Sie sind hier: Home > Themen >

Knochenbruch

Thema

Knochenbruch

Stressfrakturen: Warum müde Knochen schneller brechen

Stressfrakturen: Warum müde Knochen schneller brechen

Sie entwickeln sich meist schleichend und kündigen sich schon im Frühstadium durch Schmerzen, Rötungen oder Schwellungen an: Die Rede ist von Stressfrakturen, auch Ermüdungsbrüche genannt. Häufig treten sie am  Mittelfußknochen, am Fersenbein oder am Schienbein ... mehr
Osteoporose: Warum Knochenbrüche Warnsignale sein können

Osteoporose: Warum Knochenbrüche Warnsignale sein können

Knochenbrüche können ein erstes Anzeichen für Osteoporose (Knochenschwund) sein. Besonders dann, wenn sie durch keine starken Gewalteinwirkungen von außen oder durch schwere Stürze verursacht wurden. Knochenbrüche aus banalem Anlass sind immer Warnsignale für einen ... mehr
Glatteis: Wie sie sicher auf Eis und Schnee gehen

Glatteis: Wie sie sicher auf Eis und Schnee gehen

Rutschpartie statt sicherer Arbeitsweg: Wer bei Glatteis unfallfrei vorankommen möchte, sollte einige Dinge beachten. Eine Risikogruppe sollte dennoch lieber zu Hause bleiben.  Jetzt ist der Winter da – und mit ihm kommen glatte Bürgersteige und Fahrbahnen. Wer es nicht ... mehr
Glasknochenkrankheit: Ursachen, Formen und Therapie

Glasknochenkrankheit: Ursachen, Formen und Therapie

Durchsichtig wie Glas – so erscheinen die Knochen der Betroffenen im Röntgenbild. Die Glasknochenkrankheit ist eine Erbkrankheit mit Knochenbrüchen als Leitsymptom. Doch eine Vielzahl anderer Beschwerden kann auftreten. Die Glasknochenkrankheit – auch Osteogenesis ... mehr
Osteoporose: Knochenschwund früh erkennen

Osteoporose: Knochenschwund früh erkennen

Knochenbrüche bei geringem Anlass, Verlust der Körpergröße und Knochenschmerzen: Bei diesen Symptomen liegt der Verdacht auf Osteoporose nahe. Heilbar ist die Skeletterkrankung bislang leider nicht. Doch es gibt gute Behandlungsmöglichkeiten. Je früher die Diagnose ... mehr

Osteoporose vorbeugen: Maßnahmen für starke Knochen

Mit zunehmendem Alter schwindet die Muskelmasse und die Knochen werden spröder. Doch es gibt wirksame Maßnahmen, um diesem Prozess entgegenzuwirken. Je früher die Prävention beginnt, desto besser ist es. Auch für ältere Menschen ist ein gezielter Aufbau der Knochenmasse ... mehr

Knochendichtemessung: Welche Verfahren gibt es und wie sind die Kosten?

Um das Risiko für Knochenbrüche zu erfassen oder eine Osteoporose zu diagnostizieren, können verschiedene Verfahren angewendet werden. Die Messung muss nicht in allen Fällen vom Patienten selbst gezahlt werden. Mit fortschreitendem Lebensalter nimmt die Dichte ... mehr

Köln: Aggressive Gruppe stört Einsatz – Polizeichef: "Werden wir nicht dulden"

Erst kam das Auto in eine Polizeikontrolle, dann wurde der Beifahrer handgreiflich. Eine aggressive Gruppe von etwa 150 Personen hat in Köln die Versorgung eines schwer verletzten Polizisten erschwert. Ein Polizist ist in  Köln bei einem Einsatz schwer verletzt worden ... mehr

Besseres Behandlungskonzept für Osteoporose-Patienten

Für die Behandlung von Osteoporose gelten zukünftig neue Richtlinien. Das wurde Mitte Januar vom  Gemeinsamen Bundesausschuss, dem höchsten Gremium im Gesundheitswesen, beschlossen. Das neue  Programm setzt auf eine bessere Versorgung durch Medikamente, Sportangebote ... mehr

Wirbel, Oberschenkel, Becken: Häufige Knochenbrüche im Alter

Bei Osteoporose steigt das Risiko für Knochenbrüche. Ein häufiger Knochenbruch im Alter ist der Oberschenkelhalsbruch. Doch die porösen Knochen können noch andere Beschwerden mit sich bringen. Osteoporose ( Knochenschwund) wird oft zufällig diagnostiziert ... mehr

Was sind die größten Risikofaktoren für Osteoporose?

Geschätzt leiden etwa sechs Millionen Deutsche unter Osteoporose, auch bekannt als Knochenschwund. Bis Betroffene die Erkrankung bemerken, ist der Knochenschwund bereits weit fortgeschritten. Wie Sie erste Anzeichen feststellen und welche Risikofaktoren ... mehr
 


shopping-portal