Sie sind hier: Home > Themen >

Klima

Thema

Klima

US-Schriftsteller - Jonathan Franzen: Klimawandel nicht zu stoppen

US-Schriftsteller - Jonathan Franzen: Klimawandel nicht zu stoppen

Berlin (dpa) - Der US-Schriftsteller Jonathan Franzen (59) glaubt nicht mehr daran, dass der Klimawandel gestoppt werden kann. "Das Spiel ist aus", sagte er in einem "Welt"-Interview. Um auch nur eine Chance zu wahren, den Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur ... mehr

"Ferienstreik fürs Klima": Klimaaktivisten machen Stuttgarter Flughafen unsicher

Stuttgart (dpa) - Freitagmittag, Flughafen Stuttgart, Terminal 1: Es herrscht Hochbetrieb. Tausende Reisende starten in die baden-württembergischen Sommerferien, sie laufen durch die Halle, warten an Schaltern, geben Gepäck auf. Plötzlich beginnt ... mehr
Als Folge der Erderwärmung: Forscher beobachten

Als Folge der Erderwärmung: Forscher beobachten "beispiellose" Waldbrände in der Arktis

New York/Reading/Moskau (dpa) - In der Arktis und anschließenden Regionen toben Forschern zufolge Waldbrände in einer bislang nicht gemessenen Zahl. In Alaska, Kanada und Sibirien gebe es Dutzende Brandherde, teilte das von der EU finanzierte "Copernicus Atmosphere ... mehr
Rockband The 1975: Greta Thunberg ruft auf Musikalbum zum Klimaschutz auf

Rockband The 1975: Greta Thunberg ruft auf Musikalbum zum Klimaschutz auf

London (dpa) - Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg kommt nun auch musikalisch zu Wort: Auf der neuen Single der britischen Indie-Rockband The 1975 ruft die 16-Jährige in einer gesprochenen Botschaft dazu auf, endlich etwas gegen den Klimawandel ... mehr
Viel Schnee bis Juni: Schweizer Gletscher könnten weniger schmelzen als im Vorjahr

Viel Schnee bis Juni: Schweizer Gletscher könnten weniger schmelzen als im Vorjahr

Zürich (dpa) - Trotz derzeitiger Sommerhitze haben die Schweizer Alpengletscher gute Chancen auf ein weniger verlustreiches Jahr. Nach vorläufigen Messungen lagen nach dem Winterhalbjahr im Mai 20 bis 40 Prozent mehr Schnee auf den Gletschern als im langjährigen Mittel ... mehr

Kritik an der Bundesregierung: Kohlekommissions-Mitglieder unzufrieden mit Ausstiegs-Tempo

Berlin (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Bericht der Kohlekommission gibt es massive Kritik an der Bundesregierung wegen der Umsetzung des Kohleausstiegs. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter Mitgliedern des Gremiums. Umweltverbände forderten ... mehr

Neue Forschungsergebnisse: Viele frühere Klimaveränderungen geschahen nur regional

Bern (dpa) - Wissenschaftler in Bern haben eines der gängigsten Argumente gegen den menschengemachten Klimawandel stark geschwächt. Klimaschwankungen gab es auch schon früher, heißt es oft mit Verweis auf die Kleine Eiszeit oder die Mittelalterliche Warmzeit ... mehr

Gesamtpaket für Klimaschutz - Union plant: Tanken teurer, Strom billiger, mehr für Pendler

Berlin (dpa) - Wenn Tanken und Heizen durch einen CO2-Preis teurer werden, sollen Verbraucher dafür weniger für Strom zahlen und mit einer Öko-Pendlerpauschale sparen - das schlägt Unions-Fraktionsvize Andreas Jung vor. "Wenn mit der CO2-Bepreisung fossile Kraft ... mehr

Situation spitzt sich zu - Wälder im Klimawandel: BUND fordert Laubmischwälder

Berlin (dpa) - Brände, Dürre, Stürme und Schädlinge: Deutschland verzeichnet einen enormen Waldverlust. Um die Wälder zu erhalten, müssten diese dringend zu "naturnahen Laubmischwäldern" umgebaut werden, heißt es vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ... mehr

Mehr Geld für die Bahn: Grüne wollen Inlandsflüge bis 2035 überflüssig machen

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen das Bahnfahren in den nächsten 15 Jahren so attraktiv machen, dass sich Inlandsflüge nicht mehr lohnen. "Bis 2035 wollen wir Inlandsflüge weitestgehend obsolet machen", heißt es in einem Autorenpapier aus der Grünen-Bundestagsfraktion ... mehr

Söder für geringere Kfz-Steuer: Nur Frage des Preises? GroKo ringt um teuren Klimaschutz

München/Berlin (dpa) - Verglichen mit den anderen Baustellen in der großen Koalition scheint die Einigung beim Klimaschutz machbar. Denn anders als etwa bei der Grundrente oder dem Soli-Abbau sind sich Union und SPD hier zumindest im Ziel einig ... mehr

Lindner gegen Verbote - Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat der Bundesregierung in der Klimapolitik Untätigkeit vorgeworfen. Niemand glaube mehr an die Zukunftsfähigkeit fossiler Energieträger, die Autoindustrie nicht, die Energieindustrie schon lange nicht mehr. "Die Einzige ... mehr

Neue Klimaschutzmaßnahmen - Zuckerbrot und Peitsche: "Klimaprämie" und "CO2-Preis"

Kiel/Berlin (dpa) - Das angekündigte Klimaschutzkonzept der Bundesregierung wird nach Überzeugung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther einen Preis für den Klimakiller Kohlendioxid enthalten. Er sehe in der CO2-Bepreisung einen wichtigen ... mehr

"Wir werden nie aufhören": Thunberg ermutigt Klimaprotestler in Berlin

Berlin (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat Mitstreiter in Berlin ermutigt, weiter für den Klimaschutz zu protestieren. "Wir werden nie aufhören", sagte die 16-Jährige in ihrer Rede auf einer Fridays-for-Future-Kundgebung. Es gebe ihr Hoffnung ... mehr

Meereis schrumpft dramatisch: Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

New York (dpa) - Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,95 Grad Celsius über dem Durchschnittswert ... mehr

Fridays for Future: Greta Thunberg spricht bei Klimaprotest in Berlin

Berlin (dpa) - Mitten in den Sommerferien bekommen Berliner Schüler beim Klimaprotest Unterstützung von der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. Sie wird bei der Kundgebung im Invalidenpark (10.00 Uhr) eine Rede halten, wie ein Sprecher der Klimabewegung Fridays ... mehr

"Noch eine Menge zu tun": Schulze sieht noch viel Arbeit für Klimakabinett

Berlin (dpa) - Das Klimakabinett der Bundesregierung hat bei seiner dritten Sitzung noch keine konkreten Schritte für mehr Klimaschutz vereinbart. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) sagte in Berlin, es habe eine sehr intensive Diskussion über einen CO2-Preis ... mehr

Familien sparen 88,50 Euro: Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf

Mannheim (dpa) - Nach breiter Kritik hat die Stadt Mannheim die Bußgelder gegen vier Familien aufgehoben, deren Kinder während der Schulzeit an Klimaprotesten teilgenommen hatten. "Die Besonderheit dieser Fälle im Vergleich zum klassischen ... mehr

"Solar Guerrilla" in Tel Aviv: Ausstellung zeigt kreative Antworten auf Klimawandel

Tel Aviv (dpa) - Wie Städte dem Klimawandel konstruktiv begegnen können, zeigt eine Ausstellung im Kunstmuseum Tel Aviv. "Solar Guerrilla: Constructive Responses to Climate Change" (zu Deutsch: Sonnen-Guerillakämpfer: Konstruktive Antworten auf den Klimawandel ... mehr

Forscher wollen aufrütteln - "Absurdes Unterfangen": Künstliche Beschneiung der Antarktis

Potsdam (dpa) - Das Szenario lässt aufhorchen: New York, Shanghai und Hamburg unter Wasser, weil der Westantarktische Eisschild langfristig ins Meer rutscht und den Meeresspiegel um drei Meter ansteigen lässt. Absurd klingt ein Vorschlag von Forschern, wie man diese ... mehr

Heizung sanieren, bevor sie kaputt geht

Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so eine Investition ansparen muss, fragt sich: Wo ist das Problem ... mehr

2,2 Millimeter pro Jahr: Meeresspiegel in der Arktis steigt weiter

München (dpa) - Der Meeresspiegel steigt generell mit dem Klimawandel - doch regional mit extremen Unterschieden. Ein dänisch-deutsches Forscherteam hat nun entdeckt, dass der Meeresspiegel entlang der Küste Grönlands sogar sinkt, teilweise um mehr als fünf Millimeter ... mehr

"Wohnen wird richtig teuer" - CO2-Preis: Hausbesitzer wollen Mieter an Kosten beteiligen

Berlin (dpa) - Aus Sicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund werden auch Mieter tiefer in die Tasche greifen müssen, falls infolge einer CO2-Bepreisung die Heizkosten steigen. "Der Ausstieg aus der Atomenergie, der Ausstieg aus der Kohleverstromung, das gleichzeitig ... mehr

Studie zum Klimawandel: Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra

Zürich (dpa) - In etwa 30 Jahren könnten in Berlin Temperaturen herrschen wie im australischen Canberra. Auch in Hamburg, Köln und München werde das Thermometer bis 2050 stark nach oben klettern, berechnete ein Forscherteam der Eidgenössischen Technischen Hochschule ... mehr

CO2-Steuer im Gespräch: "Wirtschaftsweise" wollen Heizen und Verkehr teurer machen

Berlin (dpa) - Tanken und Heizen mit Öl und Gas muss nach Ansicht von Regierungsberatern für den Klimaschutz teurer werden. Die "Wirtschaftsweisen" empfehlen der Bundesregierung, einen Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen bei Verkehr ... mehr

Finance for Future: Das eigene Vermögen klimafreundlich anlegen

Berlin (dpa/tmn) - Klimaschutz und Umwelt sind Ihnen wichtig? Dann können Sie für eine andere Klimapolitik auf die Straße gehen. Sie können auch aufhören, Fleisch zu essen und ihr Auto stehen lassen. Sie können aber auch Ihre Geldgeschäfte klimafreundlich ausrichten ... mehr

UN-Bericht: Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

New York (dpa) - Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgestellt wurde. Viele Verbesserungen der globalen ... mehr

Abschied vom Zierrasen?: Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Berlin (dpa) - Wasserhahn aufdrehen - und es kommt nichts raus? In Deutschland kennen die meisten Bundesbürger das bisher nur von Rohrbrüchen oder Reparaturarbeiten. Doch im zweiten trockenen Sommer und nach Hitzerekorden wie zuletzt im Juni stehen Regionen ... mehr

Klimaziele von Paris: Kieler Institut schlägt weiteren Emissionshandel vor

Kiel (dpa) - Für eine wirksamere Klimapolitik in Deutschland und Europa hat das Institut für Weltwirtschaft () in Kiel die Einführung eines zusätzlichen Emissionshandels vorgeschlagen. Ohne umfassende Reformen seien die Ziele des Pariser Klimaabkommens nicht ... mehr

"Gemeinsame Lösungen finden": Kramp-Karrenbauer will nationalen Klimakonsens

Berlin (dpa) - In der Klimaschutz-Debatte versucht die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, mit einem Aufruf zu einer parteiübergreifenden Verständigung wieder in die Vorhand zu kommen. "Ich bin davon überzeugt, dass wir einen nationalen Klimakonsens brauchen ... mehr

Reaktion auf Schulze-Vorschlag: ADAC warnt bei CO2-Steuer vor Belastungen für Pendler

Berlin (dpa) - Der Autofahrerclub ADAC hat bei einer möglichen CO2-Steuer vor Belastungen für Pendler gewarnt. "Mobilität muss für alle weiterhin möglich und bezahlbar sein", sagte Gerhard Hillebrand, ADAC-Vizepräsident für Verkehr, der Deutschen Presse-Agentur. "Unter ... mehr

Gegen Hitze in Städten: Merkel will mehr Stadtgrün für Anpassung an den Klimawandel

Berlin (dpa) - Mit Blick auf den Klimawandel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betont, wie wichtig Anpassungen auch im Städtebau seien. Hier müssten die richtigen Schlussfolgerungen gezogen werden, betonte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast ... mehr

Aufforstungen - Studie: Bäume können das Klima retten

Zürich (dpa) - Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Die Erde könne ein Drittel mehr Wälder vertragen, ohne dass Städte oder Agrarflächen beeinträchtigt würden, schreiben Forscher ... mehr

Studie: Wie Bäume das Klima retten können

Kohle- und Ölnutzung zu verringern, ist wichtig im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Die effizienteste Maßnahme ist laut einer Studie aber massives Aufforsten. Einige Länder haben besonders großes Potenzial dafür. Die Klimakrise kann einer Studie zufolge durch nichts ... mehr

Klimaschutz: Umweltministerin stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

Berlin (dpa) - Für den Klimaschutz braucht es einen CO2-Preis, darüber sind sich fast alle Bundestagsparteien grundsätzlich einig - gestritten wird aber über seine Ausgestaltung. Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt heute nun in Berlin mehrere Gutachten ... mehr

Klimaschutz: Umweltministerin Schulze stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt am Freitag (10.00 Uhr) in Berlin drei Gutachten zur möglichen Ausgestaltung eines CO2-Preises vor. Es geht darum, den Ausstoß von Treibhausgasen teurer zu machen, um den Klimaschutz voranzubringen, und zugleich ... mehr

Zwei Grad über Normalbereich: Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde

Brüssel (dpa) - Der vergangene Monat war der heißeste Juni in Europa und auch weltweit, der je seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen wurde. Das berichtete der Copernicus-Klimawandeldienst (Copernicus Climate Change Service ... mehr

Studie: Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

Irvine (dpa) - Der Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur lässt sich nur mit drastischen Maßnahmen auf 1,5 Grad beschränken. So dürften Berechnungen zufolge keinerlei neue CO2-emittierenden Anlagen wie Kohlekraftwerke mehr in Betrieb genommen werden. Zudem ... mehr

Klimaschutz: Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

Berlin (dpa) - In der Diskussion um mehr Klimaschutz wird der Ruf nach einer CO2-Bepreisung immer lauter. Statt langwierig eine neue Steuer einzuführen, sollten die bisherigen Energiesteuern schnell einen CO2-Aufschlag bekommen, rät das Umweltbundesamt. Heizöl, Erdgas ... mehr

Harte Verhandlungen: Minimalkompromiss beim Klima bewahrt G20 vor Scheitern

Osaka (dpa) - Mit einem Minimalkompromiss beim Klimaschutz haben die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen in letzter Minute ein Scheitern des G20-Gipfels abgewendet. Die USA akzeptierten kurz vor Ende des Spitzentreffens im japanischen Osaka ... mehr

Scheuer für mehr E-Kaufprämien: Grüne wollen CO2-Preis und 100 Euro "Energiegeld" für jeden

Berlin (dpa) - Höhere Kosten für Treibhausgase, neue Anreize für saubere Mobilität: Die Debatte über Vorschläge für mehr Klimaschutz in Deutschland kommt zum Sommer in Fahrt - und wird konkreter. Mit Blick auf geplante Grundsatzentscheidungen im Herbst ... mehr

Treffen in Osaka: G20-Gipfel droht wegen Klima-Streits zu scheitern

Osaka (dpa) - Wegen tiefgreifender Differenzen beim Klimaschutz droht der G20-Gipfel in Japan zu scheitern. Die EU machte zum Auftakt der Beratungen der großen Wirtschaftsnationen in Osaka deutlich, dass sie keine Abschlusserklärung mittragen will, die einen ... mehr

Bericht über "Burgfrieden" - Vor G20-Gipfel: Hoffnung im Handelskrieg - Sorge um Merkel

Osaka (dpa) - Vor dem G20-Gipfel in Japan deutet sich im Handelsstreit zwischen den USA und China erstmals seit Monaten wieder Bewegung an. Beide Seiten haben sich nach einem Pressebericht offenbar auf einen "vorläufigen Burgfrieden" und eine Wiederaufnahme ... mehr

Thema lange belächelt: Erhitzte Gemüter - führt der Klimawandel zu mehr Gewalt?

Berlin (dpa) - Bei unangenehm hohen Temperaturen hupen Autofahrer länger, greifen Polizisten in Trainingssituationen häufiger zur Waffe, sinkt bei Verkäufern im Laden die Hilfsbereitschaft. Studien zeigen auf den ersten Blick ein eindeutiges Bild: Unter Hitzestress ... mehr

Kampf gegen Hitze: Die besten Klimaanlagen für die Wohnung im Test

Nur wenige heiße Tage reichen aus, dass sich auch unsere Häuser und Wohnungen schnell aufheizen. Eine Klimaanlage für die Wohnung kann helfen, die eigenen vier Wände auf eine erträgliche Temperatur herunterzukühlen. Wir stellen Klimaanlagen für die Wohnung ... mehr

Diese Raupen sind gefährlich für Menschen

Das warme Wetter bietet ideale Bedingungen für die Insekten. Die Raupen sind nicht nur lästig – sondern zum Teil auch giftig für Menschen. Vor welchen Arten Sie sich in Acht nehmen müssen.  Sie sind nur einige Zentimeter lang, treten ... mehr

Statement-Video zur Klimakrise: Das fordern zwei Ex-Umweltminister

Stellungnahme zur Klimakrise: Das fordern zwei Ex-Umweltminister im t-online.de-Video. (Quelle: t-online.de) mehr

Kretschmer und Woidke: Alternativen zu Braunkohleausstieg

Brandenburg und Sachsen lehnen einen vorzeitigen Ausstieg aus der Braunkohle kategorisch ab. Andernfalls komme es in der Lausitz zu riesigen ökonomischen, sozialen und politischen Verwerfungen, sagte Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch ... mehr

Berlin gründet Regenwasseragentur

Die bundesweit erste Regenwasseragentur ist am Freitag in Berlin gegründet worden. Angesichts häufigeren Starkregens soll die Einrichtung mithelfen, dass in der Bundeshauptstadt mehr Regenwasser versickert, verdunstet oder gespeichert wird, statt in die Kanalisation ... mehr

Betroffene fordern Sitze in Kommission für Kohleausstieg

Betroffene von deutschen Braunkohletagebauen fordern mindestens zwei Sitze in der geplanten Kommission zum Kohleausstieg. In sozialen Fragen hätten sie bisher kein Gehör gefunden, stellten Betroffene aus den Revieren im Rheinland, in der Lausitz und Mitteldeutschland ... mehr

EU: Kohlendioxid-Ausstoß in der EU ist 2017 gestiegen

Luxemburg (dpa) - Trotz aller Klimaschutzanstrengungen ist der Ausstoß von Kohlendioxid aus der Verbrennung von Kohle, Öl und Gas in der Europäischen Union 2017 gestiegen. Die Statistikbehörde Eurostat schätzte eine Zunahme um 1,8 Prozent. Für Deutschland gehen ... mehr

Bonner UN-Klimakonferenz endet - Vorbereitung auf Kattowitz

Bonn (dpa) - In Bonn endet heute ein Vorbereitungstreffen für die nächste große Weltklimakonferenz im Dezember im polnischen Kattowitz. Mehr als 4000 Delegierte aus fast allen Ländern der Welt haben in Bonn versucht, den Text für das geplante Regelwerk zur Umsetzung ... mehr

Klima: Schleppende Klimaverhandlungen in Bonn

Bonn (dpa) - Nachsitzen fürs Klima: Nachdem eine zehntägige Konferenz in Bonn nur geringe Fortschritte erzielt hat, ist nun ein weiteres Treffen in Bangkok angesetzt worden. Dies werde vom 3. bis zum 8. September auf dem UN-Gelände der thailändischen Hauptstadt ... mehr

Kohle-Kommission: Heinen-Esser als dritte Vorsitzende

Die frühere Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser (CDU), soll als dritte Vorsitzende die Interessen Nordrhein-Westfalens in der Kohle-Kommission vertreten. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Regierungskreisen bestätigt. Zuvor hatte ... mehr

umwelt: Korallenbleiche schädigt Riffe vor den Malediven

Die massive Korallenbleiche infolge des Wetterphänomens El Niño hat auch die Riffe vor den Küsten der Malediven schwer geschädigt. Das Absterben von Korallen habe dort bei allen beobachteten Riffen bereits begonnen und könne sich beschleunigen, berichtete ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal