Sie sind hier: Home > Themen >

Laatzen

Thema

Laatzen

Ferienzeit: Stauberater auf Straßen im Land unterwegs

Ferienzeit: Stauberater auf Straßen im Land unterwegs

Ferienzeit kann neben Erholung und Ruhe viel Wartezeit und Geduld erfordern. Angesichts der Sommerferien sind derzeit auf Niedersachsens Straßen mehrere Stauberater auf ihren Motorrädern im Einsatz, wie der ADAC mitteilte. Da die Stauberatung ... mehr
Laatzen/Hannover: Mann von Straßenbahn mitgeschleift und tödlich verletzt

Laatzen/Hannover: Mann von Straßenbahn mitgeschleift und tödlich verletzt

In Laatzen bei Hannover haben sich schreckliche Szenen abgespielt. Eine Straßenbahn hat einen Mann erfasst und mitgeschleift. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Tödlicher Unfall in Laatzen (Region Hannover): Ein Mann ist von einer Straßenbahn erfasst ... mehr
Starkregen und Schlamm überfluten Ort in Thüringen

Starkregen und Schlamm überfluten Ort in Thüringen

In Gierstädt bei Erfurt hat die Polizei alle Zufahrtsstraßen gesperrt. Nach Starkregen steht der Ort komplett unter Wasser. In vielen Teilen Deutschlands herrschte bei den Helfern am Wochenende Hochbetrieb. Blitze schlugen ein, Starkregen flutete Keller ... mehr
Ist der Camper überladen? ADAC wiegt in Laatzen Wohnmobile

Ist der Camper überladen? ADAC wiegt in Laatzen Wohnmobile

Campingurlaub auch in Niedersachsen ist angesagt, Wohnmobile werden den Herstellern aus der Hand gerissen, immer mehr Menschen bauen Camper selber aus - aber viele wissen nicht, wie viel sie in ihren Wagen einpacken dürfen. Etwa 30 Prozent seien überladen, sagte ... mehr
ADAC warnt vor Staus durch stärkeren Reiseverkehr

ADAC warnt vor Staus durch stärkeren Reiseverkehr

Mit dem Abklingen der Corona-Pandemie und der Öffnung von Hotels und Ferienwohnungen in einigen Regionen rechnet der ADAC am letzten Mai-Wochenende wieder mit mehr Reiseverkehr auf den Straßen. Vor allem auf der A2 (Berlin-Oberhausen) bei Irxleben (Börde) in beiden ... mehr

Urlaub mit Boot in Zeiten der Pandemie beliebt

Wegen Corona haben auch viele Sachsen-Anhalter Urlaub mit dem Boot für sich entdeckt. Dementsprechend gibt es auch einen Anstieg bei Bootsregistrierungen. "Es gibt kein Zentralregister, über 100 Stellen ... mehr

Gesundheitsprobleme im heimischen Büro: Neue Reha-Hotline

Die Arbeit zuhause in Corona-Zeiten kann Risiken für die körperliche oder psychische Gesundheit bedeuten. Die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover bietet deshalb unter der Telefonnummer 0531 7006-603 eine neue Hotline für Betroffene ... mehr

Überladen oder nicht? ADAC wiegt in Laatzen Wohnmobile

Campingurlaub auch in Niedersachsen ist angesagt, Wohnmobile werden den Herstellern aus der Hand gerissen, immer mehr Menschen bauen Camper selber aus - aber viele wissen nicht, wie viel sie in ihren Wagen einpacken dürfen. Etwa 30 Prozent seien überladen, sagte ... mehr

Regen, Sonne und auf den Autobahnen Stau in Niedersachsen

Der Pfingstmontag in Niedersachsen bringt dem Westen des Landes viele Wolken und Regen, während sich die Menschen östlich der Weser noch über ein bisschen Sonne freuen können. Mit weniger Freude rechnet der ADAC jedoch für alle Autofahrer und Autofahrerinnen ... mehr

ADAC erwartet volle Straßen zu Pfingsten

Der Automobilclub ADAC und die Autobahngesellschaft des Bundes erwarten zum Pfingstwochenende mehr Reiseverkehr auf den Fernstraßen in Norddeutschland. Insbesondere an den Autobahnbaustellen in Niedersachsen gebe es eine Staugefahr, teilte der ADAC in Hannover ... mehr

