Sie sind hier: Home > Themen >

Konjunktur

Thema

Konjunktur

Milliarden-Konjunkturprogramm - Corona: Auch EU-Kompromissvorschlag trifft auf Kritik

Milliarden-Konjunkturprogramm - Corona: Auch EU-Kompromissvorschlag trifft auf Kritik

Brüssel (dpa) - In den EU-Streit über ein milliardenschweres Corona-Konjunkturprogramm soll ein neuer Vorschlag von Ratschef Charles Michel Bewegung bringen. Neu sind vor allem konkrete Pläne zur Rückzahlung der vorgesehenen EU-Schulden, unter anderem mit einer ... mehr
Auf den Vertrag kommt es an: Bei Fitness-Festpreis kein Anspruch auf Mehrwertsteuer-Minus

Auf den Vertrag kommt es an: Bei Fitness-Festpreis kein Anspruch auf Mehrwertsteuer-Minus

Düsseldorf (dpa/tmn) - Die Mehrwertsteuersenkung wird sich für Verbraucher nicht in allen Bereichen bemerkbar machen. Bei Verträgen für das Fitnessstudio zum Beispiel gilt, dass in der Regel Festpreise vereinbart sind, erklärt die Verbraucherzentrale ... mehr
Niedrige Mehrwertsteuersenkung:

Niedrige Mehrwertsteuersenkung: "Hier blickt ja kein Mensch durch"

Ab sofort gilt in Deutschland ein reduzierter Mehrwertsteuersatz. Doch kaufen die Menschen deswegen mehr? Wie kommen sie mit den neuen Preisen zurecht? t-online.de hat nachgefragt. Berlin, Alexanderplatz am ersten Tag der neuen Mehrwertsteuer ... mehr
Marktforschung: Jeder Dritte will Mehrwertsteuer-Senkung nutzen

Marktforschung: Jeder Dritte will Mehrwertsteuer-Senkung nutzen

Nürnberg (dpa) - Fast jeder dritte Verbraucher will einer Studie des Nürnberger Konsumforschungsunternehmens GfK zufolge die Senkung der Mehrwertsteuer für eine Neuanschaffung nutzen - viele allerdings nur im kleineren Rahmen. Junge Menschen neigten eher zu einer ... mehr
Inflationsrate steigt überraschend an – Obst und Gemüse wurden teurer

Inflationsrate steigt überraschend an – Obst und Gemüse wurden teurer

In der Corona-Krise sank vor allem der Ölpreis. Bislang wirkte sich das auch auf die Teuerungsrate aus. Doch dieser Trend geht nun etwas zurück. Insgesamt stieg die Inflation an – besonders Obst und Gemüse wurden teurer. Die deutsche Inflation ist trotz der Corona-Krise ... mehr

Mehrwertsteuersenkung: Wie Verbraucher vom Juli an sparen können

Düsseldorf (dpa/tmn) - Im zweiten Halbjahr 2020 zahlen die Deutschen weniger Mehrwertsteuer. Deren allgemeiner Satz sinkt von 19 auf 16 Prozent, der ermäßigte Satz von 7 auf 5 Prozent. Davon profitieren Verbraucher, wenn sie in der Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezember ... mehr

Mehrwertsteuer sinkt befristet: So wirkt sich die Steuersenkung auf Ihre Stromrechnung aus

Düsseldorf/Mainz (dpa/tmn) - Wenn die Mehrwertsteuer im zweiten Halbjahr 2020 statt 19 nur noch 16 Prozent beträgt, dann müssen auch Energieversorger dies an ihre Kunden weitergeben. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Wie das im Einzelfall ... mehr

Im ersten Quartal: Immobilienpreise sind stark gestiegen

Schlechte Nachrichten für Hauskäufer: Wohnimmobilien verteuerten sich im ersten Quartal 2020 erneut. Besonders in Großstädten zogen die Preise an – doch auch in ländlichen Regionen werden Häuser immer teurer. Wohnungen und Häuser in Deutschland haben ... mehr

Ifo-Institut: Geschäftsklima steigt so stark wie nie zuvor

Aufatmen unter Deutschlands Firmenchefs: Aufgrund der Lockerungen der Corona-Maßnahmen blicken viele jetzt deutlich zuversichtlicher in die Zukunft. Die Stimmung deutscher Unternehmen hat sich im Juni kräftig von ihrem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt ... mehr

Staatsverschuldung nach Corona-Krise: Soviel Konsens gab es lange nicht

Kommt nach der Rekordverschuldung die Geldentwertung? Wahrscheinlich nicht – aber hart werden die Zeiten dennoch. Denn zahlreiche Staaten sind hoch verschuldet. So viel Konsens gab es lange nicht: Wenn es um neue Staatsschulden geht, gibt es kein Halten. Nahezu ... mehr

Folgen der Corona-Krise: IG Metall sieht "Hunderttausende Stellen in Gefahr"

Frankfurt/Main (dpa) - Die IG Metall sieht wegen den Folgen der Corona-Pandemie "Hunderttausende Stellen" bedroht und fordert ein sofortiges Gegensteuern der Politik. Allein aufgrund von Insolvenzen seien "150.000 Arbeitsplätze akut bedroht, wenn nicht schnell sichtbar ... mehr

Konjunkturpaket: Weniger Steuern beim Einkaufen und ein Bonus für jedes Kind

Berlin (dpa) - Bares Geld aufs Familienkonto und sparen bei jedem Einkauf - das soll die Bürger in der Corona-Krise wieder in Kauflaune bringen. Die Bundesregierung brachte wichtige Teile ihres 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpakets auf den Weg. Sie betreffen ... mehr

Konjunkturpaket: CDU-Chefin will Mehrwertsteuer nicht länger senken

Zwischen der Union und der SPD ist ein Streit über die Dauer der Mehrwertsteuer-Senkung entfacht. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer positioniert sich deutlich. Unmittelbar vor dem Kabinettsbeschluss zur Mehrwertsteuer-Senkung hat die CDU-Vorsitzende Annegret ... mehr

Corona-Krise: Britische Wirtschaft bricht im Rekordtempo ein

Großbritanniens Wirtschaft ist mit einem Minus von mehr als 20 Prozent dramatisch eingebrochen. Die jetzt veröffentlichte Statistik vom April verheißt dabei auch für Deutschland nichts Gutes. Die britische Wirtschaft ist im April wegen des Corona-Lockdowns ... mehr

Dax fällt unter 12.000 Punkte – Größter Tagesverlust seit fast drei Monaten

Schlechte Stimmung an der Frankfurter Börse: Der Deutsche Aktienindex ist binnen eines Tages so stark gefallen wie zuletzt vor fast drei Monaten. Für diese Entwicklung gibt es mehrere Gründe. Die trüben Konjunkturprognosen der US-Notenbank haben am Donnerstag ... mehr

Experte: Mehrwertsteuersenkung wird bei Verbrauchern kaum ankommen

Die große Koalition will den Mehrwertsteuersatz senken. Die Hoffnung: Die Preise sollen sinken, die Menschen mehr kaufen. Das wird nicht passieren, schätzt ein Handelsforscher. Die Senkung der Mehrwertsteuer wird nach Einschätzungen von Experten ... mehr

Fall und Aufstieg: Wie werden sich die Märkte nach Corona erholen?

Braunschweig (dpa/tmn) - Konjunkturexperten sind derzeit wenig optimistisch. Wirtschaftliches Wachstum wird es angesichts der Coronavirus-Pandemie nicht geben, glauben viele. Die Zeichen stehen stattdessen fast überall auf Rezession. Die Weltbank etwa erwartet ... mehr

Historischer Absturz: Deutsche Exporte im April mehr als 30% eingebrochen

Die Auswirkungen der Corona-Krise schlagen sich in der Ausfuhrstatistik nieder. Im April sanken die für die deutsche Wirtschaft wichtigen Exporte um mehr als 30 Prozent.  Die deutschen  Exporte sind wegen der Corona-Rezession bei vielen wichtigen Handelspartnern ... mehr

Ex-SPD-Chef: Gabriel kritisiert Nein der SPD zu Autoprämie

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die Parteiführung wegen ihres Neins zu einer Autokaufprämie im Konjunkturpaket scharf kritisiert. Zu 80 Prozent seien die Arbeitnehmer der Branche immer noch mit Verbrennungsmotoren beschäftigt. "Viele ... mehr

300 Euro extra: Bei welchen Eltern der Kinderbonus wirklich ankommt

Berlin (dpa/tmn) - Nach den Plänen der Bundesregierung bekommen Familien mit Kindern eine finanzielle Unterstützung. 300 Euro pro Kind sollen voraussichtlich in drei Raten ausgezahlt werden. Gekoppelt werden soll die Leistung an das Kindergeld, das sich dann folglich ... mehr

Konjunkturpaket: Senkung der Mehrwertsteuer – wie viel billiger wird Milch?

Einkaufen soll billiger werden: Der Mehrwertsteuersatz, der auf jede Ware aufgeschlagen wird, soll sinken – von 19 auf 16 Prozent. Dadurch sollen die Preise ebenfalls fallen. Doch wie stark? Eine Beispielrechnung. Der wichtigste Punkt im milliardenschweren ... mehr

Kanzlerin zu Hilfsmaßnahmen - Merkel: Maßnahmen Mischung aus Konjunktur- und Zukunftspaket

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die beschlossenen Maßnahmen zur Abfederung der Corona-Folgen als Mischung aus klassischem Konjunkturpaket und auf viele Jahre ausgerichtetem Zukunftspaket bezeichnet. Das klassische Konjunkturpaket entfalte seine Wirkung ... mehr

Wettstreit - Mehrwertsteuer: SPD-Fraktionschef trotzt der Kanzlerin

Berlin (dpa) - Kaum ist das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket zur Heilung der Corona-Wunden fertig, werden die Wünsche nach einem Nachschlag immer lauter. Trotz des Vetos von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nahm die Debatte ... mehr

Nach Marathon-Verhandlungen - 130 Milliarden gegen die Krise: Viel Lob für Schwarz-Rot

Berlin (dpa) - Das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket der großen Koalition lässt Wirtschaft und Experten auf eine rasche wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise hoffen. Nachdem Union und SPD sich in Marathon-Verhandlungen unter anderem auf eine Absenkung ... mehr

Europäische Zentralbank warnt vor beispiellosem Konjunktureinbruch

Die Corona-Krise trifft die Eurozone schwer. Nach Einschätzung der EZB wird das Bruttoinlandsprodukt im Währungsraum stark zurückgehen. Deshalb steuert die Notenbank mit Milliarden Euro gegen. Die Coronavirus-Epidemie wird den Euroraum ... mehr

Erste Einzelheiten bekannt - Kinderbonus: 300 Euro extra vom Staat - aber nicht für alle

Berlin (dpa) - Familien bekommen den geplanten Kinderbonus von 300 Euro pro Kind in den nächsten Monaten voraussichtlich in drei Raten aufs Konto überwiesen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey gab dazu in Berlin erste Einzelheiten bekannt. Das Geld kommt demnach ... mehr

Hilfspaket - Eine Milliarde für die Kultur: Grütters glaubt an Neustart

Berlin (dpa) - Mit einem "kraftvollen Aufschlag" in Höhe von einer Milliarde Euro will Kulturstaatsministerin Monika Grütters der coronabedingt darbenden Kulturszene über die Krise helfen. "Wir machen Infrastruktur", umschrieb Grütters das Hilfspaket der Bundesregierung ... mehr

130 Milliarden Euro: Regierung einigt sich auf Konjunkturpaket

Die Kanzlerin gibt die Marschrichtung vor: Die Regierung hat sich auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Krise: GroKo beschließt Konjunkturpaket von 130 Milliarden

Berlin (dpa) - Senkung der Mehrwertsteuer, Hilfen für Kommunen, Zuschüsse für Familien, und höhere Kaufprämien für Elektroautos. Die Spitzen der großen Koalition verständigten sich nach tagelangem zähen Ringen auf ein riesiges Konjunkturpaket für 2020 und 2021 im Umfang ... mehr

Kamf gegen Corona-Krise - Marathon-Verhandlung im Kanzleramt: Was hilft aus dem Tief?

Berlin (dpa) - Die Verhandlungen über das milliardenschwere Konjunkturprogramm in der Corona-Krise sind für die Spitzen der schwarz-roten Koalition zur Geduldsprobe geworden. Auch am zweiten Tag rangen Union und SPD im Kanzleramt stundenlang um entscheidende Knackpunkte ... mehr

Vor dem Koalitionsausschuss - Bartsch: Autoprämie wäre "Ohrfeige für Steuerzahler"

Berlin (dpa) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen eine Autoprämie zur Ankurbelung der Konjunktur in der Corona-Krise gewandt. "Sie wäre eine Ohrfeige für die Steuerzahler und jeden Mittelständler", sagte er der dpa in Berlin. "Die Hersteller selbst ... mehr

Milliarden-Basar: Konjunkturpaket - Forderungen aus allen Richtungen

Berlin (dpa) - Hilfen für Familien, Wirtschaft und Kommunen, dazu neue Anreize für den Klimaschutz: Die große Koalition will an diesem Dienstag ein milliardenschweres Konjunkturprogramm vereinbaren, um die Folgen der Corona-Krise in Deutschland abzufedern ... mehr

Debatte um Zuschüsse: EU-Kommission zuversichtlich für 750-Milliarden-Aufbauplan

Brüssel (dpa) - Trotz des Widerstands einiger Länder gegen den milliardenschweren Corona-Wiederaufbauplan für Europa rechnet die EU-Kommission nur mit kleineren Änderungen. "Wir werden vielleicht einige leichte Korrekturen haben, aber nicht substanziell", sagte ... mehr

Corona-Krise: Ringen ums Konjunkturprogramm - Volumen bis 80 Milliarden?

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will der rezessionsgeplagten Wirtschaft in der Corona-Krise mit einem milliardenschweren Konjunkturprogramm auf die Beine helfen - doch die Details sind umstritten. Sollen Steuern gesenkt werden, damit Bürger mehr Geld ausgeben ... mehr

Konjunkturpaket: Scheuer meldet Investitionsbedarf für Verkehr an

Berlin (dpa) - Zur Ankurbelung der Konjunktur will Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) unter anderem Bahnverkehr, Straßenbau und digitale Infrastruktur mit 28 Milliarden Euro fördern. Das geht aus einem Konzept seines Ministeriums mit dem Titel "Investition Zukunft ... mehr

Kosten von 750 Milliarden Euro: Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens Corona-Aufbauplan

Brüssel (dpa) - Der Bund der Steuerzahler hat den Plan der EU-Kommission für ein europäisches Konjunkturprogramm im Umfang von 750 Milliarden Euro scharf kritisiert. "In letzter Konsequenz haben wir eine Vorstufe von gemeinschaftlichen Schulden", sagte ... mehr

Merkel erwartet Hürden - EU-Kommission: 750 Milliarden Euro für Wiederaufbauprogramm

Brüssel (dpa) - Mit einem beispiellosen Wiederaufbauplan im Wert von 750 Milliarden Euro will EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen die Corona-Krise bekämpfen und die europäische Wirtschaft auf Kurs für eine grüne und digitale Zukunft bringen. Das Konzept ... mehr

Allensbach-Umfrage: Angst vor Corona sinkt – andere Sorgen wachsen

Seit Monaten beschäftigt Deutschland die Corona-Pandemie. Eine neue Umfrage offenbart, dass die Angst vor einer Infektion nicht mehr so stark ist. Doch der Blick in den Geldbeutel macht vielen Sorgen. Die Corona-Krise und ihre Folgen lassen eine Mehrheit der Menschen ... mehr

Konsumlaune in Deutschland erholt sich leicht

Das Konsumklima in Deutschland erholt sich etwas: Die Sorgen bei den Deutschen gehen zurück. Trotzdem kaufen viele Menschen immer noch deutlich weniger ein als vor der Corona-Krise. Das Konsumklima in Deutschland hat sich nach dem Schock der Corona-Pandemie im Vormonat ... mehr

Union will Solidaritätszuschlag offenbar bereits im Juli abschaffen

Für die Steuerzahler könnte schon bald eine große Entlastung kommen: Die Union will den Soli ein halbes Jahr eher abbauen, als geplant. Das ist aber noch nicht alles, so ein Medienbericht. Die Unionsfraktion will laut einem Medienbericht ... mehr

Wirtschaft schrumpft – Deutschland rutscht in eine Rezession

Jetzt ist es offiziell: Deutschland befindet sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus in einer Rezession. Die Wirtschaftsleistung ist im ersten Quartal stark zurückgegangen. Und auch der Ausblick ist düster. Export, Privatkonsum und Unternehmensinvestitionen brechen ... mehr

Kritik an Obergrenze: Koalition streitet über Kosten für Konjunkturprogramm

Berlin (dpa) - In der schwarz-roten Koalition verschärft sich der Streit darüber, wie teuer das geplante Konjunkturprogramm werden soll. Aus der SPD kamen am Samstag ablehnende Äußerungen zum Vorstoß von CSU-Chef Markus Söder über eine Schulden-Obergrenze ... mehr

Obergrenze ja oder nein?: Streit über Kosten für geplantes Konjunkturprogramm

Berlin (dpa) - In der schwarz-roten Koalition verschärft sich der Streit darüber, wie teuer das geplante Konjunkturprogramm werden soll. Aus der SPD kamen ablehnende Äußerungen zum Vorstoß von CSU-Chef Markus Söder über eine Schulden-Obergrenze. Eine Obergrenze ... mehr

Kurz plant Gegenentwurf: Berlin und Paris werben für EU-Aufbauplan

Brüssel (dpa) - Nach der deutsch-französischen Initiative für ein 500-Milliarden-Euro-Programm zur wirtschaftlichen Erholung in der EU rühren beide Länder nun die Werbetrommel - denn es regt sich Widerstand. Österreich, die Niederlande, Dänemark und Schweden pochen ... mehr

Gespräch mit Merkel - Bundesregierung: "Gezielte Impulse" für Konjunktur geplant

Berlin (dpa) - Wirtschaft und Gewerkschaften haben die Bundesregierung zu schnell wirksamen Hilfen aufgefordert, um die Konjunktur anzukurbeln. Nach einem Gespräch der Sozialpartner mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehreren Ministern am Montag teilte ... mehr

Corona-Krise: Goldpreis erreicht höchsten Stand seit sieben Jahren

Aus Furcht vor einem Einbruch der Konjunktur und der Börsen legen immer mehr Menschen ihr Geld in Gold an. Die Folge: Der Dollar-Preis für das Edelmetall steigt – der Euro-Preis erreicht neuen Rekord. Der Goldpreis ist nach Konjunkturwarnungen der amerikanischen ... mehr

Steuerschätzung: Rund 100 Milliarden Euro fehlen Scholz wegen der Corona-Krise

Die Steuerschätzung für das laufende Jahr verheißt wenig Gutes. Rund 100 Milliarden Euro fehlen dem Fiskus wegen der Corona-Krise. Die Politik muss nun verantwortungsvoll handeln. Es sind gigantische Löcher, die sich in den Staatsfinanzen auftun. Erstmals ... mehr

Wirtschaft will neue Hilfen: DGB fordert Sicherung der Kaufkraft in Corona-Krise

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung aufgefordert, in der Corona-Krise die Kaufkraft der Menschen zu sichern. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Konsumnachfrage dürfe nicht weiter einbrechen ... mehr

Diese Senkung der Mehrwertsteuer geht an den Bürgern vorbei

Das Bundeskabinett hat eine Senkung der Mehrwertsteuer für die Gastronomie beschlossen. Für viele Wirte ist das gut – ihre Gäste aber werden davon nichts haben. Allein das Wort löst normalerweise Jubel aus. Schreiben sich Parteien die Forderung nach Steuersenkungen ... mehr

Corona-Krise: So wollen SPD-Politiker die Wirtschaft wieder flott machen

Wie kommt die Wirtschaft aus dem Corona-Loch? Die drei SPD-Fraktionsvizes Sören Bartol, Matthias Miersch und Achim Post erklären im Gastbeitrag für t-online.de, was sie für unbedingt notwendig halten. Corona hat Deutschland noch immer fest im Griff, doch täglich mehren ... mehr

Corona-Krise: Auswirkungen auf Lebensmittelhandel

Masken und Abstandsregeln im Supermarkt, Kantinen und Restaurants seit Wochen dicht: Die Corona-Krise versetzt auch das Geschäft mit Lebensmitteln in einen Ausnahmezustand. Nach einer Phase mit Hamsterkäufen und größeren Lücken in den Regalen spielt sich ein neuer ... mehr

Diese zwei Autobauer arbeiten an Brennstoffzellen für Lkw

Vor allem bei Lastwagen sehen viele die Brennstoffzelle als aussichtsreiche Alternative. Um Geld und Zeit bei der Entwicklung zu sparen, wollen nun zwei Schwergewichte der Branche zusammenarbeiten. Die Lastwagenbauer Daimler und Volvo tun sich bei der Entwicklung ... mehr

Corona-Krise: Ölpreis fällt auf tiefsten Stand seit 1998

Die Corona-Krise sorgt für einen starken Preissturz beim Rohöl. Der Grund: Mit der Konjunktur bricht auch die weltweite Produktion ein. In den Öllagern wird es immer enger. Die Ölpreise sind am Montag deutlich gefallen. Amerikanisches Rohöl kostete mit 10,77 US-Dollar ... mehr

Leopoldina-Ratschläge: Erst Konjunktur, dann Klima – Staat muss Prioritäten setzen

Die Leopoldina-Wissenschaftler empfehlen der Bundesregierung ein Konjunkturprogramm, das die Wirtschaft ankurbelt und gleichzeitig dem Klimaschutz dient. Das wird kaum klappen. Die Empfehlungen der nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina ... mehr

Parallelen und Unterschiede: 2020 wie 2008? Was Corona- und Finanzkrise unterscheidet

Frankfurt/Main (dpa) - Leere Straßen, geschlossene Läden, ausgebremste Produktion: Die Corona-Pandemie legt das öffentliche Leben lahm und trifft die Wirtschaft mit voller Wucht. Ist die Krise verheerender als der Einbruch 2008/2009? Immer wieder werden Parallelen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal