Sie sind hier: Home > Themen >

Krebs

Thema

Krebs

Schwindel kann tödlich enden - US-Studie deckt Gefahren auf

Schwindel kann tödlich enden - US-Studie deckt Gefahren auf

Alles dreht sich und der Boden unter den Füßen scheint zu schwanken. Unter Schwindel leiden viele. Jede zehnte Patient beim Hausarzt klagt über Gleichgewichtsstörungen. Auf die leichte Schulter sollte man die Beschwerden nicht nehmen. Denn  eine aktuelle Studie zeigt ... mehr
Hautkrebs nach Sonnenbad: Experten raten zur Früherkennung

Hautkrebs nach Sonnenbad: Experten raten zur Früherkennung

Frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt, präsentiert man gerne die mitgebrachte Sonnenbräune. Auch Solarien sind beliebte Anlaufstellen gegen Blässe. Die Folge exzessiven Sonnenbadens zeigt sich oft erst nach Jahren - im schlimmsten Fall durch Hautkrebs. Verschiedene ... mehr
Sylvie Meis und Miriam Pielhau über Krebs:

Sylvie Meis und Miriam Pielhau über Krebs: "Sterben ist keine Option"

Sylvie Meis (38) und Miriam Pielhau (41) sind zwei starke Frauen, beide mit dem gleichen Schicksal: Brustkrebs. Im "Closer"-Magazin sprechen die Freundinnen über die Diagnose, ihren Alltag mit der Krankheit und darüber, wie sie ihr Leben ... mehr
Tiere können sich mit Krebs anstecken

Tiere können sich mit Krebs anstecken

Krebs ist bei Menschen nicht ansteckend. Doch bei einigen Tieren wie Muscheln verhält sich das anders. Mitunter stecken sie sich sogar über Artgrenzen hinweg an. Bei Muscheln ist Krebs mitunter ansteckend. Eine Leukämie-ähnliche Erkrankung kann bei den Meerestieren ... mehr
WHO gibt Entwarnung zu Krebsgefahr bei Kaffee: Temperatur entscheidend

WHO gibt Entwarnung zu Krebsgefahr bei Kaffee: Temperatur entscheidend

Über zwei Jahrzehnte lang galt Kaffee als potentiell krebserregend. Eine Studie der  Weltgesundheitsorganisation (WHO) war der Grund dafür. Nun rudert die WHO zurück. Kaffee kann bestimmten Tumoren sogar vorbeugen - wenn er nicht zu heiß konsumiert wird.  Gute Nachricht ... mehr

Krebsrisiko senken: So laufen Sie dem Krebs davon

Dass sich durch Sport Krebs vorbeugen lässt, ist kein Geheimnis. Das galt bisher vor allem für Darm-und Brustkrebs. Doch wie sieht es bei den anderen Tumorarten aus, die insgesamt drei Viertel aller Krebserkrankungen ausmachen? US-Forscher haben nun bestehende Studien ... mehr

Grünkohl ist bestes Anti-Krebs-Gemüse: Diese Essenstipps senken Ihr Krebsrisiko

Zum Thema Ernährung und Krebs sind viele Meinungen im Umlauf. Brokkoli und Himbeeren gelten als vermeintliche Patenrezepte. Noch besser soll Grünkohl Krebserkrankungen vorbeugen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Oldenburg und der Jacobs University ... mehr

Krebs-Therapie: Neue Immuntherapie gegen Krebs soll helfen

In Mainz wurde eine neuartige Immuntherapie gegen Krebs entwickelt. Mithilfe von Nanopartikeln schickten die Wissenschaftler "Fahndungsfotos" von Tumorarten an das Immunsystem dreier Patienten. Die Reaktionen waren überraschend stark.   Oftmals erkennt das Immunsystem ... mehr

Neue Studie befeuern Streit um Gefahr von Handy-Strahlung

Strahlung macht Angst, vor allem Angst vor Krebs. Das gilt nicht nur bei Atomkraft, auch Handy-Nutzer kennen das mulmige Gefühl, eine Strahlungsquelle am Ohr zu haben. Jetzt weist eine Studie beunruhigende Ergebnisse auf, eine andere jedoch nicht. Eine Untersuchung ... mehr

Geschlechtskrankheiten: Auch ältere Menschen stecken sich an

Geschlechtskrankheiten nehmen in Deutschland wieder zu. Auch ältere Menschen erkranken immer häufiger. Experten sehen die Ursache dafür im Internet, da hier schnell lockere Kontakte geknüpft werden. Datingseiten und -Apps machen es möglich: Schnell hat man jemanden ... mehr

Leukämie-Therapie: "Lebendes Medikament" soll Krebszellen besiegen

Neuartige Immuntherapien gelten als Hoffnungsträger für Patienten, deren Krebserkrankung auf klassische Behandlungen nicht anspricht. Dabei wird das Immunsystem des Patienten gegen den Krebs ausgerichtet. Eine neue Therapieform, die sogenannte T-Zelltherapie ... mehr

Penis-Transplantation in USA: 64-Jähriger hat ein neues Geschlechtsteil

Ein Mann erkrankt an Krebs und verliert dadurch sein Geschlechtsteil. Nun bekam der 64-jährige Patient einen neuen Penis. Das Transplantat hat sein Körper gut angenommen, wie Ärzte sagen. Zum ersten Mal ist in den USA eine Penis- Transplantation durchgeführt worden ... mehr

Übergewicht: Abnehmen weckt Killerzellen für Krebsabwehr

Übergewichtige Menschen können ihr Krebsrisiko erheblich verringern, wenn sie abspecken. Das ist das Fazit der Doktorarbeit einer jungen Ernährungswissenschaftlerin aus Halle. Ihre Forschungsarbeit liefert neue, wichtige Erkenntnisse. Wer zu viel Pfunde auf die Waage ... mehr

Hirntumor nur erfunden: Bloggerin wegen vorgekaukelter Krebserkrankung verklagt

Ihre angebliche Krebserkrankung war nur erfunden: In Australien ist eine Bloggerin verklagt worden, weil sie sich nicht nur die Krankheit, sondern auch deren Heilung durch Naturheilmittel und eine spezielle Diät ausgedacht hatte. Mit der Vermarktung der Geschichte hatte ... mehr

Hirntumor von Bloggerin hat es nie gegeben

Viele Krebspatienten hingen an ihren Lippen: Jetzt hat sich die australische   Gesundheits-Bloggerin Belle Gibson unter wachsendem öffentlichen Druck selbst als Lügnerin offenbart. In ihren Blog-Beiträgen versicherte die 23-Jährige stets, dass sie mit Hilfe einer ... mehr

Blutfette verraten Krebsrisiko

Mit einem Bluttest das eigene Krebsrisiko bestimmen: Krebsforscher suchen schon lange nach Hinweisen, mit denen sich die Entstehung von Tumoren vorhersagen lässt. Jetzt haben deutsche Wissenschaftler eine interessante Entdeckung gemacht: Die Zusammensetzung bestimmter ... mehr

Brustkrebsdiagnose kann verursacht schwere Traumata

Der Befund  Brustkrebs führt bei den meisten Patientinnen zu posttraumatischen Belastungssymptomen. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen halten diese mindestens ein Jahr an. Die Diagnose Brustkrebs kann posttraumatische Belastungssymptome auslösen. Wie die Studie ... mehr

Studie zeigt: Kaffee kann Darmkrebs-Risiko verringern

Kaffee ist erstaunlich gesund. Immer mehr Studien zeigen, dass das Bohnengetränk beispielsweise vor Lebererkrankungen oder Diabetes schützen kann. Nun deutet eine neue Untersuchung darauf hin, dass der regelmäßige Konsum von Kaffee auch Darmkrebs vorbeugt ... mehr

Wenn das Ungeborene wichtiger als der Kampf gegen Krebs ist

Die schwangere Amerikanerin Kim Vaillancourt leidet immer öfter unter Kopfschmerzen und Übelkeit. Aus Sorge um ihr ungeborenes Kind geht sie zum Arzt und bekommt eine schreckliche Diagnose: Ein besonders aggressiver Gehirntumor. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ... mehr

Darmkrebs-Schnellcheck: Wie groß ist Ihr Risiko?

Darmkrebs kommt schleichend, fast unbemerkt, zu Beginn gibt es keine Warnzeichen. Das macht die Krankheit so gefährlich. Die wichtigste Maßnahme gegen den Krebs, ist die Früherkennung. Ein Schnell-Check der Felix-Burda-Stiftung sagt Ihnen, ob Sie ein erhöhtes Risiko ... mehr

Krebs-Statistik: Haufige Krebsarten und ihre Heilungschancen

Diagnose Krebs: Für viele Menschen klingt das noch immer nach einem Todesurteil. Zwar sind einige Krebsarten tatsächlich nach wie vor schlecht heilbar. Doch gerade für die häufigen Tumorarten wie Haut- Brust-, Darm- oder Prostatakrebs sind die Heilungschancen ... mehr

Darmkrebs: Ärztin klärt über die Warnzeichen auf

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Früh erkannt ist ein Tumor gut heilbar, doch nur wenige nutzen die Chance zur Früherkennung. Was sind die Symptome für Darmkrebs? Wie kann man der Erkrankung vorbeugen? Dr. Dagmar Mainz ... mehr

Brustkrebs-Studie: Tumoren schrumpften ohne Chemotherapie

Eine Kombi-Therapie, die von Ärzten der Universität Manchester entwickelt wurde, lässt Brustkrebs-Patientinnen hoffen. Die Studie zeigte, dass eine Kombination aus zwei Wirkstoffen bösartige Tumore in der Brust innerhalb kurzer Zeit  schrumpfen und teilweise sogar ... mehr

EU zögert bei Glyphosat-Neuzulassung - Entscheidung vertagt

Die Entscheidung der Europäischen Union über die Neuzulassung des umstrittenen Unkrautvernichters  Glyphosat steht auf der Kippe. Bei einem Experten-Treffen am Montag kam nicht die nötige Mehrheit zustande. Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Auch am Dienstag ... mehr

Hypochondrie: Wenn die Angst, eine Krankheit zu bekommen, krankhaft wird

Ein Stechen in der Brust könnte ein Infarkt sein, hinter den Kopfschmerzen steckt vielleicht ein Gehirntumor: Es gibt Menschen, die hinter jeder körperlichen Veränderung gleich eine schlimme Krankheit vermuten. Damit strapazieren sie oft die Nerven ihrer Mitmenschen ... mehr

Mann lebt mit Halswirbel aus dem 3D-Drucker

Einem Krebspatienten in Australien steckt der erste Halswirbel aus dem 3D-Drucker im Nacken. Drage Josevski litt an einer besonders seltenen Form von Wirbelsäulenkrebs. In einem 15-stündigen OP-Marathon mussten die Ärzte sogar seinen Kopf vom Nacken trennen ... mehr

Rätselhafter Patient: Schluckauf ist mitnichten immer harmlos

Nur vermeintlich harmlos: Weil ein 35-jähriger Mann seinen Schluckauf nicht wieder loswird, macht er sich Sorgen. Zu Recht, wie die Kernspinbilder von seinem Kopf zeigen. Schluckauf kann stören, wehtun und vor allem nerven. Vermutlich deshalb kursieren so viele Tricks ... mehr

Krebs behandeln: Sport hilft im Kampf gegen den Tumor

Wer an einer schweren Krankheit leidet, sollte meistens seine Kräfte schonen. Dieser Rat scheint bei Krebs nicht zu gelten. Mediziner empfehlen Tumorpatienten sogar, eine Sporttherapie in die Behandlung miteinzubeziehen. Das steigere nicht nur das Wohlbefinden, sondern ... mehr

Krebszellen der toten Henrietta Lacks teilen sich noch immer

Genau 65 Jahre ist es her, dass eine junge Afroamerikanerin namens Henrietta Lacks wegen stechender Bauchschmerzen in Baltimore zum Arzt ging. Nur acht Monate später war sie tot. Ein Tumor am Gebärmutterhals war zu spät erkannt worden. Die Krebszellen, die Ärzte damals ... mehr

Krebsrisiko senken: Diese Verhaltenstipps helfen Ihnen

Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Jedes Jahr wird bei rund 500.000 Menschen ein bösartiger Tumor entdeckt. Zwar sind viele Krebstypen zufällige Veränderungen der Zellen. Die häufigsten und tödlichsten Tumore sind jedoch auf eigenes Verhalten ... mehr

Für Frauen gefährlich: Oralsex kann HPV-Virus übertragen

Dass ungeschützter Sex Viren übertragen kann, ist nicht neu. Weniger bekannt ist, dass man sich beim Oralsex mit Viren anstecken kann, die Krebs auslösen. Eine neue US-Studie zeigt nun: Wer das Humane Papillomvirus ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: Lohnt HPV-Test zur Früherkennung?

Das Risiko an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken, kann sich durch Untersuchungen zur Früherkennung senken lassen. Frauen ab 20 Jahren bekommen deshalb jährlich einen sogenannten Pap-Abstrich von der Krankenkasse bezahlt. Zusätzlich bieten Frauenärzte einen ... mehr

Ein Kind trotz Krebs - diese Möglichkeiten gibt es

Wer als junger Mensch an Krebs erkrankt, muss den Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor einer aggressiven Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Eine Garantie für eine Schwangerschaft gibt es nicht – aber  recht gute Chancen ... mehr

Studie zeigt: Zucker erhöht Krebs-Risiko

Ist Zucker viel gefährlicher als gedacht? Zahlreiche Studien zeigen, dass die Gesundheitsgefahren des Süßungsmittels lange unterschätzt wurden. Amerikanische Forscher am Anderson Cancer Center an der Universität Texas vermuten sogar, dass Zucker ein Risikofaktor ... mehr

Prostatakrebs: Bei diesen fünf Symptomen ist es oft schon zu spät

Irgendwann trifft es jeden Mann: Etwa ab dem 45. Lebensjahr beginnt die  Prostata  langsam zu wachsen. Und mit ihr wächst auch das Risiko für Prostatakrebs. Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) bekommen jährlich rund 70.000 Männer diese Diagnose. Wir erklären, welche ... mehr

Zwillinge erkranken oft an gleichem Krebs

Zwillingsgeschwister erkranken häufiger an der gleichen Krebserkrankung als andere Menschen. Das ergab die Analyse eines skandinavischen Zwillingsregisters, das rund 100.000 Zwillingspaare umfasst. Für 20 von 23 untersuchten Krebsarten wiesen die Forscher ... mehr

RKI-Studie "Krebs in Deutschland": Fast jeder Zweite erkrankt an Krebs

Bei Männern sind es etwas mehr, bei Frauen etwas weniger: In Deutschland bekommt fast jeder Zweite im Laufe seines Lebens eine Krebsdiagnose, zeigt ein aktueller Bericht. Das Risiko dafür hat jeder auch selbst in der Hand. Bösartige Tumoren sind eine Volkskrankheit ... mehr

"75 ist das neue 65": Deutsche profitieren von gesunder Kindheit

Zuerst die positive Nachricht: Die Menschen in Deutschland werden immer älter. "Und nichts deutet darauf hin, dass sich die Entwicklung verlangsamt", sagt der Demograf James Vaupel. Das durchschnittliche Sterbealter lag 2014 bei 78 Jahren – ein Plus von zwei Jahren ... mehr

Teleroboter geht für krebskranke Peyton Walton zur Schule

Peyton hat Krebs und wird Hunderte Kilometer von ihrem Zuhause entfernt behandelt. Ihre heimische Grundschule in den USA kann sie dennoch weiter besuchen - mit Hilfe eines Teleroboters. Peyton Walton (10) ist schwer krank. Doch sie hat auch einen virtuellen ... mehr

Glyphosat doch krebserregend? Forscher fordern Verbot

Ist das auch in Deutschland großflächig eingesetzte Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat schädlicher als von den Behörden behauptet? Knapp hundert internationale Forscher kritisieren laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" in einem offenen Brief ... mehr

Krebs: Achtjährige aus USA erkrankt an Brustkrebs

Was für eine Schock-Diagnose für ein kleines Mädchen und ihre Eltern:  Bei der achtjährigen Chrissy Turner aus Centerville im US-Bundesstaat Utah ist eine seltene Form von Brustkrebs diagnostiziert worden. Das Mädchen gilt als eine der weltweit ... mehr

Brustkrebs: Ärzte entwickeln neuen Therapieansatz

Millionen Menschen weltweit erkranken an Krebs. Ihnen könnte bald geholfen werden. Eine neue Kombination aus Immun- und Chemotherapie bietet einen vielversprechenden Ansatz zur Behandlung von Brustkrebs. Darauf weisen Testreihen in Mäusen hin, berichten Mediziner ... mehr

Lippenpflegestifte enthalten viele bedenkliche Substanzen

Sie sollen die Lippen pflegen, doch möglicherweise schaden sie uns: Laut Recherchen des  NDR-Magazins "Markt" enthalten Lippenpflegestifte der Marktführer Labello, Blistex und Carmex gesundheitlich bedenkliche Substanzen - und zwar in einer Konzentration, die Experten ... mehr

PSA Wert zur Prostatakrebs-Vorsorge steht in der Kritik

Der PSA-Test gerät immer häufiger in die Kritik: Überdiagnosen, geschürte Ängste und klingelnde Kassen – daran denken viele Männer, wenn ihr Urologe diese Früherkennungsmethode empfiehlt. Doch ist dieser Test wirklich so kritisch einzustufen? Zwei Experten ... mehr

Leukämie: 1-jährige Layla von aggressivem Blutkrebs geheilt

In Großbritannien ist ein Baby erstmals durch den Einsatz genetisch veränderter Immunzellen von seinem Blutkrebs geheilt worden. Die Leukämie des einjährigen Mädchens sei "derart aggressiv" gewesen, dass seine Heilung "fast einem Wunder" gleichkomme, sagte ... mehr

Brustkrebs-Vorstufe DCIS: So finden Sie die richtige Therapie

Etwa jeder fünfte Befund beim Mammografie-Screening ist eine Tumorvorstufe namens DCIS. Patientinnen werden meist sofort operiert und oft bestrahlt, um Brustkrebs zu verhindern. Doch neue Daten werfen Zweifel an der Praxis auf. Wenn Ärzte bei der Mammografie etwas ... mehr

Lungenkrebs-Anzeichen: Vorsicht, wenn die Erkältung nicht weggeht

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ( RKI) erkranken in Deutschland jedes Jahr weit über 50.000 Menschen an Lungenkrebs. Das Tückische: Die Erkrankung macht sich meist erst spät bemerkbar. Anerkannte Früherkennungsuntersuchungen gibt es nicht. Bei welchen Warnzeichen ... mehr

Krebsrisiko: So gefährlich sind Wurst & Fleisch wirklich

Wurst ist sicher krebserregend, rotes Fleisch wahrscheinlich - das hat die Internationale Agentur für Krebsforschung festgestellt. Was bedeutet das konkret? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Die Weißwurst gehört zum bayerischen Frühstück, die Bratwurst zum Besuch ... mehr

WHO stuft Wurst als krebserregend ein - Fleischindustrie wehrt sich

Wer viel Fleisch isst, erhöht sein Krebsrisiko, warnt die WHO. Doch die Einstufung der Experten stößt bei den Herstellern auf scharfe Kritik. Der Schutzverband Schwarzwälder Schinkenhersteller warf der Organisation eine Verunsicherung der Verbraucher ... mehr

Darmkrebs: Diese fünf Faktoren senken das Krebs-Risiko

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten. Besonders häufig kommt die Krankheit in Ländern mit westlichem Lebensstil vor. Eine große europäische Langzeitstudie mit dem Namen EPIC zeigt nun, welche Faktoren das Krankheitsrisiko am meisten beeinflussen. Die Forscher ... mehr

Schwangerschaft: Einfrieren von Eierstock-Gewebe bei Krebs ist sicher

Junge Frauen, die an Krebs erkranken, haben zwar große Chancen auf Heilung, werden durch die Krebsbehandlung aber oft unfruchtbar. Eine Chance, später doch noch Kinder zu bekommen, ist das Einfrieren von Eierstockgewebe. Das Verfahren ist noch relativ neu, doch erste ... mehr

Risiko für Haut- und Brustkrebs steigt mit der Körpergröße

Mit zunehmender Körpergröße steigt die Gefahr, an Krebs zu erkranken. Eine Studie mit Millionen Schweden bestätigt jetzt diese These insbesondere für Haut- und Brustkrebs. Es mag kurios klingen, aber ist inzwischen wissenschaftlich gut belegt: Größere Menschen haben ... mehr

Krebs: Diese Krebs-Früherkennungsuntersuchungen sind ein Muss

Krebs im eigenen Körper zu haben, ist eine Horrorvorstellung. Die meisten hoffen, dass im Falle einer Erkrankung der Tumor so früh wie möglich entdeckt wird. Und so entscheiden sich viele Patienten zusätzlich auch für individuelle Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, deren ... mehr

Niederländische Studie zeigt: Aspirin bekämpft Darmkrebs

Aspirin bekämpft Darmkrebs. So lautet das Ergebnis einer aktuellen niederländischen Studie. Auch Untersuchungen anderer Forscher scheinen dies zu bestätigen. Doch die Studie hat Schwächen, und die Risiken einer regelmäßigen Einnahme sind erheblich. Wir haben ... mehr

Krebs bei Männern: Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen

Männer wechseln beim Thema Krebs-Vorsorge gerne das Thema. Dem eigenen Körper schenken viele nur selten Aufmerksamkeit. Bei diesen Warnsignalen sollten Männer den Besuch beim Arzt nicht länger hinausschieben. Meist sind die Beschwerden, die unseren Körper plagen ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal