Sie sind hier: Home > Themen >

Krim

Thema

Krim

Notlandung bei Moskau: Passagierflugzeug landet in einem Maisfeld

Notlandung bei Moskau: Passagierflugzeug landet in einem Maisfeld

Schockmoment für Reisende in einem Airbus 321: Ein Schwarm Vögel gerät kurz nach dem Start in das Triebwerk der Maschine und zwingt sie zu einer Notlandung. Die Maschine war auf dem Weg zur Halbinsel Krim. Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 230 Menschen ... mehr
20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr
Schwarzes Meer: Ukrainischer Geheimdienst beschlagnahmt russischen Tanker

Schwarzes Meer: Ukrainischer Geheimdienst beschlagnahmt russischen Tanker

Neue Wendung im Krim-Konflikt: Im vergangenen Jahr hat Russland ukrainische Marineschiffe festgesetzt – nun haben ukrainische Behörden das Gleiche mit einem an der damaligen Aktion beteiligten Tanker gemacht. Die Ukraine hat nach eigenen Angaben einen russischen Tanker ... mehr
Halbinsel Krim: Riesiger frühzeitlicher Vogel entdeckt

Halbinsel Krim: Riesiger frühzeitlicher Vogel entdeckt

Die Russische Akademie der Wissenschaften hat auf der Krim Knochen eines 3,5 Meter großen frühzeitlichen Vogels gefunden. Es ist der erste Fund dieser Art auf der Nordhalbkugel. Forscher haben auf der Halbinsel  Krim am Schwarzen Meer Überreste eines riesigen ... mehr
Debatte im Europarat: Russland erhält Stimmrecht zurück

Debatte im Europarat: Russland erhält Stimmrecht zurück

Ungeachtet heftiger Proteste hat sich die Versammlung den Forderungen Moskaus gebeugt – und die Sanktionen nach der Krim-Annexion wieder aufgehoben. Russland hatte zuvor mit dem Austritt gedroht. Nach einer mehrstündigen und ungewöhnlich leidenschaftlichen Debatte ... mehr

Deutsche Wirtschaft warnt vor härteren Sanktionen gegen Russland

Wirtschaftssanktionen im Konflikt um die Ukraine sollen Russland zum Einlenken bringen. Doch das tut der Wirtschaft offenbar richtig weh. Laut Umfrage des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft unter rund hundert Unternehmen beobachten bereits 60 Prozent von ihnen ... mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Deutschland und der EU ab

Von unserem Mitarbeiter Alexander Reichwein. Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat sich zu Wort gemeldet: Im "Wall Street Journal" kritisiert er Europas bisheriges Versagen in den Krisenherden der Welt. Dabei bezieht ... mehr

Russland lässt vier McDonald's-Filialen in Moskau schließen

Der Wirtschaftskrieg zwischen Russland und dem Westen ist im vollen Gange: Jetzt hat es McDonald's getroffen. Die russische Lebensmittelbehörde ließ vier Filialen in Moskau schließen, weil die amerikanische Fast-Food-Kette gegen Hygienevorschriften ... mehr

Russische Firmen haben Milliarden in Deutschland investiert

Die wirtschaftlichen Folgen der Krim-Krise machen Unternehmen in der EU, den USA und Russland allmählich nervös. Vor allem wird über die russischen Öl- und Gas-Exporte nach Deutschland und die Folgen möglicher Handelsbeschränkungen für deutsche Firmen bei ihren ... mehr

Krim-Krise: Russland verhängt Einreiseverbote gegen führende US-Politiker

Als Vergeltung für neue Sanktionen der Vereinigten Staaten wegen der Krim-Krise hat Russland ein Einreiseverbot gegen führende US-Abgeordnete und Regierungsvertreter verhängt. Davon betroffen ist auch der republikanische Senator und ehemalige ... mehr

Berlin stoppt Rüstungsgeschäft mit Russland

Wegen der Krim-Krise hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) ein Geschäft des Rüstungskonzerns Rheinmetall mit der russischen Armee vorerst gestoppt. "Die Bundesregierung hält in der gegenwärtigen Lage die Ausfuhr des Gefechtsübungszentrums nach Russland ... mehr

Annexion der Krim kommt Russland teuer zu stehen

Mit einer vom Westen nicht anerkannten Volksabstimmung hat die Krim sich von der Ukraine losgesagt, doch in der existenziellen Wasser- und Stromversorgung ist die Schwarzmeer-Halbinsel noch immer abhängig vom fast bankrotten Festland. Kiew schickt offenbar schon weniger ... mehr

Das Engagement der DAX-Konzerne in Russland

Für seinen Putin-Besuch muss Siemens-Chef Kaeser Kritik einstecken, doch in der Wirtschaft bekommt er Beifall. Allein die DAX-Konzerne fürchten in Russland um Milliardenumsätze und -investitionen. Was auf dem Spiel steht - der Überblick. Der Russlandbesuch ... mehr

Krim-Krise: So abhängig sind wir von Putins Gas

Gibt es Alternativen zu Russlands Gas oder nicht? Täglich scheinen sich Politiker und Experten in dieser Frage zu widersprechen. Tatsächlich stimmt beides - es werden nur verschiedene Zeithorizonte vermischt. In der Debatte ums russische Erdgas herrscht babylonische ... mehr

Russische Wirtschaft befindet sich auch ohne Krim schon in der Krise

Das Kapital flüchtet, der Rubel bricht ein und es droht eine Rezession: Russlands Wirtschaft driftet allmählich Richtung Abgrund. Doch die Probleme sind nur zu einem kleinen Teil Folge der Krim-Krise. Viel schwerer wiegt, dass der Kreml seinen Modernisierungskurs ... mehr

Umstrittene Russland-Reise: Wirtschaftsverband wegen Siemens-Chef in der Kritik

Die Kritik an der umstrittenen Reise von Siemens-Chef Kaeser zu Russlands Präsident Putin weitet sich aus. Nun gerät auch der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft unter Beschuss. Der Verband wehrt sich. Das Treffen des Siemens-Chefs Joe Kaeser mit dem russischen ... mehr

Putin will eigene Kreditkartenfirma gründen

Russlands Präsident Wladimir Putin zieht weitere Konsequenzen aus den Wirtschaftssanktionen der EU gegen Russland. Nachdem Visa und Mastercard Transaktionen russischer Banken verweigerten, kündigte Putin eine eigene Kreditkartenfirma an. "Wir brauchen sie unbedingt ... mehr

Ukraine-Krise: McDonald's gerät zwischen die Fronten

Der eskalierende Ukraine-Konflikt erfasst McDonald's: Wie "Spiegel Online" berichtet, hat die russische Verbraucherschutzbehörde Klage gegen die Fast-Food-Kette eingereicht. Dabei geht es um ein Verkaufsverbot von Burgern. Der Grund: McDonald's habe Normen ... mehr

Krim-Touristen brauchen jetzt ein russisches Visum

Nach dem Anschluss der Krim an Russland ist es deutlich komplizierter geworden, auf die Schwarzmeer-Halbinsel zu reisen. Ab sofort ist ein russisches Visum erforderlich. Selbst Touristen, die angereist sind, als die Krim noch ukrainisch ... mehr

Konjunktur: DIHK erwartet Milliarden-Umsatzausfall durch Ukraine-Krise

Die Ukraine-Krise belastet die deutschen Firmen. Wegen der Export-Ausfälle nach Russland fehlen der deutschen Wirtschaft mindestens fünf Milliarden Euro an Umsatz, schätzt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK. Die Ausfuhren nach Russland und in die Ukraine ... mehr

Krim-Krise: Russland erwartet massive Kapitalflucht

Wegen der Krim-Krise kehren immer mehr Investoren Russland den Rücken zu: Der Kreml rechnet mit massiven Kapitalabflüssen. Vizewirtschaftsminister Andrei Klepach erwartet laut einem Bericht der "Financial Times", dass allein im ersten Quartal bis zu 70 Milliarden ... mehr

McDonald's schließt seine Filialen auf der Krim

Die Bewohner der von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim müssen ab sofort auf Big Mac und Chicken McNuggets verzichten: Die US-Fast-Food-Kette McDonald's verkündete die "vorübergehende" Schließung ihrer drei Filialen ... mehr

Standard & Poor's stuft Russlands Bonität auf Fast-Ramsch-Niveau

Russlands Bonität ist fast auf Ramsch-Niveau angekommen: Angesichts der Ukraine-Krise hat die US- Ratingagentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit Russlands um eine Stufe gesenkt. Die Bonität werde nun mit BBB- bewertet, teilte die Agentur mit. Der Ausblick bleibe ... mehr

Opel klagt laut: Autobauer spüren Einbußen durch Krim-Krise

Die Folgen der Krim-Krise spüren deutsche Autobauer bereits jetzt. Weil der Rubel abgestürzt ist, gibt es Einbußen auf dem wichtigen Absatzmarkt. Am lautesten klagt Opel. "Wir spüren bereits Belastungen durch den Wechselkurs des Rubels", sagte Opel-Chef Karl-Thomas ... mehr

Wirtschaftliche Folgen im Krim-Konflikt schon spürbar

Noch hat die EU die dritte Sanktionsstufe gegen Russland nicht beschlossen. Doch bereits jetzt zeigen sich im Krim-Konflikt erste wirtschaftliche Konsequenzen. So versuchen westliche Geldhäuser aus Furcht vor einer Eskalation der Krim-Krise russische Kredite ... mehr

Iran könnte großer Gas-Lieferant Europas werden

Die Lage in der Ukraine lässt in Europa die Versorgungsängste wachsen. Sollten Russland und die Ukraine ausfallen, könnte vielleicht der Iran ein neuer Gas-Lieferant werden. "Iran kann ein zuverlässiger, sicherer und dauerhafter Partner Europas werden", sagte Irans ... mehr

Ukraine: EU stellt elf Milliarden Euro Hilfe in Aussicht

Was beim EU-Gipfel in Vilnius im November noch völlig undenkbar war, wird nun kurzerhand auf den Tisch gelegt. Die EU bietet der Ukraine eine Milliardenhilfe mit der Option an, das zwischen Ost und West zerrissene Land an die Europäische Union zu binden. Bei einem eilig ... mehr

Krim-Krise: Ifo-Chef Sinn warnt Deutschland vor Sanktionspolitik

In die derzeit heftige Debatte um EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland hat sich jetzt auch Hans-Werner Sinn eingeschaltet. Die Sanktionspläne der Europäischen Union stoßen beim Präsidenten des Ifo-Instituts auf harsche Kritik. Damit schneide man sich nur ins eigene ... mehr

Krim-Krise: Rechte "Volkskomitees" wollten deutsche Fabriken entern

Die Lage auf der Halbinsel Krim im Osten der Ukraine ist zurzeit sehr angespannt. Doch auch im westlichen Teil des Landes ist die Lage verworren. Kriminelle Geschäftsleute versuchen nun offenbar, diese Situation zu nutzen, um die Kontrolle auch über deutsche Unternehmen ... mehr

Wirtschaftskrieg mit Russland? Deutschland und die Angst vor der Eiszeit

Das Krim-Referendum ist wie erwartet ausgefallen: 96,6 Prozent der Abstimmenden votierten für einen Anschluss der Halbinsel an Russland. ( Lesen Sie mehr in unserem Ukraine-Special). Nicht nur die Ukraine, sondern auch Europa steht ... mehr

Russland und die Krim: Die Gelegenheit für Moskau ist günstig

Von Alexander Reichwein. Russland und die Ukraine streiten um die Krim – und man hätte es wissen können. Der US-amerikanische Politikwissenschaftler John Mearsheimer von der Universität Chicago hat einen russisch-ukrainischen Konflikt vorhergesagt - und das schon ... mehr

Russland: Deutsche Kartoffelbauern wegen Importstopp besorgt

Der sich verschärfende Konflikt mit Russland belastet auch einen ungelösten Streit um Kartoffeln aus der EU. Die Befürchtung deutscher Landwirte wächst, auf den für russische Abnehmer bestimmten Pflanzkartoffeln sitzenzubleiben. Grund ist ein Einfuhrstopp für Kartoffeln ... mehr

DIHK warnt vor Öl- und Gasstopp aus Russland wegen Krim-Krise

Sollte die Lage in der Ukraine weiter eskalieren, geraten die Gas- und Öllieferungen von Russland nach Europa in Gefahr. Der Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) warnt: Ein längerer Ausfall wäre nicht zu verkraften. "Das zur Zeit noch abstrakte Risiko einer ... mehr

Folgen der Krise: Gazprom verliert Milliarden an der Börse

Für Russlands größtes Unternehmen steht in der Ukraine viel auf dem Spiel: Je näher eine militärische Konfrontation rückt, desto stärker fällt der Aktienkurs von Gazprom. Der Gasförderer erwägt nun Preiserhöhungen - für die Ukraine. In der Krim-Krise ... mehr

Rubel stürzt wegen Krim-Krise auf historisches Tief

Die krisenhafte Entwicklung auf der ukrainischen Halbinsel Krim hat an der russischen Börse einen Kurssturz verursacht. Der Moskauer Börsenindex MICEX der 50 meist gehandelten Aktien brach zum Handelsschluss um über zehn Prozent ein, der RTS verlor gar zwölf Prozent ... mehr

Ukraine-Krise: Keine Energie-Engpässe bei Gas und Öl zu befürchten

Die Auseinandersetzung zwischen Russland und der Ukraine führt Europa und Deutschland schmerzhaft die Abhängigkeit von Energie-Importen vor Augen. Doch für panische Reaktionen besteht kein Grund. Die Bundesregierung beschwichtigt und sieht in den Spannungen keinen ... mehr

Russlands "Gas-Waffe": Eine Gefahr für den Westen?

Deutschland hängt am Rohstoff-Tropf - und nicht zuletzt an Gasimporten aus Russland und Norwegen. Die angedrohten harten Sanktionen der EU gegen Moskau wegen der Krim-Krise treiben die heimische Wirtschaft und Energieexperten um. Doch welche Gefahren drohen Deutschland ... mehr

IWF-Prognose: Sanktionen treffen russische Wirtschaft

Sanktionen der EU und USA werden die russische Wirtschaft nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds ( IWF) spürbar belasten. "Wir glauben, dass das Wachstum in Russland geringer sein wird, als es sonst gewesen wäre", sagte IWF-Chefökonom Olivier Blanchard ... mehr

Krim-Krise: McDonald's geht, Burger King kommt - irgendwann

Die Bewohner der von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim müssen zwar derzeit auf Big Mac und Chicken McNuggets verzichten, weil die US-Fast-Food-Kette McDonald's die "vorübergehende" Schließung ihrer drei Filialen auf der Krim aus "produktionstechnischen ... mehr

Russland sagt IWF und EU Kooperation zu: Finanzhilfen für die Ukraine

Ein Ende des Konflikts um die vor dem Staatsbankrott stehende Ukraine ist nicht in Sicht. Um so erstaunlicher ist, dass trotz der Spannungen die russische Regierung nach eigenen Angaben mit der Europäischen Union und dem Internationalen ... mehr

BDI-Chef Grillo verurteilt Sympathie deutscher Firmen für Russland

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ( BDI), Ulrich Grillo, hat Sympathiebekundungen deutscher Unternehmen für die Politik Russlands oder auch Chinas mit deutlichen Worten kritisiert. Signale aus der Wirtschaft, wonach das russische Verhalten ... mehr

EU verlängert Russland-Sanktionen: Putin reagiert trotzig

Nachdem die EU die Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert hat, gibt sich auch Moskau hartleibig. Der Sprecher von Präsident Wladimir Putin erklärte, nun ebenfalls die Strafmaßnahmen gegen die Europäische Union aufrecht erhalten zu wollen ... mehr

Steinmeier: Lage gefährlich "wie seit 2. Weltkrieg nicht mehr"

Von Alexander Reichwein. Der deutsche Außenminister macht sich Sorgen um die Lage in der Ost-Ukraine und in Griechenland. Nur wenige Stunden nach dem ergebnislosen Eurogruppen-Treffen in Brüssel zeigte sich Frank-Walter Steinmeier auf einer SPD-Veranstaltung ... mehr

Reichste Russin rechnet mit Kreml und Putin ab

Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. Der Staat habe seine Mittel, um die Folgen in den Griff zu bekommen. Aber nicht der Westen ist das Ziel ihrer Attacken, sondern ... mehr

Neue Russland-Sanktionen verschärfen Spannungen

Die Spannungen im Verhältnis zwischen Washington und Moskau nehmen weiter zu: Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets sorgen nun auch neue US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts für heftigen Streit zwischen beiden Ländern. Die am Dienstag vom US-Finanzministerium ... mehr

Gabriel empört über US-Sanktionen gegen Russland

Die vom US-Senat beschlossenen neuen Sanktionen gegen Russland haben Empörung bei europäischen Sozialdemokraten ausgelöst. Außenminister Sigmar Gabriel und Österreichs Bundeskanzler Christian Kern werfen den USA vor, wirtschaftliche Interessen zu verfolgen ... mehr

Machtdemonstration: Russischer Kampfjet und Nato-Maschine kommen sich nahe

Mehrere Vorfälle im Luftraum über der Ostsee haben die Sorge vor wachsenden militärischen Spannungen in der Region geschürt. Am Mittwoch näherte sich russischen Medien zufolge ein F-16-Kampfjet der Nato dem Flugzeug von Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu ... mehr

Mord in Kiew: Ehemaliger Russischer Duma-Abgeordneter erschossen

Ein in die Ukraine geflüchteter ehemaliger russischer Abgeordneter ist am Donnerstag in Kiew auf offener Straße erschossen worden. Der kommunistische Ex-Parlamentarier Denis Woronenkow sei vor einem Hotel in der Innenstadt getötet worden, sagte der Polizeichef ... mehr

Gasturbinen von Siemens illegal auf der Krim gelandet

Ein Siemens-Kunde hat mindestens zwei Gasturbinen vertrags- und sanktionswidrig auf die Krim weitertransportiert. Der Konzern fordert jetzt die Rückgabe der Maschinen. "Dieses Vorgehen stellt einen klaren Bruch der Lieferverträge mit Siemens dar", betonte ... mehr

Ermittlungen gegen Skandalpolitker Jörg Tauss

Gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss wird wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Krim-Sanktionen der EU ermittelt. Tauss bestätigte am Freitag die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen ihn. Diese gingen auf eine Anzeige ... mehr

Siemens geht auf Distanz zu Russland

Der Technologiekonzern Siemens reduziert seine Kooperation mit Russland. Wegen des Streits um Gasturbinen auf der Krim, zeigt Siemens vier konkrete Schritte um sich von Russland zu distanzieren. So werde die Lieferung von Kraftwerksausrüstung an staatlich kontrollierte ... mehr

Russland-Geschäft zieht trotz Sanktionen wieder an

Die Talsohle der russischen Wirtschaft scheint durchschritten, nachdem der deutsch-russische Handel, unter Anderem infolge der Sanktionen, stark eingebrochen war. Für dieses Jahr wird ein deutlicher Zuwachs erwartet. Die Unsicherheit wegen der neuen US-Pläne bleibt ... mehr

"Kleinrussland": Ukrainische Rebellen rufen Staat aus

Die pro-russischen Separatisten in der östlichen Ukraine haben einen neuen Staat ausgerufen. Die Rebellen in den Regionen Donezk und Luhansk sowie Vertreter anderer ukrainischer Gebiete bilden ab sofort laut eigenen Angaben einen Staat namens "Kleinrussland ... mehr

ExxonMobil: Ölkonzern will Ausnahme von Russland-Sanktionen

Der Ölkonzern ExxonMobil  hat bei der US-Regierung einem Medienbericht zufolge um eine Ausnahme von den Sanktionen gegen Russland gebeten. Trumps Außenminister Rex Tillerson war dort noch bis zum Januar 2017 Konzernchef.  Hintergrund sei die Zusammenarbeit ... mehr

NATO fliegt Rekordzahl an Kampfjet-Einsätzen

Die Spannungen zwischen der NATO und Russland haben die Zahl der Alarmstarts von Kampfjets drastisch ansteigen lassen. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Rekord in der Ära nach dem Kalten Krieg registriert. Kampfflugzeuge der NATO haben 2016 so viele Alarmstarts ... mehr
 
1 3


shopping-portal