superstar! Diese "Nur-Papa-zählt-Phase" kennen vor allem Eltern von Zwei- bis Dreijährigen. Bei Müttern weckt das oft Eifersucht. Doch eigentlich ist das ein ganz normales Phänomen: In bestimmten Situationen bevorzugt man bestimmte Ansprechpartner ... mehr

Kleinkind: Wann Kinder zählen lernen

Kinder lernen die abstrakten Prinzipien des Zählens, lange bevor sie selbst anfangen zu zählen. Das lassen zumindest Experimente eines internationalen Forscherteams mit Kleinkindern vermuten. Demnach begreifen Kinder bereits zwischen dem 15. und dem 18. Lebensmonat ... mehr

Obduktionspflicht für Kinder: Neues Gesetz soll Kindstötungen entlarven

Die umstrittene Obduktionspflicht für Kinder in Bremen tritt am Dienstag in Kraft. Rechtsmediziner müssen dann alle Kinder unter sechs Jahren, bei denen die Todesursache nicht zweifelsfrei erkennbar ist, untersuchen. Das Gesetz soll Kindestötungen entlarven ... mehr

Kindertageseinrichtungen: Bestes Betreuungsverhältnis in Bremen

In Kindertageseinrichtungen haben Gruppen mit Kindern bis 2 Jahre das günstigste zahlenmäßige Verhältnis zwischen pädagogisch tätigen Personen und betreuten Kindern. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war in diesen Gruppen zum Stichtag ... mehr

Zahnmedizin: Nuckelflasche erhöht das Kariesrisiko

Kinder , die frühzeitig von der Nuckelflasche entwöhnt werden, haben ein deutlich geringeres Kariesrisiko. Das teilt der Bundesverband der Kinderzahnärzte in München mit. Das permanente Umspülen der Zähne könne den sogenannten Nuckelflaschenkaries verursachen. Besonders ... mehr
 


shopping-portal