Sie sind hier: Home > Themen >

Klima

Studie zu Gigalinern vor: CO2-Einsparung möglich

Studie zu Gigalinern vor: CO2-Einsparung möglich

Der Einsatz von Riesenlastwagen auf deutschen Straßen kann einer Studie zufolge positiv für den Klimaschutz sein - wenngleich die Wirkung insgesamt gering wäre. Dem Papier zufolge wird der CO2-Ausstoß um 11 Prozent gesenkt, wenn man das gleiche Ladungsvolumen ... mehr
International - Hendricks: Bonner Klimagipfel muss Signal an Trump senden

International - Hendricks: Bonner Klimagipfel muss Signal an Trump senden

Berlin/Bonn (dpa) - Die bevorstehende Weltklimakonferenz in Bonn soll nach dem Willen von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ein "starkes Signal der Einigkeit" an US-Präsident Donald Trump senden. Die Botschaft müsse sein: "Das Pariser Klimaabkommen ... mehr
Energie - Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform

Energie - Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform

Berlin (dpa) - Die schnelle Abschaltung von Kohlekraftwerken ist einem neuen Rechtsgutachten zufolge verfassungsrechtlich auch ohne Kompensation der Betreiber möglich. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf ein Gutachten im Auftrag ... mehr
Parteien: Jamaika-Verhandler müssen sich nach Krach zusammenraufen

Parteien: Jamaika-Verhandler müssen sich nach Krach zusammenraufen

Berlin (dpa) - Nach dem ersten Krach bei den großen Reizthemen Klima und Flüchtlinge müssen sich Union, FDP und Grüne für weitere Sondierungen über eine Jamaika-Koalition zusammenraufen. Die Grünen forderten ein klares Bekenntnis zu den Klimaschutzzielen ... mehr
Klima: Rekordanstieg der Treibhausgas-Konzentration

Klima: Rekordanstieg der Treibhausgas-Konzentration

Genf (dpa) - Die Treibhausgas-Konzentration in der Atmosphäre ist nach Messungen der Klimaforscher noch nie so schnell gestiegen wie im vergangenen Jahr. Das lag neben den Aktivitäten der Menschen auch am Wetterphänomen El Niño mit seinen erhöhten Ozeantemperaturen ... mehr

Klimaschutzplan: Gabriel drückt Industrie-Rabatt durch

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat beim Klimaschutzplan auf den letzten Metern noch einen Rabatt für die Industrie durchgedrückt. Bis 2030 muss die Industrie nun 140 bis 143 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen ... mehr

Ban Ki Moon hofft auf Einsicht Trumps beim Klimaschutz

Marrakesch (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hofft, dass der künftige US-Präsident Donald Trump seine ablehnende Haltung zum Klimaschutz überdenkt. Die ganze Welt habe sich mittlerweile zum Kampf gegen die Erderwärmung verpflichtet, sagte Ban bei der Klimakonferenz ... mehr

Hendricks: Fahre nicht mit leeren Taschen zur UN-Klimakonferenz

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sieht Deutschland bei der Weltklimakonferenz in Marokko auch ohne verabschiedeten Klimaschutzplan gut aufgestellt. Sie fahre nicht mit leeren Taschen nach Marrakesch, im Gegenteil, sagte Hendricks im Bundestag ... mehr

Hendricks stellt Klimaschutzplan der Welt vor: «Klare Ansage»

Marrakesch (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat den deutschen Klimaschutzplan auf den UN-Klimakonferenz in Marokko präsentiert. Die Strategie zum CO2-Sparen sei eine «klare Ansage», dass Deutschland die Ziele des Klimaabkommens von Paris ernst nehme ... mehr

Mehr als 45 arme Länder nehmen Abschied von der Kohle

Marrakesch (dpa) - Dutzende Länder, die besonders unter dem Klimawandel leiden, möchten gemeinsam aus der Kohle aussteigen. Mehr als 45 arme Staaten wollen so schnell wie möglich gänzlich auf erneuerbare Energien umstellen. Die meisten der Unterzeichnerstaaten ... mehr

Deutschland rutscht in Klimaschutz-Rangliste ab

Marrakesch (dpa) - Deutschland ist beim Klimaschutz im Vergleich zu anderen Ländern weiter abgerutscht. Umweltorganisationen sehen die Bundesrepublik nur noch auf Platz 29 und damit hinter Ländern wie Indien, Indonesien oder Ägypten. Die besten Noten bekommen ... mehr

Mehr zum Thema Klima im Web suchen

Staaten rufen vor Ende der Klimakonferenz zu Solidarität auf

Marrakesch (dpa) - Politiker und Diplomaten aus fast 200 Staaten wollen heute erste Spitzengespräche über die Umsetzung des historischen Klimaabkommens von Paris zu Ende bringen. Auf der Weltklimakonferenz in Marrakesch waren vor den letzten Gesprächsrunden mehrere ... mehr

Experten und Regierung: Klimaschutzziele werden verfehlt

Berlin (dpa) - Deutschland wird sein Klimaschutzziel für 2020 verfehlen - es sei denn, die Politik steuert kräftig um. Das geht aus dem Klimaschutzbericht 2016 hervor, den das Bundeskabinett in Berlin verabschiedete. Darin räumt die Regierung ... mehr

Umweltbundesamt mahnt Urlauber zum Verzicht auf Flugreisen

Berlin (dpa) - Zu Beginn der Urlaubszeit in den Sommerferien mahnen das Umweltbundesamt und Klimaschützer die Bürger, klimaschädliche Flugreisen möglichst zu vermeiden. Je näher das Reiseziel, desto geringer seien die Umweltschäden, erklärte das Umweltbundesamt ... mehr

Letzte Monat war wärmster August seit Beginn der Messungen

New York (dpa) - Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste August seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,92 Grad Celsius über dem Durchschnittswert ... mehr

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Washington (dpa) - Das Jahr 2016 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1880. Es ist damit das dritte Jahr in Folge, das den globalen Temperaturrekord gebrochen hat. Die weltweite Durchschnittstemperatur habe etwa 1,1 Grad über der der vorindustriellen ... mehr

Bericht: Deutschland verfehlt Klimaschutzziele

München (dpa) - Deutschland verpasst einem Medienbericht zufolge sein selbst gestecktes Klimaschutzziel deutlicher als gedacht. Offiziell werden 40 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2020 im Vergleich zu 1990 angestrebt. Die «Süddeutsche Zeitung» berichtete nun unter ... mehr

Hendricks erinnert Merkel an ihr Klimaschutz-Versprechen

Berlin (dpa) - Die scheidende Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat Kanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die anstehenden Verhandlungen mit FDP und Grünen an ihr Klimaschutz-Versprechen erinnert. «Das 40-Prozent-Ziel bis 2020 darf auf keinen Fall aufgegeben ... mehr

Trump-Regierung beginnt mit Abschaffung von Obamas Klima-Plan

Washington (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump hat begonnen, ein Klimaprogramm seines Vorgängers Barack Obama abzubauen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, legte ein Papier vor, wie der «Clean Power Plan» abgeschafft werden ... mehr

Bericht: Deutschland verfehlt Klimaschutzziele klar

München (dpa) - Deutschland verpasst einem Medienbericht zufolge sein selbst gestecktes Klimaschutzziel deutlicher als gedacht. Offiziell werden 40 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2020 im Vergleich zu 1990 angestrebt. Die «Süddeutsche Zeitung» berichtete nun unter ... mehr

Trumps Umweltbehörde will Klimaschutzinitiative abschaffen

Hazard (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben, der die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken reduzieren sollte. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, will morgen ... mehr

Jamaika-Unterhändler streiten über Migration

Berlin (dpa) - Die Gespräche über ein Jamaika-Bündnis stehen vor einer entscheidenden Weichenstellung bei Migration und Klimaschutz. Beim Thema Zuwanderung verschärfte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt vor Beginn der Sondierung den Ton. Heute ... mehr

Jamaika bekennt sich zu Klimazielen

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich zu den deutschen und internationalen Klimazielen für 2020, 2030 und 2050 bekannt. Wie diese Ziele erreicht werden sollen, sei aber offen, erfuhr die dpa aus Teilnehmerkreisen ... mehr

Jamaika: Differenzen bei Thema Klima prallen aufeinander

Berlin (dpa) - In den Jamaika-Verhandlungen sind die kontroversen Vorstellungen von CDU, CSU, FDP und Grünen beim Thema Klimaschutz frontal aufeinandergeprallt. Hinter verschlossenen Türen lägen die Positionen wie erwartet deutlich auseinander, erfuhr die Deutsche ... mehr

Jamaika-Runde beim Thema Zuwanderung uneinig

Berlin (dpa) - Wegen der komplizierten Themen Klima und Zuwanderung verschieben CDU, CSU, FDP und Grüne ihre für den Abend geplanten Beratungen über den Bereich Bildung, Innovation und Digitalisierung. Das Thema sei abgesetzt worden, weil die Positionen ... mehr

FDP-Generalsekretärin: Chance für Jamaika bei 50 Prozent

Berlin (dpa) - Nach den Differenzen in der dritten Sondierungsrunde schätzt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer die Chance des Zustandekommens einer Koalition zwischen ihrer Partei, der Union und den Grünen auf 50 Prozent. Abschreiben wollte sie die angepeilte ... mehr

Jamaika-Runde verschiebt Streit-Themen Flüchtlinge und Klima

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler haben wegen großer Differenzen ihre Verhandlungen über die Kernthemen Zuwanderung und Klimaschutz vertagt. Ein Abschluss der Gespräche über diese Punkte werde für kommende Woche angestrebt, hieß es von allen Seiten ... mehr

Kundgebungen der Jugend: Christoph Maria Herbst über Klima-Demos

Köln (dpa) - Der Schauspieler Christoph Maria Herbst (53, "Stromberg") findet die "Fridays for Future"-Demonstrationen für mehr Klimaschutz "super" - aber nicht, dass sie während der Schulzeit stattfinden. "Es gibt eine Schulpflicht in Deutschland, und da kann man jetzt ... mehr

"Earth Hour": Warum wir am Samstag das Licht ausschalten

Am Wochenende wird es vielerorts dunkel. Städte knipsen für eine Stunde die Lichter aus und wollen damit ein Zeichen setzen. Hintergrund ist die größte Umweltschutzaktion der Welt. In Deutschland und rund um die Welt soll am Samstag ab 20.30 Uhr (jeweils Ortszeit ... mehr

Förderprogramm für E-Autos: Scheuer will eine Milliarde für private E-Auto-Ladesäulen

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Anteil von Elektroautos durch ein Förderprogramm für private Ladestationen erhöhen - und fordert dazu für den Haushalt 2020 eine Milliarde Euro zusätzlich. "Wir wollen für die Bürger Ladepunkte ... mehr

WMO-Bericht - UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Genf/New York (dpa) - 2018 ist der Meeresspiegel außergewöhnlich stark gestiegen. Der globale Mittelwert lag nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) um etwa 3,7 Millimeter über dem Wert von 2017. Der durchschnittliche Anstieg seit 1993 betrage 3,15 Millimeter ... mehr

Sechs Fachminister und Merkel: Klimakabinett soll das Land beim CO2-Sparen auf Kurs bringen

Berlin (dpa) - Im Streit um Deutschlands Kurs beim Klimaschutz soll ein neues Klimakabinett den Durchbruch bringen. Die Bundesregierung setzte am Mittwoch diesen Kabinettsausschuss ein, zu dem unter anderem sechs Fachminister und die Kanzlerin gehören. Mit dem Vorsitz ... mehr

Volksabstimmungen als Mittel: Jugendliche fordern mehr politische Mitsprache und Einfluss

Berlin (dpa) - Jugendliche wollen bei Zukunftsfragen der Gesellschaft deutlicher gehört werden und stärker mitbestimmen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Opaschowski Instituts für Zukunftsforschung, bei der 1000 Menschen ab 14 Jahren befragt ... mehr

Klimawandel: Der Arktis fehlt der Eisnachschub aus Russland

Bremerhaven (dpa) - Immer mehr vor Russland gebildetes Eis schmilzt auf seinem Weg in die zentrale Arktis. Das habe Auswirkungen auf das Ökosystem, schreiben deutsche Forscher vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (Awi) für Polar- und Meeresforschung im Fachmagazin ... mehr

Erneuerbare Energie legt zu - Milder Winter hilft: Deutschland kommt bei Klimaschutz voran

Berlin (dpa) - Erstmals seit längerem ist Deutschland im Jahr 2018 beim Klimaschutz wieder vorangekommen. Die Treibhausgasemissionen gingen nach einer Prognose des Umweltbundesamtes um mehr als vier Prozent zurück. Dies lag allerdings auch an den Auswirkungen des milden ... mehr

E-Mobilität: Ladenetz für E-Autos wächst

Berlin (dpa) - Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn deutlich erhöht. In den ersten drei Monaten kamen 1300 solcher Stromtankplätze hinzu, Ende März waren es etwa 17.400, wie der Bundesverband ... mehr

Studie: Rechte Parteien in Europa mehrheitlich gegen Klimaschutz

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der rechten und rechtspopulistischen Parteien in Europa steht einer gemeinsamen Klimaschutzpolitik skeptisch oder gar ablehnend gegenüber. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie im Auftrag der Berliner Beratungsfirma Adelphi ... mehr

"FridaysForFuture": Merkel lobt Schülerdemos für den Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich hinter die wöchentlichen Schülerdemonstrationen für mehr Klimaschutz gestellt. "Ich unterstütze sehr, dass Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße gehen und dafür kämpfen", sagte ... mehr

"Paris-Label": EU stärkt grüne Investments

Brüssel (dpa) - Nachhaltige Investments zur Einhaltung der Pariser Klimaziele werden in der EU künftig mehr gefördert. Auf entsprechende neue Regeln einigten sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten in Brüssel. Die Europäische Union ... mehr

Zehntausende in Deutschland: Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

Madrid/Sydney/Berlin (dpa) - Von Melbourne bis Madrid, von Kapstadt bis Köln: Am Freitag haben bei einem weltweiten Aktionstag Hunderttausende Schüler für mehr Ehrgeiz beim Klimaschutz demonstriert. Kundgebungen unter dem Motto "Fridays For Future" gab es in fast allen ... mehr

Österreich: Brenzlige Szenen bei Weltrekord-Feuer

Lustenau (dpa) - Es war ein riskanter und umstrittener Weltrekordversuch: In Österreich ist nach Angaben der Organisatoren das größte Brauchtumsfeuer der Welt entzündet worden. Als der 60,64 Meter hohe Holzturm am Samstagabend in Lustenau brannte, kam es nach Angaben ... mehr

Schauspielerin: Annette Frier würde Kindern Demo-Teilnahme erlauben

Köln (dpa) - Annette Frier (45) würde ihren Kindern die Teilnahme an den "Fridays for Future"-Demos erlauben. "Ich sehe da die Schule des Lebens auf jeden Fall als größeren Wissensbonus als die konkrete Matheaufgabe", sagte die Schauspielerin der Deutschen ... mehr

Schulstreik fürs Klima: Klimaaktivistin Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Stockholm (dpa) - Anlässlich des Weltfrauentages ist die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg in ihrem Heimatland zur wichtigsten Frau des Jahres ausgerufen worden. In einer Umfrage des Instituts Inizio im Auftrag der Zeitung "Aftonbladet" setzte ... mehr

#FridaysForFuture: Mehr als 1000 Klimakundgebungen für Freitag geplant

Kopenhagen (dpa) - Klimaproteste nach dem Vorbild der schwedischen Aktivistin Greta Thunberg sollen am kommenden Freitag in mehr als 1000 Städten stattfinden. Bislang sind Kundgebungen in 1057 Städten in 89 Ländern geplant, wie aus einer Liste des globalen Netzwerks ... mehr

Fasten fürs Klima: Umweltschützer begrüßen Verzicht auf Flugreisen

Berlin (dpa) - Zu Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch begrüßen Umweltverbände die Idee, in den Wochen bis Ostern bewusst auf Flugreisen und anderes klimaschädliches Verhalten zu verzichten. Es sei gut, sich die Umweltfolgen seines Handelns klar zu machen ... mehr

16-jährige Klimaschützerin: Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

Kopenhagen (dpa) - Ihr Einsatz für das Klima hat der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg eine Nominierung für den Friedensnobelpreis eingebracht. Drei Abgeordnete der norwegischen Sozialistischen Linkspartei sprachen ... mehr

Klimaaktivistin: Greta Thunberg bekommt eine Goldene Kamera

Berlin (dpa) - Die junge schwedische Aktivistin Greta Thunberg wird mit einer Goldenen Kamera geehrt. Die 16-Jährige soll den Sonderpreis Klimaschutz erhalten, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Thunberg sei innerhalb kürzester Zeit zur Ikone einer neuen ... mehr

Klimapolitik: Greta Thunberg kommt zu Anne Will

Berlin (dpa) - Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg (16) ist am Sonntagabend zu Gast in der Talkshow "Anne Will". Die junge Gründerin der "Fridays for Future"-Demonstration trat bereits am Freitag in Berlin auf, Tausende Schüler hatten sich in der Hauptstadt ... mehr

Kritik am Verkehrsministerium: Scheuer will Klimaschutz ohne Einschränkungen der Mobilität

Berlin (dpa) - Das Verkehrsministerium setzt beim Klimaschutz vor allem auf einen massiven Ausbau der E-Mobilität und des öffentlichen Nahverkehrs. Damit könnten Klimaziele im Verkehr 2030 erreicht werden, ohne Mobilität einzuschränken, geht nach Informationen ... mehr

Greta Thunberg bejubelt: Mehr als 20.000 Teilnehmer bei Freitags-Klima-Demo in Berlin

Berlin (dpa) - Mehr als 20.000 junge Menschen haben am Freitag in Berlin gegen den Klimawandel protestiert. Mit Spannung war bei der wöchentlichen "Fridays For Future"-Demonstration die schwedische Aktivistin Greta Thunberg erwartet worden ... mehr

E-Tretroller auch auf Gehwegen: Verkehrsminister für E-Scooter und Lkw-Abbiegeassistenten

Saarbrücken (dpa) - Die Verkehrsminister der Länder sind für eine rasche Zulassung von Elektro-Tretrollern. Und die dürften Fußgängern künftig wohl auch auf Gehwegen entgegenkommen. Es gebe zwar noch "leichte Differenzen" darüber, ob die langsamen Versionen der neuen ... mehr

Maßnahmen-Paket geplant - Klimaschutz: Minister sollen bis Ende Mai Vorschläge liefern

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung bemüht sich, Tempo zu machen für ein Maßnahmen-Paket für mehr Klimaschutz. Die zuständigen Ministerien sollen bis Ende Mai Vorschläge liefern, wie Klimaziele 2030 erreicht werden können. Das kündigte Umweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Ab 2018: Label für neue Kamine und Kachelöfen wird Pflicht

Ein weiteres Energielabel mit der prägnanten Farbskala von Grün bis Rot kommt 2018 in den Handel. Nach den meisten Heizungen sind nun auch Einzelraumheizgeräte wie Kachelofen, Pelletofen und Heizkamin dran. Ziel ist die Vergleichbarkeit für den Verbraucher ... mehr

Konkrete Forderungen: "Fridays for Future" mit neuen Zielen

Berlin (dpa) - Der Ort war bewusst gewählt: Im Berliner Naturkundemuseum künden riesige Skelette längst ausgestorbener Saurier davon, was Klimawandel und Umweltveränderungen anrichten können. Vor dieser Kulisse präsentierten Schüler der "Fridays for Future"-Bewegung ... mehr

Meeresspiegel steigt: Gletscher verlieren 335 Milliarden Tonnen Eis im Jahr

Zürich (dpa) - Schmelzende Gletscher haben den Meeresspiegel zuletzt um im Schnitt fast einen Millimeter im Jahr steigen lassen. Nach neuen Schätzungen verlieren sie dabei jährlich 335 Milliarden Tonnen Eis. Zu diesem Schluss kommen Forscher ... mehr
 


shopping-portal