Sie sind hier: Home > Themen >

Kultur

Thema

Kultur

"MS Dockville": Rund 20 000 Besucher feiern Festivalauftakt

Rund 20 000 Musik- und Kunstbegeisterte sind am Freitag dem Ruf des "MS Dockville"-Festivals gefolgt und auf das Gelände auf der Elbinsel in Hamburg-Wilhelmsburg gekommen. Neben den sonnigen Temperaturen und den vielen Kunstinstallationen lockten vor allem der deutsche ... mehr
Ufo361 landet mit neuem Album auf Platz eins

Ufo361 landet mit neuem Album auf Platz eins

Der Berliner Rapper Ufo361 ("Shot") hat mit seinem neuen Album die Pole-Position der deutschen Album-Charts belegt. "Wave" beschere Ufo361 die zweite Album-Spitzenplatzierung seiner Karriere, teilte GfK Entertainment am Freitag mit. Es ist das insgesamt dritte Album ... mehr
Isenburgflügel des Mainzer Schlosses ist restauriert

Isenburgflügel des Mainzer Schlosses ist restauriert

Die Fassaden am Diether von Isenburg-Flügel des Mainzer Schlosses sind nach mehreren Jahren fertig restauriert. Das Ende der Arbeiten wollen Vertreter der Stadt und Denkmalschützer am kommenden Montagabend (19. August) im Gewölbesaal des Schlosses feiern ... mehr
Inge Jastram erhält Landeskulturpreis 2019

Inge Jastram erhält Landeskulturpreis 2019

Die Grafikerin Inge Jastram erhält den diesjährigen Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Damit soll sie für ihr Lebenswerk geehrt werden, wie die Staatskanzlei am Freitag in Schwerin bekanntgab. Die 1934 in Naumburg (Sachsen-Anhalt) geborene ... mehr
Klassik-Konzert im Schlosspark von Bothmer

Klassik-Konzert im Schlosspark von Bothmer

Die barocke Schlossanlage Bothmer bei Klütz (Nordwestmecklenburg) ist am Samstag wieder Schauplatz des traditionellen Klassik-Open-Airs mit Picknick im Park. Das Konzert steht unter dem Motto "Eine Wiener Nacht". Die Veranstaltung zählt in jedem Sommer ... mehr

Sächsischer Preis für kulturelle Bildung vergeben

Der sächsische Preis für kulturelle Bildung ist am Samstag in Dresden vergeben worden. Die drei Hauptpreise in Höhe von je 2500 Euro gingen an die Kulturfabrik Hoyerswerda mit dem Projekt "Eine Stadt tanzt: Manifest!", an das Societaetstheater Dresden ... mehr

30 Jahre nach dem Mauerfall: Kirchen feiern Wendepunkt

Mit einer Kirchennacht wollen rund 50 Gotteshäuser in Halle und Umgebung 30 Jahre nach dem Mauerfall den historischen Wendepunkt feiern. Unter dem Motto "Drehmomente" stehen am Samstagabend mehr als 100 Veranstaltungen auf dem Programm, wie der Evangelische Kirchenkreis ... mehr

"Wiener Nacht" - Klassik-Konzert im Schlosspark von Bothmer

Besucher der barocken Schlossanlage Bothmer bei Klütz (Nordwestmecklenburg) können eine musikalische "Wiener Nacht" erleben. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern laden für Samstag (15.00 Uhr) wieder zum Klassik-Open-Air im Park ein, das traditionell mit einem Picknick ... mehr

Nino Haratischwili erhält Schiller-Gedächtnis-Preis

Die Theaterregisseurin und Schriftstellerin Nino Haratischwili erhält den Schiller-Gedächtnis-Preis 2019. Das teilte das Kunstministerium am Freitag mit. Die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als bedeutendster Literaturpreis des Landes Baden ... mehr

Ex-Ministerpräsident Seite liest bei Poesiesommer in Köthen

Mit einer Lesung des ehemaligen Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns, Berndt Seite, beginnt am Freitagabend der erste Poesiesommer in Köthen. Der 79-Jährige liest aus seinen Büchern "Der Traum des Mauerseglers" und "Als der Wind zu Besuch kam" und wird dabei ... mehr

Kunstwerk eröffnet neue Blicke auf altehrwürdige Bibliothek

Eine Installation der Buchkünstlerin Odine Lang eröffnet neue Perspektiven auf die monumentale Sammlung der Herzog August Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel. An unsichtbaren Drähten befestigt schwebt ein überdimensionales Wolfsmilchgewächs unter der Decke ... mehr

Eichhorn: Dreh mit Tarantino war kleines Highlight

Für den Schauspieler Hilmar Eichhorn war seine Besetzung im Kriegsfilm "Inglourious Basterds" als Emil Jannings nach eigener Aussage ein kleines Highlight. "Als der Anruf meiner Agentur kam, dass Quentin Tarantino mich treffen will, hielt ich das für einen Scherz ... mehr

Auftakt bei Highfield Festival: 30 000 Besucher erwartet

Mit der Düsseldorfer Punkrock-Band Rogers hat am Störmthaler See das 22. Highfield-Festival begonnen. Außerdem waren am Freitag noch Konzerte von Faber, Royal Republic, Feine Sahne Fischfilet, Cro und Jan Delay geplant. Schon vorm offiziellen Beginn stimmte ... mehr

Festival "MS Dockville" startet in 13. Auflage

Bereits zum 13. Mal lädt das Festival "MS Dockville" an diesem Wochenende Musik- und Kunstbegeisterte auf die Elbinsel in Hamburg-Wilhelmsburg ein. Rund 120 Künstler haben sich angekündigt, um mit Konzerten auf elf Bühnen und Projektinstallationen der sonst ... mehr

Virtuelle Ausstellung über documenta und Bauhaus geht online

Eine neue rein virtuelle Ausstellung im Internet beschäftigt sich mit Gemeinsamkeiten der Kunstausstellung documenta und der Kunstschule Bauhaus. "Wie viel Bauhaus steckt in der documenta? Eine Spurensuche" lautet der Titel der Schau, die am Donnerstagabend online ... mehr

Grütters: Richter will Kunstwerke nach Berlin geben

Der weltbekannte Künstler Gerhard Richter ist bereit, einige seiner Werke dem geplanten Museum der Moderne in Berlin zur Verfügung zu stellen. "Dies ist ein großer Vertrauensbeweis von Gerhard Richter und eine große Ehre für die Nationalgalerie, die mit den Arbeiten ... mehr

Theater Trier lockt wieder mehr Besucher an

Nach Jahren der Krise hat das Theater Trier in der vergangenen Saison wieder deutlich mehr Besucher angezogen. Mit rund 115 500 Zuschauern kamen 2018/19 gut 23 500 Gäste mehr als in der vorherigen Saison, wie die Stadt Trier am Donnerstag mitteilte ... mehr

Berliner Festspiele eröffnen Jazzfest mit Anthony Braxton

Der US-amerikanische Komponist und Saxofonist Anthony Braxton eröffnet das Berliner Jazzfest im Herbst. Mit Braxtons Projekt "Sonic Genome" setze Festival-Leiterin Nadin Deventer wieder auf eine internationale Besetzung und ein umfangreiches ... mehr

Eschenbach neuer Ehrenprofessor des Landes

Der Musiker Christoph Eschenbach ist der 53. Ehrenprofessor des Landes Schleswig-Holstein. Ministerpräsident Daniel Günther würdigte mit der Auszeichnung am Donnerstag die herausragenden Verdienste des Dirigenten und Pianisten um das Schleswig-Holstein Musik Festival ... mehr

KI-Texte: Wenn der Algorithmus Gedichte schreibt

Frankfurt (dpa) - "Auf der Flucht gezimmert in einer Sommernacht. Schleier auf dem Mahle. Säumung Nahrung, dieses Leben." So lauten die ersten Zeilen von "Sonnenblicke auf der Flucht". Die Brentano-Gesellschaft nahm das Gedicht 2018 in ihren renommierten Jahresband ... mehr

Graffiti am sanierten Schallhaus auf Heidecksburg

Nicht einmal ein Jahr nach der Erneuerung der Fassade des Schallhauses auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt haben Unbekannte die Fensterläden mit Graffiti beschmiert. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten vom Donnerstag ... mehr

25 Jahre Musik- und Kongresshalle Lübeck

Mit einem Programm, das sich besonders der grenzüberschreitenden Musik widmet, geht die Musik- und Kongresshalle (MuK) in ihre Jubiläumsspielzeit. Das Haus wird am 1.Oktober 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass stellt die NDR Bigband am 1. Oktober ihr Filmkonzert ... mehr

Eisenach ohne Bach-Denkmal: Restaurierungsarbeiten

Das Denkmal des Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750) in seiner Geburtsstadt Eisenach erhält eine Frischekur. Die Bronzeskulptur am Frauenplan wurde zu diesem Zweck vom Sockel gehoben und in eine Restauratorenwerkstatt nach Berlin transportiert ... mehr

Klassische Moderne für städtische Grafik-Sammlung in Dresden

Ein umfangreiches Konvolut an Papier-Kunstwerken der Klassischen Moderne aus den 1910er und 1920er Jahren gehört nun der Stadt Dresden. Möglich war der Ankauf aus einer prominenten Privatsammlung durch die Unterstützung öffentlicher und privater Stiftungen. Zwei Mappen ... mehr

Preis der Nationalgalerie: Kandidaten stellen Werke vor

Die Werke der vier Anwärter auf den Preis der Nationalgalerie werden von diesem Freitag an im Hamburger Bahnhof ausgestellt. Pauline Curnier Jardin, Simon Fujiwara, Flaka Haliti und Katja Novitskova waren im März für die alle zwei Jahre verliehene Auszeichnung ... mehr

Plácido Domingo-Konzert in der Elbphilharmonie findet statt

Die Hamburger Elbphilharmonie hält nach den Vorwürfen mehrerer Frauen gegen Opernstar Plácido Domingo (78) an dem Konzert im November zunächst fest. "Vorbehaltlich weiterer Entwicklungen" werde Plácido Domingo am 27. November auftreten, teilte die Elbphilharmonie ... mehr

Rätseln um Box: Was sich im Container am Gorki verbirgt

Wer am Berliner Maxim Gorki Theater vorbeikommt, hat sich vielleicht schon gewundert: Seit Kurzem steht vor dem Gebäude ein großer Kasten. "Wir nennen ihn Container", sagte Theatersprecherin Xenia Sircar am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Container ... mehr

Alte Grabsteine auf Friedhof der Märzgefallenen entdeckt

Auf dem Friedhof der Märzgefallenen in Friedrichshain sind drei Grabsteine und zwei Grabmarkierungen der Berliner Revolutionäre von 1848 entdeckt worden. Bei den Ausgrabungen seien in der vergangenen Woche auch andere Funde aufgespürt worden, teilte das Landesdenkmalamt ... mehr

Hamburgerin Karen Köhler veröffentlicht Debütroman "Miroloi"

Nach dem Erfolg ihres Erzählbandes bringt die Hamburger Schriftstellerin Karen Köhler nun ihren ersten Roman heraus. Das Buch mit dem Titel "Miroloi" wird vom 19. August an im Buchhandel erhältlich sein. Darin beschreibt die 45-Jährige, die in St. Pauli ... mehr

Sängerin Petra Zieger sah Mauerfall im Fernsehen

Sängerin Petra Zieger (60) hat den Mauerfall im Fernsehen gesehen. Eigentlich habe sie mit ihrer Band an dem Abend ein Interview gehabt, das aber ausgefallen sei. Zuhause hätten sie dann zugesehen, wie Günter Schabowski auf einer Pressekonferenz die Öffnung der Mauer ... mehr

Zombiefilm-Autorin: "Apokalypse muss nicht hässlich sein"

Für die Weimarer Comic-Autorin und -Zeichnerin Olivia Vieweg hat der Weltuntergang Potenzial für Schönes. "Die Apokalypse wird meist als braun und dunkel dargestellt, wo alles abgestorben ist. Die Apokalypse muss aber nicht hässlich sein", sagte ... mehr

Halberstädter Dom wird für die Nacht der Kirchen freigeräumt

Für die Nacht der Kirchen am Samstag räumen die Halberstädter ihren Dom aus. Dafür werden am Donnerstag noch freiwillige Helfer gesucht. 400 Stühle müssen in den Kreuzgang getragen werden. Dort wird laut Website der Stadt dann eine lange Tafel für das traditionelle ... mehr

Erfolg für Barrie Koskys Operettendebüt in Salzburg

Die turbulent-anzügliche Neuinszenierung von Jacques Offenbachs Operette "Orphée aux enfers" ("Orpheus in der Unterwelt") ist bei den Salzburger Festspielen zum größten Publikumserfolg der laufenden Saison geworden. Regisseur Barrie Kosky, Intendant der Komischen ... mehr

Sanierung der Vorhalle im Dom in Speyer schreitet voran

Die Restaurierung der Vorhalle im Dom in Speyer bewegt sich nach Angaben der Organisatoren im Zeit- und Kostenrahmen. Die Maßnahme werde wie geplant bis Ende des Jahres abgeschlossen und der Finanzrahmen von 890 000 Euro eingehalten, teilte das Domkapitel am Mittwoch ... mehr

Tänzchen im Frosch-Kostüm vor dem Reichstag

Ein kunstvolles Tänzchen in Frosch-Kostümen - und das mitten in Berlin vor dem Reichstagsgebäude: Profi-Tänzer haben am Mittwoch in der Hauptstadt bei Touristen und Einheimischen Aufsehen erregt. Neben zwei auf Fahrrädern turnenden Fröschen war zum Beispiel ... mehr

Gräber-Freilegung: Skelette und Beigaben gefunden

Bei einer Voruntersuchung für den Anbau einer Klinik in Stuttgart sind mehrere frühmittelalterliche Gräber freigelegt worden. Es sei ein wahrhaftiger Friedhof, sagte Jonathan Scheschkewitz vom Landesamt für Denkmalpflege Stuttgart am Mittwoch. Bereits in den 1930 Jahren ... mehr

Fünf Künstler für Max-Pechstein-Förderpreis nominiert

Für den Max-Pechstein-Förderpreis 2019 sind fünf Künstler nominiert worden. Eine Jury entscheide am 27. August, wer den mit 5000 Euro dotierten Preis bekommt, wie die Stadt Zwickau am Mittwoch mitteilte. Zusätzlich werde ein Stipendium in Höhe von 3000 Euro an einen ... mehr

Musikalischer Nachwuchs: Landesakademie feiert Jubiläum

Chöre, Orchester, Popmusiker oder Rockbands - die Landesmusikakademie in Wolfenbüttel gilt als wichtiger Treffpunkt für Nachwuchskünstler in Niedersachsen. In diesem Monat feiert die Einrichtung ihr zehnjähriges Bestehen. Mehr als 80 000 Menschen haben ... mehr

Zoff um "Mambo No. 5": Streitparteien stimmen Mediation zu

20 Jahre, nachdem der Popsong "Mambo No. 5" von Lou Bega in die Charts schoss, wird vor Gericht über die Erlöse gestritten. Der 44-jährige Popsänger wurde von dem Musiker Goar Biesenkamp vor dem Landgericht München I auf 13 600 Euro verklagt. "Ich habe daran ... mehr

Platt mit Plietschmanns: Erstes Platt-Schulbuch für MV

Das erste Plattdeutsch-Schulbuch speziell für Mecklenburg-Vorpommern ist am Dienstag in Schwerin vorgestellt worden. Es berücksichtige die regionalen Besonderheiten der niederdeutschen Sprache in Mecklenburg-Vorpommern, teilte das Bildungsministerium mit. "Platt ... mehr

Sonderausstellung zeigt Humboldts Wirken auf Adlige

Das Residenzschloss Altenburg gibt anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt Einblicke in das Nachwirken des deutschen Naturforschers. Eine Sonderschau präsentiert vom 18. August bis zum 3. November rund 80 mitunter originale Objekte ... mehr

Auszeichnung: Verdienstorden für Horst Hrubesch und Götz Alsmann

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Legende Horst Hrubesch und der Entertainer Götz Alsmann zählen zu den neuen Preisträgern des Landesverdienstordens Nordrhein-Westfalen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird sie am 23. August zusammen mit zwölf weiteren Frauen ... mehr

Wim Wenders hält Friedenspreis-Laudatio auf Salgado

Regisseur Wim Wenders (73) wird die Laudatio auf den diesjährigen Friedenspreisträger Sebastião Salgado halten. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Dienstag in Frankfurt bekannt. Wenders hatte den brasilianischen Fotografen ... mehr

Pop von Die Höchste Eisenbahn: Fluffig-leicht - nie seicht

Einen Sommerhit zu schreiben - darüber haben Francesco Wilking und Moritz Krämer, die Texter und Sänger des Berliner Deutschpop-Quartetts Die Höchste Eisenbahn, nach eigenen Worten noch nie nachgedacht. Dabei findet sich so ein Ohrwurm gleich zu Beginn ihrer dritten ... mehr

Lilienthal findet Familienfotos auf Schreibtisch spießig

Der Intendant der Münchner Kammerspiele, Matthias Lilienthal (59), hat keine privaten Fotos auf seinem Schreibtisch stehen. "Wäre doch spießig", sagte er der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstag). Stattdessen habe er Familienfotos etwa von seiner Tochter auf seinem Handy ... mehr

Hamburger Autorin Maiken Nielsen reist um die Welt

Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Schriftstellerin Maiken Nielsen (54, "Space Girls") möchte ihre Leser dazu inspirieren, ihre Träume zu leben. "Ich wünsche mir, dass meine Leser das Buch zuklappen und sagen, ok, let's go", sagte die Autorin, die seit Anfang des Jahres ... mehr

Serdar Somuncu bleibt 18 Stunden lang im Tonstudio

Wenn schon Musik, dann richtig: Ein Tag im Tonstudio kann bei dem Comedian und Musiker Serdar Somuncu schon mal etwas länger dauern. "Es geht meistens um 9 Uhr los und hört um 3 Uhr nachts auf", sagte Somuncu der Deutschen Presse-Agentur. Selten seien auch Pausen ... mehr

Direktorin des Bremer Focke-Museums wechselt nach München

Die Direktorin des Bremer Focke-Museums, Frauke von der Haar, übernimmt Anfang 2020 die Leitung des Münchner Stadtmuseums. Das teilte Bremens Kulturstaatsrätin und Vorsitzende des Stiftungsrates des Focke-Museums, Carmen Emigholz, am Montag mit. "Ich gratuliere ... mehr

Literaturarchiv kauft weitere Handschriften Lasker-Schülers

Zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler kann das Literaturarchiv Marbach seine Handschriftensammlung der Dichterin um eine bislang wenig bekannte Sammlung ergänzen. Die Stücke stammen nach Angaben des Archivs aus dem Besitz des Verlegers, Kunsthistorikers ... mehr

Prominente Grafik aus Bienert-Sammlung für Dresden gewonnen

Die Städtische Galerie Dresden kann einen wichtigen Teil der seit Jahrzehnten von ihr bewahrten ehemaligen Sammlung Friedrich Bienert behalten. Mit Hilfe öffentlicher und privater Stiftungen konnte ein umfangreiches Konvolut an Kunstwerken auf Papier erworben werden ... mehr

Verschollen geglaubte Putten kehren nach Augsburg zurück

Die Stadt Augsburg hat zwei historische Putten zurückbekommen, die mehr als 200 Jahre lang als verschollen galten. Die Steinskulpturen wurden zufällig im französischen Auktionshandel wiederentdeckt und seien eine "kunsthistorische Sensation", sagte der leitende ... mehr

250 Baudenkmäler öffnen beim "Tag des offenen Denkmals"

Rund 250 historische Gebäude und Anlagen können beim diesjährigen "Tag des offenen Denkmals" in Mecklenburg-Vorpommern besichtigt werden. Bundesweit machten die Eigentümer von etwa 8000 Baudenkmalen, Parks oder archäologischen Stätten am 8. September mit, teilte ... mehr

Denkmaltag am 8. September: Thema sind revolutionäre Ideen

Der bundesweite Tag des offenen Denkmals findet am 8. September statt. Das diesjährige Thema bezieht sich auf das Bauhaus-Jubiläum. Es laute "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur", teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am Montag in Bonn mit. "Vielerorts ... mehr

"Koloniale Traditionen"? Kritik an deutschen Kulturhäusern

Ein Theaterstück über eine vietnamesische Fluchtgeschichte. Geschrieben von einem österreichischen Autor. Besetzt nur mit europäisch aussehenden Schauspielern. Na und?, sagen manche. Skandal, rufen andere. Ein offener Brief deutsch-asiatischer Kulturschaffender wirft ... mehr

Kleines Fest im großen Park in Ludwigslust: 17 000 Besucher

Das 25. Kleine Fest im großen Park hat 17 000 Besucher zu den Open-Air-Veranstaltungen am Freitag- und Samstagabend in den Schlosspark von Ludwigslust gelockt. Internationale Künstler und Ensembles unterhielten die Gäste auf rund 25 Bühnen und als Walking ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal