Sie sind hier: Home > Themen >

Krankenhäuser

Thema

Krankenhäuser

USA: Biden erreicht Impfziel mit Verspätung

USA: Biden erreicht Impfziel mit Verspätung

Washington (dpa) - Mit rund einem Monat Verspätung haben die USA ein von US-Präsident Joe Biden ausgerufenes Impfziel erreicht. Mit Stand Montag haben 70 Prozent aller Erwachsenen mindestens eine Impfdosis erhalten, wie aus Daten der Gesundheitsbehörde CDC hervorgeht ... mehr
Corona-Krise: Verschobene Krebstherapien erhöhen Sterberisiko – Studie

Corona-Krise: Verschobene Krebstherapien erhöhen Sterberisiko – Studie

Der Zeitpunkt von Diagnose und Therapie ist bei Krebserkrankungen entscheidend. Durch die Corona-Krise kam es allerdings vermehrt zu Behandlungsverzögerungen. Forscher warnen vor den möglichen Auswirkungen. Im Zuge der Corona-Pandemie wurden weltweit viele nicht ... mehr
Corona in Deutschland: Wann droht uns die nächste Welle?

Corona in Deutschland: Wann droht uns die nächste Welle?

Die Corona-Pandemie nimmt wieder an Fahrt auf. Politiker warnen vor einer heftigen vierten Welle im Herbst – auch wegen des nachlassenden Impftempos. Wie realistisch sind solche Prognosen? Mitten im Sommer, der eigentlich zu Ferien und Entspannung ... mehr
Corona-Pandemie: Spahn warnt vor deutlicher Zunahme der Corona-Fälle

Corona-Pandemie: Spahn warnt vor deutlicher Zunahme der Corona-Fälle

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Bevölkerung gemahnt, angesichts steigender Corona-Zahlen Schutzmaßnahmen nicht zu vernachlässigen. Wenn sich die Inzidenz weiter alle zwölf Tage verdoppele, hätte man im September einen Wert von über 400, sagte ... mehr
Feld-Aktion: Mais-Labyrinth mit Umrissen einer Corona-Impfung öffnet

Feld-Aktion: Mais-Labyrinth mit Umrissen einer Corona-Impfung öffnet

Selm (dpa) - Ein Mann mit einer Spritze im Arm, Reagenzgläschen und ein Mikroskop: Mit der Silhouette einer Corona-Impfaktion hat am Freitag das Mais-Labyrinth eines Selmer Landwirts im Münsterland eröffnet. Benedikt Lünemann macht sich mit dem eingefrästen Motiv ... mehr

Unfälle - Irak: Mehr als 90 Tote bei schwerem Brand in Klinik

Nassirija (dpa) - Schwere Rauchwolken in der Luft, orangerote Flammen in der Nacht: Wieder sind bei einem Brand in der Corona-Station eines irakischen Krankenhauses Dutzende Menschen ums Leben gekommen, darunter offenbar erneut auch Covid-Patienten. Mindestens ... mehr

Krankenhäuser: Gesundheitsexperte fordert weniger Kliniken in Deutschland

Berlin (dpa) - Deutschland hat nach Ansicht des Chefs der Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen, Josef Hecken, zu viele Krankenhäuser. "Wir haben zurzeit 1900 Krankenhäuser, 1200 wären genug", sagte der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses ... mehr

Engpässe befürchtet - Hitze und nachgeholte OPs: Hoher Bedarf an Blutspenden

München/Berlin (dpa) - Steigender Blut-Bedarf in Kliniken und die bevorstehenden heißen Sommermonate stellen die Blutspende-Dienste vor große Herausforderungen. "Im Moment kann die Blutversorgung zwar noch gewährleistet werden", sagte der Sprecher der Blutspendedienste ... mehr

Deutsches Rotes Kreuz: Hoher Bedarf an Blutspenden

München/Berlin (dpa) - Steigender Blut-Bedarf in Kliniken und die bevorstehenden heißen Sommermonate stellen die Blutspende-Dienste vor große Herausforderungen. "Im Moment kann die Blutversorgung zwar noch gewährleistet werden", sagte der Sprecher der Blutspendedienste ... mehr

Verunreinigte Milch - Tod von Frühchen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Oldenburg (dpa) - Nach dem Tod eines frühgeborenen Babys wegen verunreinigter Milchpulvernahrung in Niedersachsen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen Klinikpersonal. Es werde untersucht, ob am Klinikum Oldenburg ... mehr

Klinikum Oldenburg: Frühchen stirbt durch verunreinigte Milch im Krankenhaus

Oldenburg (dpa) - Ein frühgeborenes Baby ist im Klinikum Oldenburg wenige Tage nach der Geburt an verunreinigter Milchpulvernahrung gestorben. Ein weiteres Frühchen ist deshalb schwer erkrankt, wie die Sprecherin des Krankenhauses, Sigrid Jürgensmann, sagte. Zuvor hatte ... mehr

Extremsportlerin - 250-Kilometer-Lauf mit Hitze: Steffi Saul erreicht Ziel

Stuttgart (dpa) - Früher war Stefanie Saul nach eigenen Worten "der faulste Mensch auf der Welt." Nun rannte sie, und rannte und rannte - trotz der Hitze. Am Samstagabend hat die 38-jährige Extremsportlerin das Ziel ihres 250 Kilometer langen Spendenlaufs erreicht ... mehr

Corona in der "chronischen Phase" – was wird dann wichtig?

Ein globales Überwachungssystem ähnlich wie bei Grippe, angepasste Impfstoffe zur Auffrischung – das sind wichtige Faktoren im weiteren Umgang mit Corona. Doch an erster Stelle sollte eine andere Maßnahme stehen, betonen Experten. Das Coronavirus ... mehr

Coronavirus: Corona in der "chronischen Phase" - Was wird dann wichtig?

Berlin (dpa) - Das Coronavirus Sars-CoV-2 wird bleiben, selbst wenn einmal der Großteil der Weltbevölkerung geimpft sein sollte - davon geht inzwischen die Mehrheit der Experten aus. Die viel erwähnte Herdenimmunität ändert daran nichts. Sie bedeutet ... mehr

Pandemie - Mediziner: Corona-Pandemie geht in "chronische Phase" über

Berlin (dpa) - Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN), Christian Karagiannidis, fordert ein Ende des "pandemischen Denkens" in Bezug auf das Coronavirus. Man werde in den kommenden Wochen und Monaten ... mehr

Corona in Deutschland: Was wusste Spahn über die Intensivbetten-Lage?

Einem Medienbericht zufolge wurde die Anzahl der freien Intensivbetten manipuliert. Somit käme die Basis der Corona-Politik der Bundesregierung ins Wanken. Noch offen ist dabei die Rolle des Gesundheitsministers. Bislang ist es ein Verdacht ... mehr

Dasa in Dortmund: Schau gibt Einblicke in die Arbeitswelt "Pflegen und Heilen"

Dortmund (dpa) - Um im Bauchraum eines Menschen mit großen Zangen präzise Bewegungen zu machen, braucht es Fingerspitzengefühl und Konzentration. Soviel wird jedem unmittelbar klar, der sich am Simulator für minimalinvasive Operationen ausprobiert. Das Profi-Gerät kommt ... mehr

Coronavirus - Biontech für Teenies: Über Nutzen und Risiken der Impfung

Berlin (dpa) - Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat am Freitag den Weg frei gemacht für den Einsatz des Impfstoffs von Biontech/Pfizer bei Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren. Bisher gab es ihn in der Europäischen Union erst ab 16. Alle anderen ... mehr

Nutzen und Risiko: Corona-Impfung für Kinder ab 12 Jahren ist schwer abzuwägen

Berlin (dpa) - Der Impf-Wettlauf gegen Corona geht weiter: Mit Biontech/Pfizer hat der erste Hersteller eine EU-Zulassung für 12- bis 15-Jährige beantragt. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA will demnächst ihre Entscheidung dazu bekanntgeben. In Deutschland ... mehr

Gesundheitliche Risiken: Experten warnen vor eigenmächtiger Vitamin-D-Einnahme

Berlin (dpa) - Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor den gesundheitlichen Risiken einer eigenständigen Einnahme von Vitamin-D-Präparaten. "Höhere Dosierungen sollten nur unter ärztlicher Kontrolle und unter Berücksichtigung des individuellen ... mehr

München: Noch ein "Todespfleger"? Mordermittlungen im Krankenhaus

München (dpa) - Der Fall machte im vergangenen Jahr Schlagzeilen: Ein Pfleger soll in einem Münchner Krankenhaus versucht haben, drei Patienten zu töten. Neue Ermittlungsergebnisse deuten nun aber darauf hin, dass das womöglich nur die Spitze des Eisberges ... mehr

Größere Unsicherheiten: Corona-Maßnahmen belasten Hebammen zusätzlich

Rostock (dpa/mv) - Einige Berufe kommen auch in Zeiten von Corona nicht ohne Nähe aus. Dazu zählt der Job der Hebammen. Viele der ohnehin gut ausgelasteten Geburtshelferinnen haben durch die Corona-Pandemie noch mehr zu tun. Schuld daran ist nicht etwa der von einigen ... mehr

Lockerungen: Einreise von Geimpften in die Europäische Union rückt näher

Brüssel (dpa) - Europa sperrt wieder auf - zumindest, wenn es nach der EU-Kommission geht. Die Brüsseler Behörde schlug am Montag vor, die wegen der Corona-Pandemie verhängten Einschränkungen für nicht zwingend notwendige Einreisen in die Europäische Union deutlich ... mehr

Dritte Welle in der Pandemie: Bundesweit knapp 5000 Covid-19-Fälle auf Intensivstationen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Schwerkranken mit Covid-19 auf deutschen Intensivstationen nähert sich der Marke von 5000. den Kliniken bundesweit werden nun 4966 solche Fälle behandelt, das sind 34 mehr als am Vortag, wie aus dem Tagesreport des Robert Koch-Instituts ... mehr

Pandemie: Warum Intensivbettenbelegung oft falsch interpretiert wird

Berlin (dpa) - Es wird eng auf den Intensivstationen, warnen Intensivmediziner. Manche zweifeln, dass die Corona-Pandemie der Grund dafür ist. Ein Faktencheck. BEHAUPTUNG: Auf den Intensivstationen wird es nur eng, weil massiv Betten abgebaut wurden. Die Belegung ... mehr

Faktencheck: Welches Argument im Intensivbetten-Streit irreführend ist

Berlin (dpa) - Es wird eng auf den Intensivstationen, warnen Intensivmediziner. Manche zweifeln, dass die Corona-Pandemie der Grund dafür ist. Ein Faktencheck. BEHAUPTUNG: Auf den Intensivstationen wird es nur eng, weil massiv Betten abgebaut wurden. Die Belegung ... mehr

Pandemie: Firmen müssen Beschäftigten Coronatests anbieten

Berlin (dpa) - Unternehmen müssen ihren Beschäftigten künftig Coronatests anbieten. Das Bundeskabinett hat am Dienstag eine entsprechende Verordnung zum Arbeitsschutz beschlossen. "Diese Regel gilt für alle Beschäftigten, die nicht dauerhaft im Homeoffice arbeiten ... mehr

Arztbesuch per App: Videosprechstunden zunehmend gefragt und kritisiert

München (dpa) - Die Telemedizin in Deutschland wächst rasant. "Corona hat uns in diesem Bereich um fünf Jahre nach vorne katapultiert", sagt die Geschäftsführerin der Münchner Teleclinic GmbH, Katharina Jünger. In ihrer Branche sind fünf Jahre eine lange ... mehr

Dritte Welle: Intensivmediziner enttäuscht über Absage von Corona-Gipfel

Berlin (dpa) - Deutschlands Intensivmediziner sind enttäuscht über die Absage des Corona-Gipfels von Bund und Ländern. Das Treffen war für Montag geplant gewesen. Es werde in der kommenden Woche gar keine Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Corona-Infektionen: Experten schlagen wegen Intensivbetten Alarm

Berlin (dpa) - Wegen der wieder stark wachsenden Belastung der Intensivstationen in Deutschland in der Corona-Pandemie schlagen Fachleute Alarm. "Liebe Entscheidungsträger, wie hoch sollen die Zahlen denn noch steigen bevor Ihr reagieren wollt???", schrieb ... mehr

Feuerwehr im Großeinsatz: Zwei Patienten sterben nach Brand in Berliner Krankenhaus

Berlin (dpa) - Beim Brand in einer Klinik im Berliner Stadtteil Zehlendorf ist am Freitag ein Mensch ums Leben gekommen. Zudem starb nach Polizeiangaben ein Patientin, als sie wegen des Feuers verlegt werden musste. Ein dritter Patient, der laut Klinik ... mehr

Pflegekraft-Doku von Joko und Klaas: So reagiert Jens Spahn

Um auf den Pflegenotstand aufmerksam zu machen, haben Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf auf ProSieben eine Echtzeitdoku gezeigt. Jens Spahn wurde zeitgleich auf Twitter heftig kritisiert. Nun gab der Gesundheitsminister ein Statement ... mehr

Brandursache unbekannt: Patient stirbt bei Brand in Berliner Krankenhaus

Berlin (dpa) - Beim Brand in einer Klinik im Berliner Stadtteil Zehlendorf ist ein Mensch ums Leben gekommen. Fünf weitere Patienten wurden am frühen Freitagmorgen verletzt, drei davon schwer, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt ... mehr

Pflegenotstand - "Joko & Klaas Live": Viel Lob für Pflegekraft-Doku

Unterföhring/Münster/Berlin (dpa) - Ausgerechnet der "We love to entertain you"-Privatsender ist dank der Entertainer Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37) immer öfter der Ort für experimentelles Fernsehen. ProSieben hat am Mittwochabend sieben Stunden ... mehr

Besorgniserregender Trend: Diese Altersgruppen landen jetzt auf den Corona-Intensivstationen

Lage in Krankenhäusern: Diese Animation zeigt, wie alt die deutschen Corona-Patienten auf den Intensivstation sind. (Quelle: t-online) mehr

Traurige Marke: Mehr als 300.000 Corona-Tote in Brasilien

Rio de Janeiro (dpa) - Als zweites Land der Welt nach den USA hat Brasilien die Grenze von 300.000 registrierten Corona-Toten überschritten. 300.685 Menschen seien seit Beginn der Pandemie vor rund einem Jahr im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben, teilte ... mehr

Dritte Welle: Mehr als 3000 Covid-Patienten auf Intensivstationen

Berlin (dpa) - Nach den ersten vorsichtigen Lockerungen in der Pandemie ist die Zahl der Corona-Patienten auf Deutschlands Intensivstationen wieder angestiegen. Mit mehr als 3000 belegten Betten liegt die Belastung im Moment erneut so hoch wie zu den Spitzenzeiten ... mehr

Weltbund warnt - Flucht aus dem Job: Krankenschwestern geben auf

Genf/Nürnberg (dpa) - Der immense Druck der Corona-Pandemie zwingt in aller Welt offenbar zahlreiche Pflegekräfte im Gesundheitswesen zur Aufgabe.  In fast jedem fünften der befragten Länder werde dieser Trend beobachtet, teilte der Weltbund der Krankenschwestern ... mehr

Nach Krankmeldungen: Impfungen mit Astrazeneca-Stoff teils gestoppt

Braunschweig/Leer (dpa) - Nach Klagen von Klinik-Angestellten über Nebenwirkungen sind in Niedersachsen Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca an zwei Orten vorübergehend gestoppt worden. Das Herzogin-Elisabeth-Hospital in Braunschweig teilte am Dienstag ... mehr

Lizenzgebühren: "Jerusalema-Challenge" ist kostenpflichtig

Düsseldorf (dpa) - Die sogenannte "Jerusalema-Challenge", bei der zum gleichnamigen Song Belegschaften von Krankenhäusern, Firmen oder Feuerwachen getanzt haben, hat ein teures Nachspiel: Der Konzern Warner Music hat nachträglich Lizenzgebühren gefordert ... mehr

Lockdown-Ende: Unfallchirurg rechnet mit mehr Unfällen

Berlin/Magdeburg (dpa) - Winterwetter, Homeoffice und Lockdown - da lädt das Sofa geradezu zum Verweilen ein. Sobald sich an dieser Situation etwas ändert, könnte es laut dem Unfallchirurgen Felix Walcher von der Uniklinik Magdeburg zu mehr Unfällen kommen ... mehr

Bis zu 1500 Euro: Klinik-Mitarbeiter sollen Corona-Prämie bekommen

Berlin (dpa) - Besonders belastete Klinikmitarbeiter erhalten bis Ende Juni eine Corona-Prämie von bis zu 1500 Euro. Das hat das sogenannte Corona-Kabinett der Bundesregierung am Montag in Berlin beschlossen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte ... mehr

Bis zu 1500 Euro: Klinik-Mitarbeiter sollen Corona-Prämie bekommen

Berlin (dpa) - Besonders belastete Klinikmitarbeiter sollen als Anerkennung in der Corona-Pandemie bis Ende Juni eine Prämie von bis zu 1500 Euro pro Person bekommen. Das geht aus einer Vorlage von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für das sogenannte ... mehr

Corona-Zahlen: RKI meldet mehr als 5.600 Neuinfektionen – Sachsen-Anhalt fehlt

Wie valide ist die positive Entwicklung bei den Corona-Zahlen? Nach dem Wochenende sind sie wie gewöhnlich geringer, doch Meldungen aus einem Bundesland fehlen.  Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 5.608 Corona-Neuinfektionen binnen eines ... mehr

Motiv Geltungssucht?: Mordversuch? Pfleger in weiteren Fällen unter Verdacht

München (dpa) - Ein im November wegen Mordversuchs verhafteter Münchner Krankenpfleger steht inzwischen wegen weiterer Fälle unter Verdacht. "In dieser Sache prüfen wir weitere Verdachtsfälle", sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft München I, Anne Leiding ... mehr

Ungewöhnliche Lösungen: Umarmungen trotz Corona - Eine Plastikplane hilft

Rom (dpa) - Umarmungen sind in Corona-Zeiten besonders wertvoll: Gerade Covid-Patienten im Krankenhaus vermissen die Nähe ihrer Familienangehörigen sehr. In Italien, wo Küsschen und Umarmungen bisher nicht wegzudenken waren, suchen Krankenhäuser und Pflegeheime deshalb ... mehr

Lockerungen: Viele Bars und Restaurants in Italien dürfen wieder öffnen

Rom (dpa) - Pizza, Pasta oder ein Kaffee: Restaurants, Bars und Pizzerien in vielen Regionen Italiens können nach Schließungen wegen der Corona-Pandemie ihre Gäste wieder am Tisch bedienen. Rund 220.000 sind das landesweit in den ab Montag geltenden Gelben Corona-Zonen ... mehr

Großbritannien: Top-Arzt warnt vor Kollaps der Krankenhäuser

Dramatische Entwicklung in Großbritannien: Im Video warnt ein Top-Arzt vor dem Kollaps zahlreicher Krankenhäuser, eine Krankenschwester schildert die Bedingungen vor Ort. (Quelle: t-online) mehr

Ursache unklar: Krankenhaus-Parkplatz in Neapel eingestürzt

Neapel (dpa) - Nach dem Einsturz einer Parkplatzfläche auf einem Krankenhausgelände in der süditalienischen Stadt Neapel hat die Feuerwehr am Freitag nach Verletzten gesucht. Am frühen Morgen war ein Teil des Parkplatzes eingebrochen und hatte mehrere Fahrzeuge ... mehr

Begrenzte finanzielle Mittel - Verband: Kliniken können bald Gehälter nicht mehr zahlen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Krankenhausgesellschaft schlägt angesichts der coronabedingten Betriebseinschränkungen Alarm. "Wenn die Bundesregierung die Hilfen nicht deutlich erhöht, werden flächendeckend Kliniken bereits im ersten Quartal 2021 nicht ... mehr

Ärzte, Pfleger und Schwestern: Über fünf Millionen Menschen in Gesundheitsberufen

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind nach jüngsten Erhebungen aus dem Jahr 2018 ungefähr fünfeinhalb Millionen Menschen in Gesundheitsberufen beschäftigt. Viele von ihnen dürften nach den aktuellen Plänen ab Sonntag (27. Dezember) bevorzugt gegen das Coronavirus ... mehr

Wem zuerst helfen?: Montgomery warnt vor Triage-Entscheidungen

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende des Weltärztebundes warnt angesichts der hohen Corona-Zahlen vor einer Zuspitzung der Lage in den deutschen Krankenhäusern. "Es wird bei zunehmender Überfüllung der Intensivstationen immer mehr zu Triage-Entscheidungen kommen ... mehr

Angespannte Corona-Lage - Charité-Chef warnt: Kaum noch Intensivbetten

Berlin (dpa) - Der Vorstandsvorsitzende der Berliner Charité, Heyo K. Kroemer, hat vor einer Überlastung der Krankenhäuser gewarnt. Die Lage in der Charité sei noch beherrschbar, aber sehr angespannt, sagte Kroemer am Donnerstagabend in den ARD-"Tagesthemen ... mehr

Studie: Immer mehr Hitzetote durch Klimawandel in Deutschland

Berlin (dpa) - Der Klimawandel könnte der Gesundheit in Deutschland einer Studie zufolge mehr zusetzen als bisher angenommen. So zeigen Modellrechnungen der Forscher, dass die Zahl der Hitzetoten hierzulande im weltweiten Vergleich weit vorne liegt. Grund ... mehr

Aktuelle Studie: Immer mehr Hitzetote durch Klimakrise in Deutschland

In der Bundesrepublik hat es in den vergangen Jahren einen deutlichen Anstieg bei den Todesopfern durch hohe Temperaturen gegeben. Auch die Gründe dafür haben Forscher nun untersucht. Modellrechnungen von Forschern zeigen, dass die Zahl der Hitzetoten hierzulande ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: