Sie sind hier: Home > Themen >

KSK

Thema

KSK

Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer weist Vorwürfe in KSK-Affäre zurück

Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer weist Vorwürfe in KSK-Affäre zurück

Berlin (dpa) - In der Munitionsaffäre beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) Zweifel an ihrer Glaubwürdigkeit zurückgewiesen. Nach einer Sondersitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestags ... mehr
Bundeswehr - Ministerium: Regelverstöße bei Vergaben für KSK

Bundeswehr - Ministerium: Regelverstöße bei Vergaben für KSK

Berlin/Bruchsal (dpa) - Bei der Vergabe von Aufträgen für das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr ist es nach Angaben des Verteidigungsministeriums zu Verstößen gekommen. Dabei wurden über viele Jahre bei Firmen Dienst- und Sachleistungen bestellt ... mehr
Prozess - Waffenversteck bei Elitesoldat: Bewährung für 46-Jährigen

Prozess - Waffenversteck bei Elitesoldat: Bewährung für 46-Jährigen

Leipzig (dpa) – Ein Schießausbilder und hochdekorierter Elitesoldat des Kommandos Spezialkräfte (KSK) muss nach dem Fund eines Waffenverstecks in seinem Garten in Nordsachsen nicht ins Gefängnis. Das Landgericht Leipzig verurteilte den 46-Jährigen wegen Verstößen gegen ... mehr
Kommando Spezialkräfte - Munitionsaffäre im KSK: Kramp-Karrenbauer gesteht Fehler ein

Kommando Spezialkräfte - Munitionsaffäre im KSK: Kramp-Karrenbauer gesteht Fehler ein

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat Fehler ihres Hauses im Umgang mit der Munitionsaffäre beim Kommando Spezialkräfte (KSK) eingeräumt. Nach einer Befragung im Verteidigungsausschuss zu den Vorfällen um die lange verschwiegene ... mehr
Munitions-Affäre: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

Munitions-Affäre: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. "Ich kenne Brigadegeneral Markus Kreitmayr als äußert integren, pflichtbewussten ... mehr

Eliteeinheit: Streit um Entlassung von früheren KSK-Offizieren eskaliert

Berlin (dpa) - Ein Kommando-Offizier der Bundeswehr hat in einem Brief an die Wehrbeauftragte Eva Högl schwere Missstände beim Einsatz in Afghanistan gemeldet. Zugleich wies der Oberstleutnant, der die Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte 2017 nach einer zweifelhaften ... mehr

Teil des Reformkonzeptes: KSK-Kompanie nach rechtsextremistischen Vorfällen aufgelöst

Berlin/Calw (dpa) - Die 2. Kompanie des Kommandos Spezialkräfte der Bundeswehr ist am Donnerstag als Reaktion auf rechtsextremistische Vorfälle aufgelöst worden. Dieser von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bereits vor vier Wochen ... mehr

Nächster KSK-Skandal? Vermisster Sprengstoff – Kramp-Karrenbauer besorgt

Beim KSK sind größere Mengen Munition und Sprengstoff abhanden gekommen. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat den Verdacht, diese könnten "abgezweigt" worden sein.  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich besorgt ... mehr

Razzia in Sachsen: Neue Details – Auch Nazi-Literatur bei KSK-Soldat gefunden

Die Durchsuchung bei einem 45-Jährigen führte offenbar zu noch umfangreicheren Funden als bisher bekannt. Nun äußert sich das sächsische Justizministerium. Im Fall eines in Sachsen bei einer Polizei razzia festgenommenen  KSK-Soldaten sind neue Details bekannt geworden ... mehr

Spezialkräfte der Bundeswehr: Nach Extremismusfällen wird das KSK gründlich durchleuchtet

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stellt das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr nach einer Serie von Extremismusfällen auf den Prüfstand. Die höchsten Offiziere der deutschen Streitkräfte, KSK-Kommandeur Markus Kreitmayr ... mehr

Rechte Tendenzen: KSK-Kommandeur wegen Extremismus in Alarmstimmung

Berlin (dpa) - Der Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte (KSK), Markus Kreitmayr, hat rechtsextreme Vorfälle in der Eliteeinheit des Heeres scharf verurteilt und weitere Konsequenzen angekündigt. "Ich meine nicht zu übertreiben mit der Feststellung, dass unser Verband ... mehr

Zahlen des MAD: Rund 550 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Berlin (dpa) - Der Militärgeheimdienst geht nach eigenen Angaben rund 550 rechtsextremen Verdachtsfällen in der Bundeswehr nach. Im vergangenen Jahr seien 360 neue dazugekommen, sagte der Präsident des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), Christof Gramm ... mehr

Rechtsextremismus-Fall in KSK? - Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr

Pristina (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach den Ermittlungen wegen Verdachts auf einen neuen Fall von Rechtsextremismus im Kommando Spezialkräfte (KSK) ein hartes Vorgehen angekündigt. "Jeder, der in irgendeiner Art und Weise radikal ... mehr

Bundeswehr: Elitesoldat soll Rechtsextremist sein – MAD deckte auf

Verdacht auf Rechtsextremismus: Gegen einen Unteroffizier der Bundeswehr-Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) wird ermittelt. Es handelt sich offenbar nicht um einen Einzelfall. Der Militärische Abschirmdienst der  Bundeswehr (MAD) verdächtigt einen Unteroffizier ... mehr

Existiert in Deutschland eine rechtsextreme Schattenarmee?

Soldaten, Polizisten und Geheimdienstleute: Bereiten sie sich auf den "Tag X" vor, an dem sie politische Gegner beseitigen – und die Macht übernehmen? Medien berichten über auffällige Indizien.  Calw in Baden-Württemberg, Graf-Zeppelin-Kaserne: Am 15. September ... mehr

Schwere Vorwürfe: Sechs Ermittlungsverfahren gegen KSK-Elitesoldaten

Sie sind die Elite der Bundeswehr – und machen immer wieder mit Skandalen von sich reden: das KSK. Sechs Verfahren gegen Soldaten beschäftigen gerade die Staatsanwaltschaft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mindestens sechs Verfahren gegen Soldaten oder Soldatinnen ... mehr

Nach "Die Rekruten" und "Mali": Bundeswehr startet WhatsApp-Serie über KSK

Die Bundeswehr hat auf YouTube bereits zwei Serien veröffentlicht. Nun startet die Armee eine weitere Geschichte – diesmal auch auf WhatsApp. Im Fokus steht das "Kommando Spezialkräfte". 2016 startete die Bundeswehr die Webserie "Die Rekruten" auf YouTube. 2017 folgte ... mehr
 


shopping-portal