Sie sind hier: Home > Themen >

Kongress

Thema

Kongress

Protest gegen

Protest gegen "Verräter": Fliegende Fäuste im Parlament von Honduras

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es im Parlament von Honduras. Die Vereidigung des vorläufigen Parlamentspräsidenten entwickelte sich durch einen Protest einiger Abgeordneter zu einem Tumult. Fliegende Fäuste im honduranischen Parlament: Bei der Vereidigung ... mehr
Donald Trump scheitert vor Supreme Court: Hunderte Dokumente freigegeben

Donald Trump scheitert vor Supreme Court: Hunderte Dokumente freigegeben

Donald Trump kämpfte vor Gericht darum, Unterlagen zur Attacke auf den Kongress unter Verschluss zu halten. Nun hat der Ex-US-Präsident eine klare Niederlage vor dem Obersten Gerichtshof erlitten. Der frühere US-Präsident Donald Trump hat im Streit um die Herausgabe ... mehr
Bidens Wahlrechtsreform scheitert im US-Senat

Bidens Wahlrechtsreform scheitert im US-Senat

Die Demokraten von US-Präsident Joe Biden haben im Senat eine doppelte Niederlage erlitten. Sie scheiterten mit ihrem Vorhaben einer Wahlrechtsreform an einer mehr als 100 Jahre alten Regelung. Die Wahlrechtsreform von US-Präsident Joe Biden ist erwartungsgemäß im Senat ... mehr
Sturm auf das Kapitol: Donald Trump zieht vor Supreme Court

Sturm auf das Kapitol: Donald Trump zieht vor Supreme Court

Ein Untersuchungsausschuss soll Hintergründe zum Sturm auf das Kapitol im Januar klären. Der Ex-Präsident der USA versucht, die Weitergabe von wichtigen Dokumenten zu verhindern – und wendet sich nun an das höchste Gericht.   Im Rechtsstreit um die Herausgabe ... mehr
Gegner von Nord Stream 2 im US-Kongress vorerst gescheitert

Gegner von Nord Stream 2 im US-Kongress vorerst gescheitert

Die deutsch-russische Pipeline ist hoch umstritten. Ein Vorstoß für strengere Sanktionen wurde im US-Kongress nun abgelehnt und ein milliardenschwerer Verteidigungshaushalt beschlossen.  Gegner der deutsch-russischen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 sind im US-Kongress ... mehr

Donald Trump: Wie seine extremen Anhänger an Macht gewinnen

Präsident ist Donald Trump nicht mehr. Einige republikanische Kongress-Abgeordnete halten seine Rhetorik jedoch am Leben. In der Partei gewinnen sie an Macht. Wer widerspricht, riskiert seine Karriere. Dass die Republikaner Maß und Mitte zum Erhalt ihrer Macht einfach ... mehr

USA: Rekord-Inflation zwingt US-Notenbank zu Planänderung

Die Fed steht unter Druck: Weil die Teuerungsrate seit Monaten steigt, könnte die US-Notenbank ihre Anleihenkäufe früher beenden. Das hätte Auswirkungen auf die Höhe der Zinsen. Angesichts hoher Inflation steuert die US-Notenbank auf ein früheres Ende des Krisenmodus ... mehr

Leichtathletik: Weltverband bleibt bei Transgender-Regel und Russland hart

Monte Carlo (dpa) - Der Weltverband der Leichtathleten bleibt im Fall der Suspendierung von Russland und der Transgender-Regel hart. Nur zur Kenntnis genommen hat World Athletics die neuen Richtlinien des Internationalen Olympischen Komitees für Athleten ... mehr

Flächendeckendes Doping - Leichtathletik-Weltkongress: Russland bleibt suspendiert

Monte Carlo (dpa) - Russland Leichtathletik-Verband Rusaf bleibt sechs Jahre nach Aufdeckung eines flächendeckenden Dopingsystems suspendiert. Dies beschloss der 53. Kongress des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics am Mittwoch. Bei der digitalen Versammlung ... mehr

"Die Amerikaner lieben Sozialismus"

Zwei Wochen lang aß er nichts – und landete schließlich in der Notaufnahme. Doch der Klimaaktivist Kidus Girma will trotzdem weitermachen. Ausgerechnet in den USA stellt er die Systemfrage. Kidus Girma stammt ursprünglich aus Äthiopien. Aufgewachsen ist er in Dallas ... mehr

USA: Republikaner wollen Sanktionen für Nord Stream 2 erzwingen

Der Widerstand der Republikaner im US-Kongress gegen die Ostseepipeline geht in die nächste Phase. Sie versuchen jetzt, US-Präsident Biden zu Strafen zu zwingen.  Republikaner im US-Senat wollen die Verhängung von Sanktionen durch US-Präsident Joe Biden gegen ... mehr

Joe Biden in der Krise: Der US-Präsident hat den Fokus verloren

Am 3. November 2020 gelang Joe Biden ein Erdrutschsieg über Donald Trump. Doch der Präsident, der mit hohen Erwartungen startete, enttäuscht inzwischen vor allem. Was ist bloß passiert? Ein Wort verwendet die Sprecherin von Joe Biden besonders gerne ... mehr

Geheimdienste warnen vor IS-Terroranschlägen in den USA

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" könnte schon bald für die Vereinigten Staaten gefährlich werden. Hochrangige Mitarbeiter des Geheimdienstes schlagen Alarm. Innerhalb der nächsten sechs Monate könnte es in den USA zu einem Anschlag kommen. Davon ... mehr

Video aufgetaucht: Donald Trump unterstützt rechtsextremem Märtyrerkult

Rechtsextreme in den USA feiern  eine Videobotschaft  von Donald Trump. Der Ex-Präsident huldigt darin der getöteten Kapitol-Stürmerin Ashli Babbitt. Was will Trump damit bezwecken? Zu den wohl grausamsten Bildern beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar ... mehr

Ermittlungen zur Kapitol-Attacke: Trump setzt Ex-Mitarbeiter unter Druck

Ein Ausschuss untersucht derzeit Donald Trumps Einfluss auf den Sturm des Kapitols im Januar. Nun versucht der Ex-Präsident offenbar, ehemalige Mitarbeiter von einer Aussage abzuhalten.  Der ehemalige US-Präsident Donald Trump versucht Medienberichten zufolge ... mehr

Spenden ins Nichts? Ein Kinderschutz-Phantom geht um in der AfD

Bei einem "Kinderschutzkongress" spenden AfD-Abgeordnete für eine Kinderschutzinitiative, über die sie nichts wissen oder nichts sagen. Fäden zieht ein Mann, den die AfD vor einem "Mädchenkongress" rausgeworfen hatte. Natalja V. lacht auf Fotos neben ... mehr

Whistleblowerin Haugen vor US-Kongress: Zwischen Kritik und "Liebe" für Facebook

Als Facebook-Feindin will sich Frances Haugen nicht verstanden wissen. Sie wolle die Plattform retten. Vor dem US-Kongress erneuerte die Ex-Mitarbeiterin ihre Vorwürfe gegen den Konzern – und forderte strenge Regulierung.  " Facebook hat das Potenzial, das Beste ... mehr

USA: Biden ringt mit Demokraten um seine Kernvorhaben

Washington (dpa) - In atemlosen Verhandlungen versucht US-Präsident Joe Biden, die beiden zentralen Vorhaben seiner Präsidentschaft zu retten. Trotz erneuten Gesprächen bis in die Nacht gab es am Freitag zunächst keinen Durchbruch zu den gewaltigen Investitionspaketen ... mehr

USA | Joe Biden: Die Demokraten demontieren ihren Präsidenten

Joe Bidens wichtigstes Präsidentschaftsprojekt steht auf der Kippe. Schuld sind nicht die Republikaner, sondern ausgerechnet die Demokraten. Die Zeit läuft ihm davon. Dafür, dass es für Joe Biden derzeit politisch derart kritisch zugeht, ist vom US-Präsidenten in dieser ... mehr

James Bond: Der neue Film ist nur laut – bei Boris Johnson ist mal wieder Krise

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, Crash! Boom! Bang! – So kennen wir den britischen Tausendsassa. Noch bevor die ersten zehn Minuten über die Leinwand geflimmert sind, haben wir schon Liebesschwüre, Verfolgungsjagden, eine Schießerei und natürlich einen guten ... mehr

"Shutdown" - Schwierige Verhandlungen im US-Kongress: Biden sagt Trip ab

Washington (dpa) - Angesichts schwieriger Verhandlungen und drängender Entscheidungen im US-Kongress hat Präsident Joe Biden einen für diesen Mittwoch geplanten Trip nach Chicago kurzfristig abgesagt. Das Weiße Haus teilte am Dienstagabend (Ortszeit) mit, angesichts ... mehr

Republikaner blockieren im US-Senat: Biden kämpft gegen den "Shutdown"

Im US-Kongress bricht eine entscheidende Woche an. Präsident Biden kämpft gegen einen "Shutdown", gegen einen Zahlungsausfall der Regierung und gegen ein Scheitern seiner großen Prestigeprojekte. In den USA rückt die Gefahr eines teilweisen Stillstands ... mehr

USA: Finanzministerin Janet Yellen warnt vor Zahlungsunfähigkeit

Die Situation in den USA spitzt sich zu: Bislang weigern sich die Republikaner, die Schuldenobergrenze anzuheben. In einem Zeitungsbeitrag warnt die US-Finanzministerin daher nun vor einer Finanzkrise.  US-Finanzministerin Janet Yellen hat den Kongress erneut dringend ... mehr

USA droht Massenobdachlosigkeit: "Wir müssen Leben retten"

Über Nacht könnten mehr als sieben Millionen US-Amerikaner auf der Straße sitzen. US-Präsident Joe Biden ist es nicht gelungen, einen Corona-Zwangsräumungsstopp zu verlängern. Um fünf Uhr am Morgen setzt Cori Bush ihre erste Nachricht auf Twitter ab: "Dieser Morgen ... mehr

USA: Trumps Steuerunterlagen sollen ans Parlament gehen

Das Parlament hat laut  Justizministerium  ein "zwingendes Interesse" an den Steuererklärungen von Ex-Präsident Trump. Die Finanzbehörden sollen diese nun weitergeben. Für Trump könnte das heikel werden.  Das US-Justizministerium hat die Finanzbehörden angewiesen ... mehr

Bericht: Trump wollte Wahl offiziell für 'korrupt' erklären lassen

Ein Ausschuss untersucht, ob Ex-Präsident Donald Trump Verantwortung für den Sturm auf das US-Kapitol trägt. Nun ist die Mitschrift eines Gesprächs mit den Spitzen des Justizministeriums aufgetaucht.  Der frühere US-Präsident Donald Trump soll das Justizministerium ... mehr

Als USA-Korrespondent unter Trump und Biden: Atemlos, faszinierend, abstoßend

Unser Korrespondent nimmt nach dreieinhalb irren Jahren Abschied von Amerika. Manches ließ ihn verzweifeln – anderes wird er in Deutschland vermissen. Am Ende überraschte ihn der US-Präsident noch einmal. Auf den letzten Metern haben mich der US-Präsident und die First ... mehr

Gedenken an Ende der Sklaverei: "Juneteenth" ist in den USA jetzt Feiertag

156 Jahre nach dem formellen Ende der Sklaverei führen die USA einen bundesweiten Feiertag ein: "Juneteenth" markiere auch "das Versprechen eines besseren Morgens", sagte Präsident Joe Biden. In den USA ist der 19. Juni, an dem unter dem Namen "Juneteenth ... mehr

USA: Republikaner fordern Entlassung von Virologe Anthony Fauci

Virologe Anthony Fauci ist in der Corona-Pandemie nicht zuletzt durch Ex-US-Präsident Trump immer wieder in die Kritik geraten. Nun erheben mehrere Politiker erneut Vorwürfe – und fordern seine Entlassung. Mehrere republikanische US-Abgeordnete ... mehr

Nord Stream 2: Joe Biden will keine Sanktionen gegen Deutschland

Im Streit um die russische Pipeline Nord Stream 2 soll es keine US-Sanktionen gegen Deutschland geben: Sie seien nicht im "nationalen Interesse", sagt US-Präsident Biden. Doch die Republikaner machen ihm Vorwürfe. Sanktionen zur Verhinderung der bereits ... mehr

FIFA-Kongress in Zürich: Nordische Verbände fordern Infantino-Stellungnahme zu Katar

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino ist weiterhin vom Erfolg der umstrittenen WM 2022 in Katar überzeugt. Die Endrunde werde nicht nur die beste überhaupt, sondern auch dauerhaft für positive Veränderungen in dem Emirat und der gesamten Region sorgen, sagte ... mehr

US-Repräsentantenhaus will Kapitol-Attacke in U-Ausschuss aufklären

Im Januar stürmten Trump-Anhänger das Kapitol in Washington. Jetzt will das Repräsentantenhaus ein Gremium zur Aufklärung einrichten. Auch mehrere  Parteikollegen des Ex-Präsidenten stimmten dafür.  Das US-Repräsentantenhaus hat für die Einsetzung eines ... mehr

Neues Gesetz: USA verschärfen Kampf gegen anti-asiatische Hassverbrechen

Washington (dpa) - Der US-Kongress hat ein Gesetz zur effektiveren Bekämpfung von Hassverbrechen gegen asiatischstämmige Menschen in den Vereinigten Staaten verabschiedet. Nach dem Senat stimmte gestern Abend (Ortszeit) auch das Repräsentantenhaus dem Gesetz ... mehr

US-Republikanerin Cheney warnt in kämpferischer Rede vor Donald Trump

Donald Trump betreibt seit Langem die Entmachtung seiner innerparteilichen Kritikerin Liz Cheney. Nun dürfte er kurz vor seinem Ziel stehen. Schweigend geht Cheney aber nicht. Kurz vor ihrer erwarteten Abwahl ... mehr

Rede vor dem US-Kongress: Die riskante Wette des Joe Biden

Joe Biden will die große Umverteilung. Beim ersten Auftritt vor dem Kongress trommelt er für sehr teure, sehr linke Pläne – und macht der Welt ein hübsches Impfversprechen. Es war kein lauter Auftritt, den Joe Biden bei seiner ersten Rede vor dem Kongress hinlegte ... mehr

Joe Biden: "Amerika ist wieder auf dem Vormarsch"

"Auf dem Vormarsch": US-Präsident Biden skizziert eine rosige Zukunft für die USA. (Quelle: Reuters) mehr

Völkermord in Armenien: Streit zwischen den USA und der Türkei eskaliert

US-Präsident Joe Biden hat die Massaker in Armenien während des Ersten Weltkriegs als Völkermord anerkannt. Die Türkei reagiert verärgert und hat den amerikanischen Botschafter einbestellt. Trotz Warnungen der Türkei hat US-Präsident Joe Biden die Massaker ... mehr

USA: Washington, D.C. soll zum Bundesstaat werden

Ein neuer Gesetzentwurf aus dem US-Repräsentantenhaus könnte Washington, D.C. zum 51. Bundesstaat der USA machen. An den Republikanern könnte der Vorstoß allerdings noch scheitern. Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag einen Gesetzentwurf verabschiedet ... mehr

UEFA-Kongress in Montreux: Bayern-Chef Rummenigge in UEFA-Exekutivkomitee aufgenommen

Montreux (dpa) - Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist in der großen Super-League-Krise wieder in das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union eingezogen. Der 65-Jährige wurde beim UEFA-Kongress in Montreux als Vertreter der Europäischen Club-Vereinigung ... mehr

Ligue 1 - Al-Khelaifi: PSG wird nicht in Super League mitspielen

Montreux (dpa) - Der französische Meister Paris Saint-Germain wird laut Aussagen von Club-Präsident Nasser Al-Khelaifi nicht Mitglied der neuen Super League. Der Verein glaube fest daran, dass Fußball ein Spiel für alle sei, sagte der 47-Jährige, nachdem er als Mitglied ... mehr

Egoistischer Clan: UEFA-Kongress fasst Beschluss gegen Super League

Montreux (dpa) - Die 55 Nationalverbände der Europäischen Fußball-Union UEFA haben sich mit einem gemeinsamen Beschluss gegen die neue Super League und deren Initiatoren gewandt. "Wir sind der europäische Fußball, sie sind es nicht", sagte UEFA-Präsident Aleksander ... mehr

UEFA-Kongress in Montreux: DFB-Vize Koch als Mitglied im UEFA-Exekutivkomitee bestätigt

Montreux (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch bleibt Mitglied im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Die Delegierten der 55 Nationalverbände wählten den 62-Jährigen beim UEFA-Kongress in Montreux für vier weitere Jahre in das wichtige Gremium ... mehr

UEFA-Kongress - Ceferins Super-League-Kritik: Dividende statt Leidenschaft

Montreux (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat seine harsche Kritik an den zwölf abtrünnigen Super-League-Clubs erneuert und deren Chefs zu einem Umdenken aufgefordert. In einer mehr als 15 Minuten währenden Schlusspassage seiner ... mehr

UEFA-Präsident - Ceferin: Werden bei der EM keine Risiken eingehen

Montreux (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hofft in diesem Sommer auf eine Fußball-EM, die "so normal wie möglich ist". Im Juni zum Turnierstart (11. Juni) werde ein hoher Anteil der Bevölkerung geimpft sein, sagte der Slowene während des UEFA-Kongresses ... mehr

DFB-Präsident: Keller plädiert für Ausschluss der Super-League-Clubs

Montreux (dpa) - DFB-Präsident Fritz Keller hat sich für den Ausschluss der Super-League-Vereine aus den bisherigen Wettbewerben ausgesprochen. "Der Fußball ist offen und für alle da. Eine geschlossene Super League dagegen nur für Superreiche ... mehr

UEFA-Kongress - Infantino: FIFA gegen die Super League

Montreux (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino lehnt die neue Super League ab und hat den Gründerclubs nicht näher definierte "Konsequenzen" angedroht. Es gebe "keinerlei Zweifel" an der Position des Weltverbandes, sagte der Schweizer während des Kongresses ... mehr

Waffengewalt: Laut Bericht 147 Schießereien in den USA seit Jahresbeginn

Als eine "Epidemie in den USA" bezeichnet US-Präsident Biden die Waffengewalt. Einem Medienbericht zufolge gab es allein im vergangenen Monat 45 Schießereien. Erst am Donnerstag ist es in den USA wieder zu einer Schießerei gekommen. Acht Menschen starben ... mehr

USA: Donald Trump will Republikaner bei Kongresswahl 2022 unterstützen

Bei einem Spenden-Dinner hat sich der ehemalige US-Präsident Donald Trump als Wahlhelfer für seine Partei bereitgestellt. Dabei ärgerte er sich erneut über seine Wahlniederlage – und beleidigte Parteikollegen. Ex-US-Präsident Donald Trump dient sich den Republikanern ... mehr

Vertrauter von Donald Trump: Kongress kündigt Untersuchung wegen Sex-Vorwürfen an

Die Vorwürfe gegen den US-Abgeordneten Matt Gaetz werden jetzt offiziell vom Kongress untersucht. Dem Trump-Vertrauten wird unter anderem sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen. Das US-Repräsentantenhaus hat eine Untersuchung zu sexuellem Missbrauch ... mehr

Waffengewalt in den USA: Biden kündigt strengere Regeln an – Schießerei in Fabrik in Texas

Angesichts der ausufernden Schusswaffengewalt will US-Präsident Biden die Waffenregularien strenger machen. Unterdessen kommt es zu einem neuen tödlichen Vorfall in Texas. Kurz nach der Präsentation von Maßnahmen gegen die Schusswaffengewalt durch US-Präsident Joe Biden ... mehr

USA: Vier rechtsradikale Kapitol-Randalierer angeklagt

Anfang Januar stürmten sie das US-Kapitol, jetzt müssen sie vor Gericht: Vier wichtige Mitglieder der rechtsradikalen "Proud Boys" sind in mehreren Punkten angeklagt. Zweieinhalb Monate nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald ... mehr

Steinmeier bezeichnet Corona-Maskenaffäre als "Gift für die Demokratie"

Das Fehlverhalten einiger Politiker von CDU und CSU stößt vielen derzeit sauer auf. Auch Bundespräsident Steinmeier verurteilt die möglichen Taten scharf. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Geschäfte einzelner Unions-Abgeordneter mit Corona-Schutzmasken ... mehr

Biden setzt sein Konjunkturpaket in Kraft

Joe Biden will die USA aus der Corona-Pandemie führen – und hat ein 1,9 Billionen großes Hilfspaket unterzeichnet . Eingedämmt werden muss nicht nur die Ausbreitung des Virus, sondern auch die wirtschaftliche Krise.  Dem billionenschweren "amerikanischen Rettungsplan ... mehr

Corona-Krise in den USA: "Trump gab den Reichen, Biden gibt den Armen"

Trump gab den Reichen, Biden gibt den Armen: Mit dem riesigen Corona-Rettungspaket feiert der US-Präsident seinen ersten Triumph. Doch die Sorgen sind groß, dass er viel zu viel Geld verteilt. In der Politik werden die Mächtigen in der Regel dafür kritisiert, gegen ... mehr

US-Geheimdienste warnen vor weiterem Angriff auf das Kapitol

Manche Anhänger von Donald Trump hoffen noch immer auf seine Rückkehr ins Weiße Haus. Die US-Geheimdienste haben nun offenbar den Plan einer bewaffneten Miliz aufgedeckt.  US-Sicherheitskräfte haben nach Hinweisen auf einen möglichen erneuten Angriff auf das US- Kapitol ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: