Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunen

Thema

Kommunen

Aufarbeitung nach Fall Lübcke: Steinmeier stellt sich hinter bedrohte Kommunalpolitiker

Aufarbeitung nach Fall Lübcke: Steinmeier stellt sich hinter bedrohte Kommunalpolitiker

Berlin (dpa) - Mal findet sich im Briefkasten ein Zettel mit einer unverhohlenen Morddrohung, mal sind die Radmuttern am Auto gelockert, mal liegt vor der Haustür eine Patronenhülse. Bürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte in Deutschland sind längst nicht ... mehr
Abschied vom Zierrasen?: Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Abschied vom Zierrasen?: Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Berlin (dpa) - Wasserhahn aufdrehen - und es kommt nichts raus? In Deutschland kennen die meisten Bundesbürger das bisher nur von Rohrbrüchen oder Reparaturarbeiten. Doch im zweiten trockenen Sommer und nach Hitzerekorden wie zuletzt im Juni stehen Regionen ... mehr
Kommunen ächzen unter Schuldenlast: Grüne wollen armen Städten helfen

Kommunen ächzen unter Schuldenlast: Grüne wollen armen Städten helfen

Es lebt sich nicht überall gleich gut in Deutschland – einige Kommunen ächzen unter einer enormen Schuldenlast. Die Grünen wollen diesen von Bundesseite unter die Arme greifen.  Kurz vor der Vorstellung der Ergebnisse der Kommission "Gleichwertige ... mehr
Schulden: Grüne für Milliardenprogramm zur Entlastung von Kommunen

Schulden: Grüne für Milliardenprogramm zur Entlastung von Kommunen

Berlin (dpa) - Kurz vor der Vorstellung der Ergebnisse der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" hat die Grünen-Bundestagsfraktion ein milliardenschweres Entschuldungsprogramm für Kommunen angeregt. "Wir sollten die noch gute Haushaltslage nutzen, um bestimmte ... mehr
Eklige Klos und mehr: 42,8 Milliarden Euro Sanierungsstau an Schulen

Eklige Klos und mehr: 42,8 Milliarden Euro Sanierungsstau an Schulen

Hannover (dpa) - Versiffte Toiletten, dreckige Fußböden, undichte Fenster: Hunderte Schulgebäude in Deutschland sind marode, häufig werden sie zudem schlecht geputzt. Laut dem KfW-Kommunalpanel 2019, einer hochgerechneten Befragung ... mehr

Einigung: Künstler übernehmen Regie im Hamburger Gängeviertel

Hamburg (dpa) - Nach zehn Jahren Verhandlungen ist eine dauerhafte Lösung für das historische Hamburger Gängeviertel gefunden: Der Hamburger Senat hat am Dienstag mit der Gängeviertel-Genossenschaft einen Erbbaurechtsvertrag über 75 Jahre beschlossen. "Mit dem Vertrag ... mehr

"Unerhörte Stimmen": Für Elif Shafak war Istanbul ein Ort der Hoffnung

Berlin (dpa) - Istanbul ist aus Sicht der türkischen Schriftstellerin Elif Shafak "ein Magnet für diejenigen, die sich nach Freiheit sehnen". Die Lage in der Stadt am Bosporus habe sich in den vergangenen Jahren allerdings verändert. Im Berliner "Tagesspiegel ... mehr

Imamoglu oder Yildirim: Wahl nach der Wahl - Kampf ums Istanbuler Bürgermeisteramt

Istanbul (dpa) - Als der weiße Bus um die Ecke biegt, hält die Menschen im Istanbuler Stadtteil Maltepe nichts mehr. Sie stürmen nach vorne und scharen sich um das Fahrzeug, wollen ihren Bürgermeisterkandidaten aus der Nähe sehen. Ekrem Imamoglu steigt ... mehr

AfD-Kandidat verpasst OB-Amt: Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz

Görlitz (dpa) - Die AfD ist nach wiederholten Stimmenzuwächsen bei Wahlen in Sachsen erstmals ins Stolpern geraten und hat den Kampf um die Rathausspitze in Görlitz verloren. Der CDU-Politiker Octavian Ursu nannte das Ergebnis am Tag nach seinem Wahlsieg über seinen ... mehr

Vom Boulevard ins Rathaus: Ex-"Bunte"-Chefin Riekel will in den Münchner Stadtrat

München (dpa) - Die ehemalige "Bunte"-Chefin Patricia Riekel will in den Münchner Stadtrat. Sie werde im kommenden Jahr bei der Kommunalwahl kandidieren. Warum? "Weil ich seit 50 Jahren in München lebe", sagte sie im Interview der Deutschen Presse-Agentur kurz vor ihrem ... mehr

Bericht: Scholz will für Grundsteuer-Reform Verfassung ändern

Annäherung im Streit um die Grundsteuer: Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll Medienberichten zufolge zu einem Kompromiss bereit sein. Dazu solle aber das Grundgesetz geändert werden. Die Spitzen der großen Koalition stehen einem Medienbericht zufolge vor einer ... mehr

Viele Sitze, wenig Kandidaten: AfD hat in vier Ost-Ländern zu wenig Kandidaten

Dresden/Erfurt (dpa) - Nach der Kommunalwahl kann die AfD in vier der fünf ostdeutschen Bundesländer nicht alle ihre Sitze in den Städte- und Gemeindevertretungen besetzen. Nach Sachsen gibt es auch in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg zu wenig Kandidaten ... mehr

Thüringen, Sachsen und Co.: AfD kann nicht alle gewonnenen Sitze besetzen

Die AfD hat bei den Kommunalwahlen in vielen ostdeutschen Bundesländern gut abgeschnitten. In vier davon hat sie nun zum Teil zu wenig Personal für ihre gewonnenen Sitze. Nach der Kommunalwahl kann die AfD in vier der fünf ostdeutschen Bundesländer nicht alle ihre Sitze ... mehr

Grünes Licht: Emden ehrt Komiker Otto mit Ampeln

Emden (dpa) - Werden Fußgänger in Emden künftig über die Straße hüpfen? Möglich ist es, denn die ostfriesische Stadt ehrt ihren berühmtesten Sohn Otto Waalkes mit vier speziellen Fußgängerampeln. Bei Grünphasen wird der hüpfende Komiker mit wehenden Haaren zu sehen ... mehr

Es ist nie zu spät: 100-Jährige in Rheinland-Pfalz in den Stadtrat gewählt

Kirchheimbolanden (dpa) - Die Frau des Tages kommt zu spät zu ihrer Pressekonferenz. Das Interview mit einem TV-Sender hat länger gedauert. Doch dann läuft sie unter Applaus ihrer Fans in die Stadthalle ein: Lisel Heise. Die Hundertjährige, die auszog, um den Stadtrat ... mehr

Grüne und AfD große Gewinner: Bei Kommunalwahlen ähnlicher Trend wie bei Europawahl

Berlin (dpa) - Bei den Kommunalwahlen in zehn Bundesländern scheint sich der Trend der Europawahl zu bestätigen. In den Ländern, aus denen am Montag bereits Zahlen und Zwischenstände der Wahlen vom Vortag vorlagen, zählten die Grünen - besonders im Westen ... mehr

Wahl am Sonntag - Blickpunkt Görlitz: AfD-Mann will Oberbürgermeister werden

Görlitz (dpa) - Görlitz an der Neiße ist eine gespaltene Stadt. Nicht nur, weil der polnische Teil - Zgorzelec - am anderen Flussufer liegt. Auch durch die Bevölkerung geht hier ein Riss. Denn in Görlitz mit seinen rund 56.000 Einwohnern ist die AfD besonders stark ... mehr

Vom Wohnzimmer aus regiert: Deutschlands ältester Bürgermeister geht mit 94 in Ruhestand

Windhagen (dpa) - Er hat den ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer mit Kartoffeln beliefert und ist auf der A3 noch mit dem Pferdefuhrwerk gefahren. 1963, im letzten Amtsjahr Adenauers, ist Josef Rüddel Bürgermeister von Windhagen im Kreis Neuwied geworden. Seitdem ... mehr

Europawahl am 26. Mai - Studie: Bürger setzen wenig Vertrauen in Europapolitiker

Gütersloh (dpa) - Bürger in Deutschland setzen einer Studie zufolge viel mehr Vertrauen in Kommunalpolitiker als in europäische Politakteure. Fast 64 Prozent bringen Bürgermeistern großes oder sehr großes Vertrauen entgegen, 48,5 Prozent sagen das für Kommunalpolitiker ... mehr

Schwäbisch Gmünd: Stadträtin Schneider verkleidet sich halb nackt als Einhorn

Eine Gartenschau, ein Einhorn, ein Bodypainting: Mit wenig Kleidung hat eine Stadträtin aus Schwäbisch Gmünd für viel Aufsehen gesorgt. Baden-Württembergs Ministerpräsident findet die ganze Aufregung "ziemlich überspannt". So gut wie nackt und als Einhorn verkleidet ... mehr

Steiereinnahmen: Scholz korrigiert Prognose – 124 Milliarden Euro weniger als gedacht

Zum ersten Mal seit Jahren muss ein Finanzminister sagen: Die Steuern sprudeln nicht wie geplant. Im Etat von Olaf Scholz wird es knapper. Wofür ist jetzt noch Geld da? Wegen der eingetrübten Konjunktur steigen die Einnahmen des deutschen Staates nicht mehr so stark ... mehr

Deutschlandreise: Prinz Charles und Camilla besuchen Leipzig

Leipzig (dpa) - Sie kamen mit dem Zug und schüttelten viele Hände: Prinz Charles (70) und seine Frau Camilla (71) haben am Mittwoch Leipzig besucht. Ob er nicht in der Schule sein müsse, fragte der Prinz einen Jugendlichen auf dem Marktplatz. Einer Passantin sagte ... mehr

Hilfe beim Klimaschutz: Kommunen fordern bundesweiten "Masterplan Klimaschutz"

Berlin (dpa) - Die Kommunen fordern vom Bund, aber auch von den Ländern mehr Hilfe beim Klimaschutz. "Notwendig ist ein deutschlandweiter "Masterplan Klimaschutz"", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, den Zeitungen ... mehr

Rathaus-Affäre: Hannovers Oberbürgermeister Schostok tritt zurück

Hannover (dpa) - Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) tritt in Folge einer Affäre um die Bezahlung von Mitarbeitern zurück. Weil ihm für eine weitere Amtsführung nicht mehr das nötige Vertrauen entgegengebracht werde, werde er seinen vorzeitigen Ruhestand ... mehr

900 Jahre Freiburg - OB Martin Horn: Beim Quiz verloren und doch gewonnen

Freiburg (dpa) - Der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (34) plant nach seiner Premiere als Kandidat in der ARD-Quizshow "Ich weiß alles!" keine dauerhafte Fortsetzung. "Ich werde nun nicht durch Fernsehshows oder Quizsendungen tingeln", sagte der parteilose ... mehr

Geschlechtseintrag: Bisher wenige Menschen als divers gemeldet

Berlin (dpa) - Der neue Geschlechtseintrag für intersexuelle Menschen ist in mehreren deutschen Großstädten bislang wenig nachgefragt. Das hat eine stichprobenartige Umfrage der Deutschen Presse-Agentur im März und April ergeben. Die Stadt mit den meisten ... mehr

250 Euro für gespuckten Kaugummi: Städte in Deutschland kämpfen gegen Müll

Bis zu 1.000 Euro für das Füttern von Schwänen oder Enten, bis zu 2.000 Euro für das spontane Bad im Natursee und 5.000 Euro fürs Wildpinkeln – viele Ordnungswidrigkeiten gehen richtig ins Geld.  Höhere Bußgelder, mehr Kontrollen, größere Mülleimer, neue Mehrwegsysteme ... mehr

Boom wird stärker reguliert: E-Scooter dürfen nicht mehr in Stockholms Altstadt stehen

Stockholm (dpa) - Der Boom von Tretrollern mit Elektromotor soll in der schwedischen Hauptstadt Stockholm stärker reguliert werden. Die Stadt will sogenannte Hotspots errichten, an denen die E-Scooter ausgeliehen und zurückgebracht werden ... mehr

Koalition uneins - Grundsteuer: Pro und Kontra Öffnungsklausel

Berlin (dpa) - Länder-Öffnungsklausel bei der Grundsteuerreform oder nicht? Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist dafür, Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will eine bundeseinheitliche Regelung. Und die Länder? Die Deutsche Presse-Agentur hat nachgefragt ... mehr

Wohnungsnot in Deutschland: Was Flüchtlinge damit zu tun haben

Die Wohnungsnot in Teilen Deutschlands ist so groß, dass von Enteignungen gesprochen wird. Was hat das mit der Flüchtlingswelle aus dem Jahr 2015 zu tun? Als 2015 die Bilder von überfüllten Erstaufnahmeunterkünften um die Welt gingen, warnte der Deutsche Mieterbund ... mehr

Union lehnt Vorschlag ab: Scholz will bei Grundsteuer-Reform keine Mehrbelastung

Berlin (dpa) - Bei der Reform der Grundsteuer sollen Mieter und Hausbesitzer von Mehrbelastungen unterm Strich verschont bleiben. "Es ist ein Gesetz, das dazu beiträgt, dass die Steuer für alle Steuerpflichtigen in Deutschland zusammen nicht steigt", sagte ... mehr

Märchenfest im Mai: Brüder-Grimm-Museum für die junge Generation

Hanau (dpa) - Von Rotkäppchen bis Rapunzel: Ein neues Museum über die Brüder Grimm lädt in ein prächtiges Barockschloss in Hessen ein und richtet sich vor allem an Kinder. Jungen und Mädchen aus Kindergarten und Grundschule sollen zu Märchenwanderern werden ... mehr

Brexit: Zollkontrollen an Europas Häfen – es droht der Kollaps an der Küste

Täglich werden Tausende Container und Lkw mit der Fähre von und nach Großbritannien gebracht.  Was bedeutet ein Brexit ohne Abkommen an den großen Häfen Europas?  An keinem anderen Ort ist Großbritannien dem europäischen Festland so nahe, an guten Tagen ... mehr

Umfrage: Bürger nennen Klimawandel und Armut als drängendste Aufgaben

Gütersloh (dpa) - Soziale und ökologische Probleme in den Kommunen brennen einer Umfrage zufolge immer mehr Menschen besonders unter den Nägeln. Einem von der Bertelsmann Stiftung vorgelegten Bericht zufolge gaben in der repräsentativen Studie neun von zehn Befragten ... mehr

Große Tempo-Kontrolle in Hessen

Das Bundesland Hessen wird sich dem europaweiten Verkehrspräventionstag am 3. April anschließen: Den ganzen Tag über werden Geschwindigkeitskontrollen mit etwa 260 Blitzern durchgeführt. Polizei und Kommunen in Hessen nehmen wieder landesweit Temposünder in den Blick ... mehr

Tausende evakuiert - Rostock: Entschärfung der Weltkriegsbombe abgeschlossen

Rostock (dpa) - Eine 250-Kilogramm-Weltkriegsbombe mitten in Rostock ist entschärft worden. "Geschafft!!! Die Bombenentschärfung in Rostock ist abgeschlossen", twitterte die Polizei. Zuvor war die Innenstadt komplett evakuiert worden. Davon waren Schätzungen zufolge ... mehr

Sanierung - "Weißer Riese" jetzt Schutt: Wohnblock in Duisburg gesprengt

Duisburg (dpa) - Mit einem lauten Knall ist ein riesiger Wohnblock aus den 1970er Jahren in Duisburg zu einem gigantischen Schutthaufen zusammengestürzt. Das "Weißer Riese" genannte Hochhaus wurde am Sonntag nach Plan mit rund 290 Kilogramm Sprengstoff gesprengt ... mehr

Zeit für Engagement: Die Hundertjährige, die auszog, um den Stadtrat zu erobern

Kirchheimbolanden (dpa) - Politik ist etwas für jedes Alter. Lisel Heise ist kurz nach dem Ersten Weltkrieg geboren, hat vier Kinder großgezogen - und kandidiert als Hundertjährige nun für den Stadtrat ihres pfälzischen Heimatorts Kirchheimbolanden. "Wer etwas ... mehr

Gesamtschule in Hildesheim - Nach Masernausbruch: Ungeimpften droht Schulausschluss

Hildesheim (dpa) - Nach einem Masernausbruch an einer Gesamtschule in Hildesheim droht ungeimpften Kindern zu ihrem eigenen Schutz der Schulausschluss. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes überprüften am Freitag die Impfpässe in allen 26 Klassen und auch die der Lehrer ... mehr

Steuergelder - Gleichwertige Lebensverhältnisse: Kommunen wollen mehr Geld

Berlin (dpa) - Die kommunalen Spitzenverbände haben die Bundesregierung zu mehr Anstrengungen für gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland aufgefordert. Dafür sei auch mehr Steuergeld nötig. Es müssten "substanzielle Verbesserungen" auf den Weg gebracht werden ... mehr

Profit vs Freiräume: Künstler kämpfen in Metropolen für ihre Lebenswelt

Hamburg/Berlin (dpa) - Wohnraum wird knapp - das hat auch für die Kultur Folgen. Vor allem in Großstädten wie Hamburg, Köln und Berlin steigen die Mieten in schwindelerregende Höhen. Die Gentrifizierung bekommen besonders Künstler, Handwerker und andere Kreative ... mehr

Nach mehr als 30 Stunden: Berlin-Köpenick ist nach Stromausfall wieder am Netz

Berlin (dpa) - Die Turmuhr am Rathaus steht auch einen Tag später noch auf 14.10 Uhr. Es ist der Moment, als am Dienstag die Stromversorgung in großen Teilen von Berlin-Köpenick zusammenbrach. Gut 30.000 Haushalte bleiben mehr als einen Tag vom Stromnetz abgeschnitten ... mehr

Gemeinsame Vergangenheit: Jubiläumsfeier in Coburg - Queen übernimmt Schirmherrschaft

Coburg (dpa) - Die britische Königin Victoria und ihr Ehemann Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha wären dieses Jahr 200 Jahre alt geworden. Die Schirmherrschaft für die Jubiläumsfeierlichkeiten im bayerischen Coburg hat nun die amtierende britische ... mehr

Berlin an der Spitze: Autofahrer büßen viel Zeit im Stau ein

Berlin (dpa) - Autofahrer in deutschen Städten verlieren jedes Jahr viele Stunden auf überfüllten Straßen. Die meiste Geduld brauchen nach Berechnungen des Verkehrsdatenanbieters Inrix die Berliner. Sie büßten 2018 im Schnitt 154 Stunden ein durch dichten Verkehr ... mehr

Änderung der Reihenfolge: Deutsche können ihre Vornamen neu sortieren

Hannover (dpa) - Christian Ulrich besitzt verschiedene Vornamen - wie viele andere Deutsche auch. Vor gut einem Vierteljahr ermöglichte eine Gesetzesänderung dem Niedersachsen, die Namen umzusortieren. Nun heißt er Ulrich Christian. Mit der Änderung der Reihenfolge ... mehr

Entwarnung nach Analysen: Aufregung um blaues Trinkwasser in Heidelberg

Heidelberg (dpa) - Die Erleichterung im Raum Heidelberg ist groß: Nachdem die Stadt am Donnerstagmorgen eine Trinkwasserwarnung herausgegeben hatte, stellte sich die rätselhafte blaue Verfärbung am Nachmittag als harmlos heraus. Die Analysen des Wassers hätten keine ... mehr

Krimireihe: Wuppertal bewirbt sich um den "Tatort"

Wuppertal (dpa) - Wuppertal will "Tatort"-Stadt werden. Oberbürgermeister Andreas Mucke (SPD) habe sich nun offiziell bei WDR-Intendant Tom Buhrow darum beworben, teilte eine Sprecherin der Großstadt am Mittwoch mit. Wuppertal habe hervorragendes Potenzial als Drehort ... mehr

Das sagt TV-Kommissar Jörg Hartman zur "Tatort"-Kritik

Zwischen dem Dortmunder Oberbürgermeister und dem WDR gibt es Streit. Es geht um die jüngste "Tatort"-Folge "Zorn". Nun schaltet sich Jörg Hartmann ein und findet klare Worte.  Im Streit um den jüngsten Dortmunder "Tatort" rät TV-Kommissar Jörg Hartmann, "Dampf ... mehr

Hitzige Debatte im Netz - Aufregerthema: Hannover führt gendergerechte Sprache ein

Hannover (dpa) - Der Lehrer, der Wähler und auch der Bauleiter haben bei der Stadt Hannover ausgedient - zumindest in E-Mails, Briefen, Formularen oder Drucksachen. Stattdessen soll von Lehrenden, Wählenden oder der Bauleitung ... mehr

Alles nur Klischees?: Streit um den Dortmunder "Tatort"

Dortmund (dpa) - Der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat die jüngste "Tatort"-Ausgabe "Zorn" als klischeehaft und als "Mobbing" gegenüber Stadt und Bewohnern kritisiert. In einem Brief an den WDR-Intendanten Tom Buhrow schrieb der SPD-Politiker ... mehr

Noch ein weiter Weg: Digitalisierung in Kommunen hakt

Köln/Berlin (dpa) - Den Personalausweis oder einen Gewerbeschein online beantragen - in vielen kleineren Gemeinden in Deutschland ist das noch Wunschdenken. "Für Start-up-Unternehmen und kleine Gewerbe ist die kommunale Verwaltung oft ein Erlebnis der ganz analogen ... mehr

Regionen abgehängt: Altmaier warnt vor digitaler Spaltung in Deutschland

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat vor einer digitalen Spaltung in Deutschland gewarnt. Der CDU-Politiker sagte bei einer Konferenz zum digitalen Wandel in Städten und Regionen in Berlin, viele Gegenden ... mehr

Scheuer soll helfen: Verdi warnt vor Massenentlassungen im Nahverkehr

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi warnt vor Massenentlassungen im öffentlichen Nahverkehr. Im ÖPNV drohten Privatisierungen und damit der Jobverlust vieler Mitarbeiter, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Hintergrund ... mehr

Wirtschaftsweiser rechnet mit weiter steigenden Mieten

Trotz Mietpreisbremse rechnen Wirtschaftsexperten nicht mit einer Entspannung auf dem Wohnungsmarkt. Insbesondere in Ballungszentren wird Wohnen ein steigender Kostenfaktor bleiben. Die Lage auf dem Wohnungsmarkt bleibt nach Einschätzung des sogenannten ... mehr

Großstädte stellen mehr Blitzer auf

Viele der größten deutschen Städte rüsten bei Blitzern auf. Den Kommunen bringt das Millioneneinnahmen, wie eine Umfrage unter den zehn größten deutschen Städten ergab. Deutsche Großstädte installieren mehr Blitzer. Die zweitgrößte deutsche Stadt Hamburg etwa hat dieses ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: