Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunen

Thema

Kommunen

Autor Sascha Macht wird neuer Burgschreiber in Beeskow

Autor Sascha Macht wird neuer Burgschreiber in Beeskow

Neuer Burgschreiber in Beeskow (Oder-Spree) wird der in Leipzig lebende Autor Sascha Macht. Er habe die Jury mit seiner kraftvollen Sprache, seinem unverwechselbaren Sound und seiner Ironie überzeugen können, teilte die Burg Beeskow am Montag mit. Das Stipendium ... mehr
Alkoholverbot in Cottbuser Innenstadt endet

Alkoholverbot in Cottbuser Innenstadt endet

Die Stadt Cottbus will das Ende Oktober auslaufende Alkoholverbot in der Innenstadt nicht in den Winter hinein verlängern. Die Lage habe sich beruhigt und die Maßnahme sei wirkungsvoll gewesen, teilte die Stadtverwaltung auf dpa-Anfrage mit. Hintergrund des Verbots ... mehr
25 Jahre deutsch-tschechische Grenzregion

25 Jahre deutsch-tschechische Grenzregion

Mit der Forderung nach Reformen und weiterer finanzieller Hilfe von der EU hat die deutsch-tschechische Arbeitsgemeinschaft Euregio Egrensis ihr 25. Jubiläum gefeiert. "Hier besteht dringender Reformbedarf", erklärte Rolf Keil (CDU) als Gemeinsamer ... mehr
Städten fällt die Suche nach Fachkräften zunehmend schwer

Städten fällt die Suche nach Fachkräften zunehmend schwer

Für Kommunen in Bayern wird die Suche nach Fachkräften aus Mangel an geeigneten Bewerbern schwerer. Mit finanziellen Anreizen, mehr Werbung an Schulen und mehr eigener Ausbildung versuchen die Städte dem gegenzusteuern. Als Gründe für die derzeitige Situation sehen ... mehr
Dienstälteste Bürgermeisterin will noch einmal antreten

Dienstälteste Bürgermeisterin will noch einmal antreten

Seit 34 Jahren ist Marianne Krohnen als Bürgermeisterin im Amt. Die 67-Jährige gilt damit als wohl dienstälteste Bürgermeisterin in Bayern. Und die dreifache Mutter will weitermachen. "Wenn ich gesund bleibe, noch kreative Ideen ... mehr

Großkreise legen IT-Firmen zusammen

Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns legen die Großkreise Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte ihre IT-Abteilungen zusammen und gründen ein gemeinsames Unternehmen. "So sollen Herausforderungen des digitalen Wandels effektiver bewältigt werden", sagte ... mehr

Stichwahl um Landratsamt notwendig

Eine Stichwahl muss die Landratswahl im Kreis Limburg-Weilburg entscheiden. Am Sonntag bekam keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit. In der zweiten Runde am 11. November treten die beiden besten Kandidaten gegeneinander an: Michael ... mehr

Markus Zwick wird neuer Oberbürgermeister in Pirmasens

Bei der Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Pirmasens hat sich der CDU-Politiker Markus Zwick (CDU) gegen den SPD-Kandidaten Sebastian Tilly durchgesetzt. Wie die Stadtverwaltung Pirmasens am Sonntagabend mitteilte, stimmten 51,2 Prozent für Zwick, der damit ... mehr

Stichwahl entscheidet über neuen Bürgermeister in Schlitz

Die Bürgermeisterwahl in der Burgenstadt Schlitz hat am Sonntag noch kein Ergebnis gebracht. Eine Stichwahl werde am 11. November die Entscheidung bringen, hieß es am Abend auf der Seite des Landeswahlleiters. Der CDU-Politiker Alexander Alstadt errang demnach ... mehr

Katja Müller wird neue Bürgermeisterin in Lauingen

Vier Monate nach dem Tod von Bürgermeister Wolfgang Schenk haben die Bürger im schwäbischen Lauingen eine neue Rathausspitze gewählt. Laut vorläufigem Endergebnis setzte sich Katja Müller (CSU) gegen Matti Müller von der SPD durch, wie das Rathaus am Sonntagabend ... mehr

Pirmasens wählt neuen Oberbürgermeister

Die Stadt Pirmasens wählt heute einen neuen Oberbürgermeister. Kandidaten sind der 41-jährige Markus Zwick (CDU) und der 34-jährige Sebastian Tilly (SPD). Sie kämpfen um die Nachfolge von Bernhard Matheis (CDU). Der 63-Jährige hatte ... mehr

Zahlreiche Bürgermeisterwahlen am Tag der Landtagswahl

In vielen hessischen Städten und Gemeinden werden heute neue Bürgermeister gewählt. Am Tag der Landtagswahl stehen zugleich knapp 40 kommunale Abstimmungen an. Im Kreis Limburg-Weilburg wird ein neuer Landrat gekürt, in 34 Städten und Gemeinden werden die Chefsessel ... mehr

Deutsch-tschechisches Grenzgebiet hofft auf EU-Mittel

Die Entwicklung im deutsch-tschechischen Grenzgebiet könnte künftig durch den Rückgang von Fördermitteln gebremst werden. Das sagte der sächsische Europaminister Oliver Schenk am Samstag anlässlich der 25. Jubiläumsfeier der grenzüberschreitenden Arbeitsgemeinschaft ... mehr

Weiter Streit wegen verkaufsoffener Sonntage in NRW

Rund ein halbes Jahr nach der Änderung des NRW-Ladenöffnungsgesetzes gibt es weiter Streit um die verkaufsoffenen Sonntage im Land. Aktuell klagt die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben unter anderem gegen das geplante Sonntagsshoppen in Köln, Detmold und weiteren ... mehr

Erste Mieter für einstiges Ebay-Dorf

Ins sogenannte Ebay-Dorf Liebon bei Bautzen zieht wieder Leben ein: Nach gut zwei Jahren Sanierung des 700 Jahre alten Vierseithofes können die ersten Mieter Wohnungen in diesem Ortsteil der Gemeinde Göda beziehen. Dorf-Eigentümer Andreas Reitmann plant ... mehr

Landrat begrüßt Vorschlag für bessere Bahnanbindung

Der Landrat des Burgenlandkreises, Götz Ulrich, hat den Vorschlag der Kohlekommission begrüßt, die Bahnanbindung des Mitteldeutschen Reviers zu verbessern. Eine Elektrifizierung der Bahnstrecke Leipzig-Gera, die am Kernrevier entlang führt, wäre eine wichtige ... mehr

Bockhahn zum Bürgermeisterkandidaten der Linken gewählt

Rostocks Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke) ist nun auch offiziell zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Mai 2019 gewählt worden. 92,2 Prozent der Mitglieder hätten bei der Versammlung in der Stadthalle für ihn gestimmt, sagte ein Sprecher der Linken ... mehr

Widerstand in Plauen gegen Neonazi-Demonstration

In Plauen formiert sich Widerstand gegen einen sogenannten Lichtermarsch der rechtsextremen Partei "Der Dritte Weg" am kommenden Montag. In der Innenstadt sind durch den Runden Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage zwei Gegenveranstaltungen angemeldet worden ... mehr

Kokert: Zentraler Wende-Gedächtnisort in einem Jahr machbar

Die Pläne für einen neuen zentralen Gedächtnisort für die friedliche Revolution 1989 in Mecklenburg-Vorpommern in Waren an der Müritz könnte in einem Jahr bereits umgesetzt werden. Diese Hoffnung äußerte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schweriner Landtag, Vincent ... mehr

Nach Post-Problemen trudeln Briefwahlunterlagen ein

Nach Problemen mit der Post in Ost- und Mittelhessen erwarten die betroffenen Kommunen vor der Landtagswahl keine weiteren Schwierigkeiten mehr. Probleme seien in den vergangenen Tagen nicht mehr bekannt geworden, sagte ein Sprecher der Stadt Fulda am Freitag ... mehr

Bockhahn vor Nominierung zum OB-Kandidaten der Linken

Zur Nominierung ihres Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Rostock trifft sich die Linke am Freitag in der Stadthalle. Einziger Anwärter ist bislang Sozialsenator Steffen Bockhahn. Er hat Beobachtern zufolge bei der Oberbürgermeisterwahl im Mai 2019 gute Chancen ... mehr

Güstrow will Außenstandort der Bundesgartenschau werden

Güstrow (Landkreis Rostock) will Außenstandort der Bundesgartenschau (Buga) im Jahr 2025 in Rostock werden. Einen entsprechenden Beschluss habe die Stadtvertretung am Mittwoch gefasst und Bürgermeister Arne Schuldt (parteilos) beauftragt, Gespräche mit seinem Rostocker ... mehr

Neubrandenburg will weiter wachsen

Die Stadt Neubrandenburg hat die Hälfte ihrer Altschulden abgebaut und will weiter wachsen. "Mein Ziel sind 70 000 Einwohner bis 2030", erklärte Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) am Donnerstag vor den Stadtvertretern in einer "Bilanz zur Halbzeit ... mehr

Standort für Marx-Statue in Neubrandenburg gefunden

Nach jahrelangem Streit ist in Neubrandenburg ein Standort für die umstrittene Karl-Marx-Statue gefunden worden. Die 2,20 Meter hohe Bronzefigur wird nicht mehr in der Innenstadt stehen, sondern am Friedrich-Engels-Ring", sagte Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos ... mehr

Bürgermeisterwahlen in vielen Gemeinden in Hessen

Tausende Wahlberechtigte in Hessen können an diesem Sonntag (28. Oktober) nicht nur über die künftige Zusammensetzung des Landtags und Änderungen an der hessischen Verfassung abstimmen - auch in zahlreichen Städten und Gemeinden sowie in einem Landkreis stehen kommunale ... mehr

Kostenloses Ausbaden nach Rekord-Saison im Tübinger Freibad

Nachdem das Tübinger Freibad in dieser Saison so lange wie noch nie geöffnet hat, können Schwimmer am 28. Oktober bei freiem Eintritt noch einmal ein paar Bahnen ziehen. Die Besucherzahlen seien deutlich höher als in den Jahren zuvor, teilten die Stadtwerke ... mehr

Schleswig-Holsteins Behörden bekommen Prüfgeräte

Die Landesregierung rüstet die Behörden in Schleswig-Holsteins Kreisen und kreisfreien Städten mit Geräten zur Überprüfung von Pässen und Ausweisen aus. "Es geht dabei nicht nur darum, gefälschte Dokumente von Flüchtlingen erkennen zu können", sagte ... mehr

Frankfurt: Keine Korruption bei Vergabe von Taxi-Lizenzen

Die Stadt Frankfurt hat keine Anhaltspunkte für Korruption in der Verwaltung bei der Vergabe von Taxikonzessionen. Eine umfassende Prüfung habe kein strafrechtliches Verhalten von Mitarbeitern ergeben, teilte Frankfurts Ordnungsdezernent Markus Frank ... mehr

Neubrandenburgs OB Silvio Witt zieht "Halbzeitbilanz"

Der parteilose Oberbürgermeister von Neubrandenburg, Silvio Witt, will heute seine erste "Halbzeitbilanz" ziehen. Nach dreieinhalb Jahren sei es Zeit, auf Erreichtes zurückzublicken und einen Ausblick auf weitere Vorhaben zu geben, erklärte der 40-Jährige. Unter Witts ... mehr

Fahrerloser Elektrobus gehört in Bad Birnbach zum Alltag

Der im niederbayerischen Bad Birnbach autonom fahrende Elektrobus der Deutschen Bahn (DB) ist sicher durch das erste Jahr gekommen. Etwa 20 000 Menschen nutzten das kostenlose Angebot, wie Bürgermeister Josef Hasenberger am Donnerstag mitteilte. Es ist der erste ... mehr

Landtag stimmt für Fusion: Walsrode wird größer

Der Landtag hat die Fusion der Stadt Walsrode und der Gemeinde Bomlitz einstimmig beschlossen. Damit wird Walsrode auf einen Schlag um knapp 7000 Einwohner größer. Mit der Eingliederung von Bomlitz im Jahr 2020 wächst die Einwohnerzahl der Stadt im Heidekreis ... mehr

Mülltonne mit Ton für Pappbecher und Pizza-Kartons

Kettensäge, Hallelujah-Chor oder Toilettenspülung: Eine große knallrote Mülltonne reagiert in Rüsselsheim bei Einwurf mit Geräuschen. Die auffällige Tonne sei vergangene Woche am Mainvorland in der Nähe des Rathauses aufgestellt worden, wo sonst viel Abfall ... mehr

Ermrich bleibt bis Ende 2021 Ost-Sparkassen-Präsident

Michael Ermrich bleibt bis Ende Dezember 2021 Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV). Die Verbandsversammlung bestätigte den 65-Jährigen am Mittwoch in Potsdam in seinem Amt, das er seit 2013 bekleidet. Die neue Amtszeit beginnt ... mehr

München: Nirgendwo sonst ist so viel Stadtgebiet bebaut

München ist nicht nur die teuerste, sondern auch die steinigste unter den 50 größten deutschen Städten: Nirgendwo sonst ist ein so großer Anteil des Stadtgebiets bebaut, betoniert oder asphaltiert, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Analyse im Auftrag ... mehr

Oberbürgermeister fordert Verbot für Neonazi-Demonstration

Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) möchte einen für den kommenden Montag geplanten Neonazi-Aufmarsch in der Stadt verhindern. Wie die Stadt am Mittwoch auf dpa-Nachfrage mitteilte, hat Oberdorfer das Landratsamt aufgefordert, eine als Lichtermarsch ... mehr

Freie Wähler: Chancen für Ende der Straßenbaubeiträge

Die Landesvereinigung der Freien Wähler sieht wachsende Chancen für ein Ende der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern, obwohl die für September angekündigten Vorschläge der Regierungsparteien SPD und CDU noch fehlen. "Die Landesregierung ... mehr

Landrat will Image von Vorpommern-Greifswald verbessern

Der neue Landrat von Vorpommern-Greifswald, der CDU-Politiker Michael Sack, will das Image des Landkreises verbessern. Dies sei eine Kernfrage der Zukunft, um das Fachkräfteproblem zu beherrschen, sagte Sack, der am Mittwoch sein Amt als Landrat antrat. Mit Greifswald ... mehr

Neubrandenburg will Wiekhäuser sanieren und wieder aufbauen

Die Stadt Neubrandenburg will eines ihrer Aushängeschilder - die Wiekhäuser in der Stadtmauer - sanieren und komplettieren. Das sieht eine Konzeption vor, über die die Stadtvertreter an diesem Donnerstag beraten, wie am Mittwoch eine Stadtsprecherin sagte ... mehr

Winterdienste sind auf Eis und Glätte vorbereitet

Die kühlen Temperaturen und der morgendliche Frost zwingen einige Autofahrer schon jetzt, ihre Scheiben morgens freizukratzen. Auf den bevorstehenden Winter haben sich die Winterdienste des Landes und des Kommunen bereits vorbereitet. "Die Betriebsdienste haben ... mehr

Kommunen: mehr Flexibilität bei Förderung des Städtebaus

Sachsens Kommunen wünschen sich mehr Freiraum bei Fördermitteln für den Städtebau. Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) schlägt deshalb ein System vor, innerhalb dessen die Kommunen die für fünf Jahre bewilligten Fördermittel flexibel einsetzen ... mehr

Prozess um Miesbacherer Amigo-Affäre hat begonnen

Es sind schwere Vorwürfe: kostspielige Reisen, teure Geschenke und dubiose Spenden - vor dem Landgericht München II hat am Mittwoch der Prozess um die sogenannte Miesbacher Amigo-Affäre begonnen. Der einstige Miesbacher CSU-Landrat Jakob Kreidl ... mehr

Chemnitz mit Rekordetat für 2019 und 2020: OB Ludwig warnt

Chemnitz plant mit einem Rekordetat von insgesamt mehr als 1,6 Milliarden Euro für die Jahre 2019 und 2020. Das geht aus dem Entwurf für den Doppelhaushalt hervor, den die Stadt am Dienstag vorgestellt hat. Danach sind für das kommende Jahr 797,1 Millionen ... mehr

Linke sieht Straßenausbaubeiträge zunehmend im Abseits

In der Diskussion um die Zukunft der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern macht die Linke Druck. Weil nach Bayern nun auch die rot-rot-grüne Koalition in Thüringen die Abschaffung anvisiert, sieht die Linksfraktion im Schweriner Landtag ... mehr

Prozess um Vorteilsnahme gegen Bürgermeister eingestellt

Ein Gerichtsverfahren um Vorteilsnahme gegen einen Bürgermeister aus dem Hunsrück und vier weitere Angeklagte ist gegen Geldauflagen eingestellt worden. Das teilte das Amtsgericht Simmern am Dienstag mit. Die Angeklagten müssen nun zwischen 900 und 1800 Euro zahlen ... mehr

Straßenausbaubeiträge: Gutachten zur Abschaffung

Für die von Rot-Rot-Grün anvisierte Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge soll zunächst ein Gutachten erstellt werden. Das gaben Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und der Grüne-Justizminister Dieter Lauinger ... mehr

Echte Tanne schmückt Leipziger Weihnachtsmarkt

Nach vielen Jahren der Fichte soll 2018 eine echte Tanne den Leipziger Weihnachtsmarkt krönen. Der 23 Meter hohe Baum steht derzeit noch im vogtländischen Schöneck und soll am 7. November gefällt werden, wie das Marktamt der Stadt Leipzig am Dienstag mitteilte ... mehr

Heimatdichter Stoltze findet wieder Platz in der Altstadt

Frankfurts Heimatdichter und Polit-Satiriker Friedrich Stoltze (1816-1891) ist an seine Geburtsstätte zurückgekehrt. Am Dienstag wurde in der "Neuen Altstadt" das Stoltze-Museum eröffnet. Dort sind neben einer thematischen Dauerausstellung ... mehr

Falscher Feueralarm: Veranstaltung mit Rainer Wendt beendet

Ein falscher Feueralarm hat eine Diskussionsveranstaltung mit dem Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, im Lübecker Rathaus vorzeitig beendet. Rund 120 Zuhörer mussten am Montagabend das Rathaus verlassen, wie CDU-Fraktionschef Oliver ... mehr

Veranstaltungsreihe erinnert an Kriege und Naziherrschaft

Mit einer Reihe von Ausstellungen, Gottesdiensten und Vorträgen erinnern Museen, Initiativen und Künstler in Lübeck an die antijüdischen Pogrome vom November 1938. Unter dem Titel "Zeit des Erinnerns" sind im November insgesamt 45 Veranstaltungen geplant. Neben ... mehr

Kein Nachfolger in Sicht: Neckargemünd sucht einen Fährmann

Seit Monaten ist die Stadt Neckargemünd auf der Suche nach einem Fährmann. Findet sich kein Bewerber, droht einer historischen Verbindung über den Neckar das Aus. Seit 1933 verbindet die Wagenseilfähre das baden-württembergische Neckargemünd mit dem hessischen ... mehr

Gutachten: Kommunen finanziell zu schlecht ausgestattet

Die Städte und Gemeinden im Nordosten sehen sich durch ein neues Gutachten in ihrer Auffassung bestätigt, zu wenig Geld vom Land zu bekommen. Das Gutachten für die Novelle des Finanzausgleichsgesetzes (FAG) 2020 soll im November vorgelegt werden und übe deutliche ... mehr

Bewährungsstrafe für jahrelange Plünderung der Stadtkasse

Weil er jahrelang die Stadtkasse geplündert und dabei große Mengen Geld erbeutet hat, ist ein früherer Mitarbeiter der Stadt Hameln am Montag wegen Untreue in 52 Fällen verurteilt worden. Der 48-Jährige habe zwei Jahre Freiheitsstrafe erhalten ... mehr

Konstanzer Landrat Hämmerle gibt Amt nach 21 Jahren ab

Frank Hämmerle (CDU), seit fast 21 Jahren Landrat des Landkreises Konstanz, macht den Weg für die Nachfolge frei. Er sei weder krank noch vergrämt noch amtsmüde, heißt es in einer Rede des 66-Jährigen, die der Landkreis Konstanz am Montag veröffentlichte. "Aber jetzt ... mehr

Hessen will Schulleitungen bei Verwaltungsaufgaben entlasten

Das Land Hessen will in zwei Pilotprojekten erproben, wie es Schulen bei Verwaltungsaufgaben entlasten kann. Die administrativen Herausforderungen seinen andere als noch vor einigen Jahren. Verwaltungsaufgaben, etwa bei Inklusion und Integration, seien gestiegen ... mehr

Chemnitz baut Tierpark für fast 40 Millionen Euro um

Der Tierpark in Chemnitz soll bis zum Jahr 2030 für fast 40 Millionen Euro umgestaltet werden. Das geht aus dem neuen Tierparkkonzept hervor, das am Montag vorgestellt wurde. Durch die so gesteigerte Attraktivität sollen mehr Besucher angelockt und so der langfristige ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: