Thema

Kunst

Biennale: Rätsel um angebliches Banksy-Kunstwerk in Venedig

Biennale: Rätsel um angebliches Banksy-Kunstwerk in Venedig

Venedig (dpa) - Hat sich einer der berühmtesten zeitgenössischen Künstler heimlich zur Biennale von Venedig geschlichen - und niemand hat es gemerkt? Der britische Streetart-Künstler Banksy hat nach Darstellung auf seinem Instagram-Account in der italienischen Stadt ... mehr
Banksy unbemerkt auf der Biennale

Banksy unbemerkt auf der Biennale

Venedig: Ein Video, das Banksy auf seinem Instagram-Account gepostet hat, lässt vermuten, dass er auf der Biennale war. (Quelle: Reuters) mehr
Kultur-Quiz: Wie steht es um Ihr Kultur-Wissen?

Kultur-Quiz: Wie steht es um Ihr Kultur-Wissen?

Was ist ein Didgeridoo? Und wann starb Ludwig van Beethoven? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Kultur-Quiz und beweisen Sie, wie gut Ihnen die Themen Musik, Literatur, Kunst und Film liegen ... mehr
Kunsttransfer: Neue Museen in Spanien

Kunsttransfer: Neue Museen in Spanien

Toledo/Brüssel (dpa) – Max Ernst, Karl Schmidt-Rottluff, Kurt Schwitters, Oskar Schlemmer und Edgar Degas: Große Namen von Künstlern, die im neuen Museum in Toledo in Spanien zu sehen sind. Die Arbeiten stammen aus der Sammlung des kubanisch-amerikanischen ... mehr
Ausstellung in Oberhausen: Hollywood-Stars und ihre Fotografen

Ausstellung in Oberhausen: Hollywood-Stars und ihre Fotografen

Oberhausen (dpa) - Lässig sitzt Marlon Brando auf dem Motorrad: Das Werbefoto für das Filmdrama "Der Wilde" ist weltweit bekannt. Dessen Fotograf Irving Lippman dagegen weniger. Das will die Ausstellung "Hollywood Icons" in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen ... mehr

Sotheby’s: Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) - Ein Gemälde des US-Künstlers Mark Rothko ist für 50,1 Millionen Dollar (knapp 45 Millionen Euro) versteigert worden. Das teilte das Auktionshaus Sotheby’s am Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Damit ist das abstrakte Bild von 1960, das ein pinkes, rotes ... mehr

Berlin-Marzahn: Gestohlenes Goldnest - "Machtdemonstration" der Clans?

Berlin (dpa) - "Lockruf des Goldes" hieß ein berühmter Roman des Autors Jack London. Ob kriminelle Kreise in Berlin sich für Literatur interessieren, weiß man nicht. Die Anziehungskraft des Goldes ist aber nicht zu übersehen. Nach dem Diebstahl einer 100 Kilogramm ... mehr

Kunstsammlung NRW - Ai Weiwei: Tonnenschwere Kunst in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - An der Kunst von Ai Weiwei kommt keiner vorbei. Besucher können gar nicht anders, als durch 40 Kleiderständer voller zurückgelassener Wäsche von Flüchtlingen zu gehen: Vom Babystrampler bis zur Jeans sind die gereinigten Kleider in beklemmender ... mehr

Abschied - "Ein wortgewaltiger Schelm": Wiglaf Droste gestorben

Pottenstein (dpa) – Der Satiriker Wiglaf Droste ist tot. Er starb nach kurzer und schwerer Krankheit am Mittwoch im oberfränkischen Pottenstein, wie die Chefredaktion der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "Junge Welt" am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Rekordpreis: Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) - Der US-Maler und Bildhauer Jeff Koons hat den Titel des teuersten lebenden Künstlers zurück. Seine Hasen-Skulptur "Rabbit" aus dem Jahr 1986 erzielte am Mittwochabend bei einer Versteigerung in New York den Rekordpreis von knapp 91,1 Millionen Dollar ... mehr

Goethe-Ausstellung - Jetzt zu sehen: Die Pistole, mit der sich "Werther" erschoss

Bonn (dpa) - Hatte Goethe Schwächen? Durchaus. Er konnte anderen Schriftstellern sehr von oben herab Ratschläge erteilen und vergiftete Komplimente machen. Außerdem war er sich auf irritierende Weise der eigenen Bedeutung bewusst, so ging er zeitweise nicht ... mehr

Mehr zum Thema Kunst im Web suchen

Noah Becker spricht über seine Eltern: Das hat er von Papa Boris Becker geerbt

Er ist der Sohn von Tennislegende Boris Becker und Designerin Barbara Becker: In einem Interview spricht Noah Becker jetzt über seine Eltern – und deren Trennung. Noah Becker hat nach eigenen Worten völlig verschiedene Charakterzüge von seinem Vater  Boris Becker ... mehr

Teurer Heuhaufen: Monet für fast 111 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) - In New York sind die wohl teuersten Heuhaufen aller Zeiten versteigert worden: Das Gemälde "Meules" des Impressionisten Claude Monet (1840-1926) kam in der Nacht zum Mittwoch beim Auktionshaus Sotheby's für 110,7 Millionen Dollar (98,8 Millionen ... mehr

Mythenumwoben: Anatol Herzfeld im Alter von 88 Jahren gestorben

Düsseldorf (dpa) - Der Bildhauer Anatol Herzfeld ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das hat die Stiftung Museumsinsel Hombroich in Nordrhein-Westfalen am Montag bestätigt. Mit Herzfeld starb am vergangenen Freitag der letzte ... mehr

Kunstevent - Biennale startet: Litauen gewinnt, Deutschland geht leer aus

Venedig (dpa) - Litauen hat bei der Kunst-Biennale in Venedig mit einer zeitkritischen Oper den Hauptpreis für den besten nationalen Beitrag gewonnen. Zum Auftakt der riesigen Schau für zeitgenössische Kunst ging Deutschland leer aus. Der US-amerikanische Filmemacher ... mehr

Versteigerung in New York: Hopper-Gemälde könnte bei Auktion Millionen bringen

New York (dpa) - Ein Gemälde des US-Künstlers Edward Hopper (1882-1967), das den New Yorker Central Park zeigt, könnte bei einer Auktion in New York bis zu 10 Millionen Dollar (etwa 8,9 Millionen Euro) einbringen. Hopper habe "Shakespeare at Dusk" 1935 gemalt, teilte ... mehr

Künstler - Ai Weiwei: "Alles vergiftet durch Rücksichtnahme auf China"

Hamburg (dpa) - Der chinesische Künstler Ai Weiwei wirft dem Westen vor, zu viel Rücksicht auf die Pekinger Staatsführung zu nehmen. Jede Nation denke "zuerst an die eigenen Interessen und nicht an die Menschenrechte, so ist es einfach", sagt er dem Hamburger Magazin ... mehr

Die Biennale in Venedig: Steine, Blutwischer und falsche Vorhersagen

Venedig (dpa) - Vor Großbritannien: eine Schlange. Vor Frankreich: eine noch längere Schlange. Vor dem deutschen Pavillon wirkt es dagegen verwaist. Wenn nicht gerade der Bundesaußenminister zur Einweihung auf der Kunst-Biennale in Venedig anrückt. Das Hauptportal ... mehr

Steine und Blutwischer: Ein Rundgang über die Biennale in Venedig

Venedig (dpa) - Auf der Kunst-Biennale in Venedig herrscht buntes Treiben. Vor Großbritannien: eine Schlange. Vor Frankreich: eine noch längere Schlange. Vor dem deutschen Pavillon direkt nebenan wirkt es dagegen verwaist. Das Hauptportal: dicht. Nur durch ... mehr

Avantgarde: Mexikanischer Maler Rafael Coronel Arroyo gestorben

Mexiko-Stadt (dpa) - Der mexikanische Maler Rafael Coronel Arroyo ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie am Dienstag mit. Der aus Zacatecas stammende Künstler war der Schwiegersohn des großen Muralisten Diego Rivera (1886-1957) und galt selbst ... mehr

Liebesbrief: Vermeers Briefleserin bekommt den Amor zurück

Dresden (dpa) - Nach einem spektakulären Fund muss die Geschichte des weltberühmten Bildes "Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster" von Johannes Vermeer (1632-1675) umgeschrieben werden. Im Zuge der Restaurierung des Kunstwerks in der Dresdner ... mehr

Ausstellung - Meisterwerke vor Versteigerung: Sotheby's öffnet neue Räume

New York (dpa) - Das Auktionshaus Sotheby's hat seine aufwendig umgebauten Galerien in New York mit einer hochkarätigen Ausstellung wiedereröffnet. In den neuen Räumen mit nun mehr als 8000 Quadratmetern Gesamtfläche stellt Sotheby's in diesen Tagen eine Reihe ... mehr

500. Todestag: Macron und Mattarella gedenken Leonardo da Vinci

Amboise (dpa) - Frankreich und Italien haben zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci ihre Freundschaft beteuert. Das Unversalgenie sei das "historische und kulturelle Bindeglied", das beide Nachbarländer eine, erklärte Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Rätsel der Kunstgeschichte: Ein Selfie mit der Mona Lisa

Paris (dpa) - Gedrängt stehen die Menschen, recken ihre Smartphones und Tablets hoch, posieren, machen zahllose Selfies. Tagein, tagaus gibt es dieses Schauspiel im Pariser Louvre - vor der Mona Lisa. Das weltberühmte Bild, das Leonardo da Vinci vor mehr als 500 Jahren ... mehr

"Leonardo gehört allen": Auf den Spuren des Universalgenies

Vinci/Amboise (dpa) - Er blickt mit letzter Kraft zu König Franz I. hoch. Dieser hat seinen Arm unter den sterbenden Körper von Leonardo da Vinci geschoben, als wolle er ihn stützen. Mehrere Menschen stehen um das Sterbebett herum, darunter auch Batista de Vilanis ... mehr

Hommage an Klimaschützer?: Mutmaßliches Banksy-Werk in London aufgetaucht

London (dpa) - In der Londoner Innenstadt ist ein Graffiti gesichtet worden, bei dem es sich möglicherweise um ein Werk des mysteriösen britischen Streetart-Künstlers Banksy handeln könnte. Britische Medien berichteten am Freitag, das Bild eines kleinen ... mehr

500. Todestag - Land Art auf dem Acker: Leonardo da Vinci riesengroß

Verona (dpa) - Etwas größer als eine DIN-A4-Seite ist das Original des Selbstporträts, das der italienische Maler und Bildhauer Leonardo da Vinci im 16. Jahrhundert von sich anfertigte. In seiner Heimat hat es nun überdimensionale Ausmaße angenommen ... mehr

Zum 500. Todestag: Leonardo Da Vinci bekommt Porträt auf einem Acker

Zu Ehren von Leonardo Da Vinci hat ein Land-Art-Künstler ein Porträt des Malers mithilfe eines Traktors in ein Feld gezeichnet. Am 2. Mai ist Da Vinci bereits 500 Jahre tot.  Etwas größer als eine DIN-A4-Seite ist das Original des Selbstporträts, das der italienische ... mehr

Köln: Geldstrafe für Dieb von Gerhard Richter-Skizzen

Ein Mann hat vier Skizzen aus dem Altpapier von Gerhard Richter gestohlen – und wollte sie verkaufen. Jetzt hat das Amtsgericht Köln ihn zu einer vierstelligen Geldstrafe verurteilt. Weil er weggeworfene Skizzen aus dem Altpapier des Künstlers Gerhard Richter gestohlen ... mehr

Skizzen aus dem Müll: Was ist Gerhard Richters Altpapier wert?

Köln (dpa) - Die Bilder, um die es geht, sind dick mit Pappe, Folie und Klebestreifen verpackt. "Jetzt muss ich aber ganz vorsichtig sein", sagt Richterin Katharina Potthoff, als sie sich mit einer Schere an dem flachen Päckchen abmüht. Schließlich befinden sich darin ... mehr

Meister der Renaissance: Schon 100.000 Besucher bei "Mantegna und Bellini"

Berlin (dpa) - Zwei Legenden der Renaissance locken weiter kräftig Besucher: Die Ausstellung "Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance" in Berlin erfreut sich anhaltend großer Nachfrage. Nach rund zwei Monaten haben bereits 100.000 Besucher die Sonderausstellung ... mehr

Schnellschuss im Louvre: Ein Selfie mit der Mona Lisa

Paris (dpa) - Gedrängt stehen die Menschen, recken ihre Smartphones und Tablets hoch, posieren, machen zahllose Selfies. Tagein tagaus gibt es dieses Schauspiel im Pariser Louvre - vor der Mona Lisa. Das weltberühmte Bild, das Leonardo da Vinci vor mehr als 500 Jahren ... mehr

Beinhaus - Tote Römer, schön gestapelt: Schaudern in der Knochenkammer

Köln (dpa) - Wenige Schritte vom Kölner Hauptbahnhof entfernt kann man unvermutet in eine andere Welt stolpern. In der 900 Jahre alten Kirche St. Ursula tut sich das größte Beinhaus nördlich der Alpen auf. 800 Totenschädel und Abertausende Knochen sind bis unter ... mehr

Debatte um Emil Nolde - "Deutschstunde": Günter Berg verteidigt Siegfried Lenz

Hamburg (dpa) - In der Debatte um den Maler Emil Nolde hat der Literaturexperte Günter Berg den Schriftsteller Siegfried Lenz verteidigt. Die Annahme, Lenz (1926-2014) habe den Maler in seinem 1968 erschienenen Roman "Deutschstunde" einseitig als Opfer eines Malverbots ... mehr

Einigung: Umstrittener documenta-Obelisk steht wieder in Kassel

Kassel (dpa) - Ein halbes Jahr nach seinem Abbau ist eines der bekanntesten Kunstwerke der vergangenen documenta in Kassels Innenstadt zurückgekehrt. Arbeiter bauten am Donnerstag den Obelisken des nigerianisch-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe wieder auf. Damit ... mehr

Der Himmel über Paris: Wim Wenders zeigt Riesen-Installation in Paris

Paris (dpa) - "Paris, Texas", "Der Himmel über Berlin" und "Der amerikanische Freund": Auszüge aus Filmen des Regisseurs Wim Wenders, die ab Donnerstagabend im Pariser Grand Palais zu sehen sein werden. "(E)motion" heißt die riesige kinematographische Installation ... mehr

Kandinsky und Klee: Saniertes Meisterhaus wiedereröffnet

Dessau-Roßlau (dpa) - Nach dreijähriger Bauzeit erstrahlt das Meisterhaus von Wassily Kandinsky und Paul Klee in Dessau-Roßlau in neuem Glanz. Die in Sachsen-Anhalt befindliche Bauhausstätte sei für rund 1,5 Millionen Euro saniert worden, sagte eine Sprecherin ... mehr

Caravaggios Meisterwerk: Wie die "Grablegung Christi" nach München kam

München (dpa) - Wenn berühmte Kunstwerke auf Reisen gehen, ist das aufwendig und teuer. Einen echten Botticelli in Luftpolsterfolie wickeln und ab die Post im Pappkarton? Unvorstellbar. Wenn Museen und Sammler Schätze für eine Ausstellung rausrücken, dann in speziellen ... mehr

Dix, Picasso, Richter: Rückblick auf 100 Jahre Moderne in Wuppertal

Wuppertal (dpa) - Eine Karikatur aus dem Jahr 1920, wild-abstrakte Gemälde und ein Frauenakt von Picasso aus der Nachkriegszeit: Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum gibt einen Rückblick auf die Kunst der vergangenen hundert Jahre. Die Ausstellung "1919-2019 - Hundert ... mehr

Münchner Künstler: Michael Pendry hängt Papiertauben in New Yorker Kirche auf

New York (dpa) - Rund 2000 weiße Papiertauben hat ein Münchner Künstler in einer New Yorker Kirche aufgehängt. Die Skulptur sei ein Symbol des Geistes und des Friedens, hieß es von Künstler Michael Pendry. Nach der offiziellen Eröffnung seien bereits zahlreiche Besucher ... mehr

Friedensnobelpreisträger: Zeichnung von Nelson Mandela wird in New York versteigert

New York (dpa) - Eine Zeichnung des 2013 gestorbenen südafrikanischen Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela wird in New York versteigert. Mandela habe das Bild "The Cell Door, Robben Island" 2002 mit Wachsmalkreiden angefertigt, teilte das Auktionshaus Bonhams ... mehr

Chinesischer Künstler: Ai Weiwei erinnert an verschleppte Studenten

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit einem Wandbildnis aus Lego-Steinen setzt der chinesische Künstler Ai Weiwei den verschleppten Studenten von Ayotzinapa in Mexiko ein Denkmal. Mit einer Million Steinen hat der im Berliner Exil lebende Künstler die Gesichter der 43 jungen ... mehr

Studie - NS-Raubkunst: Ferdinand von Schirach räumt auf

Berlin (dpa) - Der Schriftsteller Ferdinand von Schirach hat Nachfahren früherer NS-Funktionäre aufgerufen, Raubkunst in ihrem Besitz offen zu legen. Es sei Zeit, dass auch dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte aufgearbeitet werde, sagte von Schirach am Freitag ... mehr

Kamera-Leidenschaft - Katja Flint fotografiert: Ich wollte nicht mehr warten

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Katja Flint (59, "Marlene") genießt ihre Arbeit als bildende Künstlerin in der Fotografie. Nach ihrer Rolle als Marlene Dietrich im Jahr 2000 habe sie gemerkt: "Ich wollte nicht mehr nur in der Position der Schauspielerin ... mehr

Merkel kann auf Emil Nolde verzichten – Kunstsammler nicht

Emil Nolde war NSDAP-Mitglied, Antisemit, Rassist. Trotzdem wird er auf der größten deutschen Kunstmesse ausgestellt. Sammler finden den Maler gut – aber die Kanzlerin will seine Bilder nicht mehr haben. Ein kleines bisschen defensiv klingt Achim Hagemeier schon ... mehr

Liebe und Angst: Edvard Munchs "visuelle Sprache" in der Druckkunst

London (dpa) - Das Ölgemälde "Der Schrei" von Edvard Munch ist weltberühmt - weniger bekannt ist, dass der norwegische Expressionist sich nach einer Dekade der Malerei der Druckkunst zuwandte und auch zum Pionier dieses Genres wurde. "Munchs starke ... mehr

176 Aussteller: Größte deutsche Kunstmesse Art Cologne wird kleiner

Köln (dpa) - Die größte deutsche Kunstmesse Art Cologne fällt kleiner aus. Dieses Jahr seien 176 Aussteller dabei, teilte die Koelnmesse mit. Vergangenes Jahr waren es 210. Der Grund dafür sei aber nicht geringeres Interesse der Galeristen, im Gegenteil ... mehr

Kunst und Politik: Bilderstreit in Merkels Arbeitszimmer

Berlin (dpa) - Nach Zweifeln an der Wahl der Künstler will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erst einmal keine neuen Gemälde in ihrem Arbeitszimmer. "Die Bundeskanzlerin hat entschieden, kein weiteres Bild aus dem Bestand der SPK für ihr Arbeitszimmer zu entleihen", sagte ... mehr

Walking on Water - Künstler Christo: "Unsere Projekte sind voller Drama"

Berlin/New York (dpa) - Gerade erst wurde bekannt, dass Christo (83) den Pariser Triumphbogen verhüllen will. Der Künstler hat auch den Reichstag verpackt und Menschen übers Wasser laufen lassen. Auf dem italienischen Iseosee installierte er Schwimmstege mit leuchtend ... mehr

Kicken und Kunst: Real-Kapitän Sergio Ramos sammelt Kunstwerke

Madrid (dpa) - Sergio Ramos, Kapitän des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, ist zum Erstaunen vieler seiner Fans auch ein begeisterter Kunstsammler. Nachdem der 33-Jährige kürzlich auf Instagram das Foto eines Werkes des amerikanischen Künstlers Phil Frost gepostet ... mehr

XXL-Buch - Fotolegende David Bailey: Lebenswerk im Großformat

Berlin (dpa) - Sie waren jung, sie waren wild, sie waren schön - London war in den 60er Jahren das Kreativ-Zentrum der Welt. Eine Explosion der Künste, die den Staub der Vergangenheit einfach wegpustete. Und mittendrin: David Bailey, Ikone der Fotografie ... mehr

Peace is Power: Yoko Ono bringt Leipzig die Kraft des Friedens

Leipzig (dpa) - Yoko Ono ist vielen vor allem als Witwe des Beatles-Sängers John Lennon bekannt. Doch Ono prägt auch die Kunstszene seit den 1960er Jahren als Vorreiterin der Fluxus-Bewegung. Die Ausstellung "Yoko Ono - Peace is Power" der Konzeptkünstlerin in Leipzig ... mehr

Virtuelle Reise: Der "Mönch am Meer" und die Rückkehr verschwundener Schiffe

Berlin (dpa) - Da steht er, am leeren Sandstrand, kaum mehr als einen Meter entfernt, der "Mönch am Meer". Er wirkt in sich gekehrt, sehr verschlossen. Und einsam. Nun gut, die Figur wurde von Caspar David Friedrich (1774-1840) geschaffen. Als Maler ... mehr

Kunstaktion: Christo will Pariser Triumphbogen verhüllen

Paris (dpa) - Künstler Christo (83) will den Triumphbogen in Paris verhüllen. Die Aktion soll im Frühjahr 2020 stattfinden, wie am Dienstag das Zentrum nationaler Monumente (CMN) mitteilte, das die Sehenswürdigkeit verwaltet. Der Arc de Triomphe ... mehr

Gerichtsverfahren: "Sprayer von Zürich" muss wegen Flamingo-Graffiti zahlen

Düsseldorf (dpa) - Kaum hat die Gerichtsverhandlung begonnen, beginnt Harald Naegeli, der berühmte "Sprayer von Zürich", zu zeichnen. Die Figur, die auf dem Blatt Papier vor ihm entsteht, ähnelt sehr dem Staatsanwalt, der gerade die Anklage gegen ihn verliest ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe