Sie sind hier: Home > Themen >

Kleinmachnow

Razzia bei Berliner Clan-Chef Abou-Chaker: 300 im Einsatz

Razzia bei Berliner Clan-Chef Abou-Chaker: 300 im Einsatz

Die Berliner Polizei durchsucht mehrere Objekte des Abou-Chaker-Clans.  Demnach geht es bei den Razzien um Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Betrug. Am Dienstag hat die Polizei eine Razzia bei Clanchef Arafat Abou-Chaker durchgeführt. Das berichten mehrere Medien ... mehr
Berlin und Brandenburg: 300 Polizisten bei Razzia im Einsatz

Berlin und Brandenburg: 300 Polizisten bei Razzia im Einsatz

In Berlin und Brandenburg hat am Dienstagmorgen eine großangelegte Razzia begonnen. Es geht nach Angaben einer Polizeisprecherin um Organisierte Kriminalität und Vermögensdelikte. Gegen wen sich der Einsatz konkret richtet, sagte die Sprecherin nicht ... mehr
Staatsanwaltschaft zu mutmaßlichem Serienvergewaltiger

Staatsanwaltschaft zu mutmaßlichem Serienvergewaltiger

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Serienvergewaltigers will die Berliner Staatsanwaltschaft heute weitere Informationen bekanntgeben. Am Dienstagabend nahmen Beamte einen 30-Jährigen fest. Polizei und Staatsanwaltschaft vermuten in ihm den Serientäter, der zuletzt ... mehr
Experte über Vergewaltigungsfälle:

Experte über Vergewaltigungsfälle: "Serien eher Ausnahme"

Ein noch flüchtiger, 30 Jahre alter Mann soll für mehrere Vergewaltigungen in Berlin und Brandenburg innerhalb kurzer Zeit verantwortlich sein: Solche Taten sind laut einem Kriminalexperten recht selten. "Serien sind doch eher die Ausnahme", sagte der frühere Bremer ... mehr
Zahlreiche Hinweise: Polizei fahndet nach Vergewaltiger

Zahlreiche Hinweise: Polizei fahndet nach Vergewaltiger

Die Fahndung nach einem möglichen Serien-Vergewaltiger in Berlin läuft am Wochenende weiter. "Uns erreichen weiter Hinweise zu den Bildern aus den Überwachungskameras - diesen gehen wir nach", sagte ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes am Samstag. Zum genauen ... mehr

Viele Gastwirte forderten zu viele Daten für Corona-Listen

Gastwirte in Brandenburg haben einer Untersuchung zufolge bei den Gästelisten zur Nachverfolgung möglicher Corona-Infektionen mehrfach gegen den Datenschutz verstoßen. In 30 von 54 untersuchten Gaststätten seien zu viele Daten erfragt worden, teilte ... mehr

Berlin: Polizei identifiziert mutmaßlichen Serien-Vergewaltiger (30)

Nach der Vergewaltigung einer Frau im Berliner Umland hat die Polizei den mutmaßlichen Täter identifiziert. Hunderte Hinweise seien nach der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos eingegangen. Vergangene Woche hat die  Polizei Bilder aus einer ... mehr

Fahndung nach Vergewaltiger: 250 Hinweise aus Bevölkerung

Zu der Fahndung nach einem möglichen Serien-Vergewaltiger in Berlin hat sich die Zahl der Informationen aus der Bevölkerung deutlich erhöht. Bislang lägen rund 250 Hinweise vor, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Obwohl es gut erkennbare Bilder des Mannes ... mehr

Rund 80 Hinweise zu mutmaßlicher Serie von Vergewaltigungen

Zu der mutmaßlichen Serie von Vergewaltigungen in Berlin und Brandenburg geht die Polizei Informationen aus der Bevölkerung nach. Bei den Ermittlern seien rund 80 Hinweise von Bürgern eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag auf Anfrage. Am Mittwoch hatten ... mehr

Berlin: Polizei sucht mutmaßlichen Serien-Vergewaltiger mit Bildern

Nach einer brutalen Vergewaltigung bei Berlin sucht nun die Polizei mit einem Bild nach dem mutmaßlichen Täter. Denn möglicherweise hat er noch weitere Vergewaltigungen begangen. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei in  Berlin nach einem ... mehr

Brandenburg: Erneut sexueller Übergriff

Wieder ist eine Frau sexuell angegriffen worden. Damit häufen sich die Taten in Berlin und Brandenburg. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang. Die Polizei ermittelt. Nach mehreren Angriffen und Vergewaltigungen von Frauen prüft die Polizei einen Zusammenhang ... mehr

Mehr zum Thema Kleinmachnow im Web suchen

Vergewaltigung in Kleinmachnow – schlug Täter auch in Berlin zu?

