Sie sind hier: Home > Themen >

Kristina Schröder

Ex-Familienministerin Schröder ist dreifach Mutter

Ex-Familienministerin Schröder ist dreifach Mutter

Die zwei Töchter der früheren Bundesfamilienministerin, haben nun noch eine kleine Schwester. "Froh und dankbar" ist Kristina Schröder nach der Geburt dritten Kindes.  Die ehemalige Familienministerin Kristina Schröder ist zum dritten Mal Mutter geworden ... mehr
Ex-Familienministerin Schröder sieht Gefahr in #MeToo-Debatte

Ex-Familienministerin Schröder sieht Gefahr in #MeToo-Debatte

Kristina Schröder (CDU) ist mit Blick auf die #MeToo-Debatte gespalten.  Die frühere Bundesfamilienministerin befürchtet ein distanziertes Zusammenleben von Männern und Frauen. Einerseits begrüße sie es, wenn die Gesellschaft beim Thema  Sexismus sensibler werde, sagte ... mehr
Experte über Köln-Übergriffe:

Experte über Köln-Übergriffe: "Das sind keine Männer, sondern Pack"

Ahmet Toprak ist Erziehungswissenschaftler an der Dortmunder Fachhochschule und beschäftigt sich unter anderem mit Gewalt männlicher Einwanderer. t-online.de sprach mit dem in der Türkei geborenen Toprak über die Angriffe von Köln.  Herr Professor Toprak, viele ... mehr
Fristverlängerung für Fördergelder zum Kita-Ausbau

Fristverlängerung für Fördergelder zum Kita-Ausbau

Mehrere hundert Millionen Euro für den Kita-Ausbau stehen länger zur Verfügung als ursprünglich geplant. Der Bundestag beschloss einstimmig eine Fristverlängerung für die Abrufung von Bundesgeldern, die anderenfalls zum Jahresende verfallen ... mehr
Familienförderung auf dem Prüfstand

Familienförderung auf dem Prüfstand

200 Milliarden Euro - so viel sind Deutschland seine Familien, Ehen und Kinder wert. Das nämlich ist der Betrag, den der deutsche Staat jährlich an Fördergeldern für Kita-Ausbau, Elterngeld & Co. ausgibt. Grund genug, die zahlreichen Instrumente und deren Zusammenspiel ... mehr

Familienpolitik der Bundesregierung erhält nur mäßiges Zeugnis

Die Familienpolitik der Bundesregierung trägt aus Sicht einer von ihr eingesetzten Expertengruppe nur bedingt dazu bei, die Situation von Eltern und Kindern zu verbessern. Das zeigt ein Bericht der Wirtschaftsforschungsinstitute ... mehr

Kita-Anspruch gilt und Betreuungsgeld kann beantragt werden

Familien in Deutschland werden vom 1. August an besser vom Staat gefördert. Sie haben jetzt einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz für ein- und zweijährige Kinder. Gleichzeitig wird das Betreuungsgeld eingeführt. Dieses können jene Eltern beantragen ... mehr

Kita-Ausbau: Bundesländer melden 30.000 mehr Kita-Plätze als erwartet

Die Länder haben dem Bundes familienministerium rund 813.000 Betreuungsplätze für unter Dreijährige für das kommende Kita-Jahr gemeldet. Das seien bundesweit 30.000 mehr Plätze als der veranschlagte Bedarf, heißt es aus dem Familienministerium. Nicht nur in den neuen ... mehr

Kindergeld: Regierung will Kindergeld und Steuerfreibeträge erhöhen

Familien sollen künftig stärker von Steuererleichterungen profitieren als Ehepaare ohne Kinder. Dazu plant die Bundesregierung ein "Familiensplitting". Das verkündeten Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Berlin ... mehr

KinderServer von Kristina Schröder ist kinderleicht zu umgehen

Der vom Bundes familienministerium geförderte "KinderServer", der junge Internetnutzer vor Schmuddel- und Gewaltinhalten im Netz schützen soll, kann nach einem Bericht des Fachportals heise.de mit wenigen Mausklicks ausgeschaltet werden. Dazu sei das Passwort der Eltern ... mehr

Kristina Schröder launcht "KinderServer": So surfen Kinder sicher

Sicherer Start ins Internet für Kinder: Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat am Mittwoch den "KinderServer" vorgestellt, der online vor Schmuddel- und Gewaltinhalten schützen soll. Die Kinderschutz- Software kann auf Windows- oder Mac-Computern ... mehr

Mehr zum Thema Kristina Schröder im Web suchen

Familienpolitik: Bundesregierung stellt Kinder- und Jugendbericht 2014 vor

In Berlin wurden heute zentrale Ergebnisse des neuen Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung vorgestellt. Schwerpunkte des Berichts sind Empfehlungen zum Abbau sozialer Ungleichheiten sowie Themen aus der Familienpolitik wie Bildung und Schule. Fast jedes dritte ... mehr

Familie: Familienreport 2012: Immer mehr Deutsche suchen das Familienglück ohne Ehe

Die Familie ist den Deutschen wichtig, doch die Ehe immer weniger. Das belegt der Familienreport für 2012, den Familienministerin Kristina Schröder (CDU) in Berlin vorgestellt hat. Er basiert auf statistischen Daten aus dem Jahr 2011. Obwohl die Zahl der Geburten weiter ... mehr

Kristina Schröder und die Zensur der Kinderbücher

Müssen Kinderbücher politisch korrekt sein? Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) erregte kürzlich Aufsehen mit dem Bekenntnis, dass sie beim Vorlesen für ihre kleine Tochter heikle Passagen entschärft, zum Beispiel, wenn bei "Pipi Langstrumpf ... mehr

Arbeitgeber wollen Elternzeit radikal verkürzen

Die Elternzeit ist den Arbeitgebern offenbar ein Dorn im Auge. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat jetzt gefordert, die bisher dreijährige Dauer radikal zu verkürzen. "Sobald der Ausbau der Kinderbetreuung gewährleistet ist, sollte die Elternzeit stufenweise ... mehr

Familienministerin plant umfassende Elternzeit-Reform

Die Bundesregierung plant offenbar eine umfassende Elternzeit-Reform. So wolle Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) einen generellen Rechtsanspruch auf berufliche Freistellung und Kündigungsschutz auch für Großeltern einführen, die ihre Enkelkinder betreuen ... mehr

Familienmonitor 2012: Erwartungen an die Familienpolitik

Die Förderung junger Familien ist vielen Bundesbürgern wichtiger als die Gesundheitsreform oder die Umsetzung des Atomausstiegs. Das geht aus dem neuen Familienmonitor 2012 des Allensbach-Instituts hervor, den Bundesfamilienministerin Kristina ... mehr

GEMA-Reform: Schröder warnt vor "Diskosterben"

Die Gegner einer Reform der GEMA-Gebühren bekommen Unterstützung aus der Politik. Familienministerin Kristina Schröder (CDU) warnt davor, die Tarife der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische ... mehr

Kita-Ausbau: Kommunen fürchten Klagewelle

"Mein kleines Kind hat einen Krippenplatz, aber leider kann mein großes Kind nicht mehr schwimmen gehen. Schwimmbad und Bücherei mussten schließen und der Spielplatz ist eine Ruine mit extremen Verletzungsrisiko" - werden solche Szenarien für Familien in Deutschland ... mehr

"Großelternzeit": Großeltern sollen für Betreuung von Enkeln freinehmen können

Der Vorschlag der Bundesregierung, die "Großelternzeit" für die Kinderbetreuung auszudehnen, hat prompt Abwehrreflexe der Unternehmen ausgelöst. Ältere Berufstätige sollen künftig besser ihre Arbeitszeit reduzieren können, um sich der Betreuung ihrer Enkelkinder ... mehr

Familienbericht: Wird die Elternzeit auf zwei Jahre verkürzt?

Drei Jahre Elternzeit für Berufstätige sind zu lang. Das jedenfalls ist die Meinung von Regierungsberatern. Im achten Familienbericht des Bundesfamilienministeriums fordern sie eine Kürzung der Elternzeit. Familienministerin Kristina Schröder stellte den Bericht ... mehr

Neue Regelung: Bei Erschöpfung leichter zu Eltern-Kind-Kuren

Gesetzlich Krankenversicherten sollen künftig leichter und nach einheitlichen Kriterien Mutter- und Vater-Kind-Kuren ermöglicht werden. Der Kassen-Spitzenverband überarbeitete eine entsprechende Begutachtungs-Richtlinie, wie er am 7.2. in Berlin mitteilte ... mehr

Schröder will künstliche Befruchtung bezuschussen

Ungewollt kinderlose Paare sollen künftig für die künstliche Befruchtung staatliche Hilfe bekommen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in ihrer Montagsausgabe unter Berufung auf Pläne von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU). Demnach sollen ... mehr

Neues Kinderschutzgesetz sieht mehr Kontrollen bei Problemfamilien vor

Kinder sollen besser vor Misshandlungen und Verwahrlosung geschützt werden. Nach jahrelanger Debatte beschloss der Bundestag am 27. Oktober mit den Stimmen der Koalition ein neues Kinderschutzgesetz. Es zieht die Konsequenz aus einer Reihe ... mehr

Zahl der männlichen Erzieher in Kitas steigt an, trotzdem noch gering

In Kindertagesstätten gibt es allmählich mehr männliche Erzieher. Von 2008 bis 2010 stieg ihre Zahl um ein Viertel an, wie Familienministerin Kristina Schröder ( CDU) erklärt. 2008 gab es demnach 7980 männliche Fachkräfte, 2009 waren es 8609 und im vergangenen ... mehr

Familienministerin will Auszahldauer für Betreuungsgeld halbieren

Nach ihrer Rückkehr aus der Babypause stößt Familienministerin Schröder die Debatte über das umstrittene Betreuungsgeld neu an. Es soll nach ihrem Willen nicht zwei Jahre, sondern nur ein Jahr lang gezahlt werden. Auch sonst gibt sich Schröder konfliktbereit ... mehr

Kabinett beschließt Aktionsplan gegen Kindesmissbrauch

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch soll weiter verbessert werden. Das Bundeskabinett beschloss dafür einen Aktionsplan von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU). Damit nähere man sich dem Ziel an, "Kindern eine sichere ... mehr

Monitor Familienleben 2011: Mehr Deutsche wünschen sich Kinder

Der Kinderwunsch unter den Deutschen nimmt zu. Das ergab der am 14.9. in Berlin von Familienministerin Kristina Schröder (CDU) vorgestellte "Monitor Familienleben 2011", den das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Ministeriums erstellt ... mehr

Familienhebammen: Hilfe zur Selbsthilfe

Man stellt sich das immer so schön vor: ein Mann, eine Frau, ein Baby und die ganze Welt in rosarot oder himmelblau. Dabei sieht die Realität schon bei den Paaren häufig ganz anders aus, bei denen eigentlich alles in Ordnung ... mehr

Männergesundheitsbericht: Herzinfarkt, Alkoholismus und Depression besonders häufig

Die Krankheiten der Männer bleiben nach einer neuen Studie oft unbehandelt, weil sie nicht erkannt werden - dies gilt besonders dann, wenn es sich um psychische Erkrankungen handelt. In dem heute veröffentlichten ersten deutschen Männergesundheitsbericht werden ... mehr

FDP-Generalsekretär Lindner fordert Abschaffung des Elterngelds

Die FDP setzt sich auch in der Familienpolitik vom Koalitionspartner ab und provoziert damit neuen Ärger mit der Union. FDP-Generalsekretär Christian Lindner forderte beim Parteitag der Liberalen in Rostock die Abschaffung des Elterngeldes. Familienministerin Kristina ... mehr

Die Familien-Managerin des Jahres 2011 steht fest

Alexandra Klamandt heißt die Vorwerk Familien-Managerin 2011. Sie wurde per Vorauswahl und danach unter fünf Finalisten durch ein Online-Voting gewählt. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder würdigte die Siegerin und die Nominierten heute bei der Preisverleihung ... mehr

Schröder will ungewollt kinderlosen Paaren helfen

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will ungewollt kinderlose Paare besser unterstützen. Dazu sollten die finanziellen Hilfen bei der künstlichen Befruchtung wieder aufgestockt und die Regeln für Adoptionen gelockert werden, sagte ... mehr

Elterngeld: Ministerin Schröder stoppt Verbesserungen

Nichts wird's mit der versprochenen Verbesserung des Elterngeldes - vor allem die Väter gucken in die Röhre: Familienministerin Kristina Schröder ( CDU) hat ihre Pläne zur Verbesserung des Elterngeldes gestoppt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Damit fiele ... mehr

DAX-Konzerne lehnen Regierungsvorschlag für Frauenquote ab

Die Bemühungen der Bundesregierung, mit der Wirtschaft einen Konsens über eine Frauenquote für Führungspersonal zu erzielen, sind fehlgeschlagen. Ein Vier-Stufen-Plan von Frauenministerin Kristina Schröder (CDU) zur Einführung einer solchen Quote wurde bei einem ... mehr

Frauenquote: Familienministerin Schröder macht Wirtschaft Druck?

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat heute die Personal-Vorstände der DAX-Unternehmen zum Frauengipfel geladen. Ihr Ziel: Die Frauenquote in den Top-Etagen der Unternehmen zu erhöhen. "Ich möchte von der Wirtschaft genau wissen, wieso ... mehr

Schröder will gegen Mobbing-Websites vorgehen

Bundesjugendministerin Kristina Schröder (CDU) will konsequent gegen Mobbing-Internetseiten vorgehen. "Eine Gesellschaft, der der Kinder- und Jugendschutz etwas bedeutet, kann und darf eine solche Entwicklung nicht sang- und klanglos hinnehmen", sagte ... mehr

Familienministerin: Keine Engpässe beim Freiwilligendienst

Familienministerin Kristina Schröder (CDU) blickt optimistisch auf den Start des neuen Bundesfreiwilligendienstes im Juli. "Zum einen kommen bei den Freiwilligendiensten der Länder derzeit auf einen Platz zwei Bewerber", sagte die Bundesministerin der "Welt am Sonntag ... mehr

Kabinett beschließt neues Kinderschutzgesetz

Die Bundesregierung will Kinder besser vor Missbrauch und Vernachlässigung schützen. Das Kabinett beschloss dazu am Mittwoch den Entwurf für ein neues Kinderschutzgesetz. Demnach sollen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe künftig Mindeststandards zum Kinderschutz ... mehr

Kristina Schröder: Gesetzentwurf zum besseren Kinderschutz im Kreuzfeuer der Kritik

Der Fall Kevin und andere tragische Kindstötungen lösten in Deutschland eine Debatte um einen besseren Kinderschutz aus. In dieser Woche hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder ( CDU) einen Gesetzentwurf für eine Reform des Kinderschutzgesetzes vorgestellt ... mehr

Kristina Schröder: Bund startet neuen Anlauf für Kinderschutzgesetz

Der Fall Kevin und andere tragische Kindestötungen lösten eine Debatte um einen besseren Kinderschutz aus. Familienministerin Schröder hat sich nun an einem neuen Gesetzentwurf zum Schutz der Kinder versucht - nachdem ein erster Anlauf gescheitert ... mehr

Kristina Schröder: Einsatz von Familienhebammen ausweiten

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hat angekündigt, den Einsatz von Familien hebammen in Deutschland auszuweiten. Es sei wichtig den Müttern möglichst früh Hilfen schon während der Schwangerschaft anzubieten, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag ... mehr

Kristina Schröder fordert Vorschulpflicht

Um die Bildungschancen von Kindern aus Migrantenfamilien zu verbessern, sollen Sprachtests, Kindergartenbesuch oder Vorschule zur Pflicht werden. Besonders Politiker der CDU und CSU wollen mehr Druck machen. Vorschulpflicht im Gespräch Vorschulpflicht ... mehr

Kristina Schröder ruft Beirat für Jungenpolitik ins Leben

Jungen und Mädchen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Jugendarbeit und auch viele Schulen mit Ganztagsbetreuung haben bislang darauf reagiert, indem für die Mädchen geschützte Räume geschaffen werden. Viele Jugendzentren machen bestimmte Kursangebote, zum Beispiel ... mehr

Hebammen: Familienministerin fordert bessere Bezahlung

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) unterstützt die Forderung der Hebammen nach besserer Bezahlung. "Hebammen leisten eine unverzichtbare Hilfe für junge Eltern und ihre Neugeborenen", sagte Schröder. Sie hoffe, dass das laufende Schiedsverfahren zwischen ... mehr

FDP für Elterngeld-Kürzung - Absage aus Union

Die FDP pocht auf Korrekturen am Sparpaket und fordert eine stärkere Kürzung beim Elterngeld. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Miriam Gruß plädiert dafür, den Höchstsatz von 1800 Euro auf 1500 Euro pro Monat zu reduzieren. Union und das Familienministerium ... mehr

Arbeitsplätze: Familienministerin droht Wirtschaft mit Frauenquote

Familienministerin Kristina Schröder (CDU) will die Unternehmen hierzulande zu mehr Frauenförderung zwingen. Zusammen mit Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) will sie ein Gesetz vorlegen, das den Firmen vorschreibt ... mehr

Elterngeld wird nicht weiter gekürzt

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat weitere Kürzungen beim Elterngeld ausgeschlossen. "Darauf habe ich das Wort des Bundesfinanzministers", sagte sie. Familien brauchten Sicherheit. "Deswegen wird das Elterngeld bis 2013 nicht mehr angetastet ... mehr

Familienministerin Schröder stellt zweiten Familienreport vor

Männer nehmen stärkeren Anteil an der Erziehung als früher, Frauen tragen mehr zum Familieneinkommen bei. Das ist das Ergebnis des zweiten Familienreports, den Familienministerin Kristina Schröder (CDU) am Dienstag, dem 1.6.2010, in Berlin vorstellte. Das klassische ... mehr
 


shopping-portal