Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunen

Thema

Kommunen

43. Krämerbrückenfest in Erfurt eröffnet

43. Krämerbrückenfest in Erfurt eröffnet

Mit dem traditionellen Eulenspiegel-Schauspiel ist das 43. Erfurter Krämerbrückenfest eröffnet worden. Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten das Schauspiel am Freitagabend, mit dem eines der größten Altstadtfeste Thüringens offiziell begann. In diesem Jahr wurde ... mehr
Tausende freie Plätze in bayerischen Flüchtlingsunterkünften

Tausende freie Plätze in bayerischen Flüchtlingsunterkünften

Mehr als 50 000 Plätze in bayerischen Flüchtlingsunterkünfte sind nicht belegt, zahlreiche Einrichtungen stehen sogar komplett leer. Das geht aus Zahlen des bayerischen Innenministeriums und der Bezirksregierungen hervor. Das liegt aber nicht nur daran, dass immer ... mehr
Krämerbrückenfest: Eulenspiegel holt Schuhe herunter

Krämerbrückenfest: Eulenspiegel holt Schuhe herunter

Nach vielen Stunden voller Musik, Handwerkskunst und bunten Aktionen geht heute das Erfurter Krämerbrückenfest zu Ende. Es gilt als das größte Altstadtfest Thüringens. Zum Abschluss gibt sich auch wieder Till Eulenspiegel die Ehre. Ein als der Schalk verkleideter ... mehr
Stadtparlament entscheidet über Ankauf von documenta-Obelisk

Stadtparlament entscheidet über Ankauf von documenta-Obelisk

Nach monatelangem Hin und Her soll in Kassel eine Entscheidung über das documenta-Kunstwerk Obelisk fallen. Das Stadtparlament entscheidet heute über Ankauf und Standort der 16 Meter hohen Steinsäule. Zur Abstimmung stehen insgesamt drei Anträge. Die Bandbreite ... mehr
Volle Gassen bei Krämerbrückenfest: Clueso mit Gastauftritt

Volle Gassen bei Krämerbrückenfest: Clueso mit Gastauftritt

Mehr als hunderttausend Besucher haben beim Krämerbrückenfest wieder in den Gassen, Höfen und auf den Plätzen der Erfurter Altstadt gefeiert. Viele Gäste seien auch in Reisebussen - rund 130 an der Zahl - gekommen, sagte Erfurts Kulturdirektor Tobias Knoblich ... mehr

Leica setzt auf Start-up-Firmen

Der Kamerahersteller Leica will verstärkt mit jungen Technologiefirmen kooperieren und so auch der Konkurrenz Paroli bieten. "Gehen Sie davon aus, dass wir mit drei oder vier technologischen Startups zusammenarbeiten. Da wird sich noch einiges ergeben", sagte ... mehr

Oberbürgermeister von Öhringen bedroht: Polizei ermittelt

Der Öhringer Oberbürgermeister Thilo Michler (parteilos) wird bedroht. "Es ist beim OB ein Drohschreiben eingegangen", sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatten verschiedene Medien darüber berichtet. Hintergrund sei nach ersten Erkenntnissen ein Bauprojekt ... mehr

Bitkom und Städtebund fordern Anlaufstelle Digitalstadt

Der Digitalverband Bitkom und der deutsche Städte- und Gemeindebund fordern eine bundesweite Anlaufstelle digitale Stadt für die rund 11 000 Kommunen in Deutschland. Nach dem Vorbild des Kompetenzzentrums des Bundes für den Breitband-Ausbau müsse es ein Budget ... mehr

Darmstadt wird Digitalstadt

Parkplatzsensoren ersparen dem Autofahrer am Feierabend die Runden um den Block, intelligente Straßenlaternen dimmen sich selbst, und der örtliche Handel liefert im digitalen Schaufenster ausgewählte Produkte noch am selben Tag über E-Lastenbikes. So könnte das Leben ... mehr

Bürgermeister-Ermittlung per Stichwahl auf Insel Wangerooge

Bei der Wahl eines neuen Bürgermeisters auf der Nordsee-Insel Wangerooge hat keiner der acht Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Wie der Wahlleiter am Sonntag mitteilte, kommt es deshalb am 1. Juli zu einer Stichwahl. Im ersten Wahlgang erhielt der Kandidat ... mehr

Mehr als 120 Bewerber für Hanns Eisler-Stipendium

Um das erstmals ausgeschriebene Hanns Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig konkurrieren 121 Komponisten. Nach Angaben der Stadt vom Dienstag haben sich 94 Komponisten und 27 Komponistinnen aus 36 Ländern beworben, darunter aus Brasilien, Japan ... mehr

Bundesgartenschau: Wuppertaler Stadtrat vertagt Entscheidung

Die Entscheidung über eine Bewerbung der Stadt Wuppertal für die Bundesgartenschau ist vertagt worden. Der Stadtrat beschloss lediglich eine Absichtserklärung. Vor einer endgültigen Entscheidung müssten noch offene Fragen geklärt werden, etwa zur Finanzierung ... mehr

Warnung zum Jahrestag in Pforzheim: Tornados werden stärker

Ein starker Tornado in Deutschland könnte nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) trotz modernster Vorhersagetechnik unabsehbare Folgen haben. "Die Menschen sind einfach nicht vorbereitet auf ein solches Ereignis", sagte DWD-Tornadoexperte Andreas Friedrich ... mehr

Stuttgart weist Überschuss im Jahresabschluss 2017 aus

Die Stadt Stuttgart hat ihren Haushalt im vergangenen Jahr mit einem Überschuss in Höhe von 382,7 Millionen Euro abgeschlossen. "Die Überschüsse ermöglichen es uns, in die Zukunft von Stuttgart investieren zu können", sagte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz ... mehr

Grünes Licht für Gartenschau im Ruhrgebiet

Die Landesregierung hat am Dienstag grundsätzlich grünes Licht für die Internationale Gartenausstellung (IGA) Metropole Ruhr 2027 gegeben. Das Kabinett habe zugestimmt, dass die Gartenausstellung im Rahmen bestehender Landes-, Bundes- und EU-Programme sowie Richtlinien ... mehr

Zweibrücken entscheidet über Wahl von Oberbürgermeister

Nach dem Tod von Oberbürgermeister Kurt Pirmann (SPD) will der Stadtrat von Zweibrücken heute in einer Sondersitzung den Tag für die Wahl des Nachfolgers bestimmen. Als wahrscheinlicher Termin gilt demnach Sonntag, der 23. September, als Termin ... mehr

Köln kämpft mit Impf-Kampagne gegen immer mehr Masernfälle

Köln will mit einer Impf-Kampagne einer immer weiter steigenden Zahl von Masernfällen in der Stadt Herr werden. Auf Plakaten und im Internet sollen Bürger aufgerufen werden, ihren Impfschutz zu überprüfen. "Wenn viele geimpft sind, können Ausbrüche zum Beispiel ... mehr

Es läuft wieder: Wasserversorgung in Leuna wiederhergestellt

Die Wasserversorgung in Leuna ist wiederhergestellt. Das teilte eine Sprecherin des Trinkwasserversorgers Eurawasser am Donnerstag mit. Am Mittwoch war eine Hauptleitung gebrochen, woraufhin die Stadtwerke die Wasserversorgung einstellten. Betroffen waren Haushalte ... mehr

Erster Klage-Erfolg gegen Kreisumlage vor OVG

Die erste erfolgreiche Klage einer Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern gegen die Kreisumlage wird am Mittwoch kommender Woche (18. Juli) ein Fall für das Oberverwaltungsgericht (OVG). Die Richter in Greifswald verhandeln über die Berufung des Landkreises ... mehr

Oberbürgermeister Maly: SPD trägt DNA der Großstadt in sich

Der Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) macht für die Erfolge seiner Partei in vielen Großstädten vor allem die Entstehung während der Industrialisierung verantwortlich. "Vielleicht kapieren wir immer noch am besten, wie Großstadt funktioniert", sagte ... mehr

Dresden: Feuerwerke durch strengere Auflagen reduzieren

Dresden will die Zahl der Feuerwerke in der Stadt reduzieren und verschärft deshalb die Vorgaben. "Insbesondere die Mittel- und Großfeuerwerke haben immer wieder zu Beschwerden wegen des damit verbundenen Lärms geführt. Mit der Neuregelung soll die Lärmbelästigung durch ... mehr

Mehr Sicherheitskräfte für die Bamberger Sandkerwa

Die Vorfreude in Bamberg auf die traditionelle Sandkerwa wächst. Nachdem das Volksfest im vergangenen Jahr abgesagt worden war, kooperieren nun Stadt und ehrenamtliche Organisatoren, um gemeinsam die Traditionsveranstaltung inmitten der Altstadt wieder auf die Beine ... mehr

Gründungsurkunde der Uni Rostock noch bis Samstag zu sehen

Die Gründungsurkunde der Universität Rostock von 1419 ist noch bis Samstag im Kulturhistorischen Museum der Stadt zu sehen. Mit dem Dokument aus Pergament hatte Papst Martin V. am 13. Februar 1419 die Gründung der Hochschule bestätigt, teilte ... mehr

Traditionelles Fischerfest startet in Greifswald

In Greifswald wird es an diesem Wochenende wieder maritim. Im Dorf Greifswald-Wieck startet am heutigen Freitag das dreitägige Fischerfest mit traditioneller "Gaffelrigg". Bei der Schiffsparade am Samstag werden rund 40 historische Kutter, Tjalken, Ewer und Zeesboote ... mehr

Verband beklagt schlechte Bezahlung von Tagesmüttern

Viele selbstständige Tagesmütter und Tagesväter bekommen laut einer Studie für ihre Kinderbetreuung nicht genug Geld. Der Landesverband Kindertagespflege stellt die Ergebnisse einer Untersuchung unter mehr als 200 Tagesmüttern aus 11 baden-württembergischen Stadt ... mehr

Breitband-Ausbau: Kleinere Gemeinden fühlen sich abgehängt

Eine ganze Reihe kleinerer Gemeinden in Rheinland-Pfalz ist nach Ansicht des Gemeinde- und Städtebundes zu weiten Teilen noch nicht mit schnellem Internet versorgt. Vor allem Orte im Westerwald, in der Eifel und in der Westpfalz seien noch unterversorgt, sagte ... mehr

In Freiberg können Bürger über den Haushalt mitentscheiden

Die Stadt Freiberg hat zum zweiten Mal nach 2016 einen sogenannten Bürgerhaushalt gestartet. Bis zum 13. August können Einwohner der Stadt mitbestimmen, wofür Geld ausgegeben werden soll. Dafür wurde extra die Internetseite www.buergerhaushalt-freiberg.de erstellt ... mehr

Wiedereröffnung des Winckelmann-Museums wohl im Dezember

Die Sanierungsarbeiten am Stendaler Winckelmann-Museum ziehen sich weiter hin. "Die Eröffnung wird sich voraussichtlich auf Dezember verschieben", sagte Stephanie-Gerrit Bruer, geschäftsführendes Kuratoriumsmitglied der Winckelmann-Gesellschaft in Stendal ... mehr

Verwaltungsgericht weist Klage von Kaiserslautern ab

Im Rechtsstreit um die Kreisumlage hat das Verwaltungsgericht in Neustadt an der Weinstraße eine Klage des Landkreises Kaiserslautern abgewiesen. Die hoch verschuldete Kommune hatte sich juristisch gegen die Forderung des Landes gewehrt, von den Gemeinden ... mehr

Städte wollen gemeinsam Mücken bekämpfen

Vier Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis haben sich bei der Bekämpfung von Stechmücken zusammengetan. Bei einem Arbeitstreffen der Stadtoberhäupter von Hanau, Bruchköbel, Erlensee und Maintal mit Experten seien erste Schritte vereinbart worden, teilte die Stadt Hanau ... mehr

Föll: Verbot grundlos leerstehender Wohnungen erfolgreich

Die Stadt Stuttgart hat für das seit 2016 geltende Zweckentfremdungsverbot für Wohnungen eine positive Bilanz gezogen. "Wir halten das Verbot weiterhin für richtig und erfolgreich", sagte Stuttgarts Bürgermeister für Wirtschaft und Finanzen, Michael ... mehr

Spielhallengesetz löst Schließungswelle aus

Verschärfte gesetzliche Vorgaben für Spielhallen haben in Hessen zu einer Schließungswelle geführt. In vielen Großstädten mussten Spielhallenbetreiber dicht machen. Klagen dagegen seien erfolglos geblieben, sagte Manuela Siedenschnur vom Hessischen ... mehr

Städte sagen dem Müll den Kampf an

Der Müll auf Straßen und Plätzen nimmt zu - und stellt Städte vor große Herausforderungen und Kosten. Der Trend zum achtlosen Wegwerfen von Verpackungen oder Einwegbechern hat mit verändertem Konsum- und Freizeitverhalten zu tun. "Draußen ist das neue Drinnen ... mehr

Mannheim will strenger gegen Hundekot vorgehen

Einige Städte bieten Hundehaltern kostenlos Säckchen an, um die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu entsorgen. Aber die werden nicht immer benutzt. Oder sie landen befüllt im Gebüsch. Die Stadt Mannheim will jetzt - vorbehaltlich der Entscheidung des Gemeinderats ... mehr

Viele Besucher beim Fischerfest mit Gaffelrigg in Greifswald

Rund 50 000 Besucher haben am Wochenende in Greifswald-Wieck das traditionelle Fischerfest gefeiert. "Damit wurden unsere Erwartungen erfüllt", zog Stadtsprecherin Bärbel Lenuck am Sonntag Bilanz. Bei Superwetter sei es ein sehr schönes, friedliches Familienfest ... mehr

Theater: Gekündigte Pina-Bausch-Intendantin weist Vorwürfe zurück

Wuppertal (dpa) - Die fristlos gekündigte Intendantin des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch, Adolphe Binder, hat Kritik an ihrer Arbeit zurückgewiesen. Die Entscheidung des Beirats, sie mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben zu entbinden, "dient nicht der Zukunft ... mehr

Frauen in Politik: Expertin fordert größere Anstrengungen

Um mehr Frauen in die Kommunalpolitik zu holen, sind aus Sicht von Sachsen-Anhalts Landesbeauftragter für Frauen- und Gleichstellungspolitik, Andrea Blumtritt, größere Anstrengungen in den Städten und Gemeinden nötig. "Die verantwortlichen Akteure auf kommunaler Ebene ... mehr

Schuldnerberatung: Große Kommunen bekommen das meiste Geld

Für die Schuldner- und Insolvenzberatung stellt das Land den Kommunen pro Jahr fast zwei Millionen Euro zur Verfügung. Die Städte Frankfurt und Wiesbaden sowie der Main-Kinzig-Kreis erhielten zuletzt die meisten Mittel aus dem Fördertopf, wie aus einer Antwort ... mehr

Tanztheater-Intendantin in der Kritik: Beirat tagt

Der Beirat des Tanztheaters Pina Bausch in Wuppertal hat sich am Mittwochabend getroffen, um über das weitere Vorgehen mit Blick auf Intendantin Adolphe Binder zu beraten. Der 49 Jahre alten künstlerischen Leiterin der Kompanie werden laut Medienberichten Fehlverhalten ... mehr

Tanztheater Wuppertal: Aus für Intendantin und Manager

Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch trennt sich von seiner Intendantin Adolphe Binder. "Diese Entscheidung ist leider notwendig geworden, um die Handlungsfähigkeit dieser einzigartigen kulturellen Einrichtung wiederherzustellen", erklärte der Beirat des Tanztheaters ... mehr

Prora wird voraussichtlich im August Erholungsort

Der Binzer Ortsteil Prora auf der Insel Rügen wird voraussichtlich im August zum Erholungsort ernannt. Der Beirat für die Anerkennung von Kur- und Erholungsorten sehe die Anforderungen erfüllt, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums am Montag. Vorbehaltlich ... mehr

Bildung: Frauen in Top-Etagen kommunaler Firmen

Friedrichshafen (dpa) - Frauen haben in kommunalen Unternehmen größerer deutscher Städte häufiger Top-Positionen inne als in börsennotierten Firmen. Nach einer Untersuchung der Zeppelin Universität Friedrichshafen lag der Anteil weiblicher Führungskräfte in diesem ... mehr

Erneut Badeverbot am Barleber See

Wegen zu hoher Algenbelastung gilt für den Barleber See in Magdeburg erneut ein Badeverbot. Auch das Strandbad am nahe gelegenen Neustädter See sei gesperrt worden, teilte die Stadt am Montag mit. Das Badeverbot am Barleber See war erst vor einer Woche aufgehoben ... mehr

Schnelles Internet: Erstes Glasfaser-Projekt mit Bundesgeld

Knapp eineinhalb Jahre nach dem Baustart des landesweit ersten Vorhabens für schnelles Internet auf dem Dorf sind am Montag die ersten 110 Haushalte auf Rügen angeschlossen worden. Das freigeschaltete Netzsegment versorgt die Sassnitzer Ortsteile Alt Mukran, Neu Mukran ... mehr

Tschentscher besucht Mitarbeiter der Müllabfuhr

Ein Bürgermeister sieht Orange: Am Montagmorgen hat Hamburgs Regierungschef Peter Tschentscher (SPD) Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr besucht. Bei Kaffee und Tee informierte er sich auch in persönlichen Gesprächen über die Herausforderungen der Arbeit ... mehr

Stadtratsabgeordnete für 25 Stunden in Türkei festgehalten

Im Anschluss an einen Urlaub in der Türkei ist eine Abgeordnete des Stadtrats von Alzey vorübergehend festgenommen worden. Dilan Düzgün sei vor ihrem Heimflug für 25 Stunden auf dem Flughafen Dalaman festgehalten und zehn Minuten lang befragt worden, teilte ihr Vater ... mehr

Wohnungen und Häuser teurer: Darmstadt über Durchschnitt

Die Preise für Immobilien in Darmstadt sind wie im übrigen Südhessen weiter angestiegen. Eine Eigentumswohnung im Neubau kostete im vergangenen Jahr in Darmstadt durchschnittlich 4867 Euro pro Quadratmeter, das waren 770 Euro mehr als 2016, wie die Stadt am Montag ... mehr

Fürther bauen Rathaus aus Spielsteinen nach

Zum 200-Jahre-Jubiläum als eigenständige Stadt und für einen guten Zweck hat Fürth sein Rathaus aus Lego-Steinen nachbauen lassen. Das Mini-Rathaus aus mehr als 50 000 Teilen ist etwa 2,30 Meter breit und 1,60 Meter hoch, wie eine Stadtsprecherin mitteilte. Durch ... mehr

Schneider von Ulm wird als genialer Tüftler gefeiert

Die Donaustadt Ulm will ihren berühmten Schneider als ebenso genialen wie risikofreudigen Erfinder und Flugpionier feiern. Rings um den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger am 24. Juni 2020 wird dem wohl bedeutendsten Schneider der Luftfahrtgeschichte ... mehr

Gemeinden wollen nicht nur mehr Geld und sauberes Wasser

Drei Monate vor der Landtagswahl fordern Bayerns Gemeinde und Städte deutlich mehr Kompetenzen und Geld - zugleich lehnen sie aber Eingriffe in ihre Planungshoheit vehement ab. "Wir erwarten, dass die Politik unmittelbar nach den Wahlen in einen konstruktiven Dialog ... mehr

Meistbesuchte Einkaufsstraßen: München auf Platz Zwei

Die Zeil in Frankfurt bleibt einer Untersuchung zufolge die meistbesuchte Einkaufsstraße Deutschlands. An einem Samstag im April zählte die Immobiliengesellschaft JLL innerhalb einer Stunde 14 390 Passanten und damit wie bereits im vergangenen Jahr so viele ... mehr

Hohe Steuereinnahmen pro Kopf in Lützen, Leuna und Barleben

Die Gemeinden Lützen, Leuna und Barleben erzielen pro Einwohner die höchsten Steuereinnahmen in Sachsen-Anhalt. Das hat das Statistische Landesamt aus dem tatsächlichen Steueraufkommen und den Hebesätzen der Gemeinden berechnet. Lützen (Burgenlandkreis) kam 2017 demnach ... mehr

Bündnis will Flächenverbrauch zu Wahlkampf-Thema machen

Nach dem vor Gericht gescheiterten Volksbegehren gegen den großen Flächenverbrauch in Bayern wollen die Initiatoren im anstehenden Landtagswahlkampf weiter für ihre Ziele kämpfen. "Die Tür für eine Höchstgrenze ist ja nicht komplett zugeschlagen worden", sagte ... mehr

Studie: Das sind Deutschlands beliebteste Einkaufsstraßen

Zum Shoppen nach Düsseldorf, Frankfurt oder doch lieber München? Die Immoblienwirtschaft hat untersuchen lassen, auf welchen Einkaufsstraßen die meisten Passanten unterwegs sind. An einem Samstag ist auf der Frankfurter Zeil kein Durchkommen ... mehr

Magdeburger Badeseen bleiben wegen Blaualgen gesperrt

Die Strandbäder am Barleber See und am Neustädter See in Magdeburg bleiben wegen Blaualgen bis auf Weiteres für Badegäste gesperrt. Der Befall sei nach wie vor deutlich sichtbar, teilte die Stadt am Dienstag nach einer Untersuchung des Gesundheitsamtes ... mehr
 


shopping-portal