In einem Waldstück zwischen der brandenburgischen Gemeinde Kleinmachnow und Berlin ist eine 27-jährige Frau vergewaltigt worden. Die Polizei prüft nun Verbindungen zu Sexualstraftaten in der benachbarten Bundeshauptstadt. Nachdem eine 27-jährige Joggerin in einem ... mehr

Vergewaltigung in Kleinmachnow: Mit diesem Phantombild sucht die Polizei

Am Sonntag schockierte die brutale Vergewaltigung einer 27-jährigen Joggerin den brandenburgischen Ort Kleinmachnow. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. Am vergangenen Sonntag ist eine 27-jährige Joggerin in einem ... mehr

Joggerin vergewaltigt: Polizei sucht weiter nach Täter

Nachdem eine 27-Jährige beim Joggen im Wald zwischen Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) und Berlin nach eigenen Angaben vergewaltigt worden ist, sucht die Polizei weiter nach dem mutmaßlichen Täter. "Die Kriminalpolizei arbeitet auf Hochtouren", sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Brandenburg: Frau in Gebüsch missbraucht – Polizei sucht Sexualstraftäter

Polizeieinsatz in Brandenburg: Eine Joggerin wurde überfallen und sexuell missbraucht. Nun suchen die Beamten nach dem Täter. Hunde und Hubschrauber kamen zum Einsatz.  Im brandenburgischen Kleinmachnow ist es am Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen ... mehr

27-jährige Joggerin vergewaltigt: Fahndung nach Täter

Eine 27-jährige Joggerin ist in einem Waldgebiet nahe dem früheren Grenzkontrollpunkt Dreilinden, im Südwesten Berlins, nach eigenen Angaben von einem Unbekannten überfallen und vergewaltigt worden. Angehörige hätten die Frau am Sonntagabend als vermisst gemeldet ... mehr

Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Rollstuhlfahrer

Ein Rollstuhlfahrer ist in Kleinmachnow angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat am Samstag gegen 13.30 Uhr auf einem Supermarkt-Parkplatz im Adolf-Grimme-Ring in der Brandenburger Gemeinde beobachtet haben. Nach Angaben ... mehr

Klöckner: Regionale Landwirtschaft ist "systemrelevant"

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat die regionale Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln als systemrelevant eingestuft. "Wir alle haben gesehen, was halbleere Regale oder kleinste Beeinträchtigungen von Lieferketten für unsere Verbraucherinnen ... mehr

Datenschutzbeauftragte sieht Handy-Ortung kritisch

Die Brandenburger Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge steht der im Kampf gegen das Coronavirus diskutierten Handy-Ortung von Infizierten und den Einsatz einer Anti-Corona-App äußerst kritisch gegenüber. "Die Landesbeauftragte sieht die Verwendung der Standortdaten ... mehr

Brandenburger beschweren sich oft über Videoüberwachung

Die Landesbeauftragte für Datenschutz hat im vergangenen Jahr Bußgelder in Höhe von rund 69 000 Euro wegen Datenschutzverstößen wie unzulässiger Videoüberwachung oder Fehlern beim Versand von Unterlagen erlassen. Das geht aus dem am Dienstag ... mehr

Bushido: Villa des Rappers in Kleinmachnow wird zwangsversteigert

Zwischen Clan-Chef Arafat Abou-Chaker und Rapper Bushido brodelt ein erbitterter Kampf um Macht, Recht und Geld. Nun soll die gemeinsame Villa versteigert werden. Die Villa von Rapper Bushido soll zwangsversteigert werden. Das berichten mehrere Medien unter Berufung ... mehr

Brandenburg: Kita-Plätze nicht überall ausreichend vorhanden

Der gesetzliche Anspruch auf einen Kitaplatz kann in Brandenburg nicht immer frist- und wunschgerecht gewährleistet werden. Gründe dafür sind unter anderem Platz- und Personalmangel, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Die Kitaplätze sind aufgrund ... mehr

SPD für mehr Datenschutz bei Kennzeichenfahndung

Nach den Bedenken der Datenschutzbeauftragten gegen die massenhafte automatische Kennzeichenfahndung in Brandenburg sind SPD und CDU offen für Änderungen, wollen aber grundsätzlich daran festhalten. "Wir drängen darauf, dass da jetzt wirklich ... mehr

Grüne wirbt für Ende der Kennzeichenfahndung auf Vorrat

Die Brandenburger Grünen-Landtagsabgeordnete Marie Schäffer wirbt dafür, dass die Kenia-Koalition der massenhaften automatischen Kennzeichenfahndung auf Autobahnen zur Strafverfolgung ein Ende setzt. "Ich hoffe darauf, dass (...) wir uns gemeinsam anschauen ... mehr

Datenschützerin: Kennzeichenfahndung auf Vorrat unzulässig

Die Brandenburger Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge hält die massenhafte automatische Kennzeichenfahndung auf Autobahnen zur Strafverfolgung für unzulässig. "Durch den dauerhaften Betrieb des Aufzeichnungsmodus sind ganz überwiegend unbeteiligte Personen betroffen ... mehr

Datenschutzbeauftragte: Zweifel an Kennzeichenerfassung

Die Brandenburger Landesdatenschutzbeauftragte, Dagmar Hartge, bezweifelt die Rechtmäßigkeit der automatischen Kennzeichenerfassung Kesy. Das System mit der Aufzeichnung und der Erfassung von Nichtbeschuldigten könne nicht auf die Strafprozessordnung gestützt werden ... mehr

Brandenburger Grüne bereit für Kenia-Verhandlungen

Die Debatte war so kontrovers, wie die Entscheidung eindeutig: Mit großer Mehrheit haben sich die Brandenburger Grünen für einen Eintritt in die Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU entschieden.  Die Brandenburger Grünen haben mit klarer Mehrheit die Weichen ... mehr

Grüne stimmen für Verhandlungen mit SPD und CDU

Die Brandenburger Grünen haben mit großer Mehrheit die Weichen für Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen gestellt. Nach kontroverser Debatte stimmte ein Kleiner Parteitag am Samstag in Kleinmachnow mit 85,2 Prozent für die Aufnahme. 46 Delegierte votierten ... mehr

Jugend fordert Nein zu Verhandlungen für Rot-Schwarz-Grün

Die Grüne Jugend in Brandenburg lehnt Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen ab. "Wir sind nicht dazu da, der SPD ihre Wunschkoalition zu ermöglichen", sagte Sprecher Robert Funke am Samstag bei einem Kleinen Parteitag in Kleinmachnow bei Berlin. Er kritisierte ... mehr

Grüne stimmen für Verhandlungen mit SPD und CDU

Die Koalitionsverhandlungen für Rot-Schwarz-Grün in Brandenburg können beginnen: Die Grünen haben mit großer Mehrheit die Weichen für ein sogenanntes Kenia-Bündnis gestellt. Nach kontroverser Debatte stimmte ein Kleiner Parteitag am Samstag in Kleinmachnow ... mehr

Kleiner Parteitag der Grünen entscheidet über Koalition

Die Brandenburger Grünen entscheiden heute auf einem kleinen Parteitag, ob sie der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen für eine rot-schwarz-grüne Koalition zustimmen. Die Spitzen von SPD und CDU haben bereits zugesagt. Am Montag sollen die Koalitionsverhandlungen ... mehr

Feuer in Mülltonne greift auf Wohnhaus in Kleinmachnow über

Ein Feuer in einer Mülltonne hat am Samstag in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) auf ein nahestehendes Wohnhaus übergegriffen. Bei dem Brand wurden nach Angaben der Feuerwehr Gewerberäume im Erdgeschoss und die Wohnräume im Dachgeschoss in Mitleidenschaft gezogen ... mehr

