Thema

Klimaschutz

Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos

Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos

Die Bundesregierung konnte sich bei Verhandlungen der EU-Staaten nicht durchsetzen.  Der deutschen Autoindustrie drohen nun deutlich schärfere Klimaschutzvorgaben. Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll nach dem Willen der EU-Staaten von 2020 bis 2030 um 35 Prozent ... mehr

"Anne Will": Können "das Industrieland nicht nur mit Wind und Sonne erhalten"

Der Hambacher Forst ist zum Politikum geworden. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat RWE einen vorläufigen Strich durch die Rechnung gemacht. Grund genug für Anne Will, mit illustren Gästen über die Folgen zu diskutieren.   Die Gäste Svenja Schulze ... mehr
Heizöl teurer: Heizkosten steigen wieder an

Heizöl teurer: Heizkosten steigen wieder an

In den vergangenen Jahren sind die Heizkosten in Deutschland gesunken. Viele Mieter könnten noch einmal eine reduzierte Nebenkostenabrechnung erhalten. Doch laut Einschätzungen von Experten soll damit in Zukunft Schluss sein. Viele Privathaushalte in Deutschland ... mehr
Klimaschutz-Schelte: Rechnungshof rügt Altmaiers Energiewende-Management

Klimaschutz-Schelte: Rechnungshof rügt Altmaiers Energiewende-Management

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof sieht bei der Umsetzung der milliardenteuren Energiewende erhebliche Defizite und macht dem zuständigen Wirtschaftsminister Peter Altmaier schwere Vorwürfe. Der Umstieg auf erneuerbare Energien werde schlecht gesteuert ... mehr
Widerstand aus Deutschland: EU will doch kein ehrgeizigeres Klimaziel für 2030

Widerstand aus Deutschland: EU will doch kein ehrgeizigeres Klimaziel für 2030

Brüssel (dpa) - Nach Widerstand aus Deutschland und anderen Ländern hat EU-Kommissar Miguel Arias Cañete den Plan aufgegeben, das Klimaziel der Europäischen Union für 2030 im Herbst offiziell anzuheben. Anders als angekündigt hat Cañete den EU-Staaten den Vorschlag ... mehr

Nord-Klimakonferenz: Pegel mahnt zu weiterem Handeln

Mit höheren Dämmen an Nord- und Ostsee sowie Veränderungen im Städtebau wappnen sich die norddeutschen Länder für den Klimawandel. Sturmfluten, Starkregen und Dürre in kurzer Abfolge hätten jedem die regionalen Folgen der globalen Erwärmung vor Augen geführt. "Darauf ... mehr

Frankfurt – Projekt zum Umweltschutz: Pakete mit Straßenbahn ausgeliefert

Eine Tram voller Päckchen: In Frankfurt ist die Idee eines Umweltschutz-Projekt erstmals Realität geworden. Nach der Testfahrt soll die Straßenbahn im Herbst häufiger fahren.  Ein Pilotprojekt zum umweltfreundlichen Transport von Waren mit einer ... mehr

Tagesanbruch: Showdown im Fall Maaßen – "Ein Affenkäfig"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Kürzlich las ich eine kurze Meldung, die mich beunruhigte: In Essen wurde eine Polizistin nach einer Routinekontrolle in einer Shisha-Bar von einem ... mehr

Hambacher Forst: Das ist der Pakt hinter der geplanten Rodung

Bei der geplanten Rodung des Hambacher Forsts geht es um viel mehr als um ein paar Bäume. Hier kämpft eine rückschrittliche Kohleindustrie um ihre Existenz. Ein Gastbeitrag von Volker Quaschning. Der Berliner Professor Volker Quaschning gilt als einer ... mehr

Verfehlen der EU-Ziele - Klimaschutz: Rückstand könnte Deutschland Milliarden kosten

Berlin (dpa) - Wenn die jetzigen Trends sich fortsetzten, werde Deutschland seine Verpflichtungen beim Treibhausgas-Sparen für die Jahre 2021 bis 2030 "um konservativ geschätzte 616 Millionen Tonnen CO2" verfehlen. So heißt es in einer neuen Untersuchung ... mehr

Klimaschutz EU will internationales Klimaziel hochschrauben

Der internationale Klimaschutz lahmt seit dem Ausstieg der USA aus dem Pariser Abkommen. Nun will die Europäische Union ein Signal setzen – und einen ehrgeizigen Plan umsetzen. Das Klimaziel der Europäischen Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich ... mehr

Mehr zum Thema Klimaschutz im Web suchen

Grüne: Aktionsplan für Klimaschutz und gegen Extremwetter

Die Grünen im Landtag von Sachsen haben ein Aktionsprogramm für den Klimaschutz und die Anpassung an Extremwetter vorgelegt. Zu den Schwerpunkten gehört auch das Projekt "Grüne Kommunen" zur Abkühlung von Städten bei Hitze, für bessere Luft und mehr Gesundheitsschutz ... mehr

Geld allein wird den Bauern nicht helfen

Milliardenhilfen vom Staat sollen Landwirte vor dem Ruin retten. Doch es gibt Stimmen, die sagen, die Bauern müssen endlich umdenken – sogar unter den Landwirten selbst. Fünf Minuten auf dem Maisfeld nahe Chorin, einer Gemeinde im tiefsten Brandenburg ... mehr

Warnung vor "Heißzeit": "So etwas hat die Menschheit noch nicht erlebt"

Wiederkehrende Dürren und Saharahitze: Klimaforscher warnen vor einer "Heißzeit" auf der Erde. Was wären die Folgen für uns und was könnten wir tun? t-online.de hat nachgefragt. Internationale Klimaforscher warnen vor einer dauerhaften ... mehr

Umfrage zu Dürre-Folgen: Mehrheit der Deutschen will mehr Öko-Landwirtschaft

Muss die Landwirtschaft umweltfreundlicher werden, um Dürren zu vermeiden? Das fragte t-online.de die Bundesbürger. In einem Punkt sind die Ergebnisse erstaunlich. Die Dürre der vergangenen Wochen bringt die deutschen Landwirte in immer ... mehr

Wetter – Hitzewelle: Was sie für die Wirtschaft und Gesellschaft bedeutet

An der Hitze kann man nichts ändern. Aber man kann dafür sorgen, dass Wirtschaft und Gesellschaft besser damit zurechtkommen. Andernfalls könnten die Kosten beträchtlich sein. Ach, diese fürchterliche Hitze! Sie kostet Menschen das Leben, vernichtet die Ernte ... mehr

Extremwetterschäden nehmen auch in Deutschland drastisch zu

Beinahe täglich ist von Hurrikans und Sturmfluten in vielen Teilen der Welt zu hören. Doch auch in Deutschland nehmen drastische Wetterlagen zu. Die Schäden durch Extremwetter haben sich  hierzulande  seit 1980 fast vervierfacht. Sieben der zehn schlimmsten Gewitter ... mehr

Wogenglätten in Washington: Was Ursula von der Leyen in den USA macht

Handel, Iranabkommen, Klimaschutz: Die transatlantischen Beziehungen stecken in der Krise. Ursula von der Leyen ist nun wegen einem weiteren Streitthema in Washington zu Besuch. Acht Fragen. Immer wieder brüskiert US-Präsident Donald Trump seine Verbündeten. Mitte ... mehr

WWF-Studie untersucht Auswirkungen des Meeresspiegelanstiegs

Der Meeresspiegel steigt und bedroht damit auch die Natur auf den Halligen. Eine aktuelle Studie der Naturschutzorganisation WWF zeigt Möglichkeiten auf, wie Küstenschutz und Naturschutz gemeinsam zu einer naturverträglichen Anpassung der Halligen ... mehr

G7-Gipfel-Bilanz: Beim Thema Handel waren die Teilnehmer unversöhnlich

Verhärtete Fronten im Handelsstreit, Uneinigkeit beim Thema Russland – Der G7-Gipfel in Kanada war fast auf ganzer Linie ein Reinfall. Worüber die Teilnehmer sprachen, wo sie sich einigten – und wo nicht. Die aktuellen Entwicklungen beim Treffen der G7-Staaten in Kanada ... mehr

G7-Gipfel: Beziehungsdrama zwischen USA und EU – Der Westen am Ende?

Am Wochenende treffen sich die Staats- und Regierungschef der G7-Länder in Kanada. Von der alten Einigkeit der Gruppe ist wenig übrig. Und daran ist nicht nur Donald Trump schuld. Es ist fast genau ein Jahr her, dass Bundeskanzlerin  Angela Merkel in einem Bierzelt ... mehr

Braunkohle: Weshalb die Kohlekommission so wichtig ist

Deutschland muss aus der Stromgewinnung aus Braunkohle aussteigen. Aber wann und wie? Das sind umstrittene Fragen. Beantworten soll sie eine Kommission – unter Zeitdruck. Als CDU, CSU und SPD Anfang des Jahres über die Energiepolitik der künftigen großen Koalition ... mehr

Fragen und Antworten zur EU-Klage: Diesel-Fahrverbote sind wahrscheinlich

Jetzt ist es beschlossene Sache: Die EU-Kommission greift durch. Brüssel verklagt Deutschland und fünf weitere Länder vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen zu schlechter Luft. Das sollten Autofahrer jetzt wissen. Vor zehn Jahren traten ... mehr

Pariser Klimaabkommen: Bloomberg übernimmt US-Beitrag

Letztes Jahr kündigte Donald Trump das Pariser Klimaabkommen auf. Jetzt will der frühere New Yorker Bürgermeister mit einer Spende den Beitrag der USA zum Abkommen für 2018 bezahlen. 4,5 Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro) soll die Summe betragen ... mehr

Wirtschaft fürchtet Klimaschutzkonzept

Die Industrie- und Handelskammern haben vor zu großen Belastungen für die Wirtschaft beim Klimaschutz- und Energiekonzept der Landesregierung gewarnt. Über den Emissionshandel leisteten die Unternehmen bereits einen großen Beitrag zum Klimaschutz, sagte ... mehr

Kohleaussteig und Flüchtlinge: Die SPD will mitreden – die Union will allein entscheiden

In der großen Koalition kracht es gewaltig: Nicht nur schießen Unionsminister mit Profilierungsdebatten quer – nun geraten SPD und Union auch bei Kohleausstieg und Familiennachzug aneinander. Der seit Tagen schwelende Streit zwischen Union und SPD zum Familiennachzug ... mehr

Deutschlands CO2-Budget für 2018 bereits aufgebraucht

Deutschland hat einer Studie zufolge bis Ende März schon so viel klimaschädliches Kohlendioxid ( CO2) ausgestoßen, wie nach dem Pariser Klimaabkommen für ganz 2018 erlaubt wäre. "Deutschland dürfte in diesem Jahr insgesamt 217 Millionen Tonnen Kohlendioxid ... mehr

Earth Hour: Darum ist das Brandenburger Tor heute Abend dunkel

Um 20.30 Uhr werden die Lichter vieler deutscher Wahrzeichen abgeschaltet. Und jeder Bürger kann mitmachen. Mit der Aktion "Earth Hour" will die Umweltorganisation WWF für den Klimaschutz werben. An vielen Orten auf der Welt wird es heute für eine Stunde dunkel ... mehr

Städte in Sachsen-Anhalt schalten Licht aus für Klimaschutz

Acht Städte in Sachsen-Anhalt schalten heute (20.30 Uhr) eine Stunde lang das Licht aus - der Umwelt zuliebe. Sie beteiligen sich an der vom "World Wild Fund For Nature" (WWF) initiierten "Earth Hour", wie die Umweltschutzorganisation mitteilte. Unter anderem ... mehr

Aktion "Earth Hour": Städte schalten am Samstag das Licht ab

Weltweit schalten Städte, Gemeinden, Unternehmen und auch Privatleute am Abend des 24. März für eine Stunde das Licht aus. Sie beteiligen sich an der Klimaschutzaktion "Earth Hour" der Umweltstiftung WWF. In Schwerin werde um 20.30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung ... mehr

Studie zeigt: Gletscherschmelze ist nicht mehr aufzuhalten

Egal, was wir tun, die Gletscher werden schmelzen.  Das ist das Ergebnis einer neuen Klimastudie. Doch die Forscher haben auch eine gute Nachricht. Die Gletscher werden weiter schmelzen – selbst wenn sich alle Länder an das internationale Klimaabkommen von Paris halten ... mehr

Hausverwalter: Energie-Sparziele bei Häusern unrealistisch

Hessens Immobilien-Verwalter halten die vom Bund angestrebten Energie-Sparziele bei älteren Gebäuden für völlig unrealistisch. Im Geschoss-Wohnungsbau seien viele Eigentümergemeinschaften zu den notwendigen finanziellen Investitionen nicht bereit, sagte ... mehr

Wirtschafts-Staatssekretär Baake hört aus Frust auf

Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake hört nach vier Jahren im Amt auf. Der Grund dafür ist im schwarz-roten Koalitionsvertrag zu finden. Aus Enttäuschung über die Klima- und Energiepolitik will Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake der neuen großen Koalition nicht ... mehr

Koalitionsverhandlungen: Sigmar Gabriel sitzt mit am Tisch

Zuletzt wurde schon über seinen Abschied aus dem Auswärtigen Amt spekuliert. Nun sitzt Sigmar Gabriel wieder mit am Groko-Verhandlungstisch. Neue Diskussionen gibt es auch um Martin Schulz. Außenminister und Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel soll für die Sozialdemokraten ... mehr

Schweiz: Warum Davos vier Tage lang das Zentrum der Weltpolitik ist

Im Schweizer Skiort Davos treffen sich Wirtschaftslenker und Politiker, um über die Zukunft der Welt zu reden. Worum geht es genau? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum  Weltwirtschaftsforum. Das 48. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos steht unter ... mehr

"Als Deutsche und Franzosen wollen wir vorangehen"

Es ist eine späte Antwort auf Frankreichs Präsident Macron: Die Parlamente in Berlin und Paris zelebrieren die deutsch-französische Partnerschaft. Ohne Kontroversen geht dies aber nicht ab. 55 Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags haben Spitzenpolitiker ... mehr

Marathon-Sondierung wird zum Nervenspiel - noch keine Einigung am Morgen

Es wurde wie zu erwarten zäh: Auch in den frühen Morgenstunden sind die Unterhändler von Union und SPD bei ihren Sondierungsverhandlungen noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ein Scheitern: nicht ausgeschlossen. Die Unterhändler von Union und SPD ringen weiter ... mehr

Sondierungen: Union und SPD wollen Klimaziel für 2020 aufgeben

Paukenschlag bei den Sondierungen: Die Unterhändler von Union und SPD wollen das deutsche Klimaschutzziel einer Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes um 40 Prozent bis 2020 offiziell aufgeben. Stattdessen soll mit einem Maßnahmenpaket erreicht werden ... mehr

Oh du fröhliche Umweltfreundlichkeit: Weihnachten nachhaltig feiern

Tannengrün, Braten, Lichterglanz: So sollte das perfekte Weihnachtsfest in den Augen vieler Familien aussehen. Die Realität beinhaltet jedoch eher Berge von Verpackungsmüll, sinnlosen Konsum und Weihnachtsbäume aus fragwürdiger Herkunft. An der Umwelt gehen ... mehr

Sigmar Gabriel fordert SPD zu Kurskorrektur auf

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel beklagt die Distanz der SPD zu ihren klassischen Wählerschichten. Er fordert von seiner Partei eine Rückbesinnung auf die sozialdemokratischen Kernthemen. "Umwelt- und Klimaschutz waren uns manchmal wichtiger als der Erhalt unserer ... mehr

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat bei einem Besuch in Paris nicht nur die Klimapolitik seines Nachfolgers Donald Trump kritisiert. In einer Rede vor französischen Unternehmern beklagte Obama am Samstag die "vorübergehende Abwesenheit" Washingtons ... mehr

Klimaschutz: Der Umwelt zuliebe aufs Fliegen verzichten?

Zehn Tage nach Thailand und übers Wochenende nach Rom? Wer es mit dem Klimaschutz ernst meint, sollte darauf verzichten. Eigentlich müssten wir alle viel weniger fliegen, doch das Reisen ist uns einfach zu wichtig. Ein Dilemma. Der Temperaturanstieg soll in diesem ... mehr

Heizung sanieren bevor sie kaputt geht

Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so eine Investition ansparen muss, fragt sich: Wo ist das Problem ... mehr

Weltklimakonferenz in Bonn: Industrieländer fürchten die Verantwortung

Die Weltklimakonferenz hat eine Zettelsammlung erstellt, aus der einmal ein Regelwerk für das Pariser Abkommen entstehen soll. Sie rang bis zuletzt um Finanzstrukturen – letztlich erfolgreich. In einem anderen Bereich wurden ... mehr

Maybrit Illner: "Jamaika wird immer eine fragile Sache sein"

Politische Hochkaräter konnte Maybrit Illner nicht in ihrer Sendung versammeln. Trotzdem diskutierten ihre Gäste wie bei den Jamaika-Sondierungen hart über Themen wie Klimaschutz und Familiennachzug. Die Gäste: - Ilse Aigner (CSU), bayerische Staatsministerin ... mehr

Jamaika-Parteien vertagen Sondierungen

Das Pokern war nervenzehrend. Die "Jamaikaner" rangen fast bis zum Morgengrauen. Dann vertagten sie sich doch. Bei Familiennachzug, Soli und Klimaschutz sind die Differenzen groß. Am frühen Freitagmorgen war dann doch erstmal Schluss - nach etwa 15 Stunden Beratungen ... mehr

20 Länder gründen Internationale Allianz für Kohleausstieg – ohne Deutschland

Während Deutschland im Bann der Jamaika-Verhandlungen steht, präsentiert sich bei der Weltklimakonferenz in Bonn eine große Koalition gegen die Kohle. Ausgerechnet der Gastgeber glänzt mit Abwesenheit – "peinlich", sagen Umweltschutzverbände. Die Gründung einer globalen ... mehr

Klimaforscher: "Merkel hat eine rückwärts gewandte Sicht"

Mojib Latif ist Klimaforscher und Vorsitzender des deutschen Klima-Konsortiums. Mit t-online.de spricht er über Verschwörungstheorien und die Anforderungen an die neue Bundesregierung. Ebenso erklärt er, in welchem Bereich Deutschland dringend Innovationen braucht ... mehr

Jamaika-Gespräche: Knackpunkte Familiennachzug und Verbrennungsmotor

Wieder einmal Stillstand. Bei den Jamaika-Gesprächen wird in vielen Punkten weiter gepokert – jetzt beim Thema Verkehr. Vieles läuft auf Lastminute-Entscheidungen hinaus. Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich einmal mehr beim Thema Verkehr ... mehr

Studie belegt: Der CO2-Ausstoß steigt wieder

Der CO2-Ausstoß ist erstmals seit drei Jahren wieder gestiegen. Wie konnte das passieren und ist die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens überhaupt noch realistisch? Alles lief gerade so schön bei der Weltklimakonferenz in Bonn. Deutschland, der "technische Gastgeber ... mehr

Wattenmeer: Bestand von Seehundwelpen steigt auf Rekordzahl

Eine positive Bilanz für die Tier- und Umweltschützer – der Bestand von Seehundwelpen im Wattenmeer ist in diesem Jahr auf eine Rekordzahl gestiegen. Die Gesamtbestände stagnieren laut Seehundzählung aber trotzdem. Im Wattenmeer ist dieses Jahr die höchste Anzahl ... mehr

"Weckruf" fürs Klima: Jerry Brown findet drastische Worte

Im Kampf fürs Klima hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown von den Parlamentariern im Südwesten Mut und Kreativität gefordert. Bei einem Besuch im Landtag am Mittwoch fand der 79 Jahre alte Klimaschützer drastische Worte für den Klimawandel: "Die Zivilisation ... mehr

Vorgezogene Abschaltung: München stimmt gegen Kohlekraftwerk

Bei einem Bürgerentscheid  in München  haben  am Sonntag   60,2 Prozent der Wähler für den Kohle-Ausstieg bis 2022 gestimmt. Die Münchner haben damit eine vorgezogene Abschaltung des Steinkohlekraftwerks im Norden der Stadt geschafft. Laut dem Wahlamt ... mehr

Pariser Klimaabkommen: Syrien vor Beitritt zu UN-Vertrag

Als letztes UN-Mitglied will Syrien das Pariser Klimaabkommen unterzeichnen. Die USA, die ihren Austritt angekündigt haben, sind damit als Vertragsgegner isoliert. Auch Syrien will nun dem Pariser Klimaabkommen beitreten. Das Land, das seit Jahren unter einem blutigen ... mehr

Grüne fordern mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

Die Grünen im Landtag fordern mehr Anstrengungen beim Klimaschutz. "Es ist überfällig zu handeln", sagte Fraktionschefin Cornelia Lüddemann bei der Vorstellung eines Positionspapiers am Dienstag. Nötig sei ein Fahrplan mit konkreten ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018