Sie sind hier: Home > Themen >

Lähmungserscheinungen

Thema

Lähmungserscheinungen

Kehlkopfentzündung: Symptome, Dauer und Behandlung einer Laryngitis

Kehlkopfentzündung: Symptome, Dauer und Behandlung einer Laryngitis

Eine Kehlkopfentzündung äußert sich durch Symptome wie Husten, Halsschmerzen und Heiserkeit. Mit entsprechenden Mitteln behandelt, sollte sie nach ein bis zwei Wochen abheilen. Dauer und Verlauf sind allerdings abhängig davon, wie gut Sie sich und Ihre Stimme schonen ... mehr
Schlagerstar Ireen Sheer wäre fast

Schlagerstar Ireen Sheer wäre fast "im Rollstuhl gelandet"

Sie steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne: Ireen Sheer. Doch vor rund zwei Monaten hat sich die Schlagersängerin einer Operation unterziehen müssen. Jetzt spricht sie über diesen "Schock".  Anfang September schockte Ireen Sheer ihre Fans mit der Absage einiger ... mehr
Sorge um Tony Marshall: Schlagerstar mit Corona auf Intensivstation

Sorge um Tony Marshall: Schlagerstar mit Corona auf Intensivstation

Im März wurde Tony Marshall gegen Covid-19 geimpft. Sieben Monate später liegt der "Schöne Maid"-Interpret im Krankenhaus. Der Sänger hat sich trotz doppeltem Impfschutz mit dem Virus infiziert. "Ich fühle mich befreit und sicherer", sagte Tony Marshall im April ... mehr
Bandscheibenvorfall erkennen: Symptome, Diagnose und Therapie

Bandscheibenvorfall erkennen: Symptome, Diagnose und Therapie

Ein Bandscheibenvorfall ist sehr schmerzhaft. Am häufigsten trifft er die Lendenwirbelsäule, aber auch die Hals- oder Brustwirbelsäule können betroffen sein. Diese Symptome sollten Sie ernst nehmen. Die menschliche  Wirbelsäule besteht aus sieben Halswirbeln ... mehr
Corona-Impfung: Ema listet seltene Nervenkrankheit als Nebenwirkung

Corona-Impfung: Ema listet seltene Nervenkrankheit als Nebenwirkung

Nach einer Impfung mit dem Vakzin von Astrazeneca kann es zu einer "sehr seltenen" Nervenerkrankung kommen. Weltweit gibt es 833 Fälle bei fast 600 Millionen verabreichten Dosen. Die Europäische Arzneimittelbehörde (Ema) hat das Guillain-Barré-Syndrom auf die Liste ... mehr

Mülleimertrick kann Hexenschuss vorbeugen

Ein Hexenschuss ist oft sehr schmerzhaft, aber meist ungefährlich. Wer das Problem öfter hat, sollte es jedoch ärztlich abklären lassen – und mit einfachen Tricks im Alltag vorbeugen. Nur mal eben die Getränkekisten in den Kofferraum gewuchtet, ein kleines ... mehr

Bandscheibenvorfall: Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Schmerzen und Kribbeln im Rücken: Bandscheibenvorfälle können äußerst unangenehm sein. Je nach Beschwerdebild können unterschiedliche Therapien helfen. Auch Patienten können aktiv zur Heilung beitragen. Ein  Bandscheibenvorfall kann jeden treffen – manchmal merken ... mehr

Corona-Impfung mit Johnson & Johnson: US-Behörde warnt vor erhöhtem Risiko

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat vor einem "erhöhten Risiko" einer seltenen Nervenerkrankung bei einer Impfung mit dem Corona-Vakzin des Pharmakonzerns Johnson & Johnson gewarnt. Die FDA aktualisierte am Montag ihren Warnhinweis zum Corona-Vakzin des Pharmakonzerns ... mehr

Neuroborreliose nach Zeckenstich: Diese Anzeichen sind typisch

Ein Zeckenstich kann eine Borreliose nach sich ziehen. Befallen die Erreger die Nerven, entwickelt sich die Infektion zur Neuroborreliose. Hier erfahren Sie, welche Symptome dann auftreten können und was hilft. Lyme-Borreliose ist eine Erkrankung, die nach einem ... mehr

Nürnberg: Gift in Zimtschnecke – Mann wegen versuchten Mordes vor Gericht

In Nürnberg steht ein Mann vor Gericht, der versucht haben soll, seine Frau mit einer vergifteten Zimtschnecke umzubringen. Sie und ihre Mutter aßen jeweils nur die Hälfe – und mussten beide ins Krankenhaus. Mit Hilfe einer mit Schlafmittel präparierten Zimtschnecke ... mehr

Druck auf den Nerven? Nächtliches Fingerkribbeln lieber abklären

Ein nächtliches Kribbeln in den Fingern wird häufig nicht weiter beachtet. Das allerdings kann Folgen haben. Die Ursache kann häufig recht einfach behandelt werden – wenn sie denn entdeckt wird. Nächtliches Kribbeln in den Fingerspitzen kann auf ein Karpaltunnelsyndrom ... mehr

Berlin: Lebensgefährten mit Thallium vergiftet – "Wollte, dass er erkrankt"

In Berlin hat eine Frau ihren Freund mit Thallium vergiftet. Vor Gericht hatte sie eine überraschende Erklärung für ihre Tat. Weil sie ihren ehemaligen Lebensgefährten mit Thallium vergiftet haben soll, steht eine 55-Jährige vor dem Berliner Landgericht ... mehr

Schluckauf kann Symptom für ernste Krankheiten sein

Schluckauf ist fast immer lästig, aber in der Regel ungefährlich. Doch tritt er häufiger auf und hält lange an, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die Ursache klären lassen. Der Grund für anhaltenden Schluckauf können Krankheiten sein. Als Auslöser der Dauerhickserei ... mehr

Durst, Kopfschmerzen und Co.: Sieben Warnzeichen des Körpers

Jeder kennt die kleinen Zipperlein des Körpers, die einen durch den Tag begleiten und so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind. Doch manchmal bleiben Kopfschmerzen, Husten oder Schwindel länger. Und dann ist klar: Unser Körper möchte uns etwas sagen ... mehr

Coronavirus: Schlaganfälle und Lungenembolien im Zusammenhang mit Covid-19

Die Lungenkrankheit könnte auch Auswirkungen auf andere Teile des Körpers haben. Experten sind überrascht, welche weitreichenden Folgen eine Erkrankung mit Covid-19 hat.  Eine Ansteckung mit dem Coronavirus könnte nach Einschätzung von Experten auch einen Schlaganfall ... mehr

Multiple Sklerose: Das sind typische MS-Symptome im Frühstadium

Multiple Sklerose ist im Frühstadium meist schwer zu erkennen, da die ersten Symptome eher unspezifisch sind. Welche Frühsymptome zuerst auftreten, hängt davon ab, in welchen Bereichen des zentralen Nervensystems Entzündungen vorliegen. Lesen Sie hier, welche ... mehr

Rückenschmerzen: Das können die Ursachen dafür sein

Rückenschmerzen kennt fast jeder. Ursache kann ein Bandscheibenvorfall sein. Hier hilft: in Bewegung bleiben. Halten die starken Schmerzen allerdings über Wochen an, hat das oft andere Gründe.  Wo genau Rückenschmerzen herkommen, ist oft unklar. Strahlen ... mehr

Joseph Hannesschläger: "Rosenheim Cops"-Schauspieler mit Krebs im Hospiz

Der Star der "Rosenheim Cops" hat Krebs. Inzwischen kann Joseph Hannesschläger den Arm nicht mehr bewegen, er liegt im Hospiz. Freunde und Familie unterstützen ihn dabei. Joseph Hannesschläger war 17 Jahre lang in der ZDF-Serie "Rosenheim Cops" zu sehen. Durch seine ... mehr

Lyme-Borreliose: Symptome, Behandlung und Therapie

Die Borreliose (auch Lyme-Borreliose genannt) wird durch eine Infektion durch Bakterien aus der Gruppe der Borrelien hervorgerufen. Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über Zecken. Von der Zecke zum Mensch Wie wird aus einem kleine Biss eine Borreliose? Nach einem ... mehr

Fazialisparese: Ursachen und Symptome der Gesichtslähmung

Nach dem Aufwachen hängt plötzlich ein Mundwinkel nach unten, ein Augenlid lässt sich nicht mehr ganz schließen: Wer das erlebt, erleidet erst mal einen Schock. Was es mit der Gesichtslähmung auf sich hat, erfahren Sie hier. Eine plötzliche Erschlaffung ... mehr

Mehr als Herz und Gehirn: Wie sich ein Infarkt auf andere Organe auswirkt

Ein Infarkt trifft nicht nur Herz und Gehirn. Fast jedes Organ kann aufgrund einer plötzlichen Unterversorgung einen Teil seiner Funktionsfähigkeit verlieren oder komplett versagen. Welche Infarkte Sie kennen sollten und wie Sie vorbeugen können. Die Ursache eines ... mehr

"Tatort" Münster: Wie gefährlich ist Botox wirklich?

Beim Tatort "Feierstunde", der am Sonntagabend in der ARD ausgestrahlt wurde, kam es zu einem skurrilen Mordversuch auf Professor Karl-Friedrich Boerne: Ein Blätterteig-Häppchen "garniert" mit Botulinumtoxin, umgangssprachlich Botox, kostete den Pathologen ... mehr

Schlaganfall mit 29: "Ich dachte, das trifft nur Ältere"

Es ist noch nicht lange her, dass  Roger Cicero mit 45 völlig unerwartet an einem Schlaganfall starb. Viel zu jung, um einen Hirnschlag zu bekommen, sollte man meinen. Tatsächlich jedoch trifft die Erkrankung auch Menschen, die noch weitaus ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: