Sie sind hier: Home > Themen >

Krebs

Thema

Krebs

E-Zigarette: Krebsforscherin warnt vor gesundheitlichen Gefahren

E-Zigarette: Krebsforscherin warnt vor gesundheitlichen Gefahren

Manch ein Raucher versucht, mit E-Zigaretten von seinem Laster loszukommen. Doch die elektrische Variante zum Glimmstängel ist umstritten. Derzeit beschäftigt sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit der Frage, ob die nikotinhaltigen Flüssigkeiten darin ... mehr
Prostatakrebs: Mediziner zweifeln am Nutzwert des PSA-Tests

Prostatakrebs: Mediziner zweifeln am Nutzwert des PSA-Tests

Schon seit längerer Zeit ist der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs in die Kritik geraten. Während die einen vor zu späten Diagnosen und der damit verbundenen Gefahr der Streuung des Krebses warnen, sehen andere das Risiko ... mehr
Geschwollenen Lymphknoten nicht überbewerten: Es ist selten Krebs

Geschwollenen Lymphknoten nicht überbewerten: Es ist selten Krebs

Bei einem geschwollenen   Lymphknoten  fürchten viele gleich das Schlimmste: Krebs. Oft steckt aber etwas ganz Harmloses dahinter - oder die Schwellung ist gar kein   Lymphknoten. Ein geschwollener   Lymphknoten  ist kein Grund zur Panik. Viele Betroffene haben ... mehr
Darmspiegelung als Krebsvorsorge bei älteren Menschen effektiver

Darmspiegelung als Krebsvorsorge bei älteren Menschen effektiver

Deutschland hat als eines der ersten Länder weltweit die Darmspiegelung ins gesetzliche Krebsvorsorgeprogramm aufgenommen. Nun haben Forscher in einer umfassenden Studie überprüft, ob sich das lohnt. Die Da rmspiegelung hat sich einer Studie des Deutschen ... mehr

"Wiso"-Test: Krebserregende Stoffe in Baby-Tees gefunden

Nicht einmal auf Kräutertees für Babys können Eltern unbedenklich zurückgreifen. Das ZDF-Verbrauchermagazin "Wiso" hat mehrere der Produkte untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass vier der 19 getesteten Baby- Teesorten krebserregende Inhaltsstoffe enthalten. Dana Urban ... mehr

Prostatakrebs vorbeugen: Hilft Sex mit vielen Frauen?

Sex mit vielen Frauen könnte vor Prostatakrebs schützen. Das ergab zumindest eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Montreal und des Instituts Armand-Frappier. Für ihre Studie hatten sie die Gesundheitsdaten von 3208 Männer analysiert. Dabei wurde ... mehr

Krebs in der Mundhöhle trifft Männer besonders häufig

Kaum einer denkt bei Krebs an Tumoren im Mund oder Rachen. Doch b esonders bei Männern sind diese Erkrankungen häufig. Die Bundeszahnärztekammer meldet, dass Krebs im Mund- und Rachenraum bei ihnen die fünfhäufigste Krebsneuerkrankung ist. Bei Frauen ... mehr

Intimhygiene schützt vor Gebärmutterhalskrebs und HP-Viren

Lange galt Gebärmutterhalskrebs als Frauenproblem - dabei können Männer durch tägliche Intimhygiene dazu beitragen, dass weniger Frauen daran erkranken. Denn diese Krebsart wird durch bestimmte Typen von Papillomviren (HPV) ausgelöst, die beim Geschlechtsverkehr ... mehr

Fische gegen Krebs

Sonja Funke ist 37 Jahre alt, als sie die Diagnose Brustkrebs erhält. Die Erkrankung zieht ihr den Boden unter den Füßen weg, weckt aber auch ihren Kampfgeist: "Das hier ist meine Brust. Du hast da nichts verloren", so ihre deutliche Ansage an den Krebs. In ihrem ... mehr

"Flugkraft": Kraftvolle Fotos von krebskranken Kindern

Kann man krebskranke Kinder "schön" fotografieren? Man kann! Die Fotografin Marina Proksch-Park hält den Alltag von Familien mit einem an Krebs erkrankten Kind fest - in lebensfrohen Fotos, die Erinnerungen bieten an eine Zeit, in der oft niemand an Fotos denkt. Einige ... mehr

Hodenkrebs: Ärzte fordern Früherkennungsmaßnahmen

Hodenkrebs ? Kaum ein Mann macht sich Gedanken über diese Tumorart. Und nur wenige Männer tasten regelmäßig ihren Intimbereich ab. Nun fordern Urologen neben der Prostatauntersuchung auch für die Hoden Früherkennungsmaßnahmen. Wir haben Experten gefragt, was sie davon ... mehr

Zigarettenpackungen: Schockbilder helfen nicht beim Rauchstopp

Schocknachrichten auf Zigarettenpackungen zeigen durchaus Wirkung - doch sie erreichen nur einen Teil der Raucher. Forscher empfehlen, auch den gesundheitlichen Nutzen zu verdeutlichen, der mit dem Aufhören des Rauchens verbunden ist. Die Botschaft ... mehr

Neue Hautkrebs-Therapien geben Hoffnung

Keine Krebserkrankung nimmt an Häufigkeit so stark zu wie Hautkrebs. Auf dem Deutschen Hautkrebskongress beraten 800 Experten über die neuesten Forschungsergebnisse - und die sind recht vielversprechend. Denn auch wenn die Fallzahlen steigen: Vor allem ... mehr

Diagnose Leukämie: Saskia war elf Jahre, als sie es erfuhr

Saskia ist elf Jahre alt, als sie an Leukämie erkrankt. Eine schwere Zeit zwischen Hoffen und Bangen beginnt für sie und ihre Familie. Heute, als Junge Frau, gilt Saskia als geheilt. Rückblickend erzählt sie, wie sie die lebensbedrohlichen Monate erlebte ... mehr

Familiärer Brustkrebs: Vier Frauen erzählen

Das Thema vorsorgliche Brustamputation erscheint für viele befremdlich. Als Angelina Jolie im vergangenen Jahr öffentlich erklärte, sie habe sich beide Brüste entfernen lassen, um ihr Krebsrisiko zu senken, brach sie ein Tabu. Für Nicht-Betroffene ist ein solcher ... mehr

Leberfleck: Nävi können sich im Auge verstecken

Jeder von uns hat irgendwo am Körper Leberflecken. Doch einige der Pigmentmale können wir selbst nicht sehen. Denn manchmal bilden sich diese auch im Augeninneren. Das Kritische: Diese Male können, wie alle Leberflecken, bösartig werden und zu schwarzem Hautkrebs ... mehr

Frau entdeckt rätselhaften Knoten unter ihrer Zunge

Eine wachsende Geschwulst am Zungengrund macht einer 24-Jährigen Sorgen. Ihre Ärzte haben schnell eine Diagnose zur Hand. Die müssen sie aber erstaunt zurücknehmen, als die Ergebnisse der pathologischen Untersuchung vorliegen. Die Frau kann zwar ohne Probleme schlucken ... mehr

Krebs: Übergewicht steigert das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung ... mehr

Krebs: Übergewicht erhöht das Risiko vieler Krebsarten

Übergewicht hat zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine groß angelegte Studie an der London School of Hygiene & Tropical Medicine und dem Farr-Institut für Medizinische Informatik zeigt nun, dass ein hoher Body-Mass-Index ( BMI) auch die Entstehung ... mehr

Handystrahlen, Deos, Zucker: Sieben Wahrheiten über Krebs

Ist Krebs eine Krankheit der Moderne? Lassen Deos und Handystrahlen Tumoren wachsen? Einige weit verbreitete Aussagen über Krebs entpuppen sich bei genauerer Betrachtung als falsch. Ein Überblick. Mehr als 470.000 Menschen erkranken in Deutschland pro Jahr an Krebs ... mehr

Brustkrebs: Regierung räumt mangelnde Aufklärung über Mammografie-Screening ein

Frauen wissen häufig nicht, welchen Nutzen und welche Risiken das Mammografie-Screening birgt. Dies musste jetzt die Bundesregierung einräumen: Bei der Aufklärung der Betroffenen gebe es Lücken. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren erhalten in Deutschland alle zwei Jahre ... mehr

PSA-Test senkt Prostatakrebs-Sterberisiko deutlich

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart beim Mann. Eine große europäische Langzeitstudie zeigt jetzt: Die Prostatakrebs-Vorsorge per PSA-Test kann das Sterberisiko um mehr als ein Fünftel senken, wie die Wissenschaftler um Fritz ... mehr

Brustkrebs: Forscher entdecken neues Gen - neunmal höheres Risiko

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 70.000 Frauen an Brustkrebs. Etwa fünf bis zehn Prozent von ihnen haben eine familiäre Anlage dazu: Sie tragen bestimmte Brustkrebsgene in sich. Die bekanntesten sind BRCA1 und BRCA2. Sie bergen ein Lebenszeitrisiko ... mehr

Scharfer Senf soll Krebsrisiko senken

Ein übermäßiger Verzehr von Senf kann die Magenschleimhaut reizen. In kleinen Dosen ist scharfer Senf aber äußerst gesund. Wie Forscher jetzt herausgefunden haben, kann der regelmäßige Konsum das Risiko, an Krebs zu erkranken, verringern. Erkrankung an Krebs vorbeugen ... mehr

Weniger Obst und Gemüse als gedacht reicht aus

Die 650 Gramm Obst und Gemüse, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung pro Tag empfiehlt, sind kaum zu schaffen? Eine aktuelle Auswertung von Studien legt nahe: Schon 400 Gramm könnten ausreichen. Ananas, Birne, Chicorée - man kann diese Liste beliebig ... mehr

Hirntumor: Hoffnung auf Impfung gegen Hirntumore

Die Behandlung von Hirntumoren ist schwierig und die Prognosen für die Patienten sind nahezu aussichtslos. Am häufigsten und gleichzeitig aggressivsten sind die so genannten Gliome. Sie machen rund 40 Prozent der Tumore im Gehirn aus. Trotz moderner Therapieverfahren ... mehr

Über 90.000 Hautkrebs-OP: Ein Viertel mehr wie vor 5 Jahren

Die Zahl der Hautkrebspatienten in den deutschen Kliniken ist deutlich gestiegen. Im Jahr 2012 wurden insgesamt 91.900 Patienten mit dieser Diagnose im Krankenhaus behandelt - das ist ein Anstieg um mehr als 23 Prozent binnen fünf Jahren, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

USA: Krebskranker Junge nach Facebook-Aufruf mit Postkarten überhäuft

Was für eine tolle Überraschung für den kleinen Daniel Nickerson: Der Junge aus den USA wurde zu seinem sechsten Geburtstag am Freitag mit Post überhäuft. Denn das war der einzige Wunsch von Danny, der unter einem inoperablen Hirntumor leidet: Er liebt ... mehr

Brustkrebs: Experten zweifeln am Nutzen des Mammografie-Screenings

Je früher Brustkrebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Vorsorgeuntersuchungen dienen deshalb dem Ziel, Tumore so früh wie möglich aufzuspüren.  Das Mammografie-Screening, an dem Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren in Deutschland kostenlos teilnehmen ... mehr

Und plötzlich versagt die Sprache

Eine Frau kann nicht mehr richtig sprechen. Weil sie raucht und vor Jahren an Krebs erkrankt ist, könnte ein Tumor die Ursache sein – oder ein Schlaganfall. Ein rätselhafter Patient. Eile ist geboten. Doch die Ärzte brauchen lange, bis sie die richtige Diagnose finden ... mehr

Verbraucher: Arzneimittelbehörde warnt vor "Miracle Mineral Supplement"

Das im Internet als Wundermittel beworbene "Miracle Mineral Supplement" (MMS) wird unter anderem auch zur Anwendung am Auge empfohlen. Doch die Anwendung kann tückisch enden. Die nicht als Arzneimittel zugelassenen Lösung enthalte die gleiche Menge Bleich ... mehr

Prostatakrebs: Sex-Keim könnte Tumorbildung fördern

Männer , die sich beim Sex mit der Geschlechtskrankheit Trichomonas vaginalis anstecken, haben möglicherweise ein höheres Risiko für Prostatakrebs. Das fanden amerikanische Wissenschaftler der University of California heraus. Im Rahmen einer im Fachmagazin ... mehr

Personalisierte Medikamente: Vorab-Tests für den Einzelnen

Für Einzelpersonen maßgeschneiderte Medikamente bleiben Zukunftsmusik. Aber wenn verschiedene Arzneimittel von der Stange zur Auswahl stehen, kommen immer häufiger Vorab-Tests zum Einsatz. Beispiel Lungenkrebs: Gezielt wirkende Medikamente kommen im fortgeschrittenen ... mehr

Rauchen: Verteuerung von Zigaretten schreckt Jugendliche ab

Noch immer gibt es in Deutschland Kinder und Jugendliche, für die Rauchen zum Alltag gehört - doch ihre Zahl ist in den letzten zehn Jahren stark gesunken. Der Bewusstseinswandel beim Thema Rauchen, der große Teile der Gesellschaft erfasst ... mehr

Hannah (14): "Ich will zu den Paralympics!"

Hannah ist 14. Ein bildhübsches Mädchen mit strahlenden Augen, dem man die Lust am Leben ansieht. Sport ist ihr Hobby. Mehrmals wöchentlich trainiert sie in der Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen. Ihr Ziel: eine Goldmedaille. Bei den Paralympischen ... mehr

Krebsforschung: Starkes Immunsystem kann Krebs verhindern

Ein starkes Immunsystem kann vermutlich Leberkrebs verhindern. Forscher des Braunschweiger Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) konnten nachweisen, dass ein gesundes und leistungsfähiges Immunsystem potenzielle ... mehr

Brustkrebs: Diese Chemikalien können Tumorbildung fördern

Frauen, die bestimmte alltägliche Chemikalien vermeiden, können nach Angaben von US-Forschern ihr Brustkrebsrisiko verringern. In einer Studie, die in der Zeitschrift "Environmental Health Perspectives" veröffentlicht wurde, listen die Autoren um Ruthann Rudel ... mehr

Cholesterin: Äpfel sind natürliche Cholesterinblocker

Lieber Äpfel essen als Pillen schlucken - vieles deutet darauf hin, dass der Apfel eine wahre Wunderfrucht für die Gesundheit ist. Unter anderem enthalten Äpfel einen starken Cholesterinblocker. Das ergab eine aktuelle Studie ... mehr

Resveratrol-Studie zerlegt Rotwein-Mythos

Die Substanz steckt in Rotwein, Schokolade und manchen Beeren – und soll das Leben verlängern. Doch eine Studie kommt nun zu dem Schluss, dass der Stoff Resveratrol nicht hält, was man sich davon versprochen hat. Angeblich wirkt die Substanz Entzündungen ebenso entgegen ... mehr

Juckreiz ist nicht immer nur ein Hautproblem

Chronischer Juckreiz und das damit einhergehende Kratzen kann für Betroffene zu einer lästigen Qual werden. Viele versuchen, die betroffenen Stellen mit speziellen Cremes zu beruhigen. Doch nicht immer ist eine empfindliche Haut die Ursache für Juckreiz. Auch ernsthafte ... mehr

Stress: Nörgelnde Frauen kosten Männer Lebenszeit

Konflikte, Stress und Nörgeleien kommen in jeder Familie vor. Nehmen diese jedoch überhand kann sich das auch auf die Gesundheit auswirken. Eine aktuelle Studie der Universität Kopenhagen, die im "Journal of Epidemiology and Community Health" erschienen ist zeigt ... mehr

Hautkrebs: Leberfleck-Entfernung als Vorsorge

Der schwarze Hautkrebs, von Medizinern malignes Melanom genannt, ist die gefährlichste Hautkrebsvariante, warnt die Deutsche Krebshilfe. Dabei sieht schwarzer Hautkrebs auf den ersten Blick meist wie ein harmloses Pigmentmal aus und selbst Ärzte tun sich oft mit einer ... mehr

Diagnose Krebs: Die Eltern müssen die Krankheit annehmen

Wenn bei Kindern eine schwere Krankheit diagnostiziert wird, ist das ein Schock für die gesamte Familie und bringt nicht nur das kranke Kind, sondern auch seine Eltern und Geschwister an die physischen und psychischen Grenzen. Damit die belastende Lebensphase ... mehr

Krebs: Aspirin könnte vor Darmkrebs schützen - aber nicht jeden

Aspirin schlucken, um Darmkrebs vorzubeugen? Das könnte eine gute Idee sein, allerdings nicht für alle Menschen. US-Forscher haben untersucht, unter welchen Bedingungen sich der Schutzeffekt entfaltet. Mehr als 62.000 Menschen in Deutschland erhalten ... mehr

Tito Vilanova gestorben: Barcelonas Ex-Trainer verliert Kampf gegen Krebs

Schock für den spanischen Meister FC Barcelona: Ex-Trainer Tito Vilanova ist nach längerem Krebsleiden im Alter von nur 45 Jahren verstorben. Das bestätigten die Katalanen auf ihrer Internetseite und stürzten die spanische Fußball-Szene in tiefe Trauer. Tags zuvor ... mehr

Weißer Hautkrebs kann mit Pflaster behandelt werden.

Weißer Hautkrebs - auch Heller Hautkrebs genannt - führt nicht so oft zum Tode wie Schwarzer Hautkrebs. Trotzdem wird die Erkrankung unterschätzt, denn sie ist rund zehn mal häufiger als die dunkle Krebsvariante. Deutschlandweit leiden etwa 250.000 Menschen an Hellem ... mehr

Weißer Hautkrebs wird oft nicht erkannt

Weißer Hautkrebs - diese Diagnose musste Schauspieler Hugh Jackman verdauen. Bei ihm wurde ein Karzinom von der Nase entfernt. Nun ruft der "Wolverine"-Star seine Fans auf, sich regelmäßig untersuchen zu lassen. Das ist wichtig, denn weißer Hautkrebs wird oft lange ... mehr

Pfizer will AstraZeneca für 100 Milliarden Dollar übernehmen

Bahnt sich hier die größte Übernahme aller Zeiten eines britischen Konzerns durch Ausländer an? Der US-Pharma-Riese Pfizer hat einem Zeitungsbericht zufolge Interesse an dem britischen Rivalen AstraZeneca. Der Viagra-Produzent sei mit einem Angebot ... mehr

Prostatakrebs: Blutgruppe beeinflusst Rückfallrisiko bei Prostatakrebs

Männer mit der Blutgruppe 0 haben vermutlich ein deutlich geringeres Risiko, nach einer  Operation erneut an Prostatakrebs zu erkranken. Das ergab eine japanische Studie an der Medizinischen Universität von Tokio. An der Untersuchung nahmen im Zeitraum ... mehr

Gebärmutter: Eine Totaloperation muss oft nicht sein

Starke Regelblutungen und Myome sind häufige Gründe für eine Entfernung der Gebärmutter. Mehr als 130.000 Frauen pro Jahr unterziehen sich in Deutschland einer so genannten Totaloperation (Hysterektomie). Schon seit langem kritisieren Experten die hohen OP-Zahlen ... mehr

Prostata: Viele Operationen unnötig

Die Diagnose   Prostatakrebs  schockiert - doch leider ist sie keine Seltenheit. Allein in Deutschland  werden nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ( RKI) jährlich etwa 67.000 Männer damit konfrontiert. Ab diesem Moment beginnt für viele Betroffene ... mehr

US-Gericht verdonnert Pharmafirmen zu 9 Milliarden Dollar Strafe

Ein US-Gericht hat zwei Pharmakonzerne zu einer Geldstrafe von neun Milliarden Dollar verdonnert. Japans größter Arzneimittelhersteller Takeda und die US-Pharmafirma Eli Lilly sollen verschwiegen haben, dass ihr umsatzstarkes Diabetes-Medikament Actos Krebs verursachen ... mehr

Rückruf: Zalando ruft Schuhe zurück

Der Online-Modehändler  Zalando hat mehrere Schuhmodelle wegen erhöhter Chrom-VI-Werte zurückgerufen. 1.500 Kunden hätten betroffene Produkte gekauft, sagte ein Zalando-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Wirtschaftswoche". Laut Angaben von Zalando ... mehr

Neue Krebstherapie könnte für kranke Kinder die Rettung sein

Etwa 2000 Kinder erkranken in Deutschland Jahr für Jahr an Krebs. Für ein Viertel von ihnen gibt es bislang nur wenig Hoffnung. Krebsforscher wollen das ändern - mit einer Erbgutanalyse und Therapie nach Maß. Einer der Pilotpatienten ist der kleine Paul aus Heidelberg ... mehr

Krebs: Eltern verweigern medizinische Behandlung ihres Kindes

Weil sie eine medizinische Behandlung für ihr an Krebs erkranktes Kind verweigerten, müssen sich die Eltern vier Jahre nach dem Tod des Mädchens vor Gericht verantworten. Dem inzwischen geschiedenen Paar aus dem Allgäu wird fahrlässige Tötung und Verletzung ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal