Sie sind hier: Home > Themen >

Kumamoto

Mindestens neun Tote bei erneutem Erdbeben in Japan

Kumamoto (dpa) - Bei einem erneuten Erdbeben der Stärke 7,3 im Südwesten Japans sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 760 Menschen wurden nach lokalen Medienberichten mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Ein Regierungssprecher in Tokio ... mehr

Erneut starkes Erdbeben in Japan - Mindestens 19 Todesopfer

Kumamoto (dpa) - Ein weiteres schweres Erdbeben im Südwesten Japans hat mindestens 19 Menschen in den Tod gerissen. Hunderte Menschen wurden in der am schwersten betroffenen Provinz Kumamoto verletzt, berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Viele ... mehr

Erneut starkes Erdbeben in Japan - Kleinerer Vulkanausbruch

Kumamoto (dpa) - Die Zahl der Todesopfer bei dem erneuten Erdbeben der Stärke 7,3 im Südwesten Japans ist auf mindestens elf gestiegen. Das berichtete der Fernsehsender NHK. Inzwischen kam es an dem in der Region gelegenen Vulkan Aso zu einer kleineren Eruption ... mehr

Weitere Tote bei starken Erdbeben in Japan

Kumamoto (dpa) - Bei heftigen Erdbeben im Südwesten Japans sind in weniger als zwei Tagen mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 22 der Opfer starben alleine beim heutigen Beben der Stärke 7,3. Mehr als 1000 Menschen wurden verletzt. Dutzende Opfer werden ... mehr

Zahl der Toten nach starken Erdbeben in Japan steigt weiter

Kumamoto (dpa) - Nach den heftigen Erdbeben im Südwesten Japans ist die Zahl der Toten auf mindestens 41 gestiegen. Mindestens 28 der Opfer starben beim heutigen Beben der Stärke 7,3, das enorme Schäden verursachte. Mehr als 1700 Häuser in der am schwersten betroffenen ... mehr

Mindestens fünf Tote bei erneutem Erdbeben in Japan

Kumamoto (dpa) - Bei einem erneuten starken Erdbeben im Südwesten Japans sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 500 Menschen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, wie die Einsatzkräfte bekanntgaben. Die Region auf Japans ... mehr

Japan setzt Suche nach weiteren Überlebenden der Erdbeben fort

Kumamoto (dpa) - Nach der tödlichen Serie starker Erdbeben im Südwesten Japans haben die Einsatzkräfte ihre Suche nach möglichen weiteren Opfern am Morgen fortgesetzt. Binnen weniger als zwei Tagen waren mindestens 41 Menschen ums Leben gekommen. Rund 2000 Menschen ... mehr

Mehr als 40 Tote bei Bebenserie in Japan

Kumamoto (dpa) - Bei einer Serie starker Erdbeben im Südwesten Japans sind in den vergangenen Tagen mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 32 Menschen starben allein heute bei einem besonders schweren Beben ... mehr

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben in Japan steigt

Kumamoto (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben im Südwesten Japans ist weiter gestiegen. Es kamen mindestens 19 Menschen ums Leben, Hunderte wurden verletzt, berichtet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Viele Häuser in der am schwersten ... mehr

Mindestens 41 Tote bei Bebenserie in Japan

Kumamoto (dpa) - Starke Erdbeben haben im Südwesten Japans mindestens 41 Menschen in den Tod gerissen und enorme Schäden verursacht. Rettungstrupps aus Tausenden von Soldaten, Polizisten und Feuerwehrmännern setzten heute ihre Suche nach Vermissten ... mehr

Erneut starkes Erdbeben in Japan - Weitere Todesopfer

Kumamoto (dpa) - Ein erneut schweres Erdbeben im Südwesten Japans hat weitere mindestens 13 Menschen in den Tod gerissen und schwere Schäden verursacht. Mehr als 1000 Menschen wurden in der am schwersten betroffenen Provinz Kumamoto verletzt, wie der Fernsehsender ... mehr

Mehr zum Thema Kumamoto im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Japan setzt Suche nach Überlebenden der Erdbeben fort

Kumamoto (dpa) - Im Südwesten Japans setzen Einsatzkräfte die Suche nach Überlebenden der starken Erdbeben fort. Im Dorf Minamiaso in der am schwersten betroffenen Provinz Kumamoto sind 2000 Soldaten, Polizisten und Feuerwehrleute im Einsatz. Dort werden mehrere ... mehr

Erde bebt in Japan - Keine Tsunami-Warnung

Kumamoto (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,4 hat die südjapanische Insel Kyushu erschüttert. Der japanische Rundfunk NHK berichtete von mehreren Verletzten, nachdem zehn Gebäude in der Stadt Makishi eingestürzt seien. Der Zugverkehr in der Region wurde unterbrochen ... mehr

Zahl der Todesopfer bei Beben in Japan auf neun gestiegen

Kumamoto (dpa) - Die Zahl der Todesopfer bei dem schweren Erdbeben auf der südjapanischen Hauptinsel Kyushu ist auf mindestens neun gestiegen. Mindestens 770 Menschen seien teils schwer verletzt worden, wie örtliche Medien berichteten. Rund 30 000 Menschen brachten ... mehr

Mindestens zwei Tote bei Beben in Japan

Kumamoto (dpa) - Bei einem Erdbeben auf der südjapanischen Insel Kyushu sind nach Medienberichten mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Mensch sei unter einem eingestürzten Haus verschüttet worden, ein anderer bei einem Feuer gestorben, berichtete ... mehr

Erneut starkes Erdbeben in Japan - Mindestens 22 Todesopfer

Kumamoto (dpa) - Ein weiteres schweres Erdbeben im Südwesten Japans hat mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen. Hunderte Menschen wurden in der am schwersten betroffenen Provinz Kumamoto verletzt, berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Viele ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Vulkan in Japan ausgebrochen

Kumamoto (dpa) - Im Südwesten Japans ist der Vulkan Aso ausgebrochen. Dicke Aschewolken stiegen bis zu elf Kilometer in die Höhe. Berichte über mögliche Verletzte gibt es bislang nicht. Die Bewohner der Region auf der Insel Kyushu wurden gewarnt, sich dem Berg nicht ... mehr
 


shopping-portal