Sie sind hier: Home > Themen >

Knochenschwund

Thema

Knochenschwund

Osteoporose-Therapie: Wie Medikamente wirken

Osteoporose-Therapie: Wie Medikamente wirken

Osteoporose geht mit einem hohen Risiko für Knochenbrüche einher. Leider ist die Krankheit bis heute nicht heilbar. Ein gesunder Lebensstil und spezielle Medikamente helfen jedoch, das Fortschreiten der Krankheit hinauszuzögern, die Mobilität der Patienten zu erhalten ... mehr
Osteoporose: Symptome, Behandlung und Ursachen von Knochenschwund

Osteoporose: Symptome, Behandlung und Ursachen von Knochenschwund

Bei älteren Menschen wird nicht nur die Muskulatur schwächer, auch die Knochendichte nimmt ab. Wenn diese einen bestimmten Wert unterschreitet, spricht man von Osteoporose. Damit steigt das Risiko für Knochenbrüche. Lesen Sie hier, welche Behandlungen helfen ... mehr
Osteoporose vorbeugen durch Ernährung: Diese Lebensmittel stärken die Knochen

Osteoporose vorbeugen durch Ernährung: Diese Lebensmittel stärken die Knochen

"Trink Milch, damit du starke Knochen bekommst", lautet eine bekannte Ernährungsweisheit. Dabei ist längst bewiesen, dass nicht nur eine kalziumreiche Ernährung, sondern auch andere Faktoren die Knochendichte beeinflussen und somit vor Osteoporose schützen. Wir sagen ... mehr
Osteoporose erkennen und vorbeugen: Knochen stärken

Osteoporose erkennen und vorbeugen: Knochen stärken

Knochenbrüche, Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit: Osteoporose kann die Lebensqualität im Alter stark einschränken. Doch man kann der Krankheit vorbeugen und ihr Fortschreiten verlangsamen. Osteoporose ist weit verbreitet. In Deutschland ... mehr
Die Dosis zählt: Wie viel Salz ist noch gesund?

Die Dosis zählt: Wie viel Salz ist noch gesund?

Essen ohne Salz? Für viele undenkbar. Wer es mit dem Würzmittel aber übertreibt, riskiert auf Dauer seine Gesundheit. Im Zweifel ist weniger hier mehr – und schmeckt am Ende sogar besser. Es ist nicht einfach mit dem  Salz. Der Körper braucht ... mehr

Welche Rückenschmerzen für welches Alter typisch sind

Woher kommen Rückenschmerzen? Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Die Beschwerden können viele Ursachen haben und in unterschiedlicher Form in jeder Lebensphase auftreten. Wir erklären, welche Kreuzschmerzen in welchem Alter ... mehr

Besseres Behandlungskonzept für Osteoporose-Patienten

Für die Behandlung von Osteoporose gelten zukünftig neue Richtlinien. Das wurde Mitte Januar vom  Gemeinsamen Bundesausschuss, dem höchsten Gremium im Gesundheitswesen, beschlossen. Das neue  Programm setzt auf eine bessere Versorgung durch Medikamente, Sportangebote ... mehr

Osteoporose kann durch Rheuma ausgelöst werden

Entzündliche Gelenkerkrankungen beschleunigen den Abbau von Knochengewebe. Daher leiden viele Rheuma-Patienten an Osteoporose. Doch es gibt wirksame Vorbeugemaßnahmen, um das Risiko zu senken und dem Knochenschwund entgegenzuwirken. Rheumaarten mit hohem ... mehr

Osteoporose: Richtige Behandlung bei Knochenschwund

Bei Osteoporose nimmt die Knochenmasse stetig ab. Die Knochen werden porös und verlieren an Stabilität – das Risiko für Brüche steigt. Doch eine abgestimmte Therapie kann helfen, den Verlust der Knochensubstanz zu bremsen. Laut dem Netzwerk-Osteoporose leben ... mehr

Knochendichtemessung: Welche Verfahren gibt es, wie sind die Kosten?

Um das Risiko für Knochenbrüche zu erfassen oder eine Osteoporose zu diagnostizieren, können verschiedene Verfahren angewendet werden. Die Messung muss nicht in allen Fällen vom Patienten selbst gezahlt werden. Mit fortschreitendem Lebensalter nimmt die Dichte ... mehr

Osteoporose vorbeugen: Falsche Ernährung ist größtes Risiko

Jeder dritte Mensch über 60 Jahren leidet unter Knochenschwund (Osteoporose).  Bei der Krankheit werden die Knochen porös und das Risiko für Knochenbrüche steigt. Doch ein gesunder Lebensstil hilft, diesem Prozess entgegenzusteuern. Falsche Ernährung ist größtes Risiko ... mehr

Osteoporose: Verformungen der Wirbelsäule haben schwere Folgen

Als älterer Mensch mit gebeugtem Oberkörper am Stock zu gehen, ist keine schöne Vorstellung. Die Verformung der Wirbelsäule ist meist ein schleichender Prozess, der unauffällig beginnt. Mehrere Faktoren spielen hierbei eine Rolle. Lesen Sie hier, bei welchen ... mehr

Wirbel, Oberschenkel, Becken: Häufige Knochenbrüche im Alter

Bei Osteoporose steigt das Risiko für Knochenbrüche. Ein häufiger Knochenbruch im Alter ist der Oberschenkelhalsbruch. Doch die porösen Knochen können noch andere Beschwerden mit sich bringen. Osteoporose ( Knochenschwund) wird oft zufällig diagnostiziert ... mehr

Knochen stärken und Osteoporose vorbeugen

Fit und beweglich bis ins hohe Alter – das wünschen sich viele Menschen. Doch nur gut versorgte und geforderte Knochen können ihre Stabilität behalten. Hier finden Sie sieben Tipps, die das Knochengerüst stärken. Etwa bis zum 30. Lebensjahr nehmen unsere Knochen ... mehr

Osteoporose: Ist Milch gut für die Knochen?

"Milch ist gut für die Knochen" – ein Satz, den man immer noch häufig hört. Allerdings gibt es Studien, die die schützende Wirkung der Milch in Frage stellen. Kann Milch den Knochen möglicherweise sogar schaden? Kalzium ist ein bedeutender Bestandteil ... mehr

Osteoporose erkennen: Wie sinnvoll ist die Knochendichtemessung

Meist zeigen sich typische Osteoporose-Symptome erst, wenn die Krankheit bereits fortgeschritten ist. Diagnoseverfahren wie die Knochendichtemessung können Sicherheit verschaffen, ob ein Knochenschwund vorliegt. Lesen Sie hier, welche Methoden es gibt und  welche ... mehr

Was sind die größten Risikofaktoren für Osteoporose?

Geschätzt leiden etwa sechs Millionen Deutsche unter Osteoporose, auch bekannt als Knochenschwund. Bis Betroffene die Erkrankung bemerken, ist der Knochenschwund bereits weit fortgeschritten. Wie Sie erste Anzeichen feststellen und welche Risikofaktoren ... mehr

Hilfe gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Leiden in Deutschland. Doch es gibt viele Wege, ihnen vorzubeugen und sie zu behandeln. Wie sie entstehen und was Sie dagegen tun können. Rückenschmerzen kommen häufig vor und können das Leben von Betroffenen stark ... mehr

Bisphosphonate: Wirkung, Einnahme, Nebenwirkungen

Bisphosphonate gehören zu den Medikamenten, die sich als wirksam gegen Knochenschwund erwiesen haben. Ärzte verschreiben sie daher oft bei Osteoporose. Die Therapie hilft, die Knochen zu stärken. Allerdings können auch Nebenwirkungen auftreten.  Was sind Bisphosphonate ... mehr

Mit diesen fünf Schritten beugen Sie Osteoporose vor

Jede dritte Frau über 50 Jahren leidet weltweit an Osteoporose. Im schlimmsten Fall kann die Krankheit zu Knochenbrüchen und sogar zum Tod führen. In den Wechseljahren ist die Gefahr zu erkranken besonders groß. Wir verraten fünf Tipps, mit denen Knochen ... mehr

Magnetfeldtherapie: Nebenwirkungen, Anwendung und Risiken

Die Magnetfeldtherapie kann als alternative Heilmethode zur Behandlung von Osteoporose dienen. Sie kann dem Knochenschwund entgegenwirken, ist jedoch nicht gänzlich frei von Risiken und Nebenwirkungen. Hier lesen Sie, was Sie bei der Magnetfeldtherapie beachten sollten ... mehr

Osteoporose trifft Männer öfter als Prostatakrebs

Osteoporose ist längst keine typische Frauenkrankheit mehr, wie immer noch viele denken. Rund ein Drittel aller durch Knochenschwund bedingten Frakturen betreffen Männer, teilt die International Osteoporosis Foundation (IOF) mit. 37 Prozent von ihnen sterben innerhalb ... mehr

Osteoporose vorbeugen: So halten Sie die Knochen stark

Spätestens ab dem 50. Lebensjahr werden die Knochen brüchiger, das Osteoporose-Risiko steigt. Schätzungen zufolge sind in Deutschland 6,3 Millionen Menschen vom Knochenschwund betroffen, davon 1,1 Millionen Männer. Anlässlich des Welt-Osteoporose-Tags geben ... mehr

Osteoporose aufschieben: So bleiben Ihre Knochen stabil

Viele ältere Menschen brechen sich bei einem Sturz schnell mal einen Knochen. Dahinter steckt häufig die Krankheit Osteoporose. Diese lässt sich zwar nicht prinzipiell vermeiden. Aber sie lässt sich aufhalten. Die Vorsorge sollte schon früh im Leben beginnen ... mehr
 


shopping-portal