Sie sind hier: Home > Themen >

Knochen

Thema

Knochen

Osteoporose: Symptome, Behandlung und Ursachen von Knochenschwund

Bei älteren Menschen wird nicht nur die Muskulatur schwächer, auch die Knochendichte nimmt ab. Wenn diese einen bestimmten Wert unterschreitet, spricht man von ... mehr
Osteoporose: Knochenschwund früh erkennen

Osteoporose: Knochenschwund früh erkennen

Knochenbrüche bei geringem Anlass, Verlust der Körpergröße und Knochenschmerzen: Bei diesen Symptomen liegt der Verdacht auf Osteoporose nahe. Heilbar ist die Skeletterkrankung bislang leider nicht. Doch es gibt gute Behandlungsmöglichkeiten. Je früher die Diagnose ... mehr
Osteoporose vorbeugen: Maßnahmen für starke Knochen

Osteoporose vorbeugen: Maßnahmen für starke Knochen

Mit zunehmendem Alter schwindet die Muskelmasse und die Knochen werden spröder. Doch es gibt wirksame Maßnahmen, um diesem Prozess entgegenzuwirken. Je früher die Prävention beginnt, desto besser ist es. Auch für ältere Menschen ist ein gezielter Aufbau der Knochenmasse ... mehr
Osteoporose-Test: Wie hoch ist Ihr persönliches Risiko für Osteoporose?

Osteoporose-Test: Wie hoch ist Ihr persönliches Risiko für Osteoporose?

Mit zunehmendem Alter steigt die Gefahr, an Osteoporose zu erkranken. Ein krummer Rücken, Schmerzen und Knochenbrüche bei geringem Anlass können erste Hinweise auf die Krankheit sein.  Der folgende Selbst-Test, der v om Osteoporose Selbsthilfegruppen Dachverband ... mehr
Hüftprothese: Wann sie notwendig wird und was Patienten wissen sollten

Hüftprothese: Wann sie notwendig wird und was Patienten wissen sollten

In Deutschland werden jährlich über 200.000 künstliche Hüftgelenke implantiert – bei drei Viertel der Operierten aufgrund einer Hüftarthrose. Dabei kommen verschiedene Prothesen und Operationsverfahren zum Einsatz, um die Beweglichkeit wiederherzustellen ... mehr
Osteoporose kann Kiefer und Zähne schädigen – vor allem Frauen betroffen

Osteoporose kann Kiefer und Zähne schädigen – vor allem Frauen betroffen

Mit zunehmendem Alter werden die Knochen schwächer und brüchiger. Besonders gefährdet sind Frauen nach den Wechseljahren. Jede dritte entwickelt in dieser Zeit eine Osteoporose. Damit steigt nicht nur das Risiko für Oberschenkelhalsbrüche und Wirbelfrakturen ... mehr

Osteoporose: Hohes Risiko bei sehr dünnen und magersüchtigen Frauen

Osteoporose gilt als typisches Leiden alter Frauen . Doch es kann auch Jüngere treffen.  Besonders Mädchen und junge Frauen, die  extrem dünn sind und unter Essstörungen leiden, haben ein hohes Risiko, dass sich ihre Knochendichte krankhaft verringert ... mehr

Hüftoperation: Experte erklärt, was Patienten wissen sollten – Reha & Risiken

Über 200.000 Hüftoperationen werden in Deutschland jedes Jahr durchgeführt – drei Viertel aufgrund von Abnutzungserscheinungen von Knorpel und Knochen (Arthrose). Doch das Einsetzen einer Hüftprothese ist kein Eingriff "nebenbei". Was Patienten ... mehr

Knochenkrebs: Frühe Diagnose entscheidend | Symptome & Behandlung

Schmerzen in den Knochen können viele Ursachen haben. Bei Kindern stecken oft Wachstumsschmerzen dahinter, bei älteren Menschen dagegen Rheuma oder Arthrose. An Knochenkrebs denken die wenigsten, zumal dieser eher selten vorkommt. Daher geht bis zur Diagnose ... mehr

Knochen-Fakten: Gibt es Menschen mit schweren Knochen?

Sie sind alles andere als eine leblose, harte Substanz.  Sie bilden das Skelett des Menschen und ohne sie könnten wir nicht stehen oder sitzen:  die Knochen.  F ünf Fakten, die Sie kennen sollten. Die äußere Wand der Knochen (Kompakta) ist hart und sehr stabil ... mehr

Osteoporose und Ernährung: Zucker stellt ein Risiko dar

Die meisten von uns konsumieren viel zu viel Zucker. In Form von Süßigkeiten, Softdrinks, alkoholischen Getränken oder aber als versteckten Zucker in Fertigprodukten. Das schwächt unsere Knochen, da Zucker die Kalziumaufnahme behindert. Welche Knochenfeinde es sonst ... mehr

Unterschätztes Risiko: Warum Diabetiker auf ihre Knochen achten sollten

Millionen Menschen in Deutschland haben Osteoporose und somit ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche. Diabetiker sind besonders gefährdet. Deshalb sollten sie sich frühzeitig auf Knochenschwund untersuchen und behandeln lassen. Wie stabil das menschliche Skelett ... mehr

Gehören Schmerzen beim Sport dazu?

Kein Schmerz, kein Erfolg: So lautet ein unter Sportlern durchaus verbreitetes Motto. Schmerzen zu ignorieren, kann jedoch gefährlich sein. Nur in Ausnahmefällen kann Bewegung helfen. Schmerzen gehören zum Sport dazu, glauben viele. Doch das stimmt nur bedingt ... mehr

Krafttraining bei Osteoporose: Was Muskeltraining bewirkt

Im Rahmen einer Osteoporose-Therapie ist Krafttraining von großer Bedeutung. Doch dafür müssen Sie nicht zwingend ins Fitnessstudio gehen. Neben Bewegung spielen weitere Faktoren eine wichtige Rolle.  Trainierte Muskeln werden mit zunehmendem Alter immer bedeutsamer ... mehr

Knochendichtemessung: Welche Verfahren gibt es und wie sind die Kosten?

Um das Risiko für Knochenbrüche zu erfassen oder eine Osteoporose zu diagnostizieren, können verschiedene Verfahren angewendet werden. Die Messung muss nicht in allen Fällen vom Patienten selbst gezahlt werden. Mit fortschreitendem Lebensalter nimmt die Dichte ... mehr

Osteoporose vorbeugen durch Ernährung: Diese Lebensmittel stärken die Knochen

"Trink Milch, damit du starke Knochen bekommst", lautet eine bekannte Ernährungsweisheit. Dabei ist längst bewiesen, dass nicht nur eine kalziumreiche Ernährung, sondern auch andere Faktoren die Knochendichte beeinflussen und somit vor Osteoporose schützen. Wir sagen ... mehr

Rätselhafter Fund in Japan sorgt für Aufsehen

Rätselhafter Fund in Japan: Es wurden etwa 1500 Knochen freigelegt. (Quelle: Reuters) mehr

Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Nüsse haben einen hohen Fettanteil – trotzdem sind sie sehr gesund. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel. Doch welche Nuss kann mit welcher Wirkung punkten? Nüsse haben eine gute Fettsäurezusammensetzung und sind deshalb ... mehr

Medikamente gegen Osteoporose stärken die Knochen

Osteoporose geht mit einem hohen Risiko für Knochenbrüche einher. Leider ist die Krankheit bis heute nicht heilbar. Ein gesunder Lebensstil und spezielle Medikamente helfen jedoch, das Fortschreiten der Krankheit hinauszuzögern, die Mobilität der Patienten zu erhalten ... mehr

Oberschenkelhalsbruch: Ursachen, Symptome und OP

Ein Oberschenkelhalsbruch trifft meist ältere Menschen und erhöht statistisch gesehen das Sterberisiko . Eine schnelle Behandlung der Verletzung ist daher besonders wichtig.  Wir sagen, welche Möglichkeiten es gibt. Oberschenkelhalsbruch: Osteoporose ... mehr

Bodensee: Tod am Galgen – Archäologen entdecken Hinrichtungsstätte

Bei Allensbach am Bodensee haben Archäologen eine frühneuzeitliche Richtstätte entdeckt. Spielten Hexenprozesse bei den Verurteilungen zum Tod eine Rolle? Nur wenige Knochenstücke ragen aus dem Boden. Doch den beiden Archäologen Jürgen Hald und Michael Francken ... mehr

Osteoporose erkennen und vorbeugen: Knochen stärken

Knochenbrüche, Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit: Osteoporose kann die Lebensqualität im Alter stark einschränken. Doch man kann der Krankheit vorbeugen und ihr Fortschreiten verlangsamen. Osteoporose ist weit verbreitet. In Deutschland ... mehr

Krafttraining im Alter: Was Muskeltraining bei Senioren bewirkt

Krafttraining ist nur was für junge Leute? Von wegen! Gerade mit fortschreitendem Alter wird eine starke Muskulatur immer wichtiger. Das Gute: Die Muskeln lassen sich in jedem Alter trainieren. Sportprofessor Froböse erklärt, was dabei zu beachten ist. Schonen sollten ... mehr

So gelingt eine Hühnerbrühe für kranke Katzen

Wenn die kranke Katze den Napf links liegen lässt, hilft manchmal ein Gericht, dem sie nicht widerstehen kann: Hühnerbrühe. Tierhalter sollten dabei allerdings auf eine Sache achten. Katzen mit Bauchweh und Verdauungsschmerzen wollen meist weder fressen noch trinken ... mehr

Osteoporose kann auch Jüngere treffen

Bei Osteoporose denken die meisten an ältere Menschen, die Knochenbrüchen wie einen Oberschenkelhalsbruch erlitten haben. Doch die Abnahme der Knochendichte ist kein reines Altersphänomen. Auch jüngere Menschen können davon betroffen ... mehr

Wechseljahre: Östrogenmangel begünstigt Osteoporose

Die Zeit während und nach den Wechseljahren ist für Frauen mit hormonellen Veränderungen verbunden. Diese können sich nicht nur durch Symptome wie Nachtschweiß, Stimmungsschwankungen und Blutungsstörungen zeigen. Auch das Risiko für Osteoporose steigt mit der neuen ... mehr

Münchmeyer-Syndrom: Knochen wachsen an den falschen Stellen

Es klingt wie aus einem Horrorfilm, ist aber für mindestens 40 Menschen in Deutschland Realität: Dort, wo vor Kurzem noch Gewebe war, wachsen bei ihnen Knochen. Die Krankheit heißt FOP und ist selbst unter Ärzten wenig bekannt. Manche Krankheiten sind so selten ... mehr

Besseres Behandlungskonzept für Osteoporose-Patienten

Für die Behandlung von Osteoporose gelten zukünftig neue Richtlinien. Das wurde Mitte Januar vom  Gemeinsamen Bundesausschuss, dem höchsten Gremium im Gesundheitswesen, beschlossen. Das neue  Programm setzt auf eine bessere Versorgung durch Medikamente, Sportangebote ... mehr

Osteoporose kann durch Rheuma ausgelöst werden

Entzündliche Gelenkerkrankungen beschleunigen den Abbau von Knochengewebe. Daher leiden viele Rheuma-Patienten an Osteoporose. Doch es gibt wirksame Vorbeugemaßnahmen, um das Risiko zu senken und dem Knochenschwund entgegenzuwirken. Rheumaarten mit hohem ... mehr

Sturzprophylaxe: So schützen Sie sich vor Knochenbrüchen

Im Alter wird der Gang unsicherer, Kraft und Koordination lassen nach. Damit steigt auch das Risiko für Stürze und Knochenbrüche. Aus Angst gehen viele Senioren auf Schonkurs. Doch diese Taktik bewirkt genau das Gegenteil.  Denn ein Mangel ... mehr

Osteoporose: Verformungen der Wirbelsäule haben schwere Folgen

Als älterer Mensch mit gebeugtem Oberkörper am Stock zu gehen, ist keine schöne Vorstellung. Die Verformung der Wirbelsäule ist meist ein schleichender Prozess, der unauffällig beginnt. Mehrere Faktoren spielen hierbei eine Rolle. Lesen Sie hier, bei welchen ... mehr

Arthrose erkennen und behandeln: Symptome und Hausmittel

Arthrose gehört zu den häufigsten Gelenkerkrankungen in Deutschland. In der Regel sind Knie, Finger, Hüfte oder Schultern von dem Gelenkverschleiß betroffen. Erfahren Sie hier, an  welchen Symptomen Sie Arthrose erkennen und wie Sie sie behandeln können. Nicht ... mehr

Vitamin D: So wichtig ist die Zufuhr für die Knochen

Eine ausreichende Vitamin D-Zufuhr ist ein wichtiger Knochenschutz und hilft Osteoporose vorzubeugen. Das Vitamin fördert die Aufnahme des Mineralstoffs Kalzium aus dem Magen-Darm-Trakt in die Knochen. Ein Mangel kann schlimme Folgen haben. Wie viel Vitamin ... mehr

Verblüffende Aufnahmen zeigen untypisches Verhalten

Verblüffende Aufnahmen: Darum kauen Giraffen auf Knochen herum. (Quelle: t-online.de) mehr

Wirbel, Oberschenkel, Becken: Häufige Knochenbrüche im Alter

Bei Osteoporose steigt das Risiko für Knochenbrüche. Ein häufiger Knochenbruch im Alter ist der Oberschenkelhalsbruch. Doch die porösen Knochen können noch andere Beschwerden mit sich bringen. Osteoporose ( Knochenschwund) wird oft zufällig diagnostiziert ... mehr

Skelett bei Bauarbeiten entdeckt

Bei Bauarbeiten in Potsdam: Hier wurden menschliche Knochen und ein Schädel entdeckt. (Quelle: t-online.de) mehr

Dragqueen Olivia Jones bewahrt ihre Knochen in Einmach-Glas in Küche auf

Verrücktes Geständnis: Die Dragqueen Olivia Jones bewahrt ihre Knochen in einem Einmach-Glas in der Küche auf. (Quelle: BuzzBee) mehr

Schau zur Kriegsgeschichte: Ein fast unbekannter Schatz aus Knochen

Wien (dpa) - Die Vitrinen wirken aus der Ferne wie etwas verstaubte Bücherregale. Doch in den Glasschränken des Naturhistorischen Museums (NHM) in Wien lagern Totenschädel aus Tausenden Jahren. Mit 40.000 Objekten besitzt das NHM eine der größten Knochensammlungen ... mehr

Tausende Knochen von Germanen-Kriegern entdeckt

Vor 2000 Jahren standen sich Germanen und Römer im Jütland gegenüber: Davon gehen Forscher aus. Neue Funde verraten ungewöhnliche Details über die Schlacht. Schnittwunden, Bissspuren und abgetrennte Beckenknochen: Forscher haben bei Ausgrabungen ... mehr

Mit diesen fünf Schritten beugen Sie Osteoporose vor

Jede dritte Frau über 50 Jahren leidet weltweit an Osteoporose. Im schlimmsten Fall kann die Krankheit zu Knochenbrüchen und sogar zum Tod führen. In den Wechseljahren ist die Gefahr zu erkranken besonders groß. Wir verraten fünf Tipps, mit denen Knochen ... mehr

Künstliche Kniegelenke in wohlhabenden Regionen häufiger implantiert

Eine neue Untersuchung der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass in den wohlhabenden Regionen Deutschlands besonders viele Kniegelenke implantiert werden. So werden In Bayern im Schnitt dreimal mehr solcher Eingriffe durchgeführt als im Nordosten des Landes ... mehr

Vitamin D: Mangel vermindert Qualität der Knochen

Wer genügend Sonnenlicht tankt, bildet in der Haut Vitamin D und verbessert damit Muskelkraft und Knochendichte. Einer aktuellen Studie zufolge lässt ein Mangel an Vitamin D hingegen unsere Knochen auf mehreren Wegen schneller altern - und erhöht damit das Risiko ... mehr
 


shopping-portal