Sie sind hier: Home > Themen >

Kongress

Thema

Kongress

Einreiseverbot nach Israel aufgehoben: US-Abgeordnete darf ihre Großmutter besuchen

Einreiseverbot nach Israel aufgehoben: US-Abgeordnete darf ihre Großmutter besuchen

Wegen ihrer Boykott-Aufrufe wollte die israelische Regierung zwei US-Politikerinnen die Einreise verbieten. Jetzt darf eine der beiden doch einreisen – um ihre Großmutter zu sehen. Nach einem Einreiseverbot für die US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Ilhan ... mehr
Kongress in Dortmund - Fridays for Future: Effektiver Protest, unklare Perspektive

Kongress in Dortmund - Fridays for Future: Effektiver Protest, unklare Perspektive

Dortmund (dpa) - Vor nicht ganz einem Jahr trat die Schwedin Greta Thunberg in den Klimastreik. Monate später hat sie europaweit Nachahmer gefunden, die eine klimaschonendere Politik fordern. Auch in Deutschland schwänzen seit Dezember regelmäßig freitags ... mehr
Donald Trump beschimpft Abgeordneten Cummings:

Donald Trump beschimpft Abgeordneten Cummings: "Widerliches Chaos"

Im Streit um Migration in die USA greift Donald Trump den Demokraten Elijah Cummings scharf an. Dabei verunglimpft der US-Präsident besonders den Wahlbezirk des Abgeordneten.   Nach Kritik an den Zuständen für Migranten an der Grenze an der US-Südgrenze attackiert ... mehr
USA: Die traurige Wahrheit über Donald Trump und Robert Mueller

USA: Die traurige Wahrheit über Donald Trump und Robert Mueller

Donald Trump feiert, auf der Gegenseite herrscht Entsetzen: Washington lästert über den schwachen Auftritt von Sonderermittler Robert Mueller – dabei übersehen beide Seiten etwas Entscheidendes. In Washington muss ein Spektakel verdaut werden, das anders ... mehr
Nach Anhörung - Trump spottet über Mueller-Aussage:

Nach Anhörung - Trump spottet über Mueller-Aussage: "Lausigen Job gemacht"

Washington (dpa) - Nach der Aussage von Ex-Russland-Sonderermittler Robert Mueller vor dem Kongress gehen die politischen Kämpfe zwischen US-Präsident Donald Trump und den Demokraten weiter. Trump gab sich nach der Befragung triumphierend. Er sagte, Mueller ... mehr

Robert Mueller in Kongress-Anhörung: "Präsident Trump wurde nicht entlastet"

Die Anhörung wurde mit großer Spannung erwartet. Sonderermittler Mueller hat dem US-Kongress Fragen zu seinen Ermittlungen in der Russland-Affäre beantwortet. Hat sich Donald Trump korrekt verhalten? In einer spannungsgeladenen Anhörung vor dem US-Kongress ... mehr

Robert Mueller zur Russland-Affäre: Der schweigsame Herr redet endlich

Die Russland-Affäre geht in die Verlängerung: Sonderermittler Robert Mueller sagt vor dem Kongress aus. Für die Demokraten, die Donald Trump überführen wollen, ist es der wichtigste Termin des Jahres. Kurz vor der Sommerpause wird Washington noch ein politisches ... mehr

Peter Altmaier in Washington – Sein Auftrag: Schlimmeres verhindern

Deutschland drohen harte Schläge der Trump-Regierung. Wirtschaftsminister Peter Altmaier will Zölle und Sanktionen vor Ort verhindern – und erstaunt mit seinem Optimismus. An mangelndem Einsatz soll es nicht scheitern. Peter Altmaier (CDU) hat seinen Besuch ... mehr

Russland-Bericht: Sonderermittler Mueller wird vor dem US-Kongress aussagen

Seit langem wollen die Demokraten im US-Kongress Sonderermittler Mueller zu seinem Bericht befragen. Nun erklärt er sich endlich dazu bereit. US-Präsident Trump dürfte das nicht gefallen. Der US-Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert ... mehr

Hillary Clinton will mehr als die Präsidentschaft

Drei Wochen vor der US-Präsidentenwahl ist Hillary Clintons Vorsprung gegenüber Donald Trump vergleichsweise komfortabel. Doch das Präsidentschaftsamt allein reicht der Demokratin nicht. Sie will mehr - und ändert ihre Strategie. Erst Bernie Sanders, dann Chelsea ... mehr

Über 900 Aussteller auf Spielemesse "Gamescom"

Die weltweit größte Spiele- und Videomesse "Gamescom" startet im August mit einem Aussteller-Rekord: Über 900 Standbetreiber werden auf dem Kölner Messegelände erwartet – ein Plus von 20 Prozent.  Der Erfolg der Computer- und Videospielemesse werde auch durch ... mehr

Brasilien entsendet Soldaten zum Schutz vor Demonstranten

Die wegen Korruptionsverdachts massiv unter Druck stehende Regierung in Brasilien hat in der Hauptstadt Soldaten aufmarschieren lassen. In Brasilia haben Zehntausende gegen Präsident Temer protestiert. Die Regierung begründete die Mobilisierung mit Ausschreitungen ... mehr

Donald Trump in der Krise: Bröckelt die Unterstützung in den eigenen Reihen?

Fast kein Tag vergeht ohne Hiobsbotschaften für Donald Trump. Auch manche Republikaner im Kongress machen aus ihrer Irritation keinen Hehl. Bröckelt die Unterstützung für den Präsidenten in den eigenen Reihen? US-Präsident Donald Trump stürzt von einer Krise ... mehr

Fußball: FIFA untersucht Rassismus gegen Muntari in Serie A

Manama (dpa) - Der Fußball-Weltverband wird den Rassismus-Skandal um den ghanaischen Profi Sulley Muntari in der Serie A untersuchen. FIFA-Präsident Gianni Infantino will mit Italiens Verbandschef Carlo Tavecchio und Muntari sprechen, Weltverbands ... mehr

Pornokongress in Kolumbien soll verhindert werden

Die Behörden im kolumbianischen Cartagena de Indias wollen einen Pornokongress in ihrer Stadt verhindern. Die Veranstaltung sei der öffentlichen Moral und dem Image von Cartagena abträglich, sagte Bürgermeister Manuel Duque am Dienstag (Ortszeit). "Wir werden nicht ... mehr

Russlandaffäre: US.Demokrat beantragt Amtsenthebung Donald Trumps

Der demokratische Kongress-Abgeordnete Brad Sherman aus Kalifornien hat offiziell das erste Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump beantragt. Er begründete seinen Verstoß mit Trumps Verwicklungen in die Russland-Affäre und der Entlassung ... mehr

Trump plant Sonderermittler Robert Mueller zu feuern

Donald Trump scheint nach dem FBI-Chef nun auch den Sonderermittler für die Russland-Affäre feuern zu wollen. Das zumindest behauptet ein Vertrauter des US-Präsidenten. Trump erwäge, "die Sonderermittlung vielleicht zu beenden", sagte Christopher Ruddy dem Fernsehsender ... mehr

Bürgerwehren haben in den USA Hochkonjunktur

Bürgerwehren haben in den USA schon länger Konjunktur. Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten haben die Freizeitsoldaten fast durchgängig bejubelt. An ihrer "Mission" hat dies jedoch nichts geändert. Die ersten beiden Runden sind ohne scharfe Munition ... mehr

Russland-Sanktionen: US-Senat rebelliert gegen Donald Trump

Der US-Senat hat neue Sanktionen gegen Russland beschlossen und will Präsident Donald Trump daran hindern, diese rückgängig zu machen. In Deutschland stoßen die Maßnahmen auf scharfe Kritik. Die Senatoren stimmten am Donnerstag mit großer Mehrheit für die Sanktionen ... mehr

Parteifreunde fürchten Trumps Schnelligkeit: Republikaner haben Angst vor "Trumpcare"-Desaster

Geht es nach den Republikanern in den USA, muss " Obamacare" weg. US-Präsident Donald Trump hatte es dann auch eilig, mit einem Dekret die Aufhebung der Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama einzuleiten. Doch bei Trumps Parteikollegen herrscht angesichts ... mehr

Trump will Mauer ohne Kongress-Votum durch US-Steuergelder finanzieren lassen

Nach Angaben des künftigen US-Präsidenten Donald Trump wird d er US-Kongress das Geld für den geplanten Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko vorschießen, das Projekt also mit Steuergeldern aus den USA finanzieren.  Das wäre ein Bruch eines zentralen ... mehr

Parteikongress in Nordkorea: Kim Jong feiert jüngsten Atomtest

Pjöngjang (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat zum Auftakt des ersten Kongresses der herrschenden Arbeiterpartei seit 1980 seine Atompolitik gepriesen. Nordkoreas Militär und das Volk hätten zuletzt den ersten Wasserstoffbombentest unternommen sowie einen ... mehr

Senegalesin Fatma Samoura wird neue FIFA-Generalsekretärin

Mexiko-Stadt (dpa) - Die senegalesische Diplomatin Fatma Samoura wird neue Generalsekretärin des Fußball-Weltverbandes FIFA. Das bestätigte Präsident Gianni Infantino beim FIFA-Kongress in Mexiko-Stadt. Samoura hat bislang keine Verbindung ... mehr

FIFA-Chefaufseher Scala verlässt Kongress: Großer Konflikt droht

Mexiko-Stadt (dpa) - Der FIFA droht möglicherweise ein gravierender Konflikt mit ihrem Chefaufseher Domenico Scala. Der Vorsitzende der Audit- und Compliance-Kommission hat den Kongress des Fußball-Weltverbandes aus Protest vorzeitig verlassen. Scala sieht ... mehr

FIFA-Chef Infantino verteidigt Beschluss zu Kommissionsbesetzung

Mexiko-Stadt (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat den Beschluss verteidigt, dass das neue Council für ein Jahr Personalentscheidungen für die wichtigen Kontrollgremien des Fußball-Weltverbandes treffen kann. Eigentlich ist dieses Recht dem Kongress vorbehalten ... mehr

Kosovo und Gibraltar in FIFA aufgenommen

Mexiko-Stadt (dpa) - Das Kosovo und Gibraltar sind von den Delegierten des FIFA-Kongresses als Mitglieder 210 und 211 in den Fußball-Weltverband aufgenommen worden. Bei der Vollversammlung in Mexiko-Stadt stimmten 141 FIFA-Mitglieder für den Beitritt des Kosovos ... mehr

FIFA-Chefaufseher Scala tritt wegen Kongressbeschluss zurück

Mexiko-Stadt (dpa) - FIFA-Chefaufseher Domenico Scala hat nach einer umstrittenen Entscheidung des Fußball-Weltverbandes beim Kongress in Mexiko-Stadt seinen Rücktritt erklärt. Der Schweizer reagierte damit auf den Beschluss, dass das FIFA-Council ... mehr

FIFA-Chef Infantino bekräftigt zum Kongress-Auftakt Reformwillen

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit einem Appell zur Umsetzung der Reformen hat FIFA-Präsident Gianni Infantino den 66. Ordentlichen Kongress des Fußball-Weltverbandes eröffnet. Die FIFA wolle zeigen, dass es ihr ernst ist mit den Reformen, mit dem Demokratieprozess ... mehr

Trump lenkt ein - Unterstützung für Ryan und McCain

Green Bay (dpa) - Nach einer schlechten Wahlkampf-Woche hat der US-Republikaner Donald Trump eingelenkt. In einer Rede stellte er sich hinter zwei prominente Parteikollegen, die sich in diesem Jahr um ihre Wiederwahl in den US-Kongress bewerben: den Vorsitzenden ... mehr

US-Defizit weiter gigantisch

Keine Entlastung für die Staatskasse: Das US- Haushaltsdefizit wird sich im laufenden Fiskaljahr voraussichtlich auf 1,1 Billionen Dollar (knapp 840 Milliarden Euro) belaufen. Das wäre zwar ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, aber immer noch ein alarmierend ... mehr

FIFA setzt Spitzen-Ethiker um deutschen Richter Eckert ab

Manama (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Spitze seiner unabhängigen Ethikkommission um Hans-Joachim Eckert abgesetzt. Der deutsche Richter und der Schweizer Chef-Ermittler Cornel Borbely wurden vom Council laut FIFA-nahen Quellen nicht wieder für ihre Posten ... mehr

FIFA kürt neuen Weltfußballer in London statt in Zürich

Manama (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA verlegt seine Gala zur Kür des Weltfußballers von Zürich nach London. Die Zeremonie wird dieses Jahr am 23. Oktober in London stattfinden, entschied das FIFA-Council. Dabei werden neben dem besten Fußballer unter anderem ... mehr

Abgesetzte FIFA-Ethiker: Mehrere hundert Fälle noch offen

Manama (dpa) - Nach Angaben der abgesetzten Spitze der FIFA-Ethikkommission gibt es derzeit noch mehrere hundert offene Fälle im Skandal um den Fußball-Weltverband. Das werfe die Reformen um Jahre zurück, die FIFA werde deswegen leiden, sagte der frühere Chef-Ermittler ... mehr

FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus

Washington (dpa) - FBI-Chef James Comey wird sich in der Kontroverse um unbewiesene Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump gegen seinen Vorgänger Barack Obama heute erstmals öffentlich äußern. Comey wird vor dem Geheimdienstausschuss des Abgeordnetenhauses ... mehr

FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus

Washington (dpa) - Nach zweiwöchiger Kontroverse um unbewiesene Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump gegen seinen Vorgänger Barack Obama könnte es heute endgültige Klarheit geben. In einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des Abgeordnetenhauses ... mehr

Republikaner behalten auch Mehrheit im Senat

Washington (dpa) - Der US-Kongress bleibt komplett in der Hand der Republikaner. Die Konservativen konnten nach Angaben der US-Sender ABC und NBC auch die Mehrheit im Senat verteidigen, nachdem sie bereits im Repräsentantenhaus stärkste Kraft blieben. mehr

Republikaner behalten Mehrheit im US-Abgeordnetenhaus

Washington (dpa) - Die Republikaner haben erwartungsgemäß ihre Mehrheit im US-Abgeordnetenhaus verteidigt. Das berichteten unter anderen die US-Fernsehsender NBC und ABC auf der Grundlage von Hochrechnungen und ersten Stimmauszählungen. Bereits vor der Wahl hatten ... mehr

US-Republikaner gewinnen weiteren Senatssitz

Baton Rouge (dpa) - Die US-Republikaner haben ihre Mehrheit im Washingtoner Senat um einen Sitz ausgebaut. Bei einer Stichwahl in Louisiana gewann der bisherige Finanzchef des Staates, John Neely Kennedy, klar gegen seinen demokratischen Gegner Foster Campbell. Damit ... mehr

US-Republikaner schließen die Reihen für Steuerreform

Die US-Republikaner wollen ihre umstrittene Steuerreform durch den Kongress bringen. Dafür verschiebt Vizepräsident Mike Pence nun sogar seine Nahost-Reise. Eine Zustimmung zur Steuerreform von US-Präsident Donald Trump im Kongress erscheint immer wahrscheinlicher ... mehr

Donald Trumps Steuerreform ist beschlossene Sache

Wegen eines Formfehlers musste das Abgeordnetenhaus noch einmal über die US-Steuerreform abstimmen. Nun ist Donald Trumps größter politischer Triumph des Jahres perfekt. Mit der endgültigen Verabschiedung der Steuerreform hat der US-Kongress am Mittwoch das erste ... mehr

Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit etwa 200 Politikern der US-Republikaner besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen ist im US-Bundesstaat Virginia ein Mensch getötet worden. Nach Angaben einer Sprecherin des Bezirks Albemarle stammt das Todesopfer ... mehr

Regierung - Trump: Guantanamo offen halten und Atomwaffen modernisieren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Bürger zur Versöhnung aufgerufen, gleichzeitig will er aber an seinen umstrittenen politischen Projekten festhalten. Trump forderte die Amerikaner - laut Umfragen ein vielfach ... mehr

Seitensprung von Donald? Melania Trump zeigt ihrem Mann die kalte Schulter

Gibt es Ehestreit bei den Trumps? Die First Lady erscheint allein zur Rede ihres Mannes. Und rauscht ebenso wieder ab. Im Mittelpunkt der Affäre steht der Pornostar "Stormy Daniels". Nach wochenlanger Zurückgezogenheit hat sich die US-Präsidentengattin Melania Trump ... mehr

Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit teils prominenten Republikaner-Politikern besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen im US-Bundesstaat Virginia ist ein Mensch getötet worden. Das bestätigte das Weiße Haus am Mittwoch. «Der Präsident wurde ... mehr

Trump will in Kongressrede für Überparteilichkeit werben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will in seinem ersten offiziellen Bericht zur Lage der Nation für Überparteilichkeit werben. Das kündigte er im Vorfeld der Rede an, die traditionell vor beiden Häusern des Kongresses gehalten wird. Trumps Bericht ... mehr

Rede zur Lage der Nation: Trump will Amerikanern Mut machen

Washington (dpa) - In seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Donald Trump versucht, seinen Landsleuten Mut zu machen. «Die Lage der Nation ist stark, weil das Volk stark ist», sagte der Präsident im Kapitol. Er reichte den politischen Gegnern seine ... mehr

Regierung: Trump lässt Gefangenenlager Guantánamo offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will das berüchtigte Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen. Das kündigte der Republikaner in seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress an. Er löse damit ein Versprechen ein, sagte Trump. Zuvor hatte er einen ... mehr

Trump bekräftigt Forderungen für Einwanderungsreform

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Forderung bekräftigt, bis zu 1,8 Millionen illegal ins Land gekommenen jungen Einwanderern eine Einbürgerung zu ermöglichen. Migranten, die bestimmte Anforderungen erfüllten und einen «guten moralischen Charakter ... mehr

Trump verspricht Landsleuten leuchtende Zukunft

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird seinen Landsleuten in seiner ersten Rede «Zur Lage der Nation» eine rosige Zukunft vorhersagen. «Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick», sagt Trump laut vom Weißen Haus vorab verbreiteten ... mehr

Trump ruft zu Einigkeit auf

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Amerikaner zur Einigkeit aufgerufen. Es sei nicht genug, nur in Zeiten der Krise zusammenzustehen, sagte Trump vor den Abgeordneten beider Kongresskammern sowie zahlreichen ... mehr

US-Landwirtschaftsminister muss Trumps Rede fernbleiben

Washington (dpa) - Wenn US-Präsident Donald Trump seine Rede zur Lage der Nation hält, wird einer seiner Minister nicht mit im Publikum sitzen. So soll für den Fall eines Unglücks oder Anschlags sichergestellt werden, dass die Regierung fortbestehen kann. In diesem ... mehr

Trump: Gefangenenlager Guantánamo bleibt offen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat offiziell erklärt, dass er das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offen lassen will. Er habe einen entsprechenden Erlass unterzeichnet, sagte Trump in seiner Rede zur Lage der Nation. mehr

Einigung im Haushaltsstreit – Senatoren beenden US-Shutdown

In den USA haben sich Republikaner und Demokraten auf einen Übergangshaushalt geeinigt. Der "Shutdown" ist damit beendet – zumindest für zweieinhalb Wochen. Der US-Senat hat einen Übergangshaushalt verabschiedet und damit ein Ende des Regierungsstillstandes eingeleitet ... mehr

Steuerreform in den USA: Donald Trump küsst vor Begeisterung eine Postkarte

Familien wollen die Republikaner mit ihrer Steuerreform entlasten. Tatsächlich würde dieser Plan die Staatsschulden explodieren lassen. Donald Trump küsst trotzdem symbolisch eine Postkarte. Zur Entlastung der Mittelschicht haben die Republikaner ... mehr

USA: Training zur Vorbeugung von sexueller Belästigung

In den USA werden immer mehr Vorwürfe sexueller Belästigung laut. Jetzt sollen sogar die Parlamentsabgeordneten ein vorbeugendes Training absolvieren. Alle Mitglieder des US-Repräsentantenhauses sowie deren Mitarbeiter werden ein Training zur Vorbeugung von sexueller ... mehr
 
1 3


shopping-portal