$self.property('title')

Kongress

Mark Zuckerberg: Bemerkenswerte Szenen vor US-Kongress

Mark Zuckerberg: Bemerkenswerte Szenen vor US-Kongress

Mark Zuckerberg muss in Washington die Politik überzeugen, dass er Facebook verändern kann. Dabei kommt es zu bemerkenswerten Szenen – und einem vergessenen Spickzettel. Es waren wohl die härtesten vier Stunden und 53 Minuten in der Karriere des Mark Zuckerberg ... mehr
USA: Republikaner zieht geladene Waffe bei Diskussionsrunde

USA: Republikaner zieht geladene Waffe bei Diskussionsrunde

"Waffen sind nicht das Problem", argumentiert der Republikaner Ralph Norman in einer öffentlichen Diskussionsrunde – und zückt eine geladene Pistole.  Ein US-Kongressabgeordneter hat bei einer Diskussionsrunde mit Waffengegnern eine geladene Pistole gezückt. Damit ... mehr
Risiko Donald Trump: Amerikanische Rhetorik spricht für Krieg

Risiko Donald Trump: Amerikanische Rhetorik spricht für Krieg

US-Präsident Donald Trump umgibt sich in der Außen- und Sicherheitspolitik mit Hardlinern. Wenn man sich seine Rhetorik anhöre, müsse man mit einem Krieg rechnen, sagt USA-Experte Josef Braml im Interview.  t-online.de: Herr Braml, mit John Bolton ... mehr
Drohende Sperre: Donald Trump erwägt Veto gegen US-Haushalt

Drohende Sperre: Donald Trump erwägt Veto gegen US-Haushalt

Den USA droht doch noch eine Haushaltssperre. US-Präsident Donald Trump erwägt ein Veto gegen den Haushaltskompromiss des Kongresses. US-Präsident  Donald Trump spielt mit dem Gedanken, sein Veto gegen den vom Kongress gebilligten Haushaltskompromiss einzulegen ... mehr
Pedro Pablo Kuczynski: Perus Präsident Kuczynski tritt zurück

Pedro Pablo Kuczynski: Perus Präsident Kuczynski tritt zurück

Peru wird von einem Korruptionsskandal erschüttert. Jetzt hat Präsident Pedro Pablo Kuczynski seinen Rücktritt erklärt. Er kommt einem Amtsenthebungsvotum zuvor. Zuvor waren geheim aufgenommene Videos mehrerer Verbündeter Kuczynskis aufgetaucht, die mutmaßlich versucht ... mehr

Digital-Ausschuss des Bundestages will Facebook vorladen

Ermittlungen rund um den Globus, ein Zerwürfnis mit dem Sicherheitschef und massive Kurseinbußen an der Börse - Facebook gerät im Zuge des jüngsten Datenskandals immer stärker unter Druck.  Im Mittelpunkt der Affäre steht der möglicherweise illegale Zugriff auf Daten ... mehr

Donald Trumps Vendetta gegen das FBI

Trump ist für gnadenloses Feuern bekannt. Aber was er mit dem früheren FBI-Vize McCabe macht, ist besonders brutal. Was steckt dahinter – und wie geht es weiter? Unter Donald Trump rollen so viele Köpfe, dass es schon fast eine Ausnahme ist, wenn mal eine Woche ... mehr

Wahl in Pennsylvania: Donald Trumps Stimmungstest

Donald Trump und seinen Republikanern droht bei einer Sonderwahl eine Niederlage mit Signalwirkung – ausgerechnet bei seiner wohl wichtigsten Wählergruppe. Das Rennen, auf das nun das gesamte politische Amerika schaut, dürfte es eigentlich gar nicht geben ... mehr

Fußball - UEFA-Kongress: Videoschiedsrichter spaltet Verbände

Bratislava (dpa) - Die Dauer-Diskussion um den Videoschiedsrichter spaltet auch die internationalen Fußball-Spitzenfunktionäre und sorgt für einen weiteren Dissens zwischen den Führungskräften bei FIFA und UEFA. Während Weltverbands-Boss Gianni Infantino ... mehr

Fußball: UEFA rechnet mit Rekordeinnahmen - Leichtes Minus 2016/2017

Bratislava (dpa) - Die UEFA hat den Finanzzyklus 2016/2017 mit einem leichten Minus abgeschlossen. Aufgrund von Währungsschwankungen habe man 6,7 Millionen Euro aus den Reserven nutzen müssen, berichtete Finanzdirektor Josef Koller beim Kongress ... mehr

Trumps Russland-Affäre: US-Demokraten greifen Republikaner an

In einem Dokument werfen die Demokraten Donald Trumps Republikanern eine Untergrabung der Ermittlungen zur Russland-Affäre vor. Der US-Präsident reagiert heftig. Die Demokraten im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses warfen den Republikanern am Samstag ... mehr

Steve Bannon von Robert Mueller zu Russland-Affäre befragt

In den Sonderermittlungen um die Russland-Affäre ist der Ex-Chefstratege von US-Präsident Donald Trump,  Steve Bannon, befragt worden. Teilweise verweigerte er jedoch die Aussage. Der US-Sonderermittler zur Russland-Affäre, Robert Mueller, hat laut einem Medienbericht ... mehr

Mehr Geld für die Armee, weniger für Arme und Alte

US-Präsident Trumps Haushaltsplan würde massive Löcher für das soziale Netz des Landes bedeuten – großer Gewinner wäre vor allem das Militär. Für Unternehmen aus bestimmten Ländern kündigt er höhere Abgaben an. Allerdings gilt der Plan sowieso ... mehr

Donald Trump verkündet Billionen-Plan zur Sanierung der US-Infrastruktur

Um die marode Infrastruktur der USA zu sanieren, hat US-Präsident Donald Trump einen Plan im Umfang von 1,5 Billionen Dollar vorgestellt. Dass der wirklich umgesetzt wird, gilt als unwahrscheinlich. US-Präsident Donald Trump hat seinen lange ... mehr

Achtstündige Rede: US-Demokratin Nancy Pelosi kämpft für Einwanderer

Marathon-Reden sind im politischen System der USA nicht ungewöhnlich. Die Demokratin Nancy Pelosi hat nun einen Rekord aufgestellt. Ihr emotionaler Auftritt galt jungen Einwanderern. Acht Stunden und sieben Minuten: Die US-Demokratin Nancy Pelosi ... mehr

Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit etwa 200 Politikern der US-Republikaner besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen ist im US-Bundesstaat Virginia ein Mensch getötet worden. Nach Angaben einer Sprecherin des Bezirks Albemarle stammt das Todesopfer ... mehr

Seitensprung von Donald? Melania Trump zeigt ihrem Mann die kalte Schulter

Gibt es Ehestreit bei den Trumps? Die First Lady erscheint allein zur Rede ihres Mannes. Und rauscht ebenso wieder ab. Im Mittelpunkt der Affäre steht der Pornostar "Stormy Daniels". Nach wochenlanger Zurückgezogenheit hat sich die US-Präsidentengattin Melania Trump ... mehr

Regierung - Trump: Guantanamo offen halten und Atomwaffen modernisieren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Bürger zur Versöhnung aufgerufen, gleichzeitig will er aber an seinen umstrittenen politischen Projekten festhalten. Trump forderte die Amerikaner - laut Umfragen ein vielfach ... mehr

Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit teils prominenten Republikaner-Politikern besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen im US-Bundesstaat Virginia ist ein Mensch getötet worden. Das bestätigte das Weiße Haus am Mittwoch. «Der Präsident wurde ... mehr

Trump: Gefangenenlager Guantánamo bleibt offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat offiziell erklärt, dass er das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen will. Er habe einen entsprechenden Erlass unterzeichnet, sagte Trump in seiner Rede zur Lage der Nation. mehr

Rede zur Lage der Nation: Trump will Amerikanern Mut machen

Washington (dpa) - In seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Donald Trump versucht, seinen Landsleuten Mut zu machen. «Die Lage der Nation ist stark, weil das Volk stark ist», sagte der Präsident im Kapitol. Er reichte den politischen Gegnern seine ... mehr

Regierung: Trump lässt Gefangenenlager Guantánamo offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will das berüchtigte Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen. Das kündigte der Republikaner in seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress an. Er löse damit ein Versprechen ein, sagte Trump. Zuvor hatte er einen ... mehr

Trump bekräftigt Forderungen für Einwanderungsreform

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Forderung bekräftigt, bis zu 1,8 Millionen illegal ins Land gekommenen jungen Einwanderern eine Einbürgerung zu ermöglichen. Migranten, die bestimmte Anforderungen erfüllten und einen «guten moralischen Charakter ... mehr

Trump ruft zu Einigkeit auf

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Amerikaner zur Einigkeit aufgerufen. Es sei nicht genug, nur in Zeiten der Krise zusammenzustehen, sagte Trump vor den Abgeordneten beider Kongresskammern sowie zahlreichen ... mehr

US-Landwirtschaftsminister muss Trumps Rede fernbleiben

Washington (dpa) - Wenn US-Präsident Donald Trump seine Rede zur Lage der Nation hält, wird einer seiner Minister nicht mit im Publikum sitzen. So soll für den Fall eines Unglücks oder Anschlags sichergestellt werden, dass die Regierung fortbestehen kann. In diesem ... mehr

Trump verspricht Landsleuten leuchtende Zukunft

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird seinen Landsleuten in seiner ersten Rede «Zur Lage der Nation» eine rosige Zukunft vorhersagen. «Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick», sagt Trump laut vom Weißen Haus vorab verbreiteten ... mehr

Mehr zum Thema Kongress im Web suchen

Trump will in Kongressrede für Überparteilichkeit werben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will in seinem ersten offiziellen Bericht zur Lage der Nation für Überparteilichkeit werben. Das kündigte er im Vorfeld der Rede an, die traditionell vor beiden Häusern des Kongresses gehalten wird. Trumps Bericht ... mehr

Regierung - Bericht zur Lage der Nation: Versöhnliche Rede von Trump?

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will seine polarisierende Rhetorik ablegen, wenn er heute am späten Abend (Ortszeit) im Kongress seinen Bericht zur Lage der Nation abgibt. Er werde über seine politische Basis hinaus blicken und eine optimistische ... mehr

Trump will «versöhnliche» Rede zur Lage der Nation halten

Washington (dpa) - Nach einem turbulenten und extrem polarisierenden ersten Amtsjahr will sich US-Präsident Donald Trump in seiner bevorstehenden Kongressrede zur Lage der Nation versöhnlich zeigen. Er werde über seine politische Basis hinausblicken und einen ... mehr

Einigung im Haushaltsstreit – Senatoren beenden US-Shutdown

In den USA haben sich Republikaner und Demokraten auf einen Übergangshaushalt geeinigt. Der "Shutdown" ist damit beendet – zumindest für zweieinhalb Wochen. Der US-Senat hat einen Übergangshaushalt verabschiedet und damit ein Ende des Regierungsstillstandes eingeleitet ... mehr

Drohender Shutdown: Geht der US-Regierung das Geld aus?

Weil sich Donald Trump, Republikaner und Demokraten erbittert streiten, könnte die US-Regierung ab Samstag dichtmachen. Hunderttausende müssten in den Zwangsurlaub. Die Deadline ist um Mitternacht. Sollten sich bis dahin – Samstag 6 Uhr deutscher Zeit – Republikaner ... mehr

Donald Trump fordert 18 Millarden Dollar für Mauer zu Mexiko

US-Präsident Donald Trump fordert vom US-Kongress Milliarden für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Er nutzt dabei das Schicksal Hunderttausender Menschen als Hebel. Diese Summe über einen Zeitraum von zehn Jahren ist nach Medienberichten Hauptbestandteil eines ... mehr

USA: Kongress verhindert "Shutdown" aus Geldmangel

Der US-Regierung droht immer wieder, das Geld auszugehen. Der Kongress in Washington hat wieder  kurz vor Ultimo  eine Schließung der US-Regierung und der Institutionen verhindert. Eine längerfristige Lösung ist dringend nötig. Nach dem Repräsentantenhaus stimmte ... mehr

Donald Trumps Steuerreform ist beschlossene Sache

Wegen eines Formfehlers musste das Abgeordnetenhaus noch einmal über die US-Steuerreform abstimmen. Nun ist Donald Trumps größter politischer Triumph des Jahres perfekt. Mit der endgültigen Verabschiedung der Steuerreform hat der US-Kongress am Mittwoch das erste ... mehr

US-Republikaner schließen die Reihen für Steuerreform

Die US-Republikaner wollen ihre umstrittene Steuerreform durch den Kongress bringen. Dafür verschiebt Vizepräsident Mike Pence nun sogar seine Nahost-Reise. Eine Zustimmung zur Steuerreform von US-Präsident Donald Trump im Kongress erscheint immer wahrscheinlicher ... mehr

USA: Demokrat Jones gewinnt überraschend Wahl in Alabama

Schlappe für US-Präsident Donald Trump: Ein Jahr nach seiner Wahl verlieren seine Republikaner in ihrer Hochburg Alabama einen wichtigen Senatssitz. Ausgerechnet ein Mitglied von Trumps Anti-Establishment-Bewegung ist verantwortlich. Der Demokrat Doug Jones ... mehr

Amerikaner sollen bundesweit Waffen verdeckt tragen können

Nach den jüngsten Massakern in den USA will das Parlament das Waffenrecht ändern. Es soll allerdings nicht verschärft, sondern weiter gelockert werden. Die in den USA geltenden Waffengesetze könnten nach den jüngsten Massakern in Las Vegas und im texanischen Sutherland ... mehr

Analyse: Was bedeutet Donald Trumps Steuerreform für die USA?

Donald Trump braucht dringend einen Erfolg im Kongress – den soll seine große Steuerreform liefern. Die könnte die Ungleichheit in den USA noch deutlich verschärfen. Eine Analyse von Fabian Reinbold Wer soll das bezahlen? An dieser nicht unwesentlichen Frage geriet ... mehr

USA: Training zur Vorbeugung von sexueller Belästigung

In den USA werden immer mehr Vorwürfe sexueller Belästigung laut. Jetzt sollen sogar die Parlamentsabgeordneten ein vorbeugendes Training absolvieren. Alle Mitglieder des US-Repräsentantenhauses sowie deren Mitarbeiter werden ein Training zur Vorbeugung von sexueller ... mehr

Steuerreform in den USA: Donald Trump küsst vor Begeisterung eine Postkarte

Familien wollen die Republikaner mit ihrer Steuerreform entlasten. Tatsächlich würde dieser Plan die Staatsschulden explodieren lassen. Donald Trump küsst trotzdem symbolisch eine Postkarte. Zur Entlastung der Mittelschicht haben die Republikaner ... mehr

Senator vs. Trump: "Er ist dem Präsidentenamt nicht gewachsen"

Zwischen dem Vorsitzenden des Außenausschusses des US-Senats und Präsident Donald Trump fliegen die Fetzen. Trump sei ein "völlig unaufrichtiger Präsident", meint der republikanische Senator Bob Corker. Der Präsident keilt erkennbar wütend zurück. Corker warf Trump ... mehr

"JFK Files": Donald Trump will geheime Kennedy-Unterlagen freigeben

Seit dem Mord an  John F. Kennedy a m 22. November 1963 halten sich hartnäckig Verschwörungstheorien rund um das Attentat. Nun werden die seit Jahrzehnten geheimen Unterlagen veröffentlicht. Nach mehreren Medienberichten über Bemühungen vor allem des Geheimdienstes ... mehr

Sigmar Gabriel warnt US-Kongress vor Wiedereinführung der Sanktionen

US-Präsident Donald droht mit einem Ausstieg aus dem Iran- Atomabkommen. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel warnt die USA nun davor, die Sanktionen im Iran wieder einzuführen.  Ein solcher Schritt würde auch im Iran Konsequenzen haben, sagte Gabriel am Samstag ... mehr

Einwanderungspolitik: Trump veröffentlicht scharfe Fordrungen

Am Sonntag hat die US-Regierung einen einen Katalog von scharfen Forderungen veröffentlicht, welcher die Einwanderungspolitik und den Verbleib der illegalen Immigranten betrifft. Von der Erfüllung macht Trump es abhängig, ob es zu einer Vereinbarung mit den Demokraten ... mehr

Jetzt verurteilt Donald Trump rechte Gewalt

Klare Worte: Nachdem er zunächst die rechtsextreme Gewalt in Charlottesville verharmlost hatte, verurteilt Donald Trump nun Rassisten und Neonazis in einer Erklärung. Auf Drängen des Kongresses. US-Präsident Donald Trump hat in einer Resolution die Gewalt rechtsextremer ... mehr

Trump nährt sich den Demokraten mit "Dreamer-Deal"?

Ob "Dreamer"-Kinder oder Steuerreform: US-Präsident Trump sucht offenbar immer mehr die parteiübergreifende Unterstützung für seine Vorhaben. Dafür ist er scheinbar auch bereit, Kompromisse einzugehen. Oder doch nicht? Einen Deal mit den Demokraten hat Trump nun wieder ... mehr

Neonazis: US-Kongress will von Donald Trump klare Haltung

Beide Kammern des US-Kongresses haben eine Resolution gegen Rassismus und Hasskriminalität verabschiedet. Ein Auslöser dafür war der rechtsextreme Aufmarsch in Charlottesville Mitte August. Nun fordert der US-Kongress Präsident  Donald Trump zu einer harten Haltung ... mehr

''DACA'': Ex-Präsident Obama appelliert an Trump

Donald Trump hat innenpolitisch viel auf dem Plan: Mit dem Aufkündigen einer Obama-Regelung geht er jetzt in die Offensive. Ein politisches Schachspiel auf dem Rücken junger Einwanderer. Scharfe Kritik kommt von Ex-Präsident Barack Obama. Der politische Kalender ... mehr

"Harvey": Schaden auf 180 Milliarden geschätzt

Nach Schätzungen des Gouverneurs von Texas hat Wirbelsturm "Harvey" einen Schaden zwischen 150 und 180 Milliarden Dollar angerichtet. Der Hurrikan sei damit teurer als der Sturm "Katrina", der 2005 New Orleans verwüstet und mehr als 120 Milliarden Dollar Schaden ... mehr

Russland-Sanktionen: US-Kongress bindet Trump die Hände

Nach tagelangem Tauziehen haben sich der Senat und das Abgeordnetenhaus in Washington auf ein neues Gesetz geeinigt. Dieses soll US-Präsident Donald Trump daran hindern, Sanktionen gegen Moskau aufzuheben. Der Entwurf enthält der "Washington Post" zufolge neben neuen ... mehr

Über 900 Aussteller auf Spielemesse "Gamescom"

Die weltweit größte Spiele- und Videomesse "Gamescom" startet im August mit einem Aussteller-Rekord: Über 900 Standbetreiber werden auf dem Kölner Messegelände erwartet – ein Plus von 20 Prozent.  Der Erfolg der Computer- und Videospielemesse werde auch durch ... mehr

Russlandaffäre: US.Demokrat beantragt Amtsenthebung Donald Trumps

Der demokratische Kongress-Abgeordnete Brad Sherman aus Kalifornien hat offiziell das erste Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump beantragt. Er begründete seinen Verstoß mit Trumps Verwicklungen in die Russland-Affäre und der Entlassung ... mehr

Russland-Sanktionen: US-Senat rebelliert gegen Donald Trump

Der US-Senat hat neue Sanktionen gegen Russland beschlossen und will Präsident Donald Trump daran hindern, diese rückgängig zu machen. In Deutschland stoßen die Maßnahmen auf scharfe Kritik. Die Senatoren stimmten am Donnerstag mit großer Mehrheit für die Sanktionen ... mehr

USA: Senat billigt neue Sanktionen gegen Russland

Wladimir Putin muss mit neuen Strafen gegen sein Land rechnen. Russland wird eine Einflussnahme auf die US-Präsidentschaftswahl vorgeworfen.  Der US-Senat hat den Weg für weitere Sanktionen gegen Russland geebnet. Die Kammer billigte am Mittwoch (Ortszeit) nahezu ... mehr

Bürgerwehren haben in den USA Hochkonjunktur

Bürgerwehren haben in den USA schon länger Konjunktur. Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten haben die Freizeitsoldaten fast durchgängig bejubelt. An ihrer "Mission" hat dies jedoch nichts geändert. Die ersten beiden Runden sind ohne scharfe Munition ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018