Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunen

Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

In der Region Aachen hat am Sonntag die Wahl zum Städteregionsrat begonnen. Dabei sind rund 440 000 Wahlberechtigte aus dem Städte-Verbund aufgerufen, ihre Stimme in mehr als 400 seit dem Morgen geöffneten Wahllokalen abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg ... mehr
Bürgermeisterwahlen in Barth, Loitz und auf der Insel Poel

Bürgermeisterwahlen in Barth, Loitz und auf der Insel Poel

Auf der Insel Poel, in Barth (Vorpommern-Rügen) und in Loitz (Vorpommern-Greifswald) finden heute (08.00 Uhr) Bürgermeisterwahlen statt. In Barth und Loitz wird innerhalb weniger Wochen bereits zum dritten Mal gewählt, weil die Amtsinhaber Stefan Kerth (SPD) und Michael ... mehr
Stadtrat will Machbarkeit für Seilbahn prüfen lassen

Stadtrat will Machbarkeit für Seilbahn prüfen lassen

Bekommt München bald eine Seilbahn am Frankfurter Ring als Teil des öffentlichen Nahverkehrs? Das sollen Experten überprüfen. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie will der Münchner Stadtrat demnächst in Auftrag geben, wie ein Sprecher des Referates für Stadtplanung ... mehr
Zweite Bombe entschärft: Evakuierung wird aufgehoben

Zweite Bombe entschärft: Evakuierung wird aufgehoben

In Nordhausen ist am Sonntag eine zweite Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg von Spezialisten entschärft worden. Wie bei der ersten sei der Zünder gesprengt worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Damit sei die Aktion abgeschlossen. Die Evakuierung ganzer ... mehr
Wahl zum Oberbürgermeister in Worms: Sechs Kandidaten

Wahl zum Oberbürgermeister in Worms: Sechs Kandidaten

In Worms sind am morgigen Sonntag knapp 65 000 Wahlberechtigte zur Abstimmung über das Amt des Oberbürgermeisters aufgerufen. Insgesamt stehen sechs Bewerber zur Wahl. Sollte kein Kandidat mehr als 50 Prozent der Stimmen erreichen, käme es am 18. November zur Stichwahl ... mehr

Wahl des Städteregionsrats Aachen: 440 000 Wahlberechtigte

Die Bürger in der Städteregion Aachen wählen heute einen neuen Städteregionsrat. 440 000 Wahlberechtigte aus dem Gemeindeverband sind bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg (CDU) hört mit 71 Jahren ... mehr

Verein Little Home baut Holzhütte für Obdachlose

Es ist 3,2 Quadratmeter groß und steht auf vier Euro-Holzpaletten: Das Häuschen für Obdachlose in der Darmstädter Innenstadt. Der Verein "Little Home" aus Köln hat am Samstag dort seine 63. Holzhütte für Menschen ohne Wohnung in Deutschland gebaut. Die Idee, Obdachlosen ... mehr

Gewerbe-Steuer-Geheimnis: Oberste NRW-Richter entscheiden

Kommunalvertreter und die mittelständische Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen schauen am Dienstag gespannt auf eine Gerichtsentscheidung zum Steuergeheimnis. Das NRW-Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster muss die Frage klären, ob Verwaltungen ihren Kommunalparlamenten ... mehr

Moderne Technik oder zwei Finger: Grabsteinprüfer im Einsatz

Wackelige Grabsteine auf Friedhöfen können lebensgefährlich werden. Immer wieder kommt es zu Unfällen, die mitunter tödlich enden. Um diese zu vermeiden, sind Jahr für Jahr Grabsteinprüfer unterwegs. Einer von ihnen ist Stephan Koch aus Hennigsdorf (Oberhavel ... mehr

Zeitung: Tübinger OB Palmer will 2022 wieder antreten

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) will bei der nächsten Wahl 2022 erneut für das Amt des Rathauschefs kandidieren. "Aus heutiger Sicht werde ich 2022 bei der OB-Wahl wieder antreten. Es spricht nichts dagegen, schließlich gehe ich jeden Tag gerne ... mehr

Alte Zinkweiß-Fabrik in Bernsdorf wird abgerissen

In Bernsdorf in der Oberlausitz hat der Abriss der alten Zinkweiß-Fabrik begonnen. Dafür stellt Sachsen knapp zwei Millionen Euro aus dem Landesbrachenprogramm zur Verfügung, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte. Den Angaben zufolge verfällt die Industrieruine ... mehr

Mehr zum Thema Kommunen im Web suchen

Ortstermin am 16. November - Chemnitzer Oberbürgermeisterin: Merkel-Besuch kommt zu spät

Chemnitz (dpa) - Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) hätte sich angesichts der ausländerfeindlichen Übergriffe im Sommer in ihrer Stadt einen deutlich früheren Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewünscht. Die CDU-Vorsitzende ... mehr

Künftig könnte Platz in Mainz an Kardinal Lehmann erinnern

Zusammen mit dem Bistum erwägt die Stadt Mainz, einen Platz nach dem im März verstorbenen Kardinal Karl Lehmann zu benennen. Es treffe zu, dass die Stadt Mainz im Austausch mit dem Bistum solche Überlegungen hege, um das Lebenswerk der großen Persönlichkeit zu ehren ... mehr

Leipzig: Banner am Rathaus erinnert an Pogromnacht von 1938

Mit einem großflächigen Fassadenbanner am Neuen Rathaus erinnert die Stadt Leipzig an den 80. Jahrestag der Pogromnacht von 1938. "Unmenschlichkeit beginnt mit Worten - das galt vor 80 Jahren und das gilt auch heute. Halbwahrheiten, Lügen und üblen Beschimpfungen ... mehr

Kommunen fordern schnelle Einigung über Ladenschlussgesetz

Der niedersächsische Städte- und Gemeindebund hat die Einzelhändler und Gewerkschaften aufgefordert, sich im Streit um Sonntagsöffnungen anzunähern. "Wir müssen bei jedem Antrag auf Sonntagsöffnung vor Ort die bisher im Gesetz nicht gelösten Probleme ausbaden", sagte ... mehr

Landrat Harig kritisiert Plan für Landesverkehrsgesellschaft

Der Bautzener Landrat Michael Harig (CDU) hat die von Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) geplante Umstrukturierung des Nahverkehrs in Sachsen kritisiert. "Für eine Änderung sehe ich keine politischen Mehrheiten", sagte Harig am Freitag. Der Kommunalpolitiker ... mehr

Chemnitzer Stadtchefin: Besuch von Merkel kommt zu spät

Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) hätte sich gewünscht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) viel eher als am 16. November in die Stadt kommt. Sie habe die Kanzlerin nach den Vorfällen in Chemnitz schon Anfang September eingeladen ... mehr

Kreis installiert mobile Wiederbelebungsgeräte

Im Kampf gegen den plötzlichen Herztod will der Kreis Marburg-Biedenkopf sein Netz von lebensrettender Notfalltechnik ausweiten. Bislang seien im Rahmen des Projektes "Herzsicherer Landkreis" etwa 40 dieser mobilen Geräte, sogenannte Defibrillatoren ... mehr

Termin für den Hessentag 2022 steht

Das mittelhessische Haiger will im Jahr 2022 den 62. Hessentag ausrichten - nun steht der genaue Termin fest. Das große Landesfest werde vom 10. bis 19. Juni 2022 in dem Drei-Länder-Eck zwischen Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gefeiert, gaben ... mehr

Wähler bestimmen Bürgermeister neu

In Mecklenburg-Vorpommern sind an diesem Sonntag Tausende Einwohner zu Bürgermeisterwahlen aufgerufen. In Barth (Vorpommern-Rügen) und Loitz (Vorpommern-Greifswald) müssen die Verwaltungschefs neu bestimmt werden, weil die Amtsinhaber Stefan Kerth (SPD) und Michael ... mehr

Hürden beim Zusammengehen von Wartburgkreis und Eisenach

Der Wartburgkreis lehnt von Eisenach geforderte Nachverhandlungen für die geplante Aufnahme der kreisfreien Stadt in den Westthüringer Kreis ab. Weder Landrat Reinhard Krebs (CDU) noch der Kreistag seien zu Änderungen am beschlossenen Vertragswerk bereit, teilte ... mehr

Stadt Frankfurt macht 32,8 Millionen Verlust

Unter anderem wegen steigender Ausgaben für die Kernverwaltung hat die Stadt Frankfurt im vergangenen Jahr 32,8 Millionen Euro Verlust gemacht. Die positive Ergebnisentwicklung der vergangenen Jahre und die Stärkung der Rücklagen habe 2017 nicht fortgesetzt werden ... mehr

Bauhausjubiläum: Halle wirbt mit 44 Orten der Moderne

Unter dem Motto "Halle und die Moderne - Kunst, Architektur und Lebensstil" will die Stadt mit Veranstaltungen, Ausstellungen und einem Kulturstadtplan an ihre Verbindungen zum Bauhaus erinnern. Anlass ist das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus 2019". Insgesamt ... mehr

Winterquartier für Obdachlose in Frankfurt zieht um

Rund 20 Jahre lang durften im Winter Obdachlose in Frankfurt im Zwischengeschoss der Hauptwache übernachten - ab diesem Jahr gibt es neue Schlafplätze am Eschenheimer Tor. Rund 120 Menschen können dort von Donnerstag an übernachten, um 6 Uhr morgens ... mehr

1000 Prozent bei Grundsteuer B überschritten

Lautertal im Odenwald hat die Grundsteuer B auf 1050 Prozent erhöht und ist damit Spitzenreiter in Hessen. In 53 Städten und Gemeinden sei diese Steuer 2018 gestiegen und damit bei 12,5 Prozent, kritisierte der Bund der Steuerzahler Hessen am Donnerstag in Wiesbaden ... mehr

Offenbach mit höchster Pro-Kopf-Verschuldung in Hessen

Offenbach hat nach einer Studie bei den öffentlichen Finanzen die höchste Pro-Kopf-Verschuldung aller hessischen Kommunen mit mehr als 20 000 Einwohnern. Auf jeden Einwohner der Stadt im Rhein-Main-Gebiet entfielen 2017 im Schnitt 7304 Euro kommunale Schulden ... mehr

Neue Ermittlungen gegen Ex-Bürgermeister wegen Untreue

Die Staatsanwaltschaft Fulda hat neue Ermittlungen wegen Untreue gegen einen früheren Bürgermeister von Bad Salzschlirf (Landkreis Fulda) aufgenommen. Die Behörde wirft ihm vor, er habe in seiner Dienstzeit dem örtlichen Hotel Badehof Vorteile ... mehr

Kommunen wollen in Schulen und eigene Gebäude investieren

Die Kommunen im Land wollen mehr Geld in Bildungseinrichtungen und eigene Gebäude stecken. Im Schnitt sollen die Investitionen in Kitas und Schulen um sechs Prozent steigen, die in kommunale Gebäude um 5,5 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Analyse ... mehr

Flughafen Trollenhagen verkauft: Betrieb damit gesichert

Der Flughafen Trollenhagen bei Neubrandenburg hat neue Eigentümer. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat den ehemaligen Fliegerhorst an die Flughafen Neubrandenburg-Trollenhagen GmbH (FNT) verkauft, wie Landrat Heiko Kärger am Donnerstag in Neubrandenburg ... mehr

Fernbus-Bahnhof Frankfurt soll ab Januar Betrieb aufnehmen

Nach jahrelanger Bauzeit steuert der neue Frankfurter Fernbus-Bahnhof auf seine Eröffnung zu. Ab Anfang Januar könne er voraussichtlich in Betrieb gehen, sagte Markus Diekow vom Projektentwickler CA Immo auf Anfrage. Der Busbahnhof entsteht vor einem neuen Hotel ... mehr

Eine große Fichte für den Frankfurter Weihnachtsmarkt

6,2 Tonnen schwer und rund 80 Jahre alt: Der Frankfurter Christbaum ist da. Pünktlich nahm Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Donnerstag die 31 Meter große und unbeschadete Fichte aus dem Spessart auf dem Römerberg in Empfang. Der Baum ist ein echter Hesse ... mehr

Düsseldorfer Rheinbahn-Chef Clausecker abberufen

Der wegen zahlreicher Betriebsprobleme in die Kritik geratene Vorstandschef der Düsseldorfer Rheinbahn, Michael Clausecker, ist abberufen worden. Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) teilte als Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinbahn AG am Mittwochabend ... mehr

Runder Tisch macht Fujitsu-Mitarbeitern Hoffnung

Die Staatsregierung sieht gute Chancen für Fujitsu-Mitarbeiter, die wegen der angekündigten Schließung des Augsburger Computerwerks im Jahr 2020 und dem Wegfall von 1500 Stellen neue Arbeit suchen. Nach einem Gespräch mit der Unternehmensführung und Vertretern ... mehr

Darmstadt testet autonom fahrende Kehrmaschine

Darmstadt testet in der Fußgängerzone eine autonom fahrende Kehrmaschine. Der Feldversuch sei der erste im öffentlichen Raum bundesweit, sagten Vertreter der Stadt am Mittwoch über den dreitägigen Test in der Innenstadt. Den Prototyp hat das Berliner Startup Enway ... mehr

Experten: Stadtmarketing muss neue Wege gehen

Stadtmarketing muss Experten zufolge in Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung neue Wege gehen. Eine Pressemitteilung, die über Zeitungen verbreitet werde, reiche nicht, sagte Yann Fürst von der Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft der Deutschen ... mehr

Müllgebühren entwickeln sich in Sachsen unterschiedlich

Die Gebühren für die Abfallentsorgung entwickeln sich in Sachsen sehr unterschiedlich. Im kommenden Jahr werden sie in Chemnitz und Leipzig steigen, in Dresden und Zwickau bleiben sie dagegen gleich oder werden leicht gesenkt, ergab eine Umfrage ... mehr

Alkoholverbot um Nürnberger Bahnhof gilt rund um die Uhr

Im Kampf gegen die Kriminalität gilt von Donnerstag (1. November) an rund um den Hauptbahnhof in Nürnberg ein strengeres Alkoholverbot. Rund um die Uhr sind Schnaps, Bier und Co. dann tabu. Bislang war dort Alkohol nur zwischen 22.00 und 6.00 Uhr verboten. Der Stadtrat ... mehr

Mehr Technik für Winterdienst auf Bundes- und Landesstraßen

Thüringen hat bereits begonnen, sich für den Winterdienst bei Schnee und Frost zu rüsten. Verkehrsministerin Birgit Keller (Linke) sieht das Land gut vorbereitet. "Durch den schrittweisen Einsatz neuer Techniken optimieren wir und unsere Partner den Streusalzverbrauch ... mehr

Deutschlands größtes Schokoladenfestival in Wernigerode

Schokolade, Pralinen und heißer Kakao: Durch die Altstadt von Wernigerode zieht von Mittwoch (10.00 Uhr) an ein verführerischer Schokoladenduft. Bis 4. November ist die Harzstadt Gastgeber des nach eigenen Angaben größten Schokoladenfestivals Deutschlands ... mehr

Rheinland-Pfalz: 138 Dörfer haben weniger als 100 Einwohner

In Rheinland-Pfalz gibt es 138 Dörfer mit weniger als 100 Einwohnern. Insgesamt lebten Ende vergangenen Jahres 8771 Menschen in diesen kleinen Gemeinden, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte. Die meisten der besonders kleinen Gemeinden liegen ... mehr

Steuerzahlerbund mobilisiert gegen Straßenbaubeiträge in NRW

Mit einer Volksinitiative will der Bund der Steuerzahler den Landtag dazu bewegen, die Straßenbaubeiträge für Grundstückseigentümer in Nordrhein-Westfalen abzuschaffen. Die Abgabe sei willkürlich und in ihrer Höhe häufig existenzbedrohend, sagte der Landesvorsitzende ... mehr

Sanierung des Stralsunder Johanniskloster schreitet voran

Denkmalpfleger und Restauratoren haben am Dienstag die Sanierungsarbeiten des Stralsunder Johannisklosters vorgestellt. Seit 2015 sei an der Trocknung und Klimastabilisierung der Wände und Böden gearbeitet worden, hieß es. Das Kloster und das darin untergebrachte ... mehr

Monheim leistet sich internationales Musikfestival

Die mit einer Niedrigsteuerstrategie reich gewordene Stadt Monheim am Rhein bekommt ein internationales Musikfestival. Die "Monheim Triennale" werde erstmals 2020 in kleiner Form ausgerichtet, teilte die 41 000-Einwohner-Kommune am Dienstag mit. Ab 2023 solle ... mehr

Kommunen bekommen 12,4 Milliarden Euro vom Land

Geldregen für Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen: Sie erhalten im kommenden Jahr dank der positiven Steuerentwicklung 12,4 Milliarden Euro aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) des Landes. Das seien gegenüber der Prognose zusätzlich etwa 310 Millionen ... mehr

Bau von Pioneer Park in Hanau macht Fortschritte

Die Umwandlung von Hanaus größter ehemaliger US-Militärkaserne in ein modernes Wohngebiet kommt weiter voran. Wie eine Sprecherin der Stadt Hanau am Dienstag sagte, beschloss am Vorabend die Stadtverordnetenversammlung einstimmig die Offenlegung des Bebauungsplans ... mehr

Gräber verwahrlosen: Verwandte verlängern sie auch seltener

Auf fast jedem größeren Friedhof in Hessen verwildern Gräber. Der Anteil der zu beanstandenden letzten Ruhestätten liegt zwischen einem Prozent in Wetzlar und 20 Prozent in Rüsselsheim, wie eine dpa-Umfrage ergab. Die Kommunen reagieren mit pflegeleichteren ... mehr

Erfurt dritte Thüringer Stadt mit Elektroauto-Carsharing

Carsharing von Elektroautos ist in Thüringen noch ein Nischenangebot. Lediglich in drei Städten - Erfurt, Jena, Nordhausen - können sich Interessenten nach Angaben des Umweltministeriums eine Nutzung von E-Autos teilen. Die E-Carsharing-Station in Erfurt ging am Montag ... mehr

Städtebund fordert mehr Geld für freiwillige Feuerwehren

Der Städte- und Gemeindebund Brandenburg fordert vom Land mehr finanzielle Hilfen für die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren. Denkbar sei zum Beispiel, hauptamtliche Gerätewarte einzustellen, die für die Entlastung der Ehrenamtlichen sorgen sollen, teilte ... mehr

Polizei gerüstet für Demo und Gegenveranstaltungen in Plauen

Die Polizei sieht sich vor einer Neonazi-Demonstration und zwei Gegenveranstaltungen am Montagabend in Plauen ausreichend gewappnet. Man habe sich personell so aufgestellt, dass man auf Eventualitäten reagieren und die Sicherheit der Teilnehmer aller angezeigten ... mehr

Bürger stimmen für Verlängerung der U-Bahn-Linie 2

Mit großer Mehrheit haben sich die Bürger von Bad Homburg für eine Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 ausgesprochen. Wie die Kreisstadt des Hochtaunuskreises am Montag mitteilte, stimmten bei einem Bürgerentscheid am Sonntag 70,3 Prozent für eine Weiterführung der Strecke ... mehr

Augsburg will Fujitsu-Arbeitskräfte in der Stadt halten

Nach der Schließungsankündigung für das Computerwerk des japanischen Fujitsu-Konzerns will Augsburg die Mitarbeiter in der Stadt halten. Die Stadtverwaltung befürchtet insbesondere, dass die Fachkräfte attraktive Angebote aus dem Raum München annehmen könnten. Augsburgs ... mehr

Autor Sascha Macht wird neuer Burgschreiber in Beeskow

Neuer Burgschreiber in Beeskow (Oder-Spree) wird der in Leipzig lebende Autor Sascha Macht. Er habe die Jury mit seiner kraftvollen Sprache, seinem unverwechselbaren Sound und seiner Ironie überzeugen können, teilte die Burg Beeskow am Montag mit. Das Stipendium ... mehr

Großkreise legen IT-Firmen zusammen

Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns legen die Großkreise Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte ihre IT-Abteilungen zusammen und gründen ein gemeinsames Unternehmen. "So sollen Herausforderungen des digitalen Wandels effektiver bewältigt werden", sagte ... mehr

Stichwahl um Landratsamt notwendig

Eine Stichwahl muss die Landratswahl im Kreis Limburg-Weilburg entscheiden. Am Sonntag bekam keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit. In der zweiten Runde am 11. November treten die beiden besten Kandidaten gegeneinander an: Michael ... mehr

Markus Zwick wird neuer Oberbürgermeister in Pirmasens

Bei der Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Pirmasens hat sich der CDU-Politiker Markus Zwick (CDU) gegen den SPD-Kandidaten Sebastian Tilly durchgesetzt. Wie die Stadtverwaltung Pirmasens am Sonntagabend mitteilte, stimmten 51,2 Prozent für Zwick, der damit ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: