Sie sind hier: Home > Themen >

Kleinkinder

Warum wird das Ertrinken bei Kindern zu spät bemerkt?

Warum wird das Ertrinken bei Kindern zu spät bemerkt?

Kurz nicht aufgepasst und plötzlich liegt das eigene Kind leblos im Planschbecken oder der Badewanne. Das ist die Horrorvorstellung vieler Eltern. Warum ertrinken Kinder oft unbemerkt? Mit Schreien, Winken, Strampeln machen Ertrinkende auf sich aufmerksam. Das denken ... mehr
So schnell wird Hitze im geparkten Auto lebensgefährlich

So schnell wird Hitze im geparkten Auto lebensgefährlich

Jedes Jahr im Sommer müssen Rettungskräfte oder Polizei Kinder vor dem Hitzetod in parkenden Autos retten. Schon 15 Minuten bei praller Sonne im geschlossenen Auto können für Babys und Kleinkinder lebensgefährlich sein. Unsere Tabelle zeigt, wie rasant die Temperatur ... mehr
Zahnärzte fordern Vorsorgekonzept gegen

Zahnärzte fordern Vorsorgekonzept gegen "Nuckelflaschenkaries"

Zahnärzte warnen vor einer Zunahme von Karies bei Kleinkindern. Im Vergleich zur Karies an den bleibenden Zähnen habe die Milchzahn-Karies in den vergangenen Jahren immer weiter zugenommen. Nach Angaben von Zahnärzte-Organisationen leiden zehn bis 20 Prozent ... mehr
Ikea ruft Kinder-Bettenhimmel wegen Strangulationsgefahr zurück

Ikea ruft Kinder-Bettenhimmel wegen Strangulationsgefahr zurück

Ikea bittet alle Kunden, die einen Betthimmel der Einrichtungsfirma für Baby- und Kinderbetten haben, diesen nicht mehr einzusetzen und ihn zu Ikea zurückzubringen. Ihnen werde der volle Kaufpreis erstattet. Laut Pressemitteilung könnte es passieren, dass Babys ... mehr
Familienurlaub: Fernreisen sind auch mt kleinen Kindern möglich

Familienurlaub: Fernreisen sind auch mt kleinen Kindern möglich

Wenn sich das erste Baby ankündigt, begraben viele Paare ihren Traum von exotischen Reisezielen zugunsten des All-Inclusive-Urlaubs oder Ferien auf dem Bauernhof. Aber mit der richtigen Vorbereitung ist eine Fernreise auch mit kleinen Kindern kein Problem ... mehr

Familienurlaub: So wird Urlaub mit Baby ein Kinderspiel

Ab in die Ferien mit Kindern: Kein Problem, wenn Eltern an ein paar Dinge denken. Vorab sollte der Hausarzt entscheiden, ob das Baby eine Flugreise wegsteckt. Das Reiseziel bietet am besten genug Abwechslung für den Nachwuchs - und entlastet die Eltern ... mehr

Qualität deutscher Kitas ist besorgniserregend

Eine Studie über die Situation in Hamburg zeigt exemplarisch die Mängel beim Krippenausbau: Es fehlen massenhaft Erzieher, viele Kitas behelfen sich mit Praktikanten. Die Qualität der Betreuung für die Kleinsten ist mittelmäßig. Sie stehen auf Wartelisten, sie lassen ... mehr

Wie viel Kinderlärm müssen Nachbarn sich gefallen lassen?

Keine Frage: Kinder können sehr laut sein. Sie rollen mit dem Bobbycar über das Parkett, spielen grölend im Garten, und wenn nachts mal wieder Monster unter dem Bett vermutet werden, fangen sie lauthals an zu weinen. Glücklich, wer in so einer Situation entweder dicke ... mehr

Babys stellen sich das Sprechen vor - lange vor dem ersten Wort

Eltern reagieren verzückt, wenn ihr Nachwuchs das erste Wort hervorbringt. Forscher haben herausgefunden: Die Kleinen haben zu diesem Zeitpunkt schon lange sprechen geübt - in ihrer Vorstellung. Vom Ende des ersten Lebensjahres an beginnen Kleinkinder Sprache ... mehr

Essstörungen: Frühkindliche Anorexie lässt Eltern verzweifeln

"Vor einem gedeckten Tisch ist noch kein gesundes Kind verhungert", so lautet die landläufige Meinung. Und doch gibt es kleine Kinder, die nicht essen wollen, sich höchstens häppchenweise ernähren und sich nicht beeindrucken lassen von all dem, was ihre Eltern ... mehr

Mehr Krippenplätze führen zu mehr Kindern

Mehr Kinderkrippenplätze führen nach einer Studie des Münchner Ifo-Instituts zu mehr Geburten. Ein Anstieg der Betreuungsquote bei unter Dreijährigen um zehn Prozentpunkte führe zur Steigerung der Geburtenrate um durchschnittlich 2,8 Prozent, heißt es in einer Analyse ... mehr

Mehr zum Thema Kleinkinder im Web suchen

Kita-Ausbau: Befürchtete Klagewelle ist ausgeblieben

Wer sein Kind in einer Kita betreuen lassen möchte, hat seit einem halben Jahr einen Anspruch darauf. Fast überall mussten schnell zusätzliche Plätze geschaffen werden. Die Bundesländer zeigen sich grundsätzlich zufrieden, nur vereinzelt gibt es noch "Nachholbedarf ... mehr

Erwachsene mit Keuchhusten gefährden Babys massiv

Steckt sich ein Erwachsener mit Keuchhusten an, dauert es bis zur Diagnose manchmal Wochen oder Monate. In dieser Zeit könne er Babys und noch nicht vollständig dagegen geimpfte Kleinkinder anstecken und in Lebensgefahr bringen, warnt die Stiftung Kindergesundheit ... mehr

Helikopter-Eltern schaden der Gesellschaft: 3Sat-Doku über "Generation Weichei"

Eine Mutter würde ihrer dreijährigen Tochter Maggie am liebsten einen Chip implantieren, damit das Kind nie verloren geht. Die kleine Abigail darf ihren ersten Geburtstag wie eine Prinzessin feiern, 4000 Dollar geben die Eltern dafür aus. Der 18-jährige David bekommt ... mehr

Erziehung: Wie Kinder lernen, sich sozial zu verhalten

Hört man sich unter Eltern um, dann ist es eines der höchsten Erziehungsziele, dass Kinder sich sozial verhalten. Auf andere Rücksicht nehmen, höflich sind, sich auch mal zurücknehmen können, helfen, teilen. Es wird viel Zeit investiert, 1000 mal "Wie sagt man?" gesagt ... mehr

Kinderpsychologie: Kleinkinder unterscheiden zwischen vertraut und fremd

Die guten Sachen für uns, die schlechten für die anderen - schon Kleinkinder entscheiden zwischen bekannt und fremd und entwickeln eine Gruppenzugehörigkeit. In einem Experiment der Universität Erfurt konnten Forscher nun zeigen, dass Kinder im Lauf der Entwicklung ... mehr

Kita-Diskussion: Schadet zu frühe Fremdbetreuung Kindern?

Seit letztem Sommer haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz für ihr Kind ab einem Alter von einem Jahr. Dadurch können Mütter beziehungsweise Väter nach der Elternzeit schneller ins Berufsleben zurückkehren. Wie aber geht es ihren kleinen ... mehr

"Wiso"-Test: Krebserregende Stoffe in Baby-Tees gefunden

Nicht einmal auf Kräutertees für Babys können Eltern unbedenklich zurückgreifen. Das ZDF-Verbrauchermagazin "Wiso" hat mehrere der Produkte untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass vier der 19 getesteten Baby- Teesorten krebserregende Inhaltsstoffe enthalten. Dana Urban ... mehr

RS-Virus: Achtung bei pfeifender Atmung bei Kleinkindern

Zwischen Herbst und Frühjahr stecken sich Kinder unter zwei Jahren häufig mit dem RS-Virus an. Schnelles Atmen oder pfeifende Geräusche beim Luftholen sind bei Kleinkindern erste Anzeichen für einen schweren Atemwegsinfekt. Das Respiratorische Synzytial-Virus ... mehr

Sprachentwicklung: Mit Babys nicht nur Babysprache reden

"Dutzidutzi", "Heiaheia" und "Bubu machen" reicht nicht: Wenn Eltern sehr wenig mit ihrem Baby reden oder nur Babysprache verwenden, schaden sie damit der Sprachentwicklung. Einige Kinder hören schon im ersten und zweiten Lebensjahr ... mehr

Gehirnentwicklung: Zu viel Förderung schadet Babys

Dass es schlimme Folgen haben kann, wenn Babys und Kleinkinder vernachlässigt werden, weiß man. Vernachlässigung kann schon bedeuten, sich nicht mit dem Kind zu beschäftigen und seine Signale zu ignorieren. Das kleine Gehirn bekommt dann zu wenig Input und das Potenzial ... mehr

"Dickes Fell": Wie Kinder Resilienz entwickeln können

Ihren Nachwuchs fit fürs Leben machen. Das wollen alle Eltern. Doch Überbehüten und Verwöhnen stehen dieser guten Absicht häufig im Weg. Wie Väter und Mütter hier gegensteuern können, um ihre Kinder zu starken Persönlichkeiten zu erziehen, erklärt ein Experte. Astrids ... mehr

Kein Kitaplatz? Was Eltern nun tun können

Eigentlich gibt es einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kleinkinder. Eigentlich. Doch was, wenn man auf etwas einen Anspruch hat, was einfach nicht vorhanden ist? Den Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kleinkinder auf dem Rechtsweg zu erstreiten ... mehr

Wann Eltern mit dem Nachwuchs zum Kinderarzt gehen sollten

Ausschlag, Fieber oder ein fieser Husten – wenn Kinder solche Beschwerden bekommen, sind Eltern meist in Sorge. Muss das Kind zum Arzt? Oder wird es von selbst wieder gesund? Experten geben Tipps für häufige Symptome. Wohl jeder kennt Hausmittel gegen Erkältung, Fieber ... mehr

Wenn Kinder verstecken spielen - witzige Fotos

Verstecken spielen gehört zu den beliebtesten Beschäftigungen von  Kindern. Vor allem Jüngere gehen mit dem "Verschwinden" sehr kreativ um, wie unsere Fotos zeigen. Das allererste Versteck ist ein Klassiker: Das Kind hält sich die Augen zu und denkt ... mehr

Nach Falschgutachen Kleinkinder aus Familie gerissen

Horror für Eltern: Ihre Kleinkinder werden aus der Familie gerissen und zu Pflegeeltern gebracht. Laut Landgericht Mainz hat ein falsches Gutachten dazu geführt. Das Oberlandesgericht Koblenz bestätigt das, macht aber nicht die Rechtsmedizinerin haftbar ... mehr

Sonnenschutz: Kinder sollten die Schattenregel kennen

Sonnenschutz ist für empfindliche Kinderhaut besonders wichtig. Deshalb sollten Eltern ihren Kindern die "Schattenregel" beibringen: Sie besagt, dass Kinder nicht in der Sonne spielen sollen, solange der Schatten kleiner ist als ihr Körper. Wir geben Eltern ... mehr

Kinderpsychologie: Die zehn größten Enttäuschungen für Kinder

Sieg und Niederlage gehören zum Leben. Schon kleine Kinder müssen einiges einstecken und entwickeln Strategien, mit Enttäuschungen fertig zu werden. Wichtig ist auch, dass die Eltern richtig reagieren. Wir haben Kinder befragt und deren ... mehr

Keine Entscheidung des Verfassungsgericht zu Landtags-Baby

Die Thüringer Landtagsfraktion der Grünen hat ihren Eilantrag zur Mitnahme von Babys in Parlamentssitzungen zurückgenommen. Das teilte eine Sprecherin des Verfassungsgerichtshofs in Weimar am Montag mit. Damit werde es keine Eilentscheidung der Richter dazu geben ... mehr

Test: Wie Eltern hochsensible Kinder erkennen

Wenn ihr Kind Menschenmengen als Qual empfindet,  seine Hosen keinen Reißverschluss haben dürfen,  wenn es sich auffällig für die großen Fragen des Lebens interessiert – dann könnte es sein, dass es hochsensibel ist.  Hier finden Sie einen  Test und Tipps ... mehr

Kindersicherheit: Das sind die häufigsten Gefahren im Haushalt

Kinder sind im Haushalt vielen Gefahren ausgesetzt. Sie können sich verschlucken, stürzen oder sich verbrennen. Die größten Risiken zeigt dieser Überblick.  1. Ersticken Kleine Kinder tasten Sachen mit den Mund ab, um sie kennenzulernen. Leicht verschlucken sie dabei ... mehr

#gottoddlered: So sehen Eltern vor und nach dem Kind aus

Feiern gehen, ausschlafen, Zeit für sich selbst haben – Hach, wie war das doch schön früher, als die Kinder noch nicht auf der Welt waren. Keine Frage, heute ist es auch schön. Aber der Nachwuchs verändert Mütter und Väter. Das zeigen derzeit auch Fotos auf Instagram ... mehr

Baby-Schnuller: So finden Sie den richtigen

Das Angebot an Babyschnullern ist riesig. Es gibt sie in zahlreichen Formen, Farben und Materialien. Doch welcher Schnuller ist für Ihr Kind eigentlich der richtige? Materialien: Latex oder Silikon? Bei den Materialien der Schnuller können Sie zwischen Latex und Silikon ... mehr

Kinder im Elternbett - Nur ausnahmsweise

Wenn Kinder im Elternbett ein oder zwei Nächte pro Woche verbringen, ist dies noch kein Grund zur Sorge. Sollte sich der Nachwuchs jedoch dauerhaft einrichten, gilt es, Grenzen aufzuzeigen und das eigene Kinderbett wieder attraktiver zu gestalten. Wie dies gelingt ... mehr

Nabelbruch bei Kindern: Wann eine OP wirklich nötig ist

Ohne Nabelschnur könnte sich ein ungeborenes Kind im Mutterleib nicht entwickeln. Denn darüber wird es mit Blut und allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Mit dem ersten Schrei des Säuglings ist das vorbei. Reste der Nabelschnur trocknen und fallen ab. Zurück bleibt ... mehr

Frühaufsteher-Kinder: Wie Eltern trotzdem länger schlafen

Kinder sind das größte Glück auf Erden. Dies wird allerdings empfindlich gestört, sobald die Sprösslinge Mama und Papa in den frühen Morgenstunden um den Schlaf bringen. Was können Eltern tun, um am Samstag- oder Sonntagmorgen wenigstens einige Minuten mehr Ruhezeit ... mehr

Ostergeschenke für Kinder kaufen - schöne Ideen für Jungen und Mädchen

Es gibt kaum ein Familienfest, das Kindern so viel Freude bereitet wie Ostern. Zwischen Karfreitag und Ostermontag werden vom Osterhasen – beziehungsweise seinen Helfern – fleißig Geschenke versteckt, die Suche nach bunten Ostereiern und das anschließende Naschen macht ... mehr

Faschingskostüme für Kinder: Auf Sicherheit achten

Die Karnevalszeit ist vor allem für den Nachwuchs ein jährliches Highlight. Da Faschingskostüme für Kinder auch gewisse Gefahren mit sich bringen können, sollte die Sicherheit bei der Auswahl des Outfits oberste Priorität haben. Sicherheit vor Aussehen ... mehr

Der richtige Kindersitz für jedes Alter und Gewicht

Damit Ihr Kind im Auto sicher mitfahren kann, ist ein passender Kindersitz unerlässlich. Dieser wird aber nicht einfach nur abhängig vom Alter des Kindes ausgewählt. Hier erfahren Sie, worauf es tatsächlich ankommt, und woran Sie das richtige Produkt erkennen ... mehr

Fremdsprachen lernen: So klappt es in jedem Alter

Ein Sommerurlaub in Italien steht an, das Auslandssemester in Frankreich wird geplant oder Sie interessieren sich einfach für fremde Kulturen und Sprachen – eine Fremdsprache zu lernen ist immer eine Bereicherung. Etwas Disziplin und Ausdauer ist dabei auch gefragt ... mehr

Resilienz: So lernen Kinder, mit Rückschlägen umzugehen

Um das Leben trotz Rückschlägen zu bewältigen, wird Widerstandsfähigkeit benötigt. Wie Eltern ihren Nachwuchs unterstützen können, die sogenannte Resilienz zu entwickeln. Ein Kind, das immer in Watte gepackt wird, kann nur schwierig die Fähigkeit entwickeln ... mehr

Lebensbedrohliche Folgen: Kleinkinder erleiden besonders häufig schwere Verbrühungen

Hannover (dpa) - Es ist das Nudelwasser vom Herd oder Tee aus der umgekippten Tasse: Schwere Brandwunden bei Kindern werden in den meisten Fällen durch heiße Flüssigkeiten verursacht. Das geht aus Zahlen hervor, die die Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin ... mehr

Babywiege kaufen: Die besten Wiegen für Babies im Vergleich

Das sanfte Schaukeln einer Wiege ist eine wunderbare Einschlafhilfe für Babys. Zwar sind die meisten Babywiegen recht klein und damit meist nur ein halbes Jahr im Einsatz, doch können sie Mama und Papa viele wertvolle Stunden schenken. Was Sie beachten sollten ... mehr

Rückstände von Tabakrauch - Warnung vor kaltem Rauch: Besonders Kleinkinder gefährdet

Heidelberg (dpa) - Nach den Gefahren des Rauchens und Passivrauchens nehmen Wissenschaftler jetzt den kalten Tabakrauch verstärkt in den Blick. Er hängt in Kleidern, setzt sich in Teppichen und Vorhängen fest, lagert sich auf Möbeln ab und wird über Haut, Lunge ... mehr
 


shopping-portal