Sie sind hier: Home > Themen >

Konsumgüter

Thema

Konsumgüter

Lieferengpässe und starker Euro bremsen Henkel

Lieferengpässe und starker Euro bremsen Henkel

Lieferschwierigkeiten im nordamerikanischen Konsumentengeschäft haben den Persil- und Schwarzkopf-Hersteller Henkel zum Jahresauftakt gebremst. Diese führten sowohl im Kosmetik- als auch im Waschmittelgeschäft zu Umsatzrückgängen, wie das Unternehmen am Mittwoch ... mehr
Reederei: Hanjin-Insolvenz bedroht Nachschub fürs Weihnachtsgeschäft

Reederei: Hanjin-Insolvenz bedroht Nachschub fürs Weihnachtsgeschäft

Muss die Bescherung in diesem Jahr verschoben werden? Mit der Insolvenz der siebtgrößten Frachtschiff- Reederei der Welt (Hanjin aus Südkorea) hängen massenhaft Waren auf hoher See fest, die fürs Weihnachtsgeschäft vorgesehen sind. Mit Blick auf Weihnachten ... mehr
Was tun gegen Konsumrausch im Kinderzimmer?

Was tun gegen Konsumrausch im Kinderzimmer?

Wenn Vierjährige mit großen Augen vor dem Spielwarenregal stehen und sagen: "Bitte, bitte kauf mir das!" – Wer kann da schon Nein sagen? Viele Eltern jedenfalls nicht. Aber bei Spielzeug ist weniger oft mehr. Wenn glubschäugige Plüschtiere, die neue Ritterburg ... mehr
Metzgereibesitzerin will Luxuslabel Aigner komplett übernehmen

Metzgereibesitzerin will Luxuslabel Aigner komplett übernehmen

Die Münchner Unternehmerin Evi Brandl möchte das Luxusmodeunternehmen Etienne Aigner AG vollständig übernehmen. Schätzungsweise gut 90 Prozent der Aktien dürfte die öffentlichkeitsscheue 74-Jährige bereits an der traditionsreichen Mode- und Lederwarenfirma besitzen ... mehr
Milliarden-Übernahmen geplant: Henkel geht auf Einkaufstour

Milliarden-Übernahmen geplant: Henkel geht auf Einkaufstour

Henkel geht auf Einkaufstour: Der Konsumgüterkonzern ist bei seinen Übernahmeplänen einen Schritt weiter und nimmt 80 mögliche Kaufkandidaten genauer unter die Lupe. Für den Shoppingtrip hat das Unternehmen Milliarden eingeplant. Unter den potenziellen Zukäufen seien ... mehr

Wasserfilterhersteller Brita macht mehr Umsatz

Der Wasserfilterhersteller Brita hat im Jahr 2017 seinen Umsatz gesteigert. Die Erlöse seien um 5,3 Prozent auf 494 Millionen Euro im Jahresvergleich gewachsen, teilte Unternehmenschef Markus Hankammer am Dienstag in Taunusstein mit. In den Märkten China, Deutschland ... mehr

Führungswechsel bei Uhrenhersteller Glashütte Original

Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original bekommt einen neuen Chef. Zum 1. Juli übernimmt Swatch-Manager Roland von Keith (42) die Geschäfte von Thomas Meier, bestätigte das Unternehmen am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Von Keith stammt aus Freiburg im Breisgau ... mehr

Short-Chance mit Beiersdorf

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf ist ein Qualitätsunternehmen und die Aktie haussiert. Doch mittlerweile dürfte das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Anleger sollten die Titel meiden. Beiersdorf wächst solide Obwohl er in seiner mittlerweile siebenjährigen Amtszeit ... mehr

Studie: Deutsche sind bei Sonnencreme sparsam

Düsseldorf (dpa) - Trotz aller Warnungen vor Hautkrebsrisiken zeigen sich die Menschen in Deutschland beim Kauf von Sonnencreme zurückhaltend. Gerade einmal 40,5 Millionen Packungen wurden im vergangenen Jahr nach einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens ... mehr

Handel - Studie: Deutsche sind bei Sonnencreme sparsam

Düsseldorf (dpa) - Trotz aller Warnungen vor Hautkrebsrisiken: Beim Kauf von Sonnencreme zeigen sich die Verbraucher in Deutschland zurückhaltend. Gerade einmal 40,5 Millionen Packungen Sonnencreme wurden im vergangenen Jahr im Lebensmittelhandel ... mehr

EU: Buntstifte und Farben mit zu viel Blei sollen vom Markt

Brüssel (dpa) - Einige Buntstifte und Malfarben dürfen ab 2018 in der Europäischen Union nicht mehr verkauft werden, weil sie zu viel Blei enthalten. Die EU-Kommission bestätigte eine drastische Senkung der Grenzwerte für das giftige Schwermetall. 20 bis 30 Prozent ... mehr

Verbraucher: Die miesesten Produkte

Schlaftabletten für Kinder, Spielzeug mit giftiger Farbe oder in Flaschen abgefülltes Leitungswasser sind von Verbraucherschützern zu den schlechtesten Produkten des Jahres gewählt worden. Auf der Jahrestagung des Verbraucherschützer-Weltverbandes Consumers ... mehr

Das sind die schlechtesten Produkte weltweit

Schlaftabletten für Kinder, Spielzeug mit giftiger Farbe oder in Flaschen abgefülltes Leitungswasser sind von Verbraucherschützern zu den schlechtesten Produkten des Jahres gewählt worden. Auf der Jahrestagung des Verbraucherschützer-Weltverbandes Consumers ... mehr

Auf "Ambiente" wurde der Schmähpreis "Plagiarius" vergeben

Frankfurt/Main (dpa) - Zum Auftakt der Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt sind erneut dreist abgekupferte Nachahmerprodukte mit dem Schmähpreis "Plagiarius" an den Pranger gestellt worden. Zwar komme die Masse der Plagiate immer noch aus Fernost, doch zunehmend ... mehr

Wolfgang Schäuble: Scheitern von TTIP wäre absurd

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Vorbehalte gegen das geplante Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) kritisiert. "Offenbar haben wir nur ein Problem: Nämlich zwischen den beiden ... mehr

G7-Erklärung: TTIP-Verhandlungen werden beschleunigt

ELMAU (dpa-AFX) - Die Verhandlungen über das umstrittene transatlantische Handelsabkommen TTIP sollen nach dem Willen der G7 angekurbelt werden. "Wir werden die Arbeit bei allen TTIP-Themen unverzüglich beschleunigen(...)", heißt es in einer Textpassage ... mehr

US-Chefverhandler Froman: TTIP unter Obama zu schaffen

WASHINGTON/BERLIN (dpa-AFX) - Die USA wollen das umstrittene Handelsabkommen TTIP mit Europa noch in der Amtszeit von US-Präsident Barack Obama unter Dach und Fach bringen. "Es gibt keinen Grund, der dagegen spricht, es in der vorgesehenen Zeit zu schaffen", sagte ... mehr

Wirtschaft: Otto Group fährt in Russland auf Sicht

HAMBURG (dpa-AFX) - Wegen des Währungsverfalls will die Handelsgruppe Otto in Russland die Preise erhöhen und Investitionen kürzen. "Wir fahren auf Sicht", sagte Martin Schierer, Chef der Otto Group in Russland, der Deutschen Presse-Agentur. Der Konzern ... mehr

USA: Amazon unzufrieden mit FAA-Erlaubnis für Drohnen-Tests

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Online-Händler Amazon kann mit der jüngst erteilten Erlaubnis für Drohnen-Tests nach eigenen Angaben nicht mehr viel anfangen. Das Modell, das von der US-Flugaufsichtsbehörde FAA freigegeben wurde, sei veraltet und werden nicht mehr getestet ... mehr

Wirtschaft: Fahrradhersteller Mifa bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden

Die Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (Mifa) bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Zum 1. Oktober soll für drei Jahre der Handels- und Industrieexperte Thomas Mayer (56) den Chefposten übernehmen, teilte die Mifa in der Nacht zum Freitag mit. Der Aufsichtsrat ... mehr

Fahrradhersteller Mifa mit zweistelligem Millionenverlust

Der in Schieflage geratene Fahrradhersteller Mifa hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 13,2 Millionen Euro verbucht. Dies teilte das Unternehmen mit, nachdem im Frühjahr Fehler in der Bilanzführung aufgetaucht waren. Für 2012 weist das Unternehmen jetzt einen ... mehr

Wirtschaft: Daimler beschließt Aus für Batteriezellen bei Li-Tec Ende 2015

KAMENZ/STUTTGART (dpa-AFX) - Bei der Daimler -Tochter Li-Tec in Kamenz soll die Produktion von Batteriezellen im Dezember 2015 eingestellt werden. Das hat der Mutterkonzern Daimler beschlossen, wie ein Sprecher am Samstag mitteilte und damit einen ... mehr

Wirtschaft: Abgeordnete dürfen vertrauliche TTIP-Dokumente einsehen

BERLIN (dpa-AFX) - Nach monatelangem Gezerre sollen Bundestagsabgeordnete nun Einsicht in geheime Verhandlungsdokumente zum Freihandelsabkommen TTIP erhalten. An diesem Donnerstag will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) dazu einen eigenen Leseraum in seinem ... mehr

Jeder dritte Euro wird fürs Wohnen ausgegeben

Stuttgart (dpa/lsw) - Zuhause ist es immer noch am schönsten: Die privaten Haushalte im Südwesten haben 2009 jeden dritten Euro fürs Wohnen ausgegeben. 2282 Euro hat ein Durchschnittshaushalt im Jahr 2009 monatlich insgesamt aufgewendet - 752 Euro davon entfielen ... mehr

Verfahren eingestellt: Frau von Anton Schlecker zahlt 60 000 Euro

Stuttgart (dpa) – Das Strafverfahren gegen die Frau des früheren Drogeriemarkt-Chefs Anton Schlecker ist eingestellt worden. Die wegen Beihilfe zum Bankrott mitangeklagte Christa Schlecker erklärte sich vor dem Stuttgarter Landgericht bereit ... mehr

Johnson & Johnson muss Schadenersatz in Milliardenhöhe zahlen

New Brunswick (dpa) - Ein Skandal um fehlerhafte Hüftimplantate kommt den US-Konzern Johnson & Johnson teuer zu stehen. Ein Gericht in Dallas entschied zugunsten einer Gruppe von Klägern, die den Konzern auf Schadenersatz verklagt hatten. Das Unternehmen ... mehr

Unilever verkauft Rama und Becel für Milliarden

London (dpa) - Der Lebensmittelkonzern Unilever hat sein Geschäft mit Brotaufstrichen (Rama, Becel, Flora) an den Finanzinvestor KKR verkauft. Das niederländisch-britische Unternehmen erhält dafür 6,83 Milliarden Euro, teilt Unilever in London mit. Unilever hatte ... mehr

Luxusanbieter dürfen Vertrieb über Amazon und Co. beschränken

Auch kleine Händler erreichen über große Plattformen wie Amazon sehr viele Verbraucher. Darf ihnen dieser Vertriebsweg versperrt werden? In einem eng begrenzten Feld sagt der Europäische Gerichtshof: ja. Hersteller von Luxuswaren dürfen den Vertrieb ... mehr

Fissler verlagert Produktion

Der Kochgeschirrhersteller Fissler will bis 2020 seine komplette Produktion in Hoppstädten-Weiersbach (Kreis Birkenfeld) bündeln. Dazu werde der Standort erweitert und modernisiert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Fertigung am Stammsitz Idar-Oberstein werde ... mehr

Unternehmer Förtsch übernimmt Hersteller der Hummel-Figuren

Der Kulmbacher Finanz-Unternehmer Bernd Förtsch übernimmt die insolvente Hummel-Manufaktur in Rödental (Landkreis Coburg). Er wolle das Unternehmen von Grund auf neu aufstellen, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Rödental bleibe aber als Produktionsstandort erhalten ... mehr

Zoll stellt auf Büromesse Produktfälschungen sicher

Zöllner haben auf der Fachmesse Paperworld mehr als 2100 mutmaßlich gefälschte Büroartikel sichergestellt. Die Waren kamen vor allem aus China, Südkorea und Portugal, wie das Hauptzollamt Darmstadt am Donnerstag mitteilte. Insgesamt beanstandeten die Fahnder Produkte ... mehr

Frankfurter Messe: Über 3000 Aussteller zeigen Deko-Trends

Bunt, individuell und am besten selbst gemacht - auf der Frankfurter Messe zeigen ab diesem Freitag mehr als 3000 Aussteller aus 69 Ländern Dekorationsneuheiten. Die Messe Christmasworld präsentiert dabei schon im Januar Weihnachtsschmuck ... mehr

Über 200 Plagiate auf Konsumgütermesse sichergestellt

Auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt hat der Zoll auch dieses Jahr mutmaßliche Fälschungen sichergestellt. 244 entsprechende Produkte seien gefunden worden, teilte das Hauptzollamt in Darmstadt am Mittwoch mit. Bei den Waren handelte es sich vor allem ... mehr

Ausgebuchte Konsumgütermesse Ambiente zeigt Trends

Auf dem erneut voll ausgebuchten Frankfurter Messegelände hat am Freitag die weltgrößte Konsumgütermesse "Ambiente" begonnen. Bis zum 13. Februar werden mehr als 140 000 Fachbesucher erwartet, die neue Produkte in den Bereichen Wohnen, Schenken und gedeckter Tisch ... mehr

Fackelmann zieht Teil der Produktion aus China ab

China wird nach Einschätzung des Haushaltsgeräte-Herstellers Fackelmann wegen der inzwischen hohen Arbeitskosten als Produktionsstandort für deutsche Firmen zunehmend unattraktiv. Das mittelständische Unternehmen habe daher inzwischen einen Teil seiner Produktion ... mehr

Frankfurter Konsumgütermesse Ambiente erneut voll ausgebucht

Die Frankfurter Konsumgütermesse "Ambiente" ist auch in diesem Jahr voll ausgebucht. Vom 9. bis zum 13. Februar belegen 4441 Aussteller die 308 000 Quadratmeter, wie die Messegesellschaft am Mittwoch mitteilte. Das sind etwas weniger als 2017, als 4460 Firmen vertreten ... mehr

Spülrandlose Toiletten bescheren Villeroy & Boch Umsatzplus

Die Nachfrage nach spülrandlosen Toiletten und dünnwandigen Waschtischen hat dem Keramikhersteller Villeroy & Boch ein Umsatz- und Gewinnplus gebracht. Der Umsatz wuchs 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 2,0 Prozent auf 836,5 Millionen Euro, wie der Konzern am Donnerstag ... mehr

Gewinn von Leifheit schrumpft: Umsatz fast stabil

Der Gewinn des Haushaltswaren-Herstellers Leifheit ist 2017 gesunken. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich nach vorläufigen Zahlen um voraussichtlich zwei bis drei Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreswert von 22,1 Millionen ... mehr

Uhrenhersteller Junghans: Schwarze Zahlen trotz Umsatzminus

Der Rückzug aus den Kaufhäusern und die allgemeine Lage in der Branche drücken beim Uhrenhersteller Junghans auf den Umsatz. Das Unternehmen aus Schramberg im Schwarzwald bleibe aber in den schwarzen Zahlen, sagte Geschäftsführer Matthias Stotz am Freitag ... mehr

OB will Höchster Porzellan-Manufaktur unterstützen

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann will die zahlungsunfähige Höchster Porzellan-Manufaktur mit einer größeren Bestellung unterstützen. Er werde der Vergabekommission der Stadt eine Order in Höhe von 25 000 Euro vorschlagen, teilte der SPD-Politiker ... mehr

BHS tabletop bleibt nach Umsatzplus zuversichtlich

Der Porzellanhersteller BHS tabletop profitiert von der guten Konjunktur und neuen Produkten. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz des Unternehmens, das mittlerweile zur Münchner Unternehmensgruppe Serafin gehört, von 121 Millionen Euro im Vorjahr auf knapp ... mehr

Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker muss vor Gericht

Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Drogeriemarkt-König Anton Schlecker muss sich wegen vorsätzlichen Bankrotts vor Gericht verantworten. Das Stuttgarter Landgericht hat die Anklage gegen den 72-Jährigen zugelassen, wie die dpa aus Kreisen erfuhr. Zuvor berichteten ... mehr

Chinesen kaufen weniger Luxus-Uhren - Juweliere beklagen Umsatzminus

Köln (dpa) - «Europa in 7 Tagen» und vor dem Heimflug noch schnell ein glitzerndes Luxus-Souvenir kaufen? Vor allem chinesische Touristen haben zuletzt weniger Luxus-Uhren und Schmuck gekauft. Das hat im vergangen Jahr für sinkende Umsätze bei deutschen Juwelieren ... mehr

Rückzahlung bei Heizkosten möglich: Milder Winter entlastet Mieter

Das vergangene milde Winterwetter schont einem Medienbericht zufolge den Geldbeutel von Millionen Mietern und Wohnungsbesitzern. Die Mieter können für dieses Jahr mit Rückzahlungen bei den Heizkosten rechnen, berichtete die "Bild"-Zeitung. Bei Heizölheizungen seien ... mehr

Deutsche Industrie bekommt überraschend viele Aufträge

Dank der gestiegenen Nachfrage aus der Eurozone hat die deutsche Industrie den Auftragseinbruch von März wieder wettgemacht. Die Bestellungen zogen im April um 3,1 Prozent zum Vormonat an, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Einen stärkeren Zuwachs gab es zuletzt ... mehr

Teilen und Tauschen: Neuer Konsumtrend erreicht auch Kinderzimmer

Viele Eltern können ein Lied davon singen: Kaum zwei, drei Mal haben die Kinder mit dem neuen Puppenwagen oder der tollen Autorennbahn gespielt, da steht das Spielzeug schon in der Ecke und verstaubt. Mit jedem Weihnachtsfest und Geburtstag ... mehr

DDR verblasst: Interesse an Ostprodukten lässt nach

Als die Mauer fiel, stürzten sich viele Ostdeutsche auf die vermeintlich besseren Produkte aus dem Westen. Doch irgendwann kam auch die Sehnsucht nach den vertrauten Marken aus der DDR wieder zurück - und viele Ostprodukte erlebten einen zweiten Frühling. Der scheint ... mehr

Konsumgüter: Das sind die besten Produkte des Jahres 2008

Praktische Streichwurst aus dem Becher, teuflisch gute Tiefkühlpizza, ein speziell gebrautes Weizenbier oder fruchtige Joghurtgums: Die Gewinner der Auszeichnung "Produkt des Jahres" stehen fest. Zum neunten Mal hat das Fachmagazin "Lebensmittel Praxis" Verbraucher ... mehr

Rasiererkrieg: Gericht entscheidet im Streit um billige Ersatzklingen

Düsseldorf (dpa) - Viele Männer, die sich nass rasieren, dürften heute mit Spannung auf ein Urteil des Landgerichts Düsseldorf warten: Denn für sie geht es um bares Geld. Das Gericht entscheidet darüber, ob der Rasiererhersteller Wilkinson und sein Mutterkonzern ... mehr

Darjeeling-Trinkern droht Engpass

Darjeeling (dpa) - Wer gerne Darjeeling-Tee trinkt sollte sich schnell noch einmal eindecken. Wegen eines Streiks in Indien könnten die Vorräte an Darjeeling knapp werden. Nur etwa 30 Prozent der üblichen Jahresmenge seien geerntet worden ... mehr

Ehemaliger Finanzchef sagt im Schlecker-Prozess aus

Stuttgart (dpa) - Im Bankrottprozess gegen die Familie Schlecker muss heute der ehemalige Finanzchef der Drogeriemarkt-Kette in den Zeugenstand. Seine Einschätzung der wirtschaftlichen Lage in den letzten Jahren des Schlecker-Konzerns dürfte eine wichtige Rolle ... mehr

Kraft Heinz zieht Milliarden-Angebot für Unilever zurück

London (dpa) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den Konsumgüterkonzern Unilever zurückgezogen. Das teilten beide Unternehmen mit. Die 143 Milliarden Dollar (134 Mrd Euro) schwere Offerte ist damit vom Tisch. Unilever ... mehr

Rasiererkrieg: Gericht stoppt billige Ersatzklingen

Düsseldorf (dpa) - Schlechte Nachrichten für Millionen Männer: Das Düsseldorfer Landgericht hat dem Rasiererhersteller Wilkinson im Eilverfahren untersagt, weiterhin preisgünstige Ersatzklingen für den verbreiteten Nassrasierer «Mach3» des Konkurrenten Gillette ... mehr

Henkel erwartet in diesem Jahr harten Preiswettbewerb

Der Konsumgüterhersteller Henkel (Persil, Schwarzkopf, Pritt) rechnet auch in diesem Jahr mit harten Preiskämpfen bei Waschmitteln und Kosmetik. "Im Konsumgütergeschäft wird sich der intensive Preiswettbewerb 2018 weiter fortsetzen", prognostizierte Henkel ... mehr

Villeroy & Boch: Weiteres Wachstum der Weltwirtschaft

Trotz einer möglichen Verschärfung des Handelskonflikts mit den USA rechnet der Keramikhersteller Villeroy & Boch weiter mit einer robust wachsenden Weltwirtschaft. Daher gehe das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr unverändert von einem Umsatzplus ... mehr
 
1


shopping-portal