Sie sind hier: Home > Themen >

Krebs

Thema

Krebs

Zysten am Eierstock: Symptome, Ursachen und Behandlung

Zysten am Eierstock: Symptome, Ursachen und Behandlung

Eierstockzysten können bei jeder Frau im geschlechtsreifen Alter entstehen. Meist werden sie zufällig bei einer g ynäkologischen  Untersuchung entdeckt – doch nicht immer sind sie harmlos. Bei den meisten Frauen verursachen Eierstockzysten keine Beschwerden ... mehr
Leinöl: Wirkung – so gesund ist das Öl aus Leinsamen

Leinöl: Wirkung – so gesund ist das Öl aus Leinsamen

Leinöl ist ein Öl aus Leinsamen, welches in der jüngsten Vergangenheit etwas in Vergessenheit geraten ist und zurzeit so etwas wie eine Renaissance erlebt. Zu Recht, denn das "flüssige Gold" wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit aus. Am besten ... mehr
Was macht ein Urologe? Das erwartet Männer bei der Tastuntersuchung

Was macht ein Urologe? Das erwartet Männer bei der Tastuntersuchung

Während für Frauen der Gang zum Gynäkologen ganz normal ist, zögern viele Männer den Besuch beim Urologen hinaus. Die Sorge, dass der Arzt etwas findet, schwingt dabei ebenso mit wie die Nervosität vor der intimen Untersuchung. Der berühmte "Finger im Po" sorgt ... mehr
PSA-Wert: Prostatakrebs – wie sicher ist der PSA-Test wirklich?

PSA-Wert: Prostatakrebs – wie sicher ist der PSA-Test wirklich?

Viele Männer erhoffen sich von einem PSA-Test Gewissheit, ob sie Prostatakrebs haben. Doch die Früherkennungsmethode steht in der Kritik, da Überdiagnosen oft zu unnötigen Operationen führen. Urologen warnen jedoch davor, den Bluttest zu verteufeln. Lesen ... mehr
Mit Rap und Experimenten - Schulprojekt: So lernen Kinder den richtigen Sonnenschutz

Mit Rap und Experimenten - Schulprojekt: So lernen Kinder den richtigen Sonnenschutz

Dresden (dpa) - Strohhut, Sonnenbrille und ein T-Shirt mit der Aufschrift: Sonnenschutz-Experte. Die sieben Jahre alte Elisa weiß, was man tun muss, um beim Spielen auf dem Schulhof keinen Sonnenbrand zu bekommen. "Eincremen, einen Hut tragen und nicht zu lange ... mehr

Darmkrebs: Mit der Fünferregel das Krankheitsrisiko minimieren

Darmkrebs ist in Deutschland bei Männern die dritthäufigste und bei Frauen die zweithäufigste Tumorerkrankung. Die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken, hängt von genetischen und anderen Faktoren ab. Die meisten davon sind beeinflussbar. "Unter anderem ... mehr

Darmkrebs: Studie — Diese zwei Faktoren senken das Risiko deutlich

Einseitige Ernährung, Rauchen,  Bewegungmangel oder erbliche Vorbelastung: Es gibt viele Faktoren, die Darmkrebs begünstigen.  Dass einige von ihnen stärker als andere zu gewichten sind, h aben jetzt Forscher am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) untersucht ... mehr

Expertin warnt: Corona-Krise könnte eine Krebswelle ins Rollen bringen

Rückstaus bei OPs, verzögerte Therapien und späte Diagnosen: Der Lockdown hat gravierende Folgen für die Versorgung von Krebspatienten. Experten sind besorgt, dass es zu einem Anstieg krebsbedingter Todesfälle kommen könne, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden ... mehr

Krebs: So beeinflussen Gene und Lebensstil das Risiko zu erkranken

Mehr als 200.000 Menschen in Deutschland sterben jährlich an Krebs. Warum die Krankheit ausbricht, lässt sich oft nicht genau sagen – doch die Wahrscheinlichkeit kann jeder beeinflussen. Wie Sie Ihr Risiko senken können. Krebsrisiko ist ein starkes Wort, das vielen ... mehr

Forschung abseits von Corona: Kommen Krebsmedizin und Co jetzt zu kurz?

Berlin (dpa) - Die wissenschaftlichen Arbeiten zum Coronavirus laufen auf Hochtouren. Innerhalb weniger Monate ist praktisch aus dem Nichts ein riesiger Forschungszweig entstanden, der mit viel Geld vorangetrieben wird. Wissenschaftler rund um den Globus wollen ... mehr

Darmspiegelung: So läuft die Untersuchung ab

Kaum eine Untersuchung ist so effektiv wie die Darmspiegelung. Der kurze Eingriff eignet sich nicht nur zur Früherkennung, er senkt auch das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um bis zu 40 Prozent. Doch für wen ist eine Darmspiegelung sinnvoll ... mehr

Krebspatientin verstirbt danach: Bis zu diesem Moment wollte sie durchhalten

Kurz vor ihrem Tod: Krebskranke Mutter erlebt großartige Überraschung. (Quelle: t-online.de) mehr

Sind Toilettenhocker besser für den Stuhlgang?

Manche schwören auf ihn, andere haben noch nie davon gehört – der Toilettenhocker bietet bei manchen Beschwerden aber echte Vorteile. Es gibt sie aus Holz oder Plastik, in verschiedenen Größen, zum Zusammenfalten und sogar mit Halter für das Handy – immer ... mehr

Darmkrebs: Diese Symptome sind erste Warnzeichen

Darmkrebs wächst langsam und verursacht im Frühstadium keine Schmerzen oder Beschwerden. Ist die Krankheit bereits fortgeschritten, gibt es allerdings Symptome, die auf einen bösartigen Tumor im Darm hinweisen.  Darmkrebs: Erste Anzeichen ... mehr

Blasenkrebs: Risikofaktoren, Symptome, Behandlung

Blasenkrebs ist eine der heimtückischsten Krebsarten. Jahrelang kann ein bösartiger Tumor unbemerkt in der Blase wachsen. Ein Urologe erklärt, woran Sie die Krankheit frühzeitig erkennen. Mehr als 29.000 Mal pro Jahr erhalten Menschen hierzulande die Diagnose ... mehr

Hodenkrebs erkennen: Auf diese Symptome sollten Sie achten

Hodenkrebs ist bei 20- bis 40-jährigen Männern die häufigste Tumorart – im Frühstadium aber fast immer heilbar. Diese typischen Anzeichen für einen Tumor sollten Sie kennen. In Deutschland erkranken immer mehr Männer an Hodenkrebs (Hodenkarzinom ... mehr

So arbeiten Ärzte abseits von Corona

In der Corona-Krise stehen bei den Ärzten besonders Intensivmediziner und Lungenspezialisten im Fokus. Aber was machen eigentlich die restlichen Mediziner? Und was bewegt sie? Im Kampf gegen die Corona-Epidemie liegt so manches OP-Messer still, Sprechstunden und Termine ... mehr

Mehr Krebs-Tote?: Onkologen fürchten "Bugwelle" zu spät erkannter Krebsfälle

München/Berlin (dpa) - Wissenschaftler und Ärzte warnen in der Corona-Krise vor einer "Bugwelle an zu spät diagnostizierten Krebsfällen". Bislang mussten Krebspatienten im Regelfall keine bedrohlichen Versorgungsengpässe befürchten, doch Einschränkungen durch ... mehr

Tumor: Gutartig heißt nicht harmlos

Wer den Begriff Tumor hört, denkt unweigerlich an Krebs. Es gibt neben den bösartigen Tumoren auch gutartige Geschwülste wie Zysten oder Polypen. Wir klären, wann diese dennoch behandelt werden müssen. Die Bezeichnung Tumor beschreibt jede Zunahme beziehungsweise ... mehr

"I’m Your Huckleberry": Val Kilmer bringt seine Memoiren heraus

Los Angeles (dpa) - Der US-Schauspieler Val Kilmer (60) hat in einem seltenen Fernseh-Interview über seine Krebserkrankung und über seine neuen Memoiren gesprochen. "Ich fühle mich viel besser als ich mich anhöre, es geht mir wunderbar", erklärte Kilmer ... mehr

WHO-Daten: Krebssterblichkeit in Europa sinkt - mit zwei Ausnahmen

Mailand (dpa) - Das Risiko, an Krebs zu sterben, ist in den vergangenen Jahren innerhalb der EU weiter zurückgegangen. Dies gelte, wenn man die Altersstruktur der Bevölkerung berücksichtige, schreiben Wissenschaftler im Fachblatt "Annals of Oncology". Ältere Menschen ... mehr

Auch wegen weniger Rauchern - Europa: Krebssterblichkeit sinkt - mit zwei Ausnahmen

Mailand (dpa) - Das Risiko, an Krebs zu sterben, ist in den vergangenen Jahren innerhalb der EU weiter zurückgegangen. Diese positive Entwicklung beschreiben Wissenschaftler im Fachblatt "Annals of Oncology". Besonders deutliche Rückgänge prognostizieren die Mediziner ... mehr

Dounia Slimani: YouTuberin rasiert sich nach Krebsdiagnose die Haare ab

Nur durch Zufall erfuhr sie von ihrer Diagnose. Mit 35 Jahren ist Dounia Slimani an Krebs erkrankt. Vor laufender Kamera hat sich die YouTuberin jetzt den Kopf rasiert. "Es werden schwierige sechs Monate auf mich zukommen", sagte Dounia Slimani in einem Video Mitte ... mehr

Krebskranke Dounia Slimani rasiert sich Haare ab

Emotionales Video: Die krebskranke Dounia Slimani rasiert sich die Haare ab. (Quelle: t-online.de) mehr

Hier spricht Nathalie Volk erstmals über ihre Krankheit

"Hatte nachts Beschwerden": Hier sehen Sie das Interview, in dem das Model offen über seine Krankheit spricht. (Quelle: RTL) mehr

Risiko Covid-19: Was Diabetes-Patienten in Corona-Zeiten wissen müssen

Das Coronavirus kann bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen zu einer schweren Erkrankung führen. Auch Diabetiker gehören zur Risikogruppe. Was Betroffene jetzt wissen sollten. Diabetiker zählen laut dem Robert Koch-Institut zur Risikogruppe, gelten ... mehr

Diese Toilette soll Krankheiten erkennen

Krebsvorsorge auf dem stillen Örtchen: Forscher der Universität Stanford entwickelten eine Toilette, die Krankheiten erkennen soll. (Quelle: kabel eins) mehr

Coronavirus und Krebs: Das sollten Krebspatienten wissen

In Deutschland breitet sich das Coronavirus weiter aus. Krebspatienten sollten einige Dinge beachten – besonders, wenn ihr Immunsystem geschwächt ist. Antworten auf häufige Fragen. In Deutschland breitet sich das  Coronavirus  SARS-CoV-2 weiter aus. Patienten ... mehr

Antioxidantien: Wie sie wirken und welche Lebensmittel viele beinhalten

Antioxidantien gelten als wichtiger Gesundheitsschutz. Sie sollen helfen, vor Krankheiten wie Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs zu schützen. Doch stimmt das? Was sind Antioxidantien? Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen. Freie ... mehr

Black Food: Diese schwarzen Lebensmittel unterstützen Ihre Gesundheit

Black Food liegt im Trend. Nicht nur optisch sind schwarzes Gemüse und Obst ein echter Hingucker auf dem Teller. Auch für die Gesundheit bietet Black Food einen Mehrwert – jedoch nur unter einer bestimmten Voraussetzung. Diese schwarzen Lebensmittel bereichern Ihren ... mehr

Geschwollene Lymphknoten an Ohr und Hals: Warnzeichen für Krebs?

Plötzlich spürt man sie als kleine, feste Knötchen am Hals, unter den Armen oder an der Leiste: die Lymphknoten. Einige denken dann sofort an Krebs. Doch ist diese Sorge wirklich berechtigt? Die Lymphknoten werden auch Wächter der Gesundheit genannt ... mehr

Dienst statt Schlaf: Was Nacht- und Schichtarbeit mit uns macht

Bremen (dpa/tmn) - Arbeiten, wenn andere schlafen: Zum Beispiel in Krankenhäusern, bei der Polizei oder in der Industrie ist das keine Seltenheit. Das macht nicht nur dauermüde, das ist auch ungesund. Das können Nacht- oder Schichtarbeiter nur bedingt beeinflussen ... mehr

Beunruhigende Entdeckung in Körper von neuer Krebsart

Marianengraben: Beunruhigende Entdeckung in Krebs-Körper – trauriger Name ist die Folge. (Quelle: ProSieben) mehr

Vitamin-D-Mangel: Jeder dritte Deutsche hat einen niedrigen Wert

Wie wichtig ist Vitamin D für unsere Gesundheit? Darüber wird unter Medizinern heftig diskutiert. Die einen schwören auf Vitamin-D-Kuren, die anderen halten dies für einen überflüssigen Trend. Wie ist es tatsächlich um die Vitamin D-Versorgung in Deutschland bestellt ... mehr

Krebsvorsorge: So läuft eine Darmspiegelung ab

Mithilfe einer Darmspiegelung können schon Vorstufen von Darmkrebs erkannt und behandelt werden. Experten klären, was Sie beachten müssen und welche Lebensmittel vor der Untersuchung tabu sind. Auch die Krankenkasse zahlt nicht in jedem Fall. Eine Darmspiegelung steht ... mehr

Krebs: Drei Wege, wie Sie mit Schicksalsschlägen umgehen können

Dieser Moment, in dem die Zeit still zu stehen scheint: eine schlimme Diagnose, ein Unfall oder ein anderer Schicksalsschlag. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Schicksalsschläge können jeden von uns treffen – meist vollkommen unvorbereitet. Wir müssen trotzdem ... mehr

Brustkrebs ist keine Frauenkrankheit: Männer können betroffen sein

Brustkrebs? Die meisten Männer glauben, damit nichts zu tun zu haben. Doch das ist ein Trugschluss. Auch bei einem Mann kann ein bösartiger Tumor in der Brust diagnostiziert werden. Weil damit aber kaum einer rechnet, wird der Krebs häufig spät erkannt. Entsprechend ... mehr

Schwarzer Hautkrebs: So gefährlich ist die Krankheit Malignes Melanom

Schwarzer Hautkrebs - diese Diagnose erhalten jedes Jahr rund 16.000 Deutsche. Das Tückische: Die Metastasen streuen bereits sehr früh in das Lymphsystem und die Blutgefäße hinein und befallen auch andere Organe. Wer an dem aggressiven Hautkrebs erkrankt ... mehr

Hautkrebs: Symptome rechtzeitig selbst erkennen: Mit der ABCDE-Regel

Leberflecken sind nichts Ungewöhnliches. Manche zeigt man allerdings besser einem Hautarzt. Denn nur wenn Veränderungen rechtzeitig erkannt werden, lässt sich bestenfalls die Entstehung von Hautkrebs noch verhindern. Welche Flecken ... mehr

Krebs: Frühe Hinweise können sogar Jahrzehnte vor der Diagnose auftreten

Frühe Hinweise auf Krebs können Jahre oder Jahrzehnte vor der Diagnose auftreten, zeigt eine Studie. Die Erkenntnisse könnten den Weg für neue Therapien ebnen. Die ersten Anzeichen von  Krebs können bereits Jahrzehnte vor der Diagnose eines Tumors erkannt werden ... mehr

Gebärmutterhalskrebs – was Sie wissen sollten: Symptome, Früherkennung & Folgen

Trotz guter Vorsorge erkranken noch immer rund 4000 Frauen in Deutschland jedes Jahr an Gebärmutterhalskrebs. Auch junge Frauen sind betroffen. Der Krebs lässt sich im frühen Stadium gut behandeln, teils jedoch mit lebenslangen Folgen. Anna Schäfer (Name geändert) wegen ... mehr

Unterstützende Maßnahme: Warum Sport nach einer Krebstherapie hilft

Berlin/Heidelberg (dpa) - Radtouren über 500 Kilometer pro Woche oder ausgedehnte Wanderungen waren für die Berlinerin Gisela Osuch-Trogisch lange Jahre selbstverständlich. Doch eine Krebserkrankung und ihre Folgen stellten das Leben der sportlichen Rentnerin ... mehr

Weltkrebstag: Statistik zeigt positive Entwicklung auf

Positives Signal zum Weltkrebstag: Die Statistiken der Bundesregierung zeigen einen erfreulichen Trend. (Quelle: t-online.de) mehr

Starker Anstieg weltweit: WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040

Genf/Berlin (dpa) - Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer Prognose der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis 2040 fast verdoppeln. Das geht aus dem alle fünf Jahre erstellten Weltkrebsreport der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) hervor ... mehr

Wie Ernährung die Krebstherapie unterstützt

Diagnose Krebs: Für die Betroffenen beginnt damit ein Kampf gegen die Krankheit. Dabei kann die Ernährung helfen, die Genesung zu unterstützen. Auch Angehörige können eine entscheidende Rolle spielen. "Die eine Krebsdiät gibt es nicht!", stellt Nicole Erickson ... mehr

Bösartige Zellen: Darum kommt Krebs oft wieder

Krebszellen sind Meister im Verstecken. Manchmal können sie schon in einem frühen Stadium in andere Gewebe oder Organe streuen und dort zum Teil lange Zeit unentdeckt überdauern. Doch warum ist Krebs für das Immunsystem so schwer zu entdecken und warum kommt der Krebs ... mehr

WHO warnt: Zahl der Krebserkrankungen wird sich bis 2040 verdoppeln

Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung. Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer Prognose der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Debatte über Verbot: Solarien-Branche plant juristische Schritte

Berlin (dpa) - Zwischen Sonnenstudio-Betreibern und der Deutschen Krebshilfe bahnt sich ein juristischer Streit an. Hintergrund ist die Forderung der Krebshilfe nach einem bundesweiten Solarienverbot. Der Verein hatte das am Montag in einer Mitteilung damit ... mehr

Dieser Krebs kommt in England am häufigsten vor

In England hat eine Datenerhebung offenbart, dass Brustkrebs nicht mehr die am häufigsten registrierte Krebserkrankung ist. Es ist ein anderer Krebs, der ausschließlich Männer betrifft.  Prostatakrebs ist die am häufigsten diagnostizierte Krebserkrankung in England ... mehr

Gift oder Genuss: Wie ungesund sind Fleisch und Wurst?

Die einen essen es gar nicht, für die anderen ist es unverzichtbar: Geht es um Fleisch und Wurst, kennen viele Menschen nur Extreme. Ernährungsexperten klären, worauf Sie beim Verzehr achten sollten.  Zum Frühstück ein Salamibrot, mittags Spaghetti Bolognese und abends ... mehr

Gesunde Prostata: Was Männer für ihre Prostata tun können

In jungen Jahren nehmen Männer ihre Prostata kaum wahr, im Alter jedoch bereitet sie oft Probleme. Dann beginnt das kastaniengroße Organ langsam zu wachsen. Wie groß es wird und ob sich irgendwann Krebs entwickelt, hängt dabei von vielen Faktoren ab – auf einige haben ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: Das ändert sich bei der Früherkennung

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 4.500 Frauen an Gebärmutterhalskrebs. Je früher bösartige Tumore erkannt werden, desto höher sind die Behandlungschancen. Nun gibt es eine wichtige Neuerung in der Vorsorge. Seit Anfang 2020 gibt es ein neu organisiertes ... mehr

Joseph Hannesschlägers Arm nach Krebserkrankung gelähmt

"Rosenheim Cops"-Star: Nach einer Krebserkrankung ist ein Arm von Joseph Hannesschlägers gelähmt. (Quelle: Promiboom) mehr

Studie: Teetrinken soll angeblich das Gehirn ankurbeln

Er soll schlank machen, den Stoffwechsel ankurbeln und nun auch das Gehirn fördern.  Tee wird einiges nachgesagt.  Eine Mini-Studie hat die Wirkung auf das Gehirn genauer untersucht.  Die Universitäten Cambridge und Wuyi haben eine Verbindung zwischen Teekonsum ... mehr

Grüner Tee: Sieben Gründe, warum er so gesund ist

Ob Sencha, Gyokuro oder Matcha: Grüner Tee ist ein wahres Multitalent: Er beugt nicht nur Krankheiten vor, sondern soll auch Alterungsprozesse bremsen können. Grund dafür sind seine Inhaltsstoffe und deren Wirkung. Sieben Fakten: So gesund ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal