Sie sind hier: Home > Themen >

Kultur

Thema

Kultur

Nolde und Caillebotte: Fast 300 000 Besucher

Nolde und Caillebotte: Fast 300 000 Besucher

Die beiden Ausstellungen der Berliner Nationalgalerie zu Emil Nolde (1867-1956) und Gustave Caillebotte (1848-1894) haben fast 300 000 Menschen angelockt. Bis zum jeweils abschließenden Wochenende sahen etwa 150 000 Interessierte "Emil Nolde - Eine deutsche Legende ... mehr
Sonderausstellung zeigt Modersohn-Beckers Selbstbildnisse

Sonderausstellung zeigt Modersohn-Beckers Selbstbildnisse

Rund 50 der insgesamt über 60 Selbstbildnisse der Malerin Paula Modersohn-Becker (1876-1907) sind seit Sonntag in einer Sonderausstellung in Bremen zu sehen. Gezeigt werden die Exponate im Paula Modersohn-Becker Museum. Die Bilder, darunter mehrere Akte, entstanden ... mehr

"Richard III." in Rostock: Überzeugender Spielzeitstart

Mit Shakespeares Schauspiel "Richard III." hat das Volkstheater Rostock am Samstagabend einen überzeugenden Start in die Spielzeit 2019/20 hingelegt. Minutenlang feierte das Publikum im Großen Haus die Schauspieler, die die Neuinszenierung des Berliner Dramatikers ... mehr
Schlösserstiftung: Sachsen-Anhalt hofft auf rasche Einigung

Schlösserstiftung: Sachsen-Anhalt hofft auf rasche Einigung

Sachsen-Anhalt hofft auf eine rasche Einigung mit Thüringen über die gemeinsame Schlösserstiftung, die vom Bund üppig gefördert werden soll. "Wir haben einen Staatsvertrag schon seit Monaten liegen. Aber es gibt immer noch Abstimmungsschwierigkeiten", sagte ... mehr
Festspiele MV enden: Abschlusskonzert in Neubrandenburg

Festspiele MV enden: Abschlusskonzert in Neubrandenburg

Nach 152 Konzerten enden am heutigen Sonntag die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das Abschlusskonzert wird in der Konzertkirche Neubrandenburg gespielt. Zu hören ist Edward Elgars Cellokonzert e-Moll, gespielt von der diesjährigen Preisträgerin in Residence ... mehr

Jüdisches Museum: Grütters gegen Vertreter Israels im Beirat

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) lehnt Vertreter des israelischen Staates im Beirat des Jüdischen Museums Berlin ab. "Im Jüdischen Museum Berlin geht es um die Geschichte des Judentums in Deutschland, nicht um die des Staates Israel", sagte ... mehr

Die Peene brennt nicht mehr: Letztes Open Air beendet

Mit dem kleinen Anklamer Festival "Die Peene brennt" ist das letzte Open Air der Saison 2019 in Mecklenburg-Vorpommern zu Ende gegangen. Die Zuschauer feierten am Samstag noch einmal Anklam (Vorpommern-Greifswald) als Hauptstadt der "Freien Republik Peeneland". Autor ... mehr

Montanregion Erzgebirge feiert Welterbetitel

Ein beherztes "Glück auf!" aus den Kehlen mehrerer tausend Besucher und das "Steigerlied" als stimmungsvoller Abschluss: Auf dem Obermarkt in Freiberg haben am Samstagabend Bergleute, Bergmusiker, Hüttenleute sowie Ehrengäste und Schaulustige die offizielle Ernennung ... mehr

Klee und Co: Bauhaus-Ausstellungen in Thüringen eröffnet

Dem 100. Jubiläum des Weimarer Bauhauses in diesem Jahr spüren gleich zwei neue Sonderausstellungen in Thüringen nach. Im Nordhäuser Kunsthaus Meyenburg eröffnete am Samstag eine Schau mit Werken großer Bauhaus-Künstler wie Wassily Kandinsky, Paul Klee und Lyonel ... mehr

Solidaritätsaktion: Ai Weiwei muss Haus der Kunst verlassen

Ein Weltstar als Kartenabreißer: Mit einer Solidaritätsaktion hat sich der chinesische Künstler Ai Weiwei (62) für die von Entlassungen bedrohten Mitarbeiter des Münchner Hauses der Kunst eingesetzt. Die Museumsleitung kritisierte die umstrittene und unangemeldete ... mehr

Theater Magdeburg inszeniert Wende-Erfahrungen in der Stadt

Das Theater Magdeburg hat die Bewohner der Landeshauptstadt nach ihren Erlebnissen im Herbst 1989 befragt und daraus eine Inszenierung in der Stadt gemacht. Premiere des hörbaren Stadtspaziergangs mit dem Titel "UTOP 89 ... und wer kümmert sich jetzt um die Fische ... mehr

Spielzeitbeginn in Erfurt und Weimar: Theater feierten

Die Theater in Erfurt und Weimar haben an diesem Wochenende mit einem bunten Programm den Beginn der neuen Spielzeit gefeiert. In Weimar lockte am Samstag das alljährliche Theaterfest unter anderem mit Operngala, Familienkonzert, Kinderballett sowie ... mehr

Kurt-Tucholsky-Preis für Margarete Stokowski

Die "Spiegel Online"-Kolumnistin Margarete Stokowski bekommt in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik. Ihre Kolumnen auf dem Portal zeichneten sich aus durch eine kompromisslose Entlarvung gesellschaftlicher ... mehr

Burg Giebichenstein erhält Promotionsrecht

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können Absolventen des Fachbereichs Kunst künftig den Doktor-Titel erwerben. Wissenschaftsminister Armin Willingmann (SPD) habe der Burg für den Masterstudiengang Kunstwissenschaften, der zum Wintersemester ... mehr

Aktionswochenende zum Töpferhandwerk im Landesmuseum Halle

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle will den Besuchern an diesem Wochenende die Töpferei verschiedener bronzezeitlicher Kulturen näherbringen. Unter dem Titel "Europas Handwerk in der Bronzezeit und heute" ist eine Sonderausstellung ... mehr

70 000 Besucher bei "Nacht der Kirchen" in Hamburg erwartet

Bei der "Nacht der Kirchen" werden am Samstag bis Mitternacht wieder mehr als 70 000 Besucher erwartet. Beim größten ökumenischen Fest des Nordens öffnen 127 Kirchen in Hamburg und Umgebung ihre Türen und laden unter dem diesjährigen Motto ... mehr

Parzinger: Kultur in EU-Kommission nicht mehr sichtbar

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vernachlässigt nach Ansicht des Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, die Kulturpolitik. "Im Portfolio des neuen Brüsseler Kabinetts ist Kultur nicht mehr sichtbar", sagte ... mehr

Kurzfilmwettbewerb: Junge Regisseure in der Lausitz gesucht

In der Lausitz werden junge Filmemacher gesucht. Bis zum 15. Oktober können sie ihre Beiträge zur Lausitzer FilmSchau einreichen, einem Kurzfilmwettbewerb kurz vor dem Cottbusser Filmfestivals. Die Filme sollen höchstens 20 Minuten lang sein, wie der Veranstalter ... mehr

Besucher besichtigen offene Ateliers in Sachsen-Anhalt

Rund 90 Künstler in Sachsen-Anhalt öffnen an diesem Wochenende ihre Werkstätten für Besucher. Der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt (BBK) veranstaltet die "Offenen Ateliers in Sachsen-Anhalt". Im ganzen Bundesland geben unter anderem Fotografen, Grafiker ... mehr

Eifelkrimi-Autor Jacques Berndorf schreibt nicht mehr

Bestsellerautor Jacques Berndorf schreibt nicht mehr. "Es geht noch, aber nach 40 Büchern habe ich keine Lust mehr", sagte der 82-Jährige in Dreis-Brück (Kreis Vulkaneifel) der Deutschen Presse-Agentur. "Jetzt ist gut." Vor 30 Jahren erschien Berndorfs erster Eifelkrimi ... mehr

Premiere der Neuinszenierung von Shakespeares "Richard III"

Im Rostocker Volkstheater feiert am Samstag (19.30 Uhr) das Schauspiel Richard III. Premiere. Es ist die erste Premiere im Großen Haus in dieser Spielzeit. Nach Angaben von Theaterintendant Ralph Reichel handelt es sich um eine extra für Rostock gefertigte ... mehr

Verleihung des Welterbetitels an die Montanregion Erzgebirge

Freiberg feiert am heutigen Samstagabend den Weltkulturerbetitel für die Montanregion Erzgebirge/Krušnoho?í. Im Rahmen eines großen bergmännischen Zapfenstreichs wird Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) die Urkunde offiziell entgegennehmen ... mehr

Startschuss für Krimifestival "Tatort Eifel"

Mit der Titelmelodie zum Fernseh-"Tatort" ist das Krimifestival "Tatort Eifel" am Freitagabend an den Start gegangen. Jazzmusiker Klaus Doldinger, der die Melodie 1970 komponiert hatte, eröffnete bei einem Konzert mit dem Krimi-Intro die zehnte Auflage des Festivals ... mehr

Ai Weiwei wird aus Haus der Kunst rausgeworfen

Das Haus der Kunst in München hat den chinesischen Künstler Ai Weiwei (62) am Freitag wegen einer unangemeldeten Solidaraktion aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Nach Angaben des Museums hatte er die Mitarbeiter unterstützen wollen, die vom derzeitigen Umbau ... mehr

Lindemann-Projekt: Rammstein-Sänger kündigt neues Album an

Rammstein-Sänger Till Lindemann (56) hat ein zweites Album des deutsch-schwedischen Duo Lindemann angekündigt. Das Album "F & M" werde im November erscheinen, teilte die Agentur Check Your Head am Freitag in Berlin mit. Ausgangspunkt der neuen Lieder ... mehr

Pantomime-Festival in Dresden erlebt Neuauflage

Das Pantomime Festival Dresden erlebt ein Jahr nach seinem Abschied von der Bühne eine Neuauflage. Unter neuer Trägerschaft und mit verändertem Konzept findet es vom kommenden Donnerstag bis zum 23. November statt, teilte der Veranstalter am Freitag mit. Mit dabei ... mehr

Schloss Hubertusburg: Schau zum verlorenen Rokoko verlängert

Die Sonderschau über das verlorene sächsische Rokoko in Schloss Hubertusburg in Wermsdorf (Nordsachsen) wird wegen des großen Interesses um vier Wochen verlängert. Bis zum 3. November ist sie auf Europas größtem Jagdschloss noch zu sehen, teilten die Staatlichen ... mehr

Pet Shop Boys Video am U-Bahnhof Alexanderplatz gedreht

Der Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz spielt die Hauptrolle im neuen Musikvideo "Dreamland" der Pet Shop Boys. Anstelle des Pop-Duos stehen dreieinhalb Minuten lang die türkisfarbenen Bahnhofskacheln der Linie U5 im Rampenlicht, die sich zum elektronischen ... mehr

Wilhelm-Hack-Museum: Sonderausstellung zum Jubiläum

Mit der großen Sonderausstellung "Darf ich Dir meine Sammlung zeigen?" feiert das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen an diesem Wochenende sein 40-jähriges Bestehen. Die Schau mit etwa 200 Werken versammelt unter anderem Arbeiten von Max Ernst, Wassily Kandinsky ... mehr

Amanda Plummer bekommt Stern auf Oldenburger "Walk of Fame"

Die US-Schauspielerin Amanda Plummer hat einen Stern auf dem "Walk of Fame" in Oldenburg bekommen. Mit Plummer ehre das Internationale Filmfest Oldenburg eine Schauspielerin mit vielen Gesichtern und Facetten, hieß es am Freitag zur Begründung. Die Tochter ... mehr

Max Uthoff: Ausgezeichnung mit Deutschem Kabarettpreis 2019

Der diesjährige Deutsche Kabarett-Preis geht an den Künstler Max Uthoff. Mit scharfem Verstand und der unbestechlichen Logik des gelernten Juristen spitze Uthoff seine Programme zu brillanten Zeitdiagnosen zu. Mit trockenem Humor führe der 51-Jährige seinem Publikum ... mehr

Millionenschwere Sanierung in Kassels Welterbe abgeschlossen

Zwei millionenschwere Bauprojekte im Zusammenhang mit dem Unesco-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel sind offiziell beendet worden. Für knapp elf Millionen Euro wurden in den vergangenen Jahren Parkbauwerke und die barocke Wilhelmshöher Allee restauriert ... mehr

Ein Großer des Bauhauses: Apolda zeigt Lyonel Feininger

Im Bauhausjahr zeigt das Kunsthaus Apolda (Kreis Weimarer Land) mit Lyonel Feininger (1871-1956) einen ganz Großen der vor 100 Jahren gegründeten Architektur-, Kunst- und Gestaltungsschule. Unter dem Titel "Traumstadt - Lyonel Feininger und seine ... mehr

"Experiment Künstlerehe": Neue Schau im Schumann-Haus

Mit der Eröffnung einer neu gestalteten und erweiterten Dauerausstellung im Leipziger Schumann-Haus ehrt die Messestadt die bekannte Pianistin Clara Schumann. "Der virtuosen und erfolgreichen Konzertpianistin und Komponistin, Mutter von acht Kindern und Partnerin ... mehr

Industriedenkmäler in MV öffnen ihre Türen

Zahlreiche Industriedenkmäler öffnen am letzten Septemberwochenende in der Metropolregion Hamburg ihre Pforten, die in diesem Fall bis nach Rostock reicht. Verbindendes Element ist Technik, die Wasser nutzt, Wasser beherrscht und am Wasser liegt, wie die Metropolregion ... mehr

Hamburg: 70 000 Besucher bei "Nacht der Kirchen" erwartet

Bei der "Nacht der Kirchen" werden am Samstag bis Mitternacht wieder mehr als 70 000 Besucher erwartet. Beim größten ökumenischen Fest des Nordens öffnen 127 Kirchen in Hamburg und Umgebung ihre Türen und laden unter dem diesjährigen Motto ... mehr

Zwei neue Museen in ältester Sozialsiedlung der Welt

Die Besucher der Augsburger Fuggerei können sich künftig in zwei neuen Museen über das Leben in der ältesten Sozialsiedlung der Welt informieren. Die beiden kleinen Museen, die an diesem Sonntag eröffnet werden, ergänzen das bisherige historische Museum in der Fuggerei ... mehr

Bauhaus-Uraufführung "Violett" am Anhaltischen Theater

Die Bauhäusler kommen in Dessau auch auf die Theater-Bühne: Am Anhaltischen Theater wird am Freitag (19.30 Uhr) das Stück "Violett" von Wassily Kandinsky (1866-1944) uraufgeführt. Es ist laut dem Anhaltischen Theater die vierte und letzte Bühnenkomposition, in denen ... mehr

Kalbe: Zweites "Brucca!"-Festival für Theater und Kleinkunst

Eine Stadt wird zum Freilichttheater: Kalbe in der Altmark lädt von Freitag an zu einem nach eigenen Angaben deutschlandweit einzigartigen Format für Theater im öffentlichen Raum. An neun Spielorten gibt es stadtweit anlässlich des zweiten "Brucca!"-Festivals ... mehr

Bald 75: doch Gunther Emmerlich denkt nicht an Ruhestand

Gunther Emmerlich, Schauspieler und Entertainer, denkt vor seinem 75. Geburtstag noch längst nicht an Ruhestand. Im Gegenteil: "Mein Terminkalender ist voll", sagte der in Dresden lebende Künstler der Deutschen Presse-Agentur. Seit Jahren ... mehr

25 Jahre New Pop: Ehrung für Alice Cooper und die Fantas

Schock-Rock und Deutsch-Rap in der Kurstadt: Mit dem Rocker Alice Cooper (71) als Überraschungsgast und den Fantastischen Vier ist am Donnerstagabend in Baden-Baden das 25. SWR3 New Pop Festival eröffnet worden. Die vier Rapper aus Stuttgart ... mehr

Festakt zur Neueröffnung des Schumann-Hauses

200 Jahre nach ihrer Geburt ehrt die Stadt Leipzig die Pianistin Clara Schumann mit einer neuen Dauerausstellung. Sie wird heute, dem Geburtstag der Künstlerin, mit einem Festakt eröffnet. Sie beleuchtet die Ehe mit dem Komponisten Robert Schumann und ist in der ersten ... mehr

Startschuss für Krimifestival "Tatort Eifel" fällt

Mit einem Konzert des Jazzmusikers Klaus Doldinger beginnt heute das Krimifestival "Tatort Eifel". Zum Auftakt des Branchentreffens wird Doldinger, Komponist der ARD-"Tatort"-Titelmelodie, mit seiner Band Passport in Daun (Kreis Vulkaneifel) auf der Bühne stehen ... mehr

Pauline Curnier Jardin erhält Preis der Nationalgalerie

Die aus Marseille stammende Künstlerin Pauline Curnier Jardin erhält in diesem Jahr den Preis der Nationalgalerie Berlin. Die einstimmige Entscheidung der Jury wurde am Donnerstagabend in Berlin vom Direktor der Nationalgalerie, Udo Kittelmann, bekannt gegeben ... mehr

Grafikerin Inge Jastram mit Landeskulturpreis 2019 geehrt

Die Grafikerin Inge Jastram ist für ihr Lebenswerk mit dem Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. Die 1934 in Naumburg (Sachsen-Anhalt) geborene Künstlerin gehöre zu den besten Grafikerinnen und Illustratorinnen des Landes, sagte ... mehr

"Elbkulturfonds" unterstützt Kunstprojekte mit 500 000 Euro

Mit dem Hamburger "Elbkulturfonds" werden im kommenden Jahr sieben Kunstprojekte mit insgesamt 500 000 Euro unterstützt. Die ausgewählten Projekte beschäftigten sich auf unterschiedlichste Weise mit drängenden gesellschaftlichen Fragen, wie ein Sprecher ... mehr

Art Berlin und Positions Berlin Art Fair im Berliner Hangar

Flankierend zur Berlin Art Week haben am Donnerstag in Berlin zwei weitere Kunstmessen begonnen. In Hangars des alten Flughafens Tempelhof locken die Art Berlin sowie die Positions Berlin Art Fair mit zeitgenössischer Kunst. Zur Art Berlin haben sich 110 Galerien ... mehr

Verein wünscht sich mehr Wertschätzung für Waldzither

Die Waldzither verdient nach Einschätzung ihres hiesigen Fördervereins mehr Wertschätzung. "Musikland Thüringen, das ist nicht nur Bach und Clueso", sagte der Vereinsvorsitzende Horst Schäfer am Donnerstag. Das Zupfinstrument werde in Thüringen seit vielen Generationen ... mehr

Am Duisburger Theater kann wieder gespielt werden

Nach dem heftigen Wasserschaden am Theater in Duisburg kann der Betrieb wieder aufgenommen werden. Am Donnerstag stand zum Start der neuen Spielzeit "Romeo und Julia" von William Shakespeares auf dem Plan, wie eine Sprecherin der Deutschen Oper am Rhein mitteilte ... mehr

Sorbisches Kulturjahr ab Oktober in Liberec

Mit der Uraufführung des sorbischen Pop-Oratoriums "Der Burgwall" wird Anfang Oktober das Sorbische Kulturjahr im tschechischen Liberec eröffnet. Geplant seien rund 30 unterschiedliche Veranstaltungen zur Geschichte, Kultur und Gegenwart der kleinsten slawischen ... mehr

Uwe-Johnson-Tage mit Marion Brasch und Autorin Stieler

Die unterschiedlichen Sichtweisen von Ost- und Westdeutschen auf das geteilte Deutschland bestimmen auch die diesjährigen Uwe-Johnson-Tage. "Das Zusammenwachsen ging nicht so schnell wie gedacht", sagte der Vorsitzende der Mecklenburgische Literaturgesellschaft, Carsten ... mehr

Karl Lagerfeld in 150 Aufnahmen: als Fotograf

Knapp sieben Monate nach dem Tod des Modeschöpfers Karl Lagerfeld eröffnet am Sonntag im Ernst Barlach Museum Wedel die Fotoausstellung "Karl Lagerfeld - Visions". 150 Fotografien sollen für gut fünf Monate Lagerfelds Schaffen als Fotograf mit seinen unterschiedliche ... mehr

Holten: Digitalisierung wird Museen ergänzen

Kunstwerke auf Smartphones, Tablets oder PCs dreidimensional betrachten, zoomen oder mit anderen vergleichen - solche Angebote soll es bald auch in der Museumswelt geben. Zumindest, wenn es nach dem neuen Chef der Mannheimer Kunsthalle Johan Holten ... mehr

"Ich bin ich": Paula Modersohn-Becker in Selbstbildnissen

Rund 50 der insgesamt über 60 Selbstbildnisse der Malerin Paula Modersohn-Becker sind von Sonntag an in einer Sonderausstellung in Bremen zu sehen. Gezeigt werden die Exponate im Paula-Modersohn-Becker Museum. Anhand der Bilder, darunter mehrere Akte, seien ... mehr

Regisseur aus Gera für Deutschen Theaterpreis nominiert

Der Theaterregisseur Kay Kuntze (53) aus Gera hat Chancen auf den Deutschen Theaterpreis "Der Faust 2019". Für seine Inszenierung von Mieczys?aw Weinbergs Oper "Die Passagierin" ist Kuntze in der Kategorie "Regie Musiktheater" nominiert worden, wie die Veranstalter ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal