Sie sind hier: Home > Themen >

Krebs

Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung

Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung

Es ist unter anderem die Ernährung, die darüber entscheidet, wie hoch das eigene Darmkrebsrisiko ist. Während man mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan das Risiko um über 50 Prozent senken kann, wirkt sich der Verzehr von rotem Fleisch wie Rind, Schwein ... mehr
Milch: Moleküle in Milch sollen Diabetes und Krebs begünstigen

Milch: Moleküle in Milch sollen Diabetes und Krebs begünstigen

Milch liefert Proteine, stärkt die Knochen, gilt als gesund. Aber greift sie auch in unser Erbgut ein? Kritiker fürchten, das Getränk begünstige die Entstehung von Krankheiten wie Diabetes und Krebs. Was ist dran? Was sich mit Sicherheit über Kuhmilch sagen ... mehr
Brustkrebs-Screening bleibt weiterhin umstritten

Brustkrebs-Screening bleibt weiterhin umstritten

Das Früherkennungsprogramm für Brustkrebs ist schon seit einiger Zeit in die Kritik geraten. Einige Experten zweifeln am Nutzen des flächendeckenden Mammografie-Screenings, zu dem Frauen im Alter von 50 und 69 Jahren alle zwei Jahre von ihrer Krankenkasse eingeladen ... mehr
Krebs durch Kummer gibt es nicht

Krebs durch Kummer gibt es nicht

Wer häufig Sorgen und Kummer mit sich herumschleppt, neigt eher zu Krebs. Der Mythos vom "Kummer-Krebs" hält sich deshalb hartnäckig. Studien aus den USA und Dänemark zeigen jedoch, dass es keinen Zusammenhang zwischen bestimmten Charaktereigenschaften und dem Entstehen ... mehr
US-Amerikanerin Judith Bernstein überlebte achtmal Krebs

US-Amerikanerin Judith Bernstein überlebte achtmal Krebs

Die Diagnose Krebs ist ein Schock, das Leben gerät aus den Fugen. Doch es gibt Menschen, die einen solchen Moment sogar mehrfach erleben müssen. Die US-Amerikanerin Judith Bernstein erkrankte achtmal an Krebs - und wurde achtmal erfolgreich behandelt ... mehr

Darmkrebs: Wie viel Kaffee täglich das Rückfallrisiko senkt

Der positive Aspekt von Kaffee auf den Körper ist umstritten. Doch einer neuen Studie zufolge könnte ein erhöhter Kaffeekonsum inbesondere bei Darmkrebs-Patienten gesundheitsfördernde Effekte haben. Die magische Grenze scheint bei vier Tassen pro Tag zu liegen. Einer ... mehr

Hautkrebs: Melanome am Fuß werden häufig übersehen

Es sieht aus wie eine Wunde oder Warze, doch es entpuppt sich als Tumor: Schwarzer Hautkrebs am Fuß ist relativ selten und wird gerade deswegen häufig übersehen. Das zeigt eine neue Studie. "In circa 30 Prozent der Fälle wird zunächst eine Fehldiagnose gestellt ... mehr

Magenkrebs: So senken Sie Ihr Risiko

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Institutes erkranken in Deutschland jedes Jahr rund 15.000 Menschen an Magenkrebs, knapp zwei Drittel davon sind Männer. Bei der Mehrzahl tritt der Krebs um das 70. Lebensjahr auf. Wie Sie vorbeugen können und bei welchen Warnzeichen ... mehr

Leukämie: Symptome, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten

Leukämie gehört zwar im Vergleich zu Brust- oder Lungenkrebs zu den selteneren Krebserkrankungen, deshalb ist sie aber nicht weniger gefährlich. Erfahren Sie mehr darüber, wie Blutkrebs entsteht und wie er erfolgreich behandelt werden kann. Leukämie: Ursachen ... mehr

Formen der Leukämie: Akut, chronisch, myeloisch, lymphatisch

Leukämie, auch Blutkrebs genannt, kann in unterschiedlichen Formen auftreten. Die akute und die chronische Leukämie unterscheiden sich im Krankheitsverlauf voneinander. Darüber hinaus gibt es die myeloische und die lymphatische Leukämie – diese haben einen jeweils ... mehr

Leukämie bei Kindern: Ursachen und Heilungschancen

Blutkrebs kann sowohl Kinder als auch Erwachsene betreffen. Leukämie zählt bei Kindern zu der häufigsten Form von Krebs. Lesen Sie hier, wie die Krankheit entstehen kann und warum die Heilungschancen bei kleinen Patienten besonders gut sind. Leukämie bei Kindern ... mehr

Hoffnung für Kinder mit Krebs: Neue Methode soll Fruchtbarkeit erhalten

Wenn Kinder an Krebs erkranken und mit einer Strahlentherapie behandelt werden, sind sie danach meistens unfruchtbar. Jetzt gibt es Hoffnung, dass sie später doch noch Nachwuchs bekommen können. Mit einem neuen Verfahren wollen Ärzte aus den USA krebskranken Kindern ... mehr

Roche bringt erstes immuntherapeutisches Krebsmedikament

Hoffnung für Patienten für Blasenkrebs und Lungenkrebs: Der Pharmakonzern Roche aus der Schweiz kündigt einen ersten Zulassungsantrag für ein immuntherapeutisches Krebsmedikament an. Der am weitesten fortgeschrittene Wirkstoff Atezolizumab soll gegen Blasenkrebs ... mehr

Hodenkrebs frühzeitig erkennen: Symptome ertasten

Hodenkrebs  - wegen dieser Schockdiagnose musste Radprofi Ivan Basso die Tour de France abbrechen. In Deutschland erkranken jährlich 4000 Männer an einem Hodentumor - Tendenz steigend. Laut Robert-Koch-Institut hat sich die Zahl der Betroffenen in den letzten 30 Jahren ... mehr

Mammografie-Screening ist umstritten: Nützlich ohne Garantie

Pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag erhalten Tausende von Frauen in Deutschland eine Einladung ihrer Krankenkasse zum Mammografie-Screening. Damit werden sie unmittelbar mit der Frage konfrontiert: Soll ich jetzt hingehen oder nicht? Viele ... mehr

Prostatavergrößerung: Ist Ihre Vorsteherdrüse gesund?

Sie beginnt schleichend - manchmal schon ab dem 30. Lebensjahr - und trifft im Alter fast jeden Mann: die Vergrößerung der Prostata. Gefährlich ist die so genannte gutartige Hyperplasie der Drüse nicht, sie kann aber unangenehme Beschwerden hervorrufen ... mehr

Lungenkrebs: Mehr Frauen sterben an Folgen des Rauchens

Immer mehr Frauen in Deutschland sterben an den Folgen des Rauchens. An Krebserkrankungen, die mit Tabakkonsum in Verbindung gebracht werden können, starben im Jahr 2013 nach Angaben des Statistischen Bundesamts 15.370 Frauen. Im Jahr 2005 waren es mit 11.870 Frauen ... mehr

Haarausfall bei Chemotherapie: Kühlkappe schwächt Verlust ab

Die Diagnose Brustkrebs ist für alle Betroffene ein Schock: Viele Frauen fühlen sich in ihrer Weiblichkeit eingeschränkt und fürchten den Verlust der Haare. Den Haarausfall bei einer Chemotherapie können Kältehauben abschwächen. Spezielle ... mehr

Krebs besiegt und doch nicht gesund

Eine Krebsdiagnose ändert alles, das Leben gerät aus den Fugen. Trotz mittlerweile guter Überlebenschancen bei vielen Krebsarten, bedeuten die Therapien fast immer eine Zäsur im Leben der Patienten. Betroffene berichten häufig, dass man nie mehr ganz gesund ... mehr

Brust abtasten hilft den Krebs frühzeitig zu erkennen

Acht von zehn Tumoren der Brust werden von den Frauen selbst entdeckt. Die Selbstuntersuchung ist daher wichtig, um Brustkrebs früh zu entdecken und somit die Heilungschancen zu erhöhen. Doch wie sie ihre Brust richtig nach Knoten abtasten und wann der besten Zeitpunkt ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: HPV-Impfung in Deutschland besonders teuer

Mehr als 500.000 Mädchen haben sich im vergangenen Jahr in Deutschland gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen. Nach "SPIEGEL"-Informationen liegen die Kosten dafür weit über internationalen Vergleichswerten - weil der Staat nicht mit der Pharma- industrie über Rabatte ... mehr

Wie gut schützt die HPV-Impfung Männer vor Krebs?

Sexuell übertragbare Papillomaviren können auch bei Männern Krebs auslösen - geimpft werden bislang allerdings nur Frauen. Studien zeigen, dass sich dies zumindest für eine kleine Gruppe ändern sollte. Die HPV- Impfung kann etwas, das sich viele Menschen ... mehr

Hautkrebs-Patientin schockt mit Selfies

Um immerzu gebräunte Haut zu haben, legte sich die US-Amerikanerin Tawny Willoughby in ihrer Highschool-Zeit regelmäßig auf die Sonnenbank. Mit 21 Jahren erhielt sie dafür die schockierende Quittung: Diagnose Hautkrebs. Jetzt macht die heute 27-Jährige ihren Kampf gegen ... mehr

Jeder zweite Mann über 70 hat versteckten Prostatakrebs

Rund 70.000 Männer erhalten in Deutschland jährlich die Diagnose Prostatakrebs. Die tatsächliche Zahl der Betroffenen dürfte allerdings noch höher liegen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der Untersuchung zufolge wurde bei jedem zweiten Mann über 70 nach seinem ... mehr

Inhaltsstoffe und Kalorien: So gesund sind Tomaten

Sind Tomaten gesund? Dass die kleinen, roten Früchte sehr schmackhaft sind, ist unbestritten. Doch was genau steckt eigentlich in ihnen? Alles Wissenswerte über die Inhaltsstoffe und Kalorien. Das können Tomaten Für eine gesunde Ernährung sollten Tomaten auf keinem ... mehr

Brustkrebs: Forscher entwickeln neuen Bluttest - doch dieser hat auch Schattenseiten

Die Studie erregt Aufsehen in der Fachwelt: Dänische Forscher haben einen Bluttest entwickelt, der mit 80-prozentiger Sicherheit Brustkrebs erkennen soll – bis zu fünf Jahre vor seiner Entstehung. Doch was Frauen auf den ersten Blick Hoffnung macht, hat seine ... mehr

Mehr zum Thema Krebs im Web suchen

Hautkrebs-Vorsorge: Magazin "Kontraste" zweifelt an Screening

Wer über 35 ist, sollte alle zwei Jahre zur Hautkrebs-Früherkennung gehen. So sehen es die Vorsorgeprogramme der Krankenkassen vor. Jährlich nehmen ungefähr acht Millionen Versicherte das Angebot an. Doch die Untersuchung bringt offenbar nicht so viel wie gedacht ... mehr

Selbsthilfe: Berlinerin bloggt gegen ihren Tumor "Henry"

Mit einem neuen Profilbild bei Facebook informierte Janine Schmidt ihre Freunde über ihre Krebserkrankung. Sofort wussten alle, was los war: Die junge Frau, auf dem Foto von heute auf morgen ohne Haare, hatte offensichtlich eine Chemotherapie hinter ... mehr

Fleisch: Was Krebsexperten zum Fleischkonsum raten

Wurst und Fleisch stehen bei vielen täglich auf dem Speiseplan. "Das braucht mein Körper!", lautet das Argument. Doch neben den gesunden Bestandteilen wie Eiweiß, Vitamin B12 oder Eisen nimmt man auch kritische Substanzen auf, die das Risiko erhöhen, an Krebs ... mehr

Rosa Ananas und violette Tomaten: Gentechnik in den USA

Liegen in den USA in Zukunft rosafarbene Ananas zur Bekämpfung von Krebs, violette Tomaten für die Herzgesundheit und Pflanzenöle mit weniger Fett in den Regalen der Supermärkte? Die genetisch veränderten Nahrungsmittel werden in den kommenden Jahren ... mehr

Eierstockkrebs: Wann eine vorsorgliche Operation sinnvoll ist

Vor zwei Jahren ließ sich Angelina Jolie vorsorglich die Brüste entfernen. Nun schockierte sie mit der nächsten Nachricht: Aus Angst vor Krebs legte sich die 39-Jährige erneut unters Messer und ließ sich die Eierstöcke entnehmen. Wann ein solcher Schritt sinnvoll ... mehr

Hodenkrebs: Hilft ein Schwangerschaftstest bei der Diagnose?

Die Geschichte klingt zunächst skurril: Ein 18-jähriger Engländer geht zum Arzt, weil er von starken Schmerzen im Unterleib gequält wird. Dieser tippt zunächst auf Muskelkater, wie der Jugendliche der englischen Tageszeitung "The Telegraph" berichtet ... mehr

Krebs erkennen mit dem Smartphone

Auf der Schaukel, in der Badewanne, beim Spielen: Kinder sind beliebte Fotomotive. Stolz zeigen Eltern die Bilder anschließend der Familie und Freunden. So auch Tina Treadwell aus Großbritannien - und damit rettete sie ihrem Sohn das Leben. Eigentlich wollte ... mehr

Behandlung von Prostatakrebs: Experte rät zur "Aktiven Überwachung"

Der Krebs der Vorsteherdrüse: Jährlich 62.000 deutsche Männer hören jene Diagnose von ihrem Urologen zum ersten Mal. Das Problem: Betroffene werden per Operation oder Bestrahlung oft übertherapiert. Was nur wenige wissen: Auch die schonende, so genannte "Aktive ... mehr

Andy Cools: "Unser Chemobaby"

Der Start ins Leben von Marnix war alles andere als leicht. Seine Mutter erkrankte während der Schwangerschaft an einer aggressiven Form von Brustkrebs. Aber Marnix hat die Chemotherapie überlebt, und all die dazugehörigen Ängste und Gefühle seiner Eltern ... mehr

MMS verboten: "Wundermittel" gegen Krebs, Aids und Alzheimer

Seit Monaten verspricht ein angebliches Wundermittel Heilung von Krebs, Aids, Alzheimer oder Warzen. "Miracle Mineral Supplement" kurz MMS heißt der Stoff, der massenhaft im Internet vertrieben wird. Doch in Wirklichkeit enthält er aggressive Chemikalien. Weltweit ... mehr

Krebs: Das sind die häufigsten Tumor-Warnzeichen

Jeder vierte Deutsche stirbt an   Krebs. 25 Prozent aller im Jahr 2013 Verstorbenen erlagen einem Krebsleiden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Mit fast 224.000 Sterbefällen war   Krebs  nach den Herz-Kreislauferkrankungen damit ... mehr

Darmkrebs: Darum ist eine Darmspiegelung so wichtig

Die Gefahr ahnen die meisten Menschen, doch zur Vorsorge gehen längst nicht alle: Darmkrebs löst eine diffuse Angst aus, die aber oft verdrängt wird. Leider ist das genau das Falsche. Nach Angaben der Felix Burda Stiftung ist Darmkrebs der zweithäufigste bösartige Tumor ... mehr

Krebs: Hormonersatztherapiefördert Eierstockkrebs

Hormone können typische Beschwerden der Wechseljahre unterdrücken - doch die Therapie birgt viele Risiken. Neben einem erhöhten Brustkrebsrisiko steigt auch die Gefahr für Tumoren in den Eierstöcken. Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen: Gegen ... mehr

Krebs breitet sich im Tierreich aus

Hunde und Katzen erkranken immer häufiger an Krebs. Ein Grund: Die Tiere erreichen ein höheres Alter, damit steigt auch das Krankheitsrisiko. Es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten, die sich jedoch nicht jeder Besitzer leisten kann. Die Hofheimer Tierklinik ... mehr

Auch ohne Leberfleck kann es Hautkrebs sein

Wer an Hautkrebs denkt, stellt sich meist einen dunklen, unförmigen Leberfleck vor. Doch weit gefehlt. Denn Hautkrebs ist nicht gleich Hautkrebs. Neben dem auffälligen schwarzen Hautkrebs gibt es weitere Formen. Und manche von ihnen kommen, ohne dass man sie bemerkt ... mehr

Krebs: Diese Fette meiden und das Krebsrisiko senken

Wer weniger Lebensmittel tierischer Herkunft isst, reduziert das Risiko eines Krebsbefalls von Brust und Dickdarm. Besonders für Frauen lohnt sich der Verzicht auf Fleisch, Käse und Butter. Wie italienische Forscher jetzt herausgefunden haben, reduziert ... mehr

Lungenkrebs bei Frauen auf dem Vormarsch

Lange Zeit war Brustkrebs die Krebserkrankung, die die meisten Todesfälle bei Frauen nach sich zog. Mittlerweile macht Medizinern vor allem der Lungenkrebs Sorgen. Gerade bei Frauen hat er in den vergangenen Jahren stark zugenommen. In den Industriestaaten ... mehr

Krebs: Immuntherapie wirkt bei schwarzem Hautkrebs

Statt Chemotherapie das körpereigene Immunsystem gegen   Krebszellen einsetzen: Mit verblüffenden Erfolgen der Immuntherapie wird für viele Mediziner ein alter Traum wahr. Doch es gibt noch offene Fragen, und längst nicht allen kann geholfen werden. Mit einem ... mehr

Todesfälle durch Zivilkrankheiten könnten verhindert werden

Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen ihrer ungesunden Lebensweise. Dabei sind Zivilisationskrankheiten vermeidbare Todesursachen. Im Jahr 2012 seien allein 38 Millionen Menschen an den Folgen von Herzinfarkten und Diabetes gestorben, teilt ... mehr

Krebs vorbeugen: Erkrankung ist oft "einfach nur Pech"

Viele Krebsfälle ließen sich durch einen gesunden Lebensstil vermeiden - allerdings längst nicht alle. Zwei Drittel aller Krebstypen entstehen durch zufällige Zellveränderungen und können nicht beeinflusst werden, behaupten US-Forscher im Fachmagazin "Science ... mehr

Prostatakrebs: Das sollten Männer wissen

Prostatakrebs ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) der häufigste Krebs bei Männern in Deutschland. Vor allem Ältere sind davon betroffen. In Deutschland erkranken jährlich rund 67.000 Menschen daran, 13.000 sterben. Lesen Sie hier, welche Fakten ... mehr

Krebs: Hoher Cholesterinspiegel erhöht Brustkrebsgefahr

Das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, steigt mit dem Cholesterinspiegel. Welche Rolle der Stoff für den Ausbruch der Krankheit spielt und welche anderen Risikofaktoren Sie vermeiden sollten, erfahren Sie hier. Zusammenhang zwischen Cholesterinspiegel und Brustkrebs ... mehr

Humane Papilloma-Viren: Aus Fingernagelwarzen kann sich Krebs entwickeln

Zunächst sieht es wie eine ganz normale Warze aus, die sich am Finger- oder Fußnagel entwickelt hat. Doch es kann sich auch Krebs dahinter verbergen. Auslöser sind unter anderem bestimmte Humane Papilloma Viren ( HPV). Was viele nicht wissen: Eine genitale ... mehr

Warnsignale für Darmkrebs: So kündigt sich Darmkrebs an

Darmkrebs ist in Deutschland die dritthäufigste Krebsart – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Etwa 70.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu, rund 26.000 sterben daran. Viele Todesfälle ließen sich allerdings vermeiden, denn bei früher Diagnose ist Darmkrebs ... mehr

Hugh Jackman rückt Hautkrebs ins Bewusstsein

Schauspieler Hugh   Jackman, einst "Sexiest Man Alive", ist zum dritten Mal wegen Hautkrebs behandelt worden. Der Australier macht daraus keinen Hehl und nutzt die Chance, seine Landsleute wachzurütteln. Schauspieler Hugh   Jackman  (46) ist auf der Leinwand ... mehr

Krebs: E-Zigaretten gefährlicher als bisher angenommen

Die als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten gepriesenen E-Zigarette n enthalten Wissenschaftlern zufolge mitunter mehr krebserregende Stoffe als klassischer Tabak. Eine in Tokio veröffentlichte Studie im Auftrag des japanischen Gesundheitsministeriums ... mehr

Übergewicht und Fettleibigkeit steigern Krebsrisiko

Ein hohes Körpergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine neue Studie zeigt nun, dass Übergewicht und Fettleibigkeit auch die Entwicklung bestimmter Krebsarten begünstigen. Die Forscher schätzen, dass etwa 500.000 aller Neuerkrankungen ... mehr

Hirntumor: Mia erkrankte mit zweieinhalb Jahren

Mia war erst zweieinhalb Jahre alt, als bei ihr ein bösartiger Hirntumor festgestellt wurde. 15 bis 20 Prozent aller Hirntumore treten bei Kindern auf; sie sind damit die zweithäufigste Krebserkrankung im Kindesalter. Der Feind im Kopf lässt das Leben der ganzen Familie ... mehr

Hodenkrebs durch Schnauzbart verhindern

Männer lassen sich einen Schnauzbart wachsen und sammeln Geld für den Kampf gegen Prostata- und Hodenkrebs. Kurz vor dem Ende der " Movember"-Aktion ist diese in Deutschland zwar bekannt wie nie - mehr Geld brachte das aber nicht. Der Oscar-Preisträger Christoph Waltz ... mehr
 


shopping-portal