Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunen

Wieder mehr Verkehrstote in MV

Wieder mehr Verkehrstote in MV

Die Zahl der Verkehrstoten in Mecklenburg-Vorpommern nimmt wieder zu. Innerhalb der ersten sechs Monate sind nach Angaben des Innenministeriums 45 Menschen tödlich verunglückt. Damit hat sich die Zahl der Verkehrstoten trotz insgesamt rückläufiger Unfallzahlen ... mehr
Sachsen-Anhalt: Straßenkreuze als Orte der Trauer toleriert

Sachsen-Anhalt: Straßenkreuze als Orte der Trauer toleriert

Straßenkreuze für Unfallopfer sind nach Ansicht von Psychologen ein wichtiger Ort der Trauerbewältigung für Hinterbliebene. Von den Behörden genehmigt sind die Kreuze nicht. Aus Pietätsgründen werden sie in Sachsen-Anhalt aber von der staatlichen ... mehr
Bundesgartenschau: Ja oder Nein - Wuppertal entscheidet

Bundesgartenschau: Ja oder Nein - Wuppertal entscheidet

Der Rat der Stadt Wuppertal will an diesem Montag entscheiden, ob sich die Großstadt um die Bundesgartenschau (Buga) bewirbt. Für welches Jahr ist allerdings noch offen. Eine Bewerbung für 2025 sei aussichtslos, weil Rostock sich bereits als aussichtsreicher Kandidat ... mehr
Sitzdemo auf der B14: Bürgerinitiative protestiert friedlich

Sitzdemo auf der B14: Bürgerinitiative protestiert friedlich

Mit einer ungewöhnlichen Aktion mitten auf der Bundesstraße haben zahlreiche Stuttgarter für ein attraktives und weitgehend autofreies Kulturquartier in der Innenstadt demonstriert. Unter dem Motto "1000 Stühle" setzten sich Bürger auf der sonst viel befahrenen ... mehr
Heine-Preis geht an Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando

Heine-Preis geht an Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando

Für seinen Einsatz für Flüchtlinge und sein Eintreten gegen die Mafia erhält der Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando (70), den Heine-Preis 2018 der Stadt Düsseldorf. Dies teilte die Stadt am Sonntag mit. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre ... mehr

Bürgermeister für den Frieden: Rund 20 Städte machen mit

Mit einer Flagge der "Bürgermeister für den Frieden" machen in Hessen an diesem Wochenende mehr als 20 Städte und Gemeinden auf die nukleare Bedrohung aufmerksam. Mit der Aktion wollen sie ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen setzen ... mehr

Niedersachsen: Rotlicht-App für Prostituierten-Anmeldung

Niedersachsens Städte und Gemeinden fordern eine sogenannte Rotlicht-App für eine einfachere Registrierung von Prostituierten. Diese App solle Sexarbeitern eine Onlineanmeldung erleichtern und mehrsprachig sein, sagte der Sprecher ... mehr

1500 Besucher bei Baustellenfest in Halle

Betreten der Baustelle erwünscht: Rund 1500 Besucher haben sich am Samstag über die großräumigen Bauarbeiten an einer der wichtigsten innerstädtischen Straßen in Halle informiert. Während des Baustellenfestes in der Großen Steinstraße haben ... mehr

Scheese-Express und Ufo bei Spaß-Rennen im Odenwald

Kostüme, Masken, Musik, Pyrotechnik und ironische Seitenhiebe auf die Fußballnationalmannschaft und die Deutsche Bahn: Im Lindenfelser Stadtteil Winterkasten im Odenwald sind am Sonntag Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit 18 selbstgebauten Wagen zum 41. Scheeserennen ... mehr

Vier Verletzte bei Achterbahnunfall in Würzburg

Bei einem Unfall mit einer Achterbahn auf dem Würzburger Kiliani-Volksfest sind vier Menschen verletzt worden. Die jungen Leute seien nach dem Vorfall vom Samstagabend selbst ins Krankenhaus gegangen und hätten sich erst deutlich später bei der Polizei gemeldet, sagte ... mehr

Bürgerbusse sollen öffentlichen Nahverkehr ergänzen

Von ehrenamtlichen Fahrern gelenkte Bürgerbusse ergänzen in vielen Regionen Ostdeutschlands den öffentlichen Nahverkehr. Allerdings stoßen die Angebote noch nicht überall auf große Nachfrage. Im sächsischen Vogtland nutzten zuletzt ... mehr

Mehr zum Thema Kommunen im Web suchen

Land und Kommunen in schwierigen Finanzgesprächen

Die laufenden Finanzverhandlungen zwischen Land und Kommunen gestalten sich aus Sicht des Städtetags ausgesprochen zäh. Insbesondere bei der Finanzierung der besseren Integration behinderter Menschen ist man noch meilenweit auseinander ... mehr

Bedienungsfehler löste Achterbahnunfall in Würzburg aus

Der Achterbahn-Unfall auf dem Würzburger Volksfest Kiliani hatte keine technischen Ursachen. Das haben die Prüfungen des Landesgewerbeamtes am Montag bewiesen. "Die Untersuchungen haben ergeben, dass es kein technischer Defekt, sondern eine Fehlbedienung war", sagte ... mehr

Gemeinde Calden will Flughafenverluste nicht mehr mittragen

Die Gemeinde Calden will die Verluste des Flughafens Kassel nicht mehr mittragen. Man wolle die Beteiligung zurückfahren, weil man anderenfalls keinen genehmigungsfähigen Haushalt aufstellen könne, erklärte der parteilose Bürgermeister Maik Mackewitz am Montag. Zuvor ... mehr

Bundesgartenschau: Ja oder Nein? Wuppertal entscheidet

Der Rat der Stadt Wuppertal will heute entscheiden, ob sich die Großstadt um die Bundesgartenschau (Buga) bewirbt. Für welches Jahr ist allerdings noch offen. Mit dem Beschluss sollen die Stadtverordneten entscheiden, ob die grundsätzlichen Planungen weiter verfolgt ... mehr

OB Reker fällt bei Aufsichtsrat der Stadtwerke durch

Unerwartete Niederlage für Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker: Die parteilose Politikerin ist am Montag bei der Wahl für den Aufsichtsratsvorsitz der Stadtwerke Köln (SWK) durchgefallen. Das Kontrollgremium habe sich im ersten Wahlgang für Harald Kraus ... mehr

Stuttgart träumt von Luftseilbahn: Stadt prüft Machbarkeit

Jeden Tag Staus und jede Menge dicke Luft: Stuttgart träumt von einer Luftseilbahn, um den Verkehrsproblemen Herr zu werden. Eine Machbarkeitsstudie soll bis Sommer 2019 klären, ob es tatsächlich zum Bau kommen kann, wie der für Städtebau und Umwelt ... mehr

Brandenburg übernimmt vier weitere Seen

Der Bund hat zum Monatsbeginn vier weitere Seen auf das Land Brandenburg übertragen. Damit seien weitere Gewässer vor einer möglichen Privatisierung geschützt, teilte Brandenburgs Finanzminister Christian Görke mit. Das sei "ein vielfaches Happy ... mehr

Badeverbot an Barleber und Neustädter See wieder aufgehoben

Das am vergangenen Mittwoch wegen hoher Algenbelastung verhängte Badeverbot am Barleber See in Magdeburg ist am Montag wieder aufgehoben worden. Am Freitag solle die Wasserqualität erneut untersucht werden, teilte die Stadtverwaltung mit. Bis dahin sollten Allergiker ... mehr

E-Akte hat Prozesse in sächsischen Jobcentern beschleunigt

Ein Jahr nach der Umstellung auf die elektronische Akte in den sächsischen Jobcentern haben sich die Bearbeitungszeiten verkürzt. Beispielsweise sei ein Antrag auf Grundsicherung im Juni 2018 im Schnitt in zehn Tagen bearbeitet worden, sagte Frank Vollgold, Sprecher ... mehr

Keine Ausfälle trotz Wasserschaden im Congress-Center

Der Wasserschaden am neuen Wiesbadener Rhein-Main Congress-Center (RMCC) wird sich nach Schätzungen auf eine siebenstellige Summe belaufen. Die genaue Höhe sei noch nicht klar, sagte der Geschäftsführer des RMCC, Martin Michel. Die Versicherung werde aber den Schaden ... mehr

Breitbandausbau in MV läuft noch schleppend

Beim Ausbau des Breitbandnetzes, der schnelles Internet auch in ländliche Regionen bringen soll, wächst in der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns und auch bei vielen Bürgern die Ungeduld. Für insgesamt 93 Projektgebiete in allen sechs Landkreisen hatte ... mehr

Städte sehen Internet-Wohnraumvermietung kritisch

Auch in Rheinland-Pfalz nehmen große Städte die zunehmende Vermietung von Wohnungen über Internetportale immer kritischer in den Blick. Es geht um die mögliche Zweckentfremdung von Wohnraum. "Auf Grund der angespannten Wohnungsmarktlage in Mainz beobachten ... mehr

Gestank: Kreisverwaltung schließt wegen Geruchsbelästigung

Wegen eines ungeklärten Gestanks in der Behörde hat die Kreisverwaltung Spree-Neiße in Forst am Mittwoch bis auf ein Gebäude kurzfristig geschlossen. Die Mitarbeiter seien nach Hause geschickt worden, um mögliche Gesundheitsgefahren auszuschließen, teilte der Landkreis ... mehr

Immer mehr Masernfälle in Köln

Die Zahl der Masernfälle in Köln nimmt weiter zu. Seit Jahresanfang gab es bereits 135 bestätigte Meldungen, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur neun. Insbesondere Erwachsene erkrankten vermehrt an Masern ... mehr

Kita in Halberstadt wird für 1,6 Millionen Euro saniert

Die Kindertagesstätte "Waldblick" in Halberstadt wird für mehr als 1,6 Millionen Euro saniert. Die Einrichtung mit rund 120 betreuten Kindern wird umweltfreundlich umgebaut, wie das Finanzministerium am Mittwoch mitteilte. So sollen Fenster, Dach und Böden erneuert ... mehr

Höchster Trinkwasserverbrauch in Hessen seit 20 Jahren

Der Trinkwasserverbrauch der Hessen hat im Jahr 2016 den höchsten Stand seit 20 Jahren erreicht. Jeder Hesse verwendete im Durchschnitt 127 Liter pro Tag, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Allerdings übertreffen die Frankfurter den Landesdurchschnitt ... mehr

Auszeichnung für Initiativen in ländlichen Regionen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam hat am Mittwoch 20 Projekte in ländlichen Regionen Westbrandenburgs als besonders innovativ ausgezeichnet. Zu den Gewinnern des Wettbewerbs "Region Zukunft" zählt unter anderem eine Initiative ... mehr

Ein Jahr nach dem Abbruch: Gigantischer Eisberg steckt fest

Ein Jahr nach dem Abbruch eines gigantischen Eisbergs vom Larsen-C-Schelfeis in der Antarktis hat sich der Koloss bisher kaum von der Stelle gerührt. "Er ist noch nicht weit gekommen, weil er über das letzte Jahr hinweg vom Meereis und der Strömung immer wieder ... mehr

Kritik der Linken: Jede fünfte Kommune ohne Haushalt

Die Linken im Landtag sehen Sachsens Kommunen finanziell nur unzureichend ausgestattet. Ende Mai hätten 82 Gemeinden und damit fast 20 Prozent noch keinen beschlossenen Haushalt gehabt, monierte der Abgeordnete André Schollbach am Donnerstag in Dresden ... mehr

Stadt Leipzig erhebt Gästetaxe: Drei Euro pro Tag

Besucher der Stadt Leipzig müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Ab dem 1. Januar 2019 wird eine Gästetaxe eingeführt. Dann müsse pro Übernachtung und Person drei Euro entrichtet werden, sagte Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) am Donnerstag in Leipzig ... mehr

Rund 800 000 Haushalte an schnelles Internet angeschlossen

In 1250 bayerischen Kommunen können die Menschen seit Donnerstag doppelt so schnell im Internet surfen wie bisher. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Telekom-Chef Tim Höttges schalteten in Inning am Ammersee symbolisch rund 800 000 Haushalte für bis zu 100 Megabit ... mehr

Bezirke fordern neues Wahlrecht und mehr Geld vom Staat

Mehr Rechte für EU-Bürger, mehr Geld von der Staatsregierung, mehr Anstrengungen für die Inklusion: Mit großer Mehrheit hat der Bayerische Bezirketag am Donnerstag bei seiner Vollversammlung in Passau einen Zwölf-Punkte-Plan mit politischen Forderungen zur Landtagswahl ... mehr

Erstmals Jüdische Kulturwochen in Darmstadt

Mit Ausstellungen, Musik und Lesungen feiert Darmstadt erstmals Jüdische Kulturwochen. Anlass ist das 30-jährige Bestehen der Jüdischen Gemeinde in Darmstadt, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Vom 15. August bis zum 24. November stehen an mehreren Orten - darunter ... mehr

Neues Wohnviertel auf ehemaligem Firmengelände in Frankfurt

Auf einem ehemaligem Firmengelände im Frankfurter Stadtteil Bockenheim entsteht ein neues Wohnviertel mit mehr als 2000 Wohnungen. Frankfurts Planungsdezernent Mike Josef (SPD) stellte die Pläne für das Schönhof-Viertel am Donnerstag gemeinsam mit der Nassauischen ... mehr

Unternehmen im Streit um Weiterbau der A143 erfolglos

Die Autobahn 143 - Westumfahrung Halle - kann weiter gebaut werden. Davon geht das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt aus mit Verweis auf eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig. Der Eilantrag eines Unternehmens im Saalekreis gegen die Baugenehmigung ... mehr

Initiative bringt Frankfurter Radentscheid auf den Weg

Mehr als 30 000 Bürger haben sich per Unterschrift für mehr und bessere Radwege ausgesprochen, nun tritt der Frankfurter Radentscheid in die entscheidende Phase ein. Heute übergeben die Initiatoren die Unterlagen an das Wahlamt. Dort werden die Unterschriften ... mehr

Halbzeit bei der Würzburger Landesgartenschau

Etwa 350 000 Besucher haben seit Mitte April die Würzburger Landesgartenschau gesehen und sich von Blumentrends und gärtnerischen Zukunftsvisionen inspirieren lassen. Die Veranstalter sind deshalb zuversichtlich, dass das gesteckte Ziel von einer Million ... mehr

Linke bestimmt Kandidat für Nachfolge von Rostocks OB

Mit der voraussichtlichen Kür von Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke) beginnt am Freitag die Aufstellung der Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Rostock. Die Abstimmung über das Stadtoberhaupt wird voraussichtlich Ende Mai 2019 mit den Kommunalwahlen ... mehr

Strandeintritt: Mal geht es umsonst, mal kostet es etwas

Freien Zugang zum Meeresstrand hat 2017 ein Gerichtsurteil in Aussicht gestellt. Das funktioniert unterschiedlich, denn für besonderen Service werden an vielen Stränden weiterhin Eintrittsgebühren fällig. Urlauber ärgern sich immer noch über Eintrittsgelder ... mehr

Magdeburg: Badeverbot für Strandbad am Barleber See aus

Blaualgen trüben derzeit den Badespaß am Barleber See in Magdeburg. Die Stadt hat für das städtische Strandbad nun sogar ein Badeverbot verhängt. Am Mittwoch hätten die Badegäste das Wasser verlassen und verständnisvoll reagiert, teilte die Verwaltung ... mehr

Söder und Höttges berichten über Breitband-Ausbau in Bayern

Schneller Internetanschluss ist das Zauberwort, wenn es um digitale Zukunftsfähigkeit in Bayern geht. Doch vor allem auf dem Land sind viele Haushalte noch davon abgeschnitten. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Telekom-Chef Tim Höttges wollen morgen in Inning ... mehr

Bund gibt 42 Millionen Euro für Nürnberger Zeppelinfeld

Der Bund zahlt für den Erhalt von Zeppelinfeld und -tribüne in Nürnberg 42,55 Millionen Euro. Dies habe der Bundestag in seinem neuen Haushalt beschlossen, teilte die Stadt Nürnberg am Mittwoch mit. "Das ist ein Riesenschritt auf dem Weg zur Instandsetzung ... mehr

Handel warnt vor Citymaut: "Wegezoll" vertreibt Kunden

Mit scharfer Kritik hat der Handelsverband Baden-Württemberg auf den Vorschlag des neuen Städtetagspräsidenten Peter Kurz (SPD) zu einer Citymaut reagiert: "Damit legen wir den Grundstein für eine Art Wegezoll, den die Innenstadtbesucher und Kunden des Einzelhandels ... mehr

Landrats-Posten im Kreis Barnim bleibt in SPD-Hand

Daniel Kurth (SPD) wird der neue Landrat im Kreis Barnim. Die Abgeordneten des Kreistags in Eberswalde stimmten am Mittwoch mehrheitlich für den 44-Jährigen, wie ein Kreissprecher erklärte. Für eine Mehrheit waren demnach 29 Stimmen notwendig. Kurth erhielt ... mehr

Bürgerinitiative will B14 mit Sitzdemo blockieren

Gemütlich Campen auf der Bundesstraße 14 in Stuttgart - das hat sich die Bürgerinitiative "Aufbruch Stuttgart" an diesem Sonntag vorgenommen. Für die Aktion unter dem Motto "1000 Stühle" wird ein Teil der Hauptdurchgangsstraße in der Innenstadt gesperrt. Die Stadt ... mehr

Bäume-Gießen: Kommunen sorgen sich wegen Trockenheit

Die Rasenflächen werden braun, Bäume und Büsche lassen traurig die Blätter hängen - die anhaltende Trockenheit setzt der Natur auch in den hessischen Großstädten zu. Darmstadt hat sogar schon seine Einwohner zur Mithilfe aufgerufen - sie sollen die Bäume in ihrer ... mehr

Trockene Böden: Trinkwasser reicht noch aus

Trotz der langanhaltenden Trockenheit ist in den meisten Regionen Sachsen-Anhalts für ausreichend Trinkwasser gesorgt. Die Wasservorräte reichten derzeit aus, wie mehrere Wasserverbände im Land der Deutschen Presse-Agentur sagten. Dass liegt den Angaben zufolge ... mehr

Kreisverwaltung nach Gestank-Vorfall wieder geöffnet

Die wegen Gestanks vorübergehend geschlossene Kreisverwaltung Spree-Neiße in Forst hat wieder den Betrieb aufgenommen. Die betroffenen Gebäude seien gereinigt worden, teilte eine Kreissprecherin am Donnerstag mit. Die Ursache für den unangenehmen Geruch sei aber weiter ... mehr

Kauf, Abbau oder Umzug: Kassel entscheidet über Obelisk

Über kein Kunstwerk der vergangenen documenta wurde mehr diskutiert: Der Obelisk des nigerianisch-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe steht seit der 14. Auflage der weltbekannten Ausstellung für moderne Kunst mitten in der Kasseler Innenstadt. Ob er dort bleibt, umzieht ... mehr

Eulenspiegel lässt beim Krämerbrückenfest Schuhe herunter

Nach vielen Stunden voller Musik, Handwerkskunst und bunten Aktionen geht am Sonntagabend das Erfurter Krämerbrückenfest zu Ende. Es gilt als das größte Altstadtfest Thüringens. Zum Abschluss gibt sich auch wieder Till Eulenspiegel die Ehre. Ein als der Schalk ... mehr

Nordsee-Insel Wangerooge wählt neuen Bürgermeister

Zwei Frauen und sechs Männer kandidieren am Sonntag für das Bürgermeisteramt auf der Insel Wangerooge. Rund 1100 der knapp 1400 Einwohner können zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimmen abgeben. Die Wahl war notwendig geworden, weil Amtsinhaber Dirk Lindner im Januar ... mehr

Kommunen und Land vereinbaren Entschuldung und E-Government

Die Brandenburger Landkreise, Städte und Gemeinden wollen bis zum Jahr 2022 gemeinsam ein E-Government aufbauen, damit Bürger ihre Anliegen bei den Verwaltungen auch online erledigen können. Dies ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe des Innenministeriums ... mehr

Merkel und Gauck bei Feier zu "800 Jahre Rostock"

Zum Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag von Rostock kann sich die Hansestadt auf hohen Besuch freuen. Wie die Stadtverwaltung am Freitag berichtete, werden am Sonntag kommender Woche zum Festakt in der Stadthalle Alt-Bundespräsident Joachim Gauck ... mehr

Leica setzt auf Start-up-Firmen

Der Kamerahersteller Leica will verstärkt mit jungen Technologiefirmen kooperieren und so auch der Konkurrenz Paroli bieten. "Gehen Sie davon aus, dass wir mit drei oder vier technologischen Startups zusammenarbeiten. Da wird sich noch einiges ergeben", sagte ... mehr
 


shopping-portal