Sie sind hier: Home > Themen >

Kultur

Thema

Kultur

Bericht: Thüringen stellt Weltkulturerbe-Antrag

Bericht: Thüringen stellt Weltkulturerbe-Antrag

Thüringens Landesregierung will einem Bericht zufolge einen Antrag für die Anerkennung der Thüringer Residenzkultur als Weltkulturerbe stellen. Für die historische Kulturlandschaft stelle auch eine Teilnahme am nationalen Auswahlverfahren bereits einen "Adelsschlag ... mehr
Staatstheater gestaltet Bühnenstück zur Filmproduktion um

Staatstheater gestaltet Bühnenstück zur Filmproduktion um

Wie macht man Theater in Zeiten von Corona? Beispielsweise gestaltet man - wie das Staatstheater Cottbus - ein Bühnenstück zur Filmproduktion um. Dieses Experiment werde derzeit umgesetzt, teilte das Theater am Freitag mit. In der Regie von Gordon Kämmerer werde ... mehr
Neue Fassade der Kunsthalle Mannheim muss saniert werden

Neue Fassade der Kunsthalle Mannheim muss saniert werden

Auf die Kunsthalle Mannheim kommt bereits zwei Jahre nach Eröffnung ihres Neubaus eine aufwendige Fassadensanierung zu: Die gesamten Fassadenplatten müssen heruntergenommen und neu montiert werden. Das ergab ein Gutachten, wie das Museum am Freitag mitteilte. Ein Sturm ... mehr
660 000 Euro für drei national wertvolle Kulturdenkmäler

660 000 Euro für drei national wertvolle Kulturdenkmäler

Aus dem Bundes-Denkmalpflegeprogramm "National wertvolle Kulturdenkmäler" fließen 660 000 Euro für den Erhalt von drei Denkmälern in Sachsen-Anhalt. Es profitieren die Stabkirche in Stiege, das Diakonissen Krankenhaus Neuvandsburg in Elbingerode und die Kirche ... mehr
NS-Raubkunst aus Münchner Kunsthandlung kehrt zurück

NS-Raubkunst aus Münchner Kunsthandlung kehrt zurück

Die Kunstverwaltung des Bundes (KVdB) hat NS-Raubkunst aus einer ehemaligen Münchner Kunsthandlung zurückgegeben. "Die Rückgabe der "Heiligen Maria Magdalena" an die rechtmäßigen Erben ist ein wichtiger Schritt bei der Anerkennung des Leides der Opfer ... mehr

60 Perspektiven: Schau zum Jubiläum des Künstlerbund Dresden

Die Städtische Galerie macht Platz für eine Art Leistungsschau des Künstlerbund Dresden. Die Ausstellung zum 30-jährigen Bestehen des mit über 500 Mitgliedern größten Zusammenschlusses Bildender Künstler wird am Samstag eröffnet, wie das Museum am Freitag mitteilte ... mehr

Sankt Pauli Museum öffnet neben der Großen Freiheit

Nach zwei Monaten Pause öffnet das Sankt Pauli Museum an einem neuen Standort seine Pforten. Wegen einer enormen Mieterhöhung musste das von Kiezfotograf Günter Zint gegründete Museum in der Davidstraße schließen und ans Nobistor ziehen. "Die neuen ... mehr

Neo Rauch: "Gesäuberter Terminkalender war Erleichterung"

Der Künstler Neo Rauch und seine Frau Rosa Loy haben den coronabedingten Einschränkungen durchaus etwa Positives abgewonnen. "Wir haben beide den von Terminen gesäuberten Kalender als Erleichterung empfunden", sagte Rauch anlässlich der Präsentation der neuen ... mehr

Frühe Arbeiten Neo Rauchs zu sehen

Unikate aus Ölfarbe, Tusche oder Graphit auf Papier: Sieben Wochen nach seinem 60. Geburtstag wird in Aschersleben eine Ausstellung mit frühen Werken Neo Rauchs eröffnet. Die gleichnamige Grafikstiftung in Sachsen-Anhalts ältester Stadt zeigt von Samstag ... mehr

Autokino-Filmfestival mit Schirmherr Edgar Reitz

Die Filmfestspiele im Hunsrück-Städtchen Simmern trotzen der Corona-Krise und gehen in diesem Sommer als reines Autokino-Festival über die Bühne: 39 Filme und 8 Konzerte werden vom 9. August bis zum 6. September angeboten, wie die Stadt Simmern am Freitag mitteilte ... mehr

Sächsische Landesausstellung "Boom" startet am 11. Juli

Elf Wochen nach dem geplanten Eröffnungstermin startet im kommenden Monat die 4. Sächsische Landesausstellung. Wie das Ministerium für Kultur und Tourismus am Freitag in Dresden bekanntgab, wird die Schau mit dem Titel "Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen ... mehr

Stiftung: Garnisonkirchenturm soll Sehenswürdigkeit werden

Die Stiftung Garnisonkirche hat ihre Ziele für die Nutzung des wiedererrichteten Turms der ehemaligen Militärkirche in Potsdam vorgestellt, der bis zum Sommer 2022 fertiggestellt werden soll. Erstes Ziel sei die touristische Nutzung als attraktive ... mehr

"Viel Spaß mit Farben": Die Bremer Kunsthalle wird bunt

Die Kunsthalle Bremen präsentiert nach fast einem Jahr Pause ab Samstag wieder ihre eigene, grundlegend neu arrangierte Sammlung. Die neue Dauerausstellung "Remix 2020. Die Sammlung neu sehen" zeige deutlich mehr Kunstwerke als ihre Vorgängerin, sagte Direktor Christoph ... mehr

Mannheim: Wandbilder sollen Zusammenhalt im Quartier stärken

Wandbilder sollen jungen Menschen in Mannheim die Identifikation mit ihrem Stadtteil erleichtern und ihnen die Bedeutung der Familie nahebringen. Am Freitag wurde im Stadtteil Schönau das dritte von drei sogenannten Murals vorgestellt. Es nimmt Bezug ... mehr

Krefeld vergibt Preis für Fantasy-Literatur

Die Stadt Krefeld vergibt künftig alle zwei Jahre einen Preis für Fantasy-Literatur. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung würdige herausragende Romane, die sich mit Märchen, Sagen, Fantasy und Science-Fiction beschäftigen, erklärte die Stadt. Der "Krefelder Preis ... mehr

Bundeswehrschau auf Festung Königstein

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden (MHMBW) ist nun auch auf der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz dauerhaft präsent. Mit der Ausstellung "Faszination Festung" öffnet es an diesem Samstag seine zweite Außenstelle neben dem Flugplatz ... mehr

Intendantin - Nike Wagner: Nochmal Bayreuth? "Um Gotteswillen!"

Bayreuth/Bonn (dpa) - Jahrzehntelang war sie vor allem die scharfzüngige Widersacherin, die geistreiche Kritikerin, von der einige sagen, sie selbst hätte eigentlich die Herrscherin sein sollen dort oben auf Bayreuths Grünem Hügel. Das wäre Richard Wagners Urenkelin ... mehr

Künftige Lehrer studieren an Sachsens Musikhochschulen

Die Musikhochschulen in Dresden und Leipzig bilden auch Lehramtsstudenten aus. Während die Leipziger mit 238 Bewerbern für 76 Plätze wie schon in den Vorjahren mehr als "ausgebucht" sind, gibt es in Dresden noch Luft nach oben. In Dresden wurde die Bewerbungsfrist wegen ... mehr

Lederer zu Kultur-Milliarde: Stellenwert der Kultur geringer

Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) angekündigten Hilfen für Kulturschaffende in Höhe von einer Milliarde Euro grundsätzlich begrüßt - sieht den Betroffenen aber nicht genug geholfen. "Es ist gut, dass drei Monate ... mehr

Nike Wagner: Nochmal Bayreuth? "Um Gotteswillen!"

Die Wagner-Urenkelin Nike Wagner kann sich eine Rückkehr nach Bayreuth nicht vorstellen. "Um Gotteswillen: Nein", sagte sie im Interview der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, ob sie noch einmal kandidieren wolle, wenn der jetzige Vertrag ihrer Cousine Katharina ... mehr

Kunsthalle Bremen zeigt neue Sicht auf seine Sammlung

Die Kunsthalle Bremen präsentiert nach fast zehn Jahren ihre Sammlung in einer grundlegend neu arrangierten Dauerausstellung. Unter dem Titel "Remix 2020. Die Sammlung neu sehen" werden Kunstwerke aus sieben Jahrhunderten zu sehen sein. Eine deutliche ... mehr

Airbeat One weicht ins Autokino im Hamburger Hafen aus

Das Elektro-Festival Airbeat One weicht nach der coronabedingten Absage am traditionellen Standort Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit einer kleineren Version in den Hamburger Hafen aus. Am 20. Juni feiere die "Airbeat One Car Edition" im Hamburger ... mehr

Autorin Pehnt mit Rheingau Literatur Preis ausgezeichnet

Der Rheingau Literatur Preis und die damit verbundenen 111 Flaschen Riesling gehen dieses Jahr an die deutsche Schriftstellerin Annette Pehnt. Das teilte das Rheingau Literatur Festival am Donnerstag in Oestrich-Winkel mit. Die 1967 geborene Autorin erhalte ... mehr

Pehnt wird mit Rheingau Literatur Preis ausgezeichnet

Der Rheingau Literatur Preis geht dieses Jahr an die Schriftstellerin und Leiterin des Instituts für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft an der Universität Hildesheim, Annette Pehnt. Das teilte das Rheingau Literatur Festival am Donnerstag ... mehr

Karat spielt vor Hotelfenstern: Solidarität in Corona-Krise

Mit einem Konzert vor ungewöhnlicher Kulisse setzt die Rockband Karat ihre Jubiläumstour fort und solidarisiert sich zugleich mit Menschen, die hart von der Coronavirus-Krise betroffen sind. Am 13. Juni spielt die Band ("Über sieben Brücken") in Chemnitz vor Zuschauern ... mehr

Schlösserstiftung: Entwurf wird nachverhandelt

Die Würfel sind noch nicht gefallen: Der Entwurf für den Staatsvertrag zur geplanten gemeinsamen Schlösserstiftung von Thüringen und Sachsen-Anhalt befindet sich derzeit in der Überarbeitung. Dabei gehe es um verschiedene Punkte, die aber noch nicht öffentlich gemacht ... mehr

Frankreichs Verlagsriese Hachette geht nicht nach Frankfurt

Frankreichs Verlags-Flaggschiff Hachette wird dieses Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nicht an der Frankfurter Buchmesse teilnehmen. Hachette Livre Frankreich, Hachette UK, Hachette Book Group und Grupo Anaya (Hachette Spanien) werden laut Informationen ... mehr

Bundeskunsthalle: Niederlage für ehemaligen Geschäftsführer

Der ehemalige Geschäftsführer der Bundeskunsthalle in Bonn muss in einem jahrzehntelangen juristischen Streit gegen den Bundesrechnungshof eine weitere Niederlage einstecken. Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Münster kann Wilfried Gatzweiler keinen ... mehr

"Kraftvoller Aufschlag": Eine Milliarde für Kultur

Es steht eine Menge auf dem Spiel. "Wir wollen die Kulturlandschaft so großflächig retten wie möglich", sagt Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Mit einem "kraftvollen Aufschlag" in Höhe von einer Milliarde Euro will die CDU-Politikerin der coronabedingt darbenden ... mehr

Orgel in Stralsunder Kulturkirche weitgehend restauriert

Die Restaurierung der Orgel in Stralsunds größtem Veranstaltungsraum, der Kulturkirche St. Jakobi, ist fast abgeschlossen. Am Donnerstag wurde die Mehmel-Orgel erstmals wieder ohne Rüstung präsentiert. Während der Orgelwoche im September soll sie erstmal wieder ... mehr

Millionenbetrag für Sanierung ehemaliger Synagoge

Fast drei Millionen Euro stellt das Kunstministerium für die Sanierung der ehemaligen Synagoge in München bereit. "Mit der Sanierung stärken wir die Erinnerungskultur in unserem Land", teilte Minister Bernd Sibler (CSU) am Donnerstag ... mehr

Kultbilder der Orthodoxie: Große Ikonen-Ausstellung

Unter dem Titel "Über dich freuet sich die ganze Schöpfung" zeigt die Kunsthalle Recklinghausen von diesem Samstag an eine große Ikonen-Ausstellung. Zu sehen ist der größte Teil einer Schenkung des früheren Düsseldorfer Jugendrichters Reiner Zerlin. Er hatte der Stadt ... mehr

Gewebte Bilder für den Papst: Dresden zeigt Raffael-Gobelins

Kompositionen aus Wolle und Seide: Nach zwölf Jahren hat die Gemäldegalerie Alte Meister Dresden Raffael-Tapisserien aus dem Depot geholt. Fünf der sechs Bildteppiche und ihre Jahrhunderte währende Faszination sind Mittelpunkt der Ausstellung "Raffael - Macht ... mehr

Viele Brandenburger Kinos: Trotz Erlaubnis später öffnen

Trotz der Erlaubnis zur Wiedereröffnung der Brandenburger Kinos, Theater und Konzerthäuser am 6. Juni (Samstag) fahren die Kultureinrichtungen ihren Betrieb nur langsam wieder hoch. Einige Kinos, darunter das Potsdamer Thalia Kino, peilen nach eigenen Angaben ... mehr

Weltweit lernen mehr als 15,4 Millionen Menschen Deutsch

Deutsch als Fremdsprache steht für weltweit mehr als 15,4 Millionen Menschen auf dem Stundenplan. Während die Gesamtzahl im Vergleich zu 2015 damit annähernd gleich bleibt, steigt das Interesse am Deutschlernen vor allem in Afrika und Asien. Zu diesem Ergebnis kommt ... mehr

Jubiläumskonzerte von "Klassik am Odeonsplatz" abgesagt

Das Münchner Musikspektakel "Klassik am Odeonsplatz" fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Das 20-jährige Jubiläum werde im nächsten Jahr nachgeholt, teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. Die Termine und Aufführungen seien bereits geplant ... mehr

Klepsch informiert sich über Lage der freien Szene

Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) hat auch der freien Theaterszene Unterstützung in der Corona-Krise zugesagt. "Ich bin zuversichtlich, dass wir in Kürze ein umfassendes Hilfspaket für die Bereiche Kultur und Tourismus auf den Weg bringen ... mehr

Theater Eisleben lüftet Vorhang nach dreimonatiger Pause

Das Theater Eisleben startet nach dreimonatiger coronabedingter Pause wieder seinen Vorstellungsbetrieb. Am Samstag werde das Stück "Nolife" zum Thema Spielsucht und deren Auswirkungen auf das soziale Leben geboten, teilte das Theater am Donnerstag mit. Es handele ... mehr

Schweizer Kunstsammlung muss aus Geldnot Werke verkaufen

Aus Geldnöten sieht sich eine bedeutende Schweizer Kunstsammlung zu einer ungewöhnlichen Verkaufsaktion gezwungen. Das Museum Langmatt in Baden bei Zürich, eine der bedeutendsten europäischen Privatsammlungen des französischen Impressionismus, will bis zu drei Bilder ... mehr

Geigerin Mutter: "München immer noch im Mittelalter"

In der Debatte um ein neues Konzerthaus für München hat Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (56) scharfe Kritik an der Kulturpolitik in der Landeshauptstadt und im Freistaat geäußert. Sie habe sich schon geschämt für die Möglichkeiten in München, sagte Mutter ... mehr

Ausstellung zeigt zwei Millionen Jahre Migration

Die ersten Menschen, die in Europa sesshaft wurden und als Ackerbauern und Viehzüchter die einheimischen Jäger und Sammler ablösten, kamen aus Anatolien. Das war vor etwa 7500 Jahren und ist noch nicht einmal das älteste Beispiel für Migration ... mehr

Welterbestätten präsentieren sich am Welterbetag digital

Die Welterbestätten in Schleswig-Holstein - die Wikingerstätten Danewerk und Haithabu, das Wattenmeer und die Lübecker Altstadt - präsentieren sich am Unesco-Welterbetag im digitalen Format. Normalerweise werde der Tag mit vielen Aktionen vor Ort, gefeiert, teilte ... mehr

Nach Corona-Pause: Puppenspiel eröffnet Sommertheater

Das Bautzener Theater meldet sich nach drei Monaten aus der Corona-Zwangspause auf der Bühne zurück. Mit der Puppentheater-Premiere "Arche Nora" feiert das Haus am Samstag, 6. Juni, seinen Auftakt zum "Sommertheater im Theatergarten". "Wir freuen ... mehr

Reichsapfel mit Spender-Widmung auf Berliner Stadtschloss

Kuppel und Kreuz auf dem Berliner Stadtschloss mit dem darin geplanten Humboldt Forum ziert neben einem umstrittenen Bibelspruch auch die Widmung einer Spenderin. "Im Gedenken an meinen Mann Werner A. Otto 1909 - 2011. Inga Maren Otto" ist nach einem Bericht ... mehr

Autokino-Saison mit Auftakt im Hamburger Hafen gestartet

Mit dem Film "Die Känguru-Chroniken" hat das Autokino am Cruise Center in Hamburg-Steinwerder am Mittwochabend die Saison in der Hansestadt eingeläutet. "Besonders ist auf jeden Fall der Hintergrund mit den ganzen Kränen und dem Hafen", sagte eine Besucherin. Für viele ... mehr

Museumsverein kauft Gemälde zu Görlitzer Malerwinkel an

Das Kulturhistorische Museum Görlitz hat mit dem Gemälde eines lokalen Künstlers aus Privatbesitz auch ein Stück Kulturgeschichte der Stadt erhalten. Der Freundeskreis der Sammlungen kaufte das Bild vom Görlitzer Malerwinkel von Moritz Werner, wie die Stadt am Mittwoch ... mehr

"Happy Hour": Volkstheater bietet Kostproben

Nach einem Vierteljahr ohne Live-Erlebnisse will das Volkstheater Rostock in der kommenden Woche das Publikum mit einstündigen "Kunsthappen" auf die nächste Spielzeit einstimmen. Dazu gibt es täglich um 15.30 Uhr eine sogenannte Happy Hour auf dem Theatervorplatz ... mehr

Betreiber: Autokinos kehren nur vorübergehend zurück

Große Autokinos kehren nach Einschätzung von Betreibern nur vorübergehend und im Zusammenhang mit der Corona-Krise nach Hamburg zurück. Man plane eher damit, dass es eine befristete Sache sei, sagte Wiebke Schumacher von der Firma Morgenwelt am Mittwoch vor der ersten ... mehr

Klassik-Festspiele starten mit Mini-Konzert und via Internet

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern starten wegen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie 2020 mit kleinen Konzerten, die kostenlos via Internet übertragen werden. Das Motto soll ab 13. Juni "30 - mal anders" heißen, teilten die Veranstalter am Mittwoch in Schwerin ... mehr

Bundeswehr-Museum ab Samstag auf Festung Königstein präsent

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden (MHMD) hat künftig eine zweite Außenstelle neben dem Flugplatz Berlin-Gatow. Auf der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz wird am Samstag die Dauerausstellung "Faszination Festung" eröffnet. Insgesamt ... mehr

Freistaat kauft 32 Werke von Künstlern für 165 000 Euro an

Die Kulturstiftung Sachsen hat im Zuge ihres jährlichen Ankaufs 32 zeitgenössische Kunstwerke für insgesamt 165 000 Euro erworben. Damit werden 30 Künstler in schwieriger Zeit unterstützt, wie Stiftungsdirektor Manuel Frey am Mittwoch unter Verweis ... mehr

Finanzierung sicher: 40 Millionen Euro für Meeresmuseum

Eines der gefragtesten Museen an der Ostsee, das Meeresmuseum in Stralsund, kann wie geplant saniert werden. Der Bund stellt dafür 20 Millionen Euro zur Verfügung und damit die Hälfte der gesamten Sanierungskosten, wie am Mittwoch das Bundesinnenministerium mitteilte ... mehr

Mitmach-Ausstellung zum Mittelalter in Mainz

Virtuell ein Schwert schmieden oder sich im Sattel beim Ritter-Turnierkampf bewähren - das alles ist möglich in einer neuen interaktiven Sonderausstellung zum Mittelalter im Mainzer Landesmuseum. Von Freitag (5. Juni) an bis zum 18. April 2021 wird die Schau namens ... mehr

Letzter Bauabschnitt für Kolonnaden an Museumsinsel Berlin

Kolonnaden sind ein prägendes Element beim Blick auf die Museumsinsel Berlin. Den historischen Säulengang von Friedrich August Stüler (1800-1865) griff zuletzt der britische Architekt David Chipperfield für die James-Simon-Galerie, die als Besucherzentrum und zentralen ... mehr

Große Röver-Orgel in Quedlinburg bald wieder zu hören

Nach umfangreicher Restaurierung soll die Röver-Orgel in der Marktkirche St. Benedikti in Quedlinburg wieder ihre ganze Klangkraft zeigen können. Es handele sich um das größte erhaltene Instrument aus der Orgelbauwerkstatt Röver aus Hausneindorf (Landkreis Harz), teilte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal