Thema

Krieg

Schau zur Kriegsgeschichte: Ein fast unbekannter Schatz aus Knochen

Wien (dpa) - Die Vitrinen wirken aus der Ferne wie etwas verstaubte Bücherregale. Doch in den Glasschränken des Naturhistorischen Museums (NHM) in Wien lagern ... mehr

"Babylon Berlin"-Star - Volker Bruch: Guter Filmstoff hat oft mit Krieg zu tun

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Volker Bruch (38) sieht gute Rollen oft in Kriegsgeschichten. "Große Stoffe sind oft historisch. Und historische Stoffe haben ... mehr

Traumaforscher: "Russenkinder"-Schicksale kaum erforscht

Das Schicksal sogenannter Russenkinder ist in Mecklenburg-Vorpommern auch mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges kaum erforscht. "Für solche ... mehr

Gesprächsrunde zum Schicksal von "Russenkindern" in Demmin

Das Schicksal sogenannter Russenkinder steht im Zentrum einer Gesprächsrunde, zu der an diesem Donnerstag die Evangelische Kirchengemeinde Demmin einlädt. Dabei ... mehr

Hassan Ruhani: Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Der Iran befindet sich nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani in einem regelrechten Krieg mit den USA. Er machte US-Präsident Donald Trump für die hohe ... mehr

200.000 Menschen fliehen in Afghanistan vor den Taliban

Afghanistan kommt nicht zur Ruhe: In diesem Jahr mussten rund 200.000 Menschen vor den radikalislamischen Taliban fliehen. In kaum einer Region sind die ... mehr

Gedenken an Opfer von Internierungslagern

Rund 300 Menschen haben am Samstag in Fünfeichen bei Neubrandenburg an die Schicksale der Gefangenen in den Internierungslagern der NS-Zeit und des ... mehr

Gedenken an Wehrmachts- und NKWD-Lager

Die Stadt Neubrandenburg erinnert heute mit einer Gedenkveranstaltung an die Geschichte von Fünfeichen als NS-Kriegsgefangenenlager und ab 1945 als ... mehr

Traumata: Terence Hill erschüttert über Krieg in Syrien

Berlin (dpa) - Der italienische Schauspieler Terence Hill (79, "Vier Fäuste für ein Halleluja") ist laut eigener Aussage besonders erschüttert über die ... mehr

Waffen: Killerroboter auf dem Vormarsch

Genf (dpa) - Maschinen, die in den Krieg geschickt werden und selbst Ziele wählen und töten - Fortschritt oder Horrorvorstellung? Was wie ein Science ... mehr

OSZE-Bericht: Putins Geheimwaffen in der Ostukraine gesichtet

Laut einem neuen OSZE-Bericht setzen die russischen Kämpfer in der Ostukraine Waffensysteme ein, die nur Russland besitzt. Der Fund ist brisant und ein ... mehr

Fliegerbombe in Kassel entschärft: Sperrungen aufgehoben

Die in Kassel gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagabend entschärft worden. Von dem Blindgänger gehe keine Gefahr mehr aus, sagte ein ... mehr

Bundeswehr will mit künstlicher Intelligenz Kriege vorhersagen

Mithilfe künstlicher Intelligenz will die Bundeswehr Krisen vorhersagen. Dazu soll lernfähige Software Daten verschiedener Quellen auswerten. Zum Vorhaben gibt ... mehr

Plauen gedenkt der Opfer von Brandkatastrophe vor 100 Jahren

Mit einer Kranzniederlegung wird im vogtländischen Plauen an einen Fabrikbrand erinnert werden, der zu den schwersten in Sachsen gehört und sich vor 100 Jahren ... mehr

Äthiopien und Eritrea nähern sich in Friedensgesprächen an

Ein Zeichen der Versöhnung. 20 Jahre nach dem Ende des blutigen Auseinandersetzungen zwischen  Äthiopien und Eritrea trafen sich die beiden ... mehr

"Bürgermeister für den Frieden" zeigen Flagge am 8. Juli

Im Rahmen der Aktion "Mayors for Peace" (Bürgermeister für den Frieden) wehen am Wochenende auch im Südwesten in vielen Städten wieder die Flaggen dieses ... mehr

VGH Mannheim fordert Aufklärung zur Lage in Afghanistan

Wegen der Lage in Afghanistan will der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof (VGH) zunächst nicht über den Asyl- und Aufenthaltsstatus junger ... mehr

OPCW bestätigt erneut Einsatz von Chemiewaffen in Syrien

Den Haag (dpa) - Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hat erneut den Einsatz von Chemiewaffen in Syrien bestätigt. Südlich der Stadt ... mehr

Krieg in Syrien: Drei Familienschicksale

Niemand weiß, wie lange der syrische Krieg noch dauert und welche Fronten sich noch auftun werden. Drei Familien erzählen von ihren Schicksalen, die vom Krieg ... mehr

Wie aus Hitlers Autofabrik der Weltkonzern VW wurde

Die Idee: Autofahren für alle erschwinglich machen. Das Problem: Auch die Nationalsozialisten erkannten einst die Strahlkraft dieser populären Idee und ... mehr

"Project Maven": Google-Mitarbeiter rebellieren gegen Entwicklung von Kampfdrohnen

4.000 Google-Angestellte haben eine Petition unterzeichnet, in der sie den Konzern auffordern, sich nicht an der Entwicklung von Kampfdrohnen zu beteiligen ... mehr

Gedenken an die Befreiung am 8. Mai: Schwesig mahnt

Mit Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen wird am Dienstag in Mecklenburg-Vorpommern an das Kriegsende vor 73 Jahren und die Befreiung vom ... mehr

Befreiung am 8. Mai: Schwesig mahnt zum Erinnern

Mit Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen wird am Dienstag in Mecklenburg-Vorpommern an das Kriegsende vor 73 Jahren und die Befreiung vom ... mehr

Massenselbstmord von Demmin verstört bis heute

Der Massenselbstmord am Kriegsende in Demmin verstört die Menschen nach den Worten des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern, Patrick Dahlemann ... mehr

Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen erinnert an Lager-Schließung

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Fünfeichen erinnert an diesem Samstag an die Schließung des "Speziallagers Nr.9" des Sowjet-Geheimdienstes NKWD bei Neubrandenburg ... mehr

Neubrandenburg erinnert mit Stele an Suizidopfer von 1945

73 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird in Neubrandenburg mit einem Gedenkort an Menschen erinnert, die sich damals aus Verzweiflung das Leben ... mehr

Justiz - UN-Tribunal: Karadzic will Aufhebung von Schuldspruch

Den Haag (dpa) - Im Berufungsprozess zum Völkermord von Srebrenica hat der Angeklagte Radovan Karadzic die Aufhebung des Schuldspruchs gefordert. "Das ist keine ... mehr

Syrien-Krieg droht israelische Grenze zu erreichen

In Südsyrien könnte der Krieg eskalieren. Noch halten die Rebellen die Region, auch IS-Kämpfer sammeln sich. Syriens Regierung könnte eine Offensive vorbereiten ... mehr

SS-Massaker: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 96-Jährigen

Die Kasseler Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen 96-Jährigen aus Hessen wegen der Beteiligung an einem Massaker im Zweiten Weltkrieg: In Babi Jar ... mehr

Tausende Menschen bei Ostermärschen im Südwesten

Das Friedensnetz Baden-Württemberg hat am Karsamstag zu zahlreichen Ostermärschen im Südwesten aufgerufen. Die diesjährigen Märsche stehen unter dem Motto ... mehr

Türkische Armee bringt Region Afrin "vollständig" unter Kontrolle

Seit gut zwei Monaten operiert die Türkei im Nordwesten des Bürgerkriegslands Syrien. Jetzt beherrscht die türkische Armee laut Generalstab nach der syrischen ... mehr

Bauarbeiter entdecken acht Weltkriegsbomben in Düren

Acht Weltkriegsbomben sind in einem Neubaugebiet in Düren entschärft worden. Bauarbeiter hatten die Blindgänger entdeckt. Von der am Mittwoch erfolgten ... mehr

Mahnmal für Flüchtlingskinder

Ein Mahnmal aus 740 Teddybären ist von der Hilfsorganisation World Vision auf den Treppen des Berliner Konzerthauses am Gendarmenmarkt aufgebaut worden. "Wir ... mehr

Film über Massensuizid stößt auf Interesse

Eine neue Dokumentation über den Massenselbstmord 1945 im vorpommerschen Demmin und die Folgen - "Über Leben in Demmin" - hat in Mecklenburg-Vorpommern ... mehr

Syrien-Expertin: "Trumps Syrien-Politik sendet ein verheerendes Signal"

Wer verfolgt welche Interessen in Syrien – und was ist dran an dem Vorwurf, der Krieg sei von der CIA initiiert oder drehe sich in Wahrheit um Rohstoffe? Die ... mehr

Amazon.com verkauft keine Nest-Produkte mehr

Der US-Online-Riese Amazon boykottiert offenbar die neueren Smart-Home-Produkte von Nest. Nest gehört seit 2017 zum Google-Konzern. Berichte sprechen von einem ... mehr

Gedenken an 30-jährigen Krieg: Aufruf zu Frieden in Europa

400 Jahre nach Ausbruch des Dreißigjähriegen Kriegs hat Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zu einem friedlichen Miteinander und Nebeneinander in Europa ... mehr

Kriegsgräberfürsorge sammelt fast 2,1 Millionen Euro ein

Trotz des stetigen Rückgangs privater Spender hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im vergangenen Jahr in Bayern fast 2,1 Millionen Euro ... mehr

Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen trauert um Arnold Delander

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Fünfeichen trauert um einen ihrer wichtigsten Zeitzeugen. Der aus Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) stammende Arnold Delander ... mehr

Russland: Putin setzt offenbar Kampfroboter in Syrien ein

Eine dunkle Zukunftsvision ist wahr geworden: Russische Roboter-Panzer sollen im Syrien-Konflikt kämpfen. Während sich der Kreml in Schweigen hüllt, zeigt ein ... mehr

Studie: Leichte Abnahme kriegerischer Konflikte in 2017

Die Zahl der Kriege und bewaffneten Konflikte ist laut einer Studie in diesem Jahr leicht gesunken. Weltweit habe es 31 derartige Auseinandersetzungen gegeben ... mehr

Volkstrauertag: Politiker mahnen zu Frieden und Aussöhnung

In Berlin haben Vertreter der deutschen Verfassungsorgane zum Volkstrauertag der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Am Sonntagmittag legte der ... mehr

Deutschland gedenkt am Volkstrauertag der Kriegstoten

Berlin (dpa) - Vertreter der deutschen Verfassungsorgane gedenken heute in Berlin der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Bundespräsident Frank-Walter ... mehr

Lang vermisste Werke kehren in Bremer Kunsthalle zurück

Zwei seit dem Zweiten Weltkrieg vermisste Werke aus dem Kupferstichkabinett der Bremer Kunsthalle sind in das Museum zurückgekehrt. Eine Zeichnung des Malers ... mehr

Volksbund sammelt Geld für Kriegsgräberstätte in Polen

Der Volksbund Kriegsgräberfürsorge startet heute auf dem Marienplatz in Schwerin seine diesjährige Haus- und Straßensammlung in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei ... mehr

Forscher machen viele Weltkriegsfunde ohne Genehmigung

Private Forscher haben in den vergangenen Jahren oft ohne Genehmigung nach abgestürzten Weltkriegsflugzeugen in Rheinland-Pfalz gesucht. Das geht aus der ... mehr

Die Identität von Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiterinnen

Das Neubrandenburger Stadtarchiv hat die Identität von weiteren gefangenen Soldaten und Zwangsarbeiterinnen geklärt. Es handle sich dabei um 83 Frauen aus einem ... mehr

Identität Kriegsgefangener geklärt

Das Neubrandenburger Stadtarchiv stellt heute seine neuesten Forschungsergebnisse zum Umgang mit Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern im Zweiten Weltkrieg vor ... mehr

Krieg - Polnisches Gutachten: Deutschland muss Reparationen zahlen

Warschau (dpa) - Polen stehen nach einer Expertise des polnischen Parlaments Entschädigungen von Deutschland für die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zu. Das ... mehr

Identität von weiblichen Kriegsgefangenen geklärt

72 Jahre nach Kriegsende sind in Neubrandenburg weitere tote Kriegsgefangene identifiziert worden. Dabei handelt es sich um 80 Frauen aus zehn ... mehr
Schau zur Kriegsgeschichte: Ein fast unbekannter Schatz aus Knochen

Schau zur Kriegsgeschichte: Ein fast unbekannter Schatz aus Knochen

Wien (dpa) - Die Vitrinen wirken aus der Ferne wie etwas verstaubte Bücherregale. Doch in den Glasschränken des Naturhistorischen Museums (NHM) in Wien lagern Totenschädel aus Tausenden Jahren. Mit 40.000 Objekten besitzt das NHM eine der größten Knochensammlungen ... mehr

"Babylon Berlin"-Star - Volker Bruch: Guter Filmstoff hat oft mit Krieg zu tun

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Volker Bruch (38) sieht gute Rollen oft in Kriegsgeschichten. "Große Stoffe sind oft historisch. Und historische Stoffe haben oft direkt oder indirekt mit Krieg zu tun. Dieser Ausnahmezustand ist ein guter Nährboden für Geschichten ... mehr
Hassan Ruhani: Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Hassan Ruhani: Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Der Iran befindet sich nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani in einem regelrechten Krieg mit den USA. Er machte US-Präsident Donald Trump für die hohe Inflationsrate von 60 Prozent im Iran verantwortlich. Die Kriegsführung habe sich geändert, Kriege würden nicht ... mehr

Traumaforscher: "Russenkinder"-Schicksale kaum erforscht

Das Schicksal sogenannter Russenkinder ist in Mecklenburg-Vorpommern auch mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges kaum erforscht. "Für solche Untersuchungen steht bisher kein Geld zur Verfügung", sagte der Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin ... mehr

Gesprächsrunde zum Schicksal von "Russenkindern" in Demmin

Das Schicksal sogenannter Russenkinder steht im Zentrum einer Gesprächsrunde, zu der an diesem Donnerstag die Evangelische Kirchengemeinde Demmin einlädt. Dabei handelt es sich um Kinder, die in der Kriegszeit von deutschen Frauen und sowjetischen Soldaten gezeugt ... mehr

Münzfund aus Dreißigjährigem Krieg auf Schloss Lauenstein

Bei der Sanierung des Wirtschaftshofes von Schloss Lauenstein (Osterzgebirge) hat ein Bauarbeiter Ende Juli ein Konvolut von 236 Silbermünzen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert entdeckt. Sie lagen etwa einen Meter tief unter Schutt und Abfüllschichten versteckt im ersten ... mehr

Dreißigjähriger Krieg im Fokus des "Güldenen Herbstes"

"Klage und Trost": Das Motto des diesjährigen Festivals "Güldener Herbst" nimmt seit Freitag den Dreißigjährigen Krieg in den Fokus, der vor 400 Jahren begann. Es geht nach Angaben der Veranstalter um dessen Schrecken und die tröstende Kraft des Glaubens ... mehr

Krieg um Jakobsmuscheln im Ärmelkanal beendet

Im Streit um die Jakobsmuscheln im Ärmelkanal haben sich Franzosen und Briten geeinigt. Ein Kalender soll künftig regeln, wer die Muscheln wann und wo angeln darf.  Der "Jakobsmuschel-Krieg" im Ärmelkanal ist beendet: Französische und britische Fischer einigten ... mehr

TV-Tipp: Krieg der Träume

Berlin (dpa) - Geschichte im Fernsehen kann sehr trocken sein - dass es auch anders geht, zeigt die internationale TV-Serie "Krieg der Träume" zur Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, von denen der erste vor fast 100 Jahren zu Ende ging. Sie startet an diesem Dienstag ... mehr

Preisträger Murad und Mukwege: Friedensnobelpreis für Kampf gegen sexuelle Gewalt im Krieg

Oslo (dpa) - Für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt als Waffe in Kriegen und Konfliktgebieten erhalten der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad den Friedensnobelpreis 2018. Die beiden Menschenrechtler ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018