Thema

Konflikte

Konflikte: Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Konflikte: Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Aus dem Palästinensergebiet wurden in der Nacht zum Mittwoch mehr als 45 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet abgefeuert ... mehr
Konflikte - Aktivisten: Mehr als 50 Tote bei Luftangriff in Syrien

Konflikte - Aktivisten: Mehr als 50 Tote bei Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff im Osten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 52 regierungstreue Kämpfer ums Leben gekommen. Bei 36 Opfern handele es sich um libanesische oder irakische Angehörige der Schiitenmiliz Hisbollah, erklärte die Syrische ... mehr
Sportpolitik: Süd- und Nordkorea wollen gemeinsame Teams bilden

Sportpolitik: Süd- und Nordkorea wollen gemeinsame Teams bilden

Seoul (dpa) - Nach der Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Südkorea im Februar wollen beide Staaten ihre Zusammenarbeit im Sport bei den Asienspielen fortsetzen. Damit wollen beide Staaten weitere Zeichen der Aussöhnung senden. Vertreter beider ... mehr
Konflikte: Verletzte und Festnahmen nach Demonstrationen in Skopje

Konflikte: Verletzte und Festnahmen nach Demonstrationen in Skopje

Skopje (dpa) - Bei gewaltsamen Demonstrationen in der mazedonischen Hauptstadt Skopje gegen die mit Griechenland getroffene Vereinbarung zur Änderung des Landesnahmens sind am Sonntagabend mehrere Menschen verletzt worden. Nach ersten Medienberichten mussten sieben ... mehr
Konflikte: 54 Tote bei IS-Anschlägen auf Friedenstreffen in Afghanistan

Konflikte: 54 Tote bei IS-Anschlägen auf Friedenstreffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Die erste landesweite Feuerpause in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren hat auch am dritten und letzten Tag weitgehend gehalten. Sie wurde von Millionen Afghanen begeistert gefeiert. Dabei kam es auch am Sonntag zu nachgerade surrealen Szenen ... mehr

28-Jähriger wegen Kriegsverbrechens in Untersuchungshaft

Die Bundesanwaltschaft hat einen 28 Jahre alten Syrer aus dem Raum Freiburg wegen Taten im syrischen Bürgerkrieg festnehmen lassen. Er stehe im Verdacht, zwei Männer in seiner Gewalt grausam und unmenschlich behandelt zu haben, teilte die Karlsruher ... mehr

Israel zerstört Wohnung von mutmaßlichem Attentäter

Ramallah (dpa) - Israelische Sicherheitskräfte haben die Wohnung eines mutmaßlichen palästinensischen Attentäters im nördlichen Westjordanland zerstört. Der Palästinenser habe Mitte März bei einer Auto-Attacke westlich von Dschenin zwei israelische Soldaten ... mehr

Israel unter Raketenbeschuss - Luftangriffe auf Gaza

Tel Aviv (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Aus dem Palästinensergebiet wurden in der Nacht zum Mittwoch rund 45 Geschosse auf israelisches Gebiet abgefeuert, wie die israelische Armee ... mehr

Israel unter Beschuss aus dem Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser haben in der Nacht eine Serie von Granaten auf israelisches Gebiet abgefeuert. Nach israelischem Medienberichten heulten in zahlreichen Siedlungen entlang der Grenze die Alarmsirenen auf. Über eventuelle Opfer oder Schäden lagen ... mehr

Spekulationen um Puigdemonts Aufenthaltsort

Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein hat spanische Medienberichte dementiert, wonach der katalanische Separatisten-Führer Carles Puigdemont von Berlin nach Hamburg umgezogen sein soll. "Hamburg kann ich nicht bestätigen", sagte eine OLG-Sprecherin am Dienstag ... mehr

China wirft USA Start von Handelskrieg vor

Peking (dpa) - China hat den USA nach der Ankündigung neuer milliardenschwerer Strafzölle mit Vergeltung gedroht. «Die Vereinigten Staaten initiieren einen Handelskrieg und verletzten die Gesetze des Marktes», sagte ein Sprecher des Pekinger Handelsministeriums ... mehr

Mehr zum Thema Konflikte im Web suchen

Nordkoreas Machthaber zu Besuch in Peking

Peking (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un besucht Peking. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Es wird erwartet, dass Kim die chinesische Führung über die Ergebnisse des Singapur-Gipfels informiert, bei dem der Nordkoreaner erstmals ... mehr

Trump droht China mit weiteren Strafzöllen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat China mit weiteren Strafzöllen auf Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar gedroht. Er wies seinen Handelsbeauftragten Robert Lighthizer an, entsprechende Produkte zu bestimmen, wie das Weiße Haus mitteilte. Trump ... mehr

USA stoppen Planungen für gemeinsames Manöver mit Südkorea

Washington (dpa) - Die USA haben alle Planungen für ein größeres gemeinsames Militärmanöver mit Südkorea im August gestoppt. Das teilte das Pentagon am Abend mit. Auch das südkoreanische Verteidigungsministerium bestätigte die Entscheidung, wie die Nachrichtenagentur ... mehr

Verletzte und Festnahmen nach Demonstrationen in Skopje

Skopje (dpa) - Bei gewaltsamen Demonstrationen in der mazedonischen Hauptstadt Skopje gegen die mit Griechenland getroffene Vereinbarung zur Änderung des Landesnahmens sind mehrere Menschen verletzt worden. Nach ersten Medienberichten mussten sieben Polizisten ... mehr

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria

Lagos (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 40 weitere wurden durch die Explosion am Samstagabend in der Stadt Damboa in der Provinz Borno verletzt. Der Anschlag ereignete sich nur Stunden ... mehr

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria

Lagos (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 40 weitere wurden durch die Explosion am Samstagabend in der Stadt Damboa in der Provinz Borno getötet, wie die örtliche Polizei berichtete ... mehr

Waffenstillstand in Afghanistan endet mit neuen Angriffen

Kabul (dpa) - Der erste landesweite Waffenstillstand in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren ging am Abend früher als erwartet mit schweren Gefechten im Süden des Landes zuende. Nach drei Tagen Frieden hätten radikalislamische Taliban in den Provinzen Kandahar ... mehr

Konflikte: Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen (dpa) - Griechenland und Mazedonien haben am Sonntag eine Vereinbarung zur Beilegung des seit gut einem Vierteljahrhundert andauernden Streits um den Namen Mazedonien unterzeichnet. Danach soll die ehemalige jugoslawische Teilrepublik sich künftig Nord-Mazedonien ... mehr

Maas ruft zu Friedensgesprächen in Afghanistan auf

Berlin (dpa) - Angesichts der freudigen Reaktion der Bevölkerung auf die Waffenruhe in Afghanistan hat Bundesaußenminister Maas zu Friedensgesprächen mit den radikalislamischen Taliban aufgerufen. Die Verlängerung der Waffenruhe durch Präsident Aschraf Ghani ... mehr

Trump beklagt zu wenig Anerkennung für Nordkorea-Gipfel

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich beklagt, dass er für den Nordkorea-Gipfel mit dem Machthaber Kim Jong Un in den USA zu wenig Anerkennung erfahre. Der Deal einer atomaren Abrüstung Nordkoreas werde überall in Asien gelobt und gefeiert, schrieb ... mehr

Mindestens 18 Tote bei Attentat in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordattentat in der ostafghanischen Provinz Nangarhar sind mindestens 18 Menschen getötet worden. Das berichtete der Sprecher der Provinz. Mindestens 49 Menschen seien verletzt worden. Der Anschlag habe einem Treffen von radikalislamischen ... mehr

China belegt auch US-Elektroautos und Lachs mit Strafzöllen

Peking (dpa) - China hat im Zollstreit mit den USA Listen mit Waren vorgelegt, die mit neuen Strafzöllen belegt werden sollen. Konkret sind zunächst ab 6. Juli zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf 545 US-Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar geplant. Darunter ... mehr

Taliban wollen Waffenstillstand in Afghanistan nicht verlängern

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban wollen ihre dreitägige Feuerpause in Afghanistan nicht verlängern. Das sagte ein Sprecher der Gruppe. Damit lehnen die Taliban auch ein Friedensangebot von Präsident Aschraf Ghani ab, der gestern angekündigt hatte ... mehr

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen (dpa) - Griechenland und Mazedonien haben eine Vereinbarung zur Beilegung des seit gut einem Vierteljahrhundert andauernden Streits um den Namen Mazedonien unterzeichnet. Danach soll die ehemalige jugoslawische Teilrepublik sich künftig Nord-Mazedonien nennen ... mehr

Zahl der Toten nach IS-Anschlag in Afghanistan steigt auf 36

Kabul (dpa) - Nach einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz IS auf eine Zusammenkunft von afghanischen Taliban, Sicherheitskräften und Zivilisten ist die Zahl der Toten auf 36 gestiegen. Mindesten 65 weitere Menschen seien bei dem Anschlag im ostafghanischen Nangarhar ... mehr

Mazedonien-Kompromiss: Athener Parlament lehnt Misstrauensantrag ab

Athen (dpa) – Der linke griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras und seine Regierung haben eine Kraftprobe im Parlament überstanden: 153 Abgeordnete stimmten in Athen gegen einen Misstrauensantrag der konservativen Opposition, 127 Abgeordnete dafür. Die konservative ... mehr

Russisches Fernsehen löscht britische Botschaft aus WM-Video

Moskau (dpa) - Künstlerische Freiheit oder politisches Signal? Das russische Staatsfernsehen hat in einem WM-Video über Moskau das Gebäude der britischen Botschaft wegretuschiert. Der Sender Perwy Kanal platzierte an seiner Stelle kurzerhand die prunkvolle Kathedrale ... mehr

20 Tote bei Anschlag auf Friedenstreffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat auf ein Friedenstreffen zwischen radikalislamischen Taliban, Sicherheitskräften und Zivilisten in Ostafghanistan sind nach offiziellen Angaben 20 Menschen getötet worden. 16 weitere seien ... mehr

Feuerpause in Afghanistan: Taliban besuchen Kabul

Kabul (dpa) - Am zweiten Tag eines Waffenstillstandes in Afghanistan haben zahlreiche Kämpfer der radikalislamischen Taliban die afghanische Hauptstadt Kabul besucht - ohne Waffen und begeistert begrüßt von Bewohnern. Ein Reporter der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Trump lässt Handelsstreit auch mit China eskalieren

Washington (dpa) - Donald Trump zieht seine Politik der wirtschaftlichen Abschottung auch gegen China durch. Der US-Präsident verhängte Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar. Als Reaktion kündigte Peking Vergeltungszölle auf amerikanische Waren ... mehr

China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an

Peking (dpa) - Im Handelsstreit mit den USA hat China seinen Fahrplan für Vergeltungszölle konkretisiert. Genau wie die USA will China mit der Umsetzung der Zölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar am 6. Juli beginnen. Das berichtet die staatliche ... mehr

Kein Durchbruch bei Friedensgesprächen vor Wahl in Kolumbien

Havanna (dpa) - Kurz vor der Präsidentenwahl in Kolumbien ist den Unterhändlern bei den Friedensgesprächen zwischen der Regierung und der linken Guerillaorganisation ELN kein Durchbruch geglückt. Die Delegationen beendeten die fünfte Verhandlungsrunde ... mehr

US-Strafzölle gegen China belasten auch deutsche Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die US-Strafzölle gegen China haben aus Sicht von Spitzenverbänden auch Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. BDI-Präsident Dieter Kempf sagte, der Handelskonflikt ziehe auch Deutschland in Mitleidenschaft. Der Präsident des Deutschen Industrie ... mehr

Konflikte: US-Drohne soll pakistanischen Top-Terroristen getötet haben

Kabul (dpa) - Bei einem US-Drohnenangriff soll im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet einer der meistgesuchten pakistanischen Terroristen getötet worden sein. Die USA hatten auf den Anführer der radikalislamischen Taliban, Mullah Fazlullah, erst im März ein Kopfgeld ... mehr

China kündigt Vergeltungszölle gegen USA an

Peking (dpa) - Als Reaktion auf milliardenschwere Strafzölle der USA hat China Vergeltungszölle auf amerikanische Waren im Wert von ebenfalls 50 Milliarden Dollar angekündigt. Wie das Pekinger Handelsministerium mitteilte, werde China mit Vergeltungszölle in gleicher ... mehr

Trump verhängt Zölle gegen China - Peking droht mit Vergeltung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt gegen China Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar verhängen. Das gab Trump bekannt. Zwar seien ihm die Freundschaft zu Präsident Xi Jinping und das Verhältnis zu China sehr wichtig, erklärte Trump ... mehr

USA verhängen Strafzölle gegen China

Washington (dpa) - Die USA verhängen gegen China Strafzölle auf Waren im Umfang von 50 Milliarden US-Dollar. Das gab Präsident Donald Trump bekannt. mehr

Medien: Trump macht bei Zöllen gegen China Ernst

Washington (dpa) - Dem Welthandel droht eine weitere schwere Belastung: Berichten zufolge macht US-Präsident Donald Trump ernst und lässt heute gegen China Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar verhängen. Eine Bestätigung des Weißen Hauses ... mehr

Trump zieht laut Medien bei Strafzöllen gegen China durch

Washington (dpa) - Dem Welthandel droht eine weitere schwere Belastung: Berichten zufolge macht US-Präsident Donald Trump ernst und lässt heute gegen China Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar verhängen. Eine Bestätigung des Weißen Hauses ... mehr

Tote bei Zusammenstoß im Wahlkampf in der Türkei

Istanbul (dpa) - Während des Wahlkampfs in der Türkei sind bei einem gewaltsamen Zusammenstoß im Südosten des Landes mehrere Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur Anadolu meldete, Vertreter der Regierungspartei AKP seien in der Provinz Sanliurfa angegriffen ... mehr

Ramelow spricht mit Carles Puigdemont

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat den Ex-Regionalpräsidenten Kataloniens, Carles Puigdemont, empfangen. «Wir waren einig, dass es darum geht, einen Dialog zu initiieren zwischen der spanischen Zentralregierung und der Region Katalonien ... mehr

Ramelow spricht mit Carles Puigdemont und ist für Dialog

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat den Ex-Regionalpräsidenten Kataloniens, Carles Puigdemont, empfangen. "Wir waren einig, dass es darum geht, einen Dialog zu initiieren zwischen der spanischen Zentralregierung und der Region Katalonien ... mehr

Konflikte: USA halten nach Singapur-Gipfel an Sanktionen fest

Peking (dpa) - Nach dem Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wollen die USA an internationalen Sanktionen festhalten. "Wir haben sehr deutlich gemacht, dass die Sanktionen und die wirtschaftlichen Erleichterungen, die Nordkorea ... mehr

Konflikte: UN kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

New York (dpa) - Trotz scharfen Protests der USA hat die UN-Vollversammlung Israel per Resolution dazu aufgefordert, die Gewalt gegen palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen einzustellen. 120 Länder stimmten bei der Sitzung am Mittwoch (Ortszeit ... mehr

Türkei vermutet Putsch-Drahtzieher in Deutschland

Istanbul (dpa) - Vor den Wahlen in der Türkei droht neuer Streit mit Deutschland: Die türkische Regierung vermutet einen der Hauptdrahtzieher des gescheiterten Putsches von 2016 in der Bundesrepublik. Das sagte Innenminister Süleyman Soylu nach Angaben der staatlichen ... mehr

Pompeo in Seoul: USA halten an Denuklearisierung Nordkoreas fest

Seoul (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo hat in Seoul bekräftigt, dass die US-Regierung weiter am Ziel einer Denuklearisierung Nordkoreas festhalten werden. Unter Denuklearisierung verstehen die USA die vollständige atomare Abrüstung. Nach Gesprächen mit seinen ... mehr

UN-Vollversammlung kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

New York (dpa) - Trotz scharfem Protest der USA hat die UN-Vollversammlung Israel per Resolution dazu aufgefordert, die Gewalt gegen palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen einzustellen. 120 Länder stimmten bei der Sitzung in New York für die nicht bindende ... mehr

Ankara vermutet Putsch-Drahtzieher in Deutschland

Istanbul (dpa) -Die türkische Führung vermutet einen der Hauptdrahtzieher des gescheiterten Putsches von 2016 in Deutschland. Der Mann verstecke sich in Deutschland, sagte Innenminister Suleyman Solu nach Angaben der Agentur Anadolu. Auch Außenminister Mevlut Cavusoglu ... mehr

Konflikte: Angriff auf zentralen Hafen im Jemen bedroht Hunderttausende

Sanaa (dpa) - Der lang erwartete Angriff auf die für die Versorgung des Jemens zentrale Hafenstadt Hudaida hat begonnen. Die Befreiung der Stadt sei ein Meilenstein im Kampf, den Jemen von den Huthi-Milizen zurückzuerobern, teilte die international anerkannte ... mehr

Konflikte: Schulterklopfen und viel Kritik nach Nordkorea-Gipfel

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht nach dem Gipfel mit Machthaber Kim Jong Un die Gefahr einer nuklearen Bedrohung durch Nordkorea gebannt. "Jeder kann sich nun sicherer fühlen als am Tag meines Amtsantritts", schrieb Trump am Mittwoch nach seiner ... mehr

Trump dankt Kim - Nordkorea feiert «historischen Gipfel»

Washington (dpa) - Die Hochstimmung nach dem historischen Gipfel in Singapur hält an. US-Präsident Donald Trump dankte dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un für dessen «wagemutigen ersten Schritt zu einer neuen hellen Zukunft» für sein Volk. Die nordkoreanische ... mehr

Trump dankt Kim für «wagemutigen Schritt»

Washington (dpa) - Nach dem historischen Gipfel in Singapur hat US-Präsident Donald Trump dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un für dessen «wagemutigen ersten Schritt zu einer neuen hellen Zukunft» für sein Volk gedankt. «Unser beispielloses Treffen - das erste ... mehr

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Athen (dpa) – Griechenland und Mazedonien haben ihren jahrelangen Streit um den Namen der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik beigelegt. Damit wird auch der Weg frei für den Beitritt Mazedoniens zur Nato und für die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen ... mehr

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Athen (dpa) – Nach jahrelangem Streit haben sich die Regierungschefs Mazedoniens und Griechenlands, Zoran Zaev und Alexis Tsipras, auf einen Kompromiss für den Namen der früheren jugoslawischen Teilrepublik verständigt. «Unsere Nachbarn werden den Namen Republik ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018