Long Covid: Anträge für Rehabilitation per Telefon möglich

Wer unter Spätfolgen einer Corona-Infektion leidet, kann sich jetzt telefonisch bei einer Hotline der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover beraten lassen. "Wir wollen Menschen in Niedersachsen, die unter den Folgeerkrankungen einer Covid-Infektion leiden ... mehr

Kleinkind schließt sich selbst ein: Feuerwehr rückt an

Ein einjähriges Kind hat sich beim Spielen mit dem Autoschlüssel selbst im Wagen eingeschlossen, bevor die Mutter einsteigen konnte. Die Mutter habe ihren Spross am Montag von der Kita in Laatzen bei Hannover abgeholt, teilte die Feuerwehr mit. Sie setzte ihren ... mehr

Wildunfälle: ADAC warnt vor Gefahr durch Zeitumstellung

In den ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts hat es am Wochenende erneut zahlreiche Autounfälle mit Rehen und Wildschweinen gegeben. Bei Salzwedel erfasste am frühen Samstagmorgen ein Rettungswagen auf dem Weg zu einem Einsatz ein Reh. Das Tier wurde dabei ... mehr

ADAC zählt 1140 Einsätze aus der Luft in Sachsen-Anhalt

Die Hubschrauber der Luftrettung des ADAC sind in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr zu 1140 Einsätzen geflogen. Das waren rund 130 Einsätze weniger als im Vorjahr mit rund 1270, wie der Autoclub am Donnerstag mitteilte. Einsatzgrund Nummer eins waren den Angaben ... mehr

ADAC-Pannenhilfe im Corona-Jahr 2020 seltener gerufen

Die Pannenhelfer des ADAC sind im Corona-Jahr 2020 in Sachsen-Anhalt seltener gerufen worden. Die Gelben Engel seien 61 516 Mal zum Einsatz gekommen, teilte der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt am Dienstag mit. Vor allem aufgrund des allgemein geringeren ... mehr

Igelzentrum zählt im Corona-Jahr 2020 mehr verletzte Igel

Igel sind nach Einschätzung des Igelzentrums Niedersachsen im vergangenen Jahr häufig durch Mähroboter, Freischneider und Rasenmäher verletzt worden. Auch Verletzungen durch Schlagfallen haben demnach bei den stacheligen Tieren zugenommen, wie Tierärztin Karolin ... mehr

ADAC-Pannenhelfer rücken zu hunderten Einsätzen aus

Pannenhelfer des ADAC sind aufgrund des massiven Wintereinbruchs in Niedersachsen und Bremen im Dauereinsatz. Allein am Sonntag rückten die Helfer zu mehr als 800 Einsätzen aus - am Montagmorgen wurden 600 weitere Hilferufe registriert, wie der Automobilclub am Montag ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Beschwerde gegen Streckenradar

Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle südlich von Hannover ist kein Fall für das Bundesverfassungsgericht. Es wies eine Beschwerde gegen Section Control ab, wie das niedersächsische Innenministerium am Dienstag mitteilte ... mehr

Standesämter merken noch keinen Hochzeitsboom 2021

Etliche Paare haben ihre Heirat im vergangenen Jahr aufgeschoben - eine erhöhte Nachfrage nach Hochzeitsterminen gibt es bei den Standesämtern in Niedersachsen für 2021 aber bisher nicht. Und die niedersächsische Landesregierung rät sogar angesichts ... mehr

Streckenradar startet in Niedersachsen in den Regelbetrieb

Nach dem Abschluss der Pilotphase startet Niedersachsen als erstes Land das Streckenradar "Section Control" als Regelbetrieb. "Die Abschnittskontrolle ist ein für Deutschland neues und vor allem gerechtes Verfahren für mehr Sicherheit im Straßenverkehr", sagte ... mehr

ADAC erwartet ruhige Verkehrslage zu Weihnachten

Der Lockdown wird in den kommenden zwei Wochen für eine vergleichsweise ruhige Verkehrslage auf den Straßen sorgen. Davon geht der ADAC aus. Bis auf Bremen starte der Norden am 19. Dezember zwar geschlossen in die Ferien, lange Staus auf den Autobahnen dürften dennoch ... mehr

Pistorius: Streckenradar an weiteren Strecken prüfen

Ein gutes Jahr nach Inbetriebnahme des bundesweit ersten Streckenradars zur Geschwindigkeitskontrolle nahe Hannover will das Land Niedersachsen den Einsatz an weiteren Strecken prüfen. Die Abschnittskontrolle sei "eine der innovativsten ... mehr

Leck in Gasleitung: Ein Dutzend Häuser geräumt

Aus einer bei Bauarbeiten beschädigten Leitung in Laatzen bei Hannover ist am Dienstag Gas ausgeströmt. Die Polizei räumte ein Dutzend Wohnhäuser rund um die Unglücksstelle, verletzt wurde niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Am Morgen habe ein Bagger bei Bauarbeiten ... mehr

Auto kollidiert mit Stadtbahn: Ein Verletzter

Ein 75 Jahre alter Autofahrer hat bei der Kollision seines Wagens mit einer Stadtbahn in Laatzen bei Hannover leichte Verletzungen erlitten. Der Mann habe sein Auto offensichtlich wenden wollen, dazu sei er nach links abgebogen, sagte eine Polizeisprecherin ... mehr

Hausdurchsuchung mit Großaufgebot: Kein Hinweis auf Straftat

Mit einem Großaufgebot an Ermittlern hat die Polizei über Stunden ein Wohnhaus in Laatzen bei Hannover durchsucht - allerdings ohne Ergebnis. "Es gibt keinen Hinweis auf Straftaten", betonte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover am Mittwoch. Ein Hinweisgeber ... mehr

Rentnerin rast durch Waschstraße

Schwer verschaltet hat sich eine 88 Jahre alte Autofahrerin in einer Waschanlage in Laatzen bei Hannover. Die Frau sei mit ihrem Kleinwagen in eine Waschanlage gefahren, dann habe sie wegen eines Schaltfehlers den Wagen ein Stück zurückgesetzt und dabei die Technik ... mehr

Verbände warnen vor Wildunfällen wegen Zeitumstellung

Der Landesjagdverband und der Allgemeine Automobil-Club (ADAC) haben wegen der Umstellung auf die Winterzeit vor der zunehmenden Gefahr durch Wildunfälle gewarnt. Diese steige ab kommender Woche deutlich, teilte der ADAC mit. In den vergangenen Jahren seien in diesem ... mehr

Igelzentrum Niedersachsen ist derzeit voll belegt

Mit knapp 90 verletzten oder kranken Igeln ist das Igelzentrum Niedersachsen in Laatzen in der Region Hannover derzeit voll belegt. Nur in absoluten Notfällen sei die Aufnahme weiterer Tiere möglich, sagte die Tierärztin Karolin Schütte der dpa. Viele Igel wurden ... mehr

Streckenradar südlich von Hannover ist rechtmäßig im Einsatz

Jetzt gibt es für Autofahrer keinen Ausweg mehr: Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle südlich von Hannover ist - gut zehn Monate nach dem Neustart - rechtmäßig im Einsatz. Das Bundesverwaltungsgericht habe den Antrag eines ... mehr

Maskenstreit in S-Bahn endet in Schlägerei

Ein Hinweis, den Mund-Nasenschutz richtig aufzusetzen, endete in einer S-Bahn in der Region Hannover in einer Schlägerei. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein 35 Jahre alter Mann zwei junge Männer drauf hingewiesen, ihre Masken in der Bahn aufzusetzen ... mehr

Letztes Ferienwochenende: ADAC rechnet mit vollen Autobahnen

Am letzten Ferienwochenende in Niedersachsen müssen sich die Autofahrer noch einmal auf volle Straßen einstellen. Zu den niedersächsischen Urlaubsrückkehrern kommen nach Einschätzung des ADAC noch viele Reisende aus anderen Bundesländern. "Es sind sicher auch einige ... mehr

Vermisster 81-jähriger Rollstuhlfahrer ist tot

Ein vermisster 81 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Laatzen ist tot. Der im Rollstuhl sitzende Mann sei am Sonntagnachmittag in einem Waldstück am östlichen Stadtrand gefunden worden, teilte die Polizei in Hannover mit. Nach ihm hatten die Beamten ... mehr

Taucher bergen Vermissten tot aus Angelteich

Nach einer groß angelegten Suche haben am Samstag Rettungskräfte einen Mann nur noch tot aus einem Angelteich in Laatzen bei Hannover bergen können. Leichenspürhunde hätten am Samstagnachmittag von einem Boot aus die Stelle entdeckt, wo der Mann dann von Tauchern ... mehr

Ferienbeginn: ADAC erwartet Staus

Der ADAC rechnet am Wochenende mit Urlauberstaus auf den Straßen im Norden. Zugleich sei die Sommerzeit auch Baustellenzeit - außer der A2 sei keine der großen Autobahnen im Norden derzeit baustellenfrei, teilte der ADAC am Montag mit. Vor allem ... mehr

Streckenradar hat mehr als 1000 Temposünder erfasst

Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle südlich von Hannover hat seit dem Start des Pilotbetriebs bereits mehr als 1000 Verstöße erfasst. Das teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag mit. Von Mitte November bis Ende Juni seien ... mehr

VCI: Nord-Häfen sollen Zentren für Wasserstoff-Import werden

Die norddeutsche Chemieindustrie dringt auf einen schnellen Ausbau der Hafeninfrastruktur zur Einfuhr von Wasserstoff. "Aufgrund der riesengroßen Bedarfe an grünem Wasserstoff brauchen wir neben der forcierten Weiterentwicklung unseres Heimatmarktes dringend deutsche ... mehr

Online-Schützenfest mit echtem DJ und virtueller Bratwurst

Der Schützenverein Gleidingen von 1928 geht als einer der ersten in Deutschland mit einem Online-Schützenfest an den Start. Die Mitglieder hätten die Idee zunächst für einen Fake gehalten, sagte der Vereinsvorsitzende Christian Dawideit (42) der Deutschen ... mehr

Igel auf Friedhof in Freiheit gelassen

Igel aus dem Igelzentrum Niedersachsen in Laatzen in der Region Hannover sind am Dienstag auf einem Friedhof ausgewildert worden. Die Tiere hätten mit zahlreichen anderen Artgenossen im Igelzentrum überwintert, teilte ein Stadtsprecher mit. Ende Januar ... mehr

Corona-Auflagen charmant umgesetzt

Es kann schon etwas trostlos wirken, wenn in Restaurants inmitten der Corona-Pandemie nur jeder zweite Tisch besetzt werden darf. Damit die Gäste sich nicht so allein fühlen, setzt das Hotel und Restaurant Haase in Laatzen bei Hannover auf ganz spezielle ... mehr

IG Metall: Pneumatik-Hersteller Aventics will Jobs streichen

Der Pneumatik-Hersteller Aventics in Laatzen will nach Informationen der IG Metall fast die Hälfte der Jobs streichen. Wie die Gewerkschaft am Donnerstag mitteilte, soll das Management an dem Standort südlich von Hannover einen "massiven Stellenabbau" planen ... mehr

Batterie und Motor: ADAC mit 74 000 Einsätzen im Land

Die Pannenhelfer des ADAC sind 2019 zu rund 74 000 Einsätzen in Sachsen-Anhalt gerufen worden. Das waren rund 6000 weniger als im Vorjahr, wie der Automobilclub am Dienstag mitteilte. Häufigster Grund seien weiter Probleme mit der Batterie von Fahrzeugen ... mehr

ADAC-Helfer: Fast 294 000 Mal in Niedersachsen im Einsatz

Die Pannenhelfer des größten deutschen Automobilclubs ADAC sind im vergangenen Jahr allein in Niedersachsen fast 294 000 Mal im Einsatz gewesen. Das sei ein Rückgang von knapp 4,9 Prozent im Vergleich zum Jahr 2018, teilte der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt ... mehr

ADAC war fast 294 000 Mal in Niedersachsen im Einsatz

Die Pannenhelfer des größten deutschen Automobilclubs ADAC sind im vergangenen Jahr allein in Niedersachsen fast 294 000 Mal im Einsatz gewesen. Das ein Rückgang von knapp 4,9 Prozent im Vergleich zum Jahr 2018, teilte der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt am Dienstag ... mehr

Tausende von Kilometern Stillstand auf Autobahnen

Der Tank leert sich zusehends, die Kinder quengeln, die Nerven sind zum Zerreißen gespannt: Staus machen Autofahrern vor allem auf den Autobahnen immer wieder zu schaffen. Im vergangenen Jahr gab es auf den Autobahnen Niedersachsens wieder schier endlose Blechlawinen ... mehr

Verkehrswacht unterstützt Führerschein mit 16 Jahren

Die Verkehrswacht unterstützt den niedersächsischen Vorstoß für den Führerschein ab 16. "So lässt sich viel früher Erfahrung sammeln, dann haben die Teilnehmer bis zu 2500 Kilometer mehr Praxis", sagte der Geschäftsführer der Landesverkehrswacht Niedersachsen, Nicolai ... mehr

Konflikt um Kohlemine: Fridays for Future gegen Siemens

Aktivisten von Fridays for Future wollen am Freitag auch in Hannover gegen die umstrittene Lieferung von Siemens-Technik für ein Kohlebergwerk in Australien demonstrieren. Die Organisatoren schließen sich damit Protesten in zahlreichen anderen ... mehr

ADAC rechnet zur Weihnachtszeit mit vollen Autobahnen

Seesen (dpa/lni) – Autofahrer müssen vor Weihnachten auf vielen niedersächsischen Autobahnen mit Verzögerungen rechnen. Insbesondere auf der Autobahn 7 werde es ohne Staus nicht gehen, teilte der Automobilclub ADAC am Montag mit. So werde zwischen dem Autobahndreieck ... mehr

Hannover testet den kostenlosen Nahverkehr

Wer am Samstag vor dem ersten Advent seine Weihnachtseinkäufe in Hannover erledigen will, kann an dem Tag im kompletten Stadtgebiet kostenlos Bus und Bahn fahren. "Das ist ein Großversuch für Hannover", sagte ein Sprecher der Region Hannover am Montag. Mit der Aktion ... mehr

Zeitumstellung: Gefährlichen Begegnungen auf der Straße

Hannover (dpa/lni) – Rund 28 500 Rehe, Hirsche und Wildschweine sind im vergangenen Jagdjahr bei Verkehrsunfällen getötet worden. Das teilte die Landesjägerschaft (LJN) in Hannover mit. Insgesamt starben zwischen April 2018 und März 28 487 sogenannte Schalenwildtiere ... mehr

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerstecher

Gegen einen mutmaßlichen Messerstecher, der in Laatzen in der Region Hannover seine Frau attackiert haben soll, ist ein Haftbefehl erlassen worden. Es werde nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover am Montag ... mehr

Frau in Wohnung niedergestochen: Ehemann festgenommen

Eine 56-jährige Frau ist in einer Wohnung in Laatzen (Region Hannover) niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Täter - ihr 79 Jahre alter Ehemann - wurde noch in der Nacht zum Sonntag festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Die beiden ... mehr

ADAC rechnet mit langen Staus zum Herbstferienbeginn

Mit langen Staus auf Niedersachsens Autobahnen rechnet der Automobilclub ADAC zum Start der Herbstferien an diesem Mittwoch. Hinzu kämen zahlreiche Kurzurlauber, die den Einheitsfeiertag und den folgenden Brückentag für eine Auszeit nutzen, teilte der ADAC am Montag ... mehr

In Niedersachsen staut der Verkehr mehr als im Vorjahr

Kilometer lange Blechlawinen haben an den Ferienwochenenden dieses Jahres wieder das Bild auf den norddeutschen Straßen geprägt. Dort bildeten sich insgesamt 19 000 Kilometer Stau, das entspricht etwa der Strecke von Hamburg bis Neuseeland. In Niedersachsen zogen ... mehr

Vorfahrt genommen: Fahrradfahrer bei Unfall mit SUV verletzt

Bei einem Unfall mit einem SUV ist ein Radfahrer in Laatzen nahe Hannover schwer verletzt worden. Der 33-Jährige habe mehrere Knochenbrüche erlitten und sei in ein Krankenhaus in Hannover gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen ... mehr

Längste Staus an Ferienwochenenden 10 Kilometer lang

Die längsten Staus der Ferienwochenenden gab es in Sachsen-Anhalt am 9. August auf der Autobahn 14 und am 11. August auf der A2: Die Fahrzeuge stauten sich nach ADAC-Angaben dort über jeweils zehn Kilometer. Wie der Autofahrerverein am Dienstag mitteilte, waren ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: