Sie sind hier: Home > Themen >

Kreml

Thema

Kreml

Ukraine: Mindestens ein Soldat bei Kämpfen getötet

Ukraine: Mindestens ein Soldat bei Kämpfen getötet

Bei den heftigsten Gefechten in der Ostukraine seit Monaten ist mindestens ein ukrainischer Soldat getötet worden. Präsident Selenskyi sprach von einer prorussischen Provokation und will entschlossen reagieren. Bei heftigen Kämpfen zwischen ukrainischen ... mehr
Klimawandel: Warum das Auftauen von Russlands

Klimawandel: Warum das Auftauen von Russlands "Kühltruhe" die Welt bedroht

Ein nicht geringer Teil Russlands besteht aus Permafrostböden, Speicher unter anderem von Kohlenstoff. Wenn die Temperaturen weiter steigen, droht Gefahr. Überall auf der Welt. Mit steigenden Temperaturen taut er immer rasanter – es ist eine der sichtbarsten Folgen ... mehr
Netanjahu bedankt sich bei Putin –

Netanjahu bedankt sich bei Putin – "Drogenschmugglerin" freigelassen

Über sieben Jahre hätte die Israelin wegen der Einführ von Rauschgift in Russland ins Gefängnis gemusst. Jetzt wurde sie freigelassen – Putin hatte sich persönlich dafür eingesetzt. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich bei einem Kurzbesuch im Kreml ... mehr
CSU-Chef Markus Söder in Moskau: Warum lädt Putin ihn überhaupt ein?

CSU-Chef Markus Söder in Moskau: Warum lädt Putin ihn überhaupt ein?

Er beharrt auf Sanktionen, spricht schwierige Themen an, trifft Menschenrechtler: Bayerns Ministerpräsident Söder gibt sich als unbequemer Gast. Dass Präsident Putin ihn dennoch empfangen hat, hat mehrere Gründe. So ganz verzichten kann Markus Söder dann doch nicht ... mehr
Moskau: Selenskyj hat unsere Kriegsopfer beleidigt

Moskau: Selenskyj hat unsere Kriegsopfer beleidigt

Trug die Sowjetunion eine Mitschuld am Zweiten Weltkrieg? Das hat der ukrainische Präsident bei den Gedenkfeiern zum Jahrestag des Befreiung von Auschwitz behauptet. Russland reagiert empört. Russland hat dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Recep Tayyip Erdo?an und Wladimir Putin: Das schlechte Vorbild

Im Libyen-Krieg sind Russland und die Türkei indirekt Gegner. Trotzdem brauchen Erdogan und Putin einander: Der türkische Präsident scheint seinen russischen Amtskollegen in vielen Punkten sogar zu kopieren. Es ist eine ungewöhnliche Freundschaft, besonders ... mehr

Kommentar zu Russland: "Putin ist gescheitert – bleibt aber an der Macht"

Der Rücktritt der Regierung und die Verfassungsänderungen sind eine Zäsur für Russland. Aber vor allem sind sie auch ein Eingeständnis des Scheiterns von Wladimir Putin. Russland steht vor einem radikalen Politikwechsel.  Wladimir Putin hat am Mittwoch seine ... mehr

Russland: Regierungs-Rücktritt – Putins Angst vor Gorbatschows Geist

Wladimir Putin sorgt in Russland für einen großen Knall. Nach seiner Rede zur Lage der Nation tritt die Regierung zurück. Während der Präsident radikale Veränderungen im Land plant, unterbreitet er dem Westen  ein Angebot.  Dort sitzen sie in Reih und Glied ... mehr

Liebesgrüße aus Putins Moskau: Wo Merkel die deutschen Interessen verteidigt

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Es gibt ein russisches Sprichwort, das lautet: "Spucke nicht in den Brunnen, du wirst ihn brauchen, um Wasser ... mehr

Wegen Donald Trump? Angela Merkel sucht Wladimir Putins Nähe

Die transatlantischen Beziehungen haben seit dem Amtsantritt Donald Trumps gelitten. Da wirkt Merkels Besuch in Moskau ungewohnt harmonisch – wird der Kreml zum neuen Partner Deutschlands?  Nach der russischen Annexion der Krim 2014 herrschte Eiszeit ... mehr

Russland testet Hyperschallrakete am Schwarzen Meer

Russland hat eine Hyperschallrakete über dem Schwarzen Meer abgefeuert. Bei der Übung lief alles nach Plan – und die Rakete glänzte mit ihrer Geschwindigkeit.  Bei einer Militärübung am Schwarzen Meer hat Russland seine neue Hyperschallrakete vom Typ Kinschal (Dolch ... mehr

Russland: Präsident Wladimir Putin fürchtet Verwüstungen durch Klimawandel

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zum Kampf gegen den Klimawandel bekannt. Er skizzierte in seiner jährlichen Fragerunde dramatische Folgen für Teile Russlands. Wladimir Putin hat in seiner jährlichen Pressekonferenz für Journalisten aus aller Welt den Kampf ... mehr

Russland will gegen Klimawandel vorgehen – und die Vorteile nutzen

Russland erwärmt sich zweimal schneller als der Rest der Welt. Entsprechend stark sind die Folgen des Klimawandels. Jetzt will der Kreml reagieren und gegensteuern – aber auch die Vorteile nutzen.  Die russische Regierung hat einen umfassenden ... mehr

Wladimir Putin: 20 Jahre an der Macht – der starke Mann schwächelt

Seit dem Jahr 2000 ist Wladimir Putin in Russland der mächtigste Mann – ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Doch das Land hat viele Probleme und die Kritik am Präsidenten wird lauter.  Für Kremlchef Wladimir Putin ist Silvester dieses Jahr ein ganz besonders ... mehr

Tiergarten-Mord in Berlin: Russland will angeblich kooperieren

Wegen eines Mordes an einem Georgier in Berlin gibt es eine diplomatische Krise zwischen Deutschland und Russland. Der Vorwurf: Der Kreml wolle nicht bei den Ermittlungen helfen. Das soll sich nun geändert haben. Russlands Generalstaatsanwaltschaft will Deutschland ... mehr

Trump ist gegen Pipeline: USA wollen Sanktionen gegen Nord Stream 2

In seltener Einigkeit lehnen sowohl US-Präsident Trump als auch die Demokraten und die Republikaner im Kongress Nord Stream 2 ab. Die Ostsee-Pipeline soll mit Sanktionen gestoppt werden. Das US-Repräsentantenhaus hat Sanktionen gegen Firmen im Zusammenhang ... mehr

Ukraine-Gipfel: Wladimir Putin kommt nicht als starker Mann

Im Glanz des Élyséepalastes in Paris sind sich Kremlchef Putin und der ukrainische Präsident Selenskyj erstmals persönlich begegnet. Bringt dies jetzt das Ende des Krieges in der Ostukraine? Es bleibt kompliziert. Nach seinem flotten Gang in den Élyséepalast zeigt ... mehr

Tiergarten-Mord in Berlin: Deutschland erklärt russische Diplomaten als unerwünscht

Nach dem Mord an einem Georgier legen Ermittler die Indizien offen. Sie verdächtigen den russischen Staat. Zwei russische Botschaftsmitarbeiter müssen ausreisen.   Im Zusammenhang mit dem Mord an einem Georgier in Berlin hat das Auswärtige Amt zwei Mitarbeiter ... mehr

MH17: Telefonmitschnitte – Polizei ermittelt jetzt gegen Russland

Wie weit geht die Unterstützung Russlands für die ukrainischen Separatistengebiete? Polizeiermittler veröffentlichen neue Beweise. Sie nehmen die russische Regierung ins Visier. Im Zuge der Ermittlungen um den Abschuss der Passagiermaschine ... mehr

Russlands Staatsnetz: Putin geht es nicht darum, das Internet abzuschalten

Die russische Regierung will das Internet unter Staatskontrolle bringen. Offiziell geht es dem Kreml um mehr nationale Sicherheit. Doch erst einmal sorgt das Gesetz für große Verunsicherung – auch im Ausland. Seit Freitag gilt in Russland ein neues Gesetz ... mehr

Kommentar: Putins Internet-Überwachung – Ein Angriff auf unser aller Freiheit

Nach China will auch Russland als zweite Großmacht einen Zaun um das heimische Internet ziehen. Dieser Angriff auf die Integrität des Netzes betrifft uns alle. Wenn wir nicht entschieden handeln, lassen sich die Risse nicht mehr kitten. Russland verstärkt seine ... mehr

Russland: Putins Netz – Mehr Sicherheit, mehr Kontrolle

Der Protest war laut, die Kritik scharf – nun verstärkt der russische Staat seine Kontrolle über das Internet. Ein vom weltweiten Netz unabhängiges "Runet" soll entstehen. Kritiker sehen einen Angriff auf die Freiheit – und warnen vor chinesischen ... mehr

"Angriff auf das Internet": Russland schafft eigenes "Staatsnetz"

Moskau (dpa) – Von einem "Staatsinternet" in Russland, von totaler Zensur und Kontrolle, von einem Angriff auf die letzten verbliebenen Freiheiten im Riesenreich ist seit Monaten die Rede. Nun ist es soweit: Russlands umstrittenes Gesetz über ein eigenständiges Internet ... mehr

Russland: Kremlkritiker Nawalny wegen Verleumdung zu Millionenstrafe verurteilt

Sie hatten die Qualität von Schulverpflegung kritisiert – jetzt müssen sie zahlen:  Der Oppositionspolitiker Russlands Alexej Nawalny und seine Anhänger wurden wegen Verleumdung verurteilt.  Der prominente Kremlkritiker Alexej Nawalny und seine ... mehr

Geplantes Treffen mit Erdogan im Syrien-Krieg: Putin, der Triumphator

Im Syrien-Krieg hat kaum jemand so viel Einfluss wie der russische Präsident. Putin unterstützt die umstrittene türkische Invasion im Norden des Landes – und will seine Machtposition in der Region noch weiter stärken. Wenn Kremlchef Wladimir Putin ... mehr

Baldiges Gipfeltreffen?: Hoffnungen auf neue Friedensgespräche im Ukraine-Konflikt

Moskau/Kiew (dpa) - Im Ukraine-Konflikt sieht der Kreml nach der Einigung auf einen Sonderstatus für die umkämpften Gebiete im Donbass die Chance eines Gipfeltreffens für weitere Friedensschritte. Es sei positiv, dass die Konfliktparteien am Vortag die so bezeichnete ... mehr

Ukraine-Konflikt: Bald Gipfeltreffen für Frieden in der Ost-Ukraine?

Ein Sprecher des Kremls bestätigte den Willen Russlands zu einem baldigen Gipfeltreffen für weitere Schritte Richtung Frieden im Ukraine-Konflikt. Daran wäre wohl auch Deutschland beteiligt.  Im Ukraine-Konflikt sieht der Kreml, nach der Einigung auf einen Sonderstatus ... mehr

Versuchte Wahl-Manipulation: USA verhängen Sanktionen gegen russischen Oligarchen

Jewgeni Prigoschin soll versucht haben, die US-Parlamentswahl 2018 zu beeinflussen. Nun verhängt Washington neue Sanktionen gegen den russischen Geschäftsmann und dessen Umfeld. Die US-Regierung hat wegen versuchter Beeinflussung der Parlamentswahl 2018 sieben Personen ... mehr

Schauspieler Ustinow frei – Putins Machtapparat blamiert

Pawel Ustinov wurde erst brutal verhaftet und dann zu dreieinhalb Jahren Straflager verurteilt. Nun kommt der 23-Jährige unter Auflagen frei – dank ungewöhnlich breiter und scharfer Proteste in Moskau. Der erst vor wenigen Tagen zu dreieinhalb Jahren Straflager ... mehr

Russland: Schamane hält Präsident Putin für einen "Dämon" – Verhaftung

Vorfall am Baikalsee: Polizisten nahmen einen Schamanen fest, der auf dem Weg nach Moskau war. Dort wollte er Präsident Wladimir Putin aus dem Land treiben, weil er ihn für einen Dämon hält. Ein Schamane hat Russlands Präsidenten Wladimir Putin als Dämon bezeichnet ... mehr

Proteste in Russland: Jetzt begehrt auch die Kirche gegen Putin auf

Das ist außergewöhnlich: Russische Geistliche kritisieren offen die Kreml-Führung. Anlass sind die teils drakonischen Strafen für friedliche Demonstranten. Was sagt der Kreml dazu? Mit einer beispiellosen Welle des Protests haben Medien und Kirchenvertreter ... mehr

Russland gegen USA: Wladimir Putin jagt den einst wichtigsten Agenten der CIA

Im Kreml soll sich ein CIA-Spion bis an den Präsidenten herangewanzt haben. Das wäre für den Ex-Geheimdienstchef Putin eine besondere Schmach. Mehrere "Verräter", wie er sie nennt, wurden schon vergiftet.  Vom wichtigsten Agenten des US-Auslandsgeheimdienstes ... mehr

Edward Snowden warnt vor Massenüberwachung und erzählt von Spionage

Seit Jahren verharrt Edward Snowden im Exil in Russland. Im Gespräch mit dem "Spiegel" warnt er vor der Massenüberwachung durch Konzerne, Wahlmanipulationen – und erzählt von seinen Spionageaktionen gegen die NSA. Whistleblower Edward Snowden fordert, die massenhafte ... mehr

Schwatzhafter Trump? Bericht: USA bringen Spion aus dem Kreml in Sicherheit

Hat der US-Präsident das Leben eines Informanten riskiert? Medienberichten zufolge musste ein US-Spion aus Russland abgezogen werden – aus Sorge, er könnte enttarnt werden.  Die USA haben mehreren Medienberichten zufolge im Jahr 2017 in einer geheimen Mission einen ... mehr

Kreml: Russland hat nichts mit Mordfall in Berlin zu tun

Ein Georgier wird kaltblütig in einem Berliner Park erschossen. Der Fall sieht aus wie eine Hinrichtung. Russland will mit dem Mord nichts zu tun haben. Nach den tödlichen Schüssen auf einen Georgier in Berlin sieht der Kreml keine Verbindungen zu offiziellen ... mehr

Berlin-Moabit: Was wir über den Kopfschuss-Mord wissen – und was nicht

Mitten in Berlin wird ein Mann mit einem Kopfschuss hingerichtet. Die Ermittler schweigen zu den Hintergründen der Tat. Doch vieles deutet auf einen Auftragsmord hin.  War es ein Mordanschlag auf einer Straße mitten in Berlin? Hat sogar ein ausländischer Geheimdienst ... mehr

Tschernobyl: Die große Vertuschung – geheime Dokumente veröffentlicht

Dokumente aus den innersten Zirkeln der sowjetischen Machtzentrale geben einen Einblick, wie der Kreml die Reaktorkatastrophe vertuschen wollte – und warum die USA das "PR-Fiasko" nicht ausnutzten.  Als im Mai 1986 nach dem Reaktorunglück in  Tschernobyl die Opferzahlen ... mehr

Russland: Deutsche Weltkriegsbombe im Kreml entdeckt

Im Zweiten Weltkrieg flog das Deutsche Reich zahlreiche Luftangriffe auf Moskau. Bei Bauarbeiten im Kreml wurde nun eine Fliegerbombe entdeckt. Auch Präsident Putin äußert sich zu dem Fund. Im Moskauer Kreml ist eine nicht explodierte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ... mehr

Schweigen gebrochen: Kreml sieht in Moskauer Massenprotesten "keine Krise"

Moskau (dpa) – Der Kreml hat sein wochenlanges Schweigen zu den Massenprotesten in Moskau gegen Polizeigewalt und den Ausschluss von unabhängigen Kandidaten bei der Stadtratswahl gebrochen. "Wir sind nicht mit den Vielen einverstanden, die die Geschehnisse ... mehr

Russland: Warum das System Putin ernsthafte Risse bekommt

Von den Schlagstöcken der Polizei lassen sich viele Moskauer nicht mehr einschüchtern, Präsident Wladimir Putin steht vor einer schweren Krise. Daran ist auch die schlechte Wirtschaftslage schuld. Solche Menschenmassen bei einer Protestaktion hat das russische ... mehr

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr

Moskau: Demonstranten fordern Putin heraus – "Schande für Russland"

Für den Kreml sind die bevorstehenden Regionalwahlen in Russland ein wichtiger Stimmungstest. Viele Moskauer befürchten Manipulationen und gehen auf die Straße. Wird das zu einem Problem für Putin? Auf Moskaus Prachtstraße, die direkt zum Kreml führt, stehen ... mehr

Ursula von der Leyen: Harter Kurs gegen Russland – Nachsicht bei Italien?

Die frühere Verteidigungsministerin von der Leyen kennt sich mit dem Verhältnis zu Russland aus. Als EU-Kommissionschefin will sie nun "keine Schwäche" zeigen. Im Umgang mit Italiens Schulden signalisiert sie Entgegenkommen. Nach den Glückwünschen aus Russland ... mehr

Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

Bisher hatte Kremlchef Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Selenskyj selbst zum Hörer, eine kleine Sensation im Verhältnis zwischen Moskau und Kiew. Erstmals haben der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Russland erklärt U-Boot-Brand zu "Staatsgeheimnis"

Nach der Havarie eines russischen U-Bootes hüllt sich der Kreml in Schwiegen. Der Unfall wurde zur Geheimsache erklärt. Norwegen hielt sich mit Aussagen weniger zurück.  Zwei Tage nach dem veheerenden Feuer an Bord eines russischen U-Boots mit 14 Toten will Moskau ... mehr

G20-Gipfel: Putin kritisiert Merkels Migrationspolitik als "Kardinalfehler"

An Konfliktstoff mangelt es beim G20-Gipfel in Japan nicht. Schon im Vorfeld ätzt US-Präsident Trump gegen Deutschland. Russlands Präsident Putin teilt in einem Interview gegen Kanzlerin Merkel aus – und gibt Einblick in seine Sicht der Welt. Russlands ... mehr

Russland: Wladimir Putin verlängert Sanktionen gegen den Westen

Zwischen Russland und dem Westen hält die politische Eiszeit an. Nachdem die EU ihre Sanktionen gegen den Kreml jüngst verlängert hat, zog nun der russische Präsident nach. Als Reaktion auf die Verlängerung westlicher Sanktionen gegen Moskau hat der russische Staatschef ... mehr

Proteste in Tiflis: Wladimir Putin verhängt Verbot für Flüge nach Georgien

Russische Fluglinien dürfen vorübergehend keine Verbindungen mehr nach Georgien anbieten. Seit Donnerstag gibt es hier Massenproteste, sie entzündeten sich an der Ansprache eines russischen Abgeordneten im Parlament. Nach den Massenprotesten in Georgien gegen ... mehr

Russland: Wladimir Putins unbequemes Rendezvous mit der Realität

Russland befindet sich in einer Krise, manche Bürger können sich kaum Schuhe leisten. In einer TV-Show hörte sich Präsident Wladimir Putin die Sorgen der Menschen an. Und wollte manches nicht wahr haben. Schon zum 17. Mal hält Kremlchef Putin seine ... mehr

Russland: Putin macht Xi ein ungewöhnliches Geschenk zum Geburtstag

Der chinesische Präsident Xi Jinping wurde 66 Jahre alt. Bei einer Konferenz in Tadschikistan überrascht ihn sein russischer Amtskollege Putin mit warmen Worten und mit einer großen Kiste. Ein kühles Geschenk als Zeichen diplomatischer Warmherzigkeit: Russlands ... mehr

Russland – Verhafteter Iwan Golunow: Putin entlässt Polizei-Generäle

Zwei Polizei-Generäle mussten als Konsequenz aus der Verhaftung Iwan Golunows ihren Posten räumen. Der Reporter hatte mafiöse Strukturen bei Polizei und Geheimdienst aufdecken wollen.  Der russische Präsident Wladimir Putin hat zwei  Polizei-Generäle entlassen ... mehr

Journalist Golunow zeigt uns, wie es um die Pressefreiheit in Russland steht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Pressefreiheit ist ein großes Wort. Hierzulande können wir seinen Klang wertschätzen, aber seinen Gehalt oft nur erahnen. Journalisten merken ... mehr

Warnung vor Eskalation: Mindestens zwei Tote bei Kämpfen in der Ostukraine

Mindestens zwei Soldaten sind bei einem Gefecht in der Ostukraine ums Leben gekommen. Auch von Verletzten ist die Rede. Staatschef Selenskyj fürchtet eine Eskalation. In der Ostukraine sind mindestens zwei Soldaten bei Kämpfen mit prorussischen Separatisten ... mehr

Litauens Ex-Präsident Landsbergis: "Russlands Ziel ist es, zu herrschen"

Vytautas Landsbergis führte Litauen als erste Sowjetrepublik in die Unabhängigkeit. Heute warnt er eindringlich vor der russischen Aggression: "Niemand kann sich in der Nähe Russlands sicher fühlen." Es ist der 11. März 1990, als das Ende der Sowjetunion in greifbare ... mehr

Burg Posterstein: Neue Ausstellung macht aus Staub Kunstwerke

Was für viele Dreck ist, ist sein größter Schatz: Der Künstler Wolfgang Stöcker sammelt Staub aus allen Ecken der Welt. In einer Ausstellung zeigt er, warum sich damit die ganze Welt erklären lässt. Die Wartburg ist für ihn nichts weiter als ein schöner Haufen Dreck ... mehr
 
1 3


shopping-portal