Sie sind hier: Home > Themen >

Klima

Thema

Klima

Trump kündigt Pariser Klimaabkommen auf

Washington (dpa) - In einer weltweit fast einmütig kritisierten Entscheidung ziehen sich die USA aus dem historischen Klimaabkommen von Paris zurück. Der Pakt sieht klare Ziele für die eine Begrenzugn der gefährlichen Erderwärmung vor. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Merkel: US-Entscheidung hält Klimaschutz nicht auf

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will den globalen Klimaschutz trotz des Ausstiegs der USA aus dem Abkommen von Paris entschieden vorantreiben. «Allen, denen die Zukunft unseres Planeten wichtig ist, sage ich: Lassen Sie uns gemeinsam den Weg weitergehen ... mehr

Stars zu Trumps Klimaentscheidung: «Heute hat unser Planet gelitten»

Washington (dpa) - Neben Politikern und Geschäftsleuten haben auch viele Prominente US-Präsident Donald Trump für seinen Ausstieg aus dem Paris Klimaabkommen kritisiert. «Heute hat unser Planet gelitten. Es ist wichtiger, als je zuvor, zu handeln», twitterte ... mehr

Nach Trumps Klima-Absage: China sieht «globalen Rückschlag»

Peking (dpa) - China hat den Rückzug von US-Präsident Donald Trump aus dem Paris Klimaabkommen deutlich kritisiert. Die Entscheidung sei ein «globaler Rückschlag», hieß es in einem Kommentar der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua. Nach Trumps Abkehr ... mehr

Macron: Pariser Klimavertrag nicht verhandelbar

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump Veränderungen am Pariser Klimavertrag abgelehnt. Das fünfminütige Gespräch sei «direkt» gewesen, hieß es am Abend aus Macrons Umfeld. Der französische Staatschef ... mehr

Schulz: Merkel muss in CDU für Klarheit bei Klimapolitik sorgen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die unionsinterne Kritik an der deutschen Klimapolitik zu einer Attacke auf Kanzlerin Angela Merkel genutzt. «Teile der Union sind offensichtlich auf Trump-Kurs», sagte er der «Süddeutschen Zeitung» . «Frau Merkel ... mehr

Kalifornien und China unterzeichnen Klimaschutzabkommen

Sacramento (dpa) - Nach dem angekündigten Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen macht der US-Bundesstaat Kalifornien nun gemeinsame Sache mit China. Der kalifornische Gouverneur Jerry Brown unterzeichnete in Peking ein Klimaschutzabkommen mit der Volksrepublik ... mehr

Ministerin verwundert über Klima-Vorstoß von Konservativen in der CDU

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit Verwunderung auf die Forderung einer konservativen CDU-Gruppe nach einem Kurswechsel in der deutschen Klimapolitik reagiert. Die Bundesregierung stehe geschlossen hinter dem Pariser Klimaabkommen. Unter ... mehr

Konservative in CDU dringen auf Kurswechsel in Klimapolitik

Berlin (dpa) - Kurz nach der Abkehr der USA vom Klimaschutzabkommen hat eine Gruppe von Konservativen in der CDU einen Kurswechsel in der deutschen Klimapolitik gefordert. Nötig sei ein Ende der «moralischen Erpressung» durch die Forschung und der «Abschied ... mehr

Tillerson: Stolz auf Erreichtes bei Treibhausgas-Reduzierung

Washington (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson hat die Klima-Entscheidung seines Präsidenten Donald Trump relativiert. Die USA wiesen eine großartige Bilanz bei der Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen vor und darauf könnten sie stolz sein, sagte er. Er gehe nicht ... mehr

Forscherverbund: Auch drastisch höherer CO2-Ausstoß bei vielen Autos

Berlin (dpa) - Auf Europas Straßen sind nach einer neuen Studie des Umweltforscher-Verbunds ICCT im vergangenen Jahr Millionen Autos mit deutlich überhöhtem Verbrauch und CO2-Ausstoß unterwegs gewesen. Die Organisation, die den VW-Diesel-Skandal ... mehr

Jedes siebte Kind weltweit atmet giftige Luft

New York (dpa) - Das Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: 300 Millionen Kinder weltweit füllen ihre Lungen mit extrem giftiger Luft. Konkret ist jedes siebte Kind einer Luftverschmutzung ausgesetzt, die das Sechsfache oder mehr des von der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Klimaschutzplan endlich fertig

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nach langem Hickhack auf einen Klimaschutzplan bis 2050 geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Umweltministerin Barbara Hendricks muss nun nicht mit leeren Händen zum Weltklimagipfel nach Marrakesch fahren ... mehr

Klimaschutzplan endlich fertig - Kohleausstieg vertagt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nach heftigem Streit auf einen Klimaschutzplan bis 2050 geeinigt. Umweltministerin Barbara Hendricks bleibt damit beim Weltklimagipfel in Marrakesch, wo zu Wochenanfang die Ministerrunden beginnen, eine Blamage erspart ... mehr

Regierung einigt sich auf Klimaschutzplan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich endgültig auf den umstrittenen Klimaschutzplan geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen. mehr

Weltwirtschaft wächst - aber CO2-Ausstoß bleibt stabil

Marrakesch (dpa) - Trotz Wirtschaftswachstums ist der weltweite Ausstoß an Kohlendioxid aus fossilen Brennstoffen das dritte Jahr in Folge kaum gestiegen. Das könne möglicherweise Zeichen einer Trendwende gegenüber dem Jahrzehnt vor 2013 sein, in dem die Emissionen ... mehr

Bundeskabinett stimmt Klimaschutzplan zu

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat die Strategie zum CO2-Sparen formell beschlossen. Damit könne Deutschland sich international sehen lassen, teilte Umweltministerin Barbara Hendricks mit. Am Abend will die SPD-Politikerin den Plan, über den die Bundesregierung ... mehr

UN-Klimachefin Espinosa: «Es ist wirklich viel zu tun»

Marrakesch (dpa) - UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zum Abschluss der Klimakonferenz die Weltgemeinschaft aufgerufen, im Kampf gegen die Erderwärmung nicht nachzulassen. Am Wochenende dürfe nun gefeiert werden, sagte die Mexikanerin nach dem um rund sechs Stunden ... mehr

Einigung in Marrakesch: Klimakonferenz beschließt Fahrplan

Marrakesch (dpa) - Die internationale Klimakonferenz in Marrakesch hat sich auf einen Fahrplan zur Umsetzung des historischen Pariser Klimaabkommens geeinigt. In den Verhandlungen ging es vor allem um die Struktur der anstehenden Gespräche und weitere technische Fragen ... mehr

Klima-Bündnis armer Länder läutet Abschied von der Kohle ein

Marrakesch (dpa) - Dutzende Staaten, die besonders unter der Erderwärmung leiden, verpflichten sich zum Abschied von Kohle, Öl und Gas: Insgesamt 48 vor allem arme Länder wollen so schnell wie möglich in der heimischen Energieerzeugung ganz auf erneuerbare Quellen ... mehr

Noch keine Einigung bei Klimaverhandlungen in Marrakesch

Marrakesch (dpa) - Die Klimaverhandlungen der UN-Konferenz in Marrakesch dauern länger als geplant. Eigentlich war das Ende der Weltklimakonferenz für 19 Uhr deutscher Zeit vorgesehen, Stunden später wurde aber immer noch verhandelt. In Marokko ging es zwei Wochen ... mehr

Polen richtet Klimakonferenz 2018 aus

Marrakesch (dpa) - Polen soll die Präsidentschaft der übernächsten Klimakonferenz im Jahr 2018 übernehmen. Das wurde bei der UN-Konferenz in Marrakesch am Freitag bekannt gegeben. «Dass uns diese Ehre zuteil wird, ist für Polen ein großer Erfolg», sagte der polnische ... mehr

Studie: Sechs G20-Staaten hinken beim Klimaschutz hinterher

Marrakesch (dpa) - Sechs wichtige Industrie- und Schwellenländer halten ihre Klimaschutz-Versprechen nach Ansicht von Experten bisher nicht ein. Argentinien, Australien, Kanada, Saudi-Arabien, die Türkei und die USA drohten aktuell die Ziele des Pariser ... mehr

Drastisch höherer CO2-Ausstoß bei Millionen Autos

Berlin (dpa) - Auf Europas Straßen sind nach einer neuen Studie des Umweltforscher-Verbunds ICCT im vergangenen Jahr Millionen Autos mit deutlich überhöhtem Verbrauch und CO2-Ausstoß unterwegs gewesen. Die Organisation nennt eine durchschnittliche Abweichung zwischen ... mehr

Bauernverband gegen weniger Tierhaltung zum Klimaschutz

Berlin (dpa) - Der Bauernverband hat sich gegen Forderungen nach einer gedrosselten Fleischproduktion zum Klimaschutz gewandt. Man setze bei Verbesserungen der Technik an, um mit Innovationen mehr Klimaschutz zu erreichen - etwa beim Ausbringen von Gülle, sagte ... mehr

Klimaschutz bringt laut Studie mehr ein als er kostet

Berlin (dpa) - Das deutsche «Aktionsprogramm Klimaschutz 2020» entlastet nach einer Studie Bürger und Wirtschaft deutlich mehr als es sie kostet. Das hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC ermittelt, wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet. Durch ... mehr

Hendricks: Nicht auf Klimaabkommen ausruhen

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat zum Inkrafttreten des Klimaabkommens von Paris eine zügige Umsetzung angemahnt. «Die eigentliche Arbeit hat jetzt erst begonnen», sagte die SPD-Politikerin der dpa. Man dürfe sich nun nicht darauf ausruhen ... mehr

Historisches Klimaabkommen von Paris tritt in Kraft

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der UN-Klimakonferenz tritt das Klimaabkommen von Paris heute in Kraft. Bislang haben 94 Staaten den Vertrag ratifiziert und sich damit verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen wie CO2 in den kommenden Jahrzehnten drastisch ... mehr

Kreise: Schnelle Einigung beim Klimaschutzplan doch möglich

Berlin (dpa) - In den Streit um den deutschen Klimaschutzplan kommt Bewegung. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des Bundesumweltministeriums erfuhr, hält man eine Einigung bis zum Kabinettstreffen in einer Woche nun doch für möglich. Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Merkel und Gabriel bremsen Hendricks beim Klimaschutz aus

Berlin (dpa) - Umweltministerin Barbara Hendricks muss den Klimaschutzplan erneut überarbeiten. Kanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel haben ein Veto gegen ihren Entwurf eingelegt. Beim Koalitionsgipfel war der erwartete Kompromiss ... mehr

Luft in Europa laut Bericht besser geworden

Kopenhagen (dpa) - Die Luft in Europa ist besser geworden, doch ein Aufatmen gibt es noch nicht. Noch immer sind zu viele Menschen gesundheitsgefährdendem Feinstaub ausgesetzt. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Umweltagentur in ihrem jährlichen Bericht ... mehr

Deutschland muss beim Klimaschutz bis 2020 nachbessern

Berlin (dpa) - Der Klimaschutz in Deutschland reicht nicht aus, um die selbst gesteckten Ziele für 2020 zu erreichen. Das geht aus einem Entwurf des Klimaschutzberichts der Bundesregierung hervor, der der dpa vorliegt. Demnach hapert es bei der Umsetzung eines ... mehr

EU-Parlament macht Weg frei für Weltklimavertrag

Straßburg (dpa) - Der historische Pariser Klimavertrag kann Anfang November in Kraft treten. Das Europaparlament votierte in Straßburg mit überwältigender Mehrheit für das erste weltweit verbindliche Abkommen zum Kampf gegen die Erderwärmung - damit ... mehr

EU ratifiziert Weltklimavertrag

Brüssel (dpa) - Die EU hat den Weltklimavertrag ratifiziert. Nachdem das Europaparlament den Weg frei gemacht hatte, stimmten die EU-Staaten in einem letzten, rein formalen Schritt ebenfalls zu. Die nötigen Dokumente sollen am Freitag in New York den Vereinten Nationen ... mehr

Unternehmen fordern Einhaltung des Pariser Klima-Abkommens

Berlin (dpa) - Vor neuen Ressortverhandlungen über den deutschen Klimaschutzplan fordern knapp 40 Unternehmen von der Bundesregierung ein Einhalten gegebener Klimazusagen. «Für Unternehmen und Investoren ist von hoher Bedeutung, dass der Klimaschutzplan eindeutige ... mehr

Klimakonferenz: «Die Augen der Welt ruhen auf uns!»

Marrakesch (dpa) - Mit flammenden Appellen zum Kampf gegen die Erderwärmung hat die Klimakonferenz im marokkanischen Marrakesch begonnen. «Untätigkeit und der Status quo sind keine Optionen», erklärte die UN-Klimachefin Patricia Espinosa vor Delegierten aus knapp ... mehr

UN-Klimakonferenz in Marrakesch beginnt

Marrakesch (dpa) - Im marokkanischen Marrakesch beraten ab heute Vertreter aus knapp 200 Ländern über die Umsetzung des Pariser Weltklimavertrags. Vor knapp einem Jahr hatte sich die Weltgemeinschaft in der französischen Hauptstadt darauf ... mehr

Keine Einigung auf Ziele: Deutschland schwächelt beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Deutschland verfehlt beim Klimaschutz seine selbstgesteckten Ziele. Der Klimaschutzplan 2050, der spätestens bis zur UN-Klimakonferenz in Marokko Mitte November stehen sollte, könne erst im Dezember verabschiedet werden, sagte Umweltministerin Barbara ... mehr

Einigung beim Klimaschutzplan rückt näher

Berlin (dpa) - Im Streit um den deutschen Klimaschutzplan 2050 steht eine Einigung innerhalb der Bundesregierung kurz bevor. Die Gespräche liefen weiter, Verhandlungskreise rechneten mit einem Kompromiss bis zum Abend. Als umstritten gelten vor allem noch Passagen ... mehr

Keine Einigung der Bundesregierung auf Klimaschutzplan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nicht auf einen Klimaschutzplan geeinigt. Damit kann das Konzept von Umweltministerin Barbara Hendricks nicht wie geplant morgen im Kabinett verabschiedet werden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Abend ... mehr

Einigung beim Klimaschutzplan der Bundesregierung wahrscheinlich

Berlin (dpa) - Im monatelangen Streit um den Klimaschutzplan 2050 dürfte die Bundesregierung heute zu einer Einigung kommen. Gestern hatten sich die Staatsminister auf eine Version geeinigt. Verhandlungskreise betonten jedoch, dass nicht alle Punkte schon ... mehr

Klimaschutzplan: Merkel und Gabriel haben letztes Wort

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel haben den umstrittenen Klimaschutzplan zur Chefsache gemacht. Die CDU-Vorsitzende und der SPD-Chef wollen am Abend persönlich das Konzept erörtern, über das die Bundesregierung ... mehr

Keine Einigung auf Klimaschutzplan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich am Abend nicht auf einen Klimaschutzplan verständigt. Damit kann das Konzept von Umweltministerin Barbara Hendricks nicht wie geplant morgen im Kabinett verabschiedet werden. Das erfuhr die dpa aus Regierungskreisen. Zuletzt ... mehr

Gabriel verweigert Klimaschutzplan die Zustimmung

Berlin (dpa) - Die überraschend verschobene Einigung auf einen Klimaschutzplan geht auf das Konto von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Nach Informationen der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» und der Deutschen Presse-Agentur verweigerte der SPD-Chef bei einem ... mehr

Klimaforscher Latif warnt vor Rückschlägen im Klimaschutz

Kiel (dpa) - Wenige Wochen vor Donald Trumps Antritt als US-Präsident warnt der Kieler Klimaforscher Mojib Latif vor Rückschlägen beim Klimaschutz. Dessen geplantes Kabinett sei «durchsetzt von Klimaleugnern und Leuten, die nichts von der Energiewende wissen wollen ... mehr

Hendricks will mögliche Fahrverbote für Dieselautos

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will den Großstädten Möglichkeiten eröffnen, bei kritischen Wetterlagen Dieselautos aus ihren Zentren fernzuhalten. Kommunen sollen eigenständig Fahrverbote verhängen können. Das berichtet der «Spiegel ... mehr

Trump bekräftigt Zweifel an Existenz des Klimawandels

New York (dpa) - Der künftige US-Präsident Donald Trump hat seine Zweifel am Klimawandel bekräftigt. Niemand wisse genau, ob dieser real sei, sagte Trump in einem Interview mit «Fox News». Er prüfe, ob die USA aus dem in Paris geschlossenen Klimaabkommen aussteigen ... mehr

Extremwetterlagen: Experten empfehlen Eigenvorsorge

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland sollten sich mehr gegen Wetterextreme wie Dürre und Starkregen wappnen. Das fordern Experten bei der Wetterbilanz des Deutschen Klima-Konsortiums. Deutschland brauche in einem sich ändernden Klima erhebliche Eigenvorsorge ... mehr

2016 global der wärmste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen

Berlin (dpa) - Dieser Sommer ist global gesehen der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Das meldeten deutsche Experten in Berlin. Man stecke mitten im Klimawandel, sagte Paul Becker, Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes bei einer Bilanz des Deutschen ... mehr

Klima-Experten ziehen Sommerbilanz

Berlin (dpa) - Der diesjährige Sommer schien extrem wechselhaft: mal zu kalt, mal viel zu nass, am Ende doch noch heiß. Zur Rolle des Klimawandels bei diesem Geschehen wollen Experten des Deutschen Klima-Konsortiums heute in Berlin informieren. Zudem ... mehr

Ban drängt auf schnelle Ratifizierung des Klimaabkommens

New York (dpa) - Wohl auch mit Blick auf die mögliche Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten drängt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auf die rasche Ratifizierung des Klimaschutzabkommens von Paris. «Das Eisen muss geschmiedet werden, solange es heiß ist», sagte ... mehr

China und USA setzen vor G20-Gipfel Zeichen für den Klimaschutz

Hangzhou (dpa) - Die beiden größten Wirtschaftsmächte, China und die USA, nutzen den G20-Gipfel zu einem Zeichen für den Klimaschutz. Gemeinsam wollen sie das Pariser UN-Abkommen ratifizieren. Chinas Parlament nahm die Vereinbarung bereits an, US-Präsident Barack Obama ... mehr

China und USA geben grünes Licht für Umsetzung des Klimaabkommens

Hangzhou (dpa) - Die beiden größten Volkswirtschaften China und die USA wollen den Weg für das globale Inkrafttreten des Pariser Klimaschutzabkommens ebnen. Das chinesische Parlament nahm die historische Vereinbarung in Peking an. Es wird erwartet ... mehr

China und USA ratifizieren Pariser Klimaabkommen

Hangzhou (dpa) - China und die USA haben das Pariser Klimaabkommen ratifiziert. Vor dem G20-Gipfel übergaben die Präsidenten der beiden größten Wirtschaftsmächte, Barack Obama und Xi Jinping, dem UN-Generalsekretär Ban Ki Moon im chinesischen Hangzhou die Dokumente ... mehr

Regierungsberater wollen höhere Steuern auf Fleisch und Milch

Berlin (dpa) - Berater der Bundesregierung empfehlen eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch, Wurst, Milch und andere tierische Produkte. Da bei der Produktion tierischer Lebensmittel mehr Treibhausgase entstünden als bei pflanzlichen, solle ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal