Sie sind hier: Home > Themen >

Kwjat

Thema

Kwjat

Formel 1: Russe Kwjat kehrt zu Toro Rosso zurück

Formel 1: Russe Kwjat kehrt zu Toro Rosso zurück

Sotschi (dpa) - Der Russe Daniil Kwjat kehrt zum Formel-1-Team Toro Rosso zurück. Der 24-Jährige ersetzt zur neuen Saison den Franzosen Pierre Gasly, der zum Schwester-Rennstall Red Bull befördert wird. Dies teilte Toro Rosso beim Grand Prix von Russland in Sotschi ... mehr
Brasililen-Training: Vettel kontert Schummelvorwürfe mit Tagesbestzeit

Brasililen-Training: Vettel kontert Schummelvorwürfe mit Tagesbestzeit

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel hat nach den Schummelvorwürfen von Max Verstappen die Antwort auf der Strecke gegeben und sich mit der Tagesbestzeit auf die Pole-Jagd in Interlagos eingestimmt. Vettel verwies in seinem Ferrari am Freitag in der weitgehend trockenen ... mehr
Formel 1: Letztes Cockpit vergeben – Aus für Nico Hülkenberg

Formel 1: Letztes Cockpit vergeben – Aus für Nico Hülkenberg

Das letzte Cockpit der Formel 1 ist vergeben: Alex Albon fährt auch nächstes Jahr wieder für Red Bull. Der Deutsche Nico Hülkenberg hat damit kein Cockpit für das nächste Jahr Das begehrteste noch freie Cockpit für die Formel 1-Saison 2020 ist vergeben. Red Bull setzt ... mehr
Cockpit vergeben: Albon auch Stammfahrer bei Red Bull in der Saison 2020

Cockpit vergeben: Albon auch Stammfahrer bei Red Bull in der Saison 2020

Milton Keynes (dpa) - Alex Albon bleibt Stammpilot bei Red Bull Racing in der kommenden Saison. Der 23 Jahre alte britisch-thailändische Formel-1-Pilot wurde von dem Rennstall als Partner von Max Verstappen 2020 bestätigt. Albon absolviert in diesem Jahr seine erste ... mehr
Suzuka-Rennen - Hülkenberg-Ausschluss: Renault legt keinen Widerspruch ein

Suzuka-Rennen - Hülkenberg-Ausschluss: Renault legt keinen Widerspruch ein

Mexiko-Stadt (dpa) - Nico Hülkenbergs Renault-Team verzichtet auf einen Einspruch gegen den nachträglichen Ausschluss vom Formel-1-Rennen in Japan. Da der Rennstall keine neuen Beweise in der Sache vorlegen kann, will er "keine weitere Zeit und Mühe" für eine Berufung ... mehr

Formel 1 in Japan: Hülkenberg und Renault von Suzuka-Rennen disqualifiziert

Am vorletzten Wochenende gastierte die Formel 1 in Japan. Das Team Renault von Nico Hülkenberg wurde nun nachträglich gesperrt. Der Rennstall hatte ein illegales Bremssystem verwendet.  Nico Hülkenberg und sein Renault-Team sind nachträglich vom Formel 1-Rennen in Japan ... mehr

Nachträgliche Entscheidung: Hülkenberg und Renault von Japan-Rennen disqualifiziert

Mexiko-Stadt (dpa) - Nico Hülkenberg und sein Renault-Team sind nachträglich vom Formel-1-Rennen in Japan ausgeschlossen worden. Als Grund nannte der Weltverband am Mittwoch ein irreguläres Bremssystem, das in beiden Autos des Rennstalls beim Grand Prix in Suzuka ... mehr

Großer Preis von Russland: Darüber wird im Fahrerlager der Formel 1 auch gesprochen

Sotschi (dpa) - Nach drei Siegen von Ferrari nacheinander steht Mercedes vor dem Formel-1-Rennen in Sotschi unter Druck. Beim Großen Preis von Russland gab es seit der Premiere 2014 ausschließlich Erfolge der Silberpfeile ... mehr

Großer Preis von Ungarn: Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

Budapest (dpa) - Für den Sieg vor der Formel-1-Sommerpause kommen eine Reihe Fahrer in Frage. Es gibt aber auch noch andere Themen im Fahrerlager des Großen Preises von Ungarn auf dem Hungaroring. DIE ZUKUNFT VON MAX VERSTAPPEN Eigentlich, so gab Lewis Hamilton ... mehr

Formel 1: stimmen zum Großen Preis von Deutschland

Berlin (dpa) - Beim Formel-1-Rennen in Hockenheim hat Ferrari-Star Sebastian Vettel nach einer sensationellen Aufholjagd den zweiten Platz belegt. Der 32-Jährige aus Heppenheim musste sich nur Red-Bull-Pilot Max Verstappen aus den Niederlanden geschlagen geben ... mehr
 


shopping-portal