Thema

Konsum

Nachhaltig Kleidung shoppen: So funktioniert's

Nachhaltig Kleidung shoppen: So funktioniert's

Was macht nachhaltige Mode aus? Und wie lassen sich sogenannte Schrankhüter vermeiden? Expertinnen für umweltbewusstes Shoppen geben Tipps, wie Sie Ihren Modekonsum verbessern können. Wer nachhaltiger shoppen möchte, muss seinen Konsum ändern – ohne sich etwas ... mehr
Wege aus der Kaufsucht

Wege aus der Kaufsucht

Im Elektronikmarkt die neueste Technik testen, in der Boutique durch die Regale stöbern oder mit ein paar Klicks im Internet bestellen: Vielen Menschen macht Einkaufen Spaß. Manche kommen aus dem Kaufrausch jedoch nicht wieder raus. Von Kaufsucht ... mehr
Marie Kondos

Marie Kondos "Magic Cleaning": "Wenn Sie beginnen, ist die Hölle los"

Dank Marie Kondos Netflix-Show erlebt Minimalismus gerade einen Hype. Was hinter der Lebensweise genau steckt und warum Loslassen von Besitz so schwer fällt. Im Schrank stapelt sich Kleidung, in die Sie nicht mehr reinpassen. Das Regal quillt ... mehr
Studienergebnis: Deutsche geben Milliarden für Kaffee aus

Studienergebnis: Deutsche geben Milliarden für Kaffee aus

Düsseldorf (dpa) - Für ihren Frühstückskaffee und den Espresso zwischendurch greifen die Verbraucher in Deutschland tief in die Tasche. Allein im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten gaben die Bundesbürger zwischen Anfang Dezember 2017 und Anfang Dezember ... mehr
Grüne Woche in Berlin: Kann man als Supermarktkunde etwas gegen Kinderarbeit tun?

Grüne Woche in Berlin: Kann man als Supermarktkunde etwas gegen Kinderarbeit tun?

Berlin (dpa) - Sie arbeiten auf Kakaoplantagen, pflücken Nüsse und ernten Gewürze: Kinderarbeit ist in vielen Ländern an der Tagesordnung. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat zum Start der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin einen stärkeren weltweiten Kampf gegen ... mehr

Nicht nach Gefühlen handeln: Typische Fehler im Umgang mit Geld

Wiesbaden (dpa/tmn) - Immer wieder schaltet sich im Umgang mit Geld die Vernunft aus: Wenn man in Online-Shops zuschlägt, obwohl die letzte Rechnung noch gar nicht bezahlt ist. Oder man ein neues, teures Smartphone kauft, das man eigentlich gar nicht braucht ... mehr

Umfrage: Altersvorsorge ist wichtigstes Sparziel

Berlin (dpa/tmn) - Altersvorsorge bleibt für die Bundesbürger ein wichtiges Sparziel. Laut einer Umfrage von Kantar TNS im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen nennen 57 Prozent der Befragten dies als hauptsächliches Motiv, regelmäßig Geld beiseitezulegen ... mehr

Probleme: Rauchen und Alkohol - WHO: Europäer leben gesünder - Deutsche trinken zu viel

London (dpa) - Die Europäer leben länger und gesünder, aber viele können nicht von ihren Lastern lassen. Rauchen, Alkohol und Übergewicht seien in vielen Staaten ein Problem, geht aus dem neuesten Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Europäische Region ... mehr

Salz ist gesund und ungesund zugleich – das bestätigen kanadische Forscher

Salz ist für den Körper lebensnotwendig. Allerdings hat es auch einen schlechten Ruf. Zu viel Salz kann den Blutdruck sowie das Magenkrebs-Risiko erhöhen. Forscher haben jetzt festgestellt, dass Salz aber auch gut sein kann. Kanadische Forscher haben herausgefunden ... mehr

Immobilien: Der Weg zum besseren Umgang mit Müll

Wien (dpa/tmn) - Müll? Gibt es eigentlich gar nicht. Zumindest nicht, wenn man dem Prinzip von "cradle to cradle" (c2c ) folgt. "Danach beinhaltet jedes Produkt Materialien, die als Nährstoffe gesehen werden", erklärt Christiane Varga vom Zukunftsinstitut ... mehr

Wirtschaftsaufschwung hebt die Stimmug

Mehr Konsum: Wirtschaftsaufschwung hebt die Stimmung in Deutschland. (Quelle: t-online.de) mehr

Mehr zum Thema Konsum im Web suchen

Dieses Baby rastet gleich völlig aus...

Dieses Baby rastet gleich völlig aus... (Quelle: Bitprojects) mehr

Studie: Weltweiter Antibiotika-Verbrauch ist immens gestiegen

Bakterien werden öfter gegen Antibiotika unempfindlich, weshalb verstärkt Reserve-Wirkstoffe eingesetzt werden. Was wiederum mehr Resistenzen zur Folge hat. Ein gefährlicher Kreislauf droht, wie Forscher mit einer neuen Auswertung belegen. Der weltweite ... mehr

Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung

Cannabis: Die Kriminalbeamte fordern eine Legalisierung der Droge. (Quelle: t-online.de) mehr

Darum treffen wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen

Über Jahrzehnte dominierte das Menschenbild des "homo oeconomicus", des rational handelnden Menschen, der nach dem maximalen Eigennutzen strebt und sich nicht durch Willensschwäche oder Emotionen beeinflussen lässt. Doch diese zentrale Annahme der klassischen ... mehr

Coca-Cola führt vier neue Sorten Cola light ein

Coca-Cola geht in die Offensive, damit wieder mehr Cola Light getrunken wird. Zum neuen Design kommen auch neue Sorten.  Der Getränkeriese Coca-Cola hat weitreichende Pläne für seine Cola Light angekündigt. In den USA werden nun vier neue Geschmacksrichtungen ... mehr

Top 10: Die zehn beliebtesten Neujahrsvorsätze 2018

Für das 2018 nimmt sich jeder sechste Deutsche vor, Handy, Computer und Internet weniger zu nutzen. Bei jungen Erwachsenen plant sogar jeder Dritte (34 Prozent) einen Rückzug aus der Onlinewelt. Auf Platz eins der guten Vorsätze steht aber etwas ganz Anderes ... mehr

Alkoholatlas: Alkoholkonsum hängt mit dem Sozialstatus zusammen

"Wie, du trinkst nicht?", diese Frage hören Menschen, die in Gesellschaft Alkohol ablehnen, allzu oft. Fast geraten sie in einen Rechtfertigungszwang –  denn sie sind in der Minderheit. Der Alkoholatlas offenbart nun erstaunliche Fakten zum Alkoholkonsum der Deutschen ... mehr

Weltweit: Wo Menschen welches Fleisch essen

2016 wurden rund 317 Millionen Tonnen Fleisch produziert – das sind mehr als 42 Kilogramm pro Person. Bei der Menge und Art des Fleischkonsums weisen die Länder weltweit erhebliche Unterschiede auf. Rindfleisch Bei Rind- und Kalbfleisch ist der Konsum in Indien ... mehr

An diesem Monster-Döner scheitert einfach jeder

An diesem Monster-Döner scheitert einfach jeder mehr

Deutsche Wirtschaft hält Wachstumskurs

Die Deutschen sind laut statistischem Bundesamt so konsumfreudig, wie lange nicht. Dies beflügelt das Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal. (Quelle: RTL/n-tv) mehr

Alkohol kann Gehirn von Jugendlichen nachhaltig schädigen

Torkelt ein Jugendlicher während einer Party oder hat Probleme sich zu artikulieren, ist in der Regel klar: Er hat zu viel Alkohol getrunken. Am nächsten Morgen ist der Spuk meist vorbei. Eine aktuelle Studie zeigt aktuelle Erkenntnisse, was der Alkohol langfristig ... mehr

Diese Zustände herrschen wirklich in sogenannter "Kleingruppenhaltung"

Diese Zustände herrschen wirklich in sogenannter "Kleingruppenhaltung" (Quelle: Bitprojects) mehr

Trotz Preisanstiegs: Lachs bleibt Lieblingsfisch der Deutschen

Ob im Salat, auf Schwarzbrot, mit Meerrettich, geräuchert oder gegrillt – Lachs steht in Deutschland hoch im Kurs. Die Preise für den Fisch sind zuletzt jedoch weiter gestiegen. "Trotz des enormen Preisanstiegs behauptet er seine Position als Speisefisch Nummer ... mehr

Sizilien ohne Mafia: Addiopizzo macht es einfach

Addiopizzo verleiht Unternehmen ein Gütesiegel, die kein Schutzgeld zahlen. Dafür ist die Bewegung jetzt für einen Bremer Friedenspreis nominiert. Es ist nicht einfach, sozial verantwortlich zu reisen. Wer durchschaut schon die Konfliktherde in einem fernen ... mehr

Wie viele Rücklagen braucht man?

Das Auto geht kaputt, Sie brauchen Zahnersatz, die Kinder einen Computer, oder der Job ist weg. Es gibt viele Gründe, warum das Geld knapp wird. Wie Sie für schlechte Zeiten vorsorgen. Rund zehn Prozent der deutschen Erwachsenen gelten als überschuldet. Damit haben ... mehr

EU-Wohlstandsindex: Reiche Luxemburger, arme Bulgaren

Luxemburg (dpa) - Der Wohlstand ist in der Europäischen Union extrem ungleich verteilt - wobei Deutschland in der Spitzengruppe liegt. Die Haushalte hierzulande können sich nach Angaben der EU-Statistikbehörde Eurostat im Vergleich mit anderen ... mehr

Zahl der Raucherkrankheiten um 30 Prozent angestiegen

Die Zahl der Patienten, die wegen raucherspezifischer Erkrankungen wie Lungenkrebs im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Im Jahr 2015 kamen deshalb knapp 450.000 Menschen in eine Klinik, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

Jahrbuch Sucht: So viel Alkohol trinken die Deutschen

Menschen in Deutschland haben unverändert große Lust auf Alkohol, greifen aber deutlich seltener zur klassischen Zigarette. Und, wie süchtig sind Sie? Noch rund 920 Fertigzigaretten rauchte jeder Bürger statistisch gesehen 2016, rund 100 weniger ... mehr

BMW: Mitarbeiter unter Alkohol- und Drogeneinfluss legen Produktion lahm

Völlig betrunken und bekifft haben zwei Arbeiter die Produktion des BMW-Werks in München lahmgelegt. Die beiden Männer hatten nach BMW-Angaben reichlich Alkohol getrunken und zudem einen Joint mit einer synthetischen Kräutermischung geraucht. Diese synthetischen ... mehr

Privathaushalte geben Drittel ihres Budgets fürs Wohnen aus

Wiesbaden (dpa) - Ein Drittel der Konsumausgaben der Haushalte in Deutschland geht fürs Wohnen drauf. Durchschnittlich 859 Euro im Monat und damit rund 36 Prozent des Budgets flossen 2015 in Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung. Damit entfielen auf diesen Bereich ... mehr

Secondhand: Wann es sinnvoll ist und wann nicht

Secondhand ist im Trend. Immer mehr Menschen versuchen, ihren Konsum einzuschränken und weniger neu zu kaufen. Auf Tauschpartys, Kleiderbörsen, Flohmärkten und Online-Portalen wechselt deshalb öfter Gebrauchtes den Besitzer. Doch wann ist Secondhand eine echte ... mehr

Minimalismus: Richtig ausmisten mit der "Zwölf-Monats-Regel"

Irgendwann wurde Tanja Auer alles zu viel: Ihre Wohnung war voll mit Möbeln, in den Schränken stapelten sich Kleider, Bücher und Deko-Artikel. "Ich war umgeben von Dingen, die ich nicht brauchte", erinnert sich die 27-Jährige. Also mistete sie radikal aus – mithilfe ... mehr

Fünf Tipps für ein Leben "mit weniger Ballast"

"Mir wird das alles zu viel" - ein Gedanke, der immer mehr Menschen begleitet. Sie fühlen sich fremdbestimmt und gefangen in einer Welt aus Stress und Konsum. Wie gut es sich anfühlt, loszulassen, weiß Minimalismus-Blogger Christof Herrmann. Uns hat er fünf Tipps ... mehr

GfK: Verbraucher kurbeln Wirtschaft 2016 noch stärker an

Positiver Ausblick: Die Konsumfreude der deutschen Verbraucher bleibt auch 2016 eine wichtige Konjunkturstütze.  Wahrscheinlich werden die Bundesbürger mit ihrer ungebrochenen Kauflust in diesem Jahr sogar noch stärker als 2015 zum deutschen Wirtschaftswachstum ... mehr

Teenager mit Kaufsucht: Zehn Tipps für Eltern

"Shoppen gehen" das gehört zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen von Jugendlichen. Dann pilgern sie mehrmals wöchentlich, meist begleitet von den besten Freunden, durch die Geschäfte anzuprobieren und oft auch zu kaufen. Doch was für die einen ein normales ... mehr

Deutsche Wirtschaft wächst dank Konsum-Boom

Die deutsche Wirtschaft hat 2015 ihren Wachstumskurs beibehalten. Grund ist der anhaltend hohe Konsum. Volkswirte erwarten, dass sich daran auch 2016 nichts ändern wird. Angetrieben von kauflustigen Verbrauchern legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im letzten ... mehr

Deutsche Wirtschaft wächst etwas langsamer

Leichter Dämpfer für die deutsche Wirtschaft: Das Wachstum hat in den zurückliegenden Monaten nachgelassen. Weil Unternehmen weniger investierten und vom Außenhandel keine Impulse kamen, mussten Deutschlands kauflustige Verbraucher die Konjunktur am Leben halten ... mehr

40 Prozent der Deutschen sind Vorsorge-Verweigerer

Nach eigener Einschätzung geht es den meisten Deutschen finanziell gut. Das hat eine Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes ( DSGV) ergeben. Doch es gibt einen Grund zur Sorge: Viele sparen nicht fürs Alter. 90 Prozent bewerten ihre finanzielle Situation ... mehr

Wegen Nullinflation: EZB könnte Geldschleusen noch weiter öffnen

Die Europäische Zentralbank (EZB) will mit allen Mitteln die niedrige Inflation anheizen und die Konkunktur anschieben: Die Währungshüter stellen eine Ausweitung ihrer milliardenschweren Geldflut in Aussicht. Das lässt die Kurse steigen - Kritiker sehen darin ... mehr

Deutschland im Aufschwung - Flüchtlingskrise ist bezahlbar

Rekordbeschäftigung, hohe Löhne, volle Staatskassen: Deutschland bleibt wirtschaftlich stark und kann so auch die historische Flüchtlingskrise ohne neue Schulden stemmen. Das sagen führende Ökonomen in ihrem Herbstgutachten voraus. Sie gehen davon aus, dass Europas ... mehr

Griechenland: Wirtschaft verzeichnet kräftiges Wachstum

Gute Nachrichten aus dem krisengeschüttelten Hellas: Die Wirtschaft wächst noch schneller als bislang angenommen. Dafür sorgen vor allen Dingen die Verbraucher. Trotzdem muss für die zweite Jahreshälfte wieder mit Einbußen gerechnet werden. Das BIP stieg von April ... mehr

Schweiz schrammt trotz Franken-Stärke an Rezession vorbei

Die Eidgenossen haben ihre ökonomische Talfahrt aufhalten können. Im zweiten Quartal (April bis Juni) entwickelte sich die Schweizer Wirtschaft besser als von Experten erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg gegenüber dem Vorquartal (Januar ... mehr

Konjunktur: Deutsche Wirtschaft um 0,4 Prozent gewachsen

Starke Exporte und konsumfreudige Verbraucher haben die deutsche Wirtschaft im Frühjahr angetrieben. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Damit kommt ... mehr

Primark-Chef Krogmann kontert Kritik: "Billig ist nicht gleich böse"

Der irische Textilcounter Primark ist erfolgreich und bei jungen Leuten beliebt - steht aber immer wieder in der Kritik: Die günstige Kleidung wird in typischen Billiglohnländern wie Kambodscha und Bangladesch hergestellt. Dort herrschen Arbeits ... mehr

Ifo-Index fällt überraschend in allen Bereichen

Zum zweiten mal in Folge hat sich die Stimmung in den Chefetagen überraschend eingetrübt. Das Ifo-Geschäftsklima fiel im Vergleich zum Vormonat um 1,1 Punkte auf 107,4 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut mitteilte. Bankvolkswirte hatten einen Rückgang auf lediglich ... mehr

Fleischkonsum: Das bewirkt nur eine Scheibe Wurst weniger

Die Deutschen lieben Fleisch. Jeder Bundesbürger isst im Laufe seines Lebens durchschnittlich 945 Hühner, 46 Schweine, 46 Puten, 37 Enten, vier Rinder und vier Schafe, geht aus dem "Fleischatlas" des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) hervor ... mehr

Schwache Weltkonjunktur halbiert Wachstum in Deutschland

Die Weltkonjunktur belastet die deutsche Wirtschaft immer stärker: Wegen schwächelnder Exporte hat sich das Wachstum mehr als halbiert. Das berichtete das statistische Bundesamt in Wiesbaden. Das Bruttoinlandsprodukt legte von Januar bis März durch den anhaltenden ... mehr

Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung

Die deutsche Wirtschaft wächst wieder etwas langsamer: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von Januar bis März im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Damit hat die Konjunktur deutlich an Fahrt verloren ... mehr

Einzelhändler mit größtem Umsatzplus seit Juni 2010

Mindestlohn , niedrige Energiepreise, keine Sparanreize: Die Verbraucher bringen ihre höheren Löhne nicht aufs Sparbuch, sondern geben das Geld einfach aus. Das freut die deutschen Einzelhändler. Zum Jahresauftakt verzeichnen sie das stärkste Umsatzplus ... mehr

Supermärkte steigerten 2014 ihre Umsätze

Die deutschen Discounter Aldi, Lidl und Co. expandieren zwar in die Welt hinaus. Einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge haben sie aber im vergangenen Jahr auf dem Heimatmarkt spürbar an Boden und Marktanteilen verloren - zugunsten ... mehr

"Earth Overshoot Day" - wir verbrauchen mehr Ressourcen als uns zustehen!!

Wenn Menschen häufiger an bestimmte Themen denken würden, wäre die Welt ein bisschen besser. So kannst Du Dich ganz einfach mit einem Klick für die gute Sache engagieren... Heute: Wieso Du auf Deinen ökologischen Fußabdruck achten solltest. Am 19. August ... mehr

GfK-Konsumklimaindex: Kauflaune der Deutschen ist erneut gestiegen

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich zum Jahreswechsel weiter aufgehellt. Der Aufwärtstrend setze sich fort, heißt es in der neuesten Konsumklimastudie der Gesellschaft für Konsumforschung ( GfK). Die fallenden Benzin- und Heizölpreise verschafften ... mehr

Ifo-Institut erhöht Wachstumsprognose für 2015

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung des Münchner Ifo-Instituts im kommenden Jahr vor allem dank des starken Konsums um 1,5 Prozent wachsen. "Die fallenden Ölpreise und der Kursverfall des Euro haben mitgeholfen, die Schockstarre nach dem Ausbruch ... mehr

Stiftung Warentest: Schwarzer Tee schadet dem Körper

Eine heiße Tasse Tee an kalten Tagen ist nicht so förderlich wie gedacht. Eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest zeigte, dass einige Produkte mit etlichen Giftstoffen belastet sind. In Geruch und Geschmack erhalten aber alle Produkte eine gute Bewertung ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019