Sie sind hier: Home > Themen >

KZ Auschwitz

$self.property('title')

KZ Auschwitz

Erhalt von KZ Auschwitz: Länder geben 30 Millionen Euro

Erhalt von KZ Auschwitz: Länder geben 30 Millionen Euro

Zum dauerhaften Erhalt der Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau in Polen wollen die Bundesländer bis Ende 2021 30 Millionen Euro bereitstellen. Damit würden die Länder ebenso viel Geld zur Verfügung stellen ... mehr
Auschwitz verurteilt Schändung von Denkmal für NSU-Opfer

Auschwitz verurteilt Schändung von Denkmal für NSU-Opfer

Das Internationale Auschwitz Komitee verurteilt die wiederholte Schändung des Mahnmals für die Opfer der rechtsextremen Terrorzelle NSU in Zwickau. Auschwitz-Überlebende seien tief besorgt über die zunehmende gezielte Zerstörungswut der rechtsextremen Szene ... mehr
Besuch im ehemaligen KZ: Merkel warnt in Auschwitz vor Antisemitismus und Hassreden

Besuch im ehemaligen KZ: Merkel warnt in Auschwitz vor Antisemitismus und Hassreden

Oswiecim (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der von den Nationalsozialisten im deutschen Konzentrationslager Auschwitz begangenen Gräuel vor Antisemitismus und Hassreden gewarnt. "Wir erleben einen Besorgnis erregenden Rassismus, eine zunehmende ... mehr
Angela Merkel: Auschwitz sei ein

Angela Merkel: Auschwitz sei ein "fester Teil unserer nationalen Identität"

Zum ersten Mal in ihrer 14-jährigen Amtszeit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das einstige Vernichtungslager Auschwitz besucht. In einer Rede erinnerte sie an die deutsche Verantwortung und Gefahren für die Demokratie. Bundeskanzlerin  Angela Merkel (CDU) hat bei einem ... mehr
Zwickauer OB von Internationalem Auschwitz Komitee geehrt

Zwickauer OB von Internationalem Auschwitz Komitee geehrt

Zwickaus Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) ist am Dienstag vom Internationalen Auschwitz Komitee (IAK) für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus geehrt worden. "Sie stehen damit in einer Reihe mit vielen Kommunalpolitikern, die durch rechten ... mehr

Auszeichnung: Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Frankfurt (dpa) - "Das hat mit Punk nichts mehr zu tun!" Mit dieser schönen Provokation löste Sänger-Kollege Thees Uhlmann bei seiner Laudatio auf Kumpel Campino und die Toten Hosen ein Raunen im Saal aus: "Jetzt bekommt ihr schon einen Preis vom DFB!" Die Toten Hosen ... mehr

Senat ehrt Esther Bejarano und Peggy Parnass

Esther Bejarano (94) überlebte Auschwitz, die Eltern von Peggy Parnass (92) wurden von Nationalsozialisten ermordet - später setzten sich beide für Demokratie und Toleranz ein. Dafür werden die Frauen jetzt vom Hamburger Senat ... mehr

Schulaktion gegen Antisemitismus im Bistum Osnabrück

Das katholische Bistum Osnabrück startet nach dem rechtsextremen Terroranschlag von Halle an seinen Schulen eine Aktion gegen Antisemitismus und religiöses Mobbing. Initiator ist der neue Antisemitismusbeauftragte der Schulstiftung des Bistums, Rabbiner Efraim ... mehr

Marko Feingold: Ältester Shoa-Überlebender Österreichs stirbt mit 106

Als junger Mann überlebte Marko Feingold das NS-Vernichtungslager Auschwitz, später eröffnete er ein Modegeschäft in Salzburg. Dort ist der älteste Holocaust-Überlebende Österreichs nun gestorben. Der älteste Holocaust-Überlebende Österreichs, Marko Feingold ... mehr

Streit von Online-Handelsfirma mit Kollegah: Keine Einigung

Im Rechtsstreit einer Dresdner Online-Handelsfirma mit Gangster-Rapper Kollegah haben sich beide Seiten am Mittwoch nicht einigen können. Das Düsseldorfer Landgericht schlug vor, dass die Firma 200 000 Euro bekommt. Kollegahs Anwalt ... mehr
 


shopping-portal