Kein so schlechter Sommer: Freibäder zufrieden mit Saison

Nasse Abkühlung an sonnigen Tagen: Der Sommer war zwar nicht so heiß wie im vergangenen Jahr, die Brandenburger hat es trotzdem viel in die Strand- und Freibäder gezogen. "So schlecht war der Sommer gar nicht", sagte Schwimmmeister Ronny Klein vom Seebad Prenzlau ... mehr

Firma löst viralen Internet-Hype in Indonesien aus

Wegen eines Produktnamens ist eine brandenburgische Firma 10 000 Kilometer entfernt in Indonesien zum Internethype geworden. In dem südostasiatischen Land amüsieren sich Menschen über die Software-Beratungs-Firma Kantiko, die ihren Sitz in Kleinmachnow bei Berlin ... mehr

Kennzeichenerfassung: Hartge verlangt Auskunft von Polizei

Die Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge hat dem Polizeipräsidium vorgeworfen, ihrer Behörde keine Einsicht in wichtige Akten zur umstrittenen Kennzeichenerfassung auf Brandenburger Autobahnen zu gewähren. So verweigere die Polizei die Einsicht in gerichtliche ... mehr

Mann schlägt Jugendlichen und klaut Kopfhörer

Ein Mann hat einen Jugendlichen in Kleinmachnow geschlagen und ausgeraubt. Der bislang unbekannte Täter verlangte von dem 15-Jährigen, der in der Nacht zu Sonntag an einer Bushaltestelle wartete, seine Bauchtasche zu zeigen. Er soll den Teenager dann ins Gesicht ... mehr

Verdi befürchtet massiven Stellenabbau bei Paypal in Berlin

Die Gewerkschaft Verdi fürchtet den Abbau eines Großteils der Stellen am Berliner Standort des Zahlungsdienstleisters Paypal. "Laut Plänen des Arbeitgebers sollen kurzfristig 309 Stellen von aktuell 355 Stellen wegfallen", teilte Verdi am Montag mit. "Dies entspricht ... mehr

Laufband fängt auf Party Feuer: Fünf Verletzte

Ein brennendes Sportgerät hat Jugendlichen in Kleinmachnow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) die Party verdorben. Im Keller des Hauses, in dem die jungen Leute feierten, geriet in der Nacht zu Donnerstag ein Laufband in Brand, wie ein Polizeisprecher sagte ... mehr

Hartge zieht positive Bilanz aus DSGVO

Die Brandenburger Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge hält die europäische Datenschutz-Grundverordnung für einen Gewinn. Sie löse nicht alle Probleme, habe aber im ersten Jahr deutliche Verbesserungen gebracht wie starke und durchsetzbare Rechte ... mehr

Datenschutzbeauftragte stellt Bericht für 2018 vor

Brandenburgs Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge stellt heute in Potsdam ihren Tätigkeitsbericht für das Jahr 2018 vor. Hauptthema wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sein. Diese wurde im Jahr 2018 eingeführt und hatte zahlreiche Änderungen für Unternehmen ... mehr

Zwei Schwerverletzte nach Kollision mit Leitplanke

Ein Fahrer und sein Beifahrer sind mit ihrem Auto auf der Autobahn 115 in Brandenburg kurz vor Berlin gegen eine Leitplanke geprallt und dabei schwer verletzt worden. Der 32 Jahre alte Fahrer sei mit dem Fahrzeug zwischen der Anschlussstelle Kleinmachnow und dem Kreuz ... mehr

Windpocken an Waldorfschule: Ministerium verteidigt Maßnahme

Nach einem Windpocken-Fall an einer Waldorfschule in Kleinmachnow hat das Brandenburger Gesundheitsministerium das Vorgehen des zuständigen Gesundheitsamtes verteidigt. Sprecherin Gerlinde Krahnert erklärte am Freitag: "Die Maßnahmen sind keine Schikane. Sie dienen ... mehr

Gemeinden überlegen diverse Maßnahmen gegen Wildschweinplage

Die beiden seit Jahren unter einer Wildschweinplage leidenden Brandenburger Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) wollen nun gemeinsam dagegen vorgehen. Patentlösungen lägen jedoch nicht vor, hieß es am Mittwoch in einer gemeinsamen Mitteilung ... mehr

Meisen zum dritten Mal in Folge deutsche Radcross-Meister

Topfavorit Marcel Meisen hat den Hattrick perfekt gemacht und sich zum dritten Mal in Serie den deutschen Meistertitel im Radcross gesichert. Der 30 Jahre alte Stolberger setzte sich am Sonntag in Kleinmachnow nach 23,2 Kilometern mit einem Vorsprung von 1:18 Minuten ... mehr

Radcross-DM: Kupfernagel bei Brandau-Sieg Zweite

Ex-Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat sich bei ihrem Comeback bei den deutschen Meisterschaften einen Podiumsplatz gesichert. Nach einer dreijährigen Wettkampfpause fuhr die 44-Jährige aus Freiburg am Samstag in Kleinmachnow auf Platz zwei. Den Sieg sicherte ... mehr

Radcross: Kupfernagel erteilt WM-Spekulationen Absage

Die vierfache Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat Spekulationen um eine WM-Teilnahme zurückgewiesen. Die 44-Jährige startet nach knapp drei Jahren Wettkampfpause am Samstag bei den deutschen Querfeldein-Meisterschaften in Kleinmachnow und gilt nach einem ... mehr

SEK-Einsatz: Razzia bei Bushido in Kleinmachnow bei Berlin

Ende November: Das SEK führt in Berlin eine Razzia durch im Zuge der Ermittlungen rund um Bushido und den Abou-Chaker-Clan. (Quelle: Reuters) mehr

Mehr Datenschutzverstöße an Landesbeauftragte gemeldet

Mit der seit Ende Mai geltenden EU-Verordnung zum Datenschutz ist die Zahl der gemeldeten Verstöße in Brandenburg sprunghaft angestiegen. In den vergangenen vier Monaten gab es 60 Meldungen, während es zwischen Januar und Mai nur 6 waren, wie die Landesbeauftragte ... mehr

Verkehrsunfall mit acht Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) sind acht Menschen, darunter ein Kleinkind, verletzt worden. Eine 23 Jahre alte Autofahrerin missachtete beim Abbiegen am Samstagnachmittag die Vorfahrt, wie die Polizeidirektion West am Sonntag mitteilte ... mehr

Im Clinch mit Clan-Chef: Bushidos Frau soll 20.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Der Streit mit Arafat Abou-Chaker geht in die nächste Runde: Bushido nimmt jetzt seine Frau Anna-Maria in Schutz und holt nach Schmerzensgeldforderung des Clan-Chefs zum Gegenschlag aus. Anfang Juli hatte Bushido in seinem neuen ... mehr

Schüler versprüht Reizgas im Unterricht

Ein Schüler hat in einer Schule in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) Reizgas versprüht und damit seine Mitschüler und den Lehrer leicht verletzt. Insgesamt 18 Schüler und ein Lehrer hätten bei dem Vorfall am Dienstag Atemwegsreizungen erlitten, teilte die Polizei ... mehr

Daten-Diebe: Verbraucherzentrale warnt vor falschen Mails

Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat im Zusammenhang mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung vor betrügerischen E-Mails gewarnt. Getarnt mit falschem Firmennamen und -logo werden Empfänger aufgefordert, ihre Nutzerdaten zu bestätigen oder Ausweiskopien ... mehr

"Ärgerliches Dauerthema": Müll in Brandenburgs Parks

Müllsünder verschmutzen regelmäßig Parks und öffentliche Plätze in Brandenburgs Kommunen. "Das ist ein ärgerliches Dauerthema", sagte ein Sprecher der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Dabei verwies ... mehr

BER-Anwohner wenden sich an Menschenrechtsgerichtshof

Seit sechs Jahren wehrt sich die Bürgerinitiative Kleinmachnow gegen die geplanten BER-Flugrouten. Jetzt hat sie sich an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gewandt. Sechs Jahre nach der umstrittenen Festlegung der BER-Flugrouten ... mehr

Mutmaßlicher Einbrecher schwer verletzt: Künstliches Koma

Nach einem versuchten Einbruch in ein Haus in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) ist der mutmaßliche Täter schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Zeugen hatten Mittwochnachmittag auf einem Glasdach einen Mann beobachtet und die Polizei alarmiert, teilte ... mehr
 


shopping-portal