Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunalhaushalt

Wolfgang Schäuble attackiert erneut die Gewerbesteuer

Wolfgang Schäuble attackiert erneut die Gewerbesteuer

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) wagt erneut einen Vorstoß bei der Gewerbesteuer, obwohl er damit in der noch laufenden Wahlperiode bereits einmal gescheitert ist. In einem Interview mit der "Rheinischen Post" sagte der Minister, die Städte und Gemeinden ... mehr
Raesfeld ist einzige NRW-Kommune ohne Schulden

Raesfeld ist einzige NRW-Kommune ohne Schulden

Ganz Nordrhein-Westfalen ist pleite, nur Raesfeld nicht. Die 11.000-Einwohner-Gemeinde im Münsterland ist die einzige Kommune des Landes, die seit fast 20 Jahren keine Schulden macht. Wie konnte das gelingen? Eine Wanderung zwischen ... mehr

Deutschland sitzt auf gewaltigen Schulden

Die Bundesrepublik Deutschland sitzt auf einem gigantischen Schuldenberg von 2021 Milliarden Euro. So hoch waren zum Ende des vierten Quartals 2011 die öffentlichen Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden verschuldet, wie das Statistische Bundesamt auf Basis ... mehr

Steuerschätzung für Deutschland: Bund und Länder im Steuerglück

Bund, Länder und Kommunen dürfen sich in diesem Jahr auf kräftige Mehreinnahmen freuen. Das zeigen Berechnungen von Deutschlands wichtigsten Steuerschätzern. So erwartet Heinz Gebhardt vom Forschungsinstitut RWI, dass die Steuerzahler dieses Jahr 14 Milliarden ... mehr

Kuriose Steuern: Finanznot macht Kommunen erfinderisch

In den kommunalen Haushalten von Städten und Gemeinden klaffen große Lücken, die sich auch durch die Mehreinnahmen im Wirtschaftsaufschwung nicht füllen lassen. Deshalb sinnen viele Kämmerer auf neue Einnahmequellen. Doch das ist gar nicht so einfach. Wenn etwas bereits ... mehr

KfW will Kredite wohl an Kommunen begrenzen

Die staatliche Förderbank KfW will laut einem Pressebericht die Kredite an Städte und Gemeinden begrenzen. Vorstandschef Ulrich Schröder wolle das Geschäftsvolumen nicht ausufern lassen, berichtet das "Handelsblatt". Kommunen fragen massiv Kredite nach Seit Monaten ... mehr

Kommunen brauchen mehr Geld

Die Deutschen werden für ihre Kommune zukünftig noch tiefer in die Tasche greifen müssen. Viele hoch verschuldete Städte und Gemeinden drehen trotz des Aufschwungs in den nächsten Monaten an der Kostenschraube. 86 Prozent der Kommunen wollen im laufenden Jahr Steuern ... mehr

Kommunen: Gebührenerhöhung bis zu 50 Prozent

Höhere Grund- und Grunderwerbsteuern, mehr Hundesteuer, teuerer Eintritt in Schwimmbädern: Die Bürger in Deutschland erwartet offenbar eine gewaltige Gebührenerhöhung um bis zu 50 Prozent, berichtet "Bild.de". Der Grund ist, dass die Kommunen sich in einer finanziellen ... mehr

Sexsteuer, Bräunungssteuer, Zockersteuer: Kommunen werden erfinderisch

Sexsteuer, Bräunungssteuer, Zockersteuer: Die Städte und Gemeinden steuern auf ein Rekorddefizit zu - und suchen in ihrer Not immer neue Einnahmequellen. Besonders erfinderisch sind die Kommunen in Nordrhein-Westfalen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab ... mehr

Gemeinden droht Rekorddefizit von 15 Milliarden Euro

Den Gemeinden droht nach Berechnungen des Deutschen Städtetages in diesem Jahr ein Rekorddefizit. In seinem Gemeindefinanzbericht sagte der Verband eine Lücke zwischen Ausgaben und Einnahmen von 15 Milliarden Euro voraus. Dies wäre ein Nachkriegsrekord, sagte ... mehr

Kommunen planen massive Sparprogramme

Deutschlands Bürger müssen sich in Städten und Gemeinden auf Leistungskürzungen und höhere Gebühren einstellen. Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young planen die meisten Kommunen angesichts ihrer dramatischen Finanzlage Einsparungen sowie ... mehr

Mehr zum Thema Kommunalhaushalt im Web suchen

Bürgerhilfe: Quickborner geben ihrer Stadt Kredit

Die Stadt Quickborn hat ihren Haushalt mit Bürgerkrediten aufgefüllt. Einwohner der Stadt im Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) stellten eine Million Euro für 1,5 Prozent Zinsen mit einer Laufzeit von zwei Jahren zur Verfügung. Ein zweites Darlehen mit fünf Jahren ... mehr

Straßensanierung: Streit über Milliardenkosten durch Wetterschäden

Der Frost hat auf deutschen Straßen starke Schäden angerichtet. Städte und Gemeinden rechnen mit horrenden Reparaturkosten, Autoclubs verlangen, dass der Bund zahlt. Und das Winterwetter in Europa hält an: Bei Wien gab es einen tödlichen Busunfall, in England blieb ... mehr

Klamme Kommunen: Bürgern droht Gebührenwelle

Viele Bürger müssen sich wegen leerer Kassen der Kommunen im neuen Jahr auf höhere Gebühren und weniger Leistungen einstellen. Einige Städte und Gemeinden wollen Grundschulen schließen, die Straßenbeleuchtung nachts ausschalten oder beim Heizen in Schwimmbädern sparen ... mehr

Kommunalhaushalte: Wie deutsche Städte Steuern verprassen

Deutschlands Städten fehlt das Geld, in Löhne in Ostwestfalen ist die Haushaltsnot katastrophal - doch für ein Stück Brachland zahlt das Städtchen seit 20 Jahren eine absurd hohe Pacht. Eine Geschichte von Boris Becker, politischer Schluderei und Steuerverschwendung ... mehr

Gewerbesteuer: Kommunen brechen die Steuereinnahmen weg

Deutschlands Kommunen bekommen die Finanz- und Wirtschaftskrise hart zu spüren. Nach einem Bericht des " Handelsblatts" brach das Gewerbesteueraufkommen der Städte und Gemeinden im zweiten Quartal um 21,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein. Damit zahlten ... mehr

Petra Roth: Wirtschaftskrise führt zu massiven Steuereinbrüchen

Städtetags-Präsidentin Petra Roth hat vor drastischen Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Städte und Gemeinden gewarnt. "Sinkende Steuereinnahmen machen ihnen schwer zu schaffen", sagte die Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main der "Leipziger Volkszeitung ... mehr

Geschäfte mit US-Investoren bedrohen Kommunen

Die Berliner Straßenbahn und die Kanalisation in Bochum haben auf den ersten Blick wenig mit dem schwer angeschlagenen US-Versicherungsriesen AIG zu tun. Inzwischen sind die Gemeinsamkeiten aber größer, als den deutschen Städten lieb sein dürfte: Denn die Finanzkrise ... mehr

Deutschland hat Schulden in Billionen-Höhe

Die öffentlichen Haushalte Deutschlands haben gigantische Schulden. Mit eineinhalb Billionen Euro - in Zahlen: 1.500.000.000.000 Euro - standen sie Ende 2008 in der Kreide. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Anstieg um 14,9 Milliarden Euro oder 1,0 Prozent ... mehr

Konsumgutscheine: Gemeinde Buchholz verschenkt 100 Euro an jeden Bürger

Die kleine Gemeinde Buchholz im niedersächsischen Landkreis Schaumburg will jedem ihrer 763 Einwohner 100 Euro schenken. Wegen hoher Einnahmen bei der Gewerbesteuer hat der Gemeinderat beschlossen, einen Bürgerfonds einzurichten. Daraus solle jeder ... mehr

Öffentliche Haushalte: Erstmals schwarze Zahlen seit 1969

Die öffentlichen Haushalte in Deutschland haben zum ersten Mal seit 1969 wieder unter dem Strich schwarze Zahlen geschrieben. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitgeteilt. Der Überschuss betrug 2007 demnach fast elf Milliarden Euro, nach einem ... mehr
 


shopping-portal