Sie sind hier: Home > Themen >

Klimaschutz

Deutschland: Regierung halbiert Wachstumsprognose auf 0,5 Prozent

Deutschland: Regierung halbiert Wachstumsprognose auf 0,5 Prozent

Die Regierung muss ihre Prognosen korrigieren: Das Bruttoinlandsprodukt soll nur halb so stark wachsen, wie erwartet. Warum das Wachstum schwächer werden soll.  Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr auf nur noch 0,5 Prozent gesenkt. 2020 werde ... mehr
Deutsche Bahn: So will Scheuer die Tickets günstiger machen

Deutsche Bahn: So will Scheuer die Tickets günstiger machen

Der Bundesverkehrsminister gilt seinen Kritikern als Bremser beim Thema Klimaschutz. Diesen Eindruck will er nun zerstreuen – mit einer Idee, die Bahnfahrer aufhorchen lassen dürfte. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will durch eine Steuersenkung Fahrkarten ... mehr
Greta Thunberg wehrt sich gegen ihre Kritiker

Greta Thunberg wehrt sich gegen ihre Kritiker

Berlin, Rom, London: Als Klimaschützerin Nummer eins reist Greta Thunberg in diesen Wochen quer durch Europa – natürlich ohne Flugzeug. Ihre Kritiker fragen sich, wie die Familie all die Reisen finanzieren kann. Sie machte sich in Kattowitz und Davos einen Namen ... mehr
Klimawandel bedroht Kultur: Ureinwohner gehen gegen australische Regierung vor

Klimawandel bedroht Kultur: Ureinwohner gehen gegen australische Regierung vor

Australische Inselbewohner kritisieren in ihrem Land mangelnden Klimaschutz. Sie fürchten, dass ihr Grund und Boden schon bald verschwinden könnte. Deshalb haben sie sich nun bei der UNO über die Regierung beschwert.  Australische Ureinwohner legen ... mehr
Umweltschutz: Hälfte der AfD-Wähler will sich nicht für Klima einschränken

Umweltschutz: Hälfte der AfD-Wähler will sich nicht für Klima einschränken

Die Untersuchungsergebnisse zeigen, wie die Bundesbürger ihr Verhalten ändern würden, um das Klima zu schützen. Es gibt jedoch große Unterschiede – etwa zwischen Wählergruppen.  Die Erderwärmung geht alle an – aber nicht jeder möchte sein Verhalten ... mehr

Tagesanbruch: Klimakrise – jetzt sind wir alle gefordert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hoffentlich haben Sie sich am Feiertag gut erholt und sind gewappnet für den Ernst des Lebens. WAS WAR? Der Ernst des Lebens beginnt vor unserer Haustür. Er hat vier Räder und verbraucht eine Menge Benzin, Diesel oder Strom ... mehr

Scholz gegen Mehrbelastung - Debatte um CO2-Steuer: Merkel zeigt sich skeptisch

Berlin (dpa) - Die Koalitionspartner Union und SPD streiten über eine CO2-Steuer für den Klimaschutz - schließen aber geschlossen eine Mehrbelastung besonders von Menschen mit kleinerem Einkommen aus. Man sollte die Menschen beim Klimaschutz möglichst wenig belasten ... mehr

CO2-Steuer: Worüber streiten die Politiker da?

Fast alle sind sich einig, dass es beim Klimaschutz schneller voran gehen muss. Aber wie? Die Politik streitet heftig über eine CO2-Steuer. Was dahinter steckt – und welche Alternativen es geben könnte. Wenn es um den Klimaschutz geht, sprechen Politiker und Experten ... mehr

ARD-"Deutschlandtrend": Nur gut ein Drittel ist für eine CO2-Steuer

Berlin (dpa) - Die in der großen Koalition umstrittene CO2-Steuer für mehr Klimaschutz ist bei den Deutschen nicht sehr populär. Nur gut ein Drittel (34 Prozent) sprach sich in einer Umfrage für den ARD-"Deutschlandtrend" für den Steuer-Aufschlag etwa auf Sprit ... mehr

TV-Kritik "Anne Will": Kevin Kühnert – "Ich habe der SPD nicht geschadet"

Für Kevin Kühnert darf die Umwelt nicht dem Markt überlassen werden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer wirft ihm Sozialismus-Fantasien vor. Anne Will fragt: Ist es an der Zeit für radikalen Klimaschutz? Die Gäste  Annalena Baerbock, Parteivorsitzende ... mehr

Artenschutz: Forscher klagen über Diskriminierung von Tieren

Possierliche Pandabären und majestätische Tiger, aber eklige Regenwürmer und Spinnen: Beim Artenschutz werden bestimmte Tiere benachteiligt,  beklagen  Wissenschaftler.  Possierliche Pandabären und majestätische Tiger, aber eklige Regenwürmer oder Spinnen ... mehr

Mehr zum Thema Klimaschutz im Web suchen

Klimaschutz-Petition schafft es in den Bundestag

Nächster Erfolg für Verfechter strengeren Klimaschutzes: Ihre Petition wird im Bundestag debattiert. Gefordert wird ein strenges Klimaschutzgesetz innerhalb von sechs Monaten. Einen Tag vor Ablauf der Frist hat eine Petition an den Bundestag ... mehr

CO2-Steuer: Laschet und Brinkhaus gehen auf Distanz zu Kramp-Karrenbauer

Wie schützt man das Klima am besten: durch den Handel mit Verschmutzungsrechten oder eine CO2-Besteuerung? Wichtige Parteikollegen warnen vor Denkverboten. Nun rudert die CDU-Chefin zurück. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist im parteiinternen Streit ... mehr

Deutschlandtrend: Zwei Drittel der Deutschen gegen CO2-Steuer

Für mehr Klimaschutz wird in der großen Koalition über eine CO2-Steuer debattiert. Eine neue Umfrage der ARD kommt nun zu dem Ergebnis: 62 Prozent der Befragten sind gegen den Vorschlag.  Die in der großen Koalition umstrittene CO2-Steuer für mehr Klimaschutz ... mehr

Erdüberlastungstag: Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Bonn (dpa) - Ökologisch gesehen leben die Deutschen weit über ihre Verhältnisse: Würden es alle Erdbewohner ihnen gleichtun, wären bereits heute die für dieses Jahr nachhaltig zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht und die ökologisch verkraftbaren Emissionen ... mehr

Tagesanbruch: Extreme Meinungen – Kevin Kühnert und eine CO2-Steuer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Diskussionen in Politik und Medien begegnen uns in diesen Tagen mit der Lautstärke eines hungrigen Löwen und im schwarz-weißen Korsett ... mehr

Europawahl 2019 könnte Klimaschutz bremsen: Gauland gegen Greta

Mit ihrer "Fridays for Future"-Bewegung hat Greta Thunberg den Klimaschutz zum Topthema gemacht. Ihn umzusetzen dürfte nach der Europa-Wahl schwieriger werden denn je. Eines haben Greta Thunberg und die Freitagsdemonstranten erreicht: Klimaschutz ist in Deutschland ... mehr

Widerstand im CDU-Präsidium: Kramp-Karrenbauer kassiert Pläne für CO2-Steuer

Deutschland verfehlt zurzeit seine Klimaziele – deswegen schlägt das SPD-geführte Umweltministerium eine CO2-Steuer vor. Das scheitert nun aber wohl am CDU-Vorstand. Die CDU wird sich offenbar gegen eine CO2-Steuer zum Klimaschutz positionieren. Parteichefin Annegret ... mehr

EU-Gipfel in Sibiu: Merkel will mehr Tempo – und bremst beim Klimaschutz

Beim Gipfel in Rumänien wollte die EU den Aufbruch in eine Zukunft ohne Großbritannien inszenieren. Doch ausgerechnet bei einem Zukunftsthema sperrt sich die Kanzlerin. Gut zwei Wochen vor der Europawahl hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr Einsatz und Tempo ... mehr

"Fridays for Future"-Organisatorin kritisiert RWE auf Hauptversammlung

RWE trage in Europa die Hauptverantwortung für den Klimawandel, sagt "Fridays for Future"-Frontfrau Luisa Neugbauer – ausgerechnet auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Ein Affront gegen Konzernchef Schmitz. Die Hauptversammlung des Energieversorgers ... mehr

IWF fordert Vervielfachung der CO2-Steuer

Der Internationale Währungsfonds setzt sich für eine drastische Erhöhung der CO2-Steuer ein. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte sich zuletzt deutlich dagegen ausgesprochen. Mitten in der deutschen Debatte über eine CO2-Steuer macht sich der Internationale ... mehr

Kontroverse Untersuchung: Studie sieht großen Einfluss der Agrarlobby auf die Politik

Die deutsche Agrarpolitik wird in großem Maße von Verbänden und Unternehmen beeinflusst, warnt eine aktuelle Studie der Uni Bremen. Doch an der Untersuchung gibt es Kritik. Eine aktuelle Studie der Uni Bremen stellt die Unabhängigkeit der Agrarpolitik in Bundestag ... mehr

CO2-Steuer: Umweltminister der Länder fordern Prüfung

Die Umweltminister der Länder fordern mehr Engagement im Klimaschutz von der Bundesregierung. Neben einer CO2-Steuer geht es ihnen auch um den Umgang mit Wölfen und den Einsatz von Düngemitteln. Die Umweltminister der Länder haben von der Bundesregierung ... mehr

Entwicklung beobachten: Globale Waldkarte aus dem All soll Überblick schaffen

Wissenschaftler wollen sich mithilfe einer Waldkarte aus dem All einen globalen Überglück verschaffen. Da die Baumbestände immer mehr schrumpfen, sollen gefährdete Gebiete besser geschützt werden.  Mit einer globalen Waldkarte aus dem All wollen Forscher die Entwicklung ... mehr

Kanzlerin Angela Merkel will Klimaneutralität bis 2050

Der  Petersberger Klimadialog tagt in Berlin.  Mehr als 35 Minister aus der ganzen Welt präsentierten ihre Ideen. Kanzlerin Angela Merkel bekannte sich zu einem Ziel. Bundeskanzlerin  Angela Merkel (CDU) hat sich in ihrer Rede vor dem Petersberger Klimadialog ... mehr

Tipps für den Alltag: Was jeder für das Klima tun kann

Deckel drauf, Schalter aus, Trommel voll – schon mit kleinen Verhaltensänderungen können Sie dem Klima etwas Gutes tun. Womit Sie am meisten CO2 einsparen. An guten Vorsätzen zum Klimaschutz mangelt es den Deutschen sicher nicht. Für 2019 haben sich einer Umfrage ... mehr

Fridays for Future: Jugendliche planen zur EU-Wahl globalen Klimastreik

In mehr als 250 Städten in Deutschland sind kurz vor der Europawahl Proteste der Klimaschutzbewegung Fridays for Future geplant. Ähnliche Streiks sollen europa- und weltweit zeitgleich stattfinden. Zur Europawahl plant die von Jugendlichen getragene Klimaschutzbewegung ... mehr

Politikinteresse: Die Jugend von heute ist besser als ihr Ruf

Eine Schülerin aus Schweden bringt eine weltweite Protestbewegung für den Klimaschutz in Gang. In vielen deutschen Städten machen junge Leute mit. Experten sehen einen Trend. Auf die Klima-Demo und Mitreden in Jugendparlamenten: Es gibt in vielen Städten Jugendliche ... mehr

Trotz Klimaschutz: CO2-Konzentration erreicht historischen Höchststand

Dass sich immer mehr Menschen für den Klimaschutz einsetzen, spiegelt sich nicht in den CO2-Werten wieder. Diese haben ihren historischen Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht.  US-Wissenschaftler haben die höchste CO2-Konzentration ... mehr

"Fridays for Future": Wohl 320.000 Demonstranten in Deutschland

320.000 Menschen sind den Veranstaltern zufolge in Deutschland bei " Fridays for Future"  auf die Straße gegangen. Das wäre ein neuer Rekord. Es gab Proteste in 120 Ländern.  An den weltweiten "Klimaprotesten" haben sich am Freitag nach Angaben der Organisatoren allein ... mehr

"Fridays for Future": Thunberg ruft zum Wählen auf – Proteste vor Europawahl

Zum zweiten Mal ruft die "Fridays for Future"-Bewegung von Greta Thunberg zum globalen Klimastreik auf. Die meisten Kundgebungen sind in Deutschland geplant. Zwei Tage vor dem Haupttag der Europawahl gehen weltweit Menschen für eine bessere Klimapolitik ... mehr

Rezo-Effekt bei Europawahl? YouTuber: "Wahlsieger ist Umwelt- und Klimaschutz"

Sie haben den Wahlkampf mit ihren Aufrufen auf den Kopf gestellt. Was sagen die YouTube-Stars nach dem Rezo-Wirbel zum Ausgang der Europawahl? Die YouTuber freuen sich, aber sie zeigen zunächst wenig Häme: Bei den jungen Menschen sind die Grünen bei der Europawahl ... mehr

Umfrage – Deutschland-Puls: Die Jugend hat das Vertrauen in die deutsche Politik verloren

Die Deutschen trauen der Politik nicht zu, die aktuellen Probleme im Land zu lösen. Dies zeigt der Deutschland-Puls von t-online.de. Die Umfrage über die Stimmung im Land offenbart zudem einen Generationenkonflikt. Kurz vor der Europawahl am Sonntag wird deutlich ... mehr

Greta Thunberg ruft alle zum weltweiten Streik auf – Fridays for Future

Seit vielen Wochen streiken jeden Freitag Schüler in europäischen Ländern für eine bessere Klimapolitik. Jetzt will die Initiatorin der Bewegung, Greta Thunberg, dass die ganze Welt mitmacht.  Führende Mitglieder der Fridays for Future-Bewegung rufen zum globalen ... mehr

UN-Klimakonferenz: Protest gegen USA, Kritik an Deutschland

Am Montag wird es erstmals richtig laut auf der Klimakonferenz. Aktivisten stören mit Sprechchören einen Auftritt des Klimaberaters von Trump. Auch an Deutschland gibt es Kritik. Beim Klimaschutz ist der einstige Vorreiter Deutschland international gesehen ... mehr

Tausende demonstrieren vor UN-Klimakonferenz

Vor Beginn der UN-Klimakonferenz haben sich tausende Bürger bei Demostationen in Berlin und Köln für einen schnellen Kohleausstieg eingesetzt.  "Kohle stoppen" und "Aussteigen" – so lauten die Forderungen mehrerer tausend Demonstranten in Berlin und Köln. Unmittelbar ... mehr

Grünen-Politiker Kretschmann kommt mit Helikopter zur Wanderung

Mit dem Diensthubschrauber ins 167 Kilometer entfernte Naturschutzgebiet: Für diese Aktion steht Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Kretschmann in der Kritik. Beim Thema Klimaschutz stehen Grünen-Politiker unter schärferer Beobachtung als andere ... mehr

Dieselkriese: Über eine Milliarde Euro für Förderprogramm "Saubere Luft"

In der Dieselkrise kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Vertretern von Städten und kommunalen Spitzenverbänden entgegen – zumindest beim Förderprogramm "Saubere Luft". Der Bund stockt sein Förderprogramm "Saubere Luft" auf. Das sagt Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Nach Gipfel in Buenos Aires: Der G20-Burgfrieden ist brüchig

Nach außen wirkt alles harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich handzahm. Doch autoritäre Kumpels und nicht mehr zu übertünchende Risse manifestieren die Krise der G20. Das wichtigste Ereignis des G20-Gipfels findet erst nach dessen Ende statt ... mehr

Tagesanbruch: Migrationsdebatte, Krim-Krise – kommen wir nun zu etwas anderem

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? In der Digitalwüste Deutschland ist jetzt auch die Cebit verdurstet, in Osteuropa duellieren sich zwei Eisenköpfe, Herr Hoeneß spielt Rumpelstilzchen ... mehr

Warum Hersteller Diesel als klimafreundlicher bewerben

Die Deutschen kaufen weniger neue Autos als die Hersteller erwartet hatten. Deutsche Autohersteller wollen nun den Diesel stärker bewerben – als klimafreundlich.  Die deutschen Autobauer setzen trotz aller Debatten auf den Diesel. Für den Klimaschutz müsse der zuletzt ... mehr

Mit nur zwei Einkaufstipps können Sie die Umwelt schützen

Um die Erderwärmung aufzuhalten, muss die Menschheit ihr Verhalten ändern. Wer beim Einkaufen zwei Dinge beachtet, kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Umwelt zu schützen. Zur Eindämmung der Erderwärmung muss die Menschheit nach Analysen einer ... mehr

Bäume setzen, Holz erhalten: Klimaschutz im eigenen Garten betreiben

Berlin (dpa/tmn) - Bäume pflanzen und dazu beitragen die Welt zu retten: Das geht in jedem Kleingarten. Mit dem Pflanzen eines Gehölzes kann jeder Gartenbesitzer einen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Bäume binden Kohlendioxid (CO2) langfristig - vor allem ... mehr

Nach Zugeständnissen an "Gelbwesten": Trumps hämischer Tweet an Macron

Die Proteste der "Gelbwesten" setzen Macron in Frankreich unter Druck. Dass er ihnen nun Zugeständnisse bei der Ökosteuer macht, gefällt US-Präsident Trump gut. US-Präsident Donald Trump hat den Rückzieher von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Tagesanbruch: Verstörende Szenen an der kroatischen Grenze

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, ich hoffe, Sie hatten einen schönen dritten Advent. Heute starte ich als Stellvertreter von Florian Harms mit Ihnen in die letzte Woche vor Weihnachten. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Bald Tempolimit 120 auf Autobahnen? Deutsche Umwelthilfe prüft Möglichkeit

Ist auf deutschen Autobahnen bald nur noch Tempo 120 erlaubt? Die Deutsche Umwelthilfe prüft derzeit, ob sie ein solches Tempolimit durchsetzen kann.  Die wegen Klagen für Diesel-Fahrverbote heftig kritisierte Deutsche Umwelthilfe (DUH) prüft die Chancen ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz: Regelwerk für Klimaschutz beschlossen

Die Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Jetzt gibt es eine Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz. Nicht alle sind begeistert. Die UN-Klimakonferenz in Polen hat nach zähen Verhandlungen ein umfassendes ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz: Neue Klimaschutz-Regeln stehen - Kritik von Umweltschützern

Kattowitz (dpa) - Die UN-Klimakonferenz in Polen hat nach zähen Verhandlungen ein umfassendes Regelwerk für die praktische Umsetzung des Pariser Klimaabkommens gebilligt. Kernziel ist es, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Umweltverbände zeigten ... mehr

Ein halbblinder Schleichenlurch namens "donaldtrumpi"

Beim Thema Klimaschutz stecke Donald Trump gerne den Kopf in den Sand – sagt Firmen-Gründer Aidan Bell. Er sieht deutliche Ähnlichkeiten zu einer bisher unbenannten Lurchrasse. US-Präsident Donald Trump soll einen Namensvetter aus dem Reich der Amphibien bekommen ... mehr

Klimaziele 2030: Verkehrs-Kommission findet kaum einen gemeinsamen Nenner

Politik, Wirtschaft und Umweltverbände haben über Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehrsbereich verhandelt. Herausgekommen ist wenig Konkretes, Umweltschützer sind enttäuscht. Die Regierungskommission für den Verkehrsbereich hat sich in rund 17-stündigen Beratungen nicht ... mehr

Klimaschutz: Jens Spahn will konkrete Pläne von Schülern

Immer wieder mischt Gesundheitsminister Jens Spahn sich in andere Ressorts ein. In einem Gastbeitrag in der "Zeit" fordert er nun konkretes Handeln in Sachen Klimaschutz – von Jugendlichen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Teilnehmer der "Fridays ... mehr

Goldene Kamera für Greta Thunberg – Sonderpreis am 30. März

Die 16-jährige Greta Thunberg wird eine Goldene Kamera erhalten. Die junge Aktivistin bekommt den Sonderpreis am 30. März in Berlin verliehen. Der Preis für Klimaschutz wird zum ersten Mal vergeben. Die junge schwedische Aktivistin  Greta Thunberg wird mit einer ... mehr

Benedikt Höwedes: Weltmeister ergreift Partei für Fridays for Future

Weshalb muss ich als Profisportler immer nur über m einen Beruf  sprechen?  Diese Frage hat sich Benedikt Höwedes gestellt. Mit seiner neuen Kolumne auf t-online.de will der Fußballweltmeister andere Wege gehen.  Hallo, ich bin der Neue.  Mit diesen Zeilen ... mehr

Petition erreicht Ziel: Tempolimit von 130 auf Autobahnen kommt in den Bundestag

Die Forderung nach Tempo 130 als Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen kommt in den Bundestag: Eine entsprechende Petition hat die nötige Zahl an Unterschriften erreicht. Initiator des Anliegens: die Evangelische Kirche. Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland ... mehr

Greta Thunberg twittert Ende von "Fridays for Future" - als Aprilscherz

Die Klimaaktivistin überrascht auf Twitter mit einer ungewohnten Nachricht. Die Politik habe die Dringlichkeit ihres Anliegens erkannt, sie müsse nicht mehr streiken. Was steckt wirklich dahinter? Greta Thunberg will ihre Mahnwachen für den Klimaschutz ... mehr
 


shopping-portal