Sie sind hier: Home > Themen >

Klimaschutz

"Gelbwesten" und Klima-Proteste in Paris: Schwere Ausschreitungen und Dutzende Festnahmen

"Gelbwesten", Klima-Aktivisten, militante Linke: So viel Krawall hat Paris seit dem 1. Mai nicht gesehen. Greenpeace und Youth for Climate wurde es zu viel: Sie riefen ihre Anhänger auf, nach Hause zu gehen. Zerschlagene Fensterscheiben, brennende E-Scooter ... mehr
Klimakrise: Eisschmelze im Zeitraffer, Video zeigt dramatischen Rückgang

Klimakrise: Eisschmelze im Zeitraffer, Video zeigt dramatischen Rückgang

Am Montag startet in New York der UN-Klimagipfel, aber noch gehört die Bühne dort den Jugendlichen. Ihnen hat Aktivistin Greta Thunberg erneut Mut gemacht. Alle Infos im Newsblog. NEULADEN ++Hintergründe zur Klimakrise++ Maßnahmen: Das steht im Klimapaket der Groko ... mehr
Kalifornien klagt gegen Donald Trump wegen Emissionsstandards

Kalifornien klagt gegen Donald Trump wegen Emissionsstandards

US-Präsident Trump hat angekündigt, bereits bestehende Umweltstandards für Autos aufheben zu wollen – um den Preis von Neuwagen zu senken. Aus Kalifornien kommt jedoch Gegenwind: Die Entscheidung sei illegal.  Mehrere US-Bundesstaaten angeführt von Kalifornien verklagen ... mehr
Hamburg: Freiwillige sammeln zum

Hamburg: Freiwillige sammeln zum "World Cleanup Day" Müll am Elbstrand

Großreinemachen mit Müllsäcken und Handschuhen: Beim internationalen "World Cleanup Day" haben sich auch in Hamburg viele Menschen an Putz- und Aufräumaktionen im ganzen Stadtgebiet beteiligt. In  Hamburg haben am Samstag Hunderte Freiwillige jede Menge ... mehr
Frankfurt: Freiwillige sammeln tonnenweise Müll ein

Frankfurt: Freiwillige sammeln tonnenweise Müll ein

Säckeweise Kippen, Korken, Scherben und Pizzakartons: In einer großen Saubermachaktion haben Bürger in Frankfurt am Samstag geschätzt rund vier Tonnen Müll zusammengetragen. Rund 1.000 Freiwillige haben am Samstag in  Frankfurt rund vier Tonnen Müller gesammelt ... mehr

Polizeisprecher verteidigt Vorgehen bei Klimademo

Alle Maßnahmen zur Räumung von Sitzblockaden seien "ruhig, besonnen und professionell" durchgesetzt worden, erklärt die Polizei Hamburg. Aktivisten und Politiker kritisieren jedoch unverhältnismäßige Gewalt. Die Polizei in Hamburg hat ihr Vorgehen ... mehr

Presseschau zum Klimakabinett: "Klimaschutzpaket nicht einmal ein Päckchen"

Weltweit gingen am Freitag Millionen für mehr Klimaschutz auf die Straßen, zugleich verabschiedete die Bundesregierung ihr mit Spannung erwartetes Klimapaket. Das sagt die Presse zu den Beschlüssen. "Süddeutsche Zeitung": "Das Klimapaket steht nicht in einer Reihe ... mehr

Klimakabinett: "Vorgeschlagener CO2-Preis nahe der Wirkungslosigkeit"

Mit ihrem Maßnahmenpaket wollte die Regierung den großen Wurf in der Klimakrise. Eine Forscherin sieht das kritisch und mahnt: Die Verantwortung darf nicht beim Bürger liegen. Die Klimakrise hält die Bundesregierung fest im Griff. Nach wochenlangen Ringen ... mehr

Klimastreik in Berlin – wütende Demonstranten: "Viel zu spät, viel zu wenig"

Dieser Freitag sollte das große Zeichen gegen den Klimawandel sein. Doch die Maßnahmen der Bundesregierung verlieren sich im Kleinklein. Die Demonstranten sind wütend. Hinter dem Berliner Reichstag, nahe dem Friedrich-Ebert-Platz, tanzen drei Mädchen im Kreis ... mehr

Klimaschutzplan der Regierung: Die Angst vor der Wut der Bürger

Die Regierung legt Eckpunkte eines Klimaschutzplans vor. Das wichtigste Instrument wird stark beschränkt. Für Klimaschützer bleibt nur ein Strohhalm.  Je länger man die Verkündung einer Entscheidung herauszögert, desto höher steigen die Erwartungen. Die Kanzlerin hatte ... mehr

Klimapaket der Groko: Die Kapitulationserklärung – ein Kommentar

Wochenlang hat die Bundesregierung an ihrem Klimaschutzkonzept gearbeitet. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Deutschland im Herbst 2019: Auf den Straßen demonstrieren Hunderttausende für mehr Klimaschutz. Kinder und Senioren, Männer und Frauen, Stadt ... mehr

Mehr zum Thema Klimaschutz im Web suchen

Hamburg: Zehntausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Die weltweiten Klimaproteste werden immer größer. Am Freitag gingen weltweit Millionen auf die Straße. Und auch in Hamburg wurde demonstriert. Die Erwartungen der Veranstalter wurden dabei weit übertroffen. Der globale Klimastreik der " Fridays for Future ... mehr

Mainz: Tausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Das war ein deutliches Zeichen: In Mainz sind am Freitag bis zu 10.000 Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Und sie hatten eine deutliche Botschaft. An den Klimaprotesten in  Mainz haben laut den Veranstaltern von "Fridays for Future ... mehr

Fridays for Future: Mit "mehr Mut" für den Klimaschutz in Berlin

"Mehr Mut": Hunderttausende demonstrieren in Berlin für den Klimaschutz - t-online.de hat sie begleitet und sich angehört, warum so viele Menschen auf die Straße gehen. (Quelle: t-online.de) mehr

Dortmund: 12.000 Menschen demonstrieren für mehr Klimaschutz

Eine Menschenkette, bunte Demo-Züge, Jung und Alt Hand in Hand - mehrere zehntausend Menschen sind am Freitag in Nordrhein-Westfalen für das Klima auf die Straße gegangen. Auch in Dortmund war die Resonanz groß. In  Dortmund haben am Freitag deutlich mehr Teilnehmer ... mehr

Hagen: Über 2.000 Menschen demonstrieren für mehr Klimaschutz

Die Klimaproteste haben Hagen erreicht. Am Freitag gingen rund 2.000 Menschen in der Stadt auf die Straße – und stellten klare Forderungen an die Politik. Auf der ganzen Welt sind heute Menschen auf die Straße gegangen, um für eine andere Klima-Politik zu demonstrieren ... mehr

CO2-Preis & Co.: Diese Maßnahmen stehen im Klimapaket der Regierung

Sie verhandelten fast einen Tag, dann einigten sich die Parteien der großen Koalition auf ein Klimaschutzpaket. Besonders knifflig waren die Gespräche beim Thema CO2. Die Koalitionsspitzen von Union und SPD haben einen Durchbruch bei ihren Verhandlungen ... mehr

Fridays for Future zum Klimapaket: "Kein Durchbruch, sondern ein Skandal"

Eine Mitorganisatorin von Fridays for Future Deutschland nennt die Beschlüsse der Regierung einen Skandal. Derzeit demonstrieren Hunderttausende in Deutschland für wirksame Maßnahmen.  Nach der Einigung der großen Koalition auf ein Klimaschutzpaket reagiert ... mehr

Erderwärmung: Hurra, die Welt geht unter! Was die Klimakrise Gutes bewirkt

Überall ist Alarm ums Klima – doch neben all den Hiobsbotschaften hat die Klimakrise auch etwas Gutes. Und damit meint unser Autor Daniel Schreckenberg keinen Tropenurlaub an der Nordsee.  Am 12. Dezember 2015 wurde womöglich der Untergang der Welt besiegelt ... mehr

Klimawandel: So schlimm sind die Folgen wirklich

Hysterisch, apokalyptisch, voyeuristisch – Warnungen vor dem Klimawandel gelten oft als überzogen. Doch aktuelle Studien zeigen: Das Gegenteil trifft zu. Waldbrände, überhitzte Ozeane, schmelzender Permafrost: Der  Klimawandel zeigt sich schon jetzt in sichtbare ... mehr

Kiel: Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren für besseren Klimaschutz

Es ist eine der größten Demonstrationen, die Kiel in den letzten Jahren gesehen hat. Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren am Freitag für mehr Klimaschutz. Die weltweiten Proteste für einen besseren  Klimaschutz haben auch  Kiel erreicht: Mehr als 10.000 Menschen ... mehr

Fridays for Future: Wie Greta Thunbergs Bewegung mit einem Pappschild begann

Die Fridays for Future-Aktivisten wollen am heutigen Freitag den größten Klimastreik aller Zeiten abhalten. Wie wurde aus einigen Schülern eine derart einflussreiche Bewegung? Warum genau er zu seiner ersten Fridays-for-Future-Demonstration ging, kann Moritz Kalis nicht ... mehr

Klimakrise: Wie schlimm ist die wachsende Bevölkerung für die Erde?

Die Weltbevölkerung wächst. Was bedeutet das für die Erde? Verbrauchen mehr Menschen mehr Ressourcen und verursachen so die globale Erwärmung? Klimaexperte Peter Hennicke reagiert auf Leserkommentare. Klimakrise? Da gibt es im Netz schnell Gegenwind. Manche Leser ... mehr

Klimawandel: Greta-Thunberg-Verwandter sah Erderwärmung schon 1896 kommen

Schon 1856 wies eine fast vergessene Wissenschaftlerin den Klimaeffekt des CO2-Gases nach, 1896 prophezeite ein Verwandter von Greta Thunberg die Erderwärmung. Damals fanden Forscher das gut.  Plötzlich reden alle vom Klimawandel und diskutieren, was jetzt dringend ... mehr

Klimakrise und der "Öko-Islam": "Die Energiewende steht schon im Koran"

Deutschland steht diese Woche im Zeichen des Klimaschutzes. Und was machen die Muslime? Unsere Kolumnistin weiß es: Der Schutz der Umwelt steht schon im Koran. Morgen soll die Welt gerettet werden. Die Fridays-for-Future-Bewegung ruft zur internationalen ... mehr

Nachtsitzung vor Klimakabinett: Es geht auch um Angela Merkels Vermächtnis

Das Erbe der Kanzlerin, die Zukunft der Regierung, die Rettung des Planeten: Es geht um viel, wenn die Koalition sich jetzt zu Beratungen trifft. Doch entscheidende Fragen sind noch offen.  In der Politik sind Symbole wichtig und wenig ist so symbolisch ... mehr

"Deutschlandtrend"-Umfrage: Klimaschutz geht vor Wirtschaftswachstum

Der Klimaschutz ist für die Mehrheit der Deutschen das politisch wichtigste Thema.  Über den Einfluss von Greta Thunbergs Fridays for Future-Demonstrationen gehen die Meinungen aber auseinander.  Über den Einfluss der Klimaschutzbewegung Fridays for Future ... mehr

Tagesanbruch – Klimawandel: Ist das Kunst? Nein, und das geht nicht weg

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Früher war alles besser. Auch das Klima. Die durchschnittliche Temperatur war deutlich niedriger. So zeigt ... mehr

Leseraufruf: Wir suchen Ihre Fragen zum Klima

In Kürze stellt die Regierung ihr Konzept zum Klimaschutz vor. Aber beschäftigt sich das Klimakabinett überhaupt mit den richtigen Themen? Welche Fragen zum Klima haben Sie? Wenn am 20. September die Regierung ihre Klimaschutzpläne konkretisiert, brauchen ... mehr

Vor Klimakabinett: "Hartes Ringen" um Koalitions-Kompromiss erwartet

Am Abend treffen sich Spitzen der Koalition in Berlin, um vor der Sitzung des Klimakabinetts am Freitag ein letztes Mal über die Klimapolitik zu beraten. Die Vorsitzenden von CDU und CSU erwarten schwierige Verhandlungen. Vor den entscheidenden Verhandlungen ... mehr

Tagesanbruch: Klimaschutz muss wehtun

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ist der Iran wirklich für den Angriff auf die saudischen Ölanlagen verantwortlich? Und falls ja: Was wäre sein Motiv? Um die Frage zu beantworten ... mehr

Fridays for Future - Klimaschutzforderungen: Gewerkschaft warnt vor Kahlschlag

Berlin (dpa) - Die Energie-Gewerkschaft IG BCE hat sich zurückhaltend zum geplanten Klimastreik an diesem Freitag geäußert - und angesichts von Forderungen der Protestbewegung Fridays for Future vor einem "Kahlschlag" in der Industrie gewarnt. "Noch in diesem ... mehr

Deutschlandtour der Kandidaten: Die SPD sucht den Weg aus dem Tal der Tränen

Für die geschundene Seele der SPD wirkt die Deutschlandtour ihrer Kandidaten wie Balsam. Auf den bisherigen Konferenzen gab es einige Überraschungen. Besonders Olaf Scholz muss auch deutliche Kritik einstecken. Zum Start der zweiten Halbzeit zeigt die Deutschlandtour ... mehr

Köln: Oberbürgermeisterin Reker ruft Stadt-Mitarbeiter zum Klimastreik auf

90 Klima-Demonstrationen sollen in Nordrhein-Westfalen am Freitag stattfinden. Allein in Köln erwarten die Veranstalter mindestens 20.000 Teilnehmer. Nun mobilisiert auch die Stadt. Kölns Oberbürgermeisterin  Henriette Reker hat die Mitarbeiter der Stadtverwaltung ... mehr

33 Schüler an Bord: Studienfahrt mit Kreuzfahrtschiff sorgt für heftige Debatten

Frankfurt/Main (dpa) - In der Debatte über Klimaschutz hat die Studienreise von Schülern eines Frankfurter Gymnasiums mit einem Kreuzfahrtschiff für Aufregung gesorgt. 33 Oberstufenschüler der Carl-Schurz-Schule wollen ihre Abschlussfahrt auf einer ... mehr

Scharfe Kritik an Scheuer - Vor Treffen des Klimakabinetts: Druck auf Regierung steigt

Berlin (dpa) - Drei Tage vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts machen Umweltverbände und Verbraucherschützer Druck, wirksame Maßnahmen für mehr Klimaschutz vorzulegen. Ein Bündnis von Umweltverbänden kritisierte in einem offenen Brief an Kanzlerin Angela ... mehr

Trotz Klima-Diskussion: Schüler machen Abschlussfahrt mit Kreuzfahrtschiff

An Bord eines Ozeanriesen wollen Schüler aus Hessen ihren Abschluss feiern. Manche finden das nicht in Ordnung – weil Kreuzfahrten dem Klima schaden. Die Schule aber verteidigt sich. In der Debatte über den Klimaschutz hat die Abschlussfahrt von Schülern eines ... mehr

Video: Scientists4Future appellieren mit Gretas und Rezos Hilfe an die Politik

Die Bundesregierung will ihr Klimapaket beschließen, Österreich und die Schweiz wollen wählen: Kurz vorher gehen Wissenschaftler unter dem Namen "Scientists for Future" in einem Video in die Offensive. In 9:32 Minuten senden 133 Wissenschaftler eine Botschaft ... mehr

Klimaschutz: So will die Regierung Vielfliegen einschränken

Die Bundesregierung will häufiges Fliegen künftig weniger attraktiv machen, in dem höhere Aufschläge und Steuern auf Tickets erhoben werden. Dadurch sollen mehr Menschen die Bahn als Transportmittel wählen. Doch die komplexen Preissysteme der Airlines sind ein Hindernis ... mehr

Greta Thunberg: Klima-Aktivistin mit wichtigstem Amnesty-Preis ausgezeichnet

"Für all die furchtlosen Jugendlichen, die für ihre Zukunft kämpfen", bedankte sich Thunberg bei Amnesty International. Die Menschenrechtsorganisation hat die Klimaaktivistin mit einem besonderen Preis geehrt. Die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg ... mehr

Köln: Zehntausende feiern in Ehrenfeld beim "Tag des guten Lebens"

Ein Stadtteilfest auf autofreien Straßen, von den Anwohnern selbst gestaltet: Der "Tag des guten Lebens" bot am Sonntag in Köln wieder viele Anregungen und Unterhaltung für Groß und Klein. Und das bei spätsommerlichem Sonnenschein. Am Sonntag haben in  Köln wieder ... mehr

Regierung diskutiert Klimaschutz: Milliarden verteilen und hoffen?

Neues Auto, neue Heizung, bessere Dämmung: Die Regierung plant Milliarden ein, um so den CO2-Ausstoß zu senken. Aber was, wenn diese Anreize erneut nicht reichen? Die Koalition ist uneins. Wird es Zeit für ein neues Auto oder zumindest einen neuen ... mehr

CDU will klimafreundliche Unternehmen entlasten

In vier Tagen tagt das Klimakabinett, vorher will die CDU ein eigenes Konzept verabschieden. Unternehmen sollen weniger Steuern zahlen – wenn sie in den Klimaschutz investieren. Die CDU will bei ihrem Konzept für mehr Klimaschutz zugleich Unternehmen in Deutschland ... mehr

Proteste rund um IAA in Frankfurt: Demonstranten wollen Zeichen setzen

Demonstranten haben am Sonntagmorgen den Zugang zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) blockiert. Sie wollen ein Zeichen gegen "das zerstörerische Verkehrssystem" setzen. Mehrere Hundert Demonstranten des Bündnisses "Sand im Getriebe" haben am Sonntagmorgen ... mehr

Woche der Entscheidungen: Union und SPD starten Endspurt für Milliarden-Klimapaket

Ende der Woche will die Regierung ihre Entscheidungen für besseren Klimaschutz in Deutschland präsentieren. Es gibt Kompromisssignale, aber noch viel Beratungsbedarf. Ob die Groko tatsächlich liefert? Union und SPD starten mit Signalen der Annäherung, aber ohne konkrete ... mehr

GroKo unter Erfolgsdruck: Union und SPD starten Endspurt für Milliarden-Klimapaket

Berlin (dpa) - Union und SPD starten mit Signalen der Annäherung, aber ohne konkrete Festlegungen in die Woche der Entscheidung über ihr Milliardenpaket für mehr Klimaschutz. Zu Medienberichten über ein Volumen von etwa 40 Milliarden Euro bis 2023 hieß es am Wochenende ... mehr

Klimakabinett: Wie viel wird der Klimaschutz Deutschland kosten?

Billig wird es nicht, so viel steht fest. Aber die Milliarden für den Klimaschutz seien gut investiert, sagt die Kanzlerin. Wie Deutschland sie in Zeiten schwächelnder Konjunktur stemmen soll, ist umstritten. Am Ende wird es auch ums Geld gehen. Dutzende Ideen liegen ... mehr

Berlin: Grünen-Politikerin will Verbrenner-Autos aus der Stadt verbannen

Abgas ade: Bis spätestens 2030 soll es in Berlin nur noch E-Mobilität geben. So stellt sich das Berlins Verkehrssenatorin Günther vor. Einen Plan zur Umsetzung hat sie auch schon.  Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) will mittelfristig alle Autos ... mehr

Mehr als 2.000 Städte beteiligen sich am Klimastreik

"Fridays For Future" wurde von einer jungen Schwedin angestoßen – und ist inzwischen eine globale Bewegung. Aktivisten aus 129 Ländern haben angekündigt, sich an einer Streikwoche für mehr Klimaschutz zu beteiligen. Von Aachen bis Zwickau, von der Antarktis ... mehr

Spitzentreffen im Kanzleramt - Bericht: Koalition will 40 Milliarden fürs Klima ausgeben

Berlin (dpa) - Die Koalition ringt weiter um ein Maßnahmenpaket für mehr Klimaschutz, mit dem die soziale Balance gewährleistet und die Wirtschaft nicht überfordert werden soll. Laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" stehen erste Eckpunkte ... mehr

Greta Thunberg: Klimawandel in USA eine Art Glaubensfrage

Ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump wird es nicht geben. Doch für ihren Schulstreik für das Klima plant Greta Thunberg eine Demo vor dem Weißen Haus. Auch in anderen US-Metropolen wollen Schüler auf die Straße gehen.    Die schwedische Klima-Aktivistin  Greta ... mehr

CO2-Preis oder Zertifikate?: Beim Klimapaket der Regierung zeichnen sich Kompromisse ab

Berlin (dpa) - Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts ringt die große Koalition um Kompromisse. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) empfing die Spitzen von Union und SPD am Freitagabend im Kanzleramt. Beim Arbeitstreffen des Koalitionsausschusses sollte ... mehr

Fridays for Future: Aufruf zu globalem Streik am 20. September

Protest vor dem Kanzleramt: Bei der Demonstration am Freitag warben die Anhänger der Fridays for Future-Bewegung auch für den globalen Klimastreik am 20. September. (Quelle: Reuters) mehr

Klimakrise: Merkel vs. Scholz – Welt retten wollen sie alle, doch ums "Wie" gibt es Zoff

Deutschland hinkt bei seinen Klimazielen weit hinterher. Um das zu ändern, kommen Union und SPD zum Spitzentreffen zusammen. Lösungen müssen her – doch die Streitpunkte sind groß. Die Konzepte liegen auf dem Tisch, nun stehen politische Entscheidungen ... mehr

Nach Merkel-Forderungen: Aus der IAA wird künftig keine Gartenausstellung

Die Internationale Automobilausstellung präsentiert sich in diesem Jahr so grün wie nie. Doch Kritiker raunen: Das ist alles nur Show. Unsere Kolumnistin Ursula Weidenfeld schätzt ein, was die Automobilindustrie wirklich zukunftsfähig machen kann. Die Bundeskanzlerin ... mehr
 


shopping-portal