Sie sind hier: Home > Themen >

Klima

Thema

Klima

Gegen die Erderwärmung - Fridays for Future: Globaler Klimastreik am 19. März

Gegen die Erderwärmung - Fridays for Future: Globaler Klimastreik am 19. März

Berlin (dpa) Die Klimaaktivisten von Fridays for Future (FFF) rufen für den 19. März zum siebten globalen Klimastreik auf. Das teilte Fridays for Future Deutschland am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit. Es habe in den vergangenen Monaten Abstimmungen ... mehr
Albedo – Wie helles Eis und dunkles Wasser das Klima beeinflussen | Klima-Lexikon

Albedo – Wie helles Eis und dunkles Wasser das Klima beeinflussen | Klima-Lexikon

Die Erhitzung der Erde wird durch viele Faktoren vorangetrieben. Es ist nicht nur der Treibhausgasausstoß, der die  durchschnittlichen Temperaturen  beeinflusst. Ein oft unterschätzter Effekt hat mit dem Aussehen unserer Erde zu tun – und der sogenannten Albedo ... mehr
Biogas – Wie klimafreundlich ist diese Erneuerbare Energie? | Klima-Lexikon

Biogas – Wie klimafreundlich ist diese Erneuerbare Energie? | Klima-Lexikon

Neben Wind- und Wasserkraft gehört auch Biogas zu den erneuerbaren Energien. Allerdings haben Biogasanlagen einige Nachteile für das Klima. Tausende Biogasanlagen produzieren in Deutschland Energie in Form von Bio- Methan, Strom oder Abwärme. Weil dazu nachwachsendes ... mehr

"One Planet Summit" - Merkel und Macron: weltweiter Schutz von Land und Meeren

Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich ausdrücklich dazu verpflichtet, den Lebensraum von Tieren und Pflanzen besser zu schützen. Die CDU-Toppolitikerin und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron riefen beim Klimagipfel "One Planet Summit" in Paris Partner ... mehr

"Armutszeugnis": Die CDU-Vorsitzkandidaten und die Klimakrise

Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen stellen sich im Rennen um den CDU-Parteivorsitz online den Fragen der Parteimitglieder. Ob da auch die Klimakrise zur Sprache kommt? Bislang blieben sie bei dem Thema herzlich unkonkret, kommentiert Nick Heubeck ... mehr

Größter Treibhausgas-Ausstoß - Studie: Viel Arbeit für China bei Umwelt- und Klimaschutz

Peking (dpa) - China hat bei der Umsetzung seiner Umwelt- und Klimaziele laut einer neuen Analyse noch einen langen Weg vor sich. Zwar habe China sämtliche "grünen Ziele", die es sich 2016 in seinem jüngsten Fünfjahresplan gesetzt hatte, bereits erfüllt oder stehe ... mehr

Kampf gegen die Krise - Greta Thunberg: Sofortiges Handeln statt vage Klimaziele

Stockholm (dpa) - Klimaaktivistin Greta Thunberg redet Deutschland und anderen wohlhabenden Ländern ins Gewissen, beim Kampf gegen die Klimakrise 2021 den Weg in eine CO2-ärmere Zukunft zu weisen. "Unser Teil der Welt hat sich im Pariser Klimaabkommen dazu verpflichtet ... mehr

Nur wegen Corona? - Analyse: Deutschland übertrifft 2020-Klimaziel

Berlin (dpa) - Weniger Reisen, weniger Stromverbrauch, die Industrie teils runtergefahren: Als Folge der Corona-Krise hat Deutschland Experten zufolge das Klimaschutz-Ziel für das Jahr 2020 nicht nur geschafft, sondern sogar übertroffen. Der Treibhausgas ... mehr

Klimaaktivistin: Greta Thunberg ist jetzt volljährig

Stockholm (dpa) - Greta Thunberg ist jetzt volljährig. Die weltberühmte Klimaaktivistin ist am Sonntag 18 Jahre alt geworden, was auch in ihrem Heimatland Schweden mit mehreren Rechten verbunden ist. Bei der nächsten schwedischen Parlamentswahl im Herbst ... mehr

"Sie wollen das Richtige": Müntefering ruft Klimaaktivisten zum Gang in Parlamente auf

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat junge Klimaaktivisten dazu aufgerufen, in die Parteien und Parlamente zu gehen. "Die jungen Menschen, die sich jetzt für das Klima engagieren, wollen das Richtige", sagte Müntefering der Deutschen ... mehr

Gemischte Bilanz - ADFC: Oft fehlt der Mut, mehr Platz fürs Rad zu schaffen

Berlin (dpa) - Auf den ersten Blick war das Corona-Jahr ein gutes Jahr für den Radverkehr. Neue Verkehrsregeln zum Schutz von Radlern, spontan eingerichtete Pop-up-Radwege, dem Fahrradclub ADFC zufolge wurden nie mehr Fahrräder verkauft als 2020, und nie entdeckten ... mehr

Gartenjahr 2020: Das sind Gewinner, Verlierer und Aufsteiger des Jahres

2020 geht zu Ende. Grund genug, auf die vergangenen Monate zurückzuschauen. Welche Gartentrends zählen zu den Gewinnern? Welche sind Auslaufmodelle? Und von welchen Pflanzen werden wir 2021 noch viel hören? Ob bepflanzter Balkon oder eigener Garten: Im Corona ... mehr

Bestand bereits halbiert: Klimakrise bedroht Rentiere in Russland

Das Eis schmilzt, trächtige Tiere müssen durch eiskaltes Wasser schwimmen, junge Tiere sterben vor Erschöpfung. Sie finden kaum Nahrung. Die Erderwärmung ist eine große Bedrohung für Rentiere in Russland. Nach Einschätzung von Umweltschützern ist die Klimakrise ... mehr

Oberstes Gericht - Norwegen: Klimaklage gegen den Staat abgewiesen

Oslo (dpa) - Greenpeace und weitere Umweltschützer sind mit ihrem jahrelangen Kampf gegen Ölbohrungen in der Arktis auch vor dem Obersten Gerichtshof Norwegens gescheitert. Das Gericht in Oslo wies die Berufung der Kläger mit einer Mehrheit von elf zu vier Stimmen ... mehr

Vorstellung des Umweltteams: Biden mahnt zu nationaler Einheit im Kampf gegen Klimawandel

Wilmington/Washington (dpa) - Der künftige US-Präsident Joe Biden hat zu einer nationalen Kraftanstrengung im Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen. "Wir sind in einer Krise", sagte er in Wilmington (Delaware) bei der Vorstellung seines Umwelt- und Klimateams ... mehr

Kongressabgeordnete Haaland: Biden will erstmals Ureinwohnerin als Ministerin berufen

Washington (dpa) - Der gewählte US-Präsident Joe Biden will erstmals in der Geschichte der USA eine amerikanische Ureinwohnerin als Ministerin ins Kabinett berufen. Die Kongressabgeordnete Deb Haaland (60) aus dem Bundesstaat New Mexico soll Innenministerin werden ... mehr

Rechtlich verbindlich: EU verpflichtet sich auf neues Klimaziel

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union wird sich bei den Vereinten Nationen verpflichten, bis 2030 ihren Ausstoß an Treibhausgasen um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 zu senken. Dies beschlossen die EU-Umweltminister in Brüssel. Zudem plädierten die Minister ... mehr

Auch weniger CO2-Ausstoß: Corona senkt deutschen Energieverbrauch deutlich

Berlin (dpa) - Im Corona-Jahr 2020 ist der Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland ersten Berechnungen zufolge stark gesunken. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB), in der Experten der Energiewirtschaft und Wissenschaftler sitzen, sieht ... mehr

US-Klimabehörde schlägt Alarm: Zweitwärmster November seit 140 Jahren

Die deutlichsten Temperaturabweichungen gab es unter anderem in Alaska, in weiten Teilen der USA, aber auch in Nordeuropa. Besonders dramatisch sind die Werte aus der Antarktis. Der vergangene November ist laut US-Klimabehörde NOAA weltweit der zweitwärmste seit Beginn ... mehr

Ökostrom-Ausbau: So soll die Energiewende schneller vorankommen

Berlin (dpa) - Der Ausbau von Ökostrom-Anlagen in Deutschland soll Fahrt aufnehmen. Union und SPD haben sich auf eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geeinigt - gerade noch rechtzeitig, damit es zum Januar in Kraft treten kann. Wichtige Streitpunkte ... mehr

Fünf Jahre Paris-Abkommens: Guterres fordert Ausrufung des "Klimanotfalls"

New York/London (dpa) - Auf den Tag fünf Jahre nach der historischen Einigung auf das Pariser Klimaabkommen sollte dieser Gipfel ein Zeichen setzen: Auch in der Corona-Pandemie geht es voran beim Klimaschutz. Mehr als 70 Staats- und Regierungschefs kündigten am Samstag ... mehr

Die Klimakrise gefährdet Sicherheit in Deutschland – SPD fordert Handeln

Die Klimakrise bedroht unsere Umwelt. Doch wir werden schon bald auch Folgen für unsere Sicherheit spüren. Höchste Zeit zu handeln, fordern die SPD-Politiker  Rita Schwarzelühr-Sutter und Nils Schmid im Gastbeitrag. Vor fünf Jahren wurde Geschichte geschrieben ... mehr

Das "Ewige Eis" schmilzt – mit fatalen Folgen

Video zeigt: So dramatisch sind die Folgen der Klimakrise für das Eisvorkommen auf der Erde – und für Deutschland. (Quelle: t-online) mehr

Neue Version präsentiert: Optimierter Wasserstoffflieger als "Zukunft der Luftfahrt"?

Stuttgart (dpa) - Gut zehn Jahre noch, dann sollen in Deutschland nach dem Willen von Politik und Forschung erste nur von Wasserstoff und Brennstoffzellen angetriebene Passagierflugzeuge mit Dutzenden Menschen an Bord unterwegs sein. Wissenschaftler des Deutschen ... mehr

Minus 55 Prozent bis 2030: EU schraubt ihr Klimaziel hoch

Brüssel (dpa) - Die EU schraubt ihr Klimaziel für 2030 deutlich in die Höhe: Bis dahin sollen innerhalb der Europäischen Union 55 Prozent weniger Treibhausgase produziert werden als im Jahr 1990. Bisher war das Ziel minus 40 Prozent. Auf die neue Marke einigte ... mehr

Die Corona-Pandemie senkt den CO2-Ausstoß deutlich

Die weltweiten Einschränkungen der Corona-Pandemie verringern die CO2-Belastung für die Umwelt. Doch nicht in allen Bereichen geht der Ausstoß gleichermaßen zurück. Vor allem wegen der Corona-Pandemie ist der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid aus Verbrennung von Kohle ... mehr

Streit beigelegt: EU-Gipfel macht Weg für Corona-Milliarden frei

Brüssel (dpa) - Der EU-Haushaltsstreit mit Polen und Ungarn ist überwunden. Der Weg für das 1,8 Billionen schwere Finanzpaket für die nächsten Jahre und auch Corona-Milliardenhilfen ist frei. Den Durchbruch brachte ein von Deutschland vermittelter Kompromiss ... mehr

Fünf Jahre nach Paris-Abkommen - UN zu den Klimazielen: Es reicht noch längst nicht

Nairobi (dpa) - Die Welt hinkt den Vereinten Nationen zufolge den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens hinterher - könnte sie aber mit großer Anstrengung noch erreichen. Bisher steuerten die Staaten weiterhin auf etwa drei Grad Temperaturanstieg zu statt ... mehr

"Ein Grad ist sehr viel": Mit der Klimakrise wird auch das Grundwasser wärmer

Nicht nur die Luft und die Meere werden wärmer –  auch unter der Erde macht sich die Klimakrise mit steigenden Temperaturen bemerkbar. Dies belegt eine neue Studie. Die Auswirkungen der Klimakrise sind auch unterirdisch messbar. Einer Studie an bayerischen Messstellen ... mehr

Klimaschutz: Deutschland verbessert sich, aber bleibt mittelmäßig

Beim Klimaschutz hat sich Deutschland im internationalen Vergleich verbessert und bleibt doch hinter Länder wie Schweden und Indien zurück. Experten sehen noch viel Handlungsspielraum. Die Bundesrepublik hat im jährlichen Klimaschutz-Index vier Plätze gutgemacht ... mehr

Besorgniserregender Trend: November 2020 weltweit so warm wie noch nie

London (dpa) - Der November in diesem Jahr war weltweit so warm wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen des europäischen Copernicus-Klimawandeldienstes im Jahr 1979. Das teilte der Copernicus Climate Change Service (C3S) am Montag in London mit. Für Europa ... mehr

Neuer Spitzenwert: November 2020 wärmster seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

London (dpa) - Der November in diesem Jahr war weltweit so warm wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen des europäischen Copernicus-Klimawandeldienstes im Jahr 1979. Das teilte der Copernicus Climate Change Service (C3S) am Montag in London mit. Für Europa ... mehr

"Dagens Nyheter": Greta Thunberg als Chefredakteurin? Medien und das Klima

Stockholm/Berlin (dpa) - Das Ganze wirbelte in Schweden schon vor Wochen kräftig Staub auf, als bekannt wurde: Klima-Aktivistin Greta Thunberg wird im Dezember bei einer Tageszeitung für einen Tag Chefredakteurin. Die Kontroverse folgte prompt. Am Sonntag erschien ... mehr

Studie: Immer mehr Hitzetote durch Klimawandel in Deutschland

Berlin (dpa) - Der Klimawandel könnte der Gesundheit in Deutschland einer Studie zufolge mehr zusetzen als bisher angenommen. So zeigen Modellrechnungen der Forscher, dass die Zahl der Hitzetoten hierzulande im weltweiten Vergleich weit vorne liegt. Grund ... mehr

Aktuelle Studie: Immer mehr Hitzetote durch Klimakrise in Deutschland

In der Bundesrepublik hat es in den vergangen Jahren einen deutlichen Anstieg bei den Todesopfern durch hohe Temperaturen gegeben. Auch die Gründe dafür haben Forscher nun untersucht. Modellrechnungen von Forschern zeigen, dass die Zahl der Hitzetoten hierzulande ... mehr

WMO-Schätzung für 2020: Europa droht wärmstes Jahr seit Messbeginn

Genf (dpa) - Das Jahr 2020 dürfte nach vorläufigen Analysen der Weltwetterorganisation (WMO) eines der drei wärmsten seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen Mitte des 19. Jahrhunderts werden. Für Europa lag die Durchschnittstemperatur in den ersten zehn Monaten sogar ... mehr

Vorsicht, Feinstaub! Diese älteren Holzöfen droht 2021 das Aus

Sie sorgen für wohlige Wärme und Gemütlichkeit: holzbefeuerte Öfen. Gleichzeitig geben sie aber oft zu viel Feinstaub ab. Deshalb müssen bestimmte Feuerstätten noch in diesem Jahr ausgetauscht oder saniert werden. Eine Schonfrist für viele Öfen, die mit festen ... mehr

Kohleausstieg - Steinkohlekraftwerke: 317 Millionen Euro für Betreiber

Bonn (dpa) - Beim Kohleausstieg stehen die nächsten Schritte fest. Die Bundesnetzagentur hat am Dienstag entschieden, welche Steinkohlekraftwerke bis Mitte kommenden Jahres stillgelegt werden sollen. Die Betreiber der elf Anlagen bekommen Entschädigungen von insgesamt ... mehr

Auch weitere Länder verklagt: Erfolg für Kids mit Klimaklage gegen Deutschland

Lissabon/Straßburg (dpa) - Die achtjährige Mariana und ihre fünf jungen Mitstreiter setzen Deutschland und weitere 32 Länder Europas im Kampf gegen den Klimawandel mächtig unter Druck. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg hat grünes Licht ... mehr

Sommeranfang: Frühe Hitzewelle in Australien - über 40 Grad in Sydney

Sydney (dpa) - Eine frühe Hitzewelle bringt die Menschen im Osten Australiens ins Schwitzen. In der Küstenmetropole Sydney überschritten die Temperaturen nach Angaben der Meteorologiebehörde BoM am Samstag die 40 Grad. Im Landesinneren in den Bundesstaaten New South ... mehr

Klimawandel - Studie: Strömung im Nordatlantik ist stabil

Kiel (dpa) - Die Ozeanzirkulation im Nordatlantik hat sich im Zuge des Klimawandels einer neuen Studie zufolge seit den 1990er Jahren nicht verändert. "Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Zirkulationsänderungen und Veränderungen der Eigenschaften des Ozeaninneren ... mehr

Deutschland: Verbot beschlossen – Plastiktüten 2022 aus Supermärkten verbannt

Der Bundestag hat das Aus für Plastiktüten in deutschen Supermärkten besiegelt: Ab 2022 ist damit Schluss. Die Entscheidung wird nicht von allen Parteien positiv aufgenommen. In deutschen Supermärkten dürfen ab dem Jahr 2022 keine Einkaufstüten aus Plastik ... mehr

EU: Ursula von der Leyen kassiert Rüge wegen Berater-Auftrag an US-Investor

Die EU- Bürgerbeauftragte hat die Ko mmission unter Ursula von der Leyen scharf gerügt. Es geht um einen Auftrag an US-Investor Blackrock – und erinnert an die B erateraffäre der Ex-Verteidigungsministerin.  Nach der Vergabe eines Beratungsauftrags an den US-Investor ... mehr

Bis 120 Megatonnen CO2 - Studie: Digitalisierung hilft bei Erreichen der Klimaziele

Berlin (dpa) - Eine umfassende Digitalisierung in den Bereichen Mobilität und Verkehr, industrielle Fertigung und bei Gebäuden kann einer Accenture-Studie zufolge fast die Hälfte zur Einhaltung der deutschen Klimaziele beitragen. "Bis zu 120 Megatonnen Kohlendioxid ... mehr

Neues Image - Minister Müller: Bundesliga soll klimaneutral werden

Frankfurt/Main (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller nimmt die Fußball-Bundesliga beim Klimaschutz in die Pflicht. "Die Bundesliga sollte sich komplett ein neues Image in der Corona-Krise geben und sich in den nächsten Jahren klimaneutral stellen", sagte ... mehr

Kompromiss ausgehandelt - Grünen-Grundsatzprogramm: Kostenlose Kitas und Bürgerräte

Berlin (dpa) - Es brauchte zahllose Abstimmungen, Redebeiträge aus Delegierten-Wohnzimmern und etliche Überstunden - doch am Sonntagnachmittag nahm der dreitätige digitale Grünen-Parteitag ein neues Grundsatzprogramm an, das vierte in vier Jahrzehnten. Dabei ... mehr

Exportstopp gefordert: Hier landen Europas ausgemusterte Rostlauben

Während die Europäer diskutieren, wie die gesetzten Klimaziele erreicht werden können, werden ausgemusterte Fahrzeuge weiterhin nach Afrika verschifft. Der Kontinent bleibt der Schrottplatz für Europa  – mit gravierenden Folgen, nicht nur für das Klima. Afrikas Umwelt ... mehr

Zur Ozeanbeobachtung: Satellit "Sentinel 6" ins All gestartet

Vandenberg (dpa) - Der Satellit "Sentinel 6 Michael Freilich", der die Ozeane der Erde beobachten und kartieren soll, ist erfolgreich ins All gestartet. Er hob am Samstagmorgen (Ortszeit) an Bord einer Falcon 9 Trägerrakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ... mehr

In über 8400 Metern Höhe: Mikroplastik in der Todeszone des Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Selbst in der Todeszone des Mount Everest, in etwa 8440 Metern Höhe, findet sich Mikroplastik. Es stammt vermutlich von der Kleidung von Bergsteigern und ihrer Ausrüstung, berichten Forscher im Wissenschaftsmagazin "One Earth". Sie hatten ... mehr

Heftiger Sturm - Nach Hurrikan "Iota": Inzwischen 49 Tote in Lateinamerika

Managua/Tegucigalpa (dpa) - Nach dem Durchzug des schweren Sturms "Iota" ist die Zahl der dabei ums Leben gekommenen Menschen in Mittelamerika und Kolumbien auf 49 gestiegen. In Nicaragua wurden nach Angaben der Behörden 21 Todesopfer gezählt, im Nachbarland Honduras ... mehr

Mittelamerika: Hurrikan "Iota" hinterlässt Schäden und Tote

Managua/Tegucigalpa (dpa) - Der schwere Sturm "Iota" hat in Mittelamerika und Kolumbien mindestens 21 Menschen das Leben gekostet. Das geht aus ersten Zahlen der Behörden mehrerer Länder hervor. Mit mindestens 16 Todesopfern war die Zahl in Nicaragua ... mehr

Rotes Kreuz: Mehr Katastrophen durch Klimawandel und Extremwetter

Genf (dpa) - Vier von fünf Naturkatastrophen weltweit sind nach einer Studie des Roten Kreuzes in den vergangenen zehn Jahren auf extremes Wetter und die Folgen der Klimakrise zurückgegangen. Dazu gehören Unwetter, Überschwemmungen und Hitzewellen. Das waren 83 Prozent ... mehr

Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Corona-Krise ist Klimakrise klar im Vorteil"

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Deutschland bei der Klimapolitik "gravierende Verantwortungslosigkeit" vor. Warum die 24-Jährige dennoch das 1,5-Grad-Ziel nicht verloren glaubt, erklärt sie im Interview mit t-online. Luisa Neubauer spricht mit ruhiger, fester ... mehr

Fridays for Future: Klimaaktivistin Neubauer will Druck auf Parteien hochhalten

Berlin (dpa) - Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer will im kommenden Wahljahr mit der Bewegung Fridays for Future die Parteien stärker bei den Klimazielen in die Pflicht nehmen. "Es geht darum, dass die Parteien zeigen, dass sie Paris einhalten wollen ... mehr

Protestcamps gegen Waldrodung: Polizei räumt Baumhäuser im Dannenröder Forst

Ausbau der Autobahn 49: Polizei räumt Baumhäuser von Naturschützern im Dannröder Forst. (Quelle: Reuters) mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal