Thema

Konflikte

Kampfhandlungen abgeflaut - UN: Waffenruhe in wichtiger jemenitischer Hafenstadt hält

Kampfhandlungen abgeflaut - UN: Waffenruhe in wichtiger jemenitischer Hafenstadt hält

Sanaa (dpa) - Die Waffenruhe für den strategisch wichtigen Hafen Hudaida im Bürgerkriegsland Jemen hält nach Ansicht der UN zunächst. Das gehe aus den Lageberichten aus dem Konfliktgebiet hervor, hieß es aus offiziellen Kreisen der Vereinten Nationen. Die Umsetzung ... mehr
Das Weiße Haus dementiert: Keine Zusage Trumps zur Auslieferung Gülens

Das Weiße Haus dementiert: Keine Zusage Trumps zur Auslieferung Gülens

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat der Türkei nach Angaben aus dem Weißen Haus keine Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen zugesagt. Beim G20-Gipfel in Buenos Aires vor gut zwei Wochen habe es keine solche Zusage Trumps ... mehr
Schaffung einer eigenen Armee: Präsidenten von Kosovo und Serbien geraten aneinander

Schaffung einer eigenen Armee: Präsidenten von Kosovo und Serbien geraten aneinander

New York (dpa) - Der Beschluss der Regierung des Kosovos zur Schaffung einer eigenen Armee hat am Montagabend für Aufregung im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen gesorgt. Serbiens Präsident Aleksandar Vucic sah in diesem Schritt eine Bedrohung für Frieden ... mehr
Auslieferung von Gülen in die Türkei: Donald Trump soll es versprochen haben

Auslieferung von Gülen in die Türkei: Donald Trump soll es versprochen haben

Die Türkei macht ihn für den Putschversuch verantwortlich. Nun soll US-Präsident Trump angeblich zugesagt haben, den Prediger Fethullah Gülen in die Türkei auszuliefern. US-Präsident Donald Trump hat der türkischen Regierung zufolge die Auslieferung des islamischen ... mehr
Krieg in Jemen: Riad sieht Entscheidung des US-Senats als Einmischung

Krieg in Jemen: Riad sieht Entscheidung des US-Senats als Einmischung

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat eine symbolische Entscheidung des US-Senats zur Einstellung der amerikanischen Hilfe für die von Riad geführte Militäroperation im Jemen kategorisch zurückgewiesen. Die Entscheidung des Senats beruhe auf "gehaltlosen Behauptungen ... mehr

Zwei Jahre nach Putschversuch: Türkei dringt auf Auslieferung Gülens aus den USA

Istanbul/Washington (dpa) - Die türkische Regierung fordert von den USA konkrete Schritte zur Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen und anderer Mitglieder von dessen Bewegung. Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagte heute auf einem Forum in Doha, Präsident Recep ... mehr

Abspaltung von Russland: Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Kiew (dpa) - Die Ukraine löst sich mit der Gründung einer eigenen orthodoxen Nationalkirche weiter von Russland. Bei einer Versammlung in Kiew stimmten Bischöfe von zwei ukrainischen orthodoxen Kirchen für eine Vereinigung. Die moskautreue orthodoxe Kirche ... mehr

Botschaft bleibt in Tel Aviv: Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt Israels an

Sydney (dpa) - Australien erkennt West-Jerusalem als israelische Hauptstadt an, belässt die Botschaft aber erst einmal in Tel Aviv. Das sagte der australische Premierminister Scott Morrison in Sydney. Darüber hinaus bekannte er sich dazu, einen ... mehr

Zwei Israelis erschossen: Israelische Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab

Tel Aviv (dpa) - Nach einem erneuten tödlichen Anschlag auf Israelis im besetzten Westjordanland wächst die Furcht vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Heiligen Land. Die israelische Armee riegelte bei der Suche ... mehr

Truppen sollen abziehen - Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Stockholm (dpa) - Nach mehr als vier Jahren Bürgerkrieg im bitterarmen Jemen wächst die Hoffnung für Millionen notleidende Menschen. Die schiitischen Huthi-Rebellen und die Regierung einigten sich bei den Friedensgesprächen in Schweden auf eine Waffenruhe ... mehr

Militärabkommen beider Länder: Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Seoul (dpa) - Süd- und Nordkorea überprüfen als Teil ihrer Abmachungen zum Stopp militärischer Feindseligkeiten gegenseitig die Abrüstung von Grenzkontrollposten. Dazu schickten beide Länder erstmals seit der Teilung 1945 mehrere Inspektionsteams mit Soldaten ... mehr

Mehr zum Thema Konflikte im Web suchen

Unruhe-Provinz Nord-Kivu: Inzwischen 500 Fälle des gefährlichen Ebola-Virus im Kongo

Goma (dpa) - Im Osten des Kongos sind inzwischen 500 Menschen an dem lebensgefährlichen Ebola-Virus erkrankt. Davon seien 452 Fälle bestätigt worden, bei 48 sei die Krankheit wahrscheinlich, teilte das kongolesische Gesundheitsministerium am späten Dienstagabend ... mehr

20 Millionen Menschen hungern - Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Berlin/Stockholm (dpa) - Der verheerende Bürgerkrieg im Jemen hat vor allem für die Kinder dramatische Folgen. Hilfsorganisationen warnen, dass in dem bitterarmen Land auf der Arabischen Halbinsel alle zehn Minuten ein Mädchen oder Junge an den Folgen von vermeidbaren ... mehr

Vierertreffen in Berlin: Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich haben einen Vermittlungsversuch in dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine um das Asowsche Meer gestartet. Dazu trafen sich am Dienstag in Berlin die außenpolitischen Berater der Staats- und Regierungschefs ... mehr

Akute Finanzkrise in Teheran - Ruhani: Trump betreibt "Wirtschaftsterrorismus" gegen Iran

Teheran (dpa) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat dem US-Präsidenten Donald Trump wegen seiner Sanktionspolitik "Wirtschaftsterrorismus" gegen den Iran vorgeworfen. Trump sei "Spitzenreiter in der Welt" bei der Verletzung internationaler Abkommen ... mehr

UN-Vollversammlung: Kritische Resolution zu Hamas ohne Mehrheit

New York (dpa) - Eine Resolution, in der die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas wegen ihrer Raketenangriffe auf Israel verurteilt wird, hat in der UN-Vollversammlung nicht die erforderliche Mehrheit bekommen. Es wäre das erste Mal gewesen ... mehr

Ohne den Ball: Kleiner Messi-Fan vor Taliban geflüchtet

Kabul (dpa) - Jeden Morgen kam der kleine Murtasa zu seiner Mutter und ließ sich von ihr seinen kostbarsten Besitz geben. Der Siebenjährige schälte ihn geduldig aus vier übereinandergestülpten und zugeknoteten Plastiktüten: ein weiß-blauer Fußball, signiert von seinem ... mehr

Millionen in Not: Jemen-Gespräche starten mit Hoffnung und Bangen

Stockholm (dpa) - Nach mehr als vier Jahren Bürgerkrieg im Jemen haben Friedensgespräche für das kriegszerrüttete Land begonnen. Millionen Notleidende hoffen dort auf ein Ende ihres Martyriums. Das Zusammentreffen der Konfliktparteien sei "ein Meilenstein", sagte ... mehr

Schiffe dürfen passieren: Signal der Entspannung im russisch-ukrainischen Konflikt

Kiew/Brüssel (dpa) - Nach der Konfrontation zwischen Russland und der Ukraine im Schwarzen Meer deutet sich eine kleine Entspannung an. Ukrainische Schiffe konnten die im Fokus der Krise stehende Meerenge von Kertsch am Dienstag wieder passieren. Die Häfen von Mariupol ... mehr

Weg für Friedensgespräche frei - Jemen: Hoffnung auf Ende des Bürgerkriegs

Sanaa/Stockholm (dpa) - Millionen notleidende Menschen im Bürgerkriegsland Jemen hoffen auf ein Ende ihres Martyriums. Eine Delegation der Huthi-Rebellen flog aus der Hauptstadt Sanaa zusammen mit UN-Vermittler Martin Griffiths zu Friedensgesprächen nach Stockholm ... mehr

Mit Strom ausgestattet: Israel zerstört Hisbollah-Tunnel

Tel Aviv/Beirut (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben einen "grenzquerenden Angriffstunnel" der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah unter der israelisch-libanesischen Grenze gefunden. Dieser werde nun unbrauchbar gemacht, teilte die Armee ... mehr

Krise Moskau/Kiew - Konflikt mit der Ukraine: Kreml weist Merkel-Vorstoß zurück

Moskau/Kiew (dpa) - Die Bemühungen um eine Lösung des neu aufgeflammten Konflikts zwischen Russland und der Ukraine geraten ins Stocken, bevor sie offiziell überhaupt begonnen haben. Der Kreml stellte am Montag eine Absprache mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Abrüstungsgespräche: Trump will Nordkoreas Wünsche im Fall der Abrüstung erfüllen

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump will nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In alle Wünsche Nordkoreas im Falle einer atomaren Abrüstung des Landes erfüllen. Außerdem solle er dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un die Botschaft vermitteln ... mehr

Kämpfe im Donbass - Putin: Die ukrainische Führung will keinen Frieden

Buenos Aires/Kiew (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat auf offener weltpolitischer Bühne der G20 den unterlegenen Nachbarn Ukraine als Kriegstreiber bezichtigt. "Die jetzige Führung der Ukraine ist nicht an einer Lösung der Situation interessiert, schon ... mehr

Einigung in letzter Minute - G20 im Rückwärtsgang: Gipfel endet nur mit Minimalkonsens

Buenos Aires (dpa) - Die großen Wirtschaftsmächte haben nur mühsam ein Scheitern ihres Gipfels in Buenos Aires abwenden können. Zum zehnjährigen Jubiläum der G20-Treffen auf Spitzenebene fiel der Minimalkonsens der Staats- und Regierungschefs hinter ... mehr

Krise zwischen Kiew und Moskau: Ukraine verweigert 100 Russen die Einreise

Kiew (dpa) - Am ersten Tag eines Einreiseverbots für russische Männer hat die Ukraine nach offiziellen Angaben 100 Russen an der Grenze zurückgewiesen. Die Gründe seien unterschiedlich, sagte ein Sprecher Grenzschutzes am Samstag in Kiew. Der Zweck des Aufenthalts ... mehr

Überläufer: Nordkoreanischer Soldat flieht in den Süden

Seoul (dpa) - Erstmals seit der jüngsten Beseitigung von Grenzwachposten auf der geteilten Halbinsel soll ein nordkoreanischer Soldat in den Süden geflohen sein. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die Heeresführung in Seoul ... mehr

Nafta-Neuauflage: USA, Mexiko und Kanada unterzeichnen Freihandelsabkommen

Buenos Aires (dpa) - US-Präsident Donald Trump, sein scheidender mexikanischer Amtskollege Enrique Peña Nieto und Kanadas Premierminister Justin Trudeau haben gemeinsam das Nachfolgeabkommen für den nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta unterzeichnet ... mehr

Moskau verzichtet auf Reaktion: Ukraine verweigert Russen zwischen 16 und 60 die Einreise

Moskau/Kiew (dpa) - Die Ukraine schraubt im Konflikt mit Russland ihre Sicherheitsmaßnahmen hoch. Russischen Männern im Alter zwischen 16 und 60 Jahren werde nun generell die Einreise verweigert, sagte Grenzschutzchef Pjotr Zigikal örtlichen Medienberichten zufolge ... mehr

Land der traurigen Rekorde: Unicef prangert Krise in Zentralafrika an

Bangui/Genf (dpa) - Der Krisenstaat Zentralafrikanische Republik ist ein Land der Negativrekorde: die geringste Lebenserwartung weltweit, die zweithöchste Säuglingssterblichkeitsrate und weit verbreiter Hunger. Wegen des anhaltenden Konfliktes seien inzwischen ... mehr

Viel Zündstoff für G20-Gipfel: Trump sagt Treffen mit Putin wegen Ukraine-Krise ab

Buenos Aires (dpa) - Ukraine-Krise, Handelskrieg, Khashoggi-Affäre und Klimaschutz: Beim G20-Gipfel in Buenos Aires gibt es ab Freitag so viel Zündstoff wie schon lange nicht mehr. Wegen der Eskalation zwischen der Ukraine und Russland sagte US-Präsident Donald Trump ... mehr

Ukraine-Krise: Keine deutschen Kriegsschiffe vor der Halbinsel Krim

Moskau/Kiew (dpa) - Die Ukraine will mit Unterstützung durch deutsche Kriegsschiffe Russland auf Abstand halten. "Wir brauchen eine erhöhte Präsenz von Kriegsschiffen aus Deutschland und verbündeten Ländern im Schwarzen Meer als Botschaft der Abschreckung gegen ... mehr

Resolution verabschiedet - Saudi-Arabien-Politik: Erfolg für Trump-Kritiker im Senat

Washington (dpa) - Im Streit um die US-Unterstützung für Saudi-Arabien im Bürgerkrieg im Jemen haben die Kritiker von Präsident Donald Trumps Kurs eine wichtige Hürde im Senat genommen. Die Kammer stimmte am Mittwoch dafür, in der kommenden Woche eine Resolution ... mehr

Kiew fürchtet Einmarsch: Treffen zwischen Trump und Putin wegen Ukraine auf der Kippe

Moskau/Kiew (dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen im Ukraine-Konflikt droht ein Treffen der Präsidenten von Russland und der USA zu platzen. Donald Trump will eine Unterredung mit Kremlchef Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Buenos Aires Ende der Woche von einem ... mehr

Afghanistan-Konferenz in Genf: Maas fordert mehr Reformanstrengungen von Kabul

Genf (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat die Regierung in Kabul zu weiteren Bemühungen aufgerufen, um die Taliban im Friedensprozess an den Verhandlungstisch zu bringen. "Eine Vereinbarung zwischen allen politischen Akteuren in Afghanistan, besonders zwischen ... mehr

Konflikt am Schwarzen Meer: Poroschenko warnt vor "großangelegtem Krieg" mit Russland

Moskau/Kiew (dpa) - Im Konflikt mit Moskau verschärft der ukrainische Präsident Petro Poroschenko den Ton. Er warnte in einem TV-Interview vor der Gefahr eines russischen Einmarschs in sein Land. "Die Zahl der Einheiten, die entlang unserer ganzen Grenze stationiert ... mehr

Spaniens früherer König - Bild mit saudischem Prinzen: Juan Carlos empört mit Foto

Madrid (dpa) - Spaniens früherer König Juan Carlos hat mit einem Foto vom Formel-1-Rennen in Abu Dhabi Empörung ausgelöst. Der 80 Jahre alte Ex-Monarch ließ sich am Sonntag am Rande des Saisonfinales mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman ablichten. Dieser ... mehr

Konflikt mit Moskau eskaliert: Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Kiew (dpa) - Im Konflikt mit Russland im Asowschen Meer hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko für 30 Tage das Kriegsrecht verhängt, um das Land besser schützen zu können. Zur Begründung nannte der Staatschef in einer Fernsehansprache den Übergriff russischer ... mehr

Leiche im Garten vergraben?: Fall Khashoggi. Türkische Ermittler durchsuchen Luxusvillen

Istanbul (dpa) - Fast zwei Monate nach dem Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul hat die türkische Polizei zwei Villen südlich der Metropole durchsucht. Die Häuser in der Provinz Yalova gehörten zwei saudischen Geschäftsmännern, berichtete ... mehr

Beschuss von Marineschiffen?: Konflikt zwischen Moskau und Kiew spitzt sich zu

Moskau/Kiew (dpa) - Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine droht erneut zu eskalieren. Am Sonntagabend meldeten ukrainische Medien, Russland habe Schiffe des Nachbarlandes am Schwarzen Meer beschossen. Sechs Besatzungsmitglieder sollen den Angaben zufolge dabei ... mehr

Rebellen: Lüge: Damaskus schickt Kampfjets nach möglichem Giftgasangriff

Damaskus (dpa) - Die syrische Regierung hat Rebellen vorgeworfen, Dutzende Raketen mit Giftgas auf die Großstadt Aleppo abgefeuert zu haben. 107 Menschen seien verletzt worden, berichtete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana. Die Opfer litten unter teils ... mehr

Syrische Medienberichte: Aleppo mit Giftgas-Granaten beschossen

Rebellengruppen sollen laut syrischen Medienberichten die Stadt Aleppo mit Giftgas angegriffen haben. Über 100 Menschen seien dabei verletzt worden.  Syrische Staatsmedien haben Rebellen vorgeworfen, mehrere Raketen mit  Giftgas auf die Großstadt  Aleppo abgefeuert ... mehr

Konferenz in Teheran: Irans Präsident wirbt für Einheit der Muslime gegen USA

Tehran (dpa) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat die islamischen Staaten aufgerufen, sich vereint den Vereinigten Staaten entgegenzustemmen. Dabei bezeichnete er Israel als "Krebsgeschwür". "Eine der schlimmsten Folgen des Zweiten Weltkrieges ... mehr

Blutbad auf Obstmarkt: Dutzende Tote bei Anschlägen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei zwei Anschlägen in Pakistan sind mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. In Nordwestpakistan habe ein Selbstmordattentäter an einem Obstmarkt vor einer Koranschule eine Sprengstoffweste gezündet, sagte der Behördenvertreter Azhar Ahmed. Mindestens ... mehr

Afghanistan: Mindestens 43 Tote bei schwerem Anschlag in Kabul

Inmitten Hunderter Gläubiger sprengt sich der Attentäter in Kabul in die Luft. Dutzende Menschen reißt er mit in den Tod. Es ist der 20. große Anschlag in der afgahnischen Hauptstadt allein in diesem Jahr. Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt ... mehr

Attentat auf religiöse Feier: Mindestens 50 Tote nach schwerem Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 50 Menschen getötet worden. Weitere mindestens 72 Menschen seien am Dienstag verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Wahidullah Madschroh. Weitere ... mehr

Überwiegend Zivilisten: Zahl der Toten durch Landminen deutlich angestiegen

Genf (dpa) - Immer mehr Menschen sterben durch Landminen. Wie die Internationale Kampagne gegen Landminen in Genf mitteilte, wurden durch die heimtückischen Sprengkörper im vergangenen Jahr 2793 Menschen getötet. Mehr als 4400 Menschen wurden verletzt. Im Vorjahr waren ... mehr

Hoffen auf Frieden - Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Sanaa (dpa) - Nach dreieinhalb Jahren verheerendem Bürgerkrieg mit Tausenden Toten steigt die Hoffnung auf einen Friedensprozess im Jemen. Die Huthi-Rebellen verkündeten in der Nacht zum Montag in einem "Akt des guten Willens" ihren Verzicht auf Raketen ... mehr

Treffen mit Erdogan: Putin reist in die Türkei

Istanbul (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin trifft sich mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan in Istanbul. Anlass des Besuchs ist nach Angaben türkischer Medien die Fertigstellung eines Teilabschnitts der Gaspipeline Turkish Stream ... mehr

Kampf um Stabilität - Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Jerusalem (dpa) - Angesichts einer Regierungskrise in Israel kämpft Ministerpräsident Benjamin Netanjahu um eine Stabilisierung seiner rechtsreligiösen Koalition. "Wir befinden uns in einer der schwierigsten sicherheitspolitischen Phasen, und zu einer solchen ... mehr

Erprobung wohl erfolgreich: Nordkorea testet angeblich neue High-Tech-Waffe

Seoul (dpa) - Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un hat nach Angaben staatlicher Medien den Test einer neu entwickelten High-Tech-Waffe mit beobachtet. Er habe das Testgelände eines nationalen Verteidigungsinstituts besucht, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur ... mehr

"Neuer Kalter Krieg": USA kontert Machtpolitik Chinas in Asien

Singapur (dpa) - Es ist ein Konflikt zwischen einer aufsteigenden neuen Macht und einer strauchelnden Supermacht. Zwischen die Fronten geraten die asiatisch-pazifischen Staaten, die Chinas wachsende Stärke zwar mit Misstrauen begegnen, sich aber auch nicht sicher ... mehr

Scharfe Reaktion aus Berlin: Ex-Kanzler Schröder auf Liste der "Staatsfeinde" der Ukraine

Kiew (dpa) - Der Name von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder ist auf einer Liste der "Staatsfeinde" der Ukraine aufgetaucht. Die regierungsnahe Internetseite "Mirotworez" (Friedensstifter) mit Verbindungen zum Innenministerium in Kiew zählt den SPD-Politiker damit ... mehr

Gibt es Neuwahlen in Israel? - Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Jerusalem (dpa) - Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat aus Protest gegen eine Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas überraschend seinen Rücktritt erklärt. Die Waffenruhe sei eine "Kapitulation vor dem Terror", sagte der Vorsitzende ... mehr

Tote bei Eskalation in Nahost: Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Tel Aviv (dpa) - Nach massivem Raketenbeschuss auf Israel und Luftangriffen der israelischen Armee im Gazastreifen haben militante Palästinenser einseitig eine Waffenruhe verkündet. Ägypten habe die Rückkehr zu einer entsprechenden Vereinbarung vermittelt, teilten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018