Sie sind hier: Home > Themen >

künstliche Befruchtung

Thema

künstliche Befruchtung

Brasilien: Frau erhält Gebärmutter einer Toten – und bringt Kind zur Welt

Brasilien: Frau erhält Gebärmutter einer Toten – und bringt Kind zur Welt

Mediziner sprechen von einem "Durchbruch": In Brasilien ist erstmals ein Baby aus der transplantierten Gebärmutter einer toten Spenderin zur Welt gekommen. Bislang brauchte eine Frau dafür eine lebende Spenderin. In Brasilien ist weltweit erstmals ... mehr
Kinderwunsch: Was, wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt?

Kinderwunsch: Was, wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt?

Ein Baby ist für viele Paare die Krönung ihrer Beziehung. Doch nicht immer geht der Kinderwunsch in Erfüllung. Klappt es nicht spontan, können sich Paare helfen lassen – nicht nur medizinisch, sondern auch psychologisch. Denn eine Kinderwunschbehandlung ... mehr
Bereits acht Millionen Babys durch künstliche Befruchtung

Bereits acht Millionen Babys durch künstliche Befruchtung

Selten wurde einem Kind bei der Geburt so viel Aufmerksamkeit zuteil wie Louise Brown. Sie war das erste durch künstliche Befruchtung entstandene Kind weltweit. Seither konnten sich unzählige Paare dank der Methode ihren Kinderwunsch erfüllen. Seit der Geburt des ersten ... mehr
US-

US-"Sperminator" darf in Israel keine Samen mehr spenden

Weil er zu oft Samen gespendet hat, wurde einem 42-Jährigen in Israel nun verboten, noch mehr Kinder in Kliniken zu zeugen. Der Mann hat bereits 33 Nachkommen.  Der Mathematikprofessor Ari Nagel (42) darf in israelischen Fruchtbarkeitskliniken kein Sperma mehr spenden ... mehr
Samenspende als Geldquelle: Voraussetzungen, Rechte und Pflichten

Samenspende als Geldquelle: Voraussetzungen, Rechte und Pflichten

Viele Männer wollen als Samenspender Paaren helfen, ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Andere wollen dabei Geld verdienen. Welche Voraussetzungen ein Samenspender erfüllen muss und welche Daten von ihm gespeichert werden. Wie wird eine Samenspende honoriert? In vielen ... mehr

Nach 18 Fehlgeburten: 48-Jährige wird Mutter

Diese Frau konnte und wollte ihren Traum vom eigenen Nachwuchs nicht aufgeben: Louise Warneford hat mit 48 Jahren einen Sohn bekommen – zuvor hatte sie 18 Fehlgeburten. Immer wieder wurde sie schwanger, immer wieder verlor sie das Kind: Die Britin Louise Warneford ... mehr

Samenspende: Kind darf wissen, wer sein Vater ist

Wird ein Kind mit Hilfe einer anonymen Samenspende gezeugt, darf es später Auskunft darüber verlangen, wer sein leiblicher Vater ist. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins hin. Die AG verweist auf ein Urteil des Amtsgerichts ... mehr

New Yorker Polizei: Toter Polizist wird Vater

2014 wurde der New Yorker Polizist WenJian Liu im Dienst erschossen. Am Dienstag – drei Jahre danach – brachte die Witwe des Polizisten die gemeinsame Tochter Angelina zur Welt. Möglich wurde die Schwangerschaft durch moderne Technik: Liu hatte am Tag des tragischen ... mehr

Interaktive Grafik zur Befruchtung

Sie und Ihr Partner sind sich sicher, dass die Zeit für ein Baby gekommen ist. Sie haben sich bereits ausführlich informiert, kennen Ihre fruchtbaren Tage und wissen genau, was zu tun, damit der Kinderwunsch möglichst bald in Erfüllung geht. Aber was genau passiert ... mehr

Schwangerschaft trotz Unfruchbarkeit

15 Jahre lang hatte eine inzwischen 34-Jährige schon versucht, Mutter zu werden. Erst ein Arzt in der Ukraine konnte ihren Kinderwunsch erfüllen: Er zeugte im Labor einen Embryo mit drei genetischen Elternteilen. Im Januar kam der Junge in Kiew zur Welt – eine Premiere ... mehr

Indien: Mit 70 Mutter dank "Babymacher"

Caroline Beil ist die derzeit prominenteste Mutter in Deutschland, weil sie mit 50 Jahren noch mal ein Kind geboren hat. Dieses Alter wird in Indien aber weit überboten. Manjeet Kaur ist mit 58 Jahren mithilfe des umstrittenen Arztes Anurag Bishnoi zum ersten Mal Mutter ... mehr

Mehr zum Thema künstliche Befruchtung im Web suchen

Arzt nutzte eigenes Sperma für künstliche Befruchtung

Der Skandal um den früheren Samenbank-Direktor Jan Karbaat weitet sich aus. Der kürzlich verstorbene Arzt nutzte offenbar schon in seinem früheren Job in einem Krankenhaus eigenes Sperma für In-Vitro-Fertilisationen, wie die Zeitung "Algemeen Dagblad" berichtete ... mehr

"Hart aber fair"-Talk: Kinderwunsch-Talk mit 50 bei Frank Plasberg

In der aktuellen Plasberg-Runde "Hart aber fair" drehte sich alles um die Frage, wann Frauen am besten Kinder bekommen sollten. Spannende Diskussionen gab es dabei kaum. Die Gäste Caroline Beil, Moderatorin und werdende Mutter Michaela Freifrau Heeremann, katholische ... mehr

Hodenkrebs: Was bedeutet das für das Sexualleben?

Hodenkrebs ist bei jungen Männern zwischen 20 und 40 Jahren der häufigste bösartige Tumor. In Deutschland gibt es jedes Jahr über 4.000 Neuerkrankungen. Die gute Nachricht: Hodenkrebs ist gut heilbar. Doch welche Folgen hat er für das Sexualleben? Nach Angaben ... mehr

Kinderwunsch: Umstrittene Messe in Berlin

Eine Messe in Berlin soll Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch helfen – auch mit Angeboten, die in Deutschland verboten sind. Das sind die Einwände der Kritiker. Wohlgenährte rosa Wonneproppen zieren Webseite und Plakate der Messe. Ein Baby! Das ist der Herzenswunsch ... mehr

Bastian Yotta wird Papa: Freundin Melanie ist schwanger

Dicke Karren, fette Partys und jetzt auch noch ein Baby: Protz-Millionär Bastian Yotta wird Vater, Freundin Melanie ist schwanger. Nicht kleckern, sondern klotzen ist das Motto von Bastian Gillmeier aus München. Seit zwei Jahren wohnt ... mehr

Künstliche Befruchtung: Baby aus 14 Jahre eingefrorener Eizelle

Nach 14-jähriger Lagerung in flüssigem Stickstoff konnte eine Eizelle der Argentinierin Mónica Coronel künstlich befruchtet werden - das ist Weltrekord und ein großes Glück. Ihr Name bedeutet "Voll der Gnade": Die dreijährige Yanina ist ein kleines medizinisches Wunder ... mehr

Drei-Eltern-Baby: Großbritannien erlaubt Befruchtung

Nach längerem Vorlauf dürfen in Großbritannien jetzt Embryos aus dem Erbgut von drei Menschen erzeugt werden. Das teilte die zuständige Aufsichtsbehörde HFEA mit. Mit der umstrittenen Methode sollen schwere Erbkrankheiten verhindert werden. Großbritannien ist damit ... mehr

Reproduktionsmedizin: Spanierin bekommt mit 62 Jahren ein Baby

In einem Alter, in dem viele andere Frauen Oma werden, hat Lina Alvarez ihr drittes Kind bekommen: Mit 62 Jahren hat sie eine Tochter zur Welt gebracht. Die Reproduktionsmedizin und spanische Gesetze machen es möglich. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits ... mehr

"37 Grad" im ZDF: Elternglück für Lesben und Schwule

Co-Parenting ist kompliziert und irritierend. Viele tun sich schwer damit – auch das deutsche Rechtssystem. Die ZDF-Reportage "Mutter, Mutter, Vater, Kind - Elternglück für Lesben und Schwule" aus der Reihe "37 Grad" zeichnet die Facetten dieses speziellen Kinderwunschs ... mehr

Reise zum Wunschkind - Österreich erlaubt Eizellspende

Die Sehnsucht, eine Familie zu gründen, obwohl es auf natürlichem Weg nicht klappt, treibt deutsche Paare oft zu einer Kinderwunsch-Behandlung ins Ausland. In vielen Ländern sind die Regelungen zur Fortpflanzungsmedizin weniger streng als hierzulande. Naheliegendes ... mehr

Kinderwunschpraxis nach Trennung nicht unterhaltspflichtig

Nach einer  Kinderwunsch behandlung sind Paare auch nach einer Trennung verpflichtet, Unterhalt für  Kinder zu zahlen, die durch Fremdsamen gezeugt wurden. Die Praxis muss nicht prüfen, ob sich beide Partner wirklich ein Kind wünschen. Dies bestätigte das Landgericht ... mehr

Künstliche Befruchtung: So viel kostet der Kinderwunsch

Künstliche Befruchtung ist schon lange kein Tabu mehr und für viele Paare ab 35 die große Hoffnung, den Kinderwunsch doch noch zu erfüllen. Die Methoden sind ausgefeilt, die Behandlungen oft erfolgreich, doch wer bezahlt dafür? Krankenkassen und Fiskus ... mehr

Mutter mit 63 Jahren: Australierin erfüllt sich ihren Kinderwunsch

In Australien ist eine Frau nach künstlicher Befruchtung mit 63 Jahren Mutter geworden. Laut Medienberichten ist sie damit die älteste Frau, die dort je ein Kind bekommen hat. Der Präsident des Ärzteverbandes, Michael Gannon, verurteilte die Frau und ihren ... mehr

Künstliche Befruchtung: Sollen Frauen danach liegen bleiben?

Sperma in die Gebärmutter zu injizieren, gehört zu den häufigsten Arten der künstlichen Befruchtung. Ärzte raten Frauen gern, im Anschluss eine Weile liegen zu bleiben. Ob das hilft, ist allerdings fraglich. Nach dem Befruchtungsversuch möglichst still liegen bleiben ... mehr

Kinderlosigkeit akzeptieren: Lernen als Paar glücklich zu sein

Viele Paare, die sich ein Kind wünschen, sind bereit, große körperliche und seelische Strapazen auf sich zu nehmen. Aber was, wenn der Kinderwunsch sich einfach nicht erfüllen will? Wie kann man selbst für sich einen Weg finden? Und wie können Paare miteinander ... mehr

Sex wird in 20 Jahren überflüssig

Auch wer keine Kinder haben will, findet den Zeugungsakt meist angenehm. Doch in Zukunft entsteht menschliches Leben längst nicht mehr durch  Sex, sondern nur noch im Labor. Das zumindest sagt ein Forscher der amerikanischen Stanford University. Der Genforscher Henry ... mehr

Kinderwunsch: Schwanger dank Hypnose - kann das klappen?

Hypnose verbessert die Chancen auf eine Schwangerschaft - das klingt nach Humbug. Aber wenn man die Erfolge allein bei zahnärztlichen Behandlungen betrachtet, lässt sich nicht bestreiten, dass an Hypnose etwas dran sein muss. Einer Studie aus Israel zufolge ... mehr

Vater gesucht: Kinder von Samenspendern kämpfen um Auskunft

Für Kinder von Samenspendern ist die Suche nach dem biologischen Vater immer noch schwierig, obwohl mehrere Urteile ihnen ein Auskunftsrecht zugestehen. Experten fordern rechtliche Klarheit. In Deutschland ist die Samenspende legal. Viele Details sind aber gesetzlich ... mehr

BGH-Urteil: Wer einer Samenspende zustimmt muss Kindesunterhalt zahlen

Wenn ein Mann sich damit einverstanden erklärt, dass seine Partnerin sich mit fremden Spendersamen künstlich befruchten lässt, muss er Unterhalt für das so gezeugte Kind zahlen. Dieses Urteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einem kuriosen Unterhaltsstreit ... mehr

Unterhaltsstreit vor Unfruchtbarer Mann besorgt Samenspende für Freundin

Ein ungewöhnlicher Unterhaltsstreit ist vor dem Bundesgerichtshof gelandet: Ein zeugungsunfähiger Mann soll Unterhalt für die Tochter seiner Ex-Freundin zahlen. Er hatte Spendersamen beschafft, um der Frau den Kinderwunsch zu erfüllen. Das Urteil des höchsten deutschen ... mehr

65-jährige bringt Vierlinge zur Welt: Gefahr langfristiger Schäden

Annegret R. ist nun offiziell die älteste Vierlingsmutter der Welt. Die 65-jährige Berlinerin brachte bereits am 19. Mai nach knapp 26 Schwangerschaftswochen drei Jungen und ein Mädchen zur Welt. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen ... mehr

Vierlinge mit 65: Jetzt spricht die künftige Mutter

Auf diese Mutter ist ganz Deutschland neugierig. Wie tickt eine Frau, die sich mit 65 Jahren künstlich befruchten lässt, Vierlinge erwartet und bereits 13 Kinder hat? In einem TV-Interview bei RTL-"Extra" stellte sich Annegret R. den Fragen, die viele bewegen ... mehr

Schwanger mit 65: Künstliche Befruchtung "nicht vertretbar"

Die Vierlingsschwangerschaft einer 65-jährigen Frau aus Berlin liefert Diskussionsstoff, wo bei einer Kinderwunschbehandlung die ethischen Grenzen des medizinisch Möglichen gezogen werden sollten. Nach Angaben des Senders RTL hat die Grundschullehrerin sich im Ausland ... mehr

Kinderwunsch: Melina Rost bittet um Spenden für künstliche Befruchtung

ar-schwangerschaftstests-funktionsweise-juli-2016-textbrokerEs ist ihre letzte Chance, ein Kind zu bekommen. Für ihren "Lebenstraum Baby" sammelt Melina Rost aus Berlin auf einer Crowdfunding-Plattform im Internet Spenden für eine künstliche Befruchtung ... mehr

Kündigungsschutz bei künstlicher Befruchtung

Von welchem Moment an ist man schwanger? Von dem Augenblick der Befruchtung oder erst, wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet? Oder sobald man es selbst weiß und vom Arzt bestätigt hat? Diese Frage kann wichtig werden, in jeder Schwangerschaft ... mehr

Fruchtbarkeitsstörungen behandeln

Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann Mama und Papa. So stellen sich das nicht nur kleine Mädchen vor. Für die meisten Paare, die eine gemeinsame Zukunft planen, gehören Kinder dazu. Will sich der Kinderwunsch aber auf natürlichem Weg nicht ... mehr

Künstliche Befruchtung: Großbritannien erlaubt Drei-Eltern-Kind

Großbritannien bricht als erstes Land ein Naturgesetz der Fortpflanzung: Babys dürfen dort künftig drei Eltern haben. Das Parlament hat zugestimmt, dass ein umstrittenes Verfahren der künstlichen Befruchtung zugelassen wird. Erbgut von drei Menschen darf kombiniert ... mehr

BGH fällt Urteil: Kinder aus Samenspende haben Recht auf Auskunft

An die 100.000 Kinder in Deutschland sind per Samenspende gezeugt. Viele treibt die Frage nach dem leiblichen Vater um. Muss ein Kind erst eine bestimmte Reife haben, um mehr über seine Herkunft zu erfahren? Diese Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt ... mehr

Drei-Eltern-Baby: Britisches Parlament debattiert über Zulassung

Für eine Schwangerschaft braucht es einen Mann und eine Frau. Doch wenn im Frühjahr über ein Gesetz in Großbritannien abgestimmt wird, könnte das bedeuten, dass ein Kind nicht nur die leibliche, sondern eine weitere genetische Mutter hat. Sharon Saarinen versuchte ... mehr

Künstliche Befruchtung: Unverheiratete bekommen keinen Zuschuss für die Kinderwunschbehandlung

Für Paare, die keine Kinder bekommen können, ist eine Kinderwunschbehandlung oft die letzte Hoffnung. Aber die Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine künstliche Befruchtung nur bei Verheirateten. Für nicht verheiratete Paare wird die Behandlung teuer ... mehr

Kinderwunsch: Richtungsweisende Entscheidung für künstliche Befruchtung

Bei der künstlichen Befruchtung lässt die Gesetzeslage in Deutschland mehr Spielraum zu als bisher angenommen. Die Staatsanwaltschaft München I stellte ein Verfahren gegen mehrere Kinderwunsch-Ärzte ein. Sie müssen sich bei künstlichen Befruchtungen nicht an eine starre ... mehr

Interaktive Grafik zeigt: So funktioniert künstliche Befruchtung

Während Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen längst Kinder haben, will der eigene Kinderwunsch einfach nicht in Erfüllung gehen. Alle Versuche mit dem Partner scheitern und das obwohl man sich an die ärztlichen Ratschläge hält. Für viele ist in so einem ... mehr

Künstliche Befruchtung

Mit einer flammenden Rede gegen künstliche Befruchtung hat die Schriftstellerin und Büchnerpreisträgerin Sibylle Lewitscharoff für Empörung. Der Chefdramaturg des Staatsschauspiels Dresden, Robert Koall, warf Lewitscharoff in einem Offenen Brief ... mehr

Social Freezing und die Illusion der Baby-Garantie

"Social Freezing gaukelt Frauen eine Einfachheit vor", kritisiert der Reproduktionsmediziner Michael von Wolff. Die Idee des Social Freezing ist, auf Vorrat Eizellen oder Eierstockgewebe einzufrieren und wenn es in die Lebensplanung passt, diese zu befruchten und wieder ... mehr

Künstliche Befruchtung: Drei-Eltern-Baby ethisch umstritten

Ein Baby entsteht im Reagenzglas aus dem Erbgut von zwei Müttern und einem Vater - in den USA wird derzeit über eine umstrittene neue Methode der künstlichen Befruchtung debattiert. Auch in Großbritannien setzen sich Wissenschaftler für die Zulassung ... mehr

Künstliche Befruchtung: Wie oft geht der Kinderwunsch in Erfüllung?

Unerfüllter Kinderwunsch wird heute nicht mehr einfach so hingenommen. In den letzten Jahrzehnten haben sich die medizinischen Methoden der künstlichen Befruchtung so weit entwickelt, dass sich immer mehr Paare ihren Kinderwunsch erfüllen können, die damit ... mehr

Utah sucht Tom Lipperts Kinder - Sperma-Tausch in USA zieht Kreise

Der Vater ist tot, das Labor geschlossen, die Akten verloren: Wie viele Kinder der mutmaßliche Sperma-Tauscher Thomas Lippert zeugte, könnte für immer ein Geheimnis bleiben. Lebt im Westen der USA eine Groß familie aus Menschen, die sich noch nie begegnet ... mehr

Befruchtungstourismus: Wunschkind mit Hilfe einer fremden Frau

"Befruchtungstourismus" ist kein schönes Wort. Dahinter steckt die Verzweiflung von kinderlosen Paaren, die ins Ausland aufbrechen, um sich den Kinderwunsch mit einer gespendeten Eizelle zu erfüllen. In Deutschland ist die Eizellenspende illegal. Sollte das Verbot ... mehr

Künstliche Befruchtung: Hohe Risiken für die Babys

Unerfüllter Kinderwunsch bedeutet oft seelisches und körperliches Leiden. Selbst wenn sich nach künstlicher Befruchtung eine Schwangerschaft einstellt, ist nicht garantiert, dass sie bleibt und das Baby gesund geboren wird. Wissenschaftler stellten jetzt beunruhigende ... mehr

Hormonbehandlung bei Kinderwunsch - Was passiert da eigentlich?

Im Körper eines Menschen gibt es Tausende von Hormonen. Gerade für die Fortpflanzung spielen einige davon eine entscheidende Rolle. Bei etwa 30 bis 40 Prozent aller Frauen lässt sich ein unerfüllter Kinderwunsch auf hormonelle Störungen zurückführen. In diesem ... mehr

Unerfüllter Kinderwunsch belastet die Seele

Trotz Kinderwunsch kommt es bei etwa jedem fünften Paar nicht zu einer Schwangerschaft. Umfragen zufolge haben sich nur acht Prozent der Deutschen bewusst gegen Nachwuchs entschieden. Ungewollt kinderlose Paare stehen unter enormen Druck. Freundinnen werden schwanger ... mehr

"Gebärmutter-Vermietung": Leihmütter in der Ukraine

"Ich verkaufe meinen Körper nicht, er wird lediglich zum Brutkasten", sagt Lida, die demnächst das Kind fremder Eltern austragen wird. Die 27-Jährige aus Lwiw nutzt wie viele Ukrainerinnen die liberale Gesetzgebung des Landes, um als Leihmutter Geld zu verdienen ... mehr

Sperma-Test: Das bringen Fruchtbarkeits-Tests zum Selbermachen

Was taugt der Spermacheck aus dem Online-Handel? Die Produktbeschreibung liest sich verheißungsvoll: schnell, einfach, aufschlussreich. Aber liefern die Spermien-Tests wirklich eine belastbare Diagnose, ob ein Mann nicht nur kann, sondern ... mehr

Social Freezing: Den Kinderwunsch auf Eis gelegt

Seit Jahren schieben Frauen den Zeitpunkt, um ein Kind zu bekommen immer weiter nach hinten. Mit zunehmendem Alter der Frau steigen aber die Schwierigkeiten, überhaupt schwanger zu werden. Neben der künstlichen Befruchtung zeichnet sich jetzt ein neuer Trend ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018