Sie sind hier: Home > Themen >

Klima

Thema

Klima

"Wohnen wird richtig teuer" - CO2-Preis: Hausbesitzer wollen Mieter an Kosten beteiligen

Berlin (dpa) - Aus Sicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund werden auch Mieter tiefer in die Tasche greifen müssen, falls infolge einer CO2-Bepreisung die Heizkosten steigen. "Der Ausstieg aus der Atomenergie, der Ausstieg aus der Kohleverstromung, das gleichzeitig ... mehr
Studie zum Klimawandel: Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra

Studie zum Klimawandel: Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra

Zürich (dpa) - In etwa 30 Jahren könnten in Berlin Temperaturen herrschen wie im australischen Canberra. Auch in Hamburg, Köln und München werde das Thermometer bis 2050 stark nach oben klettern, berechnete ein Forscherteam der Eidgenössischen Technischen Hochschule ... mehr
CO2-Steuer im Gespräch:

CO2-Steuer im Gespräch: "Wirtschaftsweise" wollen Heizen und Verkehr teurer machen

Berlin (dpa) - Tanken und Heizen mit Öl und Gas muss nach Ansicht von Regierungsberatern für den Klimaschutz teurer werden. Die "Wirtschaftsweisen" empfehlen der Bundesregierung, einen Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen bei Verkehr ... mehr
Finance for Future: Das eigene Vermögen klimafreundlich anlegen

Finance for Future: Das eigene Vermögen klimafreundlich anlegen

Berlin (dpa/tmn) - Klimaschutz und Umwelt sind Ihnen wichtig? Dann können Sie für eine andere Klimapolitik auf die Straße gehen. Sie können auch aufhören, Fleisch zu essen und ihr Auto stehen lassen. Sie können aber auch Ihre Geldgeschäfte klimafreundlich ausrichten ... mehr
UN-Bericht: Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

UN-Bericht: Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

New York (dpa) - Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgestellt wurde. Viele Verbesserungen der globalen ... mehr

Abschied vom Zierrasen?: Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Berlin (dpa) - Wasserhahn aufdrehen - und es kommt nichts raus? In Deutschland kennen die meisten Bundesbürger das bisher nur von Rohrbrüchen oder Reparaturarbeiten. Doch im zweiten trockenen Sommer und nach Hitzerekorden wie zuletzt im Juni stehen Regionen ... mehr

Klimaziele von Paris: Kieler Institut schlägt weiteren Emissionshandel vor

Kiel (dpa) - Für eine wirksamere Klimapolitik in Deutschland und Europa hat das Institut für Weltwirtschaft () in Kiel die Einführung eines zusätzlichen Emissionshandels vorgeschlagen. Ohne umfassende Reformen seien die Ziele des Pariser Klimaabkommens nicht ... mehr

"Gemeinsame Lösungen finden": Kramp-Karrenbauer will nationalen Klimakonsens

Berlin (dpa) - In der Klimaschutz-Debatte versucht die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, mit einem Aufruf zu einer parteiübergreifenden Verständigung wieder in die Vorhand zu kommen. "Ich bin davon überzeugt, dass wir einen nationalen Klimakonsens brauchen ... mehr

Reaktion auf Schulze-Vorschlag: ADAC warnt bei CO2-Steuer vor Belastungen für Pendler

Berlin (dpa) - Der Autofahrerclub ADAC hat bei einer möglichen CO2-Steuer vor Belastungen für Pendler gewarnt. "Mobilität muss für alle weiterhin möglich und bezahlbar sein", sagte Gerhard Hillebrand, ADAC-Vizepräsident für Verkehr, der Deutschen Presse-Agentur. "Unter ... mehr

Gegen Hitze in Städten: Merkel will mehr Stadtgrün für Anpassung an den Klimawandel

Berlin (dpa) - Mit Blick auf den Klimawandel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betont, wie wichtig Anpassungen auch im Städtebau seien. Hier müssten die richtigen Schlussfolgerungen gezogen werden, betonte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast ... mehr

Aufforstungen - Studie: Bäume können das Klima retten

Zürich (dpa) - Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Die Erde könne ein Drittel mehr Wälder vertragen, ohne dass Städte oder Agrarflächen beeinträchtigt würden, schreiben Forscher ... mehr

Studie: Wie Bäume das Klima retten können

Kohle- und Ölnutzung zu verringern, ist wichtig im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Die effizienteste Maßnahme ist laut einer Studie aber massives Aufforsten. Einige Länder haben besonders großes Potenzial dafür. Die Klimakrise kann einer Studie zufolge durch nichts ... mehr

Klimaschutz: Umweltministerin stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

Berlin (dpa) - Für den Klimaschutz braucht es einen CO2-Preis, darüber sind sich fast alle Bundestagsparteien grundsätzlich einig - gestritten wird aber über seine Ausgestaltung. Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt heute nun in Berlin mehrere Gutachten ... mehr

Klimaschutz: Umweltministerin Schulze stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt am Freitag (10.00 Uhr) in Berlin drei Gutachten zur möglichen Ausgestaltung eines CO2-Preises vor. Es geht darum, den Ausstoß von Treibhausgasen teurer zu machen, um den Klimaschutz voranzubringen, und zugleich ... mehr

Zwei Grad über Normalbereich: Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde

Brüssel (dpa) - Der vergangene Monat war der heißeste Juni in Europa und auch weltweit, der je seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen wurde. Das berichtete der Copernicus-Klimawandeldienst (Copernicus Climate Change Service ... mehr

Studie: Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

Irvine (dpa) - Der Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur lässt sich nur mit drastischen Maßnahmen auf 1,5 Grad beschränken. So dürften Berechnungen zufolge keinerlei neue CO2-emittierenden Anlagen wie Kohlekraftwerke mehr in Betrieb genommen werden. Zudem ... mehr

Klimaschutz: Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

Berlin (dpa) - In der Diskussion um mehr Klimaschutz wird der Ruf nach einer CO2-Bepreisung immer lauter. Statt langwierig eine neue Steuer einzuführen, sollten die bisherigen Energiesteuern schnell einen CO2-Aufschlag bekommen, rät das Umweltbundesamt. Heizöl, Erdgas ... mehr

Harte Verhandlungen: Minimalkompromiss beim Klima bewahrt G20 vor Scheitern

Osaka (dpa) - Mit einem Minimalkompromiss beim Klimaschutz haben die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen in letzter Minute ein Scheitern des G20-Gipfels abgewendet. Die USA akzeptierten kurz vor Ende des Spitzentreffens im japanischen Osaka ... mehr

Scheuer für mehr E-Kaufprämien: Grüne wollen CO2-Preis und 100 Euro "Energiegeld" für jeden

Berlin (dpa) - Höhere Kosten für Treibhausgase, neue Anreize für saubere Mobilität: Die Debatte über Vorschläge für mehr Klimaschutz in Deutschland kommt zum Sommer in Fahrt - und wird konkreter. Mit Blick auf geplante Grundsatzentscheidungen im Herbst ... mehr

Treffen in Osaka: G20-Gipfel droht wegen Klima-Streits zu scheitern

Osaka (dpa) - Wegen tiefgreifender Differenzen beim Klimaschutz droht der G20-Gipfel in Japan zu scheitern. Die EU machte zum Auftakt der Beratungen der großen Wirtschaftsnationen in Osaka deutlich, dass sie keine Abschlusserklärung mittragen will, die einen ... mehr

Bericht über "Burgfrieden" - Vor G20-Gipfel: Hoffnung im Handelskrieg - Sorge um Merkel

Osaka (dpa) - Vor dem G20-Gipfel in Japan deutet sich im Handelsstreit zwischen den USA und China erstmals seit Monaten wieder Bewegung an. Beide Seiten haben sich nach einem Pressebericht offenbar auf einen "vorläufigen Burgfrieden" und eine Wiederaufnahme ... mehr

Thema lange belächelt: Erhitzte Gemüter - führt der Klimawandel zu mehr Gewalt?

Berlin (dpa) - Bei unangenehm hohen Temperaturen hupen Autofahrer länger, greifen Polizisten in Trainingssituationen häufiger zur Waffe, sinkt bei Verkäufern im Laden die Hilfsbereitschaft. Studien zeigen auf den ersten Blick ein eindeutiges Bild: Unter Hitzestress ... mehr

Kampf gegen Hitze: Die besten Klimaanlagen für die Wohnung im Test

Nur wenige heiße Tage reichen aus, dass sich auch unsere Häuser und Wohnungen schnell aufheizen. Eine Klimaanlage für die Wohnung kann helfen, die eigenen vier Wände auf eine erträgliche Temperatur herunterzukühlen. Wir stellen Klimaanlagen für die Wohnung ... mehr

Diese Raupen sind gefährlich für Menschen

Das warme Wetter bietet ideale Bedingungen für die Insekten. Die Raupen sind nicht nur lästig – sondern zum Teil auch giftig für Menschen. Vor welchen Arten Sie sich in Acht nehmen müssen.  Sie sind nur einige Zentimeter lang, treten ... mehr

Kretschmer und Woidke: Alternativen zu Braunkohleausstieg

Brandenburg und Sachsen lehnen einen vorzeitigen Ausstieg aus der Braunkohle kategorisch ab. Andernfalls komme es in der Lausitz zu riesigen ökonomischen, sozialen und politischen Verwerfungen, sagte Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch ... mehr

Berlin gründet Regenwasseragentur

Die bundesweit erste Regenwasseragentur ist am Freitag in Berlin gegründet worden. Angesichts häufigeren Starkregens soll die Einrichtung mithelfen, dass in der Bundeshauptstadt mehr Regenwasser versickert, verdunstet oder gespeichert wird, statt in die Kanalisation ... mehr

Betroffene fordern Sitze in Kommission für Kohleausstieg

Betroffene von deutschen Braunkohletagebauen fordern mindestens zwei Sitze in der geplanten Kommission zum Kohleausstieg. In sozialen Fragen hätten sie bisher kein Gehör gefunden, stellten Betroffene aus den Revieren im Rheinland, in der Lausitz und Mitteldeutschland ... mehr

EU: Kohlendioxid-Ausstoß in der EU ist 2017 gestiegen

Luxemburg (dpa) - Trotz aller Klimaschutzanstrengungen ist der Ausstoß von Kohlendioxid aus der Verbrennung von Kohle, Öl und Gas in der Europäischen Union 2017 gestiegen. Die Statistikbehörde Eurostat schätzte eine Zunahme um 1,8 Prozent. Für Deutschland gehen ... mehr

Bonner UN-Klimakonferenz endet - Vorbereitung auf Kattowitz

Bonn (dpa) - In Bonn endet heute ein Vorbereitungstreffen für die nächste große Weltklimakonferenz im Dezember im polnischen Kattowitz. Mehr als 4000 Delegierte aus fast allen Ländern der Welt haben in Bonn versucht, den Text für das geplante Regelwerk zur Umsetzung ... mehr

Klima: Schleppende Klimaverhandlungen in Bonn

Bonn (dpa) - Nachsitzen fürs Klima: Nachdem eine zehntägige Konferenz in Bonn nur geringe Fortschritte erzielt hat, ist nun ein weiteres Treffen in Bangkok angesetzt worden. Dies werde vom 3. bis zum 8. September auf dem UN-Gelände der thailändischen Hauptstadt ... mehr

Kohle-Kommission: Heinen-Esser als dritte Vorsitzende

Die frühere Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser (CDU), soll als dritte Vorsitzende die Interessen Nordrhein-Westfalens in der Kohle-Kommission vertreten. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Regierungskreisen bestätigt. Zuvor hatte ... mehr

umwelt: Korallenbleiche schädigt Riffe vor den Malediven

Die massive Korallenbleiche infolge des Wetterphänomens El Niño hat auch die Riffe vor den Küsten der Malediven schwer geschädigt. Das Absterben von Korallen habe dort bei allen beobachteten Riffen bereits begonnen und könne sich beschleunigen, berichtete ... mehr

US-Klimabehörde NOAA: Erstmals 16 globale Hitzerekord-Monate in Folge

Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste August seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Er war zudem der 16. Monat in Folge, der einen globalen Temperaturrekord aufstellte - so viele Monate hintereinander wie noch nie seit Beginn ... mehr

Nach Dieselgate: CO2-Ausstoß bei vielen Autos drastisch höher

Nach der Aufdeckung gefälschter Stickoxid-Werte in Millionen Autos könnte ein weiterer Skandal folgen. Die Fahrzeuge weisen nach einer neuen Studie des Umweltforscher-Verbunds ICCT einen deutlich überhöhten Benzinverbrauch und CO2-Ausstoß auf. Die Organisation ... mehr

Vor G20-Gipfel: China ratifiziert Pariser Klimaabkommen

Chinas Parlament hat das Pariser Klimaabkommen angenommen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, stimmte der Ständige Ausschuss des Volkskongresses für die Annahme der historischen Vereinbarung im Kampf gegen die Erderwärmung. Der Beschluss fiel einen ... mehr

Klima: Umweltbundesamt mahnt zum Verzicht auf klimaschädliche Flüge

Berlin (dpa) - Zu Beginn der Urlaubszeit mahnen das Umweltbundesamt und Naturschützer die Bürger, auf Flugreisen möglichst zu verzichten. Je näher das Reiseziel, desto geringer seien die Klima- und Umweltschäden, erklärte das Umweltbundesamt auf Anfrage der Deutschen ... mehr

Tourismus verursacht acht Prozent des Treibhausgas-Ausstoßes

Sydney (dpa) – Der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase durch den weltweiten Tourismus ist einer neuen Studie zufolge größer als bisher angenommen. Ein Forscherteam beziffert ihn auf rund acht Prozent der globalen Treibhausgasemissionen. Die Wissenschaftler ... mehr

Trump löscht Programm zur Treibhausgasüberwachung aus

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Berichten zufolge das Herunterfahren eines wissenschaftlich anerkannten Klimaschutz-Programmes der US-Raumfahrtbehörde Nasa eingeleitet. In dem Programm messen Nasa-Satelliten die Konzentration ... mehr

20-Jähriger bekommt Verdienstorden für Klimaschutz

Für seinen jahrelangen Einsatz gegen den Klimawandel hat der 20-jährige Felix Finkbeiner aus Bayern den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh ihm die Auszeichnung, die auch Bundesverdienstkreuz genannt ... mehr

Familie verklagt EU auf besseren Klimaschutz

Eine Familie von der Nordsee-Insel Langeoog hat die Europäische Union verklagt, damit der Staatenverbund mehr für den Klimaschutz tut. Mit ihr fordern neun weitere Familien aus Europa, Kenia und Fidschi vor dem Gericht der Europäischen Union einen besseren Schutz ihrer ... mehr

Finanzen: Brüssel will grüne Investments stärken

Brüssel (dpa) - Klimaschutz durch private Investments? In Folge des Pariser Klima-Abkommens will die EU ihren Treibhausgas-Ausstoß massiv absenken. Um Industrie und Infrastruktur umzustellen, sind aber gewaltige Investitionen nötig. Die EU-Kommission ... mehr

Sebastian Copeland, einer der härtesten Fotografen der Welt

Sebastian Copeland ist der Cousin von Orlando Bloom, Polarforscher, Umweltaktivist – und einer der härtesten Fotografen. Für seinen Bildband hat er Monate in der Einsamkeit der Arktis verbracht und mehr als ein Mal um sein Leben kämpfen müssen.  Lebensfeindliche ... mehr

So umweltschädlich sind Zigaretten

Der Tabakkonsum tötet nicht nur mehr als sieben Millionen Menschen pro Jahr, er belastet auch die Umwelt schwer. Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel vergiften die Böden. Pestizide und Chemikalien aus Anbau und Produktion von Tabak sowie Zigarettenstummel vergiften ... mehr

Wissenschaft: Klimawandel könnte für mehr Turbulenzen beim Fliegen sorgen

Reading (dpa) - Der Klimawandel dürfte das Fliegen unruhiger machen. Schwere Turbulenzen könnten zur Mitte des Jahrhunderts mehr als doppelt so häufig vorkommen wie derzeit noch. Zu diesem Ergebnis kommt Paul Williams von der Universität im britischen Reading anhand ... mehr

Keine Dieselmotoren zum Erreichen der Klimaziele nötig

Der Diesel belastet im Vergleich zum Benziner das Klima nicht so stark – mit diesem Argument verteidigen Autobauer das Festhalten an ihm. Die Organisation, die den VW-Skandal mit aufdeckte, macht eine andere Rechnung auf. Der Druck auf den Selbstzünder wächst weiter ... mehr

Umwelt: Ökodesaster am Great Barrier Reef schreckt Touristen ab

Die Korallenbleiche im berühmten Great Barrier Reef vor Australien wird nach einer neuen Studie auch den Tourismus massiv beeinträchtigen. Die Umweltorganisation Climate Council warnte davor, dass künftig bis zu eine Million Urlauber pro Jahr fernbleiben. Auf diese ... mehr

Klima: Tillerson relativiert US-Ausstieg aus Klimaabkommen

Washington (dpa) - Nach dem angekündigten Rückzug der USA aus dem Klimaabkommen von Paris hat US-Außenminister Rex Tillerson den Schritt relativiert. "Es war eine politische Entscheidung und es ist wichtig, dass alle anerkennen, dass die Vereinigten Staaten ... mehr

Klimapolitik: US-Präsident Trump kündigt Tag der Entscheidung an

Macht der US-Präsident Ernst mit dem Ausstieg aus dem Klimaschutzabkommen von Paris? Donald Trump will seine Entscheidung vor dem Weißen Haus bekannt geben. Sie könnte noch radikaler ausfallen, als viele erwarten.  US-Präsident Donald Trump hat eine offizielle ... mehr

Kohle-Kommission: Land wünscht sich Tillich als Vorsitzenden

Sachsen hat sich für den früheren Ministerpräsidenten Stanislav Tillich als einen der Vorsitzenden der geplanten Kommission zum Kohleausstieg ausgesprochen. "Wir wünschen uns das", sagte Regierungssprecher Ralph Schreiber am Freitag in Dresden. Tillich sei "der richtige ... mehr

Viel Regen, Sturm und 50 Grad Celsius: Extremwetter im April

Der April hat weltweit extremes  Wetter  gebracht: Stürme in Indien, Überschwemmungen in Afrika und außergewöhnliche Hitzerekorde in Pakistan. Deutschland erlebte den wärmsten April seit Messbeginn 1881. Für die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf ist klar: "Extreme ... mehr

100 Jugendliche springen für Kohle-Ausstieg in die Spree

100 Jugendliche wollen heute in Berlin-Mitte in die Spree springen und zum Bundestag schwimmen. Die Aktivisten der Greenpeace-Jugendorganisation (JAG) wollen damit für mehr Klimaschutz und einen schnelleren Kohle-Ausstieg demonstrieren, wie Sprecher Jonathan ... mehr

100 Jugendliche springen für Kohle-Ausstieg in doi Spree

Berlin (dpa) - 100 Jugendliche wollen heute Berlin-Mitte in die Spree springen und zum Bundestag schwimmen. Die Aktivisten der Greenpeace-Jugendorganisation wollen damit für mehr Klimaschutz und einen schnelleren Kohle-Ausstieg demonstrieren, wie Sprecher Jonathan ... mehr

Linke gegen Tillich in Braunkohlekommission

Für die Linke im Landtag wäre Ex-Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) der Falsche in der geplanten Kommission des Bundes zum Kohleausstieg. "Ich kann nur davon ausgehen, dass dieser Vorschlag ein schlechter Scherz ist", sagte der klimapolitische Sprecher ... mehr

Schmutzige Luft: Brüssel entscheidet über Klage gegen Deutschland

Brüssel (dpa) - Nach jahrelangem Streit über die zu schmutzige Luft in vielen deutschen Städten gibt die EU-Kommission heute bekannt, ob sie Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Hintergrund sind die zu hohen Stickoxid-Werte in zuletzt 66 deutschen ... mehr

Wissenschaft: Verdächtig hohe Werte des Ozonkillers FCKW in der Atmosphäre

Boulder (dpa) - Amerikanische Forscher sind womöglich einem Umweltverbrechen auf der Spur. Sie fanden verdächtige Messwerte eines Ozonkillers in der Atmosphäre, berichten sie in der Fachzeitschrift "Nature". Die Stoffmenge von Trichlorfluormethan in der Atmosphäre sinkt ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal