Sie sind hier: Home > Themen >

Krebs

Gegen den Rhythmus: Kann Nachtarbeit zu Krebs führen?

Gegen den Rhythmus: Kann Nachtarbeit zu Krebs führen?

Lyon (dpa) - Arbeiten wenn andere schlafen: Krankenpfleger, Fließbandarbeiter oder Flugbegleiter machen beruflich regelmäßig die Nacht durch. Für den Körper ist das nicht nur wegen Müdigkeit besonders belastend. Die Internationale Agentur für Krebsforschung ... mehr
Wechseljahre der Frau: Wichtige Fakten zur Menopause

Wechseljahre der Frau: Wichtige Fakten zur Menopause

Viele Frauen stehen den Wechseljahren, auch Klimakterium genannt, mit gemischten Gefühlen gegenüber. Der Verlust der Fruchtbarkeit macht das Älterwerden bewusst und weckt die Angst, an Attraktivität zu verlieren. Eine große hormonelle Umbruchphase steht bevor ... mehr
Ex-GNTM-Kandidatin an Krebs erkrankt

Ex-GNTM-Kandidatin an Krebs erkrankt

Laura Bräutigam: Drei Jahre nach ihrer Zeit bei GNTM berichtet die 20-Jährige von ihrer Krebserkrankung. (Quelle: Itsin TV) mehr
Leukämie – Spender gesucht:

Leukämie – Spender gesucht: "Helft uns und unserem Hugo"

Der kleine Hugo hat Leukämie. Wie Tausende andere Menschen in Deutschland braucht der Junge dringend eine Stammzellenspende. Hier erfahren Sie, wer helfen kann.  "Als Mutter fängt man sofort an, zu funktionieren", sagt Sarah Radszuweit zu Beginn des Gesprächs. Deshalb ... mehr
Krebs-Studie: Wachstum mit spezieller Diät hemmen – so effektiv wie Medikamente

Krebs-Studie: Wachstum mit spezieller Diät hemmen – so effektiv wie Medikamente

Der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel könne die Ausbreitung von einigen Tumor-Arten verlangsamen, sagen Forscher. Im Experiment sei die Diät so wirksam wie Medikamente. Durch einen verringerten Verzehr aminosäurehaltiger Lebensmittel kann einer Studie zufolge ... mehr

Krebs-Anstieg wegen Klimawandel? Zahl der Hautkrebs-Fälle steigt stark an

Sie führt zu Überschwemmungen, Dürren, Unwettern – bringt die Klimakrise den Menschen jetzt auch noch mehr Hautkrebserkrankungen? Nach einer Erhebung der KKH Kaufmännischen Krankenkasse ist die Zahl der Hautkrebserkrankungen in den vergangenen zehn Jahren rapide ... mehr

Unterschätztes Organ: Wenn die Bauchspeicheldrüse zickt

Die Bauchspeicheldrüse wird häufig übersehen. Störungen des Organs können aber durchaus gefährlich sein. Dabei muss es oft gar nicht so weit kommen. Viel Alkohol schädigt die Leber – das wissen die meisten. Aber dass reichlich ... mehr

Krebs – Mediziner alarmiert: "Tsunami an Erkrankungen"

Die Zahl der Krebserkrankungen wird erheblich zunehmen – sowohl in Deutschland als auch weltweit. Das befürchten Mediziner. Besonders ärmere Länder haben mit der Zunahme zu kämpfen.  Mediziner vom Deutschen Krebsforschungszentrum befürchten für die Zukunft eine Zunahme ... mehr

In 1.300 Metern Tiefe: Gespensterkrebs lauert in der Tiefsee auf Beute, und dann...

In 1.300 Metern Tiefe: Gespensterkrebs lauert in der Tiefsee auf Beute. (Quelle: Bitprojects) mehr

WHO: Jedes Jahr acht Millionen Tote durch Tabak und Zigaretten

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Regulierung von E-Zigaretten gefordert. Sogenannte Elektronische Nikotinabgabesysteme (ENDS) seien "unzweifelhaft schädlich und sollten daher Vorschriften unterliegen." Jedes Jahr sterben mehr als acht Millionen Menschen ... mehr

Sind Toilettenhocker besser für den Stuhlgang?

Manche schwören auf ihn, andere haben noch nie davon gehört – der Toilettenhocker bietet bei manchen Beschwerden aber echte Vorteile. Es gibt sie aus Holz oder Plastik, in verschiedenen Größen, zum Zusammenfalten und sogar mit Halter für das Handy – immer ... mehr

Mehr zum Thema Krebs im Web suchen

Björn Einar Romören: Ex-Skisprung-Star an Krebs erkrankt

Er war mehrmals Weltrekord-Halter und gewann einige Weltcups. Fünf Jahre nach seinem Karriereende ist der frühere Skispringer Björn Einar Romören nun schwer erkrankt. Doch er gibt sich kämpferisch. Der ehemalige Weltklasse-Skispringer Björn Einar Romören leidet ... mehr

Gesunde Prostata: Was Männer für ihre Prostata tun können

In jungen Jahren nehmen Männer ihre Prostata kaum wahr, im Alter jedoch bereitet sie oft Probleme. Dann beginnt das kastaniengroße Organ langsam zu wachsen. Wie groß es wird und ob sich irgendwann Krebs entwickelt, hängt dabei von vielen Faktoren ab – auf einige haben ... mehr

Über 25.000 Patienten sterben jährlich an Darmkrebs

Er wächst langsam und bereitet anfangs weder Beschwerden noch Schmerzen: Darmkrebs. Da es nur wenige, typische Symptome gibt, ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung umso wichtiger. Zehntausende Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Darmkrebs ... mehr

RTL2-Kopfgeldjäger "Dog" Chapman trauert um seine Frau Beth

RTL2-Kopfgeldjäger trauert: Viele Jahre kämpfte Beth Chapman tapfer gegen den Krebs, nun ist sie verstorben. (Quelle: Promiboom) mehr

So wirkt Kaffee auf unsere Gesundheit

Viele trinken sechs Tassen Kaffee und mehr am Tag. So mancher Kaffeeliebhaber fragt sich, was die Bohnen mit seinem Körper machen. Besonders, nachdem ein Teenager an einer Koffeinüberdosis gestorben ist. Tun wir uns mit dem Heißgetränk etwas Gutes? Oder schadet ... mehr

Zigarettenpackungen: Schockbilder helfen nicht beim Rauchstopp

Schocknachrichten auf Zigarettenpackungen zeigen durchaus Wirkung - doch sie erreichen nur einen Teil der Raucher. Forscher empfehlen, auch den gesundheitlichen Nutzen zu verdeutlichen, der mit dem Aufhören des Rauchens verbunden ist. Die Botschaft ... mehr

Familiärer Brustkrebs: Vier Frauen erzählen

Das Thema vorsorgliche Brustamputation erscheint für viele befremdlich. Als Angelina Jolie im vergangenen Jahr öffentlich erklärte, sie habe sich beide Brüste entfernen lassen, um ihr Krebsrisiko zu senken, brach sie ein Tabu. Für Nicht-Betroffene ist ein solcher ... mehr

Diagnose Leukämie: Saskia war elf Jahre, als sie es erfuhr

Saskia ist elf Jahre alt, als sie an Leukämie erkrankt. Eine schwere Zeit zwischen Hoffen und Bangen beginnt für sie und ihre Familie. Heute, als Junge Frau, gilt Saskia als geheilt. Rückblickend erzählt sie, wie sie die lebensbedrohlichen Monate erlebte ... mehr

Neue Hautkrebs-Therapien geben Hoffnung

Keine Krebserkrankung nimmt an Häufigkeit so stark zu wie Hautkrebs. Auf dem Deutschen Hautkrebskongress beraten 800 Experten über die neuesten Forschungsergebnisse - und die sind recht vielversprechend. Denn auch wenn die Fallzahlen steigen: Vor allem ... mehr

Krebs: Übergewicht steigert das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung ... mehr

Krebs: Übergewicht erhöht das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung ... mehr

Handystrahlen, Deos, Zucker: Sieben Wahrheiten über Krebs

Ist Krebs eine Krankheit der Moderne? Lassen Deos und Handystrahlen Tumoren wachsen? Einige weit verbreitete Aussagen über Krebs entpuppen sich bei genauerer Betrachtung als falsch. Ein Überblick. Mehr als 470.000 Menschen erkranken in Deutschland pro Jahr an Krebs ... mehr

Tumor: Gutartig heißt nicht harmlos

Wer den Begriff Tumor hört, denkt unweigerlich an Krebs. Doch es gibt neben den bösartigen Tumoren auch gutartige Geschwülste. Allerdings können auch sie Risiken bergen. Wir erklären, warum Zysten, Polypen und Myome nicht zu unterschätzen sind und wann doch behandelt ... mehr

Weniger Obst und Gemüse als gedacht reicht aus

Die 650 Gramm Obst und Gemüse, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung pro Tag empfiehlt, sind kaum zu schaffen? Eine aktuelle Auswertung von Studien legt nahe: Schon 400 Gramm könnten ausreichen. Ananas, Birne, Chicorée - man kann diese Liste beliebig ... mehr

Über 90.000 Hautkrebs-OP: Ein Viertel mehr wie vor 5 Jahren

Die Zahl der Hautkrebspatienten in den deutschen Kliniken ist deutlich gestiegen. Im Jahr 2012 wurden insgesamt 91.900 Patienten mit dieser Diagnose im Krankenhaus behandelt - das ist ein Anstieg um mehr als 23 Prozent binnen fünf Jahren, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

Hirntumor: Hoffnung auf Impfung gegen Hirntumore

Die Behandlung von Hirntumoren ist schwierig und die Prognosen für die Patienten sind nahezu aussichtslos. Am häufigsten und gleichzeitig aggressivsten sind die so genannten Gliome. Sie machen rund 40 Prozent der Tumore im Gehirn aus. Trotz moderner Therapieverfahren ... mehr

Frau entdeckt rätselhaften Knoten unter ihrer Zunge

Eine wachsende Geschwulst am Zungengrund macht einer 24-Jährigen Sorgen. Ihre Ärzte haben schnell eine Diagnose zur Hand. Die müssen sie aber erstaunt zurücknehmen, als die Ergebnisse der pathologischen Untersuchung vorliegen. Die Frau kann zwar ohne Probleme schlucken ... mehr

PSA-Test senkt Prostatakrebs-Sterberisiko deutlich

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart beim Mann. Eine große europäische Langzeitstudie zeigt jetzt: Die Prostatakrebs-Vorsorge per PSA-Test kann das Sterberisiko um mehr als ein Fünftel senken, wie die Wissenschaftler um Fritz ... mehr

Brustkrebs: Regierung räumt mangelnde Aufklärung über Mammografie-Screening ein

Frauen wissen häufig nicht, welchen Nutzen und welche Risiken das Mammografie-Screening birgt. Dies musste jetzt die Bundesregierung einräumen: Bei der Aufklärung der Betroffenen gebe es Lücken. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren erhalten in Deutschland alle zwei Jahre ... mehr

Scharfer Senf soll Krebsrisiko senken

Ein übermäßiger Verzehr von Senf kann die Magenschleimhaut reizen. In kleinen Dosen ist scharfer Senf aber äußerst gesund. Wie Forscher jetzt herausgefunden haben, kann der regelmäßige Konsum das Risiko, an Krebs zu erkranken, verringern. Erkrankung an Krebs vorbeugen ... mehr

"Flugkraft": Kraftvolle Fotos von krebskranken Kindern

Kann man krebskranke Kinder "schön" fotografieren? Man kann! Die Fotografin Marina Proksch-Park hält den Alltag von Familien mit einem an Krebs erkrankten Kind fest - in lebensfrohen Fotos, die Erinnerungen bieten an eine Zeit, in der oft niemand an Fotos denkt. Einige ... mehr

Brustkrebs: Forscher entdecken neues Gen - neunmal höheres Risiko

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 70.000 Frauen an Brustkrebs. Etwa fünf bis zehn Prozent von ihnen haben eine familiäre Anlage dazu: Sie tragen bestimmte Brustkrebsgene in sich. Die bekanntesten sind BRCA1 und BRCA2. Sie bergen ein Lebenszeitrisiko ... mehr

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Neue Früherkennung erhöht Überlebenschancen

Bauchspeicheldrüsenkrebs  ist besonders gefürchtet, denn er wird oft erst spät entdeckt. Die Überlebenschancen sind dann sehr gering. 95 Prozent der Patienten sterben schon in den ersten fünf Jahren nach der Diagnose. Nun haben schwedische Wissenschaftler ... mehr

Schwarzer Hautkrebs: So gefährlich ist die Krankheit

Schwarzer Hautkrebs - diese Diagnose erhalten jedes Jahr rund 16.000 Deutsche. Das Tückische: Die Metastasen streuen bereits sehr früh in das Lymphsystem und die Blutgefäße hinein und befallen auch andere Organe. Wer an dem aggressiven Hautkrebs erkrankt ... mehr

Weißer Hautkrebs wird oft nicht erkannt

Weißer Hautkrebs - diese Diagnose musste Schauspieler Hugh Jackman verdauen. Bei ihm wurde ein Karzinom von der Nase entfernt. Nun ruft der "Wolverine"-Star seine Fans auf, sich regelmäßig untersuchen zu lassen. Das ist wichtig, denn weißer Hautkrebs wird oft lange ... mehr

Prostatakrebs: Sex-Keim könnte Tumorbildung fördern

Männer , die sich beim Sex mit der Geschlechtskrankheit Trichomonas vaginalis anstecken, haben möglicherweise ein höheres Risiko für Prostatakrebs. Das fanden amerikanische Wissenschaftler der University of California heraus. Im Rahmen einer im Fachmagazin ... mehr

Und plötzlich versagt die Sprache

Eine Frau kann nicht mehr richtig sprechen. Weil sie raucht und vor Jahren an Krebs erkrankt ist, könnte ein Tumor die Ursache sein – oder ein Schlaganfall. Ein rätselhafter Patient. Eile ist geboten. Doch die Ärzte brauchen lange, bis sie die richtige Diagnose finden ... mehr

Brustkrebs: Experten zweifeln am Nutzen des Mammografie-Screenings

Je früher Brustkrebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Vorsorgeuntersuchungen dienen deshalb dem Ziel, Tumore so früh wie möglich aufzuspüren.  Das Mammografie-Screening, an dem Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren in Deutschland kostenlos teilnehmen ... mehr

USA: Krebskranker Junge nach Facebook-Aufruf mit Postkarten überhäuft

Was für eine tolle Überraschung für den kleinen Daniel Nickerson: Der Junge aus den USA wurde zu seinem sechsten Geburtstag am Freitag mit Post überhäuft. Denn das war der einzige Wunsch von Danny, der unter einem inoperablen Hirntumor leidet: Er liebt ... mehr

Resveratrol-Studie zerlegt Rotwein-Mythos

Die Substanz steckt in Rotwein, Schokolade und manchen Beeren – und soll das Leben verlängern. Doch eine Studie kommt nun zu dem Schluss, dass der Stoff Resveratrol nicht hält, was man sich davon versprochen hat. Angeblich wirkt die Substanz Entzündungen ebenso entgegen ... mehr

Brustkrebs: Diese Chemikalien können Tumorbildung fördern

Frauen, die bestimmte alltägliche Chemikalien vermeiden, können nach Angaben von US-Forschern ihr Brustkrebsrisiko verringern. In einer Studie, die in der Zeitschrift "Environmental Health Perspectives" veröffentlicht wurde, listen die Autoren um Ruthann Rudel ... mehr

Neue Krebstherapie könnte für kranke Kinder die Rettung sein

Etwa 2000 Kinder erkranken in Deutschland Jahr für Jahr an Krebs. Für ein Viertel von ihnen gibt es bislang nur wenig Hoffnung. Krebsforscher wollen das ändern - mit einer Erbgutanalyse und Therapie nach Maß. Einer der Pilotpatienten ist der kleine Paul aus Heidelberg ... mehr

Stress: Nörgelnde Frauen kosten Männer Lebenszeit

Konflikte, Stress und Nörgeleien kommen in jeder Familie vor. Nehmen diese jedoch überhand kann sich das auch auf die Gesundheit auswirken. Eine aktuelle Studie der Universität Kopenhagen, die im "Journal of Epidemiology and Community Health" erschienen ist zeigt ... mehr

Juckreiz ist nicht immer nur ein Hautproblem

Chronischer Juckreiz und das damit einhergehende Kratzen kann für Betroffene zu einer lästigen Qual werden. Viele versuchen, die betroffenen Stellen mit speziellen Cremes zu beruhigen. Doch nicht immer ist eine empfindliche Haut die Ursache für Juckreiz. Auch ernsthafte ... mehr

Rauchen: Verteuerung von Zigaretten schreckt Jugendliche ab

Noch immer gibt es in Deutschland Kinder und Jugendliche, für die Rauchen zum Alltag gehört - doch ihre Zahl ist in den letzten zehn Jahren stark gesunken. Der Bewusstseinswandel beim Thema Rauchen, der große Teile der Gesellschaft erfasst ... mehr

Hannah (14): "Ich will zu den Paralympics!"

Hannah ist 14. Ein bildhübsches Mädchen mit strahlenden Augen, dem man die Lust am Leben ansieht. Sport ist ihr Hobby. Mehrmals wöchentlich trainiert sie in der Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen. Ihr Ziel: eine Goldmedaille. Bei den Paralympischen ... mehr

Diagnose Krebs: Die Eltern müssen die Krankheit annehmen

Wenn bei Kindern eine schwere Krankheit diagnostiziert wird, ist das ein Schock für die gesamte Familie und bringt nicht nur das kranke Kind, sondern auch seine Eltern und Geschwister an die physischen und psychischen Grenzen. Damit die belastende Lebensphase ... mehr

Pfizer will AstraZeneca für 100 Milliarden Dollar übernehmen

Bahnt sich hier die größte Übernahme aller Zeiten eines britischen Konzerns durch Ausländer an? Der US-Pharma-Riese Pfizer hat einem Zeitungsbericht zufolge Interesse an dem britischen Rivalen AstraZeneca. Der Viagra-Produzent sei mit einem Angebot ... mehr

Rückruf: Zalando ruft Schuhe zurück

Der Online-Modehändler  Zalando hat mehrere Schuhmodelle wegen erhöhter Chrom-VI-Werte zurückgerufen. 1.500 Kunden hätten betroffene Produkte gekauft, sagte ein Zalando-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Wirtschaftswoche". Laut Angaben von Zalando ... mehr

Obst und Gemüse: Forscher rütteln der 5-am-Tag-Regel

Täglich fünf Portionen Obst und Gemüse - so lautet die gängige Empfehlung. Doch laut einer Studie wären größere Mengen sogar noch besser, um das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen zu senken. Mit einer Einschränkung. "5 am Tag" - dazu rät die Deutsche Gesellschaft ... mehr

Tito Vilanova gestorben: Barcelonas Ex-Trainer verliert Kampf gegen Krebs

Schock für den spanischen Meister FC Barcelona: Ex-Trainer Tito Vilanova ist nach längerem Krebsleiden im Alter von nur 45 Jahren verstorben. Das bestätigten die Katalanen auf ihrer Internetseite und stürzten die spanische Fußball-Szene in tiefe Trauer. Tags zuvor ... mehr

Krebs: Aspirin könnte vor Darmkrebs schützen - aber nicht jeden

Aspirin schlucken, um Darmkrebs vorzubeugen? Das könnte eine gute Idee sein, allerdings nicht für alle Menschen. US-Forscher haben untersucht, unter welchen Bedingungen sich der Schutzeffekt entfaltet. Mehr als 62.000 Menschen in Deutschland erhalten ... mehr

Prostatakrebs: Blutgruppe beeinflusst Rückfallrisiko bei Prostatakrebs

Männer mit der Blutgruppe 0 haben vermutlich ein deutlich geringeres Risiko, nach einer  Operation erneut an Prostatakrebs zu erkranken. Das ergab eine japanische Studie an der Medizinischen Universität von Tokio. An der Untersuchung nahmen im Zeitraum ... mehr

Gebärmutter: Eine Totaloperation muss oft nicht sein

Starke Regelblutungen und Myome sind häufige Gründe für eine Entfernung der Gebärmutter. Mehr als 130.000 Frauen pro Jahr unterziehen sich in Deutschland einer so genannten Totaloperation (Hysterektomie). Schon seit langem kritisieren Experten die hohen OP-Zahlen ... mehr
 


shopping-portal