Sie sind hier: Home > Themen >

Krebsrisiko

Thema

Krebsrisiko

Zwei einfache Tipps: So können Sie Ihr Krebsrisiko senken

Zwei einfache Tipps: So können Sie Ihr Krebsrisiko senken

Weniger Tabak, weniger Alkohol und weniger Fleisch konsumieren, das "Rezept" gegen Krebs mutet einfach an. Doch der innere Schweinehund muss dafür erstmal überwunden werden. Wie kann das funktionieren? Rund 40 Prozent der Krebserkrankungen in Deutschland ... mehr
Krebserkrankung: Der Risikofaktor Übergewicht wird oft unterschätzt

Krebserkrankung: Der Risikofaktor Übergewicht wird oft unterschätzt

Dass Rauchen Krebs auslösen kann, ist bekannt. Doch Experten sagen: Ein anderer verbreiteter Risikofaktor steigert ebenfalls das Risiko einer Erkrankung.  Übergewicht als eine der Ursachen von Stoffwechselerkrankungen und orthopädischen Problemen ist den meisten ... mehr
Weißer Hautkrebs: Schuppige Stellen können Anzeichen sein

Weißer Hautkrebs: Schuppige Stellen können Anzeichen sein

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an weißem Hautkrebs – und die Betroffenen werden immer jünger. Wie hoch die Heilungschancen stehen und bei welchen Anzeichen Sie einen Arzt aufsuchen sollten. Weißer Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten. Oft zeigt ... mehr

"Öko-Test" warnt: krebserregendes Pestizid in Knäckebrot

Bei einer Untersuchung von "Öko-Test" konnten nur wenige Sorten Knäckebrot überzeugen. In vielen stecken kritische Stoffe. Ausgerechnet drei Bioprodukte sind "ungenügend". Mineralölbestandteile und zwei möglicherweise krebserregende Stoffe: Auf der Suche nach kritischen ... mehr
Neue Tabaksteuer: Darum kritisieren Rauchgegner Scholz'

Neue Tabaksteuer: Darum kritisieren Rauchgegner Scholz' "absurden Plan"

Das Finanzministerium will die Tabaksteuer reformieren: Nicht nur Kippen sondern auch  E-Zigaretten  sollen deutlich teurer werden. Doch selbst Raucher-Gegner laufen Sturm gegen das Vorhaben. Dass Zigaretten der Gesundheit schaden, dürfte nur wenige Menschen erstaunen ... mehr

Darmkrebs: Studie — Diese zwei Faktoren senken das Risiko deutlich

Einseitige Ernährung, Rauchen,  Bewegungmangel oder erbliche Vorbelastung: Es gibt viele Faktoren, die Darmkrebs begünstigen.  Ob einige von ihnen stärker als andere zu gewichten sind, h aben jetzt Forscher am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) untersucht ... mehr

Corona-Selbsttest: Enthalten die Teststäbchen krebserregende Substanzen?

Ein negatives Ergebnis auf einem Schnelltest lässt aufatmen. Doch die Gerüchte um bedenkliche Substanzen auf dem Stäbchen häufen sich. Ein Experte erklärt, was dran ist – und welches Problem ihm mehr Sorge bereitet. In Deutschland wird derzeit umfassend auf Infektionen ... mehr

Krebs: Elf wichtige Fragen und Antworten zu der Krankheit

Krebs betrifft immer mehr Menschen. Fast jeder Zweite erkrankt im Laufe seines Lebens daran. Welches sind die häufigsten Tumorarten? Wie sind die Heilungschancen? Und wie kann sich jeder vor der Krankheit schützen? Immer mehr Menschen erkranken an Krebs ... mehr

Nach dem Verzehr von Bananen besser Hände waschen

So schön praktisch für unterwegs: Die Banane ist eine der beliebtesten Obstsorten der Deutschen. Doch der Verzehr ist problematischer, als man denkt – denn danach sollten Sie die Hände waschen. Gelb, süß und lecker – die Deutschen lieben Bananen. Doch durch ... mehr

Darmkrebs: Ursachen, Symptome und Behandlung – Diese Fakten sollten Sie kennen

Darmkrebs verursacht oft lange Zeit keine Schmerzen und es gibt kaum Warnsignale. Daher wird er oft erst spät erkannt. Was nach der Diagnose passiert, hängt unter anderem vom Stadium der Erkrankung ab.  Tumore im Darm entwickeln sich meist lange Zeit unbemerkt ... mehr

Lungenkrebs erkennen: Warnsignale, Symptome, Heilungschancen

Lungenkrebs gehört in Deutschland zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen. Doch die Betroffenen merken lange nicht, dass ein Tumor in ihrer Lunge wuchert. Die Symptome sind zu Beginn unauffällig und nur schwer zu deuten.  Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ... mehr

Quiz: Warum entkommen Krebszellen unserer Immunabwehr?

Krebs ist die weltweit zweithäufigste Todesursache. Wie aber entsteht die Erkrankung und wie reagiert unser Immunsystem darauf? Lernen Sie im Quiz mehr über die Volkskrankheit Krebs ... mehr

Krebs und Herzerkrankungen: Wie Sie Ihr Risiko minimieren können

Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Was viele nicht wissen: Die Risikofaktoren beider Krankheiten überschneiden sich größtenteils. Weltweit untersuchen Forscher die Ursachen von Krebs. Doch warum ein Mensch einen Tumor ... mehr

Laut Studie: Kaffee könnte vor Prostatakrebs schützen

Lange Zeit galt  Kaffeetrinken  als schädlich. Doch nun bestätigen immer mehr Studien die gesundheitlichen Vorteile des Heißgetränks: Es soll Herz und Gefäße schützen, Diabetes vorbeugen und die Konzentration fördern.  Kaffee ist nicht nur ein Genussmittel ... mehr

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Symptome & Verlauf – ist er heilbar?

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine eher seltene Krebsart. Der Tumor ist schwer zu diagnostizieren und wird deshalb meist erst spät entdeckt. Wie die Heilungschancen bei Betroffenen stehen, erfahren Sie hier. Wer an Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskrebs) erkrankt ... mehr

Prostatakrebs: Mit diesen Lebensmitteln das Krebsrisiko senken

Etwa jeder sechste Mann erkrankt im Laufe seines Lebens an Prostatakrebs. Vor allem im Alter steigt das Risiko, einen Tumor zu entwickeln. Die gute Nachricht: Es gibt die Möglichkeit, mit einem gesunden Lebensstil und ausgewogener Ernährung das Erkrankungsrisiko ... mehr

PSA-Wert: Prostatakrebs – wie sicher ist der PSA-Test wirklich?

Viele Männer erhoffen sich von einem PSA-Test Gewissheit, ob sie Prostatakrebs haben. Doch die Früherkennungsmethode steht in der Kritik, da Überdiagnosen oft zu unnötigen Operationen führen. Urologen warnen jedoch davor, den Bluttest zu verteufeln. Lesen ... mehr

Rheuma und Krebs: Welche Zusammenhänge gibt es?

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen und Krebs hängen offensichtlich zusammen: Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen deuten darauf hin. So auch die Register-Studie "MalheuR", die 2018 von Heidelberger Medizinern ins Leben gerufen wurde. Die erhobenen Daten sollen ... mehr

Mediziner warnt: Erhöht Kuhmilch das Darmkrebsrisiko?

Wissenschaftler sehen Gefahren durch eine bisher unbeachtete Klasse von Erregern in Rindfleisch und Kuhmilch. Diese könnten chronische Entzündungen bis hin zu Krebs verursachen. Welche Vorsorgemaßnahmen Sie treffen können. Entzündungen durch die Infektion mit bisher ... mehr

Robert Redford trauert: Sein Sohn James Redford (†58) stirbt an Krebs

Robert Redford muss den Tod eines zweiten Kindes verkraften. Sein Sohn James verstarb mit 58 Jahren. Er kämpfte schon länger gegen den Krebs. Dokumentarfilmer James Redford, Sohn des weltberühmten Hollywood-Stars Robert Redford, ist im Alter von 58 Jahren an den Folgen ... mehr

Krebs: So beeinflussen Gene und Lebensstil das Risiko zu erkranken

Mehr als 200.000 Menschen in Deutschland sterben jährlich an Krebs. Warum die Krankheit ausbricht, lässt sich oft nicht genau sagen – doch die Wahrscheinlichkeit kann jeder beeinflussen. Wie Sie Ihr Risiko senken können. Krebsrisiko ist ein starkes Wort, das vielen ... mehr

Mythos Kaffee: Wie viel Tassen sind gesund? Das sagen Wissenschaftler

Englische Forscher haben gut 200 Studien gesichtet und die Auswirkungen von Kaffee auf unseren Organismus zusammengetragen. Welche gesundheitlichen Vorteile Kaffee hat und was Sie beachten müssen. Kaffeestudien gibt es inzwischen wie Bohnen in einer Packung – meist ... mehr

Krankheitsrisiken: Warum Vorsorge bei Rheuma so wichtig ist

Zum Arzt geht man mit zunehmendem Alter immer öfter, um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen. Besonders wichtig ist Vorsorge für Menschen, die schon an einer Rheuma-Erkrankung leiden. Doch wann zahlt die Kasse? Um Krankheiten und gesundheitliche Probleme ... mehr

Studie: Großteil der Frauen ist mit Brustgröße unzufrieden

Eine weltweite Umfrage zeigt: Viele Frauen wünschen sich schönere Brüste. Das kann nicht nur ein gestörtes Körpergefühl hervorrufen, sondern auch die Krebsvorsorge erschweren. Die meisten Frauen sind unzufrieden mit der Größe ihrer Brüste – mit möglicherweise negativen ... mehr

WHO warnt: Zahl der Krebserkrankungen wird sich bis 2040 verdoppeln

Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung. Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer Prognose der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Risiko für Lungenkrankheiten: Sind Zigaretten besser als E-Zigaretten?

Wie gefährlich sind E-Zigaretten? Darüber wird in Deutschland leidenschaftlich gestritten. Eine neue Studie zu Lungenkrankheiten dürfte die Diskussion weiter anheizen. Dampfer von E-Zigaretten haben ein erhöhtes Risiko für chronische Lungenkrankheiten wie COPD, Asthma ... mehr

Pflanzenschutzmittel: Monsanto soll Glyphosat-Studien mitfinanziert haben

Hat Monsanto auch in Deutschland unethische Lobbyarbeit betrieben und Einfluss auf politische Entscheidungen genommen? Laut einem neuen Bericht soll der Konzern zwei Studien über Glyphosat finanziert haben.  Monatlich klagen mehr Menschen wegen ... mehr

Lungenkrebs: "Wer Beschwerden hat, bei dem ist es meist schon zu spät."

Lungenkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland. Bei Männern ist es die zweithäufigste Krebserkrankung und bei Frauen rangieren bösartige Geschwülste in der Lunge an dritter Stelle der Statistik. t-online.de hat einen Lungenspezialisten vom Berufsverband ... mehr

Langzeitstudie: Heißer Tee kann das Risiko für Speiseröhrenkrebs erhöhen

Iranische Forscher haben herausgefunden, dass sehr heiße Getränke das Krebsrisiko steigern können. Das kann beim Trinken von Tee passieren. Warum sind besonders hohe Temperaturen bei Getränken so gefährlich? Wer regelmäßig mehr als 0,7 Liter Tee bei einer Temperatur ... mehr

Wuppertal: Mit pinken Schuhen gegen Brustkrebs

Mit ihrer Aktion "Pink Shoes" hat das Brustzentrum Wuppertal am Samstag auf dem Laurentiusplatz auf ein Thema aufmerksam, das vorwiegend Frauen, aber auch einige Männer betrifft: Brustkrebs. Eine übergroße pinkfarbene Schleife, gebaut aus alten, ausrangierten Schuhen ... mehr

Viele Krebsfälle sind Experten zufolge vermeidbar

Nach Angaben der Deutschen Krebshilfe und des Deutschen Krebsforschungszentrums könnten viele Krebsfälle verhindert werden. Hier erfahren Sie, wie. Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 220.000 Menschen an Krebs. Fast 500.000 erkranken neu daran. Es gibt eine Reihe ... mehr

Gefährlich wie Glyphosat: Kann Nachtarbeit zu Krebs führen?

Arbeiten wenn andere schlafen: Krankenpfleger, Fließbandarbeiter oder Flugbegleiter machen beruflich regelmäßig die Nacht durch. Für den Körper ist das nicht nur wegen Müdigkeit besonders belastend. Die Internationale Agentur für Krebsforschung ... mehr

Potenziell krebserregende Substanz in Blutdrucksenkern mit Valsartan

Bis zu 900.000 Patienten könnten allein im Jahr 2017 Blutdruckmittel eingenommen haben, die mit einer potenziell krebserregenden Substanz verunreinigt waren. Bei den betroffenen Blutdrucksenkern handele es sich um Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan. Anfang ... mehr

Kann Milch Krebs verursachen? Ein Faktencheck

Als Joghurt, Käse oder pur: Kuhmilch kommt bei vielen Menschen täglich auf den Tisch. Jetzt warnen manche Forscher: Milch ist krebserregend. Andere halten das für Quark. Wir klären, was wirklich dran ist. "Milch macht müde Männer munter" – mit diesem Slogan ... mehr

Gesundheitsrisiken durch 5G: Wie gefährlich ist das neue Handynetz?

Der neue Funkstandard 5G kann deutlich mehr Daten übertragen als bisherige Mobilfunkstandards. Doch mit der Begeisterung wachsen auch die Bedenken: Belasten die Strahlen unsere Gesundheit? Ganze Spielfilme in Sekunden herunterladen, neue Möglichkeiten für selbstfahrende ... mehr

Bericht: Bayer baut 4.500 Stellen in Deutschland ab – Konzernumbau

Bayer sieht sich nach der Monsanto-Übernahme mit Milliardenrisiken konfrontiert. Der Agrarchemiekonzern steht in den Glyphosat-Prozessen schwer unter Druck. Sogar Übernahmespekulationen kamen schon auf. Jetzt beginnt der Jobabbau. Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern ... mehr

Brustimplantate in Frankreich wegen Krebsgefahr verboten

Frankreich hat mehrere Modelle von Brustimplantaten verboten, weil diese im Verdacht stehen, eine seltene Form von Krebs zu begünstigen. Betroffen sind nach Angaben der nationalen Gesundheitsbehörde ANSM die Produkte von sechs Herstellern. Was tut Deutschland ... mehr

Tonergift: Wie gefährlich sind Laserdrucker und Kopierer

Machen  Laserdrucker und Kopierer krank? Seit Jahren streiten Forscher, Hersteller und Interessenverbände darüber, wie gefährlich der Betrieb dieser Geräte ist. Denn der zum Drucken notwendige Toner enthält krebserregende Stoffe. Wie viel von dem Tonergift ... mehr

Ist es Hautkrebs? Atkinische Keratose und malignes Melanom

Muttermale, trockene Stellen und andere Veränderungen auf der Haut sind normal, doch manchmal können sie auch bösartig sein. Wie Sie Hautkrebs erkennen, wie er entsteht und welche Therapien es gibt, lesen Sie hier. Fast 20.000 Menschen erkranken jährlich in Deutschland ... mehr

Studien zum Krebsrisiko von Glyphosat müssen veröffentlicht werden

Umstrittene Studien über das Krebsrisiko des Unkrautvernichters Glyphosat müssen nach einem Urteil des EU-Gerichts öffentlich gemacht werden. Die Entscheidung der EU-Lebensmittelbehörde, entsprechende Untersuchungen unter Verschluss zu halten, sei nichtig. Studien ... mehr

Studie: Kein erhöhtes Krebsrisiko nach künstlicher Befruchtung

Amsterdam/Münster (dpa) – Eine künstliche Befruchtung erhöht einer Studie zufolge beim Nachwuchs nicht das Krebsrisiko - zumindest bis zum frühen Erwachsenenalter. Das berichten niederländische Forscher im Fachblatt "Human Reproduction". Die umfangreiche Untersuchung ... mehr

Samsung entschuldigt sich für Krebsfälle bei Fabrikarbeitern

In Korea sind Hunderte Arbeiter der Samsung-Fabriken an Krebs gestorben. Samsung entschuldigte sich nun bei den Arbeitern und räumte Fehler ein. Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sich für Krebsfälle bei Arbeitern seiner Halbleiter ... mehr

Lungenkrebs: Das macht Passivrauchen zum Risiko

Lungenkrebs ist die vierthäufigste Krebserkrankung in Deutschland, so das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ). Der größte Risikofaktor für bösartige Tumoren in der Lunge ist Tabakrauch. Doch nicht nur der Zug an der Zigarette selbst ist riskant. Passivrauchen ... mehr

30 Minuten am Tag: Bewegung senkt Risiko für Brustkrebs

Bonn (dpa/tmn) - Jeden Tag einmal leicht ins Schwitzen kommen - das hält den Körper fit. Werden die Tage wieder kürzer und ist es draußen kälter, fällt es vielen schwerer, sich aufzuraffen. Es lohnt sich aber, auch im Herbst und Winter aktiv zu bleiben, betont ... mehr

Steigen mit dem Supersommer 2018 die Hautkrebsfälle?

Was war das für ein toller Sommer – mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten. Lichtschutzfaktor 50, ordentlich Sonnencreme ... mehr

Experten: Krebsrisiko gering: Neue Verunreinigung im Blutdrucksenker Valsartan gefunden

London/Bonn (dpa) - Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan geht die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) von einem geringen Krebsrisiko für Patienten aus. Wer ein betroffenes Präparat in der höchsten Dosierung von 320 Milligramm ... mehr

Valsartan-Skandal: Geringes Krebsrisiko durch verunreinigten Blutdrucksenker

London (dpa) - Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan geht die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA/London) von einem geringen Krebsrisiko für Patienten aus. Wer ein betroffenes Präparat in der höchsten Dosierung von 320 Milligramm ... mehr

Monsanto-Urteil: Krebskranker bekommt 290 Millionen Dollar Entschädigung

Ein krebskranker Hausmeister in den USA hat den zu Bayer gehörenden Agrarkonzern Monsanto auf Schmerzensgeld verklagt – und gewonnen. Hunderte weitere Klagen sind anhängig. Ein US-Gericht hat den Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von fast 290 Millionen Dollar ... mehr

Darum fördert Übergewicht Krebs

Dicke Menschen haben ein schwerwiegendes Problem: Neben Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Schlaganfall ist auch ihr Risiko für bestimmte Krebsarten erhöht. Welche Tumoren begünstigt werden und was dabei im Körper passiert, ist wissenschaftlich belegt. Im Rahmen einer ... mehr

Was Vitamin C für den Körper leisten kann – und was nicht

Vitamin C ist wichtig für ein funktionierendes Immunsystem. Bekommt der Körper zu wenig, kann es zu einer erhöhten Infektanfälligkeit kommen. Kein Wunder also, dass Vitamin C für viele als Wundermittel gegen Erkältungen gilt. Doch was kann das Vitamin wirklich ... mehr

Rauchen soll zukünftig nicht mehr süchtig machen

Rauchen soll nicht mehr süchtig machen: Das ist das Ziel der einflussreichen US-Lebensmittel- und Medikamentenbehörde FDA. Zu diesem Zweck solle der Nikotingehalt in Zigaretten reduziert werden, erklärte die Food and Drug Administration. Hohe Todesrate bei Rauchern ... mehr

Härte Erektion durch Wassermelone

Wassermelonen sind ein beliebter Snack im Sommer: Sie ist erfrischend, gesund und hat wenige Kalorien. Was viele nicht wissen: Die Schale kann man mitessen. Das hilft beim Abnehmen – und kann bei Frauen die Libido fördern und bei Männern eine härtere Erektion erzeugen ... mehr

Wer stetig zunimmt, erhöht sein Darmkrebsrisiko

Diagnose Darmkrebs: Dass Ernährung und starkes Übergewicht eine große Rolle für das Risiko spielen, ist bekannt. (Quelle: t-online.de) mehr

Warnsignale für Darmkrebs: So kündigt sich Darmkrebs an

Darmkrebs ist in Deutschland die dritthäufigste Krebsart – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Etwa 70.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu, rund 26.000 sterben daran. Viele Todesfälle ließen sich allerdings vermeiden, denn bei früher Diagnose ist Darmkrebs ... mehr

Pfeffer macht das Steak gesünder

Die richtigen Lebensmittelkombis halten unseren Körper gesund: So wird Pfeffer auf dem Steak durch den Inhaltsstoff Piperin zum echten Geheimtipp. Dieses regt nicht nur die Verdauung an, sondern wirkt sich auch positiv auf die Fettverbrennung ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: