Sie sind hier: Home > Themen >

Kommunikation

Thema

Kommunikation

Achtung Missverständnis: E-Mails können ungeahnte Wirkungen haben

Achtung Missverständnis: E-Mails können ungeahnte Wirkungen haben

Weinheim (dpa/tmn) - Eine unbedacht formulierte E-Mail kann beim Empfänger oder der Empfängerin ungeahnte Emotionen, Stress, Unzufriedenheit oder Sorgen auslösen. Wer das Kommunikationsmittel nutzt, sollte deshalb dessen "Potenzial als Waffe und Stimmungskiller" nicht ... mehr
Start, Stop, Keep: So verpacken Sie Feedback richtig

Start, Stop, Keep: So verpacken Sie Feedback richtig

Hamburg (dpa/tmn) - Wer regelmäßig mit konstruktivem Feedback für Kolleginnen oder Mitarbeiter scheitert, kann beim nächsten Mal die Start-Stop-Keep-Methode ausprobieren. Dazu rät der Unternehmer, Autor und Podcaster Michael Asshauer in einem Experten-Beitrag aufXing ... mehr
Ich-Botschaften und Lob: Richtige Ansprache kann Azubis motivieren

Ich-Botschaften und Lob: Richtige Ansprache kann Azubis motivieren

Berlin (dpa/tmn) - Wer im Arbeitsleben Nachwuchskräfte betreut, sollte auf die richtige Ansprache achten. Aber wie klappt das, zum Beispiel im Austausch zwischen Ausbildern und Azubis? Das Magazin "Position" des Deutschen Industrie- und Handelskammertags ... mehr
Kompetenz ausstrahlen: Tipps für den Bildschirmauftritt

Kompetenz ausstrahlen: Tipps für den Bildschirmauftritt

München/Köln (dpa/tmn) - Wer derzeit einen Vortrag halten oder ein Meeting leiten muss, tut das pandemiebedingt meist vor dem Bildschirm. Allein auf seine körperliche Präsenz kann man sich dabei nicht verlassen. Es kursieren viele Tipps und Tricks, wie Rednerinnen ... mehr
Sozialpsychologin: So bleiben wir während Corona digital in Kontakt

Sozialpsychologin: So bleiben wir während Corona digital in Kontakt

Duisburg/Essen (dpa/tmn) – Corona hat unser Kommunikationsverhalten auf den Kopf gestellt. Wo persönliche Begegnungen fehlen, können wir auf digitales Kontakthalten setzen. Videoanrufe funktionieren unvermittelt, zeigen das Gegenüber und sprechen mehrere Sinne ... mehr

Wie gehen Wissenschaftler mit Hass und Hetze um? Zwei Betroffene berichten

In der Debatte um die Corona-Maßnahmen werden Wissenschaftler immer häufiger zur Zielscheibe von Hass und Hetze. Wie gehen die Betroffenen damit um? Zwei Wissenschaftler berichten im Podcast. Als sich das Coronavirus Anfang 2020 weltweit ausgebreitet hat, haben ... mehr

Stundenlage Störung: Fehlstart für Bürokommunikationsdienst Slack ins neue Jahr

San Francisco (dpa) - Der Bürokommunikationsdienst Slack ist am ersten Arbeitstag des neuen Jahres durch eine Störung stundenlang lahmgelegt worden. Nutzer hatten unter anderem Probleme, sich anzumelden und Nachrichten zu senden. Auch Verbindungen zu Kalender ... mehr

Emotionale Konstellation: Wenn Geschwister zu Kollegen werden

Altenberge/Witten (dpa/tmn) - Man kann seine Geschwister über alles lieben - und ihnen trotzdem manchmal die gemeinsten Dinge an den Kopf werfen. Wollen Brüder oder Schwestern auch beruflich ein Team sein, stehen sie vor besonderen Herausforderungen ... mehr

Nachrichtenkanal: Telegram verlangt Geld für neue App-Funktionen

Moskau (dpa) - Der auch in Deutschland populäre Internet-Nachrichtenkanal Telegram will angesichts seines rasanten Wachstums ein Bezahlmodell einführen. Alle derzeit kostenlosen Funktionen bleiben aber kostenlos, wie Telegram-Gründer Pawel Durow mitteilte. Es werde ... mehr

Bis einer heult: Was gegen einen rauen Umgangston im Job hilft

Rostock/Tübingen (dpa/tmn) - Jeden Tag hagelt es schroffe Ansagen. Ergebnisse werden aus Prinzip harsch kritisiert, Kolleginnen und Kollegen am liebsten vor versammelter Mannschaft bloßgestellt. Ein solches Kommunikationsklima im Job ist für viele Mitarbeiter ... mehr

Gegen Überlastung: Wie ein "Nein" seine volle Wirkung entfaltet

Berlin (dpa/tmn) - Wer zu allem immer "Ja" sagt, wird im Job letztendlich zu viel auf dem Tisch haben. Gerade Führungskräfte müssen daher überlegt entscheiden können, wo sie zusagen und wo eben nicht. Wie man Grenzen so setzt, dass es auch beim Gegenüber ankommt ... mehr

Vier Phasen: Wie gelingt das Konfliktgespräch mit dem Azubi?

Bonn (dpa/tmn) - Wenn es um schwierige Themen oder Konflikte geht, sollten Ausbilder ein Konfliktgespräch mit vier Phasen ansetzen. Das rät die Plattform "foraus.de" (Forum für AusbilderInnen), ein Angebot des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Im ersten Schritt ... mehr

App-Charts: Homeoffice-Tools bei iOS-Nutzern jetzt besonders gefragt

Berlin (dpa) - Wegen der verschärften Corona-Lage arbeiten jetzt viele Menschen wieder von Zuhause. Damit auch im Homeoffice der Austausch mit Kollegen klappt, setzen iOS-Nutzer gern auf ein ganz bestimmtes Online-Tool: Mit der aktuellen Nummer zwei der meistgeladenen ... mehr

Kampf gegen Corona: Drei Alltagsprobleme mit der Maske - und wie Sie diese lösen

Dortmund/Bonn (dpa/tmn) - Die Verständigung ist nicht immer einfach, und dann beschlägt wegen der Maske auch noch dauernd die Brille: Der Alltag mit einer Mund-Nasen-Bedeckung steckt voller Tücken. Wer ein paar Ratschläge beherzigt, kommt mit diesen aber besser zurecht ... mehr

Corona-Pandemie: Wie die Alltagsmaske unsere Kommunikation verändert

Mit einer Maske im Gesicht zu kommunizieren ist schwierig. Einfach nur lauter zu sprechen, schafft nur wenig Besserung. Worauf Sie darüber hinaus achten sollten, verraten Experten. Luna Mittig arbeitet mit ihrer Stimme. Eine Maske zu tragen, ist für sie deshalb ... mehr

"Wie bitte?": Wie die Alltagsmaske unsere Kommunikation verändert

Nürnberg/Bamberg (dpa) - Luna Mittig arbeitet mit ihrer Stimme. Eine Maske zu tragen, ist für sie deshalb eine besondere Herausforderung. "Man wird akustisch schlechter verstanden, vor allem, wenn man nicht extrem deutlich oder laut spricht." Mittig ist ausgebildete ... mehr

Corona kostet Nerven: Wertschätzender Umgang mit dem WWW-Prinzip

Hamburg (dpa/tmn) - Der Team-Zusammenhalt und Beziehungen zwischen Kollegen werden in der Corona-Krise nicht selten auf die Probe gestellt. Wichtig ist es daher, besonders in Krisen-Zeiten auf wertschätzenden Umgang miteinander zu achten, rät das Netzwerk Etikette ... mehr

Erziehung: Bei diesen Sätzen schalten Kinder auf Durchzug

Mütter und Väter reden sich geduldig den Mund fusselig. Aber ist die Predigt vorbei, geht alles weiter wie bisher. Wie es Eltern und Kindern gelingt, auf einer Wellenlänge zu kommunizieren und bei welchen Sätzen von Eltern Kinder direkt auf Durchzug schalten ... mehr

Gute Kommunikation: In Telko ist Moderator das "Augenpaar" der Teilnehmer

Mannheim (dpa/tmn) - Während einer Telefonkonferenz fehlen visuelle Informationen. Der Moderator oder die Moderatorin muss sie deshalb für alle Teilnehmenden hörbar machen, wie die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) in ihrer Zeitschrift "Akzente ... mehr

"Bald zurück": Was in einer guten Abwesenheitsnotiz stehen sollte

Haigerloch (dpa/tmn) - Es ist oft die letzte Tat am Arbeitsplatz, bevor Berufstätige sich in den Urlaub verabschieden: Die Abwesenheitsnotiz einstellen. Regelmäßig kniffelt man wieder an der korrekten Formulierung. Was ist zu beachten? "Bei der Abwesenheitsnotiz handelt ... mehr

Chat, Mail oder Call?: Kommunikationsregeln für digitale Kanäle

Kamp-Lintfort (dpa/tmn) - Ob digital, schriftlich oder per Telefon: Kommunikation auf Distanz bietet Platz für Missverständnisse. Deshalb sollten besonders im professionellen Umfeld Spielregeln festgelegt und Erwartungen deutlich formuliert werden, raten Experten ... mehr

Nordkorea will jegliche Kommunikation mit Südkorea kappen: "Verräterisch"

Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea sind zuletzt wieder gestiegen. Pjöngjang will nun den Kontakt zu Seoul abbrechen. Schuld daran soll unter anderem eine Ballon-Aktion von Aktivisten gewesen sein.  Nach monatelangem Stillstand in den Beziehungen ... mehr

"Verräterisches Verhalten": Nordkorea kappt alle Kommunikationsverbindungen zu Südkorea

Seoul (dpa) - Zwei Jahre nach den vielversprechenden Gipfeltreffen zwischen Süd- und Nordkorea sind die Beziehungen an einem neuen Tiefpunkt angelangt. Die kommunistische Führung Nordkoreas kündigte an, alle Kommunikationskanäle zwischen den Regierungen ... mehr

China direkt: Was man als Smartphone-Importeur wissen sollte

Berlin (dpa/tmn) - Entweder konkurrenzlos günstig oder hierzulande sonst gar nicht zu haben: Das dürften die beiden Hauptgründe für Verbraucher sein, ein Smartphone direkt bei einem chinesischen Händler zu bestellen. Wer sich für solche Angebote interessiert, sollte ... mehr

Coronavirus - "Wir haben nicht 80 Millionen Virologen in Deutschland"

Virologen können in der Corona-Pandemie beides sein, Helden und Reizfiguren. Der bekannte Viren-Experte Jonas Schmidt-Chanasit fordert deshalb mehr Schutz für Forscher. Kollegen widersprechen. Forscher müssen sich in der Corona-Krise vor Medien ... mehr

Smiley-Overload: Der richtige Umgang mit Emojis und Co

Seelze (dpa/tmn) - Am Anfang war das Emoticon. Punkt, Punkt, Komma, Strich - so ähnlich sahen die ersten durch Zeichen vermittelten Gefühlsäußerungen in der digitalen Welt aus. Der Informatiker Scott Fahlman dachte sich in den 1980er Jahren, dass es praktisch ... mehr

Mit Fingerspitzengefühl - Schwierige E-Mails: Forderungen freundlich formulieren

Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn) - Sätze, die man am Telefon sagt, können in einer E-Mail schnell anders klingen. "Man sieht bei einer E-Mail sein Gegenüber nicht - man hat nichts, was man interpretieren könnte", sagt Etikette- und Personal-Trainerin Susanne Helbach-Grosser ... mehr

Aufgabe vergeigt: Fehler als Azubi offen kommunizieren

Hamburg (dpa/tmn) - Auszubildende sollten offen damit umgehen, wenn ihnen mal ein Fehler unterläuft. Das erklärt Psychologin Anne Kissling im Azubi-Magazin "Young Look" (Ausgabe 01/2020) der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege ... mehr

"Entschuldigung, wie war...?": Namens-Wirrwarr im Job meistern

Hamburg (dpa/tmn) - Der Gesprächspartner nuschelt in den Hörer oder es knackt in der Leitung und schon ist der Name nicht richtig angekommen. Die Nachfrage "Wie war der Name nochmal?" ist dann nicht nur unangenehm, sondern laut Imageberaterin Imme Vogelsang auch extrem ... mehr

Mut zu fragen: Netzwerk kann bei Ausbildungsplatzsuche helfen

Nürnberg (dpa/tmn) - Und was machst du so? Wer mit anderen Menschen kommuniziert und sich für sein Gegenüber interessiert, bekommt oft nützliche Informationen. Bereits Schüler können vom Netzwerken profitieren - etwa bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz ... mehr

Arbeitsrecht: Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

Als Arbeitnehmer darf man sich nicht alles gefallen lassen – oder doch? Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt, was Führungskräfte dürfen und wie Sie auf unangemessenes Verhalten reagieren sollten.  Es gibt Führungskräfte, die schnell die Geduld verlieren ... mehr

Aufrichtig bleiben: Die goldenen Regeln für gelungenes Feedback

Münster (dpa/tmn) - Gutes Feedback zu geben, gehört wohl zu den Königsdisziplinen im Arbeitsleben. Doch zwischen Alltag, Termindruck oder Emotionen laufen so manche Gespräche zwischen Kollegen und Mitarbeitern aus dem Ruder. Aber wie geht konstruktive Kritik ... mehr

Kommunikation hilft: Fehler im Job offen diskutieren

Berlin (dpa/tmn) - Um aus Fehlern und Misserfolgen zu lernen, dürfen sie im Arbeitsalltag kein Zeichen von Schwäche sein. Die Arbeitspsychologin Marlen Cosmar sieht die Basis einer guten Fehlerkultur in einer geeigneten Kommunikationsstruktur, wie sie in der Zeitschrift ... mehr

Rat von der Stil-Expertin: So handhaben Sie geschäftliche Weihnachtsgrüße

Schwäbisch-Gmünd (dpa/tmn) - Weihnachtsgrüße am Arbeitsplatz sind jedes Jahr Thema, und doch kommt es immer wieder so plötzlich. Müssen Grüße im Job überhaupt sein? Und wer sollte die Karten verfassen? Stil-Trainerin Susanne Helbach-Grosser ... mehr

Ärger erlaubt: Was im Umgang mit schwierigen Kunden hilft

Mannheim (dpa/tmn) - Ob als Verkäufer oder Berater: Damit Kontakt mit unfreundlichen oder unzufriedenen Kunden auf Dauer nicht zur Belastung wird, benötigen Beschäftigte einen Ausgleich. Das rät die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik ... mehr

Bannbotschaften: Was Eltern nie sagen sollten

"Nun hab dich nicht so!", "Das klappt sowieso nicht!", "Nimm dir ein Beispiel an deinem Bruder!" – immer wieder rutschen Eltern solche Aussagen heraus. Doch Sprache kann Kinder sehr verletzen. Deshalb sollten manche Sätze in der Kommunikation von Familien ... mehr

Klare Ansagen: Teilzeit und Teamgeist schließen sich nicht aus

Hannover (dpa/tmn) - Jeden Tag von 8.00 bis 17.00 Uhr arbeiten, man kommt und geht gemeinsam mit den Kollegen, alle haben am Ende die gleiche Stundenanzahl auf dem Zettel: So sieht der Alltag in Unternehmen oft nicht mehr aus. Weil die Arbeitszeiten flexibler werden ... mehr

Den richtigen Ton treffen: Wie Sie sich beim Thema Krankheiten am besten verhalten

Berlin (dpa/tmn) - Manche Gespräche erwischen einen eiskalt: Wenn man im Supermarkt die Nachbarin trifft und von ihrer Krebsdiagnose hört. Aber auch, wenn man schwitzend vor Stress in der Kita steht und eine Mutter detailliert von ihren Rückenschmerzen berichtet ... mehr

Körperliche Peinlichkeiten: Was tun, wenn der Kollege stinkt?

Nicht nur Schweiß kann zu unangenehmen Körpergerüchen führen. Auch Krankheiten oder mangelnde Hygiene kann zur Geruchsbelästigung vor allem im Büro merken. Doch oft merken es die Betroffenen scheinbar gar nicht. Sollten Sie Ihrem Kollegen sagen, dass er unangenehm ... mehr

Mit App und Dongle: Digitale Auto-Geheimnisse lüften

Stuttgart (dpa/tmn) - Kurz aufs Smartphone tippen und die Tankanzeige und den Ölstand checken. Bei vielen Neuwagen lassen sich Daten des Autos mit Apps auf dem Smartphone aus der Ferne abrufen. Doch auch ältere Fahrzeuge geben ihre Informationen preis ... mehr

Nicht urteilen: Wie die "Plusing"-Methode zu Mitarbeit bestärkt

Hamburg (dpa/tmn) - Der Kollege äußert im Meeting eine Idee - reflexartig antwortet jemand mit "Ja, aber ...". So kommt die Diskussion erst gar nicht in Gang. Mehr Beteiligung kann mithilfe der sogenannten Plusing-Methode entstehen. Das erklärt Verhaltensforscherin ... mehr

Volksparteien in der Krise: "Die AfD ist die erste Facebook-Partei Deutschlands"

Die Wähler strafen die Parteien an der Wahlurne ab, und die Politiker finden kein Rezept, um sie zurückzugewinnen. Der Kommunikationsexperte Martin Fuchs dagegen hat Dutzende Ideen.  Während die Landtagswahl in Thüringen noch bevorsteht, hallen die Ergebnisse ... mehr

Streit vermeiden: Mit Staun-Trick gegen passiv-aggressive Kollegen

Weinheim (dpa/tmn) - Ein Kollege stichelt über Fehlzeiten, weil ein Mitarbeiter lange ausgefallen ist. Oder er lässt Aufgaben liegen, für die er seiner Meinung nach nicht zuständig ist. Wem passiv-aggressives Verhalten im Job begegnet, der sollte den anderen nicht ... mehr

Die Leute hinter der Werbung: Wie werde ich Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation?

Leinfelden-Echterdingen (dpa/tmn) - Ein neues Produkt soll auf den Markt kommen. Damit es nicht zum Flop wird, benötigt der Hersteller zielgruppengenaue und überzeugende Marketingkonzepte. Die Firma wendet sich an eine Werbeagentur. Bei einer solchen - der RTS Rieger ... mehr

Design-Tipp: Expertin erklärt die Do's und Don'ts für Visitenkarten

Hamburg (dpa/tmn) - Digitalisierung hin oder her: Gedruckte Visitenkarten werden in der Berufswelt noch immer ausgetauscht. "Und im Grunde hat sich nichts geändert", findet Imme Vogelsang, Image-Trainerin aus Hamburg . Ihr Ratschlag für eine gute Business ... mehr

Die Visitenkarte hält sich: Darf ich Ihnen meine Karte geben?

Berlin (dpa) - Kommunikation im Job läuft heute ganz anders als noch vor wenigen Jahrzehnten. So mag es etwas verstaubt wirken, wenn der Geschäftspartner eine gedruckte Visitenkarte zückt. "Darf ich Ihnen meine Karte geben"? Die Kärtchen werden ... mehr

Jobtipp: Auf Feedback nicht mit Gegenargumenten reagieren

Hamburg (dpa/tmn) - Wer im Job Feedback bekommt, sollte nicht beginnen, sich zu verteidigen. Das rät Führungskräftecoach Jennifer Porter in der Zeitschrift "Harvard Business Manager" (Ausgabe August 2019). Diskussionen anzufangen oder Kollegen herauszufordern, wirke ... mehr

Schulfreund oder Headhunter?: Erfolgreich online netzwerken

Berlin/München (dpa/tmn) - Im Postfach liegt die E-Mail eines Karriereportals: "Martina Müller hat einen neuen Jobtitel angegeben. Gratulieren Sie Ihr zur neuen Position." Martina Müller? Wer war das gleich nochmal? Xing, Stepstone, LinkedIn - in den vergangenen Jahren ... mehr

Telefon first: Kommunikationsknigge im Mail-Zeitalter

Essen/Bielefeld (dpa/tmn) - Schnell mal einen Tisch reservieren oder einen Termin vereinbaren: Für die wenigsten Tätigkeiten müssen wir heute noch zum Telefonhörer greifen. Da fällt es mitunter auch im Job schwer - sei es aus Scheu, Unsicherheit oder Bequemlichkeit ... mehr

Selbstsicher auftreten: Wie setzt man Körpersprache bewusst ein?

Hamburg (dpa/tmn) - Überzeugende Gesten können einen geschäftlichen Auftritt positiv beeinflussen. Wem das Rednertalent nicht in die Wiege gelegt wurde, sollte die Körpersprache von Präsentationsprofis und guten Vortragsredner genau beobachten - und passende Gesten ... mehr

Wie Sie Kollegen auf ihr falsches Verhalten hinweisen können

Unfälle auf der Arbeit könnten teilweise vermieden werden, wenn Mitarbeiter und Kollegen vorzeitig über fehlerhaftes Verhalten sprechen würden. Das ist aber gar nicht so leicht. "Wa-wi-wu": Was hat dieser Lautmix mit guter Kommunikation zu tun? Die Buchstabenkombination ... mehr

Offene Fragen helfen: Klarheit unter Kollegen schaffen

Hamburg (dpa/tmn) - Missverständnisse unter Kollegen kosten Nerven - und können sogar Streit verursachen. Wem das immer wieder passiert, der sollte sich angewöhnen, offene Fragen zu stellen und so mehr Klarheit zu schaffen. Das rät Karriere-Coach Stephanie Hollstein ... mehr

Für mehr Konzentration: Mit Kommunikationsregeln die Lärmbelastung im Büro mindern

Köln (dpa/tmn) - Hier klingelt ein Telefon, dort besprechen sich Kollegen: Dauerhafte Lärmbelastung am Arbeitsplatz verursacht Stress, wie Wiete Schramm, Fachgebietsleiterin Arbeitsmedizin bei Tüv Rheinland, erklärt. Bei Arbeitsaufgaben, die viel Konzentration ... mehr

Kumpeltyp oder Respektsperson: Ausbilder sollten sich nicht verbiegen

Berlin (dpa/tmn) - Vertrauensvoller Kumpel oder strenge Respektsperson? Ausbilder sollten für einen überzeugenden Auftritt vor allem darauf achten, sich nicht zu verbiegen. Dazu rät Kommunikationsexpertin Bettina Stark in der Zeitschrift "Position" (Ausgabe ... mehr

Recht im Job: Ist private Kommunikation im Firmen-Chat erlaubt?

Berlin (dpa/tmn) - Statt das E-Mail-Konto ihrer Mitarbeiter mit internen Nachrichten überlaufen zu lassen, haben viele Betriebe inzwischen Messenger etabliert. In den Chat-Diensten können sich Mitarbeiter schnell und unkompliziert austauschen. Für E-Mails gilt meist ... mehr
 
1


shopping-portal