Sie sind hier: Home > Themen >

Klimaabkommen

Thema

Klimaabkommen

Gerd Müller im Interview:

Gerd Müller im Interview: "Das Weltklima retten wir nicht in Deutschland"

Entwicklungsminister Gerd Müller und Ökonomin Claudia Kemfert fordern eine neue Allianz zwischen Europa und Afrika: Nur so könne die Klimakatastrophe abgewendet werden. Die Zeit für den Klimaschutz wird langsam knapp. Sieben Jahre bleiben noch, um das im Pariser ... mehr
US-Wahlkampf: Donald Trump warnt vor Rückkehr zu Klimaabkommen

US-Wahlkampf: Donald Trump warnt vor Rückkehr zu Klimaabkommen

Im Falle eines Wahlsiegs will Joe Biden die USA in das Pariser Klimaabkommen zurückführen. Donald Trump nutzte einen Auftritt bei  einer Ölförderanlage nun dazu, um seinen Kontrahenten zu attackieren. US-Präsident Donald Trump hat seine Unterstützer im Fall seiner ... mehr
Lexikon zum Klimwandel: Kyoto-Protokoll – Meilenstein der globalen Klimapolitik

Lexikon zum Klimwandel: Kyoto-Protokoll – Meilenstein der globalen Klimapolitik

1997 wurde in Japan ein Meilenstein der globalen Klimapolitik erreicht. Erstmals verpflichteten sich Industrieländer zu einer Minderung von Treibhausgasen. Doch der größte Klimasünder stieg bald aus. Mehr als 10.000 Menschen, darunter Delegierte, Beobachter ... mehr
Kampf gegen die Wirtschaftsflaute: Hätte Peter Altmaier nur gute Ideen!

Kampf gegen die Wirtschaftsflaute: Hätte Peter Altmaier nur gute Ideen!

Der Bundeswirtschaftsminister will den krisengeplagten Unternehmen zu neuer Stärke verhelfen – mit dem falschen Rezept.  Wahrscheinlich gibt es in der ganzen Bundesregierung nur eine Person, die tatsächlich ahnt, wie schwierig die Lage der deutschen Industrie ... mehr
UN-Klimakonferenz in Madrid: Gipfel endet mit Minimalkompromiss

UN-Klimakonferenz in Madrid: Gipfel endet mit Minimalkompromiss

Es hat viel länger gedauert als geplant, nun hat der Klimagipfel in Madrid doch noch eine kleine Einigung erzielt. Zum Schluss wurde an rund 200 Länder appelliert, ihre Klimaziele für 2030 zu verschärfen. Trotz der weltweiten Klimaproteste haben die rund 200 Staaten ... mehr

UN-Klimakonferenz: Gipfel droht zum Debakel zu werden – erneute Verlängerung

Das Ende des UN-Klimagipfels wird erneut verschoben– doch eine Lösung ist weiter nicht in Sicht. Umweltschützer sind fassungslos angesichts der möglichen Kompromisse.  Endloses Feilschen und offene Wut: Bei der Weltklimakonferenz sind auch einen Tag nach dem geplanten ... mehr

WMO: CO2-Konzentration und Treibhausgase erreichen Rekordwert

Trotz weltweiter Klimaschutzmaßnahmen steigt die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre bedrohlich an. Dies zeigt ein Bericht der Weltwetterorganisation (WMO). Noch immer mangelt es an einer globalen Lösung. Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase ... mehr

Donald Trumps Rückzug aus dem Pariser Abkommen: "Das wird den Amerikanern wehtun"

Früher bezeichnete Donald Trump den Klimawandel als Scherz, auch heute glaubt er nicht an die menschengemachte Erderwärmung. Der Austritt aus dem Pariser Abkommen besiegelt die Wende in der US-Klimapolitik. Greta Thunberg war noch keine ... mehr

Klimawandel: "Die Regierung steuert wissend auf die Katastrophe zu"

Warum tut sich die deutsche Politik so schwer damit, angemessen auf die Klimakrise zu reagieren? In seinem Buch "Warum an die Zukunft denken?" kommt der Netzpionier Mario Sixtus zu dem Schluss: Politiker sind einfach viel zu sehr im Hier und Jetzt verwurzelt ... mehr

Klimakrise: Mehr als tausend Klimaaktivisten in London festgenommen

Weltweit protestieren Aktivisten seit Tagen für mehr Klimaschutz. In London wurden seit Montag mehr als tausend von ihnen festgenommen . Alle Infos im Newsblog. NEULADEN Der Druck von der Straße macht sich in der Politik bemerkbar: Das Kabinett hat am Mittwoch ... mehr

FDP-Chef Lindner kritisiert Klimapolitik als falschen Ansatz

"Das ist sozialpolitischer Sprengstoff": Sehen Sie FDP-Chef Lindners Kritik an der aktuellen Klimapolitik im Video. (Quelle: t-online.de - Reuters) mehr

Statement-Video zur Klimakrise: Das fordern zwei Ex-Umweltminister

Stellungnahme zur Klimakrise: Das fordern zwei Ex-Umweltminister im t-online.de-Video. (Quelle: t-online.de) mehr

Greta Thunberg warnt Politiker: "Werdet als Schurken in Erinnerung bleiben"

Für die globalen Schülerproteste gegen den Klimawandel hat EU-Kommissionschef Juncker einiges übrig. Die Aktivistin Greta Thunberg ist trotzdem unzufrieden. Die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat von der EU eine doppelte Kraftanstrengung ... mehr

Klimawandel: Greta Thunberg, das Gesicht des jungen Klimaprotests

Ein junges Mädchen schwänzt die Schule und hält den Mächtigen der Welt eine Standpauke. Im Namen des Klimawandels folgen ihr nun weltweit Schüler und gehen in den "Streik". Bis zum letzten Sommer 2018 kannte kaum einer den Namen Greta Thunberg. Dann wurde ... mehr

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr

Erderwärmung – Weltklimarat schlägt Alarm: "Drastische Änderungen" nötig

Zwei Monate vor einem UN-Klimagipfel warnen Forscher eindringlich davor, was schon bei einer Erwärmung um 1,5 Grad Celsius passieren kann. Ein deutscher Experte sagt, dass die volle Dramatik gar nicht deutlich wird. Der Weltklimarat IPCC hat ein entschlossenes Handeln ... mehr

Extremwetter durch Klimawandel: Weltklimarat startet Beratungen zum 1,5-Grad-Ziel

Incheon (dpa) - Führende Klimaforscher beraten in Südkorea, wie die Staaten die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius begrenzen können. Zur Zeit des Pariser Klimaabkommens von 2015 sei noch "relativ unklar gewesen, welche Risiken in einer ... mehr

Pariser Klimaabkommen: Bloomberg übernimmt US-Beitrag

Letztes Jahr kündigte Donald Trump das Pariser Klimaabkommen auf. Jetzt will der frühere New Yorker Bürgermeister mit einer Spende den Beitrag der USA zum Abkommen für 2018 bezahlen. 4,5 Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro) soll die Summe betragen ... mehr

Greenpeace verliert Klima-Klage gegen Norwegen

Greenpeace hat mit einer bisher einmaligen Klage versucht, einen Präzedenzfall zu schaffen, um Ölbohrungen in der Arktis zu unterbinden – jedoch ohne Erfolg.  Greenpeace hat eine Klimaschutzklage gegen den norwegischen Staat verloren. Die Naturschützer hatten ... mehr
 


shopping